Petchaburi: Burmese metzelte seine Ex-Frau am Markt nieder

Ein 31-jähriger burmesischer Arbeiter tötete am Montagabend auf einem gut besuchten Markt seine nicht mehr bei ihm wohnende Ehefrau mit sechs Messerstichen in Bauch, Hals und Kopf.

Marktbesucher stoben schreiend in alle Richtungen davon, als der Burmese wie ein Wahnsinniger mit einem kurz zuvor gekauften Fleischmesser vor einem Handy-Stand in unmittelbarer Nähe der Polizeistation Khao Yoi auf seine Frau einstach.

Als die Beamten am Tatort eintrafen, versuchte der völlig außer Kontrolle geratene Mann erneut auf die bereits verstorbene Frau einzustechen. Aung Thu wurde überwältigt, entwaffnet und in Handschellen auf die Polizeistation gebracht. Sanitäter konnten nur noch den Tod von Frau Zin War Yer (35) bestätigen und schafften den blutüberströmten Leichnam vom Markt.

Nach Angaben der Polizei arbeitete das Opfer bei der Firma Cal-Comp Electronics und lebte in Trennung von ihrem Ehemann, da dieser sie aus Eifersucht regelmäßig geschlagen hatte. Aung Thu wurde des Mordes an seiner Ehefrau angeklagt und befindet sich zur Zeit in Untersuchungshaft.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

13 Responses to Petchaburi: Burmese metzelte seine Ex-Frau am Markt nieder

  1. berndgrimm,

    So isses!
    Ich trinke kaum noch Bier. Fuer mich ist das wiedermal ein Eigentor.

    Bei den teuten Wasserfaellen sollte man vielleicht auch Eis reinschmeissen , weil die Meisten nur 2-3 Monate Wasser zum fallen haben.
    Wenn endlich mal die NobelTouristen Kommen, die verlangen dann auch den Eintritt zurueck, wenn da nur warme Luft runter kommt!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch wenn ich weg bin wird in Thailand Nichts besser!

    richtig, wird es nicht.

    Viele Dinge sind negativ, für Expat aber positiv, die meisten wollen das so, sei es die durch Korruption reduzierte Verkehrsstrafe, sei es
    die durch Teegeld schnellere Bearbeitung usw.

    Viele Dinge sind natürlich auch negativ, ohne das der Expat das so haben möchte, wie eben Smog usw.

    Aber viele, viele Dinge sind positiv und die scheinen bei den meisten Expats wohl sehr gut anzukommen. Kaum einer geht freiwillig nachhause.
    Du wärst nach Lucky (der es schon bereut) und EXIL der 3. den ich kenne und ich kenne recht viele landesweit, auch viele Kunden.
    Aber es kommen weit mehr nach TH, als das welche nachhause gehen.

    Ich habe schon mal geschrieben dass ich nicht freiwillig hier weggehe sondern
    mich durch die schlechter werdenden Umstände dazu gezwungen sehe.
    Ich habe hier neue Freunde gefunden, habe sehr nette Nachbarn und wohne
    in einer der bestgelegenen Anlagen weit und breit.
    Ich kann hier problemlos und jederzeit segeln und frühmorgens mit
    wirklich guten Pferden reiten.
    Alles ideal.
    Aber die Thai spezifischen Umstände (unfähiges unwilliges Management,
    willkürlicher Unrechtsstaat ohne jegliche Rechtssicherheit oder Hilfe
    der Botschaft,zunehmender und gesteuerter Faranghass,korrupte,
    kriminelle unfähige und unwillige Polizei mörderischer Strassenverkehr
    vergiftete Umwelt und Luft , Regierung und Behörden ohne jegliches
    Problembewusstsen oder Verantwortung)
    zwingen mich dazu das Land zu verlassen.
    Noch mehr als ich ist aber meine Thai Ehefrau von der Entwicklung hier
    enttäuscht.
    Sie ist unter jeder Regierung hier die Leidtragende gewesen und hatte
    genau wie ich Prayuths Freitagsgeschwätz geglaubt.
    Jetzt reicht es auch ihr endgültig. Sie hätte auch nie freiwillig ihr
    Heimatland dauerhaft verlassen.

    Thailand wird sicherlich nicht unter unserem Weggang leiden.
    Im Gegenteil.
    Es gibt genug Leute die Gründe haben in einem Land wie Thailand
    zu leben, die keine Ansprüche an Recht,Ordnung,Aufrichtigkeit
    Umweltbewusstsein haben oder die einfach den Prospekten glauben.
    Und es gibt noch jede Menge Chinesen die Thailand noch nicht erlebt haben.

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  3. berndgrimm says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hat aber absolut nix mit meinem Traumland (nicht Dorf) zu tun, ausgenommen die 6-8 Wochen Smog-Zeit.
    Die muss ich überbrücken – das wird sich nicht mehr ändern, in meiner Zeit. Aber das ist ein globales Problem, nicht nur TH-Problem.

    Dies ist kein globales Problem sondern nur in Thailand,Malaysia,Indonesien
    und im südamerikanischen Regenwald der Fall wo noch Brandrodung
    erlaubt ist.Der Grosse König hat jahrzehntelang gepredigt die Brandrodung
    aufzugeben und Alternativen aufgezeigt.
    Aber da diese mühsammer sind gokelt man lieber.
    In Phayao war man vom Smog nur deshalb nicht so betroffen weil
    das Land flacher ist und die Täler weiter sind als in Chiang Mai und Chiang Rai.
    Wenn wir zum Flughafen CEI fuhren konnten man manchmal keine 20m
    weit sehen und man musste Licht anmachen.
    Gerade in einer Militärdiktatur konnte man diesen ökologischen Mord
    und Selbstmord sehr einfach stoppen. Tut man aber nicht.
    Wie vieles was man hier nicht tut.

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  4. berndgrimm says:

    emi_rambus: . Das neue SinghaBier, da bekomme ich heftige Kraempfe von.

    Ich habe im nittaya.at schon so sehr über das “neue” Singha Light gemeckert.
    Aber ich habe herausgefunden wie man dessen Geschmack verbessern kann:
    Man muss nur Wasser reinschütten!
    Ich mixe mir immer selber mein eigenesLight”!
    Before 30 Jahren als es hier nur Singha und Kloster gab
    hab ich in Phayao wo es kein Kloster Bier gab auch wie die Thai
    Eiswürfel ins Singha geschmissen.
    Damals hatte Singha aber auch noch über 6,5% alc.!

    Ja, die Farang Preise!
    Habe und werde ich auch nie bezahlen weil ich keine reichen Thai
    die uns eh schon nach Strich und Faden ausnehmen subventionieren will.
    Ich laufe regelmässig im Khao Khieo Regenwald, dort ist ein Teil
    mit einem grossen Wasserfall (in der Regenzeit) als Park abgesperrt.
    Früher durfte man dort nur zu Fuss rein obwohl es eine 1,5 km lange
    Stichstrasse zum Ranger HQ und zum Picknick Platz (für die Müllabfuhr) gibt.
    Da man dort nur laufen konnte waren immer meist Ausländer (Farang und Japaner)
    zugegen. Den Thai war selbst die 1km Strecke zum Picknickplatz zu weit.
    Der Eintritt war frei, man musste sich nur am Gate eintragen damit
    man gesucht würde wenn man bis zum Abend nicht rauskam.
    Seit 2 Jahren kassiert man Eintritt. 20THB für Thai 200 für Farang.
    Natürlich bezahl ich die nicht und werde von den Rangern die mich kennen
    zum Thai Preis reingelassen.So weit so gut!
    Trotzdem fahr ich nicht mehr dorthin weil man jetzt auch Autos und
    Motosai dort reinlässt! Seitdem steht die Stichstrasse voll mit
    Autos mit laufendem Motor und die Thai Autobesitzer sitzen mit
    ihren Familien neben ihren Autos und machen Party.
    Der ganze Müll bleibt natürlich liegen denn zum nächsten Müllcontainer
    sind es 20 m!
    Die Motosaier fahren durch die wenigen gerodeten Fusswege Motocross.
    Und deren Müll bleibt im Urwald wei es dort keine Müllcontainer gibt.

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  5. emi_rambus says:

    berndgrimm: Aber noch bin ich hier und werde darüber schreiben.
    Auch wenns keinen interessiert.

    Bin ich “KEINER” oder was!?!
    Wenn wir dieses Land verlassen muessen, werde ich mich als STEINBOCK immer noch fuer die, die sich nicht wehren koennen einsetzen. Also fuer die Kinder, fuer TH und fuer den grossen Koenig!!

    berndgrimm: Es stimmt nicht dass ich hier nix Positives mehr sehe:
    Das Wetter ist exzellent!

    Ja, viel bleibt sonst nichts. Das neue SinghaBier, da bekomme ich heftige Kraempfe von.
    Ich konsumiere gar kein Bier mehr!! Ob das im Sinne der Geldgier war???
    Ich konsumiere auch keine Wasserfaelle, NPs, Tigershows mit und ohne Milchflaschen, keine Delfin KZs, keine MenschenZoos, ….. mehr.
    Die Frau war jetzt gerade mit 4 Kindern am Wasserfall. Ich war zu hause, weil ich aus Prinzip die laecherlichen 100TB nicht zahle!
    Ich muss mir das echt nicht geben, wenn Thais, sich da voll ein shampoonieren und Duschen.
    Da ist mir der Chinese , der in den Pool pi*st echt lieber, weil mich in die weltfremden Pools mit viel zuviel Chlor , eh keiner mehr reinbekommt.
    Die Chinesinnen, die sich die Fuessen in den Handwaschbecken waschen, finde ich auch besser, wie die, die mit ungewaschenen Fuessen in Minibussen sitzen, egal ob mit *****PRKV oder nicht!

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  6. emi_rambus says:

    berndgrimm: Thai Jüngelchen sehen genauso aus. Der Häuptlingssohn von Koh Tao auch.
    Also sichere Beweisführung der Thai AfD!

    55555555555555555555 fDP nicht vergessen!
    Die haben jetzt mehr Trittbrettfahrer als die Gruenen Realos!
    55555555555555555555555555555555555555

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  7. berndgrimm says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: wir sprechen eigentlich von Burmesen, Koh Tao Burmesen und diesen Burmesen. Natürlich sehen Thais gleich aus, Laoten auch.
    Wann gehts heimwärts? :-) Du siehst lauter negatives, absolut nix mehr positives. Das wäre für mich schon ein Grund – ein Land schnellstens zu verlassen.

    Auch wenn ich weg bin wird in Thailand Nichts besser!
    Es schreibt höchstens keiner mehr darüber,
    also genau dass was Prayuth will.Und du wohl auch.
    Aber noch bin ich hier und werde darüber schreiben.
    Auch wenns keinen interessiert.

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

    • berndgrimm says:

      Du siehst lauter negatives, absolut nix mehr positives. Das wäre für mich schon ein Grund – ein Land schnellstens zu verlassen.

      Warum bist du dann noch in Deutschland statt in in deinem
      Thailändischen Traum Dorf?
      Es stimmt nicht dass ich hier nix Positives mehr sehe:
      Das Wetter ist exzellent!

      &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

      • STIN STIN says:

        Als Antwort auf berndgrimm.
        Du siehst lauter negatives, absolut nix mehr positives. Das wäre für mich schon ein Grund – ein Land schnellstens zu verlassen.

        Warum bist du dann noch in Deutschland statt in in deinem
        Thailändischen Traum Dorf?

        weil ich meine Rente absichere und mich nächstes Jahr zurückziehen möchte. Ist aber nur dieses Jahr etwas länger hier.
        Danach dann gemischt weiter. Hat aber absolut nix mit meinem Traumland (nicht Dorf) zu tun, ausgenommen die 6-8 Wochen Smog-Zeit.
        Die muss ich überbrückendas wird sich nicht mehr ändern, in meiner Zeit. Aber das ist ein globales Problem, nicht nur TH-Problem.

        Es stimmt nicht dass ich hier nix Positives mehr sehe:
        Das Wetter ist exzellent!

        na wenigstens etwas….:-) Es kommt Hoffnung auf.

        &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

    • STIN STIN says:

      STIN: wir sprechen eigentlich von Burmesen, Koh Tao Burmesen und diesen Burmesen. Natürlich sehen Thais gleich aus, Laoten auch.
      Wann gehts heimwärts? :-) Du siehst lauter negatives, absolut nix mehr positives. Das wäre für mich schon ein Grund – ein Land schnellstens zu verlassen.

      Auch wenn ich weg bin wird in Thailand Nichts besser!

      richtig, wird es nicht.

      Viele Dinge sind negativ, für Expat aber positiv, die meisten wollen das so, sei es die durch Korruption reduzierte Verkehrsstrafe, sei es
      die durch Teegeld schnellere Bearbeitung usw.

      Viele Dinge sind natürlich auch negativ, ohne das der Expat das so haben möchte, wie eben Smog usw.

      Aber viele, viele Dinge sind positiv und die scheinen bei den meisten Expats wohl sehr gut anzukommen. Kaum einer geht freiwillig nachhause.
      Du wärst nach Lucky (der es schon bereut) und EXIL der 3. den ich kenne und ich kenne recht viele landesweit, auch viele Kunden.
      Aber es kommen weit mehr nach TH, als das welche nachhause gehen. Für was auch – Luft ist hier auch nicht allzu gut, man bekommt höchstens
      noch Gutscheine für Jod-Tabletten, als ob die bei einem Bruch des belg. AKW was helfen würden.

      also genau dass was Prayuth will.Und du wohl auch.
      Aber noch bin ich hier und werde darüber schreiben.
      Auch wenns keinen interessiert.

      nein, so war das auch nicht gemeint. Schreib dir den Frust von der Seele, dann hat der Blog wenigstens auch für dich eine positive Funktion.

      &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  8. berndgrimm says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: genauso ein Baby-Face wie viele vorher, die auch brutal Menschen getötet haben. Daher schliesse ich auch bei den
    beiden Burmesen von Koh Tao nicht aus, das sie es doch waren.
    Sieht man den ohne Bericht am Foto, denkt man sich – das der keiner Fliege was zuleide tun könnte. Leider ein grosser Irrtum,
    oft der letzte.

    Thai Jüngelchen sehen genauso aus. Der Häuptlingssohn von Koh Tao auch.
    Also sichere Beweisführung der Thai AfD!

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

    • STIN STIN says:

      STIN: genauso ein Baby-Face wie viele vorher, die auch brutal Menschen getötet haben. Daher schliesse ich auch bei den
      beiden Burmesen von Koh Tao nicht aus, das sie es doch waren.
      Sieht man den ohne Bericht am Foto, denkt man sich – das der keiner Fliege was zuleide tun könnte. Leider ein grosser Irrtum,
      oft der letzte.

      Thai Jüngelchen sehen genauso aus. Der Häuptlingssohn von Koh Tao auch.
      Also sichere Beweisführung der Thai AfD!

      wir sprechen eigentlich von Burmesen, Koh Tao Burmesen und diesen Burmesen. Natürlich sehen Thais gleich aus, Laoten auch.
      Wann gehts heimwärts? :-) Du siehst lauter negatives, absolut nix mehr positives. Das wäre für mich schon ein Grundein Land schnellstens zu verlassen.

      &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

  9. STIN STIN says:

    genauso ein Baby-Face wie viele vorher, die auch brutal Menschen getötet haben. Daher schliesse ich auch bei den
    beiden Burmesen von Koh Tao nicht aus, das sie es doch waren.
    Sieht man den ohne Bericht am Foto, denkt man sich – das der keiner Fliege was zuleide tun könnte. Leider ein grosser Irrtum,
    oft der letzte.

    &nbsp;&nbsp;(Zitat)&nbsp;&nbsp;(Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons&nbsp;Zaazu.com