Chonburi: Minivan-Fahrer brach am Steuer zusammen und reagierte korrekt

Am Dienstagnachmittag brach der Fahrer eines Minivans mit fünf Fahrgästen auf dem Bang Na Trat Highway in Chonburis Muang Distrikt am Steuer zusammen. Bevor Phayont Juitaeng (50) komplett das Bewusstsein verlor, schaffte er es noch das Fahrzeug auf die rechte Seite zu ziehen, wo es über hundert Meter an der Betonbarriere entlang streifte und dann zum Stehen kam.

Rettungskräfte brachten den Fahrer auf dem schnellsten Weg ins Chonburi Hospital, wo er kurz darauf verstarb. Nach Angaben der Sanitäter standen die Fahrgäste nach dem Vorfall unter Schock, aber keiner von ihnen wurde verletzt.

Supaporn Thurarat, einer der Fahrgäste, berichtete später im Gespräch mit der Polizei, dass sie sich in Mor Chit auf den Weg nach Bang Saen gemacht hätten und der Fahrer mit normaler Geschwindigkeit gefahren sei.

“In Höhe der Klong Tamru Gemeinde merkten wir, dass irgendetwas mit ihm nicht stimmte. Er schien zu kollabieren und versuchte gleichzeitig noch den Minibus am Seitenstreifen zum Stehen zu bringen. Dabei schleifte er an der Betonbarriere entlang. Als das Fahrzeug endlich anhielt, sind wir hinausgestürmt und haben sofort einen Rettungsdienst benachrichtigt”, sagte Supaporn.

Die Polizei vermutet, dass Phayont übermüdet war und einen Herzinfarkt am Steuer erlitt. “Bevor er das Bewusstsein verlor, rettete er den Fahrgästen noch das Leben”, sagte der zuständige Ermittler.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Chonburi: Minivan-Fahrer brach am Steuer zusammen und reagierte korrekt

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also setzt sich genau das jetzt bei den Fahrlehrern fort!

    einfach so denken: keine Fahrlehrer, keine Fahrschulpflicht.
    Man hat ja schon erwähnt, das es nächstes Jahr nicht eingeführt wird, da noch nicht genug Fahrschulen vorhanden sind.

    Was ich vorher gesagt habe!
    Ist ja auch vollkommen praxisfremd, was du hier als “Praktiker” einfuehren willst!!
    1952 wurde in D NUR die TheoriePflicht eingefuehrt! Also DAS was ich hier sage!!!
    Nur braucht man dafuer wirklich keine Fahrschulen mehr dafuer!
    1972, als die Zahl der Verkehrstoten schon Jahre ruecklaeufig waren, waren gerademal 2Std PraxisPflicht!
    DANN gab es immer mehr Fahrschulen und Fahrlehrer, aber keine Auslastung dafuer.
    Da es aber eine starke Lobby ueber die FDP gab, wurden kontinuierlich die Zahl der praktischen Pflichtstunden in die Hoehe geschraubt.
    Erinnert mich an den PrivatisierungsWahn von Takki!!
    Obwohl der Abstieg bei den Unfaellen schon eingeleitet war, mussten die Deutschen immer mehr praktische Fahrstunden machen, weil die Fahrschulen mehr Umsatz brauchten. DAS sollten die Waehler heute nicht vergessen, wem wir das zu verdanken haben.
    Dazu kam die Unfaehigkeit der meisten Fahrlehrer, … oder war das hier auch Vorsatz?!!
    Heute wie schon mehrfach dargestellt, gibt es in D nicht mehr genug Fahrlehrer. Weil es kaum noch militaerische Ausbildung gibt.
    Obwohl sich die Jahrgangsstaerke der Anfaenger fast halbiert hat (!!!) und viele junge Leute keinen Schein mehr machen, sondern nur oeffentliche Verkehrsmittel nutzen, reichen die GEEIGNETEN Fahrlehrer nicht aus.
    Ungeeignete Fahrlehrer haben versteckt in ihren Zeugnissen stehen, sie koennen ihre Finger nicht bei sich lassen. (“hat ein lockeres Verhaeltnis insbesondere zu den weiblichen Fahrschuelerinnen”) Die Schweine sind dann meist sogar noch stolz auf diese Beurteilung.
    So was will man wohl jetzt unbedingt nach TH exportieren.
    Heute spielt man mit dem Gedanken, ein pol. Fuehrungszeugnis zu verlangen. Warum verlangt man denn nicht diese Beurteilungen und lehrt die Thais, die “Verschluesselung” zu verstehen.
    Ausserdem sollte Fahrlehrer eine Taetigkeit sein, die Thais vorbehalten ist.
    Zumal auch in D von Auslaendern perfektes(!!) Deutsch verlangt wird, was eigentlich selbstverstaendlich ist. Da D aber immer mehr “MultiKulti” wird, werden auch Fahrlehrer gesucht, die auch Auslaender schulen konnen. Nur besteht ja wohl kein Bedarf in TH deutsche Expats zu schulen.
    Ausserdem, ich habe mich 50 meinen LKW-Fuehrerschein abgegeben, weil ich sonst staendig zu GesundheitsChecks gemusst haette.
    DAS waere das Mindeste beim Fahrlehrerschein auch.
    Wer laenger als 5 Jahre nicht geschult hat, ist ungeeignet und muss den Schein neu machen! Wer aelter als 60 ist, sollte freiwillig nicht mehr schulen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also nie ein Chaos, weil es solange noch DLT-Führerschein-Versand geben wird.

    Was soll diese Verdreherei!
    Ich habe mehrfach aufgezeigt, wie das Netzwerk gebrochen werden kann, und da muss eben DSI dran.
    Gerade macht ein Film die Runde, wo ein vorgesetzter beamter eine Mitarbeiterin schamlos vor allen Kollegen sexuell belaestigt.
    Diese mutige Frau hat das heimlich gefilmt und in die Oeffentlichkeit gebracht hat.
    DAS wird es jetzt immer mehr geben.
    Eben wurde derade ein Fruchtsaftverkaeufer in einem KaufhausKomplex gezeigt, der sich den Gang zur Toilette spart und die Fruchtsaefte “verduennt”.
    Die Verbrecher werden immer mehr aussoertiert. Einem Menschen ohne die entsprechende Ausbildung und Pruefung einen Fuehereschein auszustellen, IST ein Verbrechen. Da reichen Disziplinare Wuerdigungen nicht mehr aus!!
    Auch da wird sich durch das Internet sehr schnell der Spreu vom Weizen trennen!!
    Wie man die “Zahlstellen” findet, habe ich ja schon mehrfach geschildert.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus: Habt ihr euch den beim Makro backen lassen.

    ROTHkaeppchen: die werden wohl beim DLT gebacken.

    emi_rambus: In dem Backofen, wo in den letzten Jahrzehnten die Fuehrerscheine gebacken wurden?!

    ROTHkaeppchen: ja, kann man so sehen. Ausbildungen gab es ja beim DLT noch nie. Die hätten eigentlich die Warteschlangen verhindern und die
    FS gleich komplett nachhause schicken können. Der 1-Stunden-Vortrag war sowieso für die Katz.
    Man muss sich nun vorstellen, das in TH wohl mehr als 28 Millionen FS-Besitzer weder in Theorie, noch in Praxis geschult wurden.

    Das sind Zeitbomben. Anfangs in den 80eern noch harmlos, weil es nicht soviele Autos gab, auch nicht soviele Motorräder.
    Aber dann die Jahre danach wurde es immer gefährlicher. Sieht man deutlich am Anstieg der Verkehrstoten und im Ranking bei der
    WHO.

    Also setzt sich genau das jetzt bei den Fahrlehrern fort!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Also setzt sich genau das jetzt bei den Fahrlehrern fort!

      einfach so denken: keine Fahrlehrer, keine Fahrschulpflicht.
      Man hat ja schon erwähnt, das es nächstes Jahr nicht eingeführt wird, da noch nicht genug Fahrschulen vorhanden sind.
      Du kritisierst also etwas, was nach deiner Ansicht gar nie kommen wird, weil man nie genug Fahrlehrer haben wird.
      Also nie ein Chaos, weil es solange noch DLT-Führerschein-Versand geben wird.

      Wo liegt dann das Problem?

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Habt ihr euch den beim Makro backen lassen.

    ROTHkaeppchen: die werden wohl beim DLT gebacken.

    In dem Backofen, wo in den letzten Jahrzehnten die Fuehrerscheine gebacken wurden?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: So, ihr hattet also schon letztes Jahr fertige Fahrlehrer fuer den BusFuehrerschein!?

    ROTHkaeppchen:letztes Jahr hat Prayuth zumindest für die Mini-Van-Fahrer Fahrschule angeordnet bzw. die Anordnung angekündigt.
    Keine Ahnung, ob das schon umgesetzt worden ist.

    emi_rambus: Wie immer, beantwortet DAS meine Frage nicht! Wo sollten die denn her kommen? Ueber die KaoSanRd?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    emi_rambus: Mir ist das echt zu bloed hier!!

    ROTHkaeppchen: ja, das kann ich nachvollziehen, nix kommt – was du so gerne hättest.

    55555555
    ICH habe schon genug Federn am Hut!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      emi_rambus: Habt ihr euch den beim Makro backen lassen.

      ROTHkaeppchen: die werden wohl beim DLT gebacken.

      In dem Backofen, wo in den letzten Jahrzehnten die Fuehrerscheine gebacken wurden?!

      ja, kann man so sehen. Ausbildungen gab es ja beim DLT noch nie. Die hätten eigentlich die Warteschlangen verhindern und die
      FS gleich komplett nachhause schicken können. Der 1-Stunden-Vortrag war sowieso für die Katz.
      Man muss sich nun vorstellen, das in TH wohl mehr als 28 Millionen FS-Besitzer weder in Theorie, noch in Praxis geschult wurden.

      Das sind Zeitbomben. Anfangs in den 80eern noch harmlos, weil es nicht soviele Autos gab, auch nicht soviele Motorräder.
      Aber dann die Jahre danach wurde es immer gefährlicher. Sieht man deutlich am Anstieg der Verkehrstoten und im Ranking bei der
      WHO.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: rastenichtundhandelteauchbeimInfarktkorrekt–könntepraktischeFahrausbildunghintersichhaben.SosollteesbeiallenMiniVan-Fahrernsein,leideristdasnichtso.UnserehabenallekeineAusbildung.NurReisfeld-Training.

    emi_rambus: Du bist dir echt fuer nichts zu schade!

    Rotkaeppchen: nein, wenn es um korrektes Fahren geht nicht.
    Der Mann raste nicht und fuhr während eines mögl. Herzinfarktes noch an die Strassenseite.
    Das ist ziemlich professionell und das ist etwas, was der Thai eigentlich nicht ist. Die fahren meist chaotisch, keine
    Rücksicht auf Passagiere und Personen auf der Strasse. Wird schon nix passieren, ist deren Devise.

    Ja, der Busfahrer könnte schon die Bus-Ausbildung durchlaufen haben, die letztes Jahr angekündigt wurde.

    So, ihr hattet also schon letztes Jahr fertige Fahrlehrer fuer den BusFuehrerschein!?
    Habt ihr euch den beim Makro backen lassen.
    Mir ist das echt zu bloed hier!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So, ihr hattet also schon letztes Jahr fertige Fahrlehrer fuer den BusFuehrerschein!?

      letztes Jahr hat Prayuth zumindest für die Mini-Van-Fahrer Fahrschule angeordnet bzw. die Anordnung angekündigt.
      Keine Ahnung, ob das schon umgesetzt worden ist.

      Habt ihr euch den beim Makro backen lassen.

      die werden wohl beim DLT gebacken.

      Mir ist das echt zu bloed hier!!

      ja, das kann ich nachvollziehen, nix kommt – was du so gerne hättest.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein,wennesumkorrektesFahrengehtnicht.DerMannrastenichtundfuhrwährendeinesmögl.HerzinfarktesnochandieStrassenseite.Dasistziemlichprofessionellunddasistetwas,wasderThaieigentlichnichtist.Diefahrenmeistchaotisch,keineRücksichtaufPassagiereundPersonenaufderStrasse.Wirdschonnixpassieren,istderenDevise.

    Ja,derBusfahrerkönnteschondieBus-Ausbildungdurchlaufenhaben,dieletztesJahrangekündigtwurde.

    Du bist dir fuer NICHTS zu schade!!

      (Zitat)  (Antwort)

  6. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: rastenichtundhandelteauchbeimInfarktkorrekt–könntepraktischeFahrausbildunghintersichhaben.SosollteesbeiallenMiniVan-Fahrernsein,leideristdasnichtso.UnserehabenallekeineAusbildung.NurReisfeld-Training.

    Du bist dir echt fuer nichts zu schade! :evil:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: rastenichtundhandelteauchbeimInfarktkorrekt–könntepraktischeFahrausbildunghintersichhaben.SosollteesbeiallenMiniVan-Fahrernsein,leideristdasnichtso.UnserehabenallekeineAusbildung.NurReisfeld-Training.

      Du bist dir echt fuer nichts zu schade!

      nein, wenn es um korrektes Fahren geht nicht.
      Der Mann raste nicht und fuhr während eines mögl. Herzinfarktes noch an die Strassenseite.
      Das ist ziemlich professionell und das ist etwas, was der Thai eigentlich nicht ist. Die fahren meist chaotisch, keine
      Rücksicht auf Passagiere und Personen auf der Strasse. Wird schon nix passieren, ist deren Devise.

      Ja, der Busfahrer könnte schon die Bus-Ausbildung durchlaufen haben, die letztes Jahr angekündigt wurde.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. STIN STIN sagt:

    raste nicht und handelte auch beim Infarkt korrekt – könnte praktische Fahrausbildung hinter sich haben.
    So sollte es bei allen MiniVan-Fahrern sein, leider ist das nicht so. Unsere haben alle keine Ausbildung.
    Nur Reisfeld-Training.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com