Ayutthaya: Bus fährt ungebremst in 7/11 Shop

Bei Kilometer 9 der Rojana Road in der Gemeinde Ban Sang des Distrikts Bang Pa-Pin in der Provinz Ayutthaya  verunglückte ein Bus aus der Provinz.

Der doppelstöckige Bus brachte zu dem Zeitpunkt Fabrikarbeiter zu ihrem Arbeitsplatz. Der Fahrer verlor die Kontrolle über das Gefährt, fuhr drei Motorräder und eine Metallschranke um und kam kurz vor einem 7-Eleven zum Stillstand. Ein Passagier erlitt kleinere Verletzungen.

Der 55 Jahre alte Fahrer Jirawat Yimsing gab zur Protokoll, dass er bei der Abzweigung beim Unfallort mehrere Autos vor einem Rotlicht-Signal sah. Er bremste ebenfalls ab, jedoch versagten die Bremsen.

Er musste gezwungenermaßen reagieren und manövrierte seinen Bus in Richtung des 7-Eleven. Dies war wohl die bessere Wahl, als ein Crash mit den Fahrzeugen vor ihm. Das Unternehmen, in dessen Besitz der Bus ist, hat bereits angekündigt, dass es sämtliche Kosten übernehmen wird.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com