Regierung plant Privatisierung des Solar-Strommarktes

Die Regierung will den Strommarkt deregulieren, indem es zukünftig nicht mehr verboten sein wird, Solarstrom zu erzeugen und diesen ins Stromnetz einzuspeisen.

Zukünftig soll es möglich sein, selbst erzeugten Solarstrom an die Egat zu verkaufen. Der Preis wird bei unter 2,6 Baht pro Kilowattstunde liegen.

Energieminister General Anantaporn Karchanarat sagte, die Regierung prüfe die Möglichkeit, an Bewohner und Eigentümer von Häusern und Gebäuden entsprechende Lizenzen auszustellen.

Die Deregulierung war bereits von der Vorgängerregierung geplant worden, wurde nach der Machtergreifung des Militärs 2014 jedoch zunächst nicht weiterverfolgt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

340 Kommentare zu Regierung plant Privatisierung des Solar-Strommarktes

  1. sf sagt:

    Vorhin bei Illner (DW) ging es um das Thema Strom in D. 

    Der Lindner hat eine voll schlechte Nummer abgegeben! 5555555 Wurde vor allem von der Vertreterin  der Grünen total platt gemacht! 

    555555

    Lindner hat zurückgeschossen,  was man mit dem teuren Wind-und Solar-Strom wolle,  ohne Speichermöglichkeiten.  Da müßten erst noch 6.000km Starkstromleitungen gebraucht werden und in den letzten Jahren hätte man davon gerademal 28 km geschafft. 

    555555555

    Und dann kam der Hammer,  Deutschland hat den teuersten Strom in Europa für Privat und Mittelstand. 

    @STIN,  Sie schreiben hier echt nur Müll und Lügen! 

    • STIN STIN sagt:

      Vorhin bei Illner (DW) ging es um das Thema Strom in D.

      Der Lindner hat eine voll schlechte Nummer abgegeben! 5555555 Wurde vor allem von der Vertreterin der Grünen total platt gemacht!

      nein, sehr gut den Punkt getroffen, einfachm mal die Kritiken lesen.

      Noch so ein Versäumnis von Maybrit Illner:
      Sie schaffte es nicht, die spannenden Einwürfe des Unternehmers Philipp Schröder aufzugreifen oder zu übersetzen.

      Die Illner gab eine schlechte Figur ab. Lindner ging mit Greenpeace-Chefin konform – also passt es schon, was er erklärte.
      Vermutlich hast du wieder nix davon verstanden.

      Lindner hat zurückgeschossen, was man mit dem teuren Wind-und Solar-Strom wolle, ohne Speichermöglichkeiten. Da müßten erst noch 6.000km Starkstromleitungen gebraucht werden und in den letzten Jahren hätte man davon gerademal 28 km geschafft.

      nein, hat er nicht. Auch wieder falsch verstanden.
      Weil es gibt reichlich Speichermöglichkeiten in D, das gesamte Bundes-Stromnetz kann als Speicher verwendet werden. Durch die Rückfluss-Option.

      Ja, Stromleitungen sind knapp – man hatte beim Orkan im Norden Überfluss an Strom. Durch Windenergie. Man war nicht in der Lage, diesen
      Strom im Inland aufzuteilen, bzw. in den Süden zu leiten. Stattdessen musste man ihn billig nach Holland usw. verkaufen.
      Da hat Lindner auch recht. Die Grüne hat hier leider nicht den Punkt getroffen – der Staat soll alles regulieren.
      Leben die Deutschen im Kommunismus, wie in China – wo der Staat lenkt und denkt. Sollte nicht sein….

      Und dann kam der Hammer, Deutschland hat den teuersten Strom in Europa für Privat und Mittelstand.

      Auch hier hast du keine Ahnung warum das so ist.

      Deutschland lässt die Regulation nicht weg, wie von der EU gefordert. D.h. die Privatanbieter dürfen nicht billigeren Strom verkaufen.
      Vermutlich weil dann die staatlichen EW´s Pleite gehen. So machen die das mit Cashbacks und zahlen den Kunden Abschlussgebühren in Höhe von 2-300 EUR
      aus. Dieser Trick funktioniert soweit, aber ältere sind damit überfordert, jährlich den Anbieter zu wechseln, damit sie wieder neues Cashback bekommen.

      Deutschland soll die EU_Regulatorien befolgen, dann fällt der Strompreis und es gibt Strom billig wie nie zuvor.

      @STIN, Sie schreiben hier echt nur Müll und Lügen!

      das machst schon du, soeben wieder – du interpretierst Lindner was rein, was er nie gesagt hat.
      Lindner ist für modernes, wie erneuerbare Energien. Der hat es nicht so mit Umweltzerstörung wegen Wasser-KW´s.

      Also lüge hier nicht schon wieder.

  2. sf sagt:

    STIN sagt:
    17. November 2018 um 12:12 am
    ……

    https://www.dw.com/de/staud%C3%A4mme-bedrohung-f%C3%BCr-mensch-und-natur/a-1139575

    https://www.regenwald.org/themen/staudaemme

    https://www.wissenschaft.de/umwelt-natur/verdammte-daemme/

    https://www.welt-sichten.org/artikel/35290/aus-schaden-klug

    https://www.spektrum.de/news/tropische-wasserkraft-ist-teuer-und-schmutzig/1323544

    sf sagt:
    17. November 2018 um 9:01 pm
    Doch!  Warum lesen Sie nicht die zitierten Quellen!?

    STIN sagt:
    17. November 2018 um 9:48 pm
    Als Antwort auf STIN.
    Doch! Warum lesen Sie nicht die zitierten Quellen!?

    weil die meist OT sind, meist Fakes, oder schon veraltet.

    Stimmt!! Nur,  wie man oben sehen kann,  waren es Ihre Quellen, und den Hinweis darauf, löschen Sie einfach immer wieder. 

  3. SF sagt:

    sf sagt:

    17. November 2018 um 9:01 pm

    Doch!  Warum lesen Sie nicht die zitierten Quellen!? 

    STIN sagt:

    17. November 2018 um 9:48 pm

    Als Antwort auf STIN.
    Doch! Warum lesen Sie nicht die zitierten Quellen!?

    weil die meist OT sind, meist Fakes, oder schon veraltet.

    55555555555

    ABER DAS sind doch IHRE Quellen!

    Genau das habe ich schon mal geantwortet und Sie haben es geloescht!!!!!

    Jetzt habe ich es wieder geantwortet und Sie werden es wieder loeschen, weil Sie nie erwachsen werden und nie zu Ihren Fehlern stehen!

    Ich dokumentieren hier aber alles mit "SpiegelDateien" und da kann jeder Ihr billiges Spiel nachlesen!

     

    • STIN STIN sagt:

      ABER DAS sind doch IHRE Quellen!

      nein, die meinte ich nicht. Irgendwelche Quellen aus D für Probleme in TH.

      Du hast massive Probleme zu diskutieren. Daher wird auch massiv gelöscht.
      Alles belanglose, OT, Beleidigungen, Verschwörungstheorien, ohne Quellen, wenn weltfremde Behauptungen usw.

      Keine Ahnung warum du das nicht kapierst. Wenn du erklärst, die UN kann nix, die Experten taugen nix, die Regierungen haben schlechte Berater mit
      Nebenbeschäftigungen usw. – wird gelöscht. Weil es Lügen sind.
      Auch wenn du behauptest, Krankenschwestern würden Schwangere im Kreissaal erpressen, aufhetzen, falsch beraten.
      Es gibt keinen einzigen Fall davon – dass machen Hebammen bei Hausgeburten, die hetzen und erpressen, damit die Zusatzöle usw. kauft,
      aber keine Nurse, die davon nix hat, weil sie Festgehalt bezieht.

      Das alles wird gnadenlos gelöscht und wenn mal was darunter ist, was nicht in diese Kategorie fällt – Pech gehabt.

  4. siamfan sagt:

    Und hier ist dieser Beitrag verschwunden:

    STIN sagt:

    12. November 2018 um 1:47 am

    Also du siehst, alles schon geregelt.

     

    Schwachsinn!!! Man hat beim Dualensystem auch gedacht man haette alles geregelt.

    Es gab dann immer mehr Trittbrettfahrer. Da hat man nachgeregelt! Die Trittbrettfahrer haben aber nach den EU-Bestimmungen Rechtbekommen!

    sIE BEHAUPTEN, ES WUERDEN  jetzt schon bis zu 80% erfasst!

    80% von was?

    Von dem was vor 30-40 Jahren verbaut wurde!!! http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gif

    Und wieviel ist das von dem, was in den naechsten 10 Jahren verbaut werden soll? Das ist das Millionenfache von Ihren "80%" !!!http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gifhttp://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gifhttp://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gifhttp://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gifhttp://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gifhttp://www.schoenes-thailand.at/wp-content/plugins/ark-wysiwyg-comment-editor/plugins/arkkbabe/img/30.gif

    DAS sind unredliche Methoden, wie sie von der LP benutzt werden!

    Ich sehe niht ueberall LP, aber ich sehe ueberall SIE!

    Solange immer noch mehr verkauft werden kann, als wiederverwertet werden muss, laeuft der Fake, dann aber springen immer mehr ab und machen unter neuem Namen wieder auf!

    Das ist ein totgeboerenes Kind!

    In der Natur wurden in den letzten Millionen Jahren all das Millionenfach vollzogen, was jetzt von den Verdrehern als "Eingriff in die Natur" bezeichnet wird!!!

    Alles ist ein Eingriff in die Natur, auch wenn man auf der Meerwasseroberflaeche mit Schwimmenden Solarpanelen verdunkelt!

    Es war ueber Millionen von Jahren ein ganz natuerlicher Vorgang, wenn in einem Canyon, Flusstal, …. die Haenge runterbrechen!!! Dann bildet sich ein "Stausee".

    Der Hohn an der STINchen "Argumentation", bei den Pumpwerken ist alles in Ordnung, warum klagt denn da keiner? Das ist 1:1 das Gleiche!!! Aber DAS wird ja fuer Solar gebraucht. Und was fuer ein Zufall, da klagt kein "Umweltschuetzer"!
    555555555555555555555555555555555555555555555555555555 :Cry:

     

    Bei allem(!!; Bau eines privaten KHs, Bau einer neuen Strasse, Erweiterung einer Strasse, Ausweisung eines Industriegebietes, Hochwasserschutzmassnahmen, …. Anlegen von Fischteichen, ….), gibt es Eingriffe in die Natur!!!

    Dafuer gibt es in Rechtsstaaten etwas wie die UVP!!!!

    Auf der Grundlage der UVP MUSS der Politiker entscheiden!!!

    DAS ist Sache der Regierung! Da hat das Gericht gar nichts verloren!!!!

    Sie koennen die UVP abpruefen , aber nicht die Entscheidung des politischen Beamten!!!!

    Warum bantragen die Staatsanwaelte nicht in den Rechststaaten, solche Klagen wegen Unzustaendigkeit abzuweisen!??

    Ja meine "lieben" STINs, hier schliessen sich die Kreise!!! HIER KOMMEN WIR WIEDER BEI iNTERESSENKONFLIKT DURCH NEBENBESCHAEFTIGUNG AN.

     

    STIN: XXXXXXXXX zensiert, OT, Muell, …..

     

    SF: Den Strom den TH tatsaechlich braucht, kann TH locker IM LAND SELBST mit Wasserkraft erzeugen!

    STIN: nein, eben nicht. Viel zu viel von China und dem good will abhängig. Drehen die die Schleusen zu, ist es zu Ende.
    Erneuerbare Energien sind gefragt und ich traue es den Deutschen schon zu, das sie davon Ahnung haben. Sind ja die Experten.
    Aber ich weiss, die können auch nix. Nur dann können die Thais noch weniger.

    Was haben die Deutschen fuer eine Ahnung, die selbst 4,4% des Strombedarfes mit Wasserkraft herstellen, aber Frankreich zB das 3-4 fache!? Oder Norwegen hat ueber 90% und selbst die haben keine Ahnung von den Tropen.

    TH ist wirklich bei der Wasserkraft abhaengig von China! Selbst nicht am Mekong!!

    Siehe Bild oben, aus China kommt nur ein minimaler Teil des Wassers kommt aus dem trocknen Land, Die selbst mit Wasserknappheit zu kaempfen haben!

    Es hat andere Gruende, warum man Strom aus anderen Laendern bezieht. DAS sin meist unredliche Gruende.

    Ich habe schon immer gesagt Wasser, Staudaemme, darf NIEMALS in private Haende gegeben werden!

    Damit wird die Daseinsvorsorge erpressbar!!!!

    Daseinsvorsorge

    Definition

    Daseinsvorsorge umfasst die Sicherung des öffentlichen Zugangs zu existentiellen Gütern und Leistungen entsprechend der Bedürfnisse der Bürger, orientiert an definierten qualitativen Standards und zu sozial verträglichen Preisen. Welche Güter und Leistungen als existentiell notwendig anzusehen sind, ist durch die politische Ebene zeitbezogen zu ermitteln. Diese sind festzuschreiben und mit qualitativen Mindeststandards zu unterlegen. In einen allgemeinen Kanon dieser existentiellen Leistungen gehören Energieversorgung, Post, Telekommunikation, Verkehr, Wohnungswirtschaft, Wasserversorgung, Abwasser- und Müllentsorgung, Bildung, Gesundheit und öffentliche Sicherheit.

    https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/daseinsvorsorge-28469

    Siehe auch :

    https://wirtschaftslexikon.gabler.de/definition/daseinsvorsorge-28469

    Fortsetzung folgt!

    Vorausgesetzt, der Beitrag wird nicht geloescht!

    Er wurde geloescht! :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Und wieviel ist das von dem, was in den naechsten 10 Jahren verbaut werden soll? Das ist das Millionenfache von Ihren “80%” !!!

      das hast du jetzt wohl falsch verstanden.

      80-90% von allen verbauten Solarsysteme dieser Welt, kann man schon receycln. Das ist EU-Gesetz und es kommen immer mehr Receycling Firmen, die
      damit sehr viel Geld verdienen. Müllverarbeitung ist eine Industrie, auch Receycling.

      In D haben sich alle Solarfirmen zusammengeschlossen, zahlen in einen Topf und haben eine Receycling Firma für Solarpanele geschaffen.
      Die nimmt alte Solarpanele zurück und receyclt diese zu 80-90% – kann also wiederverwertet werden.
      Alles kein Problem mehr, nicht wie 1990.

      Solange immer noch mehr verkauft werden kann, als wiederverwertet werden muss,
      laeuft der Fake, dann aber springen immer mehr ab und machen unter neuem Namen wieder auf!

      naja, 80-905 Wiederverwertung ist schon mal nicht schlecht. Den Rest macht man zu Asche und verwendet das bei Strassenbau, oder wie
      Singapur, schüttet damit Inseln auf oder macht bestehende Inseln grösser.

      Alles ist ein Eingriff in die Natur, auch wenn man auf der Meerwasseroberflaeche mit Schwimmenden Solarpanelen verdunkelt!

      kann man nicht vergleichen.

      1. Eingriff in die Natur, die nicht mehr rückgängig gemacht werden kann, wo man antike Städte, Wälder usw. versenkt, wo man
      indigene Völker ausrottet, seltene Tierarten usw.

      oder

      2. Eingriff in die Natur, wo man alles bei Bedarf wieder abbauen kann und fertig. Also ohne Folgeschäden.

      Auch ein Strassenbau ist ein Eingriff in die Natur. Aber ohne grosse Folgen. Staudämme sind Umweltvernichter.

      Rest lass ich mal stehen, aber auch mehr oder weniger Müll.

  5. siamfan sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    12. November 2018 um 1:47 am

    Also du siehst, alles schon geregelt.

     

    Schwachsinn!!! Man hat beim Dualensystem auch gedacht man haette alles geregelt.

    Es gab dann immer mehr Trittbrettfahrer. Da hat man nachgeregelt! Die Trittbrettfahrer haben aber nach den EU-Bestimmungen Rechtbekommen!

    sIE BEHAUPTEN, ES WUERDEN  jetzt schon bis zu 80% erfasst!

    80% von was?

    Von dem was vor 30-40 Jahren verbaut wurde!!!

    xxxxxxxxxxxxxx zensiert – marxistisches Gedankengut, sinnbefreit

    • STIN STIN sagt:

      Schwachsinn!!! Man hat beim Dualensystem auch gedacht man haette alles geregelt.

      ja, ist auch geregelt. Das macht in TH die Deutsch-Thailand-Handelskammer.
      Läuft in TH schon. Nur weil du es nicht mitbekommst, heisst es nicht – es wäre nix geregelt.

      sIE BEHAUPTEN, ES WUERDEN jetzt schon bis zu 80% erfasst!

      80% von was?

      es sind sogar 80-90% der Solarsysteme, die schon receyclt werden. Dazu gibt es schon verpflichtende EU-Gesetze.
      Alles auch schon geregelt.

      Bei allem(!!; Bau eines privaten KHs, Bau einer neuen Strasse, Erweiterung einer Strasse, Ausweisung eines Industriegebietes, Hochwasserschutzmassnahmen, …. Anlegen von Fischteichen, ….), gibt es Eingriffe in die Natur!!!

      nein, beim Bau eines PKH´s benutzt man freie Bauflächen – es müssen keine Eingeborenen ausgerottet werden, keine Städte versenkt, keine
      Wälder abgeholzt und auch keine Menschen vertrieben werden. Kein Vergleich….

      Auf der Grundlage der UVP MUSS der Politiker entscheiden!!!

      DAS ist Sache der Regierung! Da hat das Gericht gar nichts verloren!!!!

      das wäre dann also Diktatur – wie in TH, wo Prayuth den Menschen mit Art. 44 ihr Grundstück wegnimmt.
      Oder in China, Laos usw. – wo die einfach vertrieben werden, ohne das sie die Chance haben, Gerichte anzurufen.

      Hier endet die Diskussion darüber, wir goutieren keine brutale Diktaturen, die Menschen von ihrem Grundstück verjagen, ev. mit
      Militär und Waffengewalt. Du hättest sicher mit Pinochet eine Freude gehabt. Wahnsinn….

  6. sf sagt:

    STIN sagt:
    11. November 2018 um 5:07 pm
    STIN: doch, die Kunden merken das am billigen Strom.

    55555555

    https://der-farang.com/de/pages/ab-januar-wird-der-strom-teurer

    normale Preiserhöhung. Nix besonderes….
    Kohle-KWs müssen noch weg, dann passt es.

    Würde man die billige Wasserkraft wieder ausnutzen,  würde es billiger.  

    Sie haben immer noch nicht mitgeteilt,  wer das warum angeordnet hat. 

    Wasserkraft hat die niedrigsten Gestehungskosten,  heute sind die Anlagen alle abgeschrieben,  da wird es nochmal günstiger. 

    In D hätte da zB die Bild schon lange Roß und Reiter genannt. 

    • STIN STIN sagt:

      Würde man die billige Wasserkraft wieder ausnutzen, würde es billiger.

      nein, eher teurer. Die Chinesen haben das auch schon erkannt, aber die fahren halt einfach über die Bevölkerung drüber.
      In TH ist es nicht so, da gibt es Gerichte, die das stoppen. Das alles kostet den Steuerzahler viel Geld.
      Danach die Umweltschäden – aber das hatten wir schon. Wasserkraft kommt weltweit nicht mehr zurück. Man baut eher die Dämme ab.

      Wasserkraft hat die niedrigsten Gestehungskosten,
      heute sind die Anlagen alle abgeschrieben, da wird es nochmal günstiger.

      das war mal vor zuig Jahren, als PV noch sehr teuer war.
      Heute hat Wasserkraft durch die Proteste, Gerichts-Stopps, Entschädigungen, Umweltzerstörung usw. – sehr hohe Nebenkosten.
      Damit werden auch die Gestehungskosten höher, als bei PV, Erdgas, Biomasse, Wind.

      Wind und Sonne sind immer da – daraus dann Strom, das wird dann in der Masse sehr billig
      Deutschland wird nächstes Jahr Milliarden in die Wind-Kraft investieren – das ergibt dann sauberen Strom.

      In D hätte da zB die Bild schon lange Roß und Reiter genannt.

      ja, mit 10% Wahrheit – ich weiss, dass liebst du. 90% LÜgen.

      https://www.wind-energie.de/presse/pressemitteilungen/detail/ausbauzahlen-fuer-das-gesamtjahr-2017-in-deutschland-windenergie-an-land-starker-zubaupfad-im-ueberga/

      Besser seriöse Meldungen lesen, sonst läufst du weiterhin verwirrt durch den Regenwald.

      • siamfan sagt:

        xxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – sinnbefreit und Lügen

        PV erzeugt Sondermuell und Blindstrom!

        Wer in TH angeordnet hat, mit den funktionierenden Anlagen, mit dem vorhandenen Wasser , kaum noch Strom zu erzeugen, haben Sie immer noch nicht offengelegt!

        • STIN STIN sagt:

          PV erzeugt Sondermuell und Blindstrom!

          nein, kann bereits zu 80% receyclt werden und Blindstrom ist positiv.

          Die Verdunstung ist die allerbilligste “Solaranlage”, die kostet eigentlich
          gar nichts!!!! Der Stausee, ist der Speicher und das lasssen Sie bei PV einfach under den Tisch fallen!

          Stauseen sind ein Eingriff in die Natur und das kostet immens viele Milliarden an Folgekosten.
          Daher sind Stauseen Ladenhüter, kommen bei den Energieplanungen kaum noch vor. Gerade wieder die Schlägerung eines
          Waldes in Aachen gerichtlich gestoppt. RWE musste alles abblasen – Millionen Verluste. So auch bei vom Gericht verbotenen Stausee-Bauten.

          Wer in TH angeordnet hat, mit den funktionierenden Anlagen, mit dem vorhandenen Wasser ,
          kaum noch Strom zu erzeugen, haben Sie immer noch nicht offengelegt!

          doch, das ist ein deutsch-thailändisches Energie-Konsortium, die nicht mehr auf Wasserkraft, sondern auf
          Biomasse, Solar, Wind setzen. Wasserkraft wird nur noch von den verbliebenden Stausee-KW´s erzeugt. Kaum der Rede wert.
          Wenn China den Hahn abdreht, gibt es in TH dann keinen Strom, wäre alles auf Wasserkraft aufgebaut. Nein, sollte nicht sein.
          Die Sonne können sie nicht abdrehen.

          Du hast in Bezug auf PV ein Wissen von 1990 und das nie weiter verfolgt. Du hast keinerlei Ahnung über das neue Speicher-System und Einspeisung-System
          bei Solar.
          Gerade in TH, wo viele Sonnentage sind, ist Solar perfekt. Wind auch, kann im Meer gebaut werden, keine Umsiedlungen nötig, keine
          Entschädigungen und die Natur wird auch nicht vernichtet.

          Sieht dann so aus – Deutschland investiert nun nur noch in Wind und PV.

          Windpark im Meer – Budendiek

          • siamfan sagt:

            STIN sagt:

            12. November 2018 um 12:32 am

            PV erzeugt Sondermuell und Blindstrom!

            nein, kann bereits zu 80% receyclt werden und Blindstrom ist positiv.

            Zu dieser Behauptung(!!!!; Receycling)  gibt es keinen praktischen Beleg! Das ist reine Theorie!!! Ich gehe davon aus, wenn es tatsaechlich ansteht (?20-40Jahre) gibt es keinen der Haendler mehr, die fuer diese enormen Kosten einstehen!

            Diese Kosten sind natuerlich auch nicht bei den Gestehungskosten eingeflossen!

            Die Verdunstung ist die allerbilligste “Solaranlage”, die kostet eigentlich
            gar nichts!!!! Der Stausee, ist der Speicher und das lasssen Sie bei PV einfach under den Tisch fallen!

            STIN: XXXXXX zensiert, Geschwurbel ohne Quellen, OT, ……..

            Das mit den Klagen kann man natuerlich steuern.

            Bei Atomenergie entsteht Atommuell und bei Solar Sondermuell.

            Warum klagt da keiner gegen!? Warum muessen die Solarhaendler, Hersteller nicht Ruecklagen bilden, ueber Bankbuergschaften, mit denen die Kosten in 20-40Jahren aufgefangen werden!???

            Warum klagt keiner!?

             

          • STIN STIN sagt:

            Zu dieser Behauptung(!!!!; Receycling) gibt es keinen praktischen Beleg! Das ist reine Theorie!!! Ich gehe davon aus, wenn es tatsaechlich ansteht (?20-40Jahre) gibt es keinen der Haendler mehr, die fuer diese enormen Kosten einstehen!

            alles schon Gesetz. Nicht bei den Händlern abgeben, es gibt da eigene Stellen dazu.
            Sogar 80-90% kann schon receyclt werden, in wenigen Jahren dann vll schon alles.

            https://www.swr.de/swr2/wissen/was-tun-mit-alten-solarmodulen/-/id=661224/did=17128542/nid=661224/uc5eq6/index.html

            Du musst dich schon etwas mehr informieren. Deine Kenntnisse sind aus dem Jahr 1990. Da hat sich schon einiges getan, dass du im
            Regenloch gar nicht mitbekommen hast.

            Diese Kosten sind natuerlich auch nicht bei den Gestehungskosten eingeflossen!

            wer sagt das?

            Das mit den Klagen kann man natuerlich steuern.

            nein, das steuern die Gerichte. RWE hat Millionen aufgeboten für Anwälte.
            Die Umweltschutz-Organisation hat aber gewonnen. So sieht das bei vielen Projekten aus, die schon 10 Jahre und länger bei Gerichten liegen.

            Bei Atomenergie entsteht Atommuell und bei Solar Sondermuell.

            und bei Überflutung von Wäldern für Staudämme entsteht durch die Fäulnis Methangas, dass für die Umwelt massiv gefährlich ist.
            Auch für das Klima – aber das geht dir alles im Regenloch irgendwo vorbei.

            Bei Solar entsteht ca 10% Sondermüll, der fachgerecht entsorgt wird. Noch — in wenigen Jahren vll nicht mehr.
            Über Sondermüll regst du dich auf, aber ganze Regenwälder willst du wegen Ladenhüter opfern. Stämme, Antikes – ist dir alles
            egal.

            Warum klagt da keiner gegen!? Warum muessen die Solarhaendler, Hersteller nicht Ruecklagen bilden, ueber Bankbuergschaften, mit denen die Kosten in 20-40Jahren aufgefangen werden!???

            Warum klagt keiner!?

            weil die Hersteller den Sondermüll nicht annehmen, sondern sie finanzieren eigene Stellen, die das dann machen.

            Solarmodul, Recycling, Solar, Alte Solarmodule werden zum Recycling in einen Ofen gefahren. So erhalten gebrauchte Solarmodule ihr zweites Leben.
            Recycling soll sich lohnen
            Der Modul-Schrott aus der Solaranlage soll wiederverwertet werden – deshalb die pflegliche Behandlung. Und das Sammeln, Recyceln und Entsorgen soll, wie beim Elektroschrott, von den Herstellern und Händlern finanziert werden. Stichwort: Produktverantwortung. Bei der Stiftung Elektro-Altgeräte Register wird gemeldet, wer wieviel verkauft hat und hier wird gemeldet, wo wie viel an Schrott anfällt und was damit gemacht wird. Entsprechend dem Marktanteil werden die Hersteller dann an der Entsorgung finanziell beteiligt.

            “PV Cycle” nennt sich ein brancheneigenes Sammelsystem. PV-zu deutsch PV für Photovoltaik.
            Hier haben sich europäische Solarmodul-Hersteller zusammengeschlossen. Zum Sammeln und –
            wie Sprecherin Pia Alina Lange betont, zum recyceln: “PV Cycle arbeitet mit bis zu 10
            Recyclingpartnern in Europa zusammen, die befinden sich in Deutschland, Belgien, Spanien und Italien.
            Was das Schöne an der PV-Recycling-Industrie ist, dass nach drei bis fünf Jahren schon zwischen
            80 und 90 Prozent des PV-Moduls recycelt werden können.”

            https://www.swr.de/swr2/wissen/was-tun-mit-alten-solarmodulen/-/id=661224/did=17128542/nid=661224/uc5eq6/index.html

            Also du siehst, alles schon geregelt.

    • STIN STIN sagt:

      Wasserkraft hat die niedrigsten Gestehungskosten, heute sind die Anlagen alle abgeschrieben, da wird es nochmal günstiger.

      nein, hier sieht man deutlich, wie die Gestehungskosten bei PV u.a. erneuerbaren Energien in den nächsten Jahren noch sinken werden – weit unter
      Wasserkraft u.a. Ladenhütern.

      Für PV-Anlagen wird eine LR von 15% angenommen. Die Stromgestehungskosten
      für PV-Anlagen sinken ab 2030 unter den

      Wert von 4,70 (Dachanlagen) beziehungsweise 2,41 €Cent/kWh
      (Freiflächenanlagen). Ab 2030 erzeugen sogar kleine PV-Dachanlagen
      in Süddeutschland Strom günstiger als ebenfalls in 2030
      neu errichtete Steinkohle- oder GuD-Kraftwerke. Die spezifischen
      Anlagenkosten von PV liegen im Jahr 2035 bei 350 bis
      815 EUR/kWp. PV-Freiflächenanlagen in Süddeutschland werden die durchschnittlichen Stromgestehungskosten aller fossilen
      Kraftwerke bis zum Jahr 2035 deutlich unterbieten.

      So sieht es aus, Wasserkraft wird sogar in der Schweiz langsam unrentabel, durch die immer billiger werdenden Solarsysteme.
      Da kommt Wasserkraft nicht mehr mit.

      https://www.ise.fraunhofer.de/content/dam/ise/de/documents/publications/studies/DE2018_ISE_Studie_Stromgestehungskosten_Erneuerbare_Energien.pdf

      Es gibt aktuell Bemühungen, der Natur Rechte zu verleihen, wie sie auch die Investoren haben. D.h. die Natur kann dann durch einen Vertreter
      Klage einreichen, gegen Staudammbau, Wälder-Vernichtung usw. In der USA läuft das schon sehr erfolgreich – in der EU ist man am planen.

      Das wäre dann – buddha sei dank – das endgültige AUS für Staudämme usw.

      • siamFan sagt:

        DAS ist die uebliche Verdreherei von STIN&Consorten und ich sehe eigentlich kein Unterschied zum Auswurf der LP!

        Frauenhofer ist natuerlich in Ordnung, aber die mach nur, was bestellt und bezahlt wird.

        Und wie jedem auffaellt ist Wassserkraft nicht untersucht worden.

        Und das geht jetzt schon ueber 10 Jahren so.

        Ein ganz billiger Fake der "Besteller".

        Wasserkraft waere die billigste Alternative, wuerde man eine Untersuchung beauftragen.

        Aber dieses Ergebnis will halt keiner!

        555555 :Cry:

        Dazu kommt, bei der Wasserkraft wird mit dem Speicher (Wasserstausee selbst) berechnet, bei Solar laesst man die Speicherkosten einfach unter den Tisch fallen.

        :Angry:

        D ist mit durchschnittlich850l/m² Niederschlag (NL 770l/m²) und seiner gegebenen Topografie ueberwiegend ausgeschoepft.

        Siehe auch :

        https://www.management-circle.de/blog/wasserkraft-in-deutschland-wo-liegt-noch-potenzial/

        Aber TH hat ein Vielfaches an Niederschlag und Ueberall sind nur kurze Transportwege.

        Rest ist Muell und Geschwurbel und Verdreherei!

        • STIN STIN sagt:

          DAS ist die uebliche Verdreherei von STIN&Consorten und ich sehe eigentlich kein Unterschied zum Auswurf der LP!

          du siehst scheinbar momentan schon alles als LP, sogar die WHO, UN und andere renommierte intern. Orgas.
          Daher ist es schwierig, dir irgendwelche Nachweise zu bringen – ist ja alles Fake, LP oder die WHO hat schlechte Berater und zuviele
          Nebenjobs. 🙂

          Frauenhofer ist natuerlich in Ordnung, aber die mach nur, was bestellt und bezahlt wird.

          nein, Fraunhofer erstellt auch eigene wissenschaftliche Gutachten, gelten als neutral – also genau das, was du in allen Bereichen
          forderst.
          Auch der Staat beauftragt oftmals Fraunhofer, um eine Studie zu erstellen, wenn Gesetze geändert werden usw.
          in Bereichen Energiewirtschaft.

          Und wie jedem auffaellt ist Wassserkraft nicht untersucht worden.

          Wasserkraft wird nicht mehr allzu oft untersucht. Studien haben aber ergeben, dass es sehr teuer kommen kann, wenn die Umwelt
          nachhaltig geschädigt wird. Wasserkraft ist vorbei, es gibt besseres und PV ist erst in der Mitte der Entwicklung, da geht noch mehr, noch billiger,
          noch effizienter.

          Wasserkraft waere die billigste Alternative, wuerde man eine Untersuchung beauftragen.

          nein, China muss nun feststellen, dass Wasserkraft sehr, sehr teuer wird. Die Umweltschädigung beim 3-Schluchten Damm sollen
          immens sein.
          Es geht auch nicht immer um Geld. Wenn seltene Tierarten vernichtet werden, wenn Stämme im Amazonas-Gebiet ausgerottet werden,
          antike Stätten vernichtet usw. – dann geht es auch um das Kulturerbe und das ist mit Geld nicht aufzuwiegen.
          Aber ich weiss, dich stört weder die Verschmutzung der Weltmeere, weder die Abholzung der Regenwälder wegen Staudämme usw.

          Hauptsache die Ladenhüter werden gebaut.

          Aber dieses Ergebnis will halt keiner!

          nein, die Vernichtung der Welt will keiner, dass ist richtig.

          Dazu kommt, bei der Wasserkraft wird mit dem Speicher (Wasserstausee selbst) berechnet,
          bei Solar laesst man die Speicherkosten einfach unter den Tisch fallen.

          weil es tw. gar keine Speicherkosten mehr gibt. Man lässt den überzähligen Strom einfach ins öffentliche Netz fliessen.
          Das wird gezählt und man kann dann wieder aus diesem Netz Strom beziehen, in dem Fall dann gratis seinen eigenen produzierten
          Strom verbrauchen. Speicher ist da nicht mehr nötig.

          Bei Wasser-KW müssen die Pumpenspeicher, Elektronik usw. auch gepflegt werden, dass kostet mehr Geld, als die Pflege der Solar-Systeme-
          Die halten 30-40 Jahre dann werden sie receyclt.

          Aber TH hat ein Vielfaches an Niederschlag und Ueberall sind nur kurze Transportwege.

          nein, Solar kann ich überall aufstellen, Strom aus Wasserkraft aber nicht überall hinleiten. Zu teuer.

  7. sf sagt:

     

    STIN sagt:

    2. Oktober 2018 um 7:47 pm

    SF: Nur darf halt keiner erwarten, die Allgemeinheit

     

    Trägt die Kosten für Überproduktion.

     

    STIN: nein, die Allgemeinheit profitiert von der Überproduktion.

    So kann dann bei den Privathaushalten Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden und

    dann gibt es Geld oder Gratis-Strom zurück.

     

    Das haben Sie wieder geträumt oder den Thais so eingeredet.  Jeder soll seinen Überschuss,  selbst speichern,  dann weiss er auch was es kostet. Außerdem darf kein Fehlerstrom ins Netz! 

     

    SF: Was in meinen Augen auch nicht sein darf, sind StaudämmeStaudämme

     

    in privater HandHand!

     

    STIN: gibt es wohl nicht. Sind alle mehr oder weniger öffentlich.

    das stimmt wohl nicht,  die Dämme in Laos waren/sind privat! 

     

    STIN: Werden aber nun immer mehr abgebaut und die Flüsse werden wieder in ihre natürlichen Bahnen gelenkt.

    So wie es sein soll.

    Wasser-KW hat weltweit keine Bedeutung mehr.

    hatten Sie Albträume? ! 55555

     

    SF:Auch daraus ergibt sich ein VerbotVerbot der ICs, die Trockenheit

     

    hinter sich lassen.

     

    STIN: IC´s sind für den Hochwasser-Abfluss sehr wichtig – sonst wäre Bangkok wohl schon unter Wasser.

    Khlongs helfen da nix.

    SF: Merken Sie eigentlich noch was? Oben schreiben Sie man renautiriert die Flüsse wieder und jetzt wollen Sie schon wieder ICs bauen

    Welcher IC verhindert denn in BKK Hochwasser? 

    Da hätte ich aber schon jetzt gern eine Antwort. 

    Ansonsten wissen Sie doch gar nicht, wie Khlongs funktionierenfunktionieren,  warum also schon wieder Lügen!? 

    Ein Staudamm hat in der Regel viele Nutzen, es muss immer der

     

    öffentliche Träger in Mitteilen entscheiden und abwägen!

     

    stin: ein Staudamm hat mehr Nachteile wie Nutzen. Vor allem finanzielle Nachteile.

    Von Staudämmen  haben Sie also auch keine Ahnung?  Aber warum verbreiten Sie solche Hetzereien und Lügen!? 

    Dann führen Sie das mal aus,  was sie hier behaupten!! !

    Dann wissen Sie ja wohl auch,  wer angeordnet hat,  kaum noch Strom mit Wasserkraft herzustellen. 

    Irgendwie ist das auch schon wieder halbe "Wehrkraftzersetzung".

    Hängen Sie da drin? 

    STIN: China kann ein Lied davon singen – geht in die Milliarden.

    SF: dann erzählen Sie mal oder :Liar:

     

    Ich hatte jetzt schon mehrmals geschrieben, die derzeitige

     

    Schulausbildung könnte Ursache für die Fehleinschätzung

     

    bei der Steuerung der Dämme sein.

     

    das mag sein, aber es gibt noch weitere Nachteile. Vorteile sind aktuell kaum mehr vorhanden.

     

    Es wird ein reger, illegaler Händel mit dem Wasser betrieben!?

     

    das ist normal.

    Sf: was finden Sie an Betrug und Diebstahl "normal"?!

    SF: Sie haben ja nur noch  Totschlag Phrasen drauf. 

    Sie beziehen das auf die Dämme des großen Königs in TH? 

     

    • STIN STIN sagt:

      Das haben Sie wieder geträumt oder den Thais so eingeredet.
      Jeder soll seinen Überschuss, selbst speichern, dann weiss er auch was es kostet. Außerdem darf kein Fehlerstrom ins Netz!

      andersrum, MOderatoren anderer Foren haben Solar gebaut und sind sehr, sehr zufrieden.
      Auch bei der Kostenersparnis.

      Das Blindstrom nicht ins Netz darf, ist auch nur ein Gerücht. Blindstrom bringt auch Vorteile.

      https://www.sma.de/partner/expertenwissen/sma-verschiebt-die-phase.html

      das stimmt wohl nicht, die Dämme in Laos waren/sind privat!

      nein, sind tw. Dämme – wo Laos mit TH zusammen arbeitet. Also 2 staatliche Stellen.
      In Laos gibt es nicht viel privates – ist ja Kommunismus. Daher sind die ja pleite.

      STIN: Werden aber nun immer mehr abgebaut und die Flüsse werden wieder in ihre natürlichen Bahnen gelenkt.

      So wie es sein soll.

      Wasser-KW hat weltweit keine Bedeutung mehr.

      hatten Sie Albträume? ! 55555

      ne, einfach mal die Projekte verfolgen über Removal Dam Projects weltweit.
      Wird alles wieder zurück in die Natur geführt. Wer benötigt schon Ladenhüter.

      Rest Gebetsmühle.

      • sf sagt:

        Ich bleibe bei meinen Ausführungen!

        Der Begriff "Gebetsmühle", wurde th-weit für bukeo geprägt! 

        Jetzt bringen Sie schon wieder diesen alten Artikel. 

        Als Jugendliche haben wir auf sowas mit:

        "Rauchen ist doch gesund"

        Gezeichnet  Dr. Marlboro

        Sie langweilen!

        Es steht da genau das drin,  was ich sage! 

        SIE verstehen es aber nicht! 

        In D nimmt man den Strom nicht mehr,  der mit Ihren Ladenhüter erzeugt wird. 

        Es gibt natürlich Möglichkeiten,  das nachzuregulieren. 

        Unteranderen Siemens will da wohl TH etwas verkaufen. 

        Keine Ahnung, was das th-weit kosten wird,  Aber das werden wohl zig Milliarden/a sein und das damit ein paar UnbeleErbare,  ihren Strom einspeisen können!? 

        Keine Ahnung,  was die EGAT 4.0 sichda ausgerechnet hat. War das noch Schulbildung 1.0!?

        Mit Thai kann ich mich sachlich nicht unterhalten,  weil sie haben immer recht und sie haben auch viele Vertreter, die dann nach dem Fototermin übernehmen. 

        Auch nach TH4.0 hat sich da nichts geändert,  sie werden auch die nächsten 500Jahre (TH4.1) NICHT zuhören. 

        Wenn sie in einem Bergdorf mit Solar beleuchtet (Straßenbeleuchtung),  halte ich das für eineeine "nette" Spielerei (wenn sie lange funktioniert) . Es gibt wichtigeres.  Zum Beispiel das Wasser im Reisfeld wieder nach oben pumpen! 

        Grundsätzlich bleibt immer die Frage,  Warum man überhaupt erst so unwirtschaftlich Strom erzeugt,  wenn es viele andere Lösungsansätze gebe! ?

        Wasser ist Allgemeinheit,  da dürfen keine Privaten darüber bestimmen! 

        Das gilt dann auch für die Stromerzeugung. 

        Scheinbar gibt es ab TH4.0 keinen mehr,  der Staudämme bedienen kann. 

        Jetzt braucht es vermutlich noch mehr IC's und da rechnen dann die Ausländer schon alles vor. 

        555555 :Cry:

        Das billigste Solarkraftwerk in TH ist die Verbindung und der Speicher ist das Wasser selbst. 

        Jetzt kommen die PV-Schönredner und machen die Dämme schlecht,  nur mit den positiven Seiten ihres Produktes kommen sie nicht aus. 

        55555 :Angry:

        Jetzt weiß ich immer noch nicht,  wer angeordnet hat, es wird in TH kein Strom mehr mit Wasserkraft erzeugt! ?

        Vermutlich der,  der mit dem Wasserverkauf und den ICs Geld verdient?! 

        Ich bleibe bei meinen sonstigen Ausführungen,  auch wenn STIN  davor kneift! 

        • STIN STIN sagt:

          Ich bleibe bei meinen Ausführungen!

          Der Begriff “Gebetsmühle”, wurde th-weit für bukeo geprägt!

          keine Ahnung, so genau hab ich seine Beiträge auch nicht gelesen.

          In D nimmt man den Strom nicht mehr, der mit Ihren Ladenhüter erzeugt wird.

          das ist korrekt, Strom – der mit Wasserkraft erzeugt wird, geht in der Statistik zurück.
          Hab dazu schon mal diese eingestellt – einfach suchen.
          Solar, Wind und Biomasse sind aktuell Spitzenreiter. Kohle-KW´s, AKW´s und Wasser-KW´s sind Ladenhüter.

          Wenn sie in einem Bergdorf mit Solar beleuchtet (Straßenbeleuchtung), halte ich das für eineeine “nette” Spielerei (wenn sie lange funktioniert) . Es gibt wichtigeres. Zum Beispiel das Wasser im Reisfeld wieder nach oben pumpen!

          nein, ist keine Spielerei, weil bis 2050 soll die gesamte Welt mit 50% Solar gespeist werden.

          Grundsätzlich bleibt immer die Frage, Warum man überhaupt erst so
          unwirtschaftlich Strom erzeugt, wenn es viele andere Lösungsansätze gebe! ?

          diese Frage hat sich USA, Frankreich und Kanada aktuell auch gestellt und baut nun deswegen ihre Staudämme ab.
          Es gibt ein weltweites Projekt: Removal Dams Project.

          Wasser ist Allgemeinheit, da dürfen keine Privaten darüber bestimmen!

          wird privatisiert, wie auch Strom, Mülldeponien usw.

          Das gilt dann auch für die Stromerzeugung.

          nein, ich würde für unser Office in Aachen beim staatlichen Stromversorger ca 1200 EUR jährlich bezahlen.
          Beim Privat-Anbieter zahl ich um die 680 EUR aktuell.
          Du würdest also bei Staats-Versorger bestellen – wie ich dich kenne. Macht aber keiner…..

          Scheinbar gibt es ab TH4.0 keinen mehr, der Staudämme bedienen kann.

          richtig, die Ausbildung lohnt sich nicht mehr. Werden ja auch irgendwann abgebaut.

          Jetzt braucht es vermutlich noch mehr IC’s und da rechnen dann die Ausländer schon alles vor.

          ja, wenn die Staudämme abgebaut werden, müssen wohl noch mehrere IC´s gebaut werden. Die kann man dann auch gleich für die
          Reiswasser-Versorgung benutzen.

          Jetzt kommen die PV-Schönredner und machen die Dämme schlecht,
          nur mit den positiven Seiten ihres Produktes kommen sie nicht aus.

          doch, die Kunden merken das am billigen Strom.

          Jetzt weiß ich immer noch nicht, wer angeordnet hat, es wird in TH kein Strom mehr mit Wasserkraft erzeugt! ?

          doch, aktuell wird noch Strom mit Wasserkraft erzeugt. Aber ist am Ende der Liste angelangt.
          Wird nicht mehr ausgebaut. Der Protest ist zu gross, die Gerichte benötigen 10 Jahre und mehr, bis das Urteil rechtskräftig wird und meist
          wird abgelehnt.

          Vermutlich der, der mit dem Wasserverkauf und den ICs Geld verdient?

          Mit Staudämmen würde man mehr verdienen – nur dürfen die halt von Südkorea nicht so schlampig gebaut werden,
          dass sie schon vor Betriebnahme brechen.

  8. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    8. August 2018 um 9:05 pm

    Als Antwort auf STIN.
    :Liar: Sie sind auch die Quelle für die 1200in der usa noch schuldig.

    ich habe hierzu einen Link eingestellt, der zu einer Liste mit 1400+ Staudämmen führt, die bereits entfernt wurden.
    War vor 2-3 Tagen.

    1200 ist schon wieder überholt – die bauen jährlich 50-60 Staudämme ab.

    https://www.americanrivers.org/2018/02/dam-removal-in-2017/

    Geht weiter – gebaut werden so gut wie keine mehr.

    https://www.theguardian.com/global-development-professionals-network/2017/jan/09/dams-building-let-rivers-flow

    Und was soll das jetzt!?

    Hier geht es um Staudaemme des grossen Koenigs mit mehreren Zig mio m³ und Stromerzeugung.

    Bei ihrem Link, geht es um KLEINST-Daemme seit etwa 1910, Biberdaemme, meist schon halb verrottet! Gut so, aber was hat das mit der professionellen Stromerzeugung und Bewaesserung in TH zu tun!!!!!!!!!!!!

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – Fakes und Lügen.

    • STIN STIN sagt:

      Bei ihrem Link, geht es um KLEINST-Daemme seit etwa 1910, Biberdaemme, meist schon halb verrottet! Gut so, aber was hat das mit der professionellen Stromerzeugung und Bewaesserung in TH zu tun!!!!!!!!!!!!

      auch hier wieder Lügen über Lügen.

      Nur ein Beispiel:

      Glines Canyon Dam war einer der grössten Dämme der Welt – wurde entfernt.

      Viele andere auch – tw. die grössten der US-Staaten.
      Elwha Dam ebenso – da sind die TH-Dämme Furz dagegen.

    • sf sagt:

      DAS waren weder Falls noch Lügen! 

      Um es noch mal klar zu stellen,  ich habe nichts gegen

      Sonnenenergie! Je mehr diese herstellen und nutzen, 

      um so gut. Nur darf halt keiner erwarten,  die Allgemeinheit

      Trägt die Kosten für Überproduktion. 

      Was in meinen Augen auch nicht sein darf,  sind StaudämmeStaudämme

      in privater HandHand! 

      Wasser ist Allgemeingut, das KEINER für seine wirtschaftlichen Ziele

      speichern, nutzen darf. 

      Auch daraus ergibt sich ein VerbotVerbot der ICs,  die Trockenheit 

      hinter sich lassen. 

      Ein Staudamm hat in der Regel viele Nutzen,  es muss immer der

      öffentliche Träger in Mitteilen entscheiden und abwägen! 

      Ich hatte jetzt schon mehrmals geschrieben,  die derzeitige

      Schulausbildung könnte Ursache für die Fehleinschätzung

      bei der Steuerung der Dämme sein. 

      Grundsätzlich ist mir schon klar,  werwer eine Schulbildung

      Alter Art oder im Ausland hatte,  kann natürlich so etwas rechnen. 

      Für mich bleibt da eigentlich nur noch eine Alternative,  ….

      Es wird ein reger, illegaler Händel mit dem Wasser betrieben!? 

      • STIN STIN sagt:

        Nur darf halt keiner erwarten, die Allgemeinheit

        Trägt die Kosten für Überproduktion.

        nein, die Allgemeinheit profitiert von der Überproduktion.
        So kann dann bei den Privathaushalten Strom ins öffentliche Netz eingespeist werden und
        dann gibt es Geld oder Gratis-Strom zurück.

        Was in meinen Augen auch nicht sein darf, sind StaudämmeStaudämme

        in privater HandHand!

        gibt es wohl nicht. Sind alle mehr oder weniger öffentlich.
        Werden aber nun immer mehr abgebaut und die Flüsse werden wieder in ihre natürlichen Bahnen gelenkt.
        So wie es sein soll.
        Wasser-KW hat weltweit keine Bedeutung mehr.

        Auch daraus ergibt sich ein VerbotVerbot der ICs, die Trockenheit

        hinter sich lassen.

        IC´s sind für den Hochwasser-Abfluss sehr wichtig – sonst wäre Bangkok wohl schon unter Wasser.
        Khlongs helfen da nix.

        Ein Staudamm hat in der Regel viele Nutzen, es muss immer der

        öffentliche Träger in Mitteilen entscheiden und abwägen!

        ein Staudamm hat mehr Nachteile wie Nutzen. Vor allem finanzielle Nachteile.
        China kann ein Lied davon singen – geht in die Milliarden.

        Ich hatte jetzt schon mehrmals geschrieben, die derzeitige

        Schulausbildung könnte Ursache für die Fehleinschätzung

        bei der Steuerung der Dämme sein.

        das mag sein, aber es gibt noch weitere Nachteile. Vorteile sind aktuell kaum mehr vorhanden.

        Es wird ein reger, illegaler Händel mit dem Wasser betrieben!?

        das ist normal.

  9. STIN STIN sagt:

    Es ist mir nicht möglich, in so beschränkter Zeit, mit all den Schikanen, all die Kommentare, und Lügen, OT zu beantworten.

    Genau das ist das Ziel der Schikanen

    ok, ich werde es mal versuchen offen zu lassen.
    Alles was nicht belegt ist, wird dann halt nachträglich gelöscht und wenn du mit Fakes flutest,
    wie z.B. Solar, GPS u.a. wären Ladenhüter, obwohl es boomt wie noch nie – dann stell ich wieder auf Moderation.

  10. Siamfan sagt:

    STIN&Consorten bringen hier(!) ständie Totschlagphrasen gegen Staudämme! 

    Eines davon ist das Aussterben von Fischarten. 

    Der gesperrte Fluss hat im Unterlauf genügend Seitenarme, wo Tiere der selben Art zu ihren Laichgebieten kommen. 

    Die Arterhaltung wird durch die Natur auf viele Wegen sichergestellt. 

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx zensiert – alles Lügen, kein einziger Nachweis, das Staudämme keinerlei Umwelt zerstören.

    • STIN STIN sagt:

      STIN&Consorten bringen hier(!) ständie Totschlagphrasen gegen Staudämme!

      Eines davon ist das Aussterben von Fischarten.

      Der gesperrte Fluss hat im Unterlauf genügend Seitenarme, wo Tiere der selben Art zu ihren Laichgebieten kommen.

      deine kruden Phantasien dazu sind wertlos.
      Bitte um einen Link, wo man lesen kann – das Staudämme keine massiven Umweltzerstörungen mit sich ziehen.

      Das benötigen wir hier – nicht die Aufforderung an die Fische, sie sollen sich gefälligst wo anders laichen.

      Die Arterhaltung wird durch die Natur auf viele Wegen sichergestellt.

      nein, eben nicht. Siehe alle Studien dieser Welt über Staudämme.

  11. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Der Farang läßt nicht mal mehr einfache Hinweise zu,  so kritikünfähig ist dieses "Produkt".

    Unsinn.

    Sie sind dort persönlich anscheinend unerwünscht – und Ihre Schwurbeleien ebenfalls.

    Warum greifen Sie eigentlich in jedem Blog oder Forum Ihre Gastgeber auf so dumme Art und Weise an, daß man überlegt, Ihnen Ihre Schreiberlaubnis zu entziehen?

  12. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Wundere mich schon die ganze Zeit,  warum sie diesen Beitrag nich veröffentlichen?

    Weil Sie dort nicht mehr schwurbeln dürfen, soll's in diesem Blog passieren? 

  13. Siamfan sagt:

    Wundere mich schon die ganze Zeit,  warum sie diesen Beitrag nich veröffentlichen?

    https://der-farang.com/de/pages/regierung-setzt-auf-erneuerbare-energien

    Der Farang ist scheinbar immer mehr von AnzeigenKunden abhängig! 

    • STIN STIN sagt:

      Wundere mich schon die ganze Zeit, warum sie diesen Beitrag nich veröffentlichen?

      https://der-farang.com/de/pages/regierung-setzt-auf-erneuerbare-energien

      Der Farang ist scheinbar immer mehr von AnzeigenKunden abhängig!

      wir nehmen, wenn vorhanden – lieber Berichte direkt von der Quelle.
      Das war in diesem Fall dann vom Energyminister selbst, über die Ansprache im TV.

      Ja, das ist endlich mal was, was einer Reform nahe kommt. Würde ich schon als Energie-Reförmchen bezeichnen.
      Damit macht man sich von China unabhängig, die ihre Hähne mal auf mal zu machen. Man macht sich von Trockenzeiten unabhängig und
      ganz wichtig – man muss keine Thais aus ihren Wohnhäusern vertreiben. Sonne scheint in TH an 365 Tagen. Die neuen Solartechnik kann
      in Zukunft auch Sonne speichern, wenn der Mensch selbst keine sieht. Also auch bei Regen. Nennt sich dann Hybrid-Solar.

      http://www.sonnenseite.com/de/wissenschaft/hybrid-solarzelle-gewinnt-strom-bei-regen.html

      Ladenhüter Wasserkraft, wo die KW´s in Rechtsstaaten fast alle von Gerichten verboten bzw. jahrelang blockiert werden, benötigt kein
      Mensch mehr. Es gibt viele andere Alternativen – in naher Zukunft wohl auch aus Pflanzen.

      • Siamfan sagt:

        Auf die neuen Verdrehereien gehe ich nicht ein! Siehe unten! 

        Wenn TH irklich wissen will,  was am wirtschaftlichsten ist,  soll TH selbst ein neutrales Gutachten vergeben. 

        Ein neutrales Gutachten über die Energiegestehungskosten gibt es wohl seit etwa zwei Jahrzehnten nicht mehr! !!

        • STIN STIN sagt:

          Wenn TH irklich wissen will, was am wirtschaftlichsten ist, soll TH selbst ein neutrales Gutachten vergeben.

          alles schon gemacht. Sogar von Deutschland – das macht die deutsch-thail. Handelskammer in Deutschland.
          Die Deutschen schliessen sich keinem Projekt an, bevor ein Gutachten erstellt wurde.

          Ein neutrales Gutachten über die Energiegestehungskosten gibt es wohl seit etwa zwei Jahrzehnten nicht mehr! !!

          doch, wird regelmässig erstellt, weil sich bei Solar sehr schnell vieles ändert. Die Solar-Systeme befinden sich im freien Fall, was die
          Preise betrifft, daher liest man bei Bloomberg u.a. fast jährlich neue Gutachten und Wirtschaftlichkeitsberechnungen.

          Wie kommst du auf so einen Mist – Hauptsache vollgemüllt, oder?

          In Thailand vergibt die Regierung solche Berechnungen, Gutachten an die Wirtschafts-Universitäten, die das dann korrekt berechnen und der
          Regierung zur Verfügung stellen. Da sie in dem Vorgang nicht involviert sind, sind sie auch neutral.

      • Siamfan sagt:

        Hochtrabende Bezeichnungen gibt es besonders für Mist und sonstige Ladenhüter. 

        Wer so eine verwirrende Werbung nötig hat,  pfeifft auch auf dem letzten Loch. 

        Der Farang läßt nicht mal mehr einfache Hinweise zu,  so kritikünfähig ist dieses "Produkt".

        Die STINs haben behauptet,  es gäbe aktuelle,  neutrale Gestehungskostenuntersuchungen. 

        Link oder :Liar:

        Bei der neusten Untersuchung durch eine angesehene Institution,  hat der Auftraggeber,  die Wasserkraft NICHT untersuch lassen,  weil das gute Ergebnis nicht gewollt war. 

        Wenn endlich mal,  die geldwerten Vorteile für Bewässerung,  Hochwassrrschutz,  Freizeitwert,  Speicherung von Solar-und Wind-Kraft,  …. herausgerechnet würden,  stünde Wasserkraft mit Abstand als wirtschaftlichste Energie an der Spitze. 

        Diese Verleumdung , insbesondere auch in TH,  ist das Hinterallerletzte! 

        Werbung besitzt eine immer größer werdente Macht. 

        Gesicht kann da in den Nedien keiner mehr verlieren,  da sitzen ja die Meisten drauf. 

        In so einen Umfeld hat das Pilzflechtwerk der LP ein leichtes Spiel !

        :Distort:

        • STIN STIN sagt:

          Hochtrabende Bezeichnungen gibt es besonders für Mist und sonstige Ladenhüter.

          wird es auch geben, aber auch für innovative Systeme, die keine Ladenhüter sind, wie Solar, Biogas usw.

          Wer so eine verwirrende Werbung nötig hat, pfeifft auch auf dem letzten Loch.

          nein, diejenigen die sich für Solar am Dach interessieren, kennen alle die Bezeichnungen, auch mein Schwiegersohn.
          Die informieren sich, können mit Google umgehen und auch mit dem Handy haben sie keine Probleme, wie du.

          Die STINs haben behauptet, es gäbe aktuelle, neutrale Gestehungskostenuntersuchungen.

          ja, natürlich – in Deutschland hat es z.B. das renommierte Fraunhofer-Institut angefertigt.
          Die Kosten liegen schon tw. unter Braunkohle-KW Kosten. Also alles soweit paletti.

          Ich gehe aber eher davon aus, das du mit diesem Bericht – der recht professionell geschrieben wurde, weit überfordert bist.
          Da ist nix drin, was du aus den 70-er Jahren verwendet könntest. Lass es lieber sein – ich ahne schon wieder Fake-Berechnungen.

          Bei der neusten Untersuchung durch eine angesehene Institution, hat der Auftraggeber,
          die Wasserkraft NICHT untersuch lassen, weil das gute Ergebnis nicht gewollt war.

          das ist nicht mal so verkehrt erklärt. Wasserkraft-KW haben bei schneller Überprüfung recht gute Werte, bei den Kosten.
          Das ist unbestritten. Nur sind das Mogelpackungen – die man hier dem Volk vorsetzt. China hat es auch so berechnet, das sie
          weder die zig-Milliarden US$ für Umweltschäden mit einbezogen haben, die nun langsam fällig werden, noch haben sie
          die von den Wasser-KW produzierten Schäden in der Umgebung mit einbezogen. Fischer sind arbeitslos geworden usw.

          In Rechtsstaaten kommen noch tw. bis zu 20, 30 oder gar 40 Jahre Gerichtsprozesse dazu, bevor man Bescheid weiss, ob man bauen darf, oder nicht.
          Welche Regierungen, Investoren warten zig Jahre, bis sie wissen – ob sie ihr Geld anlegen dürfen oder nicht. Strom wird i.d.R. schnell benötigt,
          nicht erst in einem halben Jahrhundert.

          Solar ist die Zukunft, dazu noch Wind, Biogass, Müll, Pflanzen usw – Wasserkraft-KW´s kann man behalten, USA löst die aber auf.
          Schon mehr als 1000

          Wenn endlich mal, die geldwerten Vorteile für Bewässerung, Hochwassrrschutz, Freizeitwert, Speicherung von Solar-und Wind-Kraft, …. herausgerechnet würden, stünde Wasserkraft mit Abstand als wirtschaftlichste Energie an der Spitze.

          nein, nicht wenn man die lange Wartezeit – oftmals Jahrzehnte, die Umweltschäden, Entschädigungen und sonst alles noch mitrechnet.
          Dann wird Wasserkraft sogar sehr, sehr teuer. Teurer wie AKW´s.

          Rest Müll.

  14. Siamfan sagt:

     Sie schonmal Solar + Sondermuell + Boom eingegeben?

    ja, da kommt gleich an 1. Stelle das hier:

    http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/solarenergie-gigantischer-photovoltaik-boom-prognostiziert-a-1143145.html

    Richtig ist, das es Sondermüll gibt – Fakt ist auch, das von diesem Sondermüll bereits um die 80% recycelt werden kann und
    das immer mehr Recycle-Unternehmen entstehen.

    Das ist wieder eine typische Phrase der LP! 

    80% können verwertet WERDEN. Werden sie aber nicht. 

    Den Artikel oder Kopien davon stellen Sie immer wieder ein. 

    Durch den "Boom" werden ein Vielfaches von dem aufgebaut,  wie verschrottet wurden. 

    Das kostet kaum etwas. 

    Wenn das mal richtig anläuft (angeblich bis zu 30Jahre Betriebszeit/ 55555555)

    Werden die Händler reihenweise zumachen,  wie gerade der letzte große Hersteller in D! 

    :Overjoy:

    Die machen über Strohleute den nächsten Laden auf und der Staat muss mit den Steuern die Entsorgung sicherstellen. 

    Das Übliche und Sie goutieren DAS!! 

  15. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    13. Mai 2018 um 8:55 pm

    Irgendwie kommt es mir vor, das stin-team, entwickelt sich immer mehr zum Trittbrettfahrer !

    DAS ist auch der Grund, warum ich diesem Link-Wahn nicht mehr nachkomme! !

    SF: ANSONSTEN BLEIBE ICH BEI MEINEN Darstellungen.

    STIN: Einfach Solar+Boom
    in Google eingeben, dann kommen die ganzen 1000e Quellen und Links.

    Gebe ich von einen Äusserungen was ein, kommt gar nix.
    Ich sehe keinen Boom bei den Staudämmen, keinen bei Wasser-KW Strom, nix zu finden und du
    lügst weiter und weiter.

    Haben Sie schonmal  Solar + Sondermuell + Boom eingegeben?

    :Amazed:

    Biber legen taeglich Staudaemme an! Nur wegen der Vollstaendigkeit!

    Liste der größten Wasserkraftwerke der Erde

    https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_gr%C3%B6%C3%9Ften_Wasserkraftwerke_der_Erde#cite_note-1

    In dieser Liste, sind von den 8 groessten Wasserkraftwerken 4 im Bau/ Planung!!!!

    Die haben zusammen 55.000MW Kapazitaet!

    Wenn sie die gleiche Menge Strom erzeugen wollen, wie damit moeglich, brauchen sie Solarkraftwerke mit einer Kapazitaet von etwa 200.000MW.

    Sie haben fuer mich einen ganz heftigen Knall!!!

    • STIN STIN sagt:

      Haben Sie schonmal Solar + Sondermuell + Boom eingegeben?

      ja, da kommt gleich an 1. Stelle das hier:

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/solarenergie-gigantischer-photovoltaik-boom-prognostiziert-a-1143145.html

      Richtig ist, das es Sondermüll gibt – Fakt ist auch, das von diesem Sondermüll bereits um die 80% recycelt werden kann und
      das immer mehr Recycle-Unternehmen entstehen.

      Gib mal Staudämme+Umweltzerstörung ein – dann erfährt man, das Wasserkraft nicht so saubere Energie liefert, wie einige
      denken. Dazu noch die Vertreibungen, Ausrottung von Tier und Mensch, indigene Völker, Vernichtung von Weltkultur usw.

      Biber legen taeglich Staudaemme an! Nur wegen der Vollstaendigkeit!

      vertreiben die dann auch die Menschen dort, Millionen in China und vernichten die auch indigene Völker, Weltkulturstätten usw.?
      Nein, tun sie nicht – ausserdem wäre das Natur – ein Staudamm, wo Millionen Menschen vertrieben werden aber nicht.

      In dieser Liste, sind von den 8 groessten Wasserkraftwerken 4 im Bau/ Planung!!!!

      richtig. Hab mir gleich einen rausgesucht.

      20.000-40.000 Vertreibungen, Vernichtung von Regenwald und indigenen Völkern.
      Ist momentan per Gerichtsurteil gestoppt. Grosse Proteste für Ladenhüter, für was?

      Du goutierst das also, das Regenwald vernichtet wird? Hauptsache Ladenhüter installiert.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Belo-Monte-Wasserkraftwerk

      aber man muss sich den ganzen Ablauf mal ansehen.

      Planung schon 1970. Immer wieder durch massive Proteste gestoppt, dann durch Gerichte.
      Jetzt geht man von 2019 aus, das er ans Netz gehen darf, wenn das Gericht es erlaubt.
      Das wären dann insgesamt 49 Jahre Bauzeit…….

      Also wenn Investoren bis zu 50 Jahre warten müssen, bis sie einen Staudamm eröffnen dürfen, dann
      wäre doch eher zu überlegen in den Boom Solar zu inverstieren.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Belo-Monte-Wasserkraftwerk

      Wenn sie die gleiche Menge Strom erzeugen wollen, wie damit moeglich, brauchen sie Solarkraftwerke mit einer Kapazitaet von etwa 200.000MW.

      Bitte Link zur Berechnung.

      Sie haben fuer mich einen ganz heftigen Knall!!!

      dann wohl die ganze Welt, ich gehe nur nach dem Trend, du dagegen.

      Wer heute noch Wasserkraft goutiert, der hat einen gewaltigen Knall.
      China weiss das mittlerweile.

  16. EMI sagt:

    STIN sagt:

    12. Mai 2018 um 4:15 pm

    Dafuer machen die Vertreiber so schnell pleite, damit keiner den Sondermuell zuruecknehmen muss und der Betreiber SELBST fuer die umweltfreundliche Entsorgung aufkommen muss.

    ne, die machen nur pleite, weil sie gegen die billigen Solar-Panele, die auch immer besser werden, nicht ankommen.
    China, Indien usw. – da boomt es. Alles schon bewiesen.

    Rest Müll

    DAS ist keine Basis,  sich auszutauschen!

    Irgendwie kommt es mir vor,  das stin-team,  entwickelt  sich immer mehr zum Trittbrettfahrer !

    DAS ist auch der Grund,  warum ich diesem Link-Wahn nicht mehr nachkomme! !

    ANSONSTEN BLEIBE ICH BEI MEINEN Darstellungen. 

     

     

    • STIN STIN sagt:

      Irgendwie kommt es mir vor, das stin-team, entwickelt sich immer mehr zum Trittbrettfahrer !

      DAS ist auch der Grund, warum ich diesem Link-Wahn nicht mehr nachkomme! !

      ANSONSTEN BLEIBE ICH BEI MEINEN Darstellungen.

      Einfach Solar+Boom
      in Google eingeben, dann kommen die ganzen 1000e Quellen und Links.

      Gebe ich von einen Äusserungen was ein, kommt gar nix.
      Ich sehe keinen Boom bei den Staudämmen, keinen bei Wasser-KW Strom, nix zu finden und du
      lügst weiter und weiter.

      • Siamfan sagt:

        5555

        Die Lügenpresse schreibt sich,  wie Scientology ihre Quellen selbst. 

        Warum beantworten Sie nicht die Frage nach den "geklauten" 19%?!

        55555

  17. Emi sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    11. Mai 2018 um 4:52 pm

    Emi: Sie bauen Solaranlagen füer das Geld von 10Staudämmen und holen aber nur die Energie von einem raus.

    STIN: andersrum ist wieder angesagt.

    Nein , habe gerade nochmal nachgeschaut, es wurde gerADE VON MIR BEWIESEN!!

    STIN: Mittlerweile sind die Solarpanele u.a. derart billig geworden – durch Produktionen in Indien, China usw.

    Mein Gott Walther, wie oft denn noch! Die Panele selbst mach etwa 20% der Gesamtinvestition aus.

    Dafuer machen die Vertreiber so schnell pleite, damit keiner den Sondermuell zuruecknehmen muss und der Betreiber SELBST fuer die umweltfreundliche Entsorgung aufkommen muss.

    Dann macht der wahrscheinlich auch pleite und der Staat bleibt drauf sitzen.

    STIN: Das man wohl für einen Staudamm zig Solar-KWs bauen könnten.

    Bei den Staudämmen vergessen Umwelthasser auch, das die Folgekosten tw. in die zig Milliarden geht.
    Das wird gerne vor dem Bau verschwiegen. China weiss das nun und steigt ebenfalls parallel zu Staudamm-KWs
    total auf Solar um – sind schon die grössten. In Ägypten, wo der Assuan-Staudamm grosse Probleme bereitet,
    ensteht ebenfalls die grösse Solar-Farm der Welt usw.

    Ladenhüter wie Staudämme braucht kein Mensch und kein Investor, der vll 20-30 Jahre auf einen Gerichtsentscheid
    warten kann.

    So sieht es aus…..

    Tatsaechlich! Die Solarhersteller muessen schon zu solch boesartiger Praktiken greifen, um ihre unwirtschaftlichen Produkte absetzen zu koennen.

    Hauptsache, die thailaendische ReformRegierung hat das erkannt und haelt sich da raus! Siehe Bericht oben von STIN.

    555555555555555555555555

    Emi: Und es merkt eben weltweit keiner, weil wohl alle, die es kapieren, schon längst im Boot sind! !

    STIN: nur der Emi, der 20 Tabletten pro Tag schluckt, vermutlich 24/7 fahrunfähig ist – der hat es gemerkt.
    Der Tag ist gerettet…..

    Darauf habe ich im Muelleimer geantwortet!

    Trotzdem bleibt die Frage, warum die Durchblicker aufgekauft werden muessen!?

    :Angry:

    :Overjoy:

    STIN: Auf Fakebilder antworte ich nicht – aber das hatten wir schon.

    Mir reicht es , wenn sie endlich auf das Bild oben antworten!

     

    STIN sagt:

    11. Mai 2018 um 4:56 pm

    Obwohl über 20% Kapazität bei PV bereitgestellt und finanziert wird, kann damit nur 2% des Strombedarfes produziert werden !!!!! !!!!!!!

    Link zu einer Quelle, nicht Fakebild.
    Dann seh ich mir das an – vermutlich aus dem Jahr 1990 – wir haben aber das Jahr 2018.

    Habe gerade nachgeschaut, der Link ist unten mehrfach beigefuegt und sie haben den zur Kenntnis genommen. Schon wieder vergessen!???

    Ausserdem sind sie in der Grafik selbst!

    DAS IST TERROR, was Sie hier betreiben!

    :Angry:

    STIN: Da sieht es dann eher so aus, das der nächste Schritt Solar-KW´s über den Wolken entstehen – keine Wolke dann mehr – das ganze Jahr über.
    Keine Vertreibung von Armen, tw. mit Gewalt und ohne Entschädigung usw. – herrlich.

    https://www.trendsderzukunft.de/solarballons-fliegende-solarfarmen-der-zukunft/

     

    555555 Schon lange nicht mehr so tolle Blitzableiter gesehen. 

    Sagen sie Bescheid, wenn so etwas wirtschaftlich betrieben wird.

    Stromgestehungskosten 100€/KWh

    :Overjoy:

    20.000 m Stromkabel und Stahlseilbefestigung!

    5555555

    Haben sie eine ungefaehre Vorstellung, was passiert, wenn so ein oberschenkeldickes Stahlseil runterschlaegt?!

    :Amazed:

    Das durchschlaegt Hausdaecher, verursacht auf 20km Kurzschluesse, …

    Sagen sie Bescheid , wenn es so etwas gibt.

    Bis dahin beantworten sie einfach meine Fragen!

    • STIN STIN sagt:

      Dafuer machen die Vertreiber so schnell pleite, damit keiner den Sondermuell zuruecknehmen muss und der Betreiber SELBST fuer die umweltfreundliche Entsorgung aufkommen muss.

      ne, die machen nur pleite, weil sie gegen die billigen Solar-Panele, die auch immer besser werden, nicht ankommen.
      China, Indien usw. – da boomt es. Alles schon bewiesen.

      Rest Müll

  18. EMI sagt:

    Eben fangen sie echt an , abzudrehen!! 

    55555555555

    STIN sagt:

    10. Mai 2018 um 1:01 pm

    DAS waren Links mit Web-Seiten!

    wir diskutieren über TH, du stellst Links von Deutschland ein. Funzt so nicht.

    Das könnten auch Zahlen aus Österreich sein,  an den Fakten ändert sich nichts! 

    Ich könnte auch Zahlen aus TH nehmen,  das ändert an den Fakten nichts. 

    Obwohl über 20% Kapazität bei PV bereitgestellt  und finanziert wird,  kann damit nur 2% des Strombedarfes produziert werden !!!!! !!!!!!! 

    Ich lass'Sie da nicht raus!! 

    Da bricht Ihr ganzes Lügengebäude zusammen. 

    Sie bauen Solaranlagen füer das Geld von 10Staudämmen und holen aber nur die Energie von einem raus. 

    Das ist das Handicap bei dem Ladenhüter !

    Und es merkt eben weltweit keiner,  weil wohl alle,  die es kapieren,  schon längst im Boot sind! !

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Sie bauen Solaranlagen füer das Geld von 10Staudämmen und holen aber nur die Energie von einem raus.

      andersrum ist wieder angesagt.

      Mittlerweile sind die Solarpanele u.a. derart billig geworden – durch Produktionen in Indien, China usw.
      Das man wohl für einen Staudamm zig Solar-KWs bauen könnten.

      Bei den Staudämmen vergessen Umwelthasser auch, das die Folgekosten tw. in die zig Milliarden geht.
      Das wird gerne vor dem Bau verschwiegen. China weiss das nun und steigt ebenfalls parallel zu Staudamm-KWs
      total auf Solar um – sind schon die grössten. In Ägypten, wo der Assuan-Staudamm grosse Probleme bereitet,
      ensteht ebenfalls die grösse Solar-Farm der Welt usw.

      Ladenhüter wie Staudämme braucht kein Mensch und kein Investor, der vll 20-30 Jahre auf einen Gerichtsentscheid
      warten kann.

      So sieht es aus…..

      Und es merkt eben weltweit keiner, weil wohl alle, die es kapieren, schon längst im Boot sind! !

      nur der Emi, der 20 Tabletten pro Tag schluckt, vermutlich 24/7 fahrunfähig ist – der hat es gemerkt.
      Der Tag ist gerettet….. 🙂

      Auf Fakebilder antworte ich nicht – aber das hatten wir schon.

    • STIN STIN sagt:

      Obwohl über 20% Kapazität bei PV bereitgestellt und finanziert wird, kann damit nur 2% des Strombedarfes produziert werden !!!!! !!!!!!!

      Link zu einer Quelle, nicht Fakebild.
      Dann seh ich mir das an – vermutlich aus dem Jahr 1990 – wir haben aber das Jahr 2018.

      Da sieht es dann eher so aus, das der nächste Schritt Solar-KW´s über den Wolken entstehen – keine Wolke dann mehr – das ganze Jahr über.
      Keine Vertreibung von Armen, tw. mit Gewalt und ohne Entschädigung usw. – herrlich.

      https://www.trendsderzukunft.de/solarballons-fliegende-solarfarmen-der-zukunft/

  19. STIN STIN sagt:

    Ich bleibe bei meiner sachlichen Darstellung!

    es gibt keine sachlich fundierten Darstellungen von dir, es gibt:

    Verschwörungs-Theorien
    Schwurbelei
    bewusste Provokationen
    Lügen
    Fakes
    usw.

    Wir bleiben dabei, bevor wir antworten – informieren wir uns und dann antworten wir.
    Hat sich gut bewährt und dich als absoluten Lügner entlarvt.

  20. Emi sagt:

    STIN sagt:

    9. Mai 2018 um 11:31 am

    STIN: richtig, am besten auf Wasser-KWs verzichten, bekommt man sowieso in TH kaum noch durch. Zuviele Proteste, Gerichtsklagen,
    jahrelange Wartezeiten usw. Solar/Wind geht sofort.

    Emi: Aber nur wenn Sonne und Wind da ist.

    STIN: Sonne ist täglich da, Wasser nur wenn China den Hahn aufmacht oder keine Trockenzeit herrscht.
    Durch die immer besser und billiger werdenden Speicher-Systeme, gibt es schon 24 Stunden Strom aus Solar.
    Wind ist auch nachts vorhanden – mehr als Wasser in der Trockenzeit.

    Rest mit Fake-Bildern erspar ich mir. Ich antworte da nur auf Links zu Webseiten.

    DAS waren Links mit Web-Seiten!

    Sie antworten wie ueblich nur mit Phrasen und Totschlag"argumenten" oder in ihrem Netzwerk selbst erstellten "Fake-Quellen".

    Deswegen fordert die Luegenpropaganda ja immer "Quellen" !

    :Overjoy"

    Ich bleibe bei meinen sachlichen Ausfuehrungen!

  21. Emi sagt:

    Emi: ICH halte es insofern für absolut Blödsinnig,
    den Nachbarn auch noch die Wasserkraft werke zu finanzieren! Das ist ja doppelt ins Knie geschossen.

    STIN: richtig, am besten auf Wasser-KWs verzichten, bekommt man sowieso in TH kaum noch durch. Zuviele Proteste, Gerichtsklagen,
    jahrelange Wartezeiten usw. Solar/Wind geht sofort.

    Aber nur wenn Sonne und Wind da ist.

    Sie Verdraengen schon wieder die Dunkelflaute!

    TH hat ausreichend Niederschlag und grosses Hoehengefaelle. WARUM sollte man das nicht ausnutzen und den Strom , wie andere Oel und Gas verkaufen.

    Zum Wasserkreislauf siehe hier:

    https://www.iges.or.jp/en/natural-resource/groundwater/PDF/activity20110602/Keynote_Mr.Supot_Thailand.pdf

     

    Und bild unten.

    Zum Grundwasser gibt es ein Gesetz:

    GROUNDWATER ACT,
    B.E. 2520 (1977)

    http://www.krisdika.go.th/wps/wcm/connect/93a892004e2b8774998bfb798fdc4669/Groundwater+Act%2C+B.E.2520+%281977%29.pdf?MOD=AJPERES&CACHEID=93a892004e2b8774998bfb798fdc4669

    In TH steht bei Wasserkraft etwa eine Kapazitaet von >3.500MW bereit. Durch Moderniesierung der Turbinen, kann das leicht auf >10.000MW gebracht werden. Dazu werden aber nur etwa 76.000Mm³/a des Gesamtniederschlages (733.000Mm³/a) genutzt.

    Rein rechnerisch koennte man fast nochmal das 10Fache an Kapazitaet bereitstellen (=100.000MW).

    Die EGAT hat eine Eigenkapazitaet von rd 15.500MW (+rd 20.000MW Fremde u. Import).

    Da bei den vorhandenen Kraftwerken noch mehrere Hundertmeter Fallhoehe bis zum Meer sind, koennte auch hier bei voller Ausnutzung , die 5-10 fache Kapazitaet bereitstehen (>500.000MW). DAS waere das 10-15fachen des Gesamtbedarfes!

    Warum sollte der Staat nicht das verkaufen, was er selbst nicht braucht?!

    Mit realistischen 50.000MW Kapazitaet (Ueberschuss) koennten 440.000.000 MWh verkauft werden. Bei 3TB/KWh waeren das 1.320.000.000.000 TB/a.

    WARUM GOENNEN SIE DAS THAILAND NICHT!!?

    • STIN STIN sagt:

      STIN: richtig, am besten auf Wasser-KWs verzichten, bekommt man sowieso in TH kaum noch durch. Zuviele Proteste, Gerichtsklagen,
      jahrelange Wartezeiten usw. Solar/Wind geht sofort.

      Aber nur wenn Sonne und Wind da ist.

      Sonne ist täglich da, Wasser nur wenn China den Hahn aufmacht oder keine Trockenzeit herrscht.
      Durch die immer besser und billiger werdenden Speicher-Systeme, gibt es schon 24 Stunden Strom aus Solar.
      Wind ist auch nachts vorhanden – mehr als Wasser in der Trockenzeit.

      Rest mit Fake-Bildern erspar ich mir. Ich antworte da nur auf Links zu Webseiten.

  22. Emi sagt:

    JETZT beantworten sie endlich die Frage zur unten eingefuegten Grafik!!

    wirf mal den Link rüber, wo man die sehen kann, dann kann ich besser urteilen.

    Haben sie die schon wieder geloescht?!

    Aber es sind noch andere, die auch noch nicht beantwortet wurden.

    Machen sie das schon mal , in der Zeit suche ich die andere!

  23. Raoul Duarte sagt:

    emi:   Jetzt ist der Muelleimer endgueltig gesperrt!

    Unsinn.

    Und da es sich ja um einen nur "virtuellen Mülleimer" ohne erkennbare  Höchstfüllmenge handelt, können Ihre "Beiträge", die inzwischen gefühlt 99,98 % ausmachen, ihn auch nicht füllen (und erst recht nicht "sprengen").

    Lustig, daß Sie anscheinend im Moment mehr mit den von Ihnen selbst eingestellten "Beiträgen" stetigen Befüllung beitragen als vom Mod dorthin verschoben werden. Weiter so. Da guckt ja sowieso niemand nach. Also bleiben Ihre "Ergüsse" ungelesen. Gut so.

  24. emi sagt:

    Die Website kann diese Seite nicht anzeigen
     HTTP 405
      Wahrscheinlichste Ursache:

    • Die Website enthält einen Programmierfehler.

     

    Jetzt ist der Muelleimer endgueltig gesperrt!

    555555555555555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      Wahrscheinlichste Ursache:
      Die Website enthält einen Programmierfehler.

      Jetzt ist der Muelleimer endgueltig gesperrt!

      555555555555555555555555555

      ne, läuft alles korrekt.
      Ob die Milano-Software einen Programmfehler hat, weiss ich nicht. Prayuth fragen.

  25. emi sagt:

    Emi: So isses!! Die Videos und die Seite sind sehr gut gemacht.

    Voll empfehlenswert für Entscheidungsträger aus TH!!!

    STIN: In Österreich kenn ich die Entwicklung aktuell nicht so genau. Nur von Deutschland.

    Das koennen sie auch auf der Seite von Oesterreich nachlesen !

    Da gibt es schon Unterschiede bei der Erzeugung, nicht aber beim Preis, beim Netzt, den Steuer und vielem mehr, was Sie hier vorsaetzlich anders darstellen! 

    Emi: UND WIEDER GELOGEN!! Der Gesamtpreis sinkt nicht, wenn nur minimal!

    STIN: wenn du gleich im ersten Monat z.B. 220 EUR Cashback bekommst, musst du das natürlich mit einbeziehen.
    Kostet dann bei der Jahresabrechnung der Strom gesamt 800 EUR, dann hab ich somit 580 EUR Strom gezahlt.
    Du rechnest mit den 800 EUR – das ist aber falsch.

    Da wird eine "Pruduktveilfalt" verursacht, damit nur kein Vergleich mehr moeglich ist. Das wurde aber nicht hier erfunden!

    Die 580 € nach Abzug des Cashback, sind eben nur 32,2% des Gesamtstrompreises!!!

    Rest ist OT und Muell , wie Sie sich immer ausdruecken.

    Sie haben aber das Folgende immer noch nicht beantwortet:

    Emi: Treiben sie es nicht auf die Spitze!

    Zum wiederholten Mal habe ich jetzt alle ihre schikanoesen Forderungen erfuellt!

    JETZT beantworten sie endlich die Frage zur unten eingefuegten Grafik!!

    • STIN STIN sagt:

      Da gibt es schon Unterschiede bei der Erzeugung, nicht aber
      beim Preis, beim Netzt, den Steuer und vielem mehr, was Sie hier vorsaetzlich anders darstellen!

      ich habe dargestellt wie es ist und auch die Quellen dazu, auch mit den Rabatten bei Strom eingestellt.

      Da wird eine “Pruduktveilfalt” verursacht, damit nur kein Vergleich mehr moeglich ist.
      Das wurde aber nicht hier erfunden!

      nein, dafür gibt es in D Check24. Man gibt ein, was man vergleichen möchte und dann wird aufgelistet.
      Danach wählt man aus, was man haben möchte. So läuft das aktuell in D.
      Gab es vorher nicht.

      Die 580 € nach Abzug des Cashback, sind eben nur 32,2% des Gesamtstrompreises!!!

      der Verbraucher rechnet nicht so kompliziert wie du.

      Der zahlte vorher 780 EUR und davor beim Staats-Versorger 1100 EUR. Nun zahlt er jährlich nur mehr 580 EUR und hat sich
      also in 2 Jahren über 1000 EUR erspart, mit denen er dann mal 1 Woche Urlaub in Griechenland machen kann oder so.

      So rechnen die Verbraucher, nicht über den Gesamt-Strompreis, aufgeteilt auf die Länder mal pi und dann geteilt durch
      die benötigten KW. So rechnet EMI – daher die Wahnsinns-Zahlen zu allen Themen.

      JETZT beantworten sie endlich die Frage zur unten eingefuegten Grafik!!

      wirf mal den Link rüber, wo man die sehen kann, dann kann ich besser urteilen.

  26. emi sagt:

    Emi: @STIN, warum gönnen sie TH das nicht??!

    STIN: zuerst sind die eigenen Leute zu versorgen. Man kann nicht Strom ins Ausland Exportieren, weil man zu viel hat und dann
    im Inland verteuern, weil man durch den Export zu wenig hat.

    Haben sie das von der Kritik, an dem Durian-Export übernommen!?

    Dann sollten sie mal versuchen zu erklären, warum TH Erdöl exportiert und dann selbst wieder welches Importiert. 

    Beim Strom kann es sinnvoll sein, zeitweise zuzukaufen und dann wieder Überschüsse zu verkaufen.

    ICH halte es insofern für absolut Blödsinnig, den Nachbarn auch noch die Wasserkraft werke zu finanzieren! Das ist ja doppelt ins Knie geschossen.

    WARUM sollte TH das Volksvermögen nicht ausschöpfen?!

    Damit ihre Hollaender etwas verdienen können?? Die das Volksvermögen Khlongs, die Werke der großen Thai Könige zerstört haben!?!!

    Siehe auch hier:

    https://www.youtube.com/watch?v=swGQjxrPSYw

     

    • STIN STIN sagt:

      Emi: @STIN, warum gönnen sie TH das nicht??!

      STIN: zuerst sind die eigenen Leute zu versorgen. Man kann nicht Strom ins Ausland Exportieren, weil man zu viel hat und dann
      im Inland verteuern, weil man durch den Export zu wenig hat.

      Haben sie das von der Kritik, an dem Durian-Export übernommen!?

      bisschen angelehnt an den Fall beim Orkan in Deutschland. Die Wind-Kraft generierte soviel Strom, das die dann diesen
      an Holland verkauften, statt es in die deutschen Netze einzuspeisen und den Strom dort mit Rabatten billiger zu machen.

      Strom könnte bald billig sein wie noch nie – D müsste nur die EU-Gesetze endlich mal umsetzen und die Limits bei den
      Stromanbietern aufheben. Die Deutschen machen das nicht, weil dann die Staats-Stromversorger im freien Fall wären.
      Somit blockieren sie mit Gesetzen die freie Marktwirtschaft. Aber mal sehen, EU wird sich das nicht gefallen lassen.
      Überall sinkt der Strompreis nur D ziert sich. Dann wären die hohen Rabatte letztendlich bei den Strompreisanbietern nicht
      mehr nötig und man könnte auch länger als 1 Jahr beim gleichen Anbieter bleiben. Geht momentan nicht, man muss
      jährlich wechseln.

      Dann sollten sie mal versuchen zu erklären, warum TH Erdöl exportiert und dann selbst wieder welches Importiert.

      soweit ich weiss, hat TH keine Raffinerien – die exporten wohl Rohöl und importieren dann das raffiniert zurück.
      Müsste ich nachsehen….

      ICH halte es insofern für absolut Blödsinnig,
      den Nachbarn auch noch die Wasserkraft werke zu finanzieren! Das ist ja doppelt ins Knie geschossen.

      richtig, am besten auf Wasser-KWs verzichten, bekommt man sowieso in TH kaum noch durch. Zuviele Proteste, Gerichtsklagen,
      jahrelange Wartezeiten usw. Solar/Wind geht sofort.

      Damit ihre Hollaender etwas verdienen können??
      Die das Volksvermögen Khlongs, die Werke der großen Thai Könige zerstört haben!?!!

      warum sollen Holländer nix verdienen dürfen, wenn sie gute Arbeit leisten und dadurch Volksvermögen erhalten
      bleibt.
      Holländer haben die Khlongs gebaut, nicht zerstört – du verdrehst wieder alles.

      Der König selbst hat die aufgrund von hoher Krankheitsraten zugemacht.

  27. emi sagt:

    Anhang

    Nochmal die letzte Grafik in besserer Qualität!

     

    STROMVERKAUF

    Es gibt eine abfällige Bemerkung der STINs über den Stromverkauf!

    Warum soll man keinen Strom verkaufen. Es gibt Länder, die wurden reich durch Erdöl, -gas-Verkauf.

    TH hat im Mittel >2000l/m² Niederschlag und hat Berge um 2.000m Höhe.

    Die daraus erzielbare Energie sind ein nicht endendes Volksvermögen.

    Alleine wenn schon kein Import mehr notwendig ist, werden BIP steigen und die Währungsreserven auch!

    Durch weiteren Export kann der Staat den Sozialhaushalt , bei ansonsten niedrigen Steuern , Gebühren und Abgaben finanzieren und das Land wird auch ohne Prostitution aufblühen

    @STIN, warum gönnen sie TH das nicht??!

     

    Natuelich sollte man die guenstigste Energie erzeugen und da ist eben Wasserkraft immer noch am wirtschaftlichsten! Siehe auch Bild unten

     

    • STIN STIN sagt:

      @STIN, warum gönnen sie TH das nicht??!

      zuerst sind die eigenen Leute zu versorgen. Man kann nicht Strom ins Ausland Exportieren, weil man zuviel hat und dann
      im Inland verteuern, weil man durch den Export zuwenig hat.

    • STIN STIN sagt:

      So isses!! Die Videos und die Seite sind sehr gut gemacht.

      Voll empfehlenswert für Entscheidungsträger aus TH!!!

      In Österreich kenn ich die Entwicklung aktuell nicht so genau. Nur von Deutschland.

  28. Emi sagt:

    Emi: STIN behauptet der Strompreis wuerde sinken. DAS habe ich verneint, wurde dafuer verleumdet und mit Dreck beschmissen. Hier eine Erklaerung aus seiner angeblichen Heimat:

    STIN:ja, sinkt momentan recht ordentlich. Da jedoch die EU-Preisregelung für Solar in D noch nicht umgesetzt wurde,
    greifen die Energieversorger zu Tricks.
    Die nehmen den normalen Strompreis und geben dazu dann Cashbacks, die werden jährlich höher und höher, also
    der Strompreis sinkt und sinkt dadurch.
    D muss das Limit der Energieversorger nach unten aufheben, sonst können die ihren günstigen Strom nicht günstig
    anbieten. Alles schon durchgekaut, nachgewiesen usw. – alles wieder vergessen, oder?

    UND WIEDER GELOGEN!! Der Gesamtpreis sinkt nicht, wenn nur minimal!

    Emi: Der Marktpreis macht auch da nur 32,2% des Strompreises aus. DAS erklaert er
    aber seinen Kunden, den Thais(?) , ….. anders!

    STIN: in TH ist es anders, da wurde der Strompreis gerade gesenkt, Solar ist aber in TH wohl noch nicht so weit,
    das man Wasser-KWs auflösen könnte. Kommt aber noch…..

    Eine Luege baut auf die naechste auf!!

    :Angry:

    In TH werden eben keine Kosten fuer Stromnetz, Speicherung, …… Steuer, Umlagen, …. dem Verbraucher in Rechnung gestellt. Es wird aus dem Steuerhaushalt gezahlt. Solange das alles nur Buerger sind, waere das ok, aber auch in TH nutzt das Gewerbe/ Industrie den meisten Strom, den sie also subvetioniert von den armen Buergern sehr billig erhalten.

    Warum werden denn da KEINE KOSTEN verrechnet??!!

    Emi: Dieser Marktpreis mag im Einzelfall sinken, aber nicht der Gesamtpreis.
    Der Verbraucher/Kunde/…. zahlt effektiv mehr!

    STIN: richtig, der Kunde zahlt tw. mehr, bekommt aber soviel Cashback zurück, das er dann, wenn er das Cashback mit
    einrechnet, billiger fährt, als vorher.

    Das ist dann der Marktpreis, der dann mit durchschnittlich 32% im Gesamtpreis untergeht!

    STIN: Mit diesen Systemen bist du aber hoffnungslos überfordert, da es 1990 wohl keine Cashbacks gab.

    Hoeren sie doch endlich mit diesen boesartigen Luegen und Verdummungen auf!

    Hier ausnahmsweise nochmals der Nachweis. Berichte gehen z.B. in meinem Fall von über 1100 EUR aus.
    Ich zahle aber nur 700+ EUR, wegen Cahsbacks und Privatanbieter. Beim Staat kostest es mich 1100 EUR.

    Das ist nur der durchschnittliche Marktpreis. Darauf kommen dann im Einzelfall unterschiedliche Steuerm, Abgaben und Netzentgelte und schon passt es wieder.

    SIE wissen das! Genauso nutzen sie mit ihren Verdrehungen die Unwissenheit der anderen fuer ihr Luegengebaeude aus!!

    :Angry:

    STIN: Du würdest vermutlich in D gar nicht mehr zurecht kommen. Ich muss zugeben – nach 8 Jahren D-Abstinenz
    musste ich mich auch erst erklären lassen, wie man die Staats-Versorger austrickst, legal natürlich.

    In diesem Fall wird der Sofortbonus sofort nach der 1. Zahlung überwiesen. Das muss man natürlich dann
    beim Jahresstrompreis abziehen. Ich vermute, die Stromversorger buchen das dann unter die Werbekosten,
    weil sie mit dem direkten Strompreis nicht weiter runtergehen dürfen, obwohl die EU das 2014 beschlossen hat.

     

    Haben Sie noch was anderes als Beleidigen und Luegen drauf?

    Warum wundern Sie sich, wenn unzufriedene Kunden Ihnen immer wieder vorsaetzlich in den Bus kotzen???

    Da hilft es auch nichts, wenn sie den KotzButton sperren!

    :urg: :urg: :urg:

    • STIN STIN sagt:

      UND WIEDER GELOGEN!! Der Gesamtpreis sinkt nicht, wenn nur minimal!

      wenn du gleich im ersten Monat z.B. 220 EUR Cashback bekommst, musst du das natürlich mit einbeziehen.
      Kostet dann bei der Jahresabrechnung der Strom gesamt 800 EUR, dann hab ich somit 580 EUR Strom gezahlt.
      Du rechnest mit den 800 EUR – das ist aber falsch.

      STIN: in TH ist es anders, da wurde der Strompreis gerade gesenkt, Solar ist aber in TH wohl noch nicht so weit,
      das man Wasser-KWs auflösen könnte. Kommt aber noch…..

      Eine Luege baut auf die naechste auf!!

      ne, einfach die Projekt-Planung ansehen, die bis 2036 läuft.

      Warum werden denn da KEINE KOSTEN verrechnet??!!

      werden schon verrechnet, keine Sorge. Wie das bei grossen Unternehmen ist, weiss ich nicht.
      Die haben wohl auch in TH Sondertarife, wie in DACH auch.

      SIE wissen das! Genauso nutzen sie mit ihren Verdrehungen
      die Unwissenheit der anderen fuer ihr Luegengebaeude aus!!

      ne, die haben mir ja das mit dem neuen System hier erzählt und wie man billig Strom bekommt.

      Warum wundern Sie sich, wenn unzufriedene Kunden Ihnen immer wieder
      vorsaetzlich in den Bus kotzen???

      ne, waren zufrieden, mussten halt zahlen. Seitdem keine Besoffenen mehr auf Tour. Problem gelöst.

  29. Emi sagt:

    Anhang

    STINs-STROMPREISLUEGE

    STIN behauptet der Strompreis wuerde sinken. DAS habe ich verneint, wurde dafuer verleumdet und mit Dreck beschmissen. Hier eine Erklaerung aus seiner angeblichen Heimat:

    https://www.youtube.com/watch?v=FibroRPnbZY

    Der Marktpreis macht auch da nur 32,2% des Strompreises aus. DAS erklaert er aber seinen Kunden, den Thais(?) , ….. anders!

    Dieser Marktpreis mag im Einzelfall sinken, aber nicht der Gesamtpreis. Der Verbraucher/Kunde/…. zahlt effektiv mehr!

    Siehe auch hier:

    https://oesterreichsenergie.at/daten-grafiken/erklaervideos.html

    • STIN STIN sagt:

      STIN behauptet der Strompreis wuerde sinken. DAS habe ich verneint, wurde dafuer verleumdet und mit Dreck beschmissen. Hier eine Erklaerung aus seiner angeblichen Heimat:

      ja, sinkt momentan recht ordentlich. Da jedoch die EU-Preisregelung für Solar in D noch nicht umgesetzt wurde,
      greifen die Energieversorger zu Tricks.
      Die nehmen den normalen Strompreis und geben dazu dann Cashbacks, die werden jährlich höher und höher, also
      der Strompreis sinkt und sinkt dadurch.
      D muss das Limit der Energieversorger nach unten aufheben, sonst können die ihren günstigen Strom nicht günstig
      anbieten. Alles schon durchgekaut, nachgewiesen usw. – alles wieder vergessen, oder?

      Der Marktpreis macht auch da nur 32,2% des Strompreises aus. DAS erklaert er
      aber seinen Kunden, den Thais(?) , ….. anders!

      in TH ist es anders, da wurde der Strompreis gerade gesenkt, Solar ist aber in TH wohl noch nicht so weit,
      das man Wasser-KWs auflösen könnte. Kommt aber noch…..

      Dieser Marktpreis mag im Einzelfall sinken, aber nicht der Gesamtpreis.
      Der Verbraucher/Kunde/…. zahlt effektiv mehr!

      richtig, der Kunde zahlt tw. mehr, bekommt aber soviel Cashback zurück, das er dann, wenn er das Cashback mit
      einrechnet, billiger fährt, als vorher.

      Mit diesen Systemen bist du aber hoffnungslos überfordert, da es 1990 wohl keine Cashbacks gab.

      Hier ausnahmsweise nochmals der Nachweis. Berichte gehen z.B. in meinem Fall von über 1100 EUR aus.
      Ich zahle aber nur 700+ EUR, wegen Cahsbacks und Privatanbieter. Beim Staat kostest es mich 1100 EUR.

      Du würdest vermutlich in D gar nicht mehr zurecht kommen. Ich muss zugeben – nach 8 Jahren D-Abstinenz
      musste ich mich auch erst erklären lassen, wie man die Staats-Versorger austrickst, legal natürlich.

      In diesem Fall wird der Sofortbonus sofort nach der 1. Zahlung überwiesen. Das muss man natürlich dann
      beim Jahresstrompreis abziehen. Ich vermute, die Stromversorger buchen das dann unter die Werbekosten,
      weil sie mit dem direkten Strompreis nicht weiter runtergehen dürfen, obwohl die EU das 2014 beschlossen hat.

  30. emi sagt:

    Emi: So isses!
    In Kanada wird >60% mit Wasserkraft erzeugt!

    noch…. – aber Solar boomt auch in Kanada. Die haben schon die grösste Solar-Anlage der
    Welt. Ist nun mal so, Wasserkraft wird auch dort zum Ladenhüter.

    https://contextsolar.eu/solarenergie-kanada-marktanalyse/

    Bis 2030 sollen 30% in Kanada über Solar laufen.

    Woher kommt ihre Behauptung, Wasserkraft wuerde zum Ladenhueter werden?

    60% Wasserkraft +30% PV= 90% und dann ist das bei Solar immer noch nur "Kapazitaet" und davor rennen sie ja fort, denn die Grafik mit dem Stromklau haben sie immer noch nicht beantwortet!

    Sie brauchen diese Phrasen, weil sie damit unbedarfte Entscheidungstraeger verblenden und ueber den Tisch ziehen koennen.

    Da das vorsaetzlich ist, nenne ich das BETRUG!

    jemand der die gesamte Welt als Betrüger darstellt – weil alle Staaten dieser Welt nun auf Solar, Wind usw. setzen und kaum noch
    einer auf die Umwelt-zerstörenden Wasser-KWs – sollte sich behandeln lassen.
    Mit solchen verkorksten Menschen, diskutiere ich nicht.

    Lies dich selbst ein, oder bring Links das Staudamm-Bau und Wasser-KWs boomen, dann reden wir weiter.

     

    Totschlagphrasen! WANN BEANTWORTEN SIE ENDLICH , WOHIN DIE 19% VERSCHWUNDEN SIND!

    Emi: DAS sind “geplante” Kapazitaeten. Was ist das denn fuer eine LuegenTabelle?

    STIN: ja, das ist die Tabelle, die Deutschland mit Thailand ausgearbeitet hat. Projekt läuft bis 2036.
    Dann soll das erreicht sein. Wasserkraft ganz unten – unbedeutend, wird nix mehr gemacht. Nur noch
    Instandhaltung.

    :Liar: wo kommt diese wertlose Tabelle her!! Sie verstoessen wieder gegen ihre eigenen Regeln!!

    Diese Tabelle selbst hat wohl ein Blogbetreiber wie sie, irgendwann mal erstellt.

    Das hatten wir hier im Blog schonmal, da sind sie der Antwort aus dem Weg gegangen!

    Bitte SuFu benutzen!!!

    Also Link zu dieser Tabelle! Die beruht auf den Planzahlen 2015-2036 und da sind IST-Zahlen fuer 2014 eingetragen die GRUNDFALSCH SIND!!!

    Warum bringen sie die Tabelle schon wieder, obwohl sie falsch ist!!!?

    Emi: 2014 Wasserkraft =110 MW Liar die BhumibolTalsperre hat sachon alleine 749 MW

    STIN: das sind Planungen, nicht bestehende KW´s.
    Man sieht, Wasserkraft wird nicht mehr viel berücksichtigt.

    :Liar: siehe oben!

    Emi: 1.570MW Solar in 2014, wo soll das denn herkommen?

    STIN: von den zahlreichen Solar-Farmen, die nun auf Reisfeldern, in Stauseen usw. entstehen.
    Lass dich überraschen. Tw. holen diese Farmen schon die meisten Wasser-KWs ein, vor allem die zig KWs, mit
    0,13 MW usw. – wertlos.

    :Liar: siehe hier:

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand#Renewable

     

    Da sind fuer heute nur 475,1 MW gelistet .

    Alles andere ist, wie sie selbst bei Hydro schreiben, wertlos , zumal die nicht ins Netz einspeisen!

    STIN: Thailand baut keine Staudaemme mehr.

    Emi: Auch wenn das aktuell mehrfach wiederlegt wurde, bringen das die STINs immer wieder gebetsmuehlenartig auf.

    STIN: ne, wurde nicht widerlegt.

    Aber sicher doch, es wurden doch gerade erst zwei eroeffnet, einer davon in Ranong. Schon wieder vergessen??

    Und andere sind im Bau, siehe unten angegebenen Link!

    stin: Es waren welche geplant, sind auf Eis gelegt und die nun gebaut werden, werden in Laos
    gebaut.

    nEIN, DAS WAR UND IST IN TH!!!

    STIN: Dort kann man die Menschen sehr einfach ohne Gerichtsurteil vertreiben, notfalls mit Waffengewalt, wie die
    Rakhiner in Burma. Das goutierst du – dann müssen wir nicht mehr darüber diskutieren.

    :Liar: das ist reine Verleumdung!  Ausserdem muessen beim Mae Wong keine Menschen vertrieben werden. WENN da heute einer wohnt, wuerde er unrechtmaessig dort leben!!!

    Emi:

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand#Renewable

    In TH gibt es bereits 22 Hydro-Anlagen, es sind aber auch 4 weitere im Bau/Planung!

    STIN: es gibt in TH nur eine Handvoll Hyropowerstation, die was leisten. Der Rest werkelt mit 0,2 MW usw. rum,
    also wertlos.

    :Liar: siehe angegebenen LINK!!!!!!

     

    Emi: Sehr gute Entscheidung!

    STIN: aha, dann sieh dir das an.

    https://www.wwf.at/de/tiger-video-thailand/

    das du alles negative goutierst, interessieren dich die Leute nicht? Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

    er ist noch nicht gebaut und es gibt sicherlich noch heftigen Widerstand, also warten wir mal ab.
    Yingluck hat den Bau auch wegen heftigen Widerstand ausgesetzt und nun wird man sehen, was die Thais machen.

    Wir haben nun 2018 und es ist noch nix gebaut, nicht mal begonnen.

    Diese 1000en von Menschen willst du einfach überfahren? Wahnsinn….

    https://www.rf-news.de/2013/kw39/23.09.13-thailand-tausende-gegen-dammbau-auf-der-strasse

    SOgar im Ausland wird gegen diesen Bau protestiert – Gefährdung der Tiger.
    Schreib mal hin, die können ja abtauchen

    https://derstandard.at/1345165490217/Staudammprojekt-gefaehrdet-Thailands-seltene-Tiger

    20 km2 Nationalpark würde zerstört werden – auch das kümmert dich nicht, alles wegen der
    Ladenhüter die keiner benötigt. Strom wird dann ins Ausland verkauft, TH hat genug Strom.

    Da es eine internationale Vereinbarung zum Schutz der Tiger gibt, hoffe ich aus heftige Sanktionen
    gegen Thailand, wenn sie diesen Bestand vernichten, wegen Ladenhüter.
    Aber wie es aussieht, kommt der Damm nicht, da 2016 Prayuth sich das letzte Mal dazu geäussert hat.

    Drohst du jetzt schon??

    :Angry:

    Die drei angegebenen Links sind von 2012 + 2013. Bei allen kann man keinen Kommentar schreiben, sonst haette ich das schon gemacht. Der RF-Link ist eher ein Witz?!

    Die Festlegung mit dem 44 war 2016!!!

    Der Stausee wird etwa 20km² beanspruchen. In dem steilen Tal stehen da so gut wie gar keine Baeume!!!!!!!! Bei einer Beutetierbiomasse von 200-400kg/km², wird es nur EINE EINZIGE Tigerin in dem ganzen NP geben!!!!!!!!! Siehe:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Tiger

    Siehe da auch :

    Letztendlich ist der Tiger im Bezug auf den Lebensraum sehr anpassungsfähig, ist aber auf ein gewisses Maß an Deckung, ausreichend Beute und auf Zugang zu Wasser angewiesen.  …..

    Tiger schwimmen ausgezeichnet und gehen im Gegensatz zu anderen Katzen wie Löwen oder Leoparden gerne ins Wasser. Dabei können die großen Katzen Flüsse von 6 bis 8 km Breite, in Ausnahmefällen sogar von 29 km Breite durchschwimmen.

    In dem ganzen Hochebene des MaeWong Parkes gibt es so gut wie kein Wasser! Das steile Tal des Mae Wong selbst, ist fuer die grossen schweren Katzen nicht zugaenglich!

    Zu dem gefuellten Stausee wird es Tausende Zugaenge geben! Auch fuer andere Wildarten und Beutetiere.

    Wird man entsprechende Futterbaeume insbesondere fuer Wildschweine pflanzen , kann man die Beutetierbiomasse auf bis zu 2.000 kg/km² erhoehen!

    Der Stausee waere ideal zum Auswildern von Tigern und zur Bestandserhoehung.

    Dadurch koennten im gesamten Mae Wong NP bis zu 10 Tigerinnen mit ihren Jungen leben!

     

    Die Aufnahme mit den zwei Jungen halte ich fuer  ….. ungewoehnlich!!!!

    Das ist eher unueblich. Die Tigerin legt so junge Tiere ab und geht alleine auf die Jagd. Das sieht eher so aus, sie wurden aus ihrem Lager vertrieben und waren auf der Suche nach einem neuen Revier.

    Viele Wilderer (auch andere Tiere) nutzen die Taeler um in NPs reinzukommen.

    Sind sie durch den Damm abgeschlossen und es gibt keine Erschliessungswege (ein absolutes Muss!!), sind die Wilderer aller Art ausgeschlossen.

    Ich denke genau aus der Ecke kommt auch der groesste Widerstand.

    Ich kann nicht nachvollziehen, wieviel tatsaechlich den GANZEN Marsch gemacht haben, sicher ist nur, sie wurden von "Tausenden" in BKK in Empfang genommen.

    Und dafuer braucht es IN BKK wirklich nicht viel!

    :Overjoy: :Angry:

     

    Emi: Treiben sie es nicht auf die Spitze!

    Zum wiederholten Mal habe ich jetzt alle ihre schikanoesen Forderungen erfuellt!

    JETZT beantworten sie endlich die Frage zur unten eingefuegten Grafik!!

     

    • STIN STIN sagt:

      Totschlagphrasen! WANN BEANTWORTEN SIE ENDLICH , WOHIN DIE 19% VERSCHWUNDEN SIND!

      es ist nix verschwunden, du kommst mit der Tabelle nicht zurecht. Ich hole eine einfachere, wenn ich Zeit habe.

      Emi: DAS sind “geplante” Kapazitaeten. Was ist das denn fuer eine LuegenTabelle?

      du kapierst auch den Begriff “Kapazitäten” nicht, dann erübrigen sich eigentlich solche Tabellen in Zukunft.

      Diese Tabelle selbst hat wohl ein Blogbetreiber wie sie, irgendwann mal erstellt.

      nein, aber egal. War mir schon klar, das die zu kompliziert ist.

      Rest Müll.

      In D reisst man Wasserkraftwerke auch schon teilweise ab, damit die Natur wieder hergestellt wird.
      So wird es auch wohl weltweit passieren. Hat man genug Solar-Strom, oder von Wind, kann man nach und nach die
      Wasser-KWs wegreissen, in der USA schon über 1000 Staudämme abgerissen. Sind Ladenhüter, benötigt kein
      Mensch mehr.

      https://www.youtube.com/watch?v=4bDPzolNHYk

  31. Emi sagt:

    Anhang

    STIN-LUEGE : 251.658

    Thailand baut keine Staudaemme mehr.

    Auch wenn das aktuell mehrfach wiederlegt wurde, bringen das die STINs immer wieder gebetsmuehlenartig auf.

    Siehe hier:

    https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand#Renewable

    In TH gibt es bereits 22 Hydro-Anlagen, es sind aber auch 4 weitere im Bau/Planung!

    Siehe auch hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Mae-Wong-Staudamm

    Kritik

    Durch den Staudamm wäre ein Teil des Lebensraums der letzten frei lebenden Tiger in Thailand bedroht.

    Einige Tausend Gegner veranstalteten im September 2013 einen Protestmarsch von der Provinz Kamphaeng Phet nach Bangkok (388 Kilometer).

    Der Aktivist, der solchen Muell erzaehlt ist fuer mich ein Bezahlter DUMMBEUTEL oder einfach nur Dumm!

    Tiger lebt frueher in Sumpflandschaften(zB neuer Flughafen BKK), die es heute nicht mehr gibt! Von daher sind sie begeisterte und ausdauernde Schwimmer!!

    Ein TigerAktivist, der das nicht weiss ist ein Luegner oder ein Blindgaenger!

    In BKK "Tausende" Demonstranten zusammenzubringen, ist eine Frage von 50 Kartons LaoKhao!

    Den Protestmarsch  danach zu beginnen dann schon eher eine Problem. Angekommen ist wohl keiner.

    5555555555

    ABER, viel wichtiger:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mae_Wong_National_Park

    In November 2016, the Central Administrative Court ruled that the cabinet resolution in favour of the dam should stand. It said that the government must complete all environmental and health impact assessment (EHIA) studies set out under the law before the dam can go ahead. According to the court, the cabinet resolution is only a procedure to seek endorsement for proceeding with construction. As a result, the cabinet resolution is legal and can stand.[

    UND:

    https://en.wikipedia.org/wiki/Mae_Wong_National_Park

    In September 2016, plans to build the dam were revived by Agriculture and Cooperatives Minister Chatchai Sarikulya. The minister has been reportedly seeking an order under Section 44 of the interim charter to press ahead with the project

    Sehr gute Entscheidung!

    Ob die hier mitlesen!

    • STIN STIN sagt:

      Thailand baut keine Staudaemme mehr.

      Auch wenn das aktuell mehrfach wiederlegt wurde, bringen das die STINs immer wieder gebetsmuehlenartig auf.

      ne, wurde nicht widerlegt. Es waren welche geplant, sind auf Eis gelegt und die nun gebaut werden, werden in Laos
      gebaut. Dort kann man die Menschen sehr einfach ohne Gerichtsurteil vertreiben, notfalls mit Waffengewalt, wie die
      Rakhiner in Burma. Das goutierst du – dann müssen wir nicht mehr darüber diskutieren.

      https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand#Renewable

      In TH gibt es bereits 22 Hydro-Anlagen, es sind aber auch 4 weitere im Bau/Planung!

      es gibt in TH nur eine Handvoll Hyropowerstation, die was leisten. Der Rest werkelt mit 0,2 MW usw. rum,
      also wertlos.

      Sehr gute Entscheidung!

      aha, dann sieh dir das an.

      https://www.wwf.at/de/tiger-video-thailand/

      das du alles negative goutierst, interessieren dich die Leute nicht? Anders kann ich mir das nicht vorstellen.

      er ist noch nicht gebaut und es gibt sicherlich noch heftigen Widerstand, also warten wir mal ab.
      Yingluck hat den Bau auch wegen heftigen Widerstand ausgesetzt und nun wird man sehen, was die Thais machen.

      Wir haben nun 2018 und es ist noch nix gebaut, nicht mal begonnen.

      Diese 1000en von Menschen willst du einfach überfahren? Wahnsinn….

      https://www.rf-news.de/2013/kw39/23.09.13-thailand-tausende-gegen-dammbau-auf-der-strasse

      SOgar im Ausland wird gegen diesen Bau protestiert – Gefährdung der Tiger.
      Schreib mal hin, die können ja abtauchen 🙂

      https://derstandard.at/1345165490217/Staudammprojekt-gefaehrdet-Thailands-seltene-Tiger

      20 km2 Nationalpark würde zerstört werden – auch das kümmert dich nicht, alles wegen der
      Ladenhüter die keiner benötigt. Strom wird dann ins Ausland verkauft, TH hat genug Strom.

      Da es eine internationale Vereinbarung zum Schutz der Tiger gibt, hoffe ich aus heftige Sanktionen
      gegen Thailand, wenn sie diesen Bestand vernichten, wegen Ladenhüter.
      Aber wie es aussieht, kommt der Damm nicht, da 2016 Prayuth sich das letzte Mal dazu geäussert hat.

  32. Emi sagt:

    Anhang

    Hier sind auch schon wieder Beitraege verschwunden!

    :Angry:

    Emi: Wasserkraft ist nicht überall der Favorit, aber in TH gibt es nichts besseres!

    STIN: doch, alles ist besser, ausser Kohle-KW´s.

     

    Totschlagphrase! :LINK: oder :Liar:

    doch, alles ist besser, ausser Kohle-KW´s.

    Hier nochmals die Liste, nach der das Projekt bis 2036 läuft. Wasserkraft an letzter Stelle. Kaum der Rede wert und
    sieh dir mal die Steigerung bei den anderen erneuerbaren Energien an – tw. gigantisch.

    Wasserkraftwerke werden nur mehr instandgehalten, keine neuen mehr gebaut.

     

     

    Emi: Und weiter geht es mit STIN-Gebetsmuehlen. 

    DAS sind "geplante" Kapazitaeten. Was ist das denn fuer eine LuegenTabelle?

    2014 Wasserkraft =110 MW :Liar: die BhumibolTalsperre hat sachon alleine 749 MW

    Wo ist denn die Quelle fuer diese Daten? Wie sie so schoen sagen, im Bild ist sie nichts wert!

    1.570MW Solar in 2014, wo soll das denn herkommen?

    :Liar:

    Siehe hier: https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand

    Dazu kommt, hier geht es wieder nur um Kapazitaet!!!

    Bei der effektiven Stromerzeugung bleibt dann nur noch ein verschwindend geringer Bruchteil! Das ist genau der Knackpunkt, wo die STINs alle Darstellungen in Wort und Bild nur zumuellen, weil sie in einer Sach-Diskussion NICHTS dagegenhalten koennen.

    Sie brauchen diese Phrasen, weil sie damit unbedarfte Entscheidungstraeger verblenden und ueber den Tisch ziehen koennen.

    Da das vorsaetzlich ist, nenne ich das BETRUG!

    Zur naechsten STIN-LUEGE:

    Emi: DANN SOLLTE ES IHNEN EIN LEICHTES SEIN, DEN/ DIE FEHLER AUFZUZEIGEN.

    STIN: das geht leichter, wenn du einen Link einstellst, zu seinen Behauptungen, nicht im Bild – weil
    ich mir nicht die Mühe mache:

    1. den Link zu schreiben
    2. Nicht Quelle vom Link, mit dem Fakebild vergleiche

    zuviel Arbeit. Einfach Link zu deinen Behauptungen reicht aus.

    Emi: Um es mal klar zz sagen, ihre ganze Strategie ist nur auf Lügen und Unverschämtheiten aufgebaut.

    STIN: eben um das zu klären, brauch ich Quelle von dir. Also wirf mal den Link rüber – nicht in einem Fakebild.
    Einfach von der Webseite kopieren und hier einsetzen. Dann muss ich nur draufklicken und schon bin ich bei der Quelle.
    Klick mal auf den Fake-Bild, da kommt nix.

    STIN:

    https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

     

    Emi: Gut, dann nehmen wir diese Daten! 

    https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

    Fuer Januar 2018 werden da bei Solar 43.41GW installierter Kapazitaet ausgewiesen.

    Bei insgesamt 202,92GW sind das 21,39%.

    In der Tabelle zur Energieerzeugung, ….

    https://www.energy-charts.de/energy_de.htm

     

    Wird im Januar 2018 von insgesamt 43,63TWh lediglich 0,79 TWh mit Solar erzeugt was dann nur noch 1,81 % entspricht.

    Da sind als dann sogar 19,58% verschwunden!

    Overjoy

    So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

     

    So, und was kommen jetzt noch fuer Schikanen!? Soll ich jetzt noch die Links fuer Dreisatz-, Strich- und Punktrechnung einfuegen!

    Treiben sie es nicht auf die Spitze!

    Zum wiederholten Mal habe ich jetzt alle ihre schikanoesen Forderungen erfuellt!

    JETZT beantworten sie endlich die Frage zur oben eingefuegten Grafik!!

    • STIN STIN sagt:

      DAS sind “geplante” Kapazitaeten. Was ist das denn fuer eine LuegenTabelle?

      ja, das ist die Tabelle, die Deutschland mit Thailand ausgearbeitet hat. Projekt läuft bis 2036.
      Dann soll das erreicht sein. Wasserkraft ganz unten – unbedeutend, wird nix mehr gemacht. Nur noch
      Instandhaltung.

      2014 Wasserkraft =110 MW Liar die BhumibolTalsperre hat sachon alleine 749 MW

      das sind Planungen, nicht bestehende KW´s.
      Man sieht, Wasserkraft wird nicht mehr viel berücksichtigt.

      1.570MW Solar in 2014, wo soll das denn herkommen?

      von den zahlreichen Solar-Farmen, die nun auf Reisfeldern, in Stauseen usw. entstehen.
      Lass dich überraschen. Tw. holen diese Farmen schon die meisten Wasser-KWs ein, vor allem die zig KWs, mit
      0,13 MW usw. – wertlos.

    • STIN STIN sagt:

      Sie brauchen diese Phrasen, weil sie damit unbedarfte Entscheidungstraeger verblenden und ueber den Tisch ziehen koennen.

      Da das vorsaetzlich ist, nenne ich das BETRUG!

      jemand der die gesamte Welt als Betrüger darstellt – weil alle Staaten dieser Welt nun auf Solar, Wind usw. setzen und kaum noch
      einer auf die Umwelt-zerstörenden Wasser-KWs – sollte sich behandeln lassen.
      Mit solchen verkorksten Menschen, diskutiere ich nicht.

      Lies dich selbst ein, oder bring Links das Staudamm-Bau und Wasser-KWs boomen, dann reden wir weiter.

  33. Emi sagt:

    Emi: So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

    STIN: was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.
     

    Mit so einer ehrlichen Antwort hatte ich tatsächlich nicht gerechnet. 

     

     

    Gegen Schwä Rhetoriker muß man Rhetoriker zur Hilfe holen. 

    https://youtu.be/tUwd3Motl4U

    So isses! 
    In Kanada wird >60% mit Wasserkraft erzeugt!

    Was ich eigentlich noch sagen wollte,  es gibt Länder,  da wird Wasserkraft wirtschaftlicher sein,  als in  anderen. 

    Auch ist die Niederschlagsmenge sehr wichtig. 

    Auch der Höhenunterschied ist ein wichtiger Faktor! 

    In TH hat es im Schnitt >2.000l/qm Niederschlag (etwa dreimal soviel,  wie in NL), 

    in TH  wohnen  die Menschen am Meer und bis auf etwa 2.000m Höhe.  Auch da wird NL von TH um Längen geschlagen. 

    Auch ohne Link sollte jedem klar sein, in TH wird mehr Strom mit Wasserkraft erzeugt als bei den Flachländlern an der Nordsee. 

    Bevor ich diese verankerten Flußturbinen kannte,  sah ich eine Kooperation zwischen PV und Wasserkraft im überschaubaren Umfang als machbar an. 

    Aber mit der Flußturbinen braucht man den Sondermüll nicht mehr!! 

    Som Nam Na!!

     

    Das uebersehen Sie einfach!

    Genauso uebersehen Sie eingefuegte Links!

     

    • STIN STIN sagt:

      So isses!
      In Kanada wird >60% mit Wasserkraft erzeugt!

      noch…. – aber Solar boomt auch in Kanada. Die haben schon die grösste Solar-Anlage der
      Welt. Ist nun mal so, Wasserkraft wird auch dort zum Ladenhüter.

      https://contextsolar.eu/solarenergie-kanada-marktanalyse/

      Bis 2030 sollen 30% in Kanada über Solar laufen.

      https://www.windkraft-journal.de/2017/05/31/sonneneinstrahlung-und-energiebedarf-bringen-kanadas-solarindustrie-an-die-spitze/103106

      du bist mehr vermutlich für diese brutale Lösung.
      Enteignung, Vernichtung der Indianer – die dort schon immer lebten. Interessant auch, das man den zusätzlichen Strom gar nicht
      braucht, man will ihn verkaufen. Ob da Teegeld geflossen ist?

      http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/umweltschutz-friedensbruch-am-peace-river-1.3407152

      keine Ahnung, wie Menschen so eine Vernichtung von indigenen Völkern goutieren können.
      Bei den Rakhinern fängst du an zu heulen, wenn die weg müssen, schwurbelst von Rechten usw. – und hier
      goutierst du Enteignung, Vertreibung und Vernichtung von mehreren Stämmen. Wahnsinn…

      Was ich eigentlich noch sagen wollte, es gibt Länder, da wird Wasserkraft wirtschaftlicher sein, als in anderen.

      richtig, da gibt es kein China, das einem das Wasser abdreht, es gibt wenig Trockenzeiten, wie in TH, wo kein Wasser für das Wasser-KW bereit
      steht usw.

      Auch ohne Link sollte jedem klar sein, in TH wird mehr
      Strom mit Wasserkraft erzeugt als bei den Flachländlern an der Nordsee.

      wenn überhaupt – das ist nicht der Plan. Solar, Wind und Biomasse sind die Zukunft.
      Solange die Wasser-KWs noch als Lückenbüsser benötigt werden, werden sie laufen – wenn nicht mehr,
      werden es Badeseeen draus.

      Aber mit der Flußturbinen braucht man den Sondermüll nicht mehr!!

      weltweit nicht die Zukunft. Tut mir leid – es läuft in Richtung Solar und man benötigt die Ladenhüter Wasser-KWs nicht mehr.
      Jetzt schafft man die AKW´s und Kohle-KWs langsam ab, danach die Wasser-KWs.

      Ist nun mal so, viele Völker werden vll dann überleben.

      Aber bleib in deiner Traumwelt, auch wenn es genau andersrum läuft. Wenn es dich glücklich macht…

  34. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    EMI:   Warum berichten sie nicht darüber: Haftbefehl gegen Andy Hall erlassen

    Wenn Sie nicht erst einmal nachschauen, was wirklich Sache ist, fällt es Ihnen natürlich wieder einmal sehr leicht, Ihre FAKES hier einzustellen.

    Das Thema “Andy Hall” ist einer von FÜNF neuen Themen (= Beiträgen, wie Sie im Anhang sehen können) hier im Blog, die ALLESAMT längst VOR Ihrem dummen “Angriff” eingestellt wurden.

    Immer erst nachgucken, dann erübrigen sich solche “alternativen Fakten” (= LÜGEN) von alleine.

    Danke.

  35. EMI sagt:

    Anhang Stromklau2.png

    Emi: So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

    was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.

    Dann sollten Sie jemand suchen der Ahnung hat und nicht hier Menschen beleidigen und TH Schaden zufuegen!

    STIN: ich weiss nur, das du absolut nicht rechnen kannst und keine Ahnung hast.

    DANN SOLLTE ES IHNEN EIN LEICHTES SEIN,  DEN/ DIE FEHLER AUFZUZEIGEN. 

     

    Um es mal klar zz sagen,  ihre ganze Strategie ist nur auf Lügen und Unverschämtheiten aufgebaut. 

    Sie können sachlich überhaupt nichts widerlegen und wechseln nur zwischen Lügen,  Beleidigungen, versteckten Drohungen. 

    Sie sind mit ihrer falschen  Art,  wie Rattengift für dieses Land. 

     

    Warum berichten sie nicht darüber:

    Haftbefehl gegen Andy Hall erlassen

    http://der-farang.com/de/pages/haftbefehl-gegen-andy-hall-erlassen

    Wasserkraft ist nicht überall der Favorit,  aber in TH gibt es nichts besseres! 

    Die Lügen durch sind für jeden Bestätigung genug. 

    • STIN STIN sagt:

      DANN SOLLTE ES IHNEN EIN LEICHTES SEIN, DEN/ DIE FEHLER AUFZUZEIGEN.

      das geht leichter, wenn du einen Link einstellst, zu seinen Behauptungen, nicht im Bild – weil
      ich mir nicht die Mühe mache:

      1. den Link zu schreiben
      2. Nicht Quelle vom Link, mit dem Fakebild vergleiche

      zuviel Arbeit. Einfach Link zu deinen Behauptungen reicht aus.

      Um es mal klar zz sagen, ihre ganze Strategie ist nur auf Lügen und Unverschämtheiten aufgebaut.

      eben um das zu klären, brauch ich Quelle von dir. Also wirf mal den Link rüber – nicht in einem Fakebild.
      Einfach von der Webseite kopieren und hier einsetzen. Dann muss ich nur draufklicken und schon bin ich bei der Quelle.
      Klick mal auf den Fake-Bild, da kommt nix. 🙂

      Sie können sachlich überhaupt nichts widerlegen
      und wechseln nur zwischen Lügen, Beleidigungen, versteckten Drohungen.

      ich habe alle Umweltschäden von den Staudamm-Bauten schon eingestellt, ich habe eingestellt – das Wasserkraft in
      Zukunft keine grosse Rolle mehr spielen wird und in Thai an letzter Stelle kommt, nach Solar, Wind u.a.

      Alles schon bewiesen und deine Behauptungen wurden widerlegt. Staudämme sind out, wie oft denn noch.

      Warum berichten sie nicht darüber:

      Haftbefehl gegen Andy Hall erlassen

      hab ich doch schon, lies mal die Beiträge.

      Wasserkraft ist nicht überall der Favorit, aber in TH gibt es nichts besseres!

      doch, alles ist besser, ausser Kohle-KW´s.

      Hier nochmals die Liste, nach der das Projekt bis 2036 läuft. Wasserkraft an letzter Stelle. Kaum der Rede wert und
      sieh dir mal die Steigerung bei den anderen erneuerbaren Energien an – tw. gigantisch.

      Wasserkraftwerke werden nur mehr instandgehalten, keine neuen mehr gebaut.

      Die Lügen durch sind für jeden Bestätigung genug.

      das sind keine Lügen, in weiteren 1000en Quellen nachzulesen. Weltweit läuft es gleich ab.
      Staudämme werden von Gerichten gestoppt, in der USA wieder abgebaut und Solar ist der Renner.
      Auch in China.

  36. Emi sagt:

    Anhang

    Emi: So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

    was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.

    Dann sollten Sie jemand suchen der Ahnung hat und nicht hier Menschen beleidigen und TH Schaden zufuegen!

    DIE Zahlen sind von IHNEN!!! Von IHREM Link und sie sind von 2018!

    Soll ich ihnen jetzt auch noch Puderzucker wo reinblasen!!!

    So machen sie es hier mit allem und TH muss dafuer bluten!!

     

    STIN: Also träum weiter – oder zeig mir eine Quelle, wo die Wasserkraftwerke boomen. Dann guck ich mir das an.

    Das ist eine so primitive Technik, die Sie hier anwenden, das spottet jeder Beschreibung!!!

    Es geht hier um PV!

    Ich habe sie hier mit ihrer Luegerei festgenagelt! Und was machen sie, sie spucken mir ins Gesicht!

    BEANTWORTEN sie dir Frage!! Wo sind die 19% gebleiben!!

    :Angry:

     

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Stromklau2.png

      Emi: So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

      was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.

      Dann sollten Sie jemand suchen der Ahnung hat und nicht hier Menschen beleidigen und TH Schaden zufuegen!

      ich weiss nur, das du absolut nicht rechnen kannst und keine Ahnung hast.
      Ich überprüfe keine Fake-Bilder. Link alleine reicht, dann kann ich draufklicken. Auf dein Fake-Bild kann ich
      beim Link nicht klicken.

      Es fehlt nix, alles normal, alles boomt im Bereich Solar, Wind und Biomasse.

      So machen sie es hier mit allem und TH muss dafuer bluten!!

      nein, TH profitiert auch davon, wie die ganze Welt momentan. China am meisten.

      Ich habe sie hier mit ihrer Luegerei festgenagelt! Und was machen sie, sie spucken mir ins Gesicht!

      nein, du hast gar niemanden festgenagelt. Erst die Quellen mit Links und nicht mit Fake-Bildern.

      BEANTWORTEN sie dir Frage!! Wo sind die 19% gebleiben!!

      erst den Link ohne Bild. Es gibt keine fehlenden 19 %.

  37. EMI sagt:

    Emi: So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

    STIN: was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.
     

    Mit so einer ehrlichen Antwort hatte ich tatsächlich nicht gerechnet. 

     

     

    Gegen Schwä Rhetoriker muß man Rhetoriker zur Hilfe holen. 

    https://youtu.be/tUwd3Motl4U

    So isses! 
    In Kanada wird >60% mit Wasserkraft erzeugt!

    Was ich eigentlich noch sagen wollte,  es gibt Länder,  da wird Wasserkraft wirtschaftlicher sein,  als in  anderen. 

    Auch ist die Niederschlagsmenge sehr wichtig. 

    Auch der Höhenunterschied ist ein wichtiger Faktor! 

    In TH hat es im Schnitt >2.000l/qm Niederschlag (etwa dreimal soviel,  wie in NL), 

    in TH  wohnen  die Menschen am Meer und bis auf etwa 2.000m Höhe.  Auch da wird NL von TH um Längen geschlagen. 

    Auch ohne Link sollte jedem klar sein, in TH wird mehr Strom mit Wasserkraft erzeugt als bei den Flachländlern an der Nordsee. 

    Bevor ich diese verankerten Flußturbinen kannte,  sah ich eine Kooperation zwischen PV und Wasserkraft im überschaubaren Umfang als machbar an. 

    Aber mit der Flußturbinen braucht man den Sondermüll nicht mehr!! 

    Som Nam Na!!

     

  38. Emi sagt:

    Anhang

    Emi: Also liefern Sie neuere Daten mit Link, oder nehmen Sie endlich zu den Fakten Stellung!

    STIN:

    https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

     

    Gut, dann nehmen wir diese Daten! 

    https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

    Fuer Januar 2018 werden da bei Solar 43.41GW installierter Kapazitaet ausgewiesen.

    Bei insgesamt 202,92GW sind das 21,39%.

    In der Tabelle zur Energieerzeugung, ….

    https://www.energy-charts.de/energy_de.htm

     

    Wird im Januar 2018 von insgesamt 43,63TWh lediglich 0,79 TWh mit Solar erzeugt was dann nur noch 1,81 % entspricht.

    Da sind als dann sogar 19,58% verschwunden!

    :Overjoy:

    So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

    • STIN STIN sagt:

      So jetzt warte ich auf die Stellungnahme der STINs und deren neuen Schikanen !

      was soll ich bei deinen Fake-Zahlen noch schreiben. Keine Ahnung mit was du da alles vergleichst.
      Also träum weiter – oder zeig mir eine Quelle, wo die Wasserkraftwerke boomen. Dann guck ich mir das an.

  39. Emi sagt:

    Anhang

    Ich habe jetzt von diesem Terror und den Schikanen die Schnauze voll!!!

    Die Zahlen entsprechen denen im Link und da gibt es nichts Neueres!!!

    Wenn SIE welche mit Link finden, werde ich das in zwei Minuten in die Grafik einbauen, nur aendert sich an der Aussage ueberhaupt nichts!

    Also liefern Sie neuere Daten mit Link, oder nehmen Sie endlich zu den Fakten Stellung!

    (Siehe Bild oben!)

     

    STIN: ja, Staudämme in TH ohne den grossen König oder Holländer ist ein Chaos.

    Emi: Was genau haben diese Hollaender damit zu tun? Sind die fuer den Dienst nach Vorschrift verantwortlich!

    STIN: die haben die Staudämme geplant, tw. alleine – einige durch den König, der die Pläne der Holländer dann umgesetzt hat.
    Aber hab ich alles schon mehrmals verlinkt. Selbst suchen….
    Ohne Dutch´s hätten die Thais vermutlich nicht einen Staudamm.

    Link oder :Liar:

    Dazu fordere ich sie jetzt zum Zigten Mal auf!!!!!! Darauf reagieren sie ueberhaupt nicht!

    Vielleicht(!!!) haben die Hollaender in TH Flusswehre gebaut. Aber die haben keine Talsperren zur Stromerzeugung in TH oder anderswo gebaut.

    Im Gegenteil die entwaessern das Land und sind fuer Trockenheit verantwortlich!

    ALSO, WO BLEIBT DER LINK!!!!

    Emi: Der grosse Koenig hat natuerlich immer fuer jeden Staudamm die notwendigen
    Weisungen erstellt und das hat ja ueber Jahrzehnte funktioniert!

    STIN: der König hat das Regenmachen selbst entwickelt – Bau von Staudämmen nicht.
    Da hat er kein Patent drauf und das hat er sich auch vom Ur-Holländer van de Heyden abgeguckt und
    dann weiter umgesetzt.

    Wie oft denn noch!

    :Angry:

    Link oder :Liar:

    Die Hollaender selbst haben nicht eine Talsperre zur Stromerzeugung gebaut und schon gar nicht in TH.

    Wer die letztlich gebaut hat (bauausfuehrendes IngenieurBuero), weiss ich auch nicht zumal jetzt scheinbar die Luegenpresse auch noch die deutschen Wikiseiten zu den Talsperren faked!

    :Angry:

    Unabhaengig davon hatte alle (ALLE) Talsperren einen Befuellplan, auch als Grafik (die ich als Muster schon Zig Mal hier eingefuegt habe) mit denen wochengenau Min- und Max-Staende vorgegeben waren.

    DAS hat ueber Jahrzehnte hervorragend funktioniert!
    Seit etwa 2011(!!!) faengt dieser "Dienst-nach-Vorschrift" an und es gibt Hochwasser wo es keines zu geben brauchte.

    Dadurch bekommen die Hollaender Auftraege!

    :Angry:

    Gaebe es da tatsaechlich einen Zusammenhang, waere auch das ein Fall fuer die DSI und mehr!

    STIN: Daher ist es zu begrüssen, das nun langsam auf
    Solar, Wind und Biogas umgestellt wird. Da kann man nicht viel falsch machen und es kostet keine Menschenleben.

    Emi: Das mit ihrer sehr schraegen “Logik” hatten wir ja schon abgehandelt!!

    STIN: freut mich, das die Logik, der ja weltweit gilt – mir zugeschrieben wird.
    Ist aber nicht von mir, ist von den Deutschen – die das Projekt zusammen mit den Thais
    bis 2036 vorantreiben. Aber ich weiss, die Deutschen können auch nix – dann aber du auch nicht.

    5555555 Dann Sie aber auch nicht, oder wer glauben sie gerade Mal wieder zu sein!!??

    Ausserdem ist das ein weiteres Beispiel fuer ihre beschraenkte Logik!

     

    Emi: DAS war vor 13 Jahren, in der Grafik steht letzte 10 Jahren.

    STIN: auch die letzten 10 Jahren gab es mehrere 100 Tote, nicht 20 – wie auf deinem Fakebild
    angegeben.

    Was soll jetzt diese Schikane!!!

    :Angry:

    Ich habe den Link zu diesen Zahlen angegeben!!!!!!

    Wenn sie jetzt etwas anderes behaupten, dann liefern SIE dafuer einen serioesen Link!

    Die unverschaemten Luegen aus ihrem Mund , erkennt schon lange keiner mehr an!

     

    STIN : Über Fakes diskutiere ich nicht.

    Sie behaupten einfach , auch die Darstellung unten , waere ein Fake, weil es in ihre Fake-Werbung fuer Solar nicht passt!

    SIE haben NICHTS Konkretes dagegen vorzubringen!!!!!!!

    NICHTS!!!

    Der einzige Fake sind sie selbst, weil sie sich fuer jemanden ausgeben, der sie gar nicht sind!

    • STIN STIN sagt:

      wieder Fakebilder – Wahnsinn.

      Nimm lieber diese Quelle, da ist alles schön gegenüber gestellt.

      Die Zahlen entsprechen denen im Link und da gibt es nichts Neueres!!!

      doch, natürlich.

      https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

      Wenn SIE welche mit Link finden, werde ich das in zwei Minuten in die Grafik einbauen, nur aendert sich an der Aussage ueberhaupt nichts!

      Also liefern Sie neuere Daten mit Link, oder nehmen Sie endlich zu den Fakten Stellung!

      https://www.energy-charts.de/power_inst_de.htm

      Hier auch interessant, die Entwicklung/Planung bis 2020 – alles weist auf Solar und Wind und Biomasse hin.
      Alles andere läuft aus bzw. wird nicht mehr neu gebaut.

      https://www.unendlich-viel-energie.de/media/file/202.Branchenprognose2020_Langfassung.pdf

      Bitte immer solche Links/Quellen einstellen, nicht von 2014. Das sind 4 Jahre alte Daten und die wurden tw. schon
      verdoppelt.

      STIN: die haben die Staudämme geplant, tw. alleine – einige durch den König, der die Pläne der Holländer dann umgesetzt hat.
      Aber hab ich alles schon mehrmals verlinkt. Selbst suchen….
      Ohne Dutch´s hätten die Thais vermutlich nicht einen Staudamm.

      Link oder

      schon mehrmals eingestellt, auch die Story von van de Heyden, von King Chulalonglorn, vom Planer des Staudamms
      unter Chulalongkorn – Chayo Praya Staudamm/Chainat usw. – auch vom Holländer geplant, damals dann wegen Mangel an
      Geld nicht umgesetzt und dann vom König gebaut.

      Bisschen Geschichte darüber lesen, dann erhält man Input und weiss mehr. So schwurbelst du nur Mist durch die
      Gegend, Zahlen ohne Quellen usw.

      Vielleicht(!!!) haben die Hollaender in TH Flusswehre gebaut. Aber die haben keine Talsperren zur Stromerzeugung in TH oder anderswo gebaut.

      die haben alles geplant und gebaut und auch die Behörde dazu aufgebaut, das Royal Irrigation Dept.
      Später hat der König das weiter verfolgt und bauen lassen. Jetzt kann es wieder keiner.

      Wer die letztlich gebaut hat (bauausfuehrendes IngenieurBuero), weiss ich auch nicht zumal jetzt scheinbar die Luegenpresse auch noch die deutschen Wikiseiten zu den Talsperren faked!

      WIKI faked nur 1 Minute max. – dann ist es schon wieder gelöscht.

      Unabhaengig davon hatte alle (ALLE) Talsperren einen Befuellplan, auch als Grafik (die ich als Muster schon Zig Mal hier eingefuegt habe) mit denen wochengenau Min- und Max-Staende vorgegeben waren.

      auch Fakes – bitte keine Bilder selbst erstellen, ich überprüfe das nicht mehr und bezeichne es als Fake.
      Es reicht, wenn du einfach den Link zu solchen Grafiken einstellst und zu anderen Quellen.

      Wie oft denn noch!

      Angry

      Link oder

      https://www.out-law.com/page-6996

      Auch mal lesen, wäre nicht schlecht. Ich wette, die Frage nach dem Link kommt in 2 Tagen wieder.

      Die Hollaender selbst haben nicht eine Talsperre zur Stromerzeugung gebaut und schon gar nicht in TH.

      das kann u.U. schon der König gemacht haben, nach Know How der Dutchs. Interessiert mich aber auch nicht,
      wer Talsperren in TH gebaut hat.

      Seit etwa 2011(!!!) faengt dieser “Dienst-nach-Vorschrift” an und es gibt Hochwasser wo es keines zu geben brauchte.

      Dadurch bekommen die Hollaender Auftraege!

      nein, aber seit Jahren werden die Hochwasser-Probleme durch den Klimawandel immer heftiger. Nicht nur in Thailand.

      https://www.tagesschau.de/inland/klimawandel-hochwasser-101.html

      Das ist eine wissenschaftliche Studie, bitte die nur durch andere Studien, die neuer sind, widerlegen.
      Nicht mit deinen Fakes.

      Es wird also noch viel schlimmer weltweit. Das hat nix mit den Holländern zu tun. Für die hat TH sowieso
      kein Geld, wurde alles abgesagt, nur Pattaya sollen sie einen Plan entwerfen, aber ob der dann genehmigt wird,
      steht auch in den Sternen. Also absaufen lassen….

      Ich habe den Link zu diesen Zahlen angegeben!!!!!!

      von 1990 oder? Ich tippe keine Links von einer Grafik ab.
      Ich gucke mir die Grafik nur kurz an und sehe schon, was da an Fakes drauf ist, weil es einfach
      nicht möglich ist.

      Ich habe den Link zu diesen Zahlen angegeben!!!!!!

      Links kopieren, nicht in die Grafik.

      Sie behaupten einfach , auch die Darstellung unten , waere ein Fake, weil es in ihre Fake-Werbung fuer Solar nicht passt!

      SIE haben NICHTS Konkretes dagegen vorzubringen!!!!!!!

      NICHTS!!!

      Der einzige Fake sind sie selbst, weil sie sich fuer jemanden ausgeben, der sie gar nicht sind!

      ja, das Bild ist ein Fake, mehr Fake geht nicht.

      Bitte um Links – das 1.000 Millionen Menschen durch Staudämme vor dem Verhungern und ertrinken gerettet wurden.
      Direkter Link zur Quelle bitte. Ansonsten ist das ein Fake.

  40. EMI sagt:

    Bei AIA kann man das in die Gebäudeversicherung mit aufnehmen, kostet nicht viel.

    55555555

    Das ist wie bei der PKV,  Hebammenversicherung,  …. wenn es dann ständig Phantasie-Ausschüttungen notwendig macht,  explodieren die Beiträge oder es gibt Änderungskündigungen. 

    Ich halte das für höchst unseriös,  wie sie das hier darstellen. 
    Wasserkraft ist für TH weiterhin die effektivste Art der Bedarfsdeckung.
    Alles andere ist unwirtschaftlich und schaufelt nur Gewinne ins Ausland!!

    • STIN STIN sagt:

      Das ist wie bei der PKV, Hebammenversicherung, …. wenn es dann ständig Phantasie-Ausschüttungen notwendig macht, explodieren die Beiträge oder es gibt Änderungskündigungen.

      wenn jeden Tag golfball-grosse Hagelkörner kommen, hast du recht. Aber dann ist wohl mehr Schaden, auch an Autos, Dächern usw.
      Ich habe in 20 Jahren – insgesamt nur 1x so einen Hagel erlebt, wo dann die Autodächer aussahen, wie Wellblech.
      Danach gab es günstige Autos von den Händlern, die ihre Autos draussen stehen hatten.

      Ist also sehr selten.
      PKV wird immer billiger – Hebammen-Versicherungen, durch die hohen Entschädigungszahlungen werden natürlich unbezahlbar.
      Ist aber andere Baustelle….

      Ich halte das für höchst unseriös, wie sie das hier darstellen.

      nein, absolut seriös – Schwiegersohn hatte nie Probleme und schon um die 10 Jahre Solar.
      Die sind ja am Dach schräg angebracht, müssen auch bei grossen Hagelkörnern nicht kaputt sein,
      weil es abrutscht. Ansonsten Kundendienst anrufen, die verrechnen gleich mit der Versicherung.

      Alles sehr seriös. Keine Sorge, du hast ja selbst auch PKV. Kündige sie halt.

  41. Raoul Duarte sagt:

    Inzwischen sollte es doch mit diesem Thema reichen, oder?

    Wem nützt es, wenn "Emi" täglich weitere Beleidigungen und vollkommen unbelegte (ich meine darüberhinaus: unbelegbare) Behauptungen einstellt?

  42. Emi sagt:

     

     

    Emi: Eben war in Kanal 3 ein Bericht ueber Strassenlaternen in Yala, mit großen Solarzellen.

    Zufriedene Gesichter gab es da keine. Zum Schluß haben alle mit dem Zeigefinger auf die Laternen gezeigt!

    STIN: du meinst, die Terroriste überlegen schon, die wegzusprengen. Aber besser die sprengen Solar weg, als
    das sie Staudämme sprengen.

    Nein davon habe ich nichts geschrieben!

    Wundere mich aber, wenn sie so etwas lesen! :hicks:

    Das sah alles nicht billig aus, aber scheinbar ging da kaum noch was!

     

    Ich denke auch, bei den Stuermen nicht nur im Norden,  hat sich da auch sehr vieles abgemeldet.

     

    • STIN STIN sagt:

      Ich denke auch, bei den Stuermen nicht nur im Norden, hat sich da auch sehr vieles abgemeldet.

      Solar sind für normalen – bis etwas stärkeren Hagel ausgelegt. Passiert nix. China-Schrott weiss ich nicht.
      Bei AIA kann man das in die Gebäudeversicherung mit aufnehmen, kostet nicht viel.

      In DACH kostet eine mittelteure PV-Anlage um die 60 EUR jährlich. Da sind dann sogar 3 Monate Ausfall-Entschädigung mit
      drin. Die 60 EUR sind aber schnell wieder eingespielt, durch billigeren Strom.

  43. Emi sagt:

    Emi: Eben war in Kanal 3 ein Bericht ueber Strassenlaternen in Yala, mit großen Solarzellen.

    Zufriedene Gesichter gab es da keine. Zum Schluß haben alle mit dem Zeigefinger auf die Laternen gezeigt!

    STIN: du meinst, die Terroriste überlegen schon, die wegzusprengen. Aber besser die sprengen Solar weg, als
    das sie Staudämme sprengen.

    Nein davon habe ich nichts geschrieben!

    Wundere mich aber, wenn sie so etwas lesen! :hicks:

    Das sah alles nicht billig aus, aber scheinbar ging da kaum noch was!

    Ich denke auch, bei den Stuermen nicht nur im Norden,  hat sich da auch sehr vieles abgemeldet.

     

  44. EMI sagt:

    STIN: ja, Staudämme in TH ohne den grossen König oder Holländer ist ein Chaos.

    Emi: Was genau haben diese Hollaender damit zu tun? Sind die fuer den Dienst nach Vorschrift verantwortlich!

    STIN: die haben die Staudämme geplant, tw. alleine – einige durch den König, der die Pläne der Holländer dann umgesetzt hat.
    Aber hab ich alles schon mehrmals verlinkt. Selbst suchen….
    Ohne Dutch´s hätten die Thais vermutlich nicht einen Staudamm.

    ICH habe bis heute weder hier,  noch sonst wo gelesen,  wer für den großen König die Staudämme gebaut hat. 

    Ich habe noch NIE gehört,  die "Holländer" wären Fachleute  für den Staudammbau! !

    Ein "Dyke" in Holland hat überhaupt nichts mit einem Staudamm  zu tun. 

    Deswegen : Link oder :Liar:

     

    Emi: Der grosse Koenig hat natuerlich immer fuer jeden Staudamm die notwendigen
    Weisungen erstellt und das hat ja ueber Jahrzehnte funktioniert!

    STIN: der König hat das Regenmachen selbst entwickelt – Bau von Staudämmen nicht.
    Da hat er kein Patent drauf und das hat er sich auch vom Ur-Holländer van de Heyden abgeguckt und
    dann weiter umgesetzt.

    WAS das mit meiner Feststellung zu tun? 

    Sie bewegen sich auf dünnem Eis! ! 

    Nach den Weisungen des Königs,  war die Funktion der Dämme auch im Zusammenhang  mit Hochwasserschutz KEIN Problem !

    Erst als die "Holländer" kamen,  die Khlongs zerstörten und "ICs" bauten und jetzt einen neuen Dyke vor den Mai auf der Sikhumvit bauen wollen,  klappt es auf einmal nicht mehr. 

    Ich kann für mich nur feststellen, DAS ist kein Dienst nach Vorschrift,  DAS IST SABOTAGE!! ! 

    und die STINs goutieren das! 

    Ansonsten stelle ich fest die Geschäftsleute von heute,  aus Holland haben überhaupt nichts mit den "Holländern" zu tun,  die die Könige Thailands zur Aufgabenerledigung eingesetzt hatten. 

    STIN: Daher ist es zu begrüssen, das nun langsam auf
    Solar, Wind und Biogas umgestellt wird. Da kann man nicht viel falsch machen und es kostet keine Menschenleben.

    Emi: Das mit ihrer sehr schraegen “Logik” hatten wir ja schon abgehandelt!!

    STIN: freut mich, das die Logik, der ja weltweit gilt – mir zugeschrieben wird.
    Ist aber nicht von mir, ist von den Deutschen – die das Projekt zusammen mit den Thais
    bis 2036 vorantreiben. Aber ich weiss, die Deutschen können auch nix – dann aber du auch nicht. 

    "DIE Deutschen" sind in dem Fall auch nur Geschäftsleute die Geld verdienen wollen/ müssen. 

    Wenn die DeutscheRegierung das mit lächerlichen 50mio Euro "fördert" ist das ein normaler Vorgang bei der zu erwartenden Auftragssumme. 

    Ich halte es für die übliche Unverschämtheit,  was sie mir hierunterstellen.  Auch das spiegelt wieder wider,  sie sind NICHT in der Lage, sich sachlich zu beteiligen! 

    DAS ist keine Beleidigung,  nur eine sachliche Feststellung! 

     

    STIN: Meinst du den Koh Haad Sai Dam?

    Emi: Was soll das denn sein?

    STIN: müsste ein Damm bei euch in der Nähe sein. 18km von Ranong entfernt.
    Keine Ahnung, ob er noch als Damm benutzt wird oder vll wird das Gebiet auch nur
    als Damm bezeichnet und ist gar kein Damm. Hab das nicht näher gecheckt. Aber interessant wegen dem Solar dort.

    Dort siehst du dann auch alle Häuser mit Solar am Dach, die hatten vorher keinen Strom, hat
    die Regierung dann geholfen Solar anzuschaffen, nun sind alle glücklich. Haben einen Damm und keinen
    Strom – so geht es aber nicht 

    ES GIBT WELTWEIT Hunderttausende Dämme , die nur zur Bewaesserung, Wasserversorgung, dem Hochwasserschutz dienen und es wird kein Strom erzeugt.  So auch dieser! 

    Die Dörfer sind nach meinem Wissen ALLE an die öffentliche Stromversorgung angeschlossen.  

    Nicht so weit ausserhalb liegende einzelne Häusergruppen.  DAS ist die Zukunft von PV. 

     

    STIN: befüllt. Hier beim Srinagarind Dam. Weitere Dämme werden folgen. Dann sind die wenigstens noch für was zu gebrauchen.

    LINK oder :Liar:

    https://www.egat.co.th/en/news-announcement/web-articles/the-biggest-solar-cell-project-on-water-surface-in-thailand

    WAS SOLL DIESE AUSSAGE UND DANN DIESER LINK?! 

    das hat alles nichts miteinander zu tun! !

    Was soll wieder nal diese wirre "Antwort"?

     

    Emi: DAS war vor 13 Jahren, in der Grafik steht letzte 10 Jahren.

    STIN: auch die letzten 10 Jahren gab es mehrere 100 Tote, nicht 20 – wie auf deinem Fakebild
    angegeben.

    DANN LIEFERN SIE BITTE EINEN LINK FÜR DIESE LÜGE!! 

    ich hatte einen Link für meine Feststellung beigefügt,  was sie beides übergangen haben. 

     

    STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

    auch diese Grafik ist kein Fake. 

    Alle Schikanen und Nachforderungen wurden erfüllt! 

    SIE sind einfach zu dumm,  sachlich etwas entgegen zu halten. 

    Sie haben nur Schikanen und primitive Beleidigungen drauf. 

     

    Ich erwarte für beide Grafiken sachliche Antworten! 

    • STIN STIN sagt:

      ICH habe bis heute weder hier, noch sonst wo gelesen, wer für den großen König die Staudämme gebaut hat.

      das wirst du auch nirgends lesen. Lies nach, wer für König Chulalongkorn Water-Management betrieben hat und
      dann lies nach, wer z.B. für den Chao Phraya Dam den Plan entworfen hat, dann weisst du es.

      Der grosse König hat danach nur eben diesen Plan vom Holländer van de Heyden umgesetzt und die anderen Staudämme nach
      diesem Plan weiter entwickelt.

      Ich habe noch NIE gehört, die “Holländer” wären Fachleute für den Staudammbau! !

      doch, die bauen alles, was mit Wasser-Management usw. zu tun hat. Also auch Dams and Dykes.

      The project is among dozens in a nationwide program, years in the making, called Room for the River, which overturned centuries-old strategies of seizing territory from rivers and canals to build dams and dikes.

      https://www.nytimes.com/interactive/2017/06/15/world/europe/climate-change-rotterdam.html

      Ein “Dyke” in Holland hat überhaupt nichts mit einem Staudamm zu tun.

      Deswegen : Link oder

      richtig, Dyke ist Dyke und Dam ist Dam – siehe Link, die Holländer können beides und das weltweit egal ob
      Bangladesch oder Thailand, Japan oder USA. Wie in Fankreich der Käse, in Deutschland die Autos – sind die Holländer
      Experten in Water-Solutions.

      Nach den Weisungen des Königs, war die Funktion der Dämme auch im Zusammenhang mit Hochwasserschutz KEIN Problem !

      das ist ähnlich wie mit den Khlongs – die man als Wasserwege gebaut hat. Damals war das eine revolutionierende Idee
      – heute ein Ladenhüter. Zeiten ändern sich, man entwickelt sich weiter und benutzt andere Techniken und Systeme.
      Damals begann Wasser-Kraft die Menschen zu begeistern, heute sind die Ladenhüter und man bewegt sich in Richtung Solar, Wind
      u.a. – sauberere Lösungen.

      Erst als die “Holländer” kamen, die Khlongs zerstörten und “ICs” bauten und jetzt einen neuen Dyke vor den Mai auf der Sikhumvit bauen wollen, klappt es auf einmal nicht mehr.

      andersrum – wären keine Holländer gekommen, hätten keine IC´s gebaut, wäre Bangkok wohl schon Atlantis bzw. wären die
      Probleme noch grösser. Khlongs waren ja nie für Hochwasser-Ablauf gedacht, sondern für Wasserwege – aber das hatte ich schon
      nachgewiesen und deine These widerlegt – du hast halt dann Wiki als Lügen-Wiki bezeichnet, macht aber nix. Steht auch in
      allen anderen Berichten.

      Ich kann für mich nur feststellen, DAS ist kein Dienst nach Vorschrift, DAS IST SABOTAGE!! !

      du meinst also, die Holländer sabotieren 100+ Staaten der Welt und keiner merkt es, auch die USA, China, Japan usw. nicht.

      Naja, wenn du meinst, so schlau hätte ich die Holländer eigentlich wiederum nicht bezeichnet, das sie 100+ Staaten reinlegen können,
      inkl. der UN usw.

      Ansonsten stelle ich fest die Geschäftsleute von heute, aus Holland haben überhaupt nichts mit den “Holländern” zu tun, die die Könige Thailands zur Aufgabenerledigung eingesetzt hatten.

      doch, aber sie haben sich natürlich weiter entwickelt – sind auch heute noch die weltbesten Experten für weltweites
      Watermanagement und exportieren ihr Wissen in fast alle Länder dieser Welt – in 100+ sogar dauerhaft.

      “DIE Deutschen” sind in dem Fall auch nur Geschäftsleute die Geld verdienen wollen/ müssen.

      in diesem Fall wohl nicht, weil es die deutsche Regierung ist, die hilft. Die brachten sogar Geld mit, hunderte Millionen EUR.
      Das sind dann eher Missionen, wie Entwicklungsdienste usw. – daran verdient Deutschland nicht unbedingt was.

      Wenn die DeutscheRegierung das mit lächerlichen 50mio Euro “fördert” ist
      das ein normaler Vorgang bei der zu erwartenden Auftragssumme.

      soweit ich weiss, sind die Deutschen später nicht daran beteiligt. Ist einfach nur Entwicklungshilfe.
      Aber wäre auch egal – wichtig ist, das TH hier zuguckt, das lernt um es dann später selbst machen zu können.
      Nicht das die Solar-Farmen dann auch verrotten, wie die Staudämme, Wasser-KWs usw.

      Ich halte es für die übliche Unverschämtheit, was sie mir hierunterstellen. Auch das spiegelt wieder wider, sie sind NICHT in der Lage, sich sachlich zu beteiligen!

      ich unterstelle nichts, ich halte es für Fakt, das deine Kenntnisse hier bis zu 1990 reichen, danach bist du wohl nach
      Ranong gezogen und hast dich nicht mehr weiter informiert, was in der Welt passiert.

      Die Dörfer sind nach meinem Wissen ALLE an die öffentliche Stromversorgung angeschlossen.

      Nicht so weit ausserhalb liegende einzelne Häusergruppen. DAS ist die Zukunft von PV.

      nein, die Zukunft von Solar ist, die gesamte Welt mit Energie zu versorgen. Dazu wird nun weiter entwickelt,
      bis dann auch Nachts vom Mond Energie abgesaugt werden kann. Ein StartUp dazu gab es schon, die hatten
      aber noch Probleme damit, kommt aber schon. Der Ansatz war schon gut.

      Die Dörfer sind nach meinem Wissen ALLE an die öffentliche Stromversorgung angeschlossen.

      tw. ja, tw. nein – hab gestern auf dem Weg nach Frankfurt gesehen, das komplette Siedlungen aus Solar-Farmen versorgt werden,
      die ausserhalb der Siedlung auf Feldern errichtet wurden.
      Inwieweit die nun noch Strom aus öffentlichen Netzen beziehen, weiss ich nicht – aber mit dem Injektion-Verfahren ist das
      eine gute Sache.

      Da immer mehr Strombedarf besteht, Gerichte aber keine Saudämme in EU mehr zulassen, MUSS eine andere
      Lösung gefunden werden und das ist eben Solar und Wind. In der EU werden auch die AKW´s langsam zu Ladenhütern,
      Kohle-KW´s sowieso und auch Wasser-KW´s. Die vorhandenen wird man noch weiter betreiben, neue werden nicht mehr
      gebaut.

      WAS SOLL DIESE AUSSAGE UND DANN DIESER LINK?!

      das hat alles nichts miteinander zu tun! !

      weil du behauptet hast, EGAT würde nicht in Solar investieren. Bitte nochmals nachlesen.
      Tun sie – der Link hat also deine Aussage widerlegt, winde dich nicht wieder wie ein Aal.

      STIN: auch die letzten 10 Jahren gab es mehrere 100 Tote, nicht 20 – wie auf deinem Fakebild
      angegeben.

      DANN LIEFERN SIE BITTE EINEN LINK FÜR DIESE LÜGE!!

      letzmalig – schon mehrmals gepostet.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Stauanlagenunf%C3%A4llen

      Da sieht man genau darin, das deine Erklärung über 20 Tote in den letzten 10 Jahren eine Lüge ist.
      Es sind 100e Tote.

      STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

      auch diese Grafik ist kein Fake.

      doch, auch die Zahl der angeblich durch Staudämme geretteten, ist eine absolute Lüge.
      1 Milliarde – 555555555555555555555555555555555555555

      Wären die Staudämme nicht gebaut worden, hätten die Bewohner eben nicht an den Flüssen angesiedelt.
      Macht man nicht, wenn die laufend überlaufen – man siedelt auch nicht am Fusse von spuckenden Vulkanen an,
      auch ein grosser Fehler der Menschheit.

      Ich erwarte für beide Grafiken sachliche Antworten!

      und ich Quellen für die Zahlen. Also los gehts, such mal.

  45. EMI sagt:

    STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

    ICH NICHT MIT FAKES!

    dann wäre das ja geklärt. Also nochmals – bitte Quellen angeben, wenn die Bildchen einstellst.

    Nichts ist geklärt! 

    Sie sind der Fake selbst! 

    Sie geben sich hier in ihren Kommentaren als Familienvater aus,  der sie gar nicht sind.

    Ich habe die Grafiken nach ihren Forderungen ergänzt. 

    Immer wieder?!!!

    Sie wiederholen nur gebetsmühlenartig unberechtigte Phrasen und gehen wrder auf die sachlichen Fakten in meinen Antworten noch in den Bildern ein! !!

    Auch auf die Links gehen sie nicht ein. 

    Ihre gebetsmühlenartige Kritik,  an Staudämmen habe ich mehrfach und abschließend widerlegt, DAS beachten sie einfach nicht und führen es gebetsmühlenartig immer wieder an. 

    Sie beleidigen mich,  sie verleumden mich im Internet unter Ausnutzung von Daten,  die ihrer Obhut unterliegen,  sie hetzen mit Fake-Nicks mit mir befreundete Bekannte auf,  ….

    Sie müssen es bitter nötig haben! 

    Was soll an den Bildern,  Grafiken nicht richtig sein?! 

    • Emi: Deswegen auch, bleibe ich bei meinem letzten Betrag und natuerich bei meiner Gafik,
      die uebrigens mit einem Copyright belegt ist!

      STIN: Fakes mit Copyright – toll 
      Mir wären Quellen zu deinen Fakes lieber.

    DIE Quellen standen im Text siehe unten,  das war ihnen nicht recht.  Dann habe ich die Quellen in die Grafik geschrieben,  das war auch wieder nicht recht, , weil sie die dann abschreiben müßten. 

    Das sind alles Schikanen, ständig wiederholte TotschlagPhrasen , LÜGEN,  … was sie hier anführen! 

     

    •  

      Das laecherliche Ding in dem Link sind zwei kleinste Anlagen (wie von mir beschrieben) das groesste hat 2,6MW.

      ja, ist wohl nur ein kleines KW. Die riesigen im Meer stehen in China.

     

    Daheim haben alle Buben Klicker! 

    Es geht hier um TH! !

    Die EGAT selbst hat nur diese beiden lächerlich kleinen Dinger!!! 

    "Auf dem Meer" in China ist auch wieder nur relativ! 

     

    Emi: Im Solar-Mini-Kraftwerk im Kuehlteich gerademal hochgerechnet 3.800MWh/a.

    Mit der vorhandenen HydropowerKapazitaet werden 43.800.000 MWh/a erzeugt.

    Wuerde man endlich (Dienst nach Vorschrift?!!) die Turbinen erneuern, koennte man wohl an die 100.000.000 MWh/a erzeugen. Also etwa 26.000 mal soviel wie mit dem 32.000m² GROSSEN schwimmenden Solarpark.

    Wollte man das alles mit Solar erzeugen, muesste man 832.000.000 m² mit dem Sondermuell zupflastern!

    STIN: lieber Sondermüll, der zu 90% bereits recyclt werden kann, als ein Gebiet wie Aachen platt machen, Millionen Menschen vertreiben,
    Fischer arbeitslos machen und die Natur nachhaltig zerstören, dass dann wiederum Milliarden kostet.
    Wo ist dann der Gewinn?

    Wollte man das alles mit Solar erzeugen, muesste man 832.000.000 m² mit dem Sondermuell zupflastern!

    nein. Link!

    warum antworten sie nicht einfach auf die Fakten und wiederholen nur die schon widerlegten TotschlagPhrasen ??!

    DAS ist alles,  was sie drauf haben!  ZUMÜLLEN! 

     

    STINSTIN sagt:

    19. April 2018 um 6:32 pm

    Anhang StromKlau-©.jpg

    STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

    STIN: bitte nicht mit Fake-Zahlen aus 2014 protzen.
    Nimm die neuen Zahlen, bei Booms ändert sich in 4 Jahren sehr viel. Da kann man keine
    Daten von 2014 einstellen.

    JETZT FANGEN SIE ABER VOLL DAS SPINNEN AN! !!

    Wenn (!!!!!) sie aktuellere Zahlen finden,  können sie die gerne hier einsetzen! 

    Mein Einverständnis haben sie dazu! 

    Das wird abee nichts an den Fakten ändern. 

    Ich denke,  sie wissen das,  verschwurbeln es aber immer wieder!! 

    Also widerlegen sie bitte endlich die Fakten in der Grafik! 

    Sie nutzen die fachliche Unwissenheit  der Leser,  Politiker, Verantwortlichen,  …. aus um unqualifiziert die, Sache herrunter zu machen, damit beleidigen sie alle Beteiligten und es ist insgesamt Betrug!!! 

     

    STIN: PV steigt und steigt, schneller als die Investoren gedacht haben. Warum soll man auch nicht die Kraft der
    Sonne nutzen. Wesentlich umweltfreundlicher.

    Solar legte 2017 um 33% zu – da sind Zahlen aus 2016 dann schon veraltet und du stellst hier Daten aus
    2014 ein. Wahnsinn….

    UND SCHON WIEDER!!! 

    Es ändert sich an den Fakten überhaupt nichts!!!

    Die Zunahme bei der Kapazität  wird sich nur sehr gering als Zunahme bei der erzeugten Leistung widerspielen.  Und somit wird es automatisch  auch mit neueren Zahlen so sein. 

    Das hängt vor allem mit der geringen Auslastung von PV zusammen. 

    Sie wissen das,  verblöden aber alle Leser! ! 

     

    STIN: Wie schon erwähnt – über Staudämme spricht kein Mensch mehr. Bauen nur noch Dikatoren mit Waffengewalt, oder
    wo Gerichte für Regierungen entscheiden, wie in Laos usw. – die also keine Rücksicht auf die Bürger nehmen müssen.
    Das goutierst du – Wahnsinn.

    https://www.energiezukunft.eu/solar/photovoltaik/energiebranche-erwartet-weltweiten-solarboom-gn103792/

    https://www.renewableenergyworld.com/articles/2018/02/southeast-asia-s-coming-solar-boom.html

    Auch das habe ich schon mehrfach widerlegt! 

    Richtig ist , man aktiviert überall "Aktivisten"!

    Und klagt überall. Das führt dann eben zu Verzögerungen .

    DAS ist dann eben ein ZeitGewinn für PV. 

    Ich warte aber immer noch auf die Neuanlagen der EGAT in TH!!!! 

    Da gibt es nichts! !!! 

    Das was im Moment  "boomt" , sind nur Private(siehe auch oben Titel des Beitrages!). 

    Zum einen ist es batürlich sinnvoll,  in entlegenen,  nichterschlossenen Gebieten Solar einzusetzen. 

    DAS wird aber auch im gleichen Maße den Gesamtvedarf hochschrauben. 

    Vor wenigen Tagen hat noch ein anderer STIN den Wendehals gemacht und eingestanden,  man braucht neben PV und Wind immer noch eine Ersatzkapazität. 

    Problem ist nur,  Kohle,  Gas, Atom soll es nicht mehr sein. 

    Also bleibt eigentlich nur Hydro. 

    Wenn man also PV-Energie einspeist und dafür Wasservorrat zurückhält,  ist das eine sehr sinnvolle Ergänzung. 

    Genau das hatte nach langen Leugnen der andere STIN erkannt. 

    Jetzt haben wir wieder einen AUSHILFS-STIN,  der das leugnet. 

    :Overjoy: :Angry:

     

    • STIN STIN sagt:

      dann wäre das ja geklärt. Also nochmals – bitte Quellen angeben, wenn die Bildchen einstellst.

      Nichts ist geklärt!

      Sie sind der Fake selbst!

      hab nochmals in der Geburtsurkunde und Reisepass nachgesehen – ne, bin schon Original, kein Fake.
      Fakes lieferst du, weil du niemals Quellen für deine Zahlen auf den Fakebildern lieferst.
      Ich schon….

      Du wirfst hier mit Zahlen rum, ich würde gerne mal wissen, wo du die raussaugst.

      Sie geben sich hier in ihren Kommentaren als Familienvater aus, der sie gar nicht sind.

      ich bin in der Tat kein Familienvater mehr, aktuell betrachtet. Kinder sind ja schon alle aus dem Haus.

      Ich habe die Grafiken nach ihren Forderungen ergänzt.

      Immer wieder?!!!

      nein, eigentlich noch nie. Kommen dann Zahlen, sind sie alle falsch, wenn ich nachsehe.

      Ihre gebetsmühlenartige Kritik, an Staudämmen habe ich mehrfach und abschließend widerlegt, DAS beachten sie einfach nicht und führen es gebetsmühlenartig immer wieder an.

      du hast bis heute noch nicht einen Link gepostet, der bescheinigt, das Staudämme keine grossen Umweltschäden hervorrufen.
      Auch nicht, das Wasser-KW die Zukunft ist und Solar Ladenhüter, ebensowenig – das GPS, Fahrschulen usw. Ladenhüter sind.

      Sind alles Lügen von dir, einfach in die Welt gesetzt.

      Was soll an den Bildern, Grafiken nicht richtig sein?!

      die Zahlen sind nicht richtig, alle falsch. Du gibst an, 20 Tote wegen Staudämmen in 10 Jahren.
      Ich gucke nach und sehe, ist eine Lüge – es sind 100e Tote.

      Dann die Zahl: 1 Milliarde wären durch Staudämme gerettet worden – auch eine Lüge, mit keiner
      Quelle belegt.

      Daher ist es ein Fake-Bildchen. Wir hatten aber schon erklärt, das dies nicht geht.
      Bilder einstellen ist ok, dazu dann die Links zu den Quellen, damit man die Zahlen auf den
      Bildern überprüfen kann. Am besten wäre es aber, gleich zu den Quellen verlinken.

      Die EGAT selbst hat nur diese beiden lächerlich kleinen Dinger!!!

      nein, die haben 38 Solar/Wind/Biomasse-KWs und etwas über 20 Wasser-KW´s.

      Die Solar/Wind/Biomasse – KWs liefern 1156 MW und die Wasser-KWs momentan noch 3404 MW.

      Das sind Daten von 2014 – da in Wasser-KWs nix mehr inverstiert wird, in Solar aber wie verrückt,
      dürfte es schon bald 50% Solar usw. erreichen. Ich schätze in 2-3 Jahren hat Solar usw. die
      Ladenhüter-KWs eingeholt.

      Egat inverstiert also sehr viel in Solar/Wind usw.

      https://en.wikipedia.org/wiki/List_of_power_stations_in_Thailand

    • STIN STIN sagt:

      warum antworten sie nicht einfach auf die Fakten und wiederholen nur die schon widerlegten TotschlagPhrasen ??!

      DAS ist alles, was sie drauf haben! ZUMÜLLEN!

      nein, daher schwurble ich nicht drauf los, sondern verlange erstmal eine Quelle für deine Behauptung.
      Danach äussere ich mich erst. So sollte es in Zukunft laufen.

      Ich denke, sie wissen das, verschwurbeln es aber immer wieder!!

      Also widerlegen sie bitte endlich die Fakten in der Grafik!

      Fakten aus 2014 – naja, dann lassen wir das halt so stehen.

      das ist dann ähnlich, wie wenn ich sagen würde, es gäbe gar kein Solar-KW und dann stell ich
      eine Quelle von 1950 ein, wo es in der Tat noch kein Solar gab.

      Die Zunahme bei der Kapazität wird sich nur sehr gering als Zunahme bei der erzeugten Leistung widerspielen. Und somit wird es automatisch auch mit neueren Zahlen so sein.

      selten so einen irren Satz gelesen.

      Auch das habe ich schon mehrfach widerlegt!

      ja, mit den Fakebildern, ohne Quelle. Wird hier nicht akzeptiert.

      Ich warte aber immer noch auf die Neuanlagen der EGAT in TH!!!!

      Da gibt es nichts! !!!

      https://www.egat.co.th/en/news-announcement/news-release/egat-opens-thap-sakae-solar-power-plant-the-combination-of-4-types-of-solar-cells

      die haben landesweit momentan 38 Solar/Wind/Biomasse KWs und laufend kommen neue hinzu, siehe Link, aber das ist nur
      eins davon, sind noch viele geplant. Staudämme sind out. Ist nun mal so.

      Das was im Moment “boomt” , sind nur Private(

      nein, EGAT ist nicht privat – auch da boomt Solar, Wind, Biomasse.

      Zum einen ist es natürlich sinnvoll, in entlegenen, nichterschlossenen Gebieten Solar einzusetzen.

      das sowieso – TH hat viel nicht erschlossene Gebiete, verdammt viel.

      Vor wenigen Tagen hat noch ein anderer STIN den Wendehals gemacht und eingestanden,
      man braucht neben PV und Wind immer noch eine Ersatzkapazität.

      richtig, das ist dann das perfekteste System. Öffentliches Netz mit Biomasse, Müll, Wind usw. – und dort
      dann überschüssiges Solar einspeisen. So beginnt das momentan in DACH zu laufen.

      Problem ist nur, Kohle, Gas, Atom soll es nicht mehr sein.

      Biogas geht schon. Kohle und AKWs sind Ladenhüter, wie auch langsam nun die Wasser-KW´s.
      Aber die vorhandenen Wasser-KWs wird man natürlich weiterhin nutzen. Auch wenn Solar, Wind usw.
      bald diese einholen werden.

      Also bleibt eigentlich nur Hydro.

      ne, Solar, Wind, Biomasse – ganz am Schluss ist dann noch Hydro-Power. Wird nur mehr
      gepflegt, nicht mehr grossartig ausgebaut und wohl auch keine neuen mehr dazu gebaut.
      Das stoppen schon die Gerichte.

      Wenn man also PV-Energie einspeist und dafür Wasservorrat zurückhält, ist das eine sehr sinnvolle Ergänzung.

      natürlich wird man das in dieser Art noch weiter verwenden. In der USA löst man die Wasser-KWs aber langsam auf.
      Vll macht man in TH davon Ausflugsziele, Badeseen usw. – tw. wird es schon so gemacht, oder man pflastert die
      Staudämme mit Solar zu, dann hat man beides noch für Stromgewinnung.

      Aber Hydro-Power ist Geschichte und läuft langsam aus.

      Genau das hatte nach langen Leugnen der andere STIN erkannt.

      hab nachgesehen, nein hat nicht.

  46. EMI sagt:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-70306

    Ich bleibe im vollem Umfang bei meinem  letzten Beitrag  und distanziere mich von STINs Lügen! 

    STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

    ICH NICHT MIT FAKES! 

    ist hier schon wieder ein Beitrag verschwunden ! ?

     

    • STIN STIN sagt:

      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-70306

      Ich bleibe im vollem Umfang bei meinem letzten Beitrag und distanziere mich von STINs Lügen!

      kannst du ja, sind aber nicht die Fakten.

      Ich habe schon unzählige Quellen eingestellt, über die immensen Umwelt-Zerstörungen durch Staudämme.
      Ich habe über den Solar-Boom viele Quellen angegeben – aber du kommst mit Fake-Zahlen, für die du
      keine einzige Quelle hast.

      Du kannst ja gerne bei deinen Fake-Zahlen bleiben, ich bleibe lieber bei Fakten und nicht Träumereien.

      STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

      ICH NICHT MIT FAKES!

      dann wäre das ja geklärt. Also nochmals – bitte Quellen angeben, wenn die Bildchen einstellst.

  47. Emi sagt:

    Anhang

    STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

    ICH DISKUTIERE NICHT MIT FAKES!

    Deswegen auch, bleibe ich bei meinem letzten Betrag und natuerich bei meiner Gafik, die uebrigens mit einem Copyright belegt ist!

    Den Had SomBaen Damm gibt es schon einige Jahre!!! Dort wurde noch nie Strom mit Wasserkraft erzeugt!

    Das laecherliche Ding in dem Link sind zwei kleinste Anlagen (wie von mir beschrieben) das groesste hat 2,6MW.

    555555555555555555

    DAS ist im Kuehlwasserteich des Wang Noi Power Plant und DAS hat eine Kapazitaet 2.027,11 MW.

    Ich weiss , das sagt ihnen nichts, aber ich lache trotzdem schon mal!
    :Overjoy:

    In Dem Kraftwerk (Oel , Gas) werden im Jahr 14.233.000MWh/a erzeugt.

    Im Solar-Mini-Kraftwerk im Kuehlteich gerademal hochgerechnet 3.800MWh/a.

    Mit der vorhandenen HydropowerKapazitaet werden 43.800.000 MWh/a erzeugt.

    Wuerde man endlich (Dienst nach Vorschrift?!!) die Turbinen erneuern, koennte man wohl an die 100.000.000 MWh/a erzeugen. Also etwa 26.000 mal soviel wie mit dem 32.000m² GROSSEN schwimmenden Solarpark. 

    Wollte man das alles mit Solar erzeugen, muesste man 832.000.000 m² mit dem Sondermuell zupflastern!

     

    Das Bild oben, das all ihren Forderungen entspricht, haben sie immer noch nicht erklaert!

    555555555

    • STIN STIN sagt:

      ICH DISKUTIERE NICHT MIT FAKES!

      leider doch, alles totale Fakes. Die Zahlen von den Bilder geträumt oder einfach so hingeschrieben.

      Solar ist die Zukunft und nicht die Ladenhüter Wasser-KW. Ist nun mal so.

    • STIN STIN sagt:

      Deswegen auch, bleibe ich bei meinem letzten Betrag und natuerich bei meiner Gafik,
      die uebrigens mit einem Copyright belegt ist!

      Fakes mit Copyright – toll 🙂
      Mir wären Quellen zu deinen Fakes lieber.

      Das laecherliche Ding in dem Link sind zwei kleinste Anlagen (wie von mir beschrieben) das groesste hat 2,6MW.

      ja, ist wohl nur ein kleines KW. Die riesigen im Meer stehen in China.

      Im Solar-Mini-Kraftwerk im Kuehlteich gerademal hochgerechnet 3.800MWh/a.

      Mit der vorhandenen HydropowerKapazitaet werden 43.800.000 MWh/a erzeugt.

      Wuerde man endlich (Dienst nach Vorschrift?!!) die Turbinen erneuern, koennte man wohl an die 100.000.000 MWh/a erzeugen. Also etwa 26.000 mal soviel wie mit dem 32.000m² GROSSEN schwimmenden Solarpark.

      Wollte man das alles mit Solar erzeugen, muesste man 832.000.000 m² mit dem Sondermuell zupflastern!

      lieber Sondermüll, der zu 90% bereits recyclt werden kann, als ein Gebiet wie Aachen platt machen, Millionen Menschen vertreiben,
      Fischer arbeitslos machen und die Natur nachhaltig zerstören, dass dann wiederum Milliarden kostet.
      Wo ist dann der Gewinn?

      Wollte man das alles mit Solar erzeugen, muesste man 832.000.000 m² mit dem Sondermuell zupflastern!

      nein. Link!

    • STIN STIN sagt:

      Anhang StromKlau-©.jpg

      STIN: Über Fakes diskutiere ich nicht.

      bitte nicht mit Fake-Zahlen aus 2014 protzen.
      Nimm die neuen Zahlen, bei Booms ändert sich in 4 Jahren sehr viel. Da kann man keine
      Daten von 2014 einstellen.

      PV steigt und steigt, schneller als die Investoren gedacht haben. Warum soll man auch nicht die Kraft der
      Sonne nutzen. Wesentlich umweltfreundlicher.

      Solar legte 2017 um 33% zu – da sind Zahlen aus 2016 dann schon veraltet und du stellst hier Daten aus
      2014 ein. Wahnsinn….

      Wie schon erwähnt – über Staudämme spricht kein Mensch mehr. Bauen nur noch Dikatoren mit Waffengewalt, oder
      wo Gerichte für Regierungen entscheiden, wie in Laos usw. – die also keine Rücksicht auf die Bürger nehmen müssen.
      Das goutierst du – Wahnsinn.

      https://www.energiezukunft.eu/solar/photovoltaik/energiebranche-erwartet-weltweiten-solarboom-gn103792/

      https://www.renewableenergyworld.com/articles/2018/02/southeast-asia-s-coming-solar-boom.html

  48. EMI sagt:

    Eben war in Kanal 3 ein Bericht ueber Strassenlaternen in Yala,  mit großen Solarzellen.

    Zufriedene Gesichter gab es da keine.  Zum Schluß haben alle mit dem Zeigefinger auf die Laternen gezeigt! 

    • STIN STIN sagt:

      Eben war in Kanal 3 ein Bericht ueber Strassenlaternen in Yala, mit großen Solarzellen.

      Zufriedene Gesichter gab es da keine. Zum Schluß haben alle mit dem Zeigefinger auf die Laternen gezeigt!

      du meinst, die Terroriste überlegen schon, die wegzusprengen. Aber besser die sprengen Solar weg, als
      das sie Staudämme sprengen.
      Bin gestern von Aachen nach Frankfurt gefahren, mit dem Zug – sehr interessant. Viele Siedlungen mit eigenem
      Solar-Feld davor – die speisen die ganze Siedlung damit. Viele Häuser mit Dächer voll mit Solar. Kann man dann
      bald die Dachziegeln mit Solar bekleben und dann verlegen.

      Das wird schon, boomt gewaltig. In Rechtsstaaten gehen – buddha sei dank – keine Staudamm-Bauten mehr durch.
      Umwelt sollte geschont werden.

  49. Emi sagt:

    Emi: Genauso ist es bei den Staudaemmen, wenn keine Weisung von oben kommt, laesst man die Daemme voll laufen , auch wenn jedem klar ist, es gibt eine Katastrophe.

    Fuer mich ist das LANDESVERRAT!!!

    STIN: ja, Staudämme in TH ohne den grossen König oder Holländer ist ein Chaos.

    Was genau haben diese Hollaender damit zu tun? Sind die fuer den Dienst nach Vorschrift verantwortlich!

    Der grosse Koenig hat natuerlich immer fuer jeden Staudamm die notwendigen Weisungen erstellt und das hat ja ueber Jahrzehnte funktioniert!

    STIN: Daher ist es zu begrüssen, das nun langsam auf
    Solar, Wind und Biogas umgestellt wird. Da kann man nicht viel falsch machen und es kostet keine Menschenleben.

    Das mit ihrer sehr schraegen "Logik" hatten wir ja schon abgehandelt!!

    Emi: Doch!!! Gerade bei der Einweihung des Staudamms in Ranong, HABEN SIE das gemacht!

    STIN: Meinst du den Koh Haad Sai Dam?

    Was soll das denn sein? 

     

    STIN: Dämme waren vorher in Ordnung, jetzt sieht man von Neubauten ab, die Umweltschäden sind zu riesig.
    China weiss das nun auch und investiert massiv in Solar. Sind schon die Nr.1 weltweit.

    Irgendwie wird es immer kindischer! Wie lange sind sie jetzt schon aus dem Trotzalter raus? Auch das ist lange abgeklaert, aber sie kochen es immer wieder gebetsmuehlenartig wieder auf.

    Die Schallplatte hat einen Sprung. Wenn man ein totes Pferd reitet, sollte man absteigen!

    Emi: Er war sicher auch im hohen Alter noch “Solar-Experte”, trotzdem gibt es bei dem staatlichen Energieversorger (EGAT) nur eine Kleinst –PV-Versuchsanlage. Man sieht ja auch hier am Bericht, man ueberlaesst das den Privaten (ohne Subventionen und Garantieabnahmen)!!

    STIN: auch Lüge.
    Egat investiert schon massiv in Solar.

    Thap Sakae Solar Power Plant weitere 3 in der Nähe sind auch schon fast fertig.
    Da die Damms langsam wertlos werden, beginnt man sie nun anders zu nutzen – indem man sie mit Solar-Farmen
    befüllt. Hier beim Srinagarind Dam. Weitere Dämme werden folgen. Dann sind die wenigstens noch für was zu gebrauchen.

    LINK oder :Liar:

    STIN: EGAT konzentriert sich in TH voll auf Solar, Biogas usw. – keine Dämme mehr. Daran sind sie in Laos
    beteiligt und dort haben sie keine Probleme mit der Vertreibung von Einwohnern und Umweltschäden-Entschädigungen.
    Die Laoten geben keine Entschädigung, es traut sich keiner zu klagen.

    Link oder :Liar:

    Emi: Das Reisland TH mit rd 2.500l Niederschlag /m² ist sicher kein Solarland, da es neben 11Std Nacht auch noch 6-8 Monate Regenzeit hat! Vom Smog will ich jetzt erst gar nicht anfangen!

    STIN: doch eignet sich sehr gut. Regen, Smog usw. vermindern etwas, aber es wird trotzdem gespeichert. Sonnenstrahlen gibt
    es auch, wenn man sie nicht sieht. Also keine Sorge, läuft alles wunderbar. Im Projekt der Regierung steht Solar an 1. Stelle.
    Siehe meine Grafik dazu – Wasserkraft ist unbedeutend.

    Link oder :Liar:

    Rest Müll.

    :Liar:

     

    Jetzt doch kein Muell mehr oder was?!

     

    STIN: Sind nur Lügen zu sehen.

    Alleine der letzte Satz ist eine Lüge.

     

    Also "Lieber" Stin04 , sie sind es hier, die sich als Familienvater und Ehemann ausgeben und vieles mehr, was sie einfach gar nicht sind. Sie sind wohl die Tochter von Bukeo und gerade erst trocken hinter den Ohren!?

    Aber hier mich staendig als Luegner hinstellen!

    :Angry:

     

    Emi: siehe Bild unten! Dieses Bild habe ich schon >10mal hier
    gepostet um solche Todschlagphrasen zu widerlegen, trotzdem kochen sie den Muell immer wieder auf!

    STIN: bitte keine Fake-Bilder posten. Sind nur Lügen zu sehen.

    Alleine der letzte Satz ist eine Lüge.
    Es starben in den letzten 10 Jahren 100e von Menschen, bei Staudammbrüchen.
    Warum lügst du so?

    Alleine beim Situ Gintung Damm in Indonesien kamen 2009 um die 100 Menschen um.
    Hab noch nie so einen unverschämtem Lügner und Faker getroffen.

    Der gottaehnliche STIN04  kann sich hier alles erlauben!!

    Fuer mich sind das alles nur weitere Schikanen!

    Gluecklich sind die, die lesen koennen!

    Die Grafik faengt wie folgt an:

    "Bei den 45.000 groessten Staudaemmen (>3mio m³) …"

    Irgendwie muessen solche Gegenuebersatellungen vergleichbar bleiben, gerade wenn sie von ZIG Korintenkacker zerlegt werden.

    Der Situ Gintung Dammhat keine 2 mio m³ und hat also nichts mit der Grafik zu tun.

    NEIN! Sie brauchen sich nicht zu entschuldigen, weil das nur wieder eine weitere Luege waere!

    :Angry:

     

    STIN: Shadi-Kaur-Staudamm – um die 500 Tote, vor 13 Jahren.

    Das gesamte Fake-Bild besteht nur aus Lügen.

    DAS war vor 13 Jahren, in der Grafik steht letzte 10 Jahren.

    Ich denke, man hat immer weltweit, aus allen schweren Unfaellen gelernt, und Massnahmen getroffen, damit sich das nicht wiederholt.

    Abgesehen von denen, die es mit dem "Dienst nach Vorschrift" auf die Spitze treiben.

    Durchaus denkbar, auch in der Vergangenheit sind deswegen solche Unfaelle passiert.

    Das muss vollkommen ausgemerzt werden!!!

    So etwas muss jetzt einfach Folgen haben!!!

    :Angry:

    STIN: 1. Es wurden nicht 50 Millionen umgesiedelt, sondern vertrieben, ausgerottet und das tw. ohne jegliche
    Entschädigung.

    2. es hat keine 1.000 Millionen Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Die es ev. gerettet hat, sind
    dann durch Staudamm-Brüche gestorben oder beim Wild-Baden, wie bei uns im Staussee – seit es mehrere
    tödl. Badeunfälle gab, ist Schwimmen verboten.

    3. hat eher Millionen Menschen in den Hungertod getrieben. Vorher konnten viele Fischer am Mekhong
    ihr Einkommen generieren, seit China und Laos Staudämme errichteten, sind viele ohne Einkommen.
    Andere Natürvölker ebenfalls, bis sie ausgerottet waren.

    Ja, 🙄 das mit den Korintenkackern, hatte ich gerade erwaehnt!

    Also bitte keine Lügen-Fake-Bilder einstellen.

    Einfach in Zukunft Links zu diesen Angaben, das reicht.

    Bitte, auch das empfinde ich nur als Schikane, aber ich habe die Grafik ueberarbeitet, auch wenn fast nicht moeglich, da mir jetzt irgendwelche "Russen" an meinem EXCEL rum schrauben!

    Ich habe sie dann gleich noch etwas ergaenzt!

    :Overjoy:

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ja, Staudämme in TH ohne den grossen König oder Holländer ist ein Chaos.

      Was genau haben diese Hollaender damit zu tun? Sind die fuer den Dienst nach Vorschrift verantwortlich!

      die haben die Staudämme geplant, tw. alleine – einige durch den König, der die Pläne der Holländer dann umgesetzt hat.
      Aber hab ich alles schon mehrmals verlinkt. Selbst suchen….
      Ohne Dutch´s hätten die Thais vermutlich nicht einen Staudamm.

      Der grosse Koenig hat natuerlich immer fuer jeden Staudamm die notwendigen
      Weisungen erstellt und das hat ja ueber Jahrzehnte funktioniert!

      der König hat das Regenmachen selbst entwickelt – Bau von Staudämmen nicht.
      Da hat er kein Patent drauf und das hat er sich auch vom Ur-Holländer van de Heyden abgeguckt und
      dann weiter umgesetzt.

      STIN: Daher ist es zu begrüssen, das nun langsam auf
      Solar, Wind und Biogas umgestellt wird. Da kann man nicht viel falsch machen und es kostet keine Menschenleben.

      Das mit ihrer sehr schraegen “Logik” hatten wir ja schon abgehandelt!!

      freut mich, das die Logik, der ja weltweit gilt – mir zugeschrieben wird.
      Ist aber nicht von mir, ist von den Deutschen – die das Projekt zusammen mit den Thais
      bis 2036 vorantreiben. Aber ich weiss, die Deutschen können auch nix – dann aber du auch nicht. 🙂

      STIN: Meinst du den Koh Haad Sai Dam?

      Was soll das denn sein?

      müsste ein Damm bei euch in der Nähe sein. 18km von Ranong entfernt.
      Keine Ahnung, ob er noch als Damm benutzt wird oder vll wird das Gebiet auch nur
      als Damm bezeichnet und ist gar kein Damm. Hab das nicht näher gecheckt. Aber interessant wegen dem Solar dort.

      Dort siehst du dann auch alle Häuser mit Solar am Dach, die hatten vorher keinen Strom, hat
      die Regierung dann geholfen Solar anzuschaffen, nun sind alle glücklich. Haben einen Damm und keinen
      Strom – so geht es aber nicht 🙂

      befüllt. Hier beim Srinagarind Dam. Weitere Dämme werden folgen. Dann sind die wenigstens noch für was zu gebrauchen.

      LINK oder

      https://www.egat.co.th/en/news-announcement/web-articles/the-biggest-solar-cell-project-on-water-surface-in-thailand

      DAS war vor 13 Jahren, in der Grafik steht letzte 10 Jahren.

      auch die letzten 10 Jahren gab es mehrere 100 Tote, nicht 20 – wie auf deinem Fakebild
      angegeben.

      Über Fakes diskutiere ich nicht.

  50. Emi sagt:

    Emi: Das hoert sich nach Boykott an!

    STIN: nein, eher nach “Dienst nach Vorschrift”.

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/24182#comment-70240

     

    Genauso ist es bei den Staudaemmen, wenn keine Weisung von oben kommt, laesst man die Daemme voll laufen , auch wenn jedem klar ist, es gibt eine Katastrophe.

    Fuer mich ist das LANDESVERRAT!!!

     

    Emi: Natuerlich werde ich dieses Thema abschliessen, zumal nach dem neuen Staudamm in der Provinz Ranong die Werke des grossen Koenigs ganz offen beleidigt werden!

    niemand beleidigt Werke des Königs.

    Doch!!! Gerade bei der Einweihung des Staudamms in Ranong, HABEN SIE das gemacht!

    STIN: Zu seiner aktiven Zeit war es die einzige Option, Strom zu erzeugen.
    Heute sind es Ladenhüter und ich bin überzeugt – wäre der König noch aktiv, würde er sich heute als Solar-Experte
    betätigen. Er war immer sehr offen für neue Entwicklungen und seiner Zeit immer etwas voraus.

    Er war sicher auch im hohen Alter noch "Solar-Experte", trotzdem gibt es bei dem staatlichen Energieversorger (EGAT) nur eine Kleinst –PV-Versuchsanlage. Man sieht ja auch hier am Bericht, man ueberlaesst das den Privaten (ohne Subventionen und Garantieabnahmen)!!

    Das Reisland TH mit rd 2.500l Niederschlag /m² ist sicher kein Solarland, da es neben 11Std Nacht auch noch 6-8 Monate Regenzeit hat! Vom Smog will ich jetzt erst gar nicht anfangen!

    Der Regen selbst ist voll die gebuendelte Solarpower!!! Die Wolken sind zeitlich begrenzte Batterien und "Fernleitungen", die die Energie ueber Hunderte km transportieren, ohne Leitungsverluste und Leitungskosten.

    Mit der Sonnenenergie kann man sonst, ohne Umweg ueber die Stromerzeugung, direkt und vielfach billiger, kuehlen, trocknen, bewegen, …. Warum also diesen Sonderabfall herstellen, wenn er gar nicht gebraucht wird?!

    Emi: Bleibt die Frage, worauf TH noch wartet. Patent ( die schwimmenden Strömungskraftwerke) aufgekauft und schon geht es in die Unabhaengigkeit! Im Gegensatz zu Windkraft und PV ist auch diese Wasserkraft grundlastfaehig!

    STIN: gegen solche neuen Entwicklungen sag ich ja nix

    Warum dann immer noch die gebetsmuehlenartigen Verdrehereien!? Diese Teile muessen nur minimal gewartet werden und halten ueber 20 Jahre mit Volllast (24/7).

    – es soll auch Meeres-Wasser-KWs geben, auch die zerstören nicht die
    Umwelt. Das sind eben die neuen Ernergien – Staudämme sind Ladenhüter und sollten verboten werden.

    TH muss das Patent nicht aufkaufen, weil das sicher China schon macht, wenn es so gut ist, wie beschrieben.

    Nein das machen sie eben nicht. Sie haben aufs falsche Pferd gesetzt und jetzt wird das, wie immer durchgezogen. Sie haben Produktionsstaetten ohne Ende gekauft und auf Lager produziert! Deswegen ja auch Ladenhueter!

    Die Preise sind in den Keller und die Konkurenz kaput! Nur sind sie eigentlich selbst laengst vor dem AUS!!!

    Zu den Gefahren für die Tierwelt kommen noch die Kosten.

    ja, das sagen die Tierschützer hier auch bei den Windrädern – es könnten Vögel reinfliegen und getötet werden.
    Nur denkt aber keiner, das auch bei Staudämmen, ganze Fischarten ausgerottet werden – sind das keine Tiere?

    Besser ein paar tote Vögel fallen vom Himmel,

    Wie oft denn noch!?

    :Angry:

    Zum Bsp die Lachse! Ziehen die Fluesse hoch und auch die Nebenfluesse. Ist jetzt in einem der Nebenfluesse ein Damm, koennen sie meist ueber Fischtreppen weiter.

    Ansonst hat die Natur hier einen Ueberfluss vom 5.000-30.000fachen. Bei den Kroeten muss von den bis zu 30.000 Eiern nach zwei Jahren auch nur ein Tier zurueckkommen, damit die Art ueberlebt. Und da traegt man die Tiere auch nur in der einen Richtung ueber die Strasse.

    Waeren jetzt 50% der Nebenfluesse mit Daemmen zu, haetten die Brutfische an den anderen 50% Nebenfluessen die doppelte Chance zum Ueberleben, weil sie mehr Nahrung finden und noch bevor sie wieder am Meer ankommen ist das wieder ausgeglichen.

    Der Fischbestand im Meer ist am Einbrechen, weil man TAUSENDE Kilometer Mangroven Kueste platt gemacht hat und jetzt auch gerade noch die Korallen!

    Jetzt bleibt nur noch die Frage, warum sie Meeres-Wasser-KWs goutieren?!
    DANN kommen gar keine Fische mehr den Fluss hoch, weil die die Muendungen Komplett zumachen!

    :Overjoy:

     

    als das zigtausende Menschen aus ihrer Heimat vertrieben werden
    bzw. tausende Menschen durch Dammbruch getötet werden. Auch das passiert immer wieder.

    :Liar: siehe Bild unten! Dieses Bild habe ich schon >10mal hier gepostet um solche Todschlagphrasen zu widerlegen, trotzdem kochen sie den Muell immer wieder auf!

    Wundert es sie, wenn ich dann immer wieder frage, warum hier der Kotzbutton nicht geht!?

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Genauso ist es bei den Staudaemmen, wenn keine Weisung von oben kommt, laesst man die Daemme voll laufen , auch wenn jedem klar ist, es gibt eine Katastrophe.

      Fuer mich ist das LANDESVERRAT!!!

      ja, Staudämme in TH ohne den grossen König oder Holländer ist ein Chaos. Daher ist es zu begrüssen, das nun langsam auf
      Solar, Wind und Biogas umgestellt wird. Da kann man nicht viel falsch machen und es kostet keine Menschenleben.

      Doch!!! Gerade bei der Einweihung des Staudamms in Ranong, HABEN SIE das gemacht!

      Meinst du den Koh Haad Sai Dam?
      Dämme waren vorher in Ordnung, jetzt sieht man von Neubauten ab, die Umweltschäden sind zu riesig.
      China weiss das nun auch und investiert massiv in Solar. Sind schon die Nr.1 weltweit.

      Er war sicher auch im hohen Alter noch “Solar-Experte”, trotzdem gibt es bei dem staatlichen Energieversorger (EGAT) nur eine Kleinst –PV-Versuchsanlage. Man sieht ja auch hier am Bericht, man ueberlaesst das den Privaten (ohne Subventionen und Garantieabnahmen)!!

      auch Lüge.
      Egat investiert schon massiv in Solar.

      Thap Sakae Solar Power Plant weitere 3 in der Nähe sind auch schon fast fertig.
      Da die Damms langsam wertlos werden, beginnt man sie nun anders zu nutzen – indem man sie mit Solar-Farmen
      befüllt. Hier beim Srinagarind Dam. Weitere Dämme werden folgen. Dann sind die wenigstens noch für was zu gebrauchen.

      EGAT konzentriert sich in TH voll auf Solar, Biogas usw. – keine Dämme mehr. Daran sind sie in Laos
      beteiligt und dort haben sie keine Probleme mit der Vertreibung von Einwohnern und Umweltschäden-Entschädigungen.
      Die Laoten geben keine Entschädigung, es traut sich keiner zu klagen.

      Das Reisland TH mit rd 2.500l Niederschlag /m² ist sicher kein Solarland, da es neben 11Std Nacht auch noch 6-8 Monate Regenzeit hat! Vom Smog will ich jetzt erst gar nicht anfangen!

      doch eignet sich sehr gut. Regen, Smog usw. vermindern etwas, aber es wird trotzdem gespeichert. Sonnenstrahlen gibt
      es auch, wenn man sie nicht sieht. Also keine Sorge, läuft alles wunderbar. Im Projekt der Regierung steht Solar an 1. Stelle.
      Siehe meine Grafik dazu – Wasserkraft ist unbedeutend.

      Rest Müll.

    • STIN STIN sagt:

      siehe Bild unten! Dieses Bild habe ich schon >10mal hier
      gepostet um solche Todschlagphrasen zu widerlegen, trotzdem kochen sie den Muell immer wieder auf!

      bitte keine Fake-Bilder posten. Sind nur Lügen zu sehen.

      Alleine der letzte Satz ist eine Lüge.
      Es starben in den letzten 10 Jahren 100e von Menschen, bei Staudammbrüchen.
      Warum lügst du so?

      Alleine beim Situ Gintung Damm in Indonesien kamen 2009 um die 100 Menschen um.
      Hab noch nie so einen unverschämtem Lügner und Faker getroffen.

      Shadi-Kaur-Staudamm – um die 500 Tote, vor 13 Jahren.

      Das gesamte Fake-Bild besteht nur aus Lügen.

      1. Es wurden nicht 50 Millionen umgesiedelt, sondern vertrieben, ausgerottet und das tw. ohne jegliche
      Entschädigung.

      2. es hat keine 1.000 Millionen Menschen vor dem Ertrinken gerettet. Die es ev. gerettet hat, sind
      dann durch Staudamm-Brüche gestorben oder beim Wild-Baden, wie bei uns im Staussee – seit es mehrere
      tödl. Badeunfälle gab, ist Schwimmen verboten.

      3. hat eher Millionen Menschen in den Hungertod getrieben. Vorher konnten viele Fischer am Mekhong
      ihr Einkommen generieren, seit China und Laos Staudämme errichteten, sind viele ohne Einkommen.
      Andere Natürvölker ebenfalls, bis sie ausgerottet waren.

      Also bitte keine Lügen-Fake-Bilder einstellen.

      Einfach in Zukunft Links zu diesen Angaben, das reicht.

  51. Emi sagt:

    Natuerlich werde ich dieses Thema abschliessen, zumal nach dem neuen Staudamm in der Provinz Ranong die Werke des grossen Koenigs ganz offen beleidigt werden!

    Danke fuer die freundliche Unterstuetzung mit den Links:

    Mit der Kraft des Wassers

    https://uni.de/redaktion/mit-der-kraft-des-wassers

    Die im Moment wohl umweltfreundlichste Art der Wasserkraftnutzung stellen Strom-Bojen dar. Für sie muss am wenigsten in die Ökosysteme der Gewässer eingegriffen werden, die natürlichen Flusslandschaften bleiben dabei erhalten. Dieses Strom-Bojen sind zehn Meter lang, 5,5 Meter breit, wiegen 6,4 Tonne und sind mit einem Anker am Grund befestigt. Auftrieb, Strömungsdruck, Gewicht, Anhängepunkt und Kettenlänge sorgen dafür, dass sich die Strom-Boje bei normalen Wasserständen immer selbständig in der stärksten Strömung knapp unterhalb der Wasseroberfläche einrichtet. Bei Hochwasser taucht sie sogar ab und schützt sich so vor Treibgut. Der Rotor im Inneren des kleinen Kraftwerks wird durch die Strömung angetrieben und wandelt Strömungs- in Bewegungsenergie um – rund um die Uhr, 365 Tag im Jahr. Der unter Wasser produzierte Wechselstrom wird durch Kabel ans Ufer geleitet und sofort in das Stromnetz eingespeist.

    Bereits 2006 hat die österreichische Firma Aqua Libre die Bojen nach einer Idee von Fritz Mondl erfunden. Im Jahr 2014, nach intensiver Testphase, drei Prototypen, zahlreichen Versuchen in der Schifffahrtsversuchsanstalt und einem Langzeittest, waren die Strom-Bojen bereit für den Einsatz im Wasser. Seit knapp zwei Jahren gibt es die schwimmenden Strömungskraftwerke nun in Wachau an der Donau. Damit sind die Strom-Bojen das weltweit erste technisch ausgereifte, wirtschaftliche Aggregat seiner Art.

    Die Vorteile der Bojen sind nicht nur ökologischer, sondern auch wirtschaftlicher Natur. Nach Angaben der Entwickler sind sie die einzigen Strömungswasserkraftwerke, die ein großes Hochwasser unbeschadet überstehen und überdies auch noch dann Strom liefern können, wenn manche klassischen Laufwasserkraftwerke abgeschaltet werden müssen. Mit nur 10 Stunden Wartung pro Jahr und einer Lebensdauer von etwa 20 Betriebsjahren stellen die Strom-Bojen eine nachhaltige, umweltfreundliche und wirtschaftliche Revolution der Wasserkraftnutzung dar. Bleibt zu hoffen, dass diese Art der Energiegewinnung auch bald in Deutschland Einzug erhält.

     

    Bleibt die Frage, worauf TH noch wartet. Patent aufgekauft und schon geht es in die Unabhaengigkeit! Im Gegensatz zu Windkraft und PV ist auch diese Wasserkraft grundlastfaehig!

    Schattenseiten der Erneuerbaren Energien
    https://uni.de/redaktion/schattenseiten-der-erneuerbaren-energien

    350.000 garagentorgroße Spiegel auf 14,16 Quadratkilometern – das entspricht rund 2000 Fußballfeldern –, dazu drei über 130 Meter hohe Türme: So sieht ein neuer Kraftwerkstyp in der kalifornischen Wüste aus, der im Februar eingeweiht wurde. …..

    Doch aus einem dritten Grund bleibt fraglich, ob diese Rechnung aufgeht. Logischerweise erhitzt sich durch die Reflexion und Bündelung des Sonnenlichts die Luft zwischen den Spiegeln und den Türmen enorm – auf bis zu 550 Grad. Dutzende tote Vögel mit angesengten Flügeln rund um die Anlage kommen daher nicht überraschend – und beunruhigen Naturschützer besonders bei einer zweiten Anlage, die, ebenfalls mit der Tower-Power-Solartechnologie ausgerüstet, nahe eines kalifornischen Nationalparks steht. Die dortigen Türme sind sogar fast 100 Meter höher als diejenigen in Ivanpah und damit größer als jedes Windrad.

    Zu den Gefahren für die Tierwelt kommen noch die Kosten.

     

     

    Die abschliessende Zusammenfassung des Beitrags, werde ich im Muelleimer veroeffentlichen. Da sollte STIN dann keine Gruende haben, etwas zu loeschen!

    Ich habe oben mein Avatar eingefuegt.

     

    Ich denke heute, bei beiden Uebernahmen des Blogs, wurden die Namen /Nicks der Kommentatoren geaendert.

    Beim zweitenmal wurden die vorhandenen Registrierungen ersetzt.

    Und 'TNS' sollte der Nachfolger von 'STIN' werden.

    • STIN STIN sagt:

      Natuerlich werde ich dieses Thema abschliessen, zumal nach dem neuen Staudamm in der Provinz Ranong die Werke des grossen Koenigs ganz offen beleidigt werden!

      niemand beleidigt Werke des Königs. Zu seiner aktiven Zeit war es die einzige Option, Strom zu erzeugen.
      Heute sind es Ladenhüter und ich bin überzeugt – wäre der König noch aktiv, würde er sich heute als Solar-Experte
      betätigen. Er war immer sehr offen für neue Entwicklungen und seiner Zeit immer etwas voraus.

      Bleibt die Frage, worauf TH noch wartet. Patent aufgekauft und schon geht es in die Unabhaengigkeit! Im Gegensatz zu Windkraft und PV ist auch diese Wasserkraft grundlastfaehig!

      gegen solche neuen Entwicklungen sag ich ja nix – es soll auch Meeres-Wasser-KWs geben, auch die zerstören nicht die
      Umwelt. Das sind eben die neuen Ernergien – Staudämme sind Ladenhüter und sollten verboten werden.

      TH muss das Patent nicht aufkaufen, weil das sicher China schon macht, wenn es so gut ist, wie beschrieben.
      Es soll auch weitere Entwicklungen geben, aus PFlanzen Strom zu machen.

      All das goutieren wir natürlich. Solange es nicht historische Stätten, Inseln zerstört, indigene Völker ausrottet und
      Menschen von ihrer Heimat vertrieben werden.

      Zu den Gefahren für die Tierwelt kommen noch die Kosten.

      ja, das sagen die Tierschützer hier auch bei den Windrädern – es könnten Vögel reinfliegen und getötet werden.
      Nur denkt aber keiner, das auch bei Staudämmen, ganze Fischarten ausgerottet werden – sind das keine Tiere?

      Besser ein paar tote Vögel fallen vom Himmel, als das zigtausende Menschen aus ihrer Heimat vertrieben werden
      bzw. tausende Menschen durch Dammbruch getötet werden. Auch das passiert immer wieder.

  52. EMI sagt:

    Anhang

    Zu diesen Lügen und Beleidigungen des großen Königs,  habe ich alles hier geschrieben. 

    Ich werde mich aber gezielt in deutschen Medien dazu weiter äussern. 

    Diesen menschenunwürdigen Terror,  muß ich mir nicht antun! 

    Im TV wurde gerade über die Einweihung eines neuen Staudamms berichtet,  der noch vom großen König angefangen wurde. 

    Mein Wunsch+Avatar habe ich oben von Hand eingefügt. 

     

    • STIN STIN sagt:

      Im TV wurde gerade über die Einweihung eines neuen Staudamms berichtet, der noch vom großen König angefangen wurde.

      welcher war es denn? Den müssten sie dann ja eigentlich ca 20 Jahre lang gebaut haben. Der gr. König hat die letzten 10-15 Jahre keinen
      Staudamm mehr begonnen.

      Das zeigt aber auch wieder auf, wie schwer es für Investoren und Regierungen ist, auf einen Staudamm Jahrzehnte lang
      zu warten. In dieser Zeit hätte ich 100 Server-Farmen aus dem Boden gestampft.
      Die sind ruck zuck aufgebaut. Da muss nichts umgegraben werden, keine Flüsse umgeleitet – es reichen Felder, die brach liegen.
      Sogar am Berg…..

    • STIN STIN sagt:

      Im TV wurde gerade über die Einweihung eines neuen Staudamms berichtet, der noch vom großen König angefangen wurde.

      hast du den Ort oder Namen des neuen Staudamms – ich finde nix im Internet.
      Nur negatives – wenn ich Dam+thailand eingebe.

      Grosse juristische Kämpfe wegen mehrerer Dämme.

      Laos baut einen Damm, meinst du vielleicht den.

      “Die Dämme wären eine Katastrophe von epischem Ausmaß”, sagt Kraisak Choonhavan ,
      ein langjähriger thailändischer Politiker und progressiver Aktivist.

      den Bau bekämpft aber Thailand wie es nur geht.

      Mal das hier lesen, wie verzweifelt Thailänder sogar gegen Dammbauten in Laos sind und sie haben vom OLG
      sogar recht bekommen. EGAT bekommt keine Staudämme in TH mehr durch, jetzt weichen sie nach Laos aus und bauen
      dort welche. Das du so eine chaotische Zerstörung der Natur goutierst – echt schade. Wir kämpfen für den
      Erhalt der Natur und dann gibt es solche wie du – die stolz sind, wenn ein Staudamm gebaut wird und viele
      Familie ohne 100% ENtschädigung vertrieben und heimatlos werden.

      Werde so etwas wohl nie verstehen…..

      https://news.nationalgeographic.com/news/special-features/2014/07/140711-mekong-river-laos-thailand-dams-environment/

    • STIN STIN sagt:

      Aber nicht alle Zerstörungen, die ein Wasserkraftwerk angerichtet hat, lassen sich wieder rückgängig machen. Zwei Großanlagen auf dem Balkan illustrieren das für die Donau, den völkerverbindenden Strom Europas schlechthin. Der Bau des Kraftwerks Gabčíkovo in der Slowakei Anfang der 1990er-Jahre, in dessen Rahmen der größte Teil des Donauwassers in einen Kanal umgeleitet wurde, vernichtete eines der größten und wichtigsten Auwaldgebiete Europas. Mehrere Brüche des Stauwehrs zeigten bereits kurz nach dessen Fertigstellung: Die Donau will in ihr altes Bett zurück. Doch man lässt sie bis heute nicht. Am Eisernen Tor zwischen Serbien und Rumänien, einem einstmals wild fließenden Donaudurchbruch, wurde der Fluss zwischen 1964 bis 1972 durch das Kraftwerk Djerdap I in einen Stausee verwandelt. Abgesehen von wertvollen Biotopen versank mit der Insel Ada Kaleh auch ein einmaliges Kulturgut darin. Dort hatten auch über das Ende des Osmanischen Reiches (1922, in diesem Teil des Balkan 1912) hinaus etliche Hundert Osmanen, nicht nur Türken, gelebt. Sie hatten unter anderem eine Moschee, einen Basar und mehrere Kaffeehäuser und lebten vom Fischfang sowie von der Produktion von Zigaretten und Süßwaren. Die kulturell in Europa einzigartige Siedlung war bis Ende der 1960er-Jahre ein Touristenmagnet. Vor der Überflutung wurde sie gewaltsam zerstört, ihre Bewohner in die Türkei abgeschoben oder ohne Entschädigung umgesiedelt.

      das sind nur 2 Beispiele – was man mit Staudämmen an Kultur-Gütern usw. zerstören kann.
      Das du so etwas goutierst – das du Vertreibungen ohne Entschädigungen, wie sie in Thailand, Laos, Burma, CHina usw. üblich sind,
      ok findest – zeichnet dich nicht gerade als korrekten Menschen aus.

      Ich und auch meine Frau, verachten eigentlich Menschen dieser Erde, die auf die Umwelt, trivial ausgedrückt – schei.sen.

      https://uni.de/redaktion/Wasserkraftwerke-und-umweltzerstoerung

      https://de.wikipedia.org/wiki/Ada_Kaleh

  53. Emi sagt:

    Ja, das laeuft, weil jetzt nur vereinzelte Platten (Totalausfaelle, ….) entsorgt werden muessen. Wenn der grosse Schub kommt, muessen die Hersteller zahlen. Die sind aber in dem Fall Konkurs!

    ich gehe mal davon aus, das die Hersteller von Solar in DACH alle aufhören werden.

    Hast du einen Link dafuer? Das war ja wohl der mit Abstand groesste Hersteller!?

    Was willst du denn mit den laecherlichen 35 GW? China alleine hatte 2015 einen Verbrauch von 5.270.000 GWh !

    die werden halt nun das Meer bestücken. Vll benötigen sie deshalb das ganze chin. Meer.
    Kommen dann alles Solar Anlagen.
    Warum sollte China nun noch viele Staudämme bauen, Milliarden an Folgeschäden zahlen, wenn sie die
    Sonnenstrahlen gratis bekommen. Die Technik, auch Speichertechnik usw. – wird von Jahr zu Jahr besser.
    In China und weltweit boomt Solar – nicht Staudämme – da kannst du über deine Ladenhüter schwurbeln was du
    möchtest.

    Was schwurbelst du da wieder???

     

    Weltweit installierte regenerative Kraftwerksleistung
    Weltweit installierte regenerative Kraftwerksleistung

    https://www.volker-quaschning.de/datserv/ren-Leistung/index.php 

    Naja, dann schauen wir uns doch mal gemeinsam diese Grafik an:

    Hydropower stieg von 2007 bis 2016 um 291 GW Kapazitaet und PV um 294.5GW.

    UND, es sind noch ueber 3mal soviel Kapayitaet bei Wasserkraft!

    Da gehen aber bei der Stromerzeugung relativ noch etwa 90% runter, weil genau dem habt ihr ja bei meinem letzten Beitrag nicht widersprochen.

    die werden halt nun das Meer bestücken.

    Hast du eine Vorstellung was das fuer Anforderungen und zusaetzliche Kosten ausloesst und wie die Laufzeit dadurch verkuerzt wird.

    DAS Thema war doch schon ausfuehrlich abgeschlossen, warum waermst du es wieder auf??

    Auf Suesswasser ohne Wellen : JA aber auf Salzwasser mit Wellen und langen Zuleitungen: Absolutes NoGo!!!

    Die Technik, auch Speichertechnik usw. – wird von Jahr zu Jahr besser.

    Hast du da einen Link dafuer? Das verteuert aber doch den Solarstrom!

     

    Solarstrom ist NICHT grundlastfaehig!!!!!!

    Auch darauf geht ihr ueberhaupt nicht ein! Fuer jedes GW Solarkapazitaet muss eine GW an anderer Kapazitaet bereitstehen, was die Investitonskosten VERDOPPELT!

    Da geht ihr ueberhaupt nicht drauf ein!

    So, liebe STINs, jetzt bestehe ich auf einer Erklaerung , warum man mit 20,4% Kapazitaet nur 2.26% Strom erzeugt!

    ICH WARTE!

    Aber nicht genug, schaut man sich die Zahlenreihe bei PV von 1990-2017 an, sieht man eine grosse, rasche  Zunahme bis 2014, ABER dann troepfelt es nur noch.

    DAS stimmt aber gar nicht mit STINs- TotschlagPhrasen ueberein. Wie kommt's?

    ICH WARTE!

    Erwartungsgemaess geht ihr da gar nicht drauf ein!

    ICH WARTE IMMER NOCH!

    Der Beitrag wurde als Kopie in Word gesichert!

    • STIN STIN sagt:

      Ob die in Konkurs gegangenen Hersteller die grössten waren, weiss ich nicht, es gibt zig Hersteller.
      Die kämpfen alle mehr oder weniger gegen die Asien-Hersteller China, Indien.
      Gleich wie bei den Handys – auch keine bedeutenden mehr in der EU – alles aus China, Südkorea usw.

      https://www.solaranlage.de/hersteller-anbieter

      Da gehen aber bei der Stromerzeugung relativ noch etwa 90% runter,
      weil genau dem habt ihr ja bei meinem letzten Beitrag nicht widersprochen.

      Link!
      Kein Widerspruch heisst eigentlich, zu wirr.

      Hast du eine Vorstellung was das fuer Anforderungen und
      zusaetzliche Kosten ausloesst und wie die Laufzeit dadurch verkuerzt wird.

      Hast du eine Ahnung, was ein mittelgrosses Wasser-KW/Staudamm für Kosten an Gerichtsprozessen, Anwälten, Entschädigungen und
      vor allem die Kosten wegen Umweltzerstörung danach auslöst?
      Da sind die Kosten für Solar im Meer Peanuts – China hat es erkannt, nun die Nr. 1 weltweit in Solar.

      Natürlich werden die ihr umweltzerstörenden Staudämme nicht auflösen. Weil in China keiner klagt,
      in DACH würde das eine Welle von Klagen geben, da wäre der Betreiber in wenigen Wochen pleite.

      Goutierst du Diktaturen? Weil in Rechtsstaaten wird es keine Staudämme mehr geben, zumindest nicht mehr allzuviele.
      Alle Staaten der Welt schalten auf Solar, Wind, Biomasse usw. um.

      Auf Suesswasser ohne Wellen : JA aber auf Salzwasser mit Wellen und langen Zuleitungen: Absolutes NoGo!!!

      ne, funzt korrekt – China baut ohne Ende Solar. Die machen das nicht, wenn es nicht funzt.
      Ich gehe auch davon aus, das die Solar-Panele durchaus Wasser vertragen, auch wenn Wellen drüberschwappen.
      Sonst würde es nicht laufen und China hätte diese Projekte eingestellt – man kann von China halten was man will,
      doof sind sie nicht.

      Hast du da einen Link dafuer? Das verteuert aber doch den Solarstrom!

      schon 3 oder 4x eingestellt. Bitte endlich merken oder selbst googeln.
      Es gibt nicht nur Speicher, auch Injection-Systeme – alles schon erklärt. Vergessen?

      Nein, Solarstrom verteuert nicht, eher die Wasserkraft – wenn die Kosten für die Umweltzerstörung explodieren, wie in
      China.

      Solarstrom ist NICHT grundlastfaehig!!!!!!

      Auch darauf geht ihr ueberhaupt nicht ein! Fuer jedes GW Solarkapazitaet muss eine GW an anderer Kapazitaet bereitstehen, was die Investitonskosten VERDOPPELT!

      Da geht ihr ueberhaupt nicht drauf ein!

      nein, auch alles falsch. Solarpanele waren mal sauteuer – wird jährlich billiger und billiger und vor allem
      besser und besser.

      Die Kosten sinken so stark, dass sich die Leistung mindestens verzehnfachen soll.

      http://www.spiegel.de/forum/wissenschaft/photovoltaik-forscher-prognostizieren-gigantischen-solar-boom-thread-591165-1.html

      Dich überrollt das alles – du bist bei 1990 bei Wasser-KW ausgewandert, wie das alles noch keine Ladenhüter waren.
      Danach hat dich die Entwicklung in Ranong überrollt, weil du dort kaum was mitbekommst.

      So, liebe STINs, jetzt bestehe ich auf einer Erklaerung , warum man mit 20,4% Kapazitaet nur 2.26% Strom erzeugt!

      ICH WARTE!

      dazu bitte einen Link einstellen, dann kann ich sehen, ob das so stimmt.
      Sonst betrachte ich das nur als Luftschloss.

      Erwartungsgemaess geht ihr da gar nicht drauf ein!

      ICH WARTE IMMER NOCH!

      stell mir den Link für deine Behauptung ein, dann vergleiche ich das mit anderen erneuerbaren Energien, weil
      ich bekomme über Google deine Berechnung nicht bestätigt.

      Aber dazu noch das hier, passt dazu – Solar gegen Wasserkraft

      Das theoretische Potenzial der erneuerbaren Energiequellen ist generell unermesslich groß. Das gilt insbesondere für die Sonne. So ist deren Energieleistung 2850 mal größer als der gesamte Weltenergiebedarf. Das hat der EREC, der Rat der EU für erneuerbare Energien, in einer Studie 2010 ausgerechnet. Wasserkraft schafft im Vergleich dazu nur ein Mal die Leistung des Weltenergiebedarfs.

      Neu ist für mich die Meer-Wasserkraft. Das könnte ev. ohne Umweltzerstörung, Vertreibung und Ausrottung von Tieren und Menschen
      funktionieren. In D nicht möglich – die gucken auf Umwelt, aber in Staaten wie China, Thailand u.a. Diktaturen wäre es
      ev. auch zusätzlich möglich. Staudämme sind Ladenhüter – werden oft in Projekten, Langzeitplänen gar nicht mehr erwähnt.

      http://www.handelsblatt.com/technik/das-technologie-update/frage-der-woche/erneuerbare-energien-was-hat-am-meisten-potenzial-solar-wind-oder-wasserkraft/10855216.html

      In D liegt wohl Wind vorne, wie ich gerade lese. Auch da könnte man mehr rausholen, aber auch hier sind die Vorschriften in
      Rechtsstaaten sehr streng. Aber lieber ein hohes Windrad, was nicht so toll aussieht, als eine Vertreibung von Menschen,
      Erdbebengefahr und Umweltzerstörung durch Staudämme.

  54. Emi sagt:

    Emi: DUhast behauptet, weltweit wuerde keine Wasserkraft mehr gebaut selbst in China nicht mehr!

    STIN: Natürlich bauen Militärdiktaturen, autoritär regierte Staaten noch Staudämme.
    Die erschiessen notfalls die Bewohner, wenn die nicht freiwillig abziehen. Die bekommen auch meist so gut wie keine
    Entschädigung – höchstens ein Grundstück, aber ohne Haus.

    Wendehals! Nachbesserer!

    :Overjoy:

    Du behauptest also fuer den aktuell eroeffneten Staudamm in TH haette die Militaerregierung Bewohner erschossen?!

    Was ist mit Indien?

    Emi: Eben gerade hat der letzte grosse Hersteller in D Konkurs angemeldet. Damit bleibt jeder auf den Sondermuellentsorgungskosten selbst sitzen, aber auch die Garantie kann man vergessen.

    DAS laesst die VERMUTUNG, die angeblichen 40 Jahre Laufleistung kann man auch vergessen!

    Die, die ich gesehen habe, waren noch keine 3 Jahre alt und ich habe starke Zweifel, die werden mal 10Jahre alt.

    STIN: ja, die Chinesen und Inder produzieren billger und bald auch nicht mehr soviel schlechter.
    Recycling ist in der EU schon per Gesetz geregelt, es gibt auch schon spezielle Recycling-Unternehmen, die zwischen 80-90%
    der Alt-Panele wieder nutzbar machen. Das läuft schon.

     

    Ja, das laeuft, weil jetzt nur vereinzelte Platten (Totalausfaelle, ….) entsorgt werden muessen. Wenn der grosse Schub kommt, muessen die Hersteller zahlen. Die sind aber in dem Fall Konkurs!

    Also wird wohl der Eigentuemer zahlen!!!

    Mit der Garantie, kann man auch vergessen! Wenn nach 4 Jahren nur noch 30% Leistung da ist, geht die Wirtschaftlichkeits rechnung nicht auf, und und der Betreiber geht auch pleite!

    Darauf gehst du nicht ein:

    Emi: DAS laesst die VERMUTUNG, die angeblichen 40 Jahre Laufleistung kann man auch vergessen!

    Die, die ich gesehen habe, waren noch keine 3 Jahre alt und ich habe starke Zweifel, die werden mal 10Jahre alt.

     

    Das war direkt vorne am Strand, da ist die Luft sehr salzhaltig. Die Billighalterungen sind auch nicht fuer die Stuerme ausgelegt.

    Das BatterieSystem ist eh ein Witz!

    Das beste ist noch die Kuehltruhe! Die laeuft auf vollen Touren, und wenn nicht zuviel Bierflaschen rausgenommen werden, reicht das als Kuehlschrank, bis 22Uhr.

    Eine billige "Batterie"!

    ch habe darin die meisten deiner Totschlagargument, Scheinphrasen, …. ,
    LUEGEN widerlegt, die du hier gebetsmuehlenartig immer wieder anbringst!

    du hast nix widerlegt, nur wieder Fakebilder.

    http://www.dw.com/de/solarkraft-weltweit-auf-erfolgskurs/a-39042629

    China als Vorbild?

    Vorangetrieben wird der Boom seit einigen Jahren vor allem von China. 2016 wurden
    in China Solaranlagen mit einer Kapazität von 35 GW neu aufgebaut, das sind rund
    45 Prozent der weltweiten Installationen. Auf den Plätzen dahinter lagen im vergangenen
    Jahr die USA (15 GW), Japan (9 GW) und Indien (5 GW).

    Das wird schon, es boomt und verdoppelt sich fast jährlich. Mal genauer lesen.
    Das ist die Zukunft, nicht deine Ladenhüter, die massiv Umwelt zerstören.

    http://www.dw.com/de/solarkraft-weltweit-auf-erfolgskurs/a-39042629

    https://www.pv-magazine.de/2017/08/25/photovoltaik-zieht-weltweit-bis-2017-mit-atomkraft-gleich/

    Was soll jetzt das wieder? Du gehst nicht auf meinen Beitrag ein und drehst deine Gebetsmuehle wieder und kommst wieder mit dem kalten Kaffee!!

    Da du das vorsaetzlich machst, ist das …

    :Liar:

    Was willst du denn mit den laecherlichen 35 GW? China alleine hatte 2015 einen Verbrauch von 5.270.000 GWh !

     

     

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrizit%C3%A4t/Tabellen_und_Grafiken

    Nettostromerzeugungskapazität 2014[2]

    Energieträger
    GW
    %
    Insgesamt
    183,6

    100

    Steinkohle 26,9 14,7
    Braunkohle 20,9 11,4
    Heizöl 3,7 2,0
    Gase 22,5 12,3
    Kernenergie 12,1 6,6
    Wasser 14,4 7,8
    Wind (onshore) 34,0 18,5
    Wind (offshore) 0,6 0,3
    Photovoltaik 37,4 20,4
    Biomasse 7,2 3,9
    Sonstige 3,9 2,1

    https://de.wikipedia.org/wiki/Installierte_Leistung   (Deutschland)

    Die Nettstromkapazitaet betrug bei PV im Jahr 2014 37,4 GW, was SAGENHAFTEN 

    20,4%

    entsprach!

    Nettostromerzeugungskapazität 2014[2]

     
    Bruttostromerzeugung in Deutschland in Terawattstunden[7]

    Energieträger
    1990
    2000
    2009
    2010
    2011
    2012
    2013
    2014
    2015
    2016
    2017
    Braunkohle 170,9 148,3 145,6 145,9 150,1 160,7 160,9 155,8 154,5 149,5 148,0
    Kernenergie 152,5 169,6 134,9 140,6 108,0 99,5 97,3 97,1 91,8 84,6 75,9
    Steinkohle 140,8 143,1 107,9 117,0 112,4 116,4 127,3 118,6 117,7 112,2 94,2
    Erdgas 35,9 49,2 80,9 89,3 86,1 76,4 67,5 61,1 62,0 81,3 86,0
    Mineralölprodukte 10,8 5,9 10,1 8,7 7,2 7,6 7,2 5,7 6,2 5,8 5,7
    Windenergie onshore k. A. 9,5 38,6 37,8 48,9 50,7 50,8 55,9 70,9 66,3 87,2
    Windenergie offshore             0,9 1,4 8,3 12,3 18,3
    Wasserkraft 19,7 24,9 19,0 21,0 17,7 22,1 23,0 19,6 19,0 20,5 19,7
    Biomasse k. A. 1,6 26,3 28,9 31,9 38,2 40,1 42,2 44,6 45,0 45,5
    Photovoltaik k. A. 0,0 6,6 11,7 19,6 26,4 31,0 36,1 38,7 38,1 39,8
    Hausmüll(2) k. A. 1,8 4,3 4,7 4,8 5,0 5,4 6,1 5,8 5,9 6,0
    Übrige Energieträger 19,3 22,6 21,4 26,8 25,6 25,7 26,2 27,0 27,3 27,3 27,7
    Summe 549,9 576,6 595,6 632,4 612,1 628,6 637,7 626,7 646,9 649,1 654,2
    davon regenerativ erzeugt 19,7 37,9 94,9 104,2 122,8 142,3 151,3 161,4 187,4 188,3 216,6

     https://de.wikipedia.org/wiki/Stromerzeugung

    Die Bruttostromerzeugung betrug im Jahr2014 bei PV 36.1TWh, was LAECHERLICHEN

    2,26%

    entsprach!

    So, liebe STINs, jetzt bestehe ich auf einer Erklaerung , warum man mit 20,4% Kapazitaet nur 2.26% Strom erzeugt!

    ICH WARTE!

    Aber nicht genug, schaut man sich die Zahlenreihe bei PV von 1990-2017 an, sieht man eine grosse, rasche  Zunahme bis 2014, ABER dann troepfelt es nur noch.

    DAS stimmt aber gar nicht mit STINs- TotschlagPhrasen ueberein. Wie kommt's?

    ICH WARTE!

    Und das , wo jetzt auch noch der letzte grosse DEUTSCHE Hersteller Konkurs angemeldet hat.

    Gibt es da Zusammenhaenge?

    :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy:

    • STIN STIN sagt:

      Ja, das laeuft, weil jetzt nur vereinzelte Platten (Totalausfaelle, ….) entsorgt werden muessen. Wenn der grosse Schub kommt, muessen die Hersteller zahlen. Die sind aber in dem Fall Konkurs!

      ich gehe mal davon aus, das die Hersteller von Solar in DACH alle aufhören werden. Indien und China ist einfach
      zu billig und sogar wenn man die kürzere Lebensdauer dieser chin./ind. Panele betrachtet, sind sie trotzdem letztendlich
      günstiger. Ich kaufe dann halt diese billigeren Panele alle 30 Jahre neu, statt 40, aber erspare mir viel Geld.

      Bei den Handys ist es das gleiche – alle EU-Hersteller sind mehr oder weniger pleite. Kaum noch ein EU-Handy am Markt.
      Nokia, Sony – alles Nischen-Produkte, waren vorher mal die Nr. 1. (Nokia)

      Was willst du denn mit den laecherlichen 35 GW? China alleine hatte 2015 einen Verbrauch von 5.270.000 GWh !

      die werden halt nun das Meer bestücken. Vll benötigen sie deshalb das ganze chin. Meer.
      Kommen dann alles Solar Anlagen.
      Warum sollte China nun noch viele Staudämme bauen, Milliarden an Folgeschäden zahlen, wenn sie die
      Sonnenstrahlen gratis bekommen. Die Technik, auch Speichertechnik usw. – wird von Jahr zu Jahr besser.
      In China und weltweit boomt Solar – nicht Staudämme – da kannst du über deine Ladenhüter schwurbeln was du
      möchtest.

  55. emi sagt:

    Anhang

    Emi: Es werden also 240 Wasserkraftwerke in der Groessenordnung gebaut

    STIN: du goutierst also doch, die Vertreibung von 10.000e Menschen?

    Bei 240 Staudämmen müssten ungefähr zwischen 1 Million und 2 Millionen (wenn keine Städte vorhanden sind)
    vertrieben und ev. sogar heimatlos gemacht werden.
    Das möchtest du? Wahnsinn…..

    :Liar: Verleumder! Diese Verdrehung ist total aus dem Zusammenhang gerissen!! 

    DUhast behauptet, weltweit wuerde keine Wasserkraft mehr gebaut selbst in China nicht mehr!

    DAS habe ich widerlegt, da Wasserkraft mit 180.000 MW gebaut werden, was 240mal dem BhumipolStaudamm entspricht!

    Darauf antwortes du mit so einer Beleidigung!

    Wie lange muellst du denn hier alles noch  mit diesem Artikel (Werbung?!) zu?

    Da geht es um 6GW bis 2036! Ich schrieb aber von 180.000MW!

    Merkst du eigentlich noch was!?

    Allein schon wegen der Dunkelflaute (siehe Bild oben)sind die 6 GW noch nicht mal die Haelfte wert.

    Bei Boden- oder Dachanlagen sind aktuell rund 1.600 MW im Einsatz

    Das ist aus deinem Bericht. Ich habe vor 2-3 Wochen gesehen, wo die Dinger sind. Das ist im Aussenbereich, wo es kein Festnetz gibt. Das ist ja auch gut so. Die hatten entweder gar keinen Strom oder nur mit Generatoren. Auch Netzeinspeisung gibt es da nicht, wenn dann nur Ausnahmen! Die weiteren 4.400(! Halbwert>2.000) MW Leisstung, wird also nicht mal den Mehrbedarf von TH bis zum Jahr 2036 decken!

    :Overjoy:

     Du wirst mir nicht erzaehlen wollen, mit solchen Verdrehungen kann man in TH einen gruenen Zweig gewinnen?!

    Es werden also 240 Wasserkraftwerke in der Groessenordnung gebaut.

    Link siehe unten!

    nein, die geplanten sind alle auf Eis gelegt, durch Prayuth oder Gericht.
    Es gibt in TH auch keinen, der Staudämme bauen könnte – der letzte Versuch war von Thaksin und der ist
    kläglich gescheitert.

    :Liar: Ich schreibe weltweit und du antwortest damit , wie man TH ausbremst und den grossen Koenig beleidigt!

    Was bist du fuer ein Verdreher!!!!

     Eben gerade hat der letzte grosse Hersteller in D Konkurs angemeldet. Damit bleibt jeder auf den Sondermuellentsorgungskosten selbst sitzen, aber auch die Garantie kann man vergessen.

    DAS laesst die VERMUTUNG, die angeblichen 40 Jahre Laufleistung kann man auch vergessen!

    Die, die ich gesehen habe, waren noch keine 3 Jahre alt und ich habe starke Zweifel, die werden mal 10Jahre alt.

    STIN: Rest leider derart wirr und falsch, erspar ich mir lieber. Alles schon widerlegt

    Das ist eine Unverschämtheit ohne Gleichen!!!

    Ich habe darin die meisten deiner Totschlagargument, Scheinphrasen, …. , LUEGEN widerlegt, die du hier gebetsmuehlenartig immer wieder anbringst!

    In das willst du mit so einer boesartigen Verleumdung , wie ueblich zumuellen?

     

    Ich bestehe darauf, meine Beitraege bleiben genau so gesetzt, bis sie mit sachlichen Antworten, widerlegt werden!

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-69281

    Also wohl NIE!

    :Overjoy:

    Gibt es jetzt auch schon Franchisenehmer, die durch die Lande ziehen und Solaranlagen verkaufen?

    Was denn noch?

    Die meisten Kliniken, Nachhilfeschulen, ….. alles Franchise.

     

    • STIN STIN sagt:

      DUhast behauptet, weltweit wuerde keine Wasserkraft mehr gebaut selbst in China nicht mehr!

      Natürlich bauen Militärdiktaturen, autoritär regierte Staaten noch Staudämme.
      Die erschiessen notfalls die Bewohner, wenn die nicht freiwillig abziehen. Die bekommen auch meist so gut wie keine
      Entschädigung – höchstens ein Grundstück, aber ohne Haus.

      Eben gerade hat der letzte grosse Hersteller in D Konkurs angemeldet. Damit bleibt jeder auf den Sondermuellentsorgungskosten selbst sitzen, aber auch die Garantie kann man vergessen.

      DAS laesst die VERMUTUNG, die angeblichen 40 Jahre Laufleistung kann man auch vergessen!

      Die, die ich gesehen habe, waren noch keine 3 Jahre alt und ich habe starke Zweifel, die werden mal 10Jahre alt.

      ja, die Chinesen und Inder produzieren billger und bald auch nicht mehr soviel schlechter.
      Recycling ist in der EU schon per Gesetz geregelt, es gibt auch schon spezielle Recycling-Unternehmen, die zwischen 80-90%
      der Alt-Panele wieder nutzbar machen. Das läuft schon.

      Ich habe darin die meisten deiner Totschlagargument, Scheinphrasen, …. ,
      LUEGEN widerlegt, die du hier gebetsmuehlenartig immer wieder anbringst!

      du hast nix widerlegt, nur wieder Fakebilder.

      http://www.dw.com/de/solarkraft-weltweit-auf-erfolgskurs/a-39042629

      China als Vorbild?

      Vorangetrieben wird der Boom seit einigen Jahren vor allem von China. 2016 wurden
      in China Solaranlagen mit einer Kapazität von 35 GW neu aufgebaut, das sind rund
      45 Prozent der weltweiten Installationen. Auf den Plätzen dahinter lagen im vergangenen
      Jahr die USA (15 GW), Japan (9 GW) und Indien (5 GW).

      Das wird schon, es boomt und verdoppelt sich fast jährlich. Mal genauer lesen.
      Das ist die Zukunft, nicht deine Ladenhüter, die massiv Umwelt zerstören.

      http://www.dw.com/de/solarkraft-weltweit-auf-erfolgskurs/a-39042629

      https://www.pv-magazine.de/2017/08/25/photovoltaik-zieht-weltweit-bis-2017-mit-atomkraft-gleich/

      Die AKW´s kann man dann auch gleich als Ladenhüter einstampfen. Leider geht der Abbau eines Staudammes wesentlich
      schwieriger, weil schon alles so zerstört ist, das es kaum mehr zu korrigieren geht.

  56. emi sagt:

    Meine beiden umfangreichen Beitraege haengen seit dem Absenden immer noch im Firefox!

    Hier im Explorer kann ich immer noch kommentieren!

  57. Emi sagt:

    im nächsten Jahrzehnt etwa 180 GW an Wasserkraftleistung zugebaut werden

     

    Das entspricht 180.000MW! Im  Bhumibol Stausee ….

    hat es nur 750 MW. Es werden also 240 Wasserkraftwerke in der Groessenordnung gebaut.

    Link siehe unten!

    • STIN STIN sagt:

      im nächsten Jahrzehnt etwa 180 GW an Wasserkraftleistung zugebaut werden

      nein, nicht gebaut – die beginnen nun Wasserkraft, solange bis Solar im Jahr 2050 dann überwiegt,
      zu importieren.

      Laut dem Power Development Plan soll die installierte Kapazität zur Stromerzeugung von 2015 bis 2036 von 37.612 auf 70.335 Megawatt nahezu verdoppelt werden. Dabei wird ein Anstieg des Anteils erneuerbarer Energien von 8 auf 15 bis 20 Prozent angestrebt. Ebenso stark zunehmen soll importierte Wasserkraft von 7 auf 15 bis 20 Prozent.

      Der laufende “Power Development Plan 2015-2036” untermauert diesen Anspruch auch langfristig. Bis zum Jahr 2036 soll der Anteil der erneuerbaren Energien an der nationalen Energieerzeugung auf 15 bis 20% gegenüber knapp 10% zum Jahresanfang 2015 steigen. Die Solarenergie soll hierbei mit 6.000 Megawatt (MW) die Hauptquelle darstellen.

      http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=thailand-investiert-staerker-in-erneuerbare-energien,did=1400136.html

      Solar ist die Zukunft, Wasserkraft die Vergangenheit.

      da Laos – als kommunistisches Land, keine Probleme hat, Staudämme zu bauen, 10.000e Menschen zu vertreiben – werden die
      Thais wohl von dort einkaufen.
      Das ist schon mal sehr gut, weil eigene, neue Staudämme soll es in TH nicht mehr geben. TH hat buddha sei dank,
      noch Gerichte und Demos gegen Staudämme werden nicht mit Soldaten und Kriegswaffen bekämpft, wie das ev. in
      Laos der Fall wäre.

      Es werden also 240 Wasserkraftwerke in der Groessenordnung gebaut.

      Link siehe unten!

      nein, die geplanten sind alle auf Eis gelegt, durch Prayuth oder Gericht.
      Es gibt in TH auch keinen, der Staudämme bauen könnte – der letzte Versuch war von Thaksin und der ist
      kläglich gescheitert.

      Link siehe unten!

      bitte immer zum Kommentar dazu fügen, ich suche nicht nach Links.

    • STIN STIN sagt:

      Es werden also 240 Wasserkraftwerke in der Groessenordnung gebaut

      du goutierst also doch, die Vertreibung von 10.000e Menschen?

      Bei 240 Staudämmen müssten ungefähr zwischen 1 Million und 2 Millionen (wenn keine Städte vorhanden sind)
      vertrieben und ev. sogar heimatlos gemacht werden.
      Das möchtest du? Wahnsinn…..

  58. Emi sagt:

    STIN: Du hast von Solar nicht allzuviel Ahnung, daher kommst du damit nicht zurecht, wie bei GPS auch.
    Technik ist nicht dein Ding, ich weiss. Du hast von Solar nicht allzuviel Ahnung, daher kommst du damit nicht zurecht, wie bei GPS auch.
    Technik ist nicht dein Ding, ich weiss.

    DAS IST  ein weiterer Verstoss gegen die BlogRegeln.

    Aber ihr seid so anmassend und haltet euch fuer Diktatoren, die sich nicht daran halten muessen.

    STIN: Das du so etwas goutierst – Wahnsinn. Auf der einen Seite kritisierst du Vertreibungen, wie bei den Rakhinern.
    Auf der anderen Seite, hast du nix dagegen – wenn 1,5 Millionen Menschen, oft ohne Entschädigung verjagt werdenKomischer Kauz….

    Emi: DAS ist nach deinen Blog-Regeln ein Verstoss.
    Aber du machst fuer dich geltend, dich nicht an die Regeln halten zu muessen!
    Ich denke, das verstoesst sogar gegen Menschenrechte!
    Es ist eine Anmassung ohne gleichen!
    Ich denke Bukeo wuerde in der Urne das Verschwurbeln anfangen, wenn er wuesste, was aus dem Blog geworden ist!

    STIN: nein, “komischer Kauz” usw – darfst auch du verwenden. So kleinlich sind wir hier nicht. Kannst auch “Arschloch” sagen,

    Emi: Danke fuer das Angebot!

    Es geht nicht um den "komischen Kautz" (ich weiss ja, von welchem A*schloch das kommt). Aber auch hier ist es eine Terrorisierung deinerseits, die dann auch wieder nach den Regeln verboten ist.

    NEIN , bei meiner Feststellung, ging es um deine LUEGE, ich wuerde die Vertreibung von Menschen goutieren!

     Ich lebe den Rechtsstaat!!! Das ist in Burma, China, … nicht der Fall! Bei dir/euch auch nicht!

    Die (Menschen)Rechte Einzelner koennen eingeschraenkt werden, unter anderem , wenn es fuer die Rechte der Gemeinschaft erforderlich ist.

    Beispiel: Die Gesundheit und das Wohlergehen ALLER, geht vor den Gesichtsverlust Einzelner!

    Natuerlich werden diese Einzelfaelle immer angemessen entschaedigt.

    Ein Gericht darf einen Staudamm NICHT verbieten, nur weil 150.000 Baeume gefaellt werden muessen (von denen meist 120.000gar nicht da sind), fuer die man an anderer Stelle 300.000 Baeume anpflanzen kann!

    Ein Gericht kann nicht einen Staudamm verbieten , weil man ANGEBLICH mit einem SolarKraftwerk billiger den Stromerzeugen kann, weil das nicht nur durch die "DunkelFlaute"(siehe weiter unten), ganz einfach eine Luege ist! https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkelflaute

    In D wird es fuer den Verbraucher durch die EEG-Umlage letztlich teurer! Und das wird es auch in TH, wenn die Zustaendigen und die ungewoehlich Reichen, das endlich gerafft haben.

    IHR wisst das und nutzt das Unwissen anderer , deswegen ist eure verdrehte Darstellung mit einer Luege gleichzusetzen!!

    Die EGAT weiss es auch und hat deswegen nur eine Kleinstversuchsanlage. Ansonsten kauft sie den "fertigen Strom" nach Bedarf!!

    Und dabei darf natuerlich nur zu aktuellen Marktpreisen gekauft werden und der Staat darf keine Zuschuesse zahlen.

     

    Die LUEGENPROPAGANDA    baut (nicht nur hier) ein Netzwerk von Luegen, Halbwahrheiten , Verdrehungen , Geschwurbel, Misszuverstehendes auf , die ein Enzelner in einer Diskussion nicht widersprechen kann.

    Tut er das trotzdem, schrittweise, wird er staendig wieder mit dem Netz aufs neue "ueberworfen" und als Luegner, Kranke, …. verleumdet!

    Beispiel Fische:

    Es ist richtig, es gibt Wanderfische, die zu ihrem eigenen Laichplatz zurueckwandern. Nun dafuer gibt es heute Fischtreppen und aehnlich wie bei Kroetenzaeunen reicht das aus, damit die Art erhalten bleibt.

    Ausserdem muss man nur Eier von der Quelle zur Quelle der Seiten-/NebenFluesse bringen. Dies ist in der Regel sowieso schon der Fall. Und im weiteren Flussverlauf haben eben die Eier von dort (immer im grossen Ueberfluss vorhanden), durch den Ausfall vom Oberen Hauptstrom die groessere UeberlebensChance und an der Muendung ist kein Unterschied festzutstellen.

    Das weiss auch die LuegenPropaganda, das Verschweigen, setze ich mit einer Luege gleich.

    Im Stausee selbst, wird es ein Ueberfluss anderer Arten geben, den der duenne Bachlauf in der Trockzeit auch nicht im Promillebereich haette bringen koennen.

    Natuerlich dienen diese Fische einzig fuer die Ernaehrung der Tiere im NP (Baeren, Tiger, Fischotter, RiesenFischotter, ….)

    Jetzt willst du sicher gleich wieder Quellen haben!? Aber ich habe hier echt nicht vor, hier eine DoktorArbeit zu schreiben, die ihr dann im Internet vermarktet!

    Einfach nach 'Fischtreppen' und 'Fischfreundlichen Turbinen' goggeln!!!

    Und das mit den Nebenfluessen, da wirst du vermutlich nichts dazu finden, dann ist , …

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dunkelflaute

    …. das quasi die UR-Quelle! 55555555555555555555555555555555555555555555

      

    Beispiel "Abriss von Daemmen"

    Wiedermal eine Wortspielerei! Es geht hier um Staudaemme, mit denen Strom erzeugt wird. In TH werden wohl heftigst viele Wehre von den Khlongs abgerissen und dafuer mit ICs das Land trocken gelegt.

    In Anderen Kontinent werden damit auch Fluechtlingswellen nach E und USA ausgeloest.

    Da kann man sich an zwei Fingern abzaehlen, wer da dahintersteht.

    Was genau in der USA abgerissen wird,weiss ich nicht, aber das sind sicher nur Flusswehre, die Haben ja auch die Hollaender als Berater.

     

    LUEGE ERDBEBEN:

    Das ist bis heute NICHT bewiesen, dass EINE Erdbeben waere bei den Zigtausenden Staudaemmen durch den EINEN Staudamm verursacht wurden.

    Ihr packt es aber IMMERWIEDER in eure Verdrehereien so ein, damit jeder das so verstehen kann.

    Nutuerlich habt ihr sofort fuer alles irgendwelche Links, weil ihr sie ja teilweise selbst schreibt und ueber euer Netzwerk vervielfaeltigt.

    Auch hier erinnert ihr an die Methoden von Sekten!

     

    Gegendarstellung zu weiteren Luegen siehe Bild oben!

     

    So jetzt kann ich oben in deinem Beitrag nichts mehr kopieren!

    Was soll diese neue Schikane!

     

    Was soll's, das Wichtigste ist geschrieben, wahrscheinlich kommen jetzt beim Absenden weitere Schikanen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrizit%C3%A4t/Tabellen_und_Grafiken

    Seit Jahrhunderten hat die Nutzung der Wasserkraft eine hohe Bedeutung. Wasserkraft wird deshalb auch als alte erneuerbare Energie bezeichnet. Seit den 1990er Jahren nimmt insbesondere die Nutzung von Wind, Sonnenenergie und Biomasse auf der ganzen Welt stark zu (daher neue erneuerbare Energien).

    Erneuerbare Energien sind alle und ich halte es im Sinne der Sache und der Vereinbarungen fuer unverantwortlich und auch fuer unlauteren Wettbewerb, zur erreichung von Wettbewerbsvorteilen, hier solche "Spielchen" zu treiben!!

    Das ist ein Verbrechen!

    Und STIN&Co beleidigen vorsaetzlich das Lebenswerk des grossen Koenigs!

     

    Es gibt ueberhaupt keinen Grund, diesen sachlichen Beitrag in den Muelleimer zu verschieben!

    wIE SCHON ERLAEUTERT, war die beigefuegte Grafik eine Zusammenstellung der unten schon im Einzelnen erlaeuterten Bilder!

    • STIN STIN sagt:

      NEIN , bei meiner Feststellung, ging es um deine LUEGE, ich wuerde die Vertreibung von Menschen goutieren!

      jeder, der für Staudamm-Bau eintritt, nimmt die Vertreibung von dort wohnenden Menschen billigend in Kauf.
      Das darf es nicht geben.

      Rest leider derart wirr und falsch, erspar ich mir lieber. Alles schon widerlegt.
      Auch der Abriss 1000er Dämme in USA usw.

  59. Emi sagt:

    Wasserkraft und variable Erneuerbare Energien ergänzen sich, womit der Bedarf an Speicher- oder Schattenkraftwerke reduziert werden kann

    Emi: Insbesondere das Letzte scheint neu zu sein und ist das, was ich den STINs seit Monaten vortrage!

    Wie so oft kapieren sie es aber nicht!!! Sie bekaempfen Wasserkraft, statt Bruecken zu schlagen!

    STIN: bestehende Wasserkraft soll man weiter benutzen, da die Umwelt in der Umgebung sowieso schon zerstört ist,
    siehe dazu Studien, Berichte usw. von den grossen Dämmen, wie Assuan, 3-Schluchten-Damm usw.

     

    Kannst du, oder willst du nicht verstehen was ich schreibe.

    DAS ist eine ganz billige Methode!!

    China weiss das mittlerweile und investiert massiv in Solar.

    LINK oder :Liar: Das ist eigentlich nur Kleinkram und auch nur Ueberproduktion!

    Emi: THs Zukunft ist und war die Wasserkraft.

    STIN: nein, kaum mehr der Rede wert. CHina zeigt es vor – ist nun die Nr.1 in Solar.

    Link oder :Liar: Es gehoert nicht viel dazu, die Nummer 1 zu sein! Ausserdem verschwurbelst du immer ABSICHTLICH zwischen Kapazitaet und erzielte Leistung!

    STIN; Rest Müll.

    :Censored: Ich lass mich nich dazu verfuehren, die die passende Antwort auf deine Unverschaemtheit zu geben.

    Nebenbei ist auch das wieder ein Verstoss gegen die Blogregeln!

    Hier sieht man, wie wenig Leistung 2015 mit PV erzeugt wurde!

    Emi: Alleine durch erneuerung der Turbinen, kann man in TH die WasserkraftERZEUGUNG fast verdoppeln.

    STIN: nein, kann man nicht und ist auch nicht geplant. Wasserkraft wird in TH nur noch erhalten, nicht mehr ausgebaut.

     

    DAS ist Erhaltung! Alles andere ist vorsaetzliche Vernichtung von Volksvermoegen!

    Emi: Werden kleine Kaskaden gebaut, nochmal.

    STIN: nein, sind nur Gerüchte.

     

    Was soll daran Geruechte sein? China macht es vor wie es geht!

    Die Turbinen der Thai-Stauseen sind alle um die 200m hoch. Meist werden nur 60-80m Fallhoehe genutzt.

    Damit solltest selbst DU im einfachen Dreisatz ausrechnen koennen, was man mit dem vorhandenen Wasser noch fuer eine Energie erzeugen kann.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Dreisatz

    Emi: Dies habe ich schon >10mal hier dargestellt,
    wird aber einfach in den Muelleimer verschoben, mit einem “Nein” abgefertigt!

    STIN: weil es Lügen sind.

     

    DU arroganter MOD hast also das Recht eine sachliche Darstellung, mit einem einfachen "Nein" in den Muelleimer zu verschieben?

    Das ist Willkuer in Dummheit geboren!

    Emi: Die STINs koennen das nicht
    widerlegen und schaden damit auch der Sache Solarenergie.

    STIN: und du nicht belegen. Bis dahin sind es nur Lügen.

     

    Das habe ich unten schon gemacht! Du muesstest es halt nur lesen UND verstehen!

    Ansonsten siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraft

    https://de.wikipedia.org/wiki/Energiequelle

    https://de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare-Energien-Gesetz#Wasserkraft

    Auszug daraus:

    Nutzung

    Weltweit

    Wasserkraft verfügt über ein großes Potential zur Stromerzeugung, wobei die jeweiligen Potentiale abhängig von Niederschlagsmengen und topographischen bzw. geographischen Verhältnissen regional sehr stark schwanken. Das technisch nutzbare Potential wird auf ca. 26.000 TWh pro Jahr geschätzt, von denen 21.000 TWh auch unter ökonomischen Gesichtspunkten genutzt werden könnten. Das tatsächlich erschließbare Potential liegt bei ca. 16.000 TWh, was etwa dem weltweiten Strombedarf des Jahres 2005 entspricht.

    Im Jahr 2016 waren weltweit Wasserkraftwerke mit einer kumulierten Leistung von zusammen rund 1096 GW installiert, die rund 4100 TWh elektrischer Energie produzierten. Damit lieferte die Wasserkraft 16,6 % des Weltbedarfes an elektrischer Energie und rund 2/3 der gesamten Stromerzeugung aus erneuerbaren Quellen, die 24,5 % des Weltstrombedarfes deckten. Dies entspricht etwas mehr als der 1,7-fachen Produktion der Kernkraftwerke, die 2012 2.346 TWh lieferten. Gut die Hälfte der weltweiten Erzeugung findet in den fünf Staaten China, Brasilien, Kanada, USA und Russland statt. 2014 wurde davon ausgegangen, dass global betrachtet im nächsten Jahrzehnt etwa 180 GW an Wasserkraftleistung zugebaut werden, hauptsächlich in China, der Türkei, Brasilien und Indien.

     

    So, ich hoffe, jetzt haben diese Luegen ein Ende!

    Gelogen ist auch, SolarEnergie waere so billig. Man kann in den Tabellen nachlesen, wieviel fuer jede Form jeweils gezahlt wird.

    DARAUS und den Umlagen ergibt sich dann der Preis.

    Das hat natuerlich nichts mit dem zu tun, wie einzelne "Haendler" den Strom dann anbieten!

    Rechtliches

    In Deutschland beschäftigen sich das Wasserhaushaltsgesetz (WHG), das Gesetz über die Umweltverträglichkeitsprüfung (UVPG) und das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) mit Wasserkraft.

    Selbst das Ergebnis einer UVPG, ist nicht ein Ausschlussgrund vor Gericht!

    • STIN STIN sagt:

      Fünf Jahre nach seiner Fertigstellung bereitet das größte Wasserkraftwerk der Welt den Chinesen noch immer Kopfzerbrechen. Bedroht sind Umwelt und Menschen.

      schon 10 Mal eingestellt. Endlich mal bitte merken.

      https://www.focus.de/wissen/klima/klimaprognosen/drei-schluchten-damm-folgeschaeden-und-folgekosten_aid_629078.html

      Das ist ein 7-Jahre alter Bericht. Gibt noch einen neueren, das sind die Schäden noch wesentlich grösser.
      Stell ich mal als Beitrag ein, wenn ich Zeit habe. Die Chinesen reagierten schon, momentan sind sie schon NR. 1
      bei Solar.

      Link oder Liar Es gehoert nicht viel dazu, die Nummer 1 zu sein! Ausserdem verschwurbelst du immer ABSICHTLICH zwischen Kapazitaet und erzielte Leistung!

      http://www.bbc.com/news/business-40341833

      Es spielt keine Rolle, welche Kapazitäten es aktuell gibt, weil die steigen – wichtig ist, was die momentan leisten.
      Ausbau folgt stetig.

      STIN: nein, kann man nicht und ist auch nicht geplant. Wasserkraft wird in TH nur noch erhalten, nicht mehr ausgebaut.

      DAS ist Erhaltung! Alles andere ist vorsaetzliche Vernichtung von Volksvermoegen!

      nein, man vernichtet mit Staudämme Volksvermögen, im wahrsten Sinne des Wortes.
      Da wurden in China antike Bauwerke, ganze Städte, Dörfer einfach versenkt – alles weg.
      Das gehört nach Den Haag.

      Gelogen ist auch, SolarEnergie waere so billig.
      Man kann in den Tabellen nachlesen, wieviel fuer jede Form jeweils gezahlt wird.

      nein, kann man auf den Abrechnungen sehen. Immer mehr Cashback.
      Solar, Wind u.a. ist die Zukunft, nicht Staudämme……

      DARAUS und den Umlagen ergibt sich dann der Preis.

      Das hat natuerlich nichts mit dem zu tun, wie einzelne “Haendler” den Strom dann anbieten!

      es ist dem Kunden egal, woher der günstige Preis kommt. Wichtig ist, das es genug Strom gibt und das gibt es,
      dank Wind-KWs, wie letztens und dank Solar.
      Wasserkraft ist vom Wetter und vom Goodwill Chinas in TH abhängig. Dreht China ab, ist es zu Ende mit Strom.

  60. Emi sagt:

    Hier geht wieder gar nichts mehr! Sicher schrauben die Russen fuer neu Schikanen,

    Der wird auch "schikaniert":

    http://www.tagesschau.de/ausland/assange-ecuador-internet-101.html

    So geht es irgendwann der gesamten LuegenPropaganda!

    Zum Thema:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraft

    • Wasser zählt zu den regenerativen Rohstoffen, d. h., es wird nicht verbraucht
    • Fossile Energieressourcen, wie Kohle, Erdöl und -gas werden geschont
    • Unabhängigkeit von konventionellen Energieträgern
    • Klimaschutz, da CO2-arm
    • Anlagenteile sind nach Ende der Betriebszeit recyclebar
    • Hochwasserschutz für Unterlieger
    • Speicherseen sind gleichzeitig Speicher für Trinkwasser
    • Wasserkraft und variable Erneuerbare Energien ergänzen sich, womit der Bedarf an Speicher- oder Schattenkraftwerke reduziert werden kann

    Insbesondere das Letzte scheint neu zu sein und ist das, was ich den STINs seit Monaten vortrage!

    Wie so oft kapieren sie es aber nicht!!! Sie bekaempfen Wasserkraft, statt Bruecken zu schlagen!

    devil

    In dem Link kann man sehen, was es fuer Wasserkraft bereits gibt und wieviel noch ausgebaut werden kann.

    Baut man die Solar-Wasserkombi, koennen koehere Leistungswerte installiert werden, mit der geleichen Wassermenge!!!!

    Ja, ich weiss, ich bin kein Ingenieur , aber ich kann 2+2 zusammenzaehlen!

    Alleine durch erneuerung der Turbinen, kann man in TH die WasserkraftERZEUGUNG fast verdoppeln.

    Werden kleine Kaskaden gebaut, nochmal.

    Dies habe ich schon >10mal hier dargestellt, wird aber einfach in den Muelleimer verschoben, mit einem "Nein" abgefertigt!

    Die STINs koennen das nicht widerlegen und schaden damit auch der Sache Solarenergie.

    Das ist echt nicht mehr steigerungsfaehig!

    :Overjoy: :Cry:

    • STIN STIN sagt:

      Hier geht wieder gar nichts mehr! Sicher schrauben die Russen fuer neu Schikanen,

      Der wird auch “schikaniert”:

      ne, das sind wohl eher die Italiener in TH, die mit ihrer hochpreisigen Selektier-Software tw. blockieren.
      Hier läuft alles korrekt.

      So geht es irgendwann der gesamten LuegenPropaganda!

      eigentlich nicht, WIKILEAKS hat vieles aufgedeckt.
      Du bist also dafür, das die Regierungen alles heimlich abwickeln, Verbrechen begehen usw. – das dann keiner
      aufdeckt.

      Ne, ich bin schon für investigative Presse, die auch kriminelle Machenschaften der Regierungen aufdecken.
      Sonst würde man heute von den Verbrechen von Nixon, Mai Tay in Vietnam, Iran-Contra usw. nix wissen.

      Insbesondere das Letzte scheint neu zu sein und ist das, was ich den STINs seit Monaten vortrage!

      Wie so oft kapieren sie es aber nicht!!! Sie bekaempfen Wasserkraft, statt Bruecken zu schlagen!

      bestehende Wasserkraft soll man weiter benutzen, da die Umwelt in der Umgebung sowieso schon zerstört ist,
      siehe dazu Studien, Berichte usw. von den grossen Dämmen, wie Assuan, 3-Schluchten-Damm usw.
      Wasserkraft/Staudämme sind zwar saubere Energie, aber sie zerstören massiv die Umwelt und daher müssten die eigentlich
      aus den erneuerbaren Energien raus. China weiss das mittlerweile und investiert massiv in Solar.

      In dem Link kann man sehen, was es fuer Wasserkraft bereits gibt und wieviel noch ausgebaut werden kann.

      ausgebaut eher weniger, sondern mehr “erhalten” – weil bei den vorhandenen Staudämmen kann man keine Menschen mehr ausrotten,
      vertreiben usw. – ist alles schon abgeschlossen. Daher haben wir nix gegen bestehende Staudämme und deren Erhaltung bzw.
      Ausbau, wenn dazu keine Menschen vertrieben werden müssen und keine Umwelt zerstört wird.

      Aber auf keinen Fall neue Staudämme, die massiv die Umwelt zerstören und Millionen Menschen heimatlos machen,
      Fischer arbeitslos usw. – wie es nun bei China der Fall ist.

      Alleine durch erneuerung der Turbinen, kann man in TH die WasserkraftERZEUGUNG fast verdoppeln.

      nein, kann man nicht und ist auch nicht geplant. Wasserkraft wird in TH nur noch erhalten, nicht mehr ausgebaut.

      Werden kleine Kaskaden gebaut, nochmal.

      nein, sind nur Gerüchte.

      Dies habe ich schon >10mal hier dargestellt,
      wird aber einfach in den Muelleimer verschoben, mit einem “Nein” abgefertigt!

      weil es Lügen sind.

      Die STINs koennen das nicht
      widerlegen und schaden damit auch der Sache Solarenergie.

      und du nicht belegen. Bis dahin sind es nur Lügen.

  61. Emi sagt:

    :Overjoy: :Liar: :Angry: :Amazed: :Happy-Grin:

    Solarworld ist wieder pleite

    http://der-farang.com/de/pages/solarworld-ist-wieder-pleite

    Nur acht Monate nach seinem Neustart aus der Insolvenz ist Deutschlands letzter großer Solarzellen-Hersteller Solarworld erneut pleite.

    Und jetzt? Wer nimmt denn jetzzt den Sondermuell zurueck????

    Die Millionen Spende aus D duerfte damit auch geplatzt sein!?

     

    Deswegen also diese ganze Aktion?! Deswegen werden "Aktivisten" bezahlt, Demos "organisiert", Anwaelte bereit gestellt.

    THs Zukunft ist und war die Wasserkraft.

    Die wird aber verleundet, BELEIDIGT, und nicht saniert.

    • STIN STIN sagt:

      Und jetzt? Wer nimmt denn jetzzt den Sondermuell zurueck????

      die gleichen Firmen, die Kühlschränke zurücknehmen. Kostet dann ein paar EUR – aber gut möglich, das
      dann Solarworld-Kunden dort gratis abgeben können. Das ist alles schon mit EU-Recht geregelt.

      China ist zu billig, die werden noch mehr deutsche Qualitäts-Dinger kaputt machen. Indien legt nun auch los.

      THs Zukunft ist und war die Wasserkraft.

      nein, kaum mehr der Rede wert. CHina zeigt es vor – ist nun die Nr.1 in Solar.
      Rest Müll.

  62. Emi sagt:

    Anhang

    Emi: DAS ist nach deinen Blog-Regeln ein Verstoss.
    Aber du machst fuer dich geltend, dich nicht an die Regeln halten zu muessen!
    Ich denke, das verstoesst sogar gegen Menschenrechte!
    Es ist eine Anmassung ohne gleichen!
    Ich denke Bukeo wuerde in der Urne das Verschwurbeln anfangen, wenn er wuesste, was aus dem Blog geworden ist!

     

    Da geht IHR natuerlich nicht drauf ein!

    Warum benutzt ihr dann ueberall noch die alten Nicks von Bukeo, Supra, … wenn der schon verstorben ist?

    Warum benutzt ihr denn noch den Nick 'STIN', das waren doch auch ganz andere.

    Die Umwandlung in 'TNS' ging ja in die Hose (siehe auch Bild oben)

    Was sollte 'TNS' bedeuten?

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-68339

    Dem Beitrag widerspreche ich, und bleibe bei meinen Ausfuehrungen!

    Mit Beleidigungen meine ich etwas härtere Sachen, vor allem “Lügner” – wenn ich zig Nachweise einstelle.
    Das geht nicht – auch nicht, das du dann UN, WHO usw. als Lügner hinstellst und deine Fakebilder als wahre Quelle.
    Auch das geht nicht – ist auch in TH verboten. Ebenso wie König, Prayuth usw. – als Idioten zu bezeichnen, geht auch nicht.
    Auch nicht deren Berater….. – wenn ich wieder mal schreibe, wer die Khlongs zugemacht hat.

     

    :Liar: :Liar: :Liar:

    Mir faellt nichts anderes ein zu diesen Verdrehereien.

    IHR seid immer einen konkreten Beleg fuer die Unrichtigkeit meiner Grafiken schuldig!

    Meine Worte/ Text muellt ihr zu, das koennt ihr mit den Bildern aber nicht!

    Diese pauschale Verleumdung bezeichne ich als Luege.

    Genauso ist es Luege, wenn ihr andere zusammenhanglos in euer Luegengespinnst einbindet! Ich bezeichne nicht die anderen als Luegner, sondern euch!

    wenn ich wieder mal schreibe, wer die Khlongs zugemacht hat.

    und WER soll das gewesen sein?

    Ich kenne nur jemand, der bei EINEM Khlong, der Abdeckung zugestimmt hat.

    Den Begriff "zugemacht" benutzt du sonst auch als "zugeschuettet", und das ist ganz einfach wieder

    :Liar:

     

    • STIN STIN sagt:

      Da geht IHR natuerlich nicht drauf ein!

      Warum benutzt ihr dann ueberall noch die alten Nicks von Bukeo, Supra, … wenn der schon verstorben ist?

      wie kommst du auf SUPRA? Das ist der Nick unserer Angestellten?

      Die Umwandlung in ‘TNS’ ging ja in die Hose (siehe auch Bild oben)

      Was sollte ‘TNS’ bedeuten?

      kenn ich nicht, muss ich erst gucken. Vll ein Troll.

  63. Emi sagt:

    Anhang

    Was soll diese neue Eingabemaske!?
    Hier geht gar nichts mehr!
    DAS sind alles nur Schikanen!

    STIN: Das du so etwas goutierst – Wahnsinn. Auf der einen Seite kritisierst du Vertreibungen, wie bei den Rakhinern.
    Auf der anderen Seite, hast du nix dagegen – wenn 1,5 Millionen Menschen, oft ohne Entschädigung verjagt werden.

    Komischer Kauz….
    Emi: DAS ist nach deinen Blog-Regeln ein Verstoss.
    Aber du machst fuer dich geltend, dich nicht an die Regeln halten zu muessen!
    Ich denke, das verstoesst sogar gegen Menschenrechte!
    Es ist eine Anmassung ohne gleichen!
    Ich denke Bukeo wuerde in der Urne das Verschwurbeln anfangen, wenn er wuesste, was aus dem Blog geworden ist!

    Seit Jahrhunderten hat die Nutzung der Wasserkraft eine hohe Bedeutung. Wasserkraft wird deshalb auch als alte erneuerbare Energie bezeichnet. Seit den 1990er Jahren nimmt insbesondere die Nutzung von Wind, Sonnenenergie und Biomasse auf der ganzen Welt stark zu (daher neue erneuerbare Energien).
    https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrizit%C3%A4t/Tabellen_und_Grafiken

    “Liebe” STINs, ihr verbreitet hier Halbwahrheiten und Verdrehereien und versteckt euch hinter Blog-Regeln, die fuer alle gelten, aber nicht fuer euch.

    Siehe Bild oben:
    In den meisten Laendern mit hohem Energiebedarf, ist die moegliche Nutzung von Wasserkraft groesstenteils ausgeschoepft.
    Aber nicht so in TH, Burma, Laos, Kambodscha, ……
    Da man durch die “Dunkelflaute” erhelbliche Investitionen taetigen muss, um entsprechende ErsatzKapazitaeten vorzuhalten, ist es in diesen Laendern absolut hirnrissig, Wind und Solar gegenueber Wasserkraft den Vorzug zu geben.
    Die Werbekampagne der Luegenpropaganda macht dies aber.
    :Liar: :The-Incredible-Hulk: :Tears: :Cry:

    • STIN STIN sagt:

      Komischer Kauz….
      Emi: DAS ist nach deinen Blog-Regeln ein Verstoss.
      Aber du machst fuer dich geltend, dich nicht an die Regeln halten zu muessen!

      nein, “komischer Kauz” usw – darfst auch du verwenden. So kleinlich sind wir hier nicht. Kannst auch “Arschloch” sagen,
      auch kein Problem. Mit Beleidigungen meine ich etwas härtere Sachen, vor allem “Lügner” – wenn ich zig Nachweise einstelle.
      Das geht nicht – auch nicht, das du dann UN, WHO usw. als Lügner hinstellst und deine Fakebilder als wahre Quelle.
      Auch das geht nicht – ist auch in TH verboten. Ebenso wie König, Prayuth usw. – als Idioten zu bezeichnen, geht auch nicht.
      Auch nicht deren Berater….. – wenn ich wieder mal schreibe, wer die Khlongs zugemacht hat.

      Ich denke, das verstoesst sogar gegen Menschenrechte!

      nein, der Mensch hat keine Rechte – der wird aus dem Spiel genommen, wenn er unangenehm auffällt. 🙂
      Siehe England-Fall.

      Seit Jahrhunderten hat die Nutzung der Wasserkraft eine hohe Bedeutung.

      das ist richtig. Vor 160 Jahren hatten auch die Khlongs eine grosse Bedeutung. Die Thais konnten erstmals
      bequem von Ort A nach Ort B fahren. Auch Segelschiffe hatten vor 100en Jahren eine grosse Bedeutung.
      Nur Zeiten ändern sich, heute braucht man keine grossen Segelschiffe mehr, um nach USA zu kommen, auch keine
      Khlongs Wasserwege mehr, die man nun alle zumacht oder umbaut.

      So ist es bei den Wasser-KW und vor allen bei den Braunkohle-KWs. Braucht heute kein Mensch mehr.
      Sind Ladenhüter und ich gehe davon aus, das du keine Freude hättest, wenn man dich in Ranong mit Braunkohle-KWs einkreisen
      würde und du bei jeden Monsun als Schwarzer rumlaufen würdest.

      Heute sind andere Stromerzeuger gefragt und die Entwicklung geht hier verdammt schnell voran. Die überrollt dich, wie es scheint.
      Also keine Wasser-KWs mehr, zumindest keine neuen – stattdessen weiter Solar, Wind, Biomasse und nun auch Pflanzen-Technik entwickeln,
      das ist die Zukunft. Dann fallen Umweltzerstörungen, Vertreibungen usw. weg und alle sind zufrieden.

      In den meisten Laendern mit hohem Energiebedarf, ist die moegliche Nutzung von Wasserkraft groesstenteils ausgeschoepft.
      Aber nicht so in TH, Burma, Laos, Kambodscha, ……

      Thailand baut keine neuen Dämme mehr, kann auch keiner.
      Laos als einzigstes Land, weil die Chinesen dort helfen. Aber die drehen sich nun auch. SEA-Länder mit viel Sonne,
      sind naiv – wenn sie ihre Umwelt komplett vernichten, obwohl sie auf die Sonne zugreifen könnten.

      Ich gehe davon aus, das China nun massiv in Laos in Solarfarmen investieren wird. TH protestiert ja auch wegen einem
      KW am Mekhong. Nun könnte nach Fertigstellung auch Laos, TH das Wasser abdrehen. Macht China auf, dreht Laos ab.
      Letztendlich haben dann TH, Kambodscha und Vietnam kein Wasser – das soll nicht sein, das 2 Länder die anderen 3 erpressen
      können.

      Da man durch die “Dunkelflaute” erhelbliche Investitionen taetigen muss, um entsprechende ErsatzKapazitaeten vorzuhalten, ist es in diesen Laendern absolut hirnrissig, Wind und Solar gegenueber Wasserkraft den Vorzug zu geben.

      das haben sich die Deutschen in TH ausgerechnet und ich vertraue denen, das die das können. Dazu gibt es eine Partnerschaft
      zwischen Deutschland und Thailand bei Erneuerbaren Energien. Wasserkraft ist auf dieser Liste unbeduetend. Wird
      kaum mehr weiterverfolgt. Damit umgeht man massive Proteste durch die Bevölkerung und die Deutschen haben auch keine Lust,
      wegen neuer Dämme und KWs – jahrelang auf Gerichtsurteile zu warten, bis dann das KW vo Supreme Court 10-15 Jahre später
      dann doch abgelehnt wird. Ausser Spesen nix gewesen…..

      Die Werbekampagne der Luegenpropaganda macht dies aber.

      nein, das Solar nun weltweit der Vorzug gegeben wird, erfolgt aus vielen Studien von Weltbank, Umwelt-Organisationen,
      Investoren, staatlichen Energie-Trägern usw.
      Du hast von Solar nicht allzuviel Ahnung, daher kommst du damit nicht zurecht, wie bei GPS auch.
      Technik ist nicht dein Ding, ich weiss.

  64. Emi sagt:

    STIN: Insgesamt hat China bei den KW´s um die 1600 GW. Das ist viel aber Solar holt auf. Bereits 2017 um die 50 GW.

    :LINK: oder :Liar:

    Ich bin mir jetzt schon sicher, es sollen 50GWh sein.

    UND DAS IST EBEN GANZ WAS ANDERES!

    Und deswegen sind das Luegen!

    Ich bleibe auch hier bei meinen Ausfuehrungen!

    Siehe unten, wo sich jeder selbvst eine meinung bilden kann!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Insgesamt hat China bei den KW´s um die 1600 GW. Das ist viel aber Solar holt auf. Bereits 2017 um die 50 GW.

      :LINK: oder Liar

      Ich bin mir jetzt schon sicher, es sollen 50GWh sein.

      nein, GW passt schon.
      Für 2020 sind schon 105 GW geplant – also verdoppelung, alles korrekt – einfach die Links lesen und nicht nach
      Tagen wieder danach fragen, such ich nicht mehr.

      In diesem, anderen Bericht schreiben sie von 45 GW – beim anderen waren es 50. Also schon GW. Ich halte mich hier
      an die Berichte und dichte nicht einfach was dazu.

      https://www.euractiv.de/section/energie-und-umwelt/news/china-erreicht-solarenergie-ziel-2020-bereits-jetzt-und-stellt-europa-in-den-schatten/

      Bitte in Zukunft so verhalten, das du erst kritisierst, bevor du mich als
      Lügner hinstellen möchtest. Dieses eine Mal lass ich noch durchgehen.

      Ich könnte dich nun als Lügner betiteln, da ich Nachweis gebracht habe und du nicht. Aber dann wäre ich auf deinem
      Niveau – lass ich lieber.

      Ich bleibe auch hier bei meinen Ausfuehrungen!

      hab ich gerade wiederlegt.

  65. Emi sagt:

    Anhang

    Fortsetzung:

    Obwohl China am Mekong nur 16% vom ORB Flow hat, hat die dort bereits 18.200 MW Wasserkraft-Kapazitaet. Daneben sind weiterer geplant.

     https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Wasserkraftwerken_in_China

    Kambodscha, Thailand und Laos haben zusammen aber >70%. Da kann man grob abschaetzen, wie gross da die Kapazitaet nur am Mekong sein koennte.

    Die im Bau befindlichen Anlagen sind darin noch nicht enthalten.

    Ich denke, in TH alleine waere eine Gesamtkapazitaet von >100.000MW moeglich (=2facher Bedarf).

    Emi: Wo steht da was von Solarenergie?

    STIN: Solar-Energie ist für viele Länder erst jetzt interessant, seit China günstiger Solar-Panele produziert.
    Laos begann erst 2017 damit. Nun sind schon mehrere Projekte geplant.

    https://laotiantimes.com/2017/02/19/first-solar-project-laos-launch-march/

    Emi: Ich habe keine Zeit fuer deine Verdrehungen und "Arbeitsbeschaffungsmassnahmen"!!!

    In Dem Artikel geht es um 10 MW Kapazitaet in Laos.

    Ok! 10 MW sind 10 MW weniger Kohlekraftwerke, also willkommen!

    Man muss aber beruecksichtigen,  mit Solar hat man nur etwa (im Schnitt) 4 Std VollLast taeglich, also ist es effektiv nur 1/6 von 10MW Einsparung.

    Solarpaneelen haben natuerlich in abgelegenen Regionen, wo es noch keine Infrastruktur gibt, einen Vorteil. Aber nur da!

    Ansonsten sind sie nur in Kombination, zB mit Wasserkraft sinnvoll.

    • STIN STIN sagt:

      Obwohl China am Mekong nur 16% vom ORB Flow hat, hat die dort bereits 18.200 MW
      Wasserkraft-Kapazitaet. Daneben sind weiterer geplant.

      ob China weitere Staudämme plant, nachdem die Kosten für die Umweltschäden beim 3-Schluchten-Damm explodieren, ist fraglich.
      Wird man sehen – eher nicht.
      Insgesamt hat China bei den KW´s um die 1600 GW. Das ist viel aber Solar holt auf. Bereits 2017 um die 50 GW.
      Das ist verdammt viel, wenn man bedenkt – wie lange China schon Staudämme baut und wie schnell sie bei Solar nun
      die Nr. 1 weltweit geworden sind.
      Laos hinkt zwar hinterher, aber das wird schon. Wasser-KWs geht wohl nur mehr in autoritären Regimes, aber die
      scheinst du zu lieben.

      Die im Bau befindlichen Anlagen sind darin noch nicht enthalten.

      wenn sie nicht gestoppt werden. In TH dürfte kein Damm mehr umsetzbar sein, zu viele Proteste.

      Solarpaneelen haben natuerlich in abgelegenen Regionen,
      wo es noch keine Infrastruktur gibt, einen Vorteil. Aber nur da!

      nein, Solar, Wind hat einen grösseren Vorteil – es gibt keine unüberschaubaren Kosten für die Umweltzerstörungen.
      Die explodieren momentan bei vielen Staudämmen. Weiters muss bei Solar, Wind usw. – keine 50 Millionen Menschen (weltweit) vertrieben werden,
      es gehen keine Fischer bankrott, keine Tiere sterben aus und keine Völker werden vernichtet.
      Weiters muss bei Solar-Investitionen niemand bis zu 20 Jahre auf ein Urteil des Gerichts warten. Man kann gleich loslegen.

      Ich lese gerade, die beginnen nun die Wasser-KWs zu Hybrid-KW´s umzubauen. Dabei läuft dann der Pumpenspeicher über Windkraft.
      Das ist auch schon mal sehr gut….. – bei vorhandenen Wasser-KWs.

      Ansonsten sind sie nur in Kombination, zB mit Wasserkraft sinnvoll.

      wird so laufen, weil man nicht alle Wasser-KWs abbauen wird, das macht momentan nur die USA.
      Also wird man die Wasser-KWs mit Solar und Wind kombinieren, aber Neubauten in Rechtsstaaten so gut wie einstellen.
      Am Amazonas geht kaum noch ein Staudamm bei Gericht durch. Das ist gut so – die haben genug Sonne.

  66. Emi sagt:

    Ich halte es fuer absolut krankhaft, wenn die "Solar-PV-Lobby" , um sich bessere Absatzmaerkte zu erschliessen, die Wasserkraft pauschal niedermacht!

    Denen gehoert von allen zustaendigen Stellen die Gelb-Rote-Karte " gezeigt!

    NO

    GO

    Gemeinsames Ziel ist es  'Fossile-' und 'Kern-Energie' zu ersetzen!

    DAS, WAS HIER ABER BETRIEBEN WIRD, IST UNLAUTERER WETTBEWERB!

    https://dejure.org/gesetze/UWG

    Jeder der so wie hier auf die Einhaltung von Regeln bedacht ist, sollte immer mit gutem Beispiel voran gehen.

    Hier ist eher das Gegenteil der Fall!! Was hier laeuft ist mehr als unserioes und gehoert strafrechtlich verfolgt. Auch nach deutschem Recht!

     

    Ich bekomme hier die Fehlermeldung "Beitrag zu lang"

    Wieder eine neue Schikane!

    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      es fuer absolut krankhaft, wenn die “Solar-PV-Lobby” , um sich bessere Absatzmaerkte zu erschliessen, die Wasserkraft pauschal niedermacht!

      macht sie nicht. Könnte sie auch rechtlich gar nicht.

      Die Wasserkraft macht sich selbst nieder. Als nächstes stoppen Gerichte weitere Dammbauten.
      Dann noch die Weltbank, weil ohne diese – können die meisten armen Länder keine Dämme bauen.
      Dann auch die Umweltschutz-Organisationen, die die Anwälte für die armen Leute, die vertrieben werden sollen,
      übernehmen usw.

      Es gibt nicht einen einzigen Grund, Millionen von Menschen zu vertreiben, wenn es andere Lösungen gibt.
      Solar-KWs kann ich viele im Land aufbauen, in jeder Ecke, auf jedem Berg – da braucht man keine grossen
      Staudämme, von denen Menschen – die weiter entfernt leben, nix haben, ausser der Umweltzerstörung.

      Das du so etwas goutierst – Wahnsinn. Auf der einen Seite kritisierst du Vertreibungen, wie bei den Rakhinern.
      Auf der anderen Seite, hast du nix dagegen – wenn 1,5 Millionen Menschen, oft ohne Entschädigung verjagt werden.

      Komischer Kauz….

      Denen gehoert von allen zustaendigen Stellen die Gelb-Rote-Karte ” gezeigt!

      Eher “love it, don´t dam it”

      Gemeinsames Ziel ist es ‘Fossile-‘ und ‘Kern-Energie’ zu ersetzen!

      nein, weltweit ist das Ziel, Umweltzerstörungen, Klimawandel usw. zu verhindern.
      Daher die Förderungen bei Solar, Wind usw. – um Wasser-KWs, AKWs und Kohle-KWs zu ersetzen.

      Hier ist eher das Gegenteil der Fall!! Was hier laeuft ist mehr als
      unserioes und gehoert strafrechtlich verfolgt. Auch nach deutschem Recht!

      richtig, es gehört jeder Regierungschef weltweit strafrechtlich verfolgt, der es zulässt – das Völker ausgerottet werden,
      das Anrainer-Staaten, wie momentan bei den Mekong-Staaten austrocknen, weil ein Staat den Hahn nicht aufmacht.
      Solche Regierungschefs gehören eigentlich nach Den Haag.

    • STIN STIN sagt:

      Ich bekomme hier die Fehlermeldung “Beitrag zu lang”

      Wieder eine neue Schikane!

      dann aufteilen in 2 Kommentare, liest man auch leichter.

  67. emi sagt:

    Emi: Mit den Daemmen kann man nebenbei, sauberen Strom erzeugen!

    STIN: macht man ja, man baut nur keine neuen mehr und lässt alte Dämme auf. In der USA schon mehr als 1000.
    Die Umweltschäden sind einfach zu hoch und teuer. Solar wird billiger.

    :LINK: oder :Liar:

    Das ist eine der billigsten Wortverdrehereien die IMMER WIEDER angeführt werden.

    Das ist sachlich unrichtig!

    Außerdem sind auch die Gestehungskosten  bei Wasserkraft guenstiger!

    Ich schätze du nimmst deine Pillen nicht – sind die Kinder nicht da.
    Du drehst langsam total ab. Der Regen oder der Kohlestaub – was macht dir zu schaffen?

    Das verstoesst gegen die BlogRegeln. Ich gehe davon aus, das wird umgehend geaendert!

    Das gilt auch dafuer:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-65738

    • STIN STIN sagt:

      Emi: Mit den Daemmen kann man nebenbei, sauberen Strom erzeugen!

      STIN: macht man ja, man baut nur keine neuen mehr und lässt alte Dämme auf. In der USA schon mehr als 1000.
      Die Umweltschäden sind einfach zu hoch und teuer. Solar wird billiger.

      :LINK: oder

      hab ich schon – momentan um die insgesamt 1600 Dämme in der USA, die entfernt wurden. Siehe Grafik von gestern.

      Außerdem sind auch die Gestehungskosten bei Wasserkraft guenstiger!

      nein, Solar ist momentan schon günstiger – war mal wegen der Panelen-Preise höher, schon seit Jahren nicht mehr und die
      Panelen-Preise sind weiterhin im freien Fall.
      Bei Wasser-KWs muss man dann noch höhere Kosten, als die Baukosten, für Entschädigungen, Umweltzerstörung usw.
      zurücklegen. China weiss das nun auch. In Rechtsstaaten kommen noch die Gerichts- und Anwaltskosten, jahrzehntelange
      Wartezeiten usw. dazu. Gesamt betrachtet – ein teurer Spass.

  68. Raoul Duarte sagt:

    EMI:    es gibt 180 Kommentare (+ geloeschte)
    aber nur EINE Wertung!!

    Gutes Beispiel, um aufzuzeigen, wie “schräg” Sie drauf sind.

    Ihre (angeblich “verschwundenen” oder gar, so Ihre Vermutung, “gelöschten”) Kommentare sind leicht sichtbar – und es wird KEINE Wertung angezeigt,

    Die angezeigte Zahl bei den Bewertungen sagt also nichts über die Anzahl der LeserInnen aus.

  69. Emi sagt:

    Anhang

    <a href=”http://www.schoenes-thailand.at”>STIN</a>: Du hast behauptet, in D waere der Strompreis runtergegeangen!
    https://www.google.de/search?ei=6QKDWrX5EIrmvAThyoLYCw&q=strompreis+verdoppelt&oq=Strompreis+verd&gs_l=psy-ab.1.1.0j0i22i30k1l2.316983.333530.0.337435.15.12.0.3.3.0.285.2309.0j8j4.12.0..2..0…1c.1.64.psy-ab..0.15.2435…0i67k1j0i10k1.0.P-7XsFP5okQ
    Die sagen alle, er haette sich verdoppelt!
    ja, bei den Privaten wird er billiger und billiger. Aber kann schon sein, das viele so ticken wie du, alles Private verabscheuen und am Wasserkraft-Strom oder AKW usw. festhalten, also an dem Staats-Versorger.Was für eine Blöde “Antwort “. Warum ließt du denn nicht die vielen verlinkten Artikel!?!
    <a href=”http://www.schoenes-thailand.at”>STIN</a>: In 4 Jahren hat sich Solar-Strom verzehnfacht – das ist schon gewaltig.
    Ja, das ist eine gewaltige Lüge!
    Quelle!Wieso soll ich eine Quelle für deine Lüge liefern?! DU behauptest, in vier Jahren hätte sich der Solarstrom verzehnfacht. Ich aber sage das ist nur Die Kapazität. Und nicht die Leistung, der verbrauchte Strom. DAS musst DU berweisen, was du natürlich in jeder Beziehung nicht kannst!
    Für den Rest deiner Verdrehereien habe ich keine Zeit. Für TH ist das fragwürdige “Spiel” , überhaupt nicht anwendbar. Also muss es unbedingt ausgeschlossen werden. In TH sind wohl bis zu 7mio Menschen von unbezahlten Rechnungen betroffen. Ansonsten verweise ich auf die verlinkten google Seiten.
    Sowas wird nicht beantwortet, stattdessen werden das Handling geaendert und nuetzliche Idioten eingesetzt!
    Fuer die Zeile “YOUR REACTION?” ist Platz, fuer Werbung auch, aber VideoFilme werden gesperrt (ausser fuer STIN &CO). Man sieht aber wie hier: es gibt 180 Kommentare (+ geloeschte) aber nur EINE Wertung!!
    :Overjoy:
    In TH muss dringend der Grundwasserspiegel wieder angehoben werden! Dazu braucht es mehr Staudaemme und ein intaktes Khlongsystem.
    Mit den Daemmen kann man nebenbei, sauberen Strom erzeugen!
    Steigt der Grundwasserspiegel, speichern Baeume mehr CO2 und filtern mehr Feinstaub heraus und verdunsten mehr Wasser (Kuehlung) und da im Land mehr Wasser gespeichert wird, sinkt der Meerwasserspiegel !

    • STIN STIN sagt:

      Mit den Daemmen kann man nebenbei, sauberen Strom erzeugen!

      macht man ja, man baut nur keine neuen mehr und lässt alte Dämme auf. In der USA schon mehr als 1000.
      Die Umweltschäden sind einfach zu hoch und teuer. Solar wird billiger.

      Ich schätze du nimmst deine Pillen nicht – sind die Kinder nicht da.
      Du drehst langsam total ab. Der Regen oder der Kohlestaub – was macht dir zu schaffen?

  70. Raoul Duarte sagt:

    EMI: habe ich keine Zeit

    Sie hätten mehr davon, wenn Sie sich nicht in dummen Anwürfen verlieren würden.

  71. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast behauptet, in D waere der Strompreis runtergegeangen!

    https://www.google.de/search?ei=6QKDWrX5EIrmvAThyoLYCw&q=strompreis+verdoppelt&oq=Strompreis+verd&gs_l=psy-ab.1.1.0j0i22i30k1l2.316983.333530.0.337435.15.12.0.3.3.0.285.2309.0j8j4.12.0..2..0…1c.1.64.psy-ab..0.15.2435…0i67k1j0i10k1.0.P-7XsFP5okQ

    Die sagen alle, er haette sich verdoppelt!

    ja, bei den Privaten wird er billiger und billiger. Aber kann schon sein, das viele so ticken wie du, alles Private
    verabscheuen und am Wasserkraft-Strom oder AKW usw. festhalten, also an dem Staats-Versorger.

    Was für eine Blöde “Antwort “.
    Warum ließt du denn nicht die vielen verlinkten Artikel!?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In 4 Jahren hat sich Solar-Strom verzehnfacht – das ist schon gewaltig.

    Ja, das ist eine gewaltige Lüge!

    Quelle!

    Wieso soll ich eine Quelle für deine Lüge liefern?!
    DU behauptest, in vier Jahren hätte sich der Solarstrom verzehnfacht. Ich aber sage das ist nur Die Kapazität.
    Und nicht die Leistung, der verbrauchte Strom.
    DAS musst DU berweisen, was du natürlich in jeder Beziehung nicht kannst!

    Für den Rest deiner Verdrehereien habe ich keine Zeit.
    Für TH ist das fragwürdige “Spiel” , überhaupt nicht anwendbar.
    Also muss es unbedingt ausgeschlossen werden.
    In TH sind wohl bis zu 7mio Menschen von unbezahlten Rechnungen betroffen.
    Ansonsten verweise ich auf die verlinkten google Seiten.

  72. EMI sagt:

    Emi,

    Vvv

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Emi,

    Du hast behauptet, in D waere der Strompreis runtergegeangen!

    https://www.google.de/search?ei=6QKDWrX5EIrmvAThyoLYCw&q=strompreis+verdoppelt&oq=Strompreis+verd&gs_l=psy-ab.1.1.0j0i22i30k1l2.316983.333530.0.337435.15.12.0.3.3.0.285.2309.0j8j4.12.0..2..0…1c.1.64.psy-ab..0.15.2435…0i67k1j0i10k1.0.P-7XsFP5okQ

    Die sagen alle, er haette sich verdoppelt!

    ja, bei den Privaten wird er billiger und billiger. Aber kann schon sein, das viele so ticken wie du, alles Private
    verabscheuen und am Wasserkraft-

    Hast du überhaupt gelesen, was in den Links stand.
    Naja vielleicht machen das ja deine “Millionen “Leser.
    Wichtiger waere die Politiker, Entscheidungsträger, Wähler lesen das.
    Der Rechnungsbetrag hat sich VERDOPPELT! Auch wenn sich der Preis für eine kWh nur unwesentlich erhöht hat.
    DAS vertuscht und verdreht ihr.
    Dadurch werden Fehlentscheidungen getroffen.
    Eine Frage an die TECHNIK-STINs:
    Woran merkt ihr, der Strom, der in eurer Klimaanlage verbraucht wird, ist nicht in einem Atomkraftwerk erzeugt, sondern mit einer Solarpanele?
    Auf die Antwort bin ich gespannt!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In 4 Jahren hat sich Solar-Strom verzehnfacht – das ist schon gewaltig.

    Ja, das ist eine gewaltige Lüge!
    Das ist lediglich die Kapazität, aber nicht der verbrauchte Strom.
    Ich denke schon du/ihr versteht das, nutzt aber das Unverständnis der Allgemeinheit aus, um das zu verschwurbeln! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bis zu 330.000Haushalte koennen die Stromrechnung nicht zahlen (1Mio Menschen).
    In TH soll es schon ein Vielfaches sein!

    ja, die können auch die Stromrechnung nicht zahlen, wenn die halbiert wird.
    Haben wir auch einige im Dorf. Jeden Tag in der Dorfkneipe, zocken, saufen, Mia Nois – und dann sieht man wieder den
    roten Zettel statt dem Zähler am Mast hängen.

    Die saufen weil die StromRechnung verdoppelt wurde.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Wenn nicht gekündigt wird, wird es nochmal teurer!
    Das ist in meinen Augen nicht ok, aber Gesetzes Lücke!
    Ausserdem stellst DU nicht die Nebenkosten da. Und das ist eigentlich ungesetzlich!

    • STIN STIN sagt:

      Hast du überhaupt gelesen, was in den Links stand.
      Naja vielleicht machen das ja deine “Millionen “Leser.

      ja, die haben die Cashbacks nicht miteinbezogen. Damit werben aber ALLE Privat-Stromversorger.
      Das muss ich natürlich mitrechnen. Daher wurde Strom billiger, nicht teurer.
      Hab dir ja einen Auszug eingestellt.

      Der Rechnungsbetrag hat sich VERDOPPELT! Auch wenn sich der Preis für eine kWh nur unwesentlich erhöht hat.
      DAS vertuscht und verdreht ihr.

      nein, von mir aus können die alles verteuern – wenn dann die Cashbacks steigen, ist der Konsument zufrieden und
      erfreut sich wegen 400 EUR im Jahr mehr in der Tasche.

      Deutschland setzt auch noch nicht EU-Recht um, dann wird es noch billiger. Die haben noch Limits, die die
      Privatversorger ausbremsen. Daher vermutlich die Tricks mit den Cashbacks.

      Woran merkt ihr, der Strom, der in eurer Klimaanlage verbraucht wird,
      ist nicht in einem Atomkraftwerk erzeugt, sondern mit einer Solarpanele?

      man kann bei Antrag auswählen, was man beziehen möchte. Natürlich kann es da sein, das man
      einen Betrüger-Versorger erwischt der AKW-Strom liefert, aber Solar-Strom ausweist.
      Nur das kommt irgendwann raus und der Laden ist zu und die Mannschaft verhaftet. Davon gehe ich also nicht aus.
      Es gibt dazu auch noch das Kontrollgremium der Regierung, die so etwas überprüft.

      STIN: In 4 Jahren hat sich Solar-Strom verzehnfacht – das ist schon gewaltig.

      Ja, das ist eine gewaltige Lüge!

      Quelle!

      Ich denke schon du/ihr versteht das, nutzt aber das Unverständnis der Allgemeinheit aus, um das zu verschwurbeln!

      das du das nicht verstehst – kapier ich nicht.
      Beispiel meine Tochter in Österreich: vorher auch um die 1000 EUR im Jahr bezahlt, hab ihr dann geraten auf Switch
      umzustellen – heute zahlt sie 700 EUR. 300 EUR mehr für den Urlaub in Kroatien.

      Nur das interessiert die Leute. Wenn nun Solar zu vielen anderen Stromarten dazukommt, zu Wind, Biomasse usw.
      wird Strom auf Dauer billiger. Mehr Angebot, billigere Preise.

      Das ist lediglich die Kapazität, aber nicht der verbrauchte Strom.

      das hat nix mit dem günstigen Strom zu tun.

      Die saufen weil die StromRechnung verdoppelt wurde.

      hab gerade nochmals meine Frau gefragt – nein, etwas billiger geworden. Sohnemann zahlt auch weniger.
      Ranong weiss ich nicht – bei denen läuft ja alles etwas anders, auch bei der Nachhilfe.
      Werdet ihr wirklich auch von EGAT über den Tisch gezogen?

      STIN,

      Wenn nicht gekündigt wird, wird es nochmal teurer!

      das ist richtig. Das kann passieren. Momentan läuft bei vielen Dingen das so wie beim Strom.
      Man wechselt jährlich, holt sich damit viel Cashback raus und erhält dadurch billigen Strom.

      Kann man bei Check24 sehr gut vergleichen, auch wieviel man sich gegenüber dem Staats-Versorger
      erspart. Man muss halt den Termin für die Kündigung ein Jahr später vormerken, damit man nicht
      noch ein Jahr abnehmen muss. Aber für einige 100 EUR mach ich das mit dem Terminkalender am PC, der warnt mich
      1 Monat vor Frist-Ende.
      Vergessliche wie du, könnten dann natürlich auch gleich nach Abschluss und Lieferung die Kündigung für nächstes Jahr abschicken,
      natürlich mit Einschreiben. Dann vergisst man das nicht.

      Ausserdem stellst DU nicht die Nebenkosten da. Und das ist eigentlich ungesetzlich!

      alles unwichtig. Wichtig ist, was ich am Ende des Jahres z.B. für 3.500 kw gezahlt habe und wieviel ich mir
      gegenüber einem staatlichen Versorger eingespart habe. Nebenkosten interessieren da keine Sau.
      Sowie einem Unternehmer das wichtig ist, was am Ende unten rauskommt – nicht die Kosten der Angestellten usw.

    • STIN STIN sagt:

      2018 geht er wieder runter. Wie im Bericht erwähnt, viele Versorger, meist die staatlichen geben die
      reduzierten Preise nicht weiter. Kostenbewusste Konsumenten graben aber die günstigen Versorger aus.
      Machen wir auch – warum sollten wir in Deutschland 400 EUR mehr zahlen?

      http://www.finanztip.de/blog/strompreis-sinkt-2018-falls-ihr-versorger-mitspielt/

  73. Emi sagt:

    Emi,

    Du hast behauptet, in D waere der Strompreis runtergegeangen!

    https://www.google.de/search?ei=6QKDWrX5EIrmvAThyoLYCw&q=strompreis+verdoppelt&oq=Strompreis+verd&gs_l=psy-ab.1.1.0j0i22i30k1l2.316983.333530.0.337435.15.12.0.3.3.0.285.2309.0j8j4.12.0..2..0…1c.1.64.psy-ab..0.15.2435…0i67k1j0i10k1.0.P-7XsFP5okQ

    Die sagen alle, er haette sich verdoppelt!
    Bis zu 330.000Haushalte koennen die Stromrechnung nicht zahlen (1Mio Menschen).
    In TH soll es schon ein Vielfaches sein!

    • STIN STIN sagt:

      Emi,

      Du hast behauptet, in D waere der Strompreis runtergegeangen!

      https://www.google.de/search?ei=6QKDWrX5EIrmvAThyoLYCw&q=strompreis+verdoppelt&oq=Strompreis+verd&gs_l=psy-ab.1.1.0j0i22i30k1l2.316983.333530.0.337435.15.12.0.3.3.0.285.2309.0j8j4.12.0..2..0…1c.1.64.psy-ab..0.15.2435…0i67k1j0i10k1.0.P-7XsFP5okQ

      Die sagen alle, er haette sich verdoppelt!

      ja, bei den Privaten wird er billiger und billiger. Aber kann schon sein, das viele so ticken wie du, alles Private
      verabscheuen und am Wasserkraft-Strom oder AKW usw. festhalten, also an dem Staats-Versorger.
      Der ist in Aachen auch sauteuer – da hätte ich über 1000 EUR im Jahr gezahlt, jetzt komme ich auf ca 700 und es geht noch
      weiter runter. Mit Cashback natürlich.

      http://www.badische-zeitung.de/wirtschaft-3/die-solarindustrie-boomt-in-deutschland-wieder–137568724.html

      Man geht von 50% Stromkosten aus, wenn man Solarstrom verwendet. Kann man bei der Suche im Internet eingrenzen.
      Jetzt kommen auch nach und nach EU und nationale Gesetze dazu, die das alles regeln. Auch mit dem Recycling,
      das passt schon.
      In 4 Jahren hat sich Solar-Strom verzehnfacht – das ist schon gewaltig.

      Alle Nationen der Welt rüsten auf Solar auf und um. China, Indien, USA, EU usw.
      Nix mit Ladenhüter – jetzt kommt Indien, die produzieren in 24-Stunden Schichten.

      Bis zu 330.000Haushalte koennen die Stromrechnung nicht zahlen (1Mio Menschen).
      In TH soll es schon ein Vielfaches sein!

      ja, die können auch die Stromrechnung nicht zahlen, wenn die halbiert wird.
      Haben wir auch einige im Dorf. Jeden Tag in der Dorfkneipe, zocken, saufen, Mia Nois – und dann sieht man wieder den
      roten Zettel statt dem Zähler am Mast hängen.

      Ist leider so, das sind Menschen, den müsste man den Strom gratis liefern, dann wären sie nie gerettet, aber so.

      • STIN STIN sagt:

        Der Strompreis für Haushaltskunden hat sich nach Angaben der Preisportale Check24 und Verivox von Januar bis Juni um durchschnittlich 2,5 bis 3 Prozent erhöht. Umgerechnet auf 3500 Kilowattstunden Jahresverbrauch einer Durchschnittsfamilie stieg der Preis laut Verivox auf knapp 83 Euro im Monat. Check 24 kam auf 84 Euro für Sondervertragskunden und knapp 89 Euro für Kunden in der teureren Grundversorgung. Weitere Preiserhöhungen seien zum neuen Jahr wegen steigender Netzentgelte möglich, sagten die Preisportale voraus.

        ja, das haben wir auch so. Wir zahlen 74 EUR ab April, aktuell 78 EUR. Beim vorherigen staatlichen Versorger fast 90 EUR.
        Aber der Artikel vergisst das Cashback abzuziehen. Scheinbar umgehen die Privaten die Stromsteuer mit dem Cashback, das sie dann
        wieder irgendwie von der Steuer absetzen. Ich bekomme bei Vertragsbeginn Geld und dann nach 12 Monaten wieder.

        Hier mal zum ansehen.

        Für ältere Leute ein wenig kompliziert, weil die einfach den staatlichen Versorger übernehmen und keine Ahnung haben,
        wie sie online einen Vergleich durchführen können.
        Ich erhalte nun Strom ab April von einem neuen Versorger (immer ein Jahr) und nach 12 Monaten wechsle ich wieder,
        erhalte von alten Versorger meinen Neukunden-Bonus ausgezahlt, vom neuen Versorger meine 215 EUR Cashback und am Ende
        der 12 Monate wieder einen Bonus.

        Frag mich nicht, wie die das absetzen, verbuchen usw. – interessiert mich nicht, ich zahle monatlich meine 50-60
        EUR und das jährlich immer weniger.

        Jetzt kommt ein neues Gesetz, das ein Limit aufhebt, dann wird es wieder billiger. Ansonsten wieder 2019 wieder
        Wechsel.
        Gleiches beim Internet – muss man auch jährlich wechseln und das Promotion-Jahr auswählen, danach steigen die Preise,
        weil die denken, man vergisst zu kündigen.

        Ich glaube, du wärst in D kaum mehr lebensfähig 🙂

  74. Emi sagt:

    Emi,

    Da kommt wohl auch erst die Antwort, wenn man sie in der Uebersicht nicht mehr sehen kann!??

    • STIN STIN sagt:

      Emi,

      Da kommt wohl auch erst die Antwort, wenn man sie in der Uebersicht nicht mehr sehen kann!??

      ne, vermutlich gar nicht, weil manche Ausführungen von dir sind so krass und soweit von der Realität
      entfernt, das eine Antwort nur Müll produzieren würde.
      Haben wir doch vereinbart, das wir Müll vermeiden.

  75. Emi sagt:

    Emi,

    Eine multikristaline Solarzelle verursacht 101g CO2/kWh
    Bei Wasserkraft sind es nur 40g CO2/kWh.
    Biogas-Blockheizkraftwerk 409 g CO2/ kwh

    http://www.co2-emissionen-vergleichen.de/Stromerzeugung/CO2-Vergleich-Stromerzeugung.html

    • STIN STIN sagt:

      Eine multikristaline Solarzelle verursacht 101g CO2/kWh
      Bei Wasserkraft sind es nur 40g CO2/kWh.
      Biogas-Blockheizkraftwerk 409 g CO2/ kwh

      tolle Quelle 5555555555555555555

      aktualisiert
      am 09.03.2012

      da hat sich schon wieder viel getan, Ausschreibungen usw.

      Erst vor Kurzem wurde bei einer Ausschreibung für einen 200 Megawatt (MW) Solarpark eine Prämie in Höhe von 15 Prozent für Projekte erhoben, deren PV-Module eine geringe Ökobilanz aufweisen. Das heißt, Entwickler, die sich um ein Projekt in Frankreich bewerben, müssen nicht nur preislich überzeugen, sondern auch die CO2-Bilanz die ökologische Nachhaltigkeit ihrer Projekte offenlegen.

      https://www.pv-magazine.de/2016/11/28/geringere-co2-emissionen-mit-umweltfreundlicher-solarenergie/

  76. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten bleibe ich bei all meinen Ausfuehrungen und natuerlich bei meinen Grafiken, die eigentlich nur eine andere Darstellung meiner Ausfuehrungen sind, die aber STIN mit seinen nuetzlichen Idioten nicht zumuellen kann!!

    der Kommentar enthält soviele Lügen, das ich nicht auf alle eingehen werde.

    Versuche es doch mal mit EINER! Das koennen wir ja dann vor allen ausdiskutieren!
    55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber ich habe nie erwähnt, das Nordsee-Experten aus Holland in Asien tätig sind. Das ist eine andere Gruppe und auf Asien
    spezialisiert, wie andere wieder auf Afrika, Amerika usw.
    In ganz SEA sind Asien-Experten der Dutchs tätig. Auch in China, Vietnam, Japan usw.

    Du machst nur RundUmSchlaege und dann muellst du mit OT wieder zu!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was sollen sie den machen, wenn kein Geld für Deiche da ist. weil U-Boote wichtiger sind.

    “Deiche”? Die sollen die TEICHE(Fisch usw) durchlaessig machen, dann gibt es kein hochwasser mehr.
    Mangoven dafuer wieder aufforsten!!!
    Die Sukhumvit mit dem ‘Mai’ dahinter ist ein perfektes Deichsystem! Wenn man da jetzt DAVOR baut, auch Teiche, und die Mangroven platt macht, braucht es einen neuen Schutz usw usw.
    Du hast immer noch nicht offengelegt, WER an den neuen Grundstuecken den grossen Reibach macht!!!

    Ich denke, jetzt wo die Zinsen steigen, wird das bald einen grossen Knall geben, dan kann China halb TH aufkaufen!
    Und Solar geht pleite!

  77. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus,

    Jetzt kann man schon wieder den Beitrag nach absenden nicht mehr aendern!
    Da sollte eigentlich das hier beigefuegte Bild dazu!

  78. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Ich hatte STIN, nachdem er staendig wieder, seine mehrfach widerlegten Schein-und Totschlagargumente immer wieder neu, gebetsmuehlenartig wieder neu aufgekocht hat, aufgefordert, alles ABSCHLIESEND aufzulisten! Dem ist er nur zoegerlich nachgekommen und hat immer wieder Widerlegtes mit “neuen ” Quellen (ohne neue Sachverhalte) erneut aufgekocht und aufgetischt.
    DAS kann man alles hier und in den zahlreichen, vorsaetzlichen OT-Verschleppungen nachlesen!
    Was hier von Fachleuten fuer die Nordsee aufgetischt wird, hat ueberhaupt nichts mit der Situation in den Tropen, Subtropen und dort auch wieder im Speziellen in TH zu tun.
    Natuerlich kann man mit Deichbau viel Geld verdienen, genauso wie mit dem unnoetigen IC-Ausbau, mit denen das Thai-KhlongSystem ausser Betrieb gesetzt wurde.
    In TH war die SukhumvitRd der vorderste Deich, mit dem Mai als Khlong OBEN DRAUF. Etwas vergleichbares habe ich noch nicht gesehen. Die NordseeFachleute aus Holland wohl auch nicht.
    Wenn man jetzt vor diesem “Deich” die Mangroven abholzt und da neue Wohn- und Gewerbegiebiete errichtet, UND den Deich-Khlong kastriert, muss sich eigentlich keiner ueber das Menschengemachte Hochwasser wundern.
    Ihr seid in dem Zusammenhang, trotz mehrmaliger Aufforderung, immer noch die Info schuldig, WER sich an der Vermarktung des NiemandLandes so unendlich bereichert hat!!!
    Die “neue” Deichschraege der “Spezial-Deiche a la Holland” wird schon im Schimmelreiter beschrieben!
    5555555555555555
    Wie gefaehrlich es wird, das NordseeWissen auf Suedsee und andere HurricanGebiete zu uebertragen, haben die Hollaender gerade aktuell auf ihren eigenen SuedseeInseln erleben muessen!!!
    Ein Hurrican ist absolut ueberhaupt nicht mit einer Springflut in der Nordsee vergleichbar! Der Hurrican lacht sich kaputt ueber diese kahlen Deiche, hopst drueber und laedt sich unendlich gewaltig in der warmen Bruehe dahinter auf, und DAS ist der Grund warum die Schaeden immer heftiger werden. Da kommen aber auch noch die vielen Fischzuchten auf dem Land dazu!

    ICH habe den verstorbenen Bukeo nie als Luegner bezeichnet, nur seine Ableger!!!

    Ansonsten bleibe ich bei all meinen Ausfuehrungen und natuerlich bei meinen Grafiken, die eigentlich nur eine andere Darstellung meiner Ausfuehrungen sind, die aber STIN mit seinen nuetzlichen Idioten nicht zumuellen kann!!

    • STIN STIN sagt:

      Ansonsten bleibe ich bei all meinen Ausfuehrungen und natuerlich bei meinen Grafiken, die eigentlich nur eine andere Darstellung meiner Ausfuehrungen sind, die aber STIN mit seinen nuetzlichen Idioten nicht zumuellen kann!!

      der Kommentar enthält soviele Lügen, das ich nicht auf alle eingehen werde.

      Aber ich habe nie erwähnt, das Nordsee-Experten aus Holland in Asien tätig sind. Das ist eine andere Gruppe und auf Asien
      spezialisiert, wie andere wieder auf Afrika, Amerika usw.
      In ganz SEA sind Asien-Experten der Dutchs tätig. Auch in China, Vietnam, Japan usw.
      Die wissen schon was sie tun, nur muss man sie auch tun lassen – wenn TH meint, wir haben momentan kein Geld übrig,
      dann gehen die natürlich wieder. Was sollen sie den machen, wenn kein Geld für Deiche da ist. weil U-Boote wichtiger sind.

      Rest erpar ich mir, alles schon wiederlegt und mit ARD-Berichten, Guardian usw. widerlegt.

  79. Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: BaronSTINhausenNaChiangMai: Hätte ich so eine Frau, wäre ich schon geschieden.

    Siehste, da unterscheiden wir uns!
    Jetzt geht dein Brunnenvergiften schon unter schon in die Familie!

    aber positiv. Weil auch wenn ich deine Frau nicht kenne, so bekomme ich durch deine
    Äusserungen über sie doch viel mit. Du bezeichnest sie als blöd. Ich nicht…..
    Ich halte sie für so klug, da sie verzichtete – mit dir nach deinem “§ 57” fahren zu lernen und lieber zur Fahrschule
    ging –

    Lenke doch nicht mit deinen Beleidigungen ab, du laecherlicher Wendehals und :Liar:
    FAKT IST, man konnte bisher(ohne Solar×Wind) Hochwasser verhindern, JETZT NICHT MEHR!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 5555555555555
    Oberluege!!!!
    Grundsaetzlich aendert sich das Wetter schon, aber das langfristige Klima bleibt.

    nein, auch das ist nachweislich eine Lüge.

    Fuer das Luegen seid ihr zustaendig!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In naher Zukunft werden wir
    dort um die 50 C haben.

    Alles wieder nur”Brunnen vergiften” .
    Ist nach PresseKodex untersagt, aber ihr seid ja keine Presse.
    Deswegen hoffe ich ja, genau die Presse selbst wird, bevor sie durch solche Idioten unsere Rechte verliert , sich deutlich von den Verbrechern distanzieren!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: sie sind real und kommen massiver und massiver.

    Dreh dich mal um, …. da iss schon eines!
    555555 Kindeschreck!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den Verbraucher!!!

    Danke fuer die Zustimmung zu dem Rest!

    der Verbraucher kann Umlage nicht mal buchstabieren, etwas überreizt ausgedrückt. Den interessiert das auch nicht.

    Den interessiert schon, was er zahlen muss!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der sieht was der Strom vor 10 Jahren gekostet hat, der sieht wieviel er bei den öffentlichen Stadtwerken kostet und
    dann vergleicht er das mit der privaten Konkorrenz.
    Dafür gibt es Vergleichs-Webseiten von Warentest usw. – man gibt ein, was vergleichen möchte, und dann kommen die
    Vergleiche – völlig neutral. Dann kann man dort hinwechseln und spart 500 EUR und mehr pro Jahr.

    Ich glaube du wärst in Deutschland gar nicht mehr lebensfähig. Dich würde alles überrennen, Ausdrücke – die du nicht kennen würdest,
    Handlungen die du nicht verstehen würdest usw.
    Ich habe das 2016 erlebt – mein lieber Buddha. 8 Jahre weg und man denkt, man ist in einer anderen Welt.
    Man geht in die Wohnung und ruft, Alexa – mach den Wetterbericht an und schon schaltet sich TV ein und zeigt den
    Wetterbericht. Sohnemann ist da recht gut drauf, Tochter in DACH auch.

    Daher schwer mit dir zu diskutieren, weil du nix weisst.

    Hast du keinen Friseur, dem du die Verdrehereien auf den Backen druecken kannst???
    Die muessen von berufswegen zuhoehren!!

    Mit Staudaemmen kann man Hochwasser verhindern!
    Durch Solar wird es taeglich schlimmer!!!
    Die Spiel-LadenhueterSoftware der Hollaender taugt nur zur Nachschau, wo die erzeugten Fluechtlinge ihr Hab und Gut packen.

    Mit meiner Gesamtloesung kann man alles!!
    5555

    • STIN STIN sagt:

      Lenke doch nicht mit deinen Beleidigungen ab, du laecherlicher Wendehals und Liar
      FAKT IST, man konnte bisher(ohne Solar×Wind) Hochwasser verhindern, JETZT NICHT MEHR!

      ich habe nochmals gegoogelt. Nein, Solar und Wind sind nicht für Hochwasser verantwortlich.
      Eher fehlende Dykes u.a. – das wird nun in DACH auch gemacht.

      Dazu der Bericht der Tagesschau: (hoffentlich zählst du nicht auch zur Lügenpresse, dann gibt es noch weiter
      zigtausende dazu.

      Hier erstmal die Fakten anhand einer Studie von der Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)

      Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)

      Der Hochwasserschutz muss nach Ansicht von Experten in Deutschland und vielen anderen Regionen
      der Welt erheblich erweitert werden. Laut einer Studie des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung (PIK)
      wird sich die Zahl der flutgefährdeten Menschen ohne erhebliche Investitionen in Deichausbau, veränderte
      Baustandards oder Umsiedlungen in den kommenden 25 Jahren drastisch erhöhen.

      diese Studie umfasst das Hochwasser-Problem weltweit. Also auch in Thailand.
      Deiche sind das Zauberwort – nicht Solar und Wind abschaffen. Macht auch keiner mehr.
      Miama befolgt das schon – die bauen Deiche. Spezial-Deiche a la Holland.

      STIN: 5555555555555
      Oberluege!!!!
      Grundsaetzlich aendert sich das Wetter schon, aber das langfristige Klima bleibt.

      nein, auch das ist nachweislich eine Lüge.

      Fuer das Luegen seid ihr zustaendig!

      hier müssten wir mal eine Einigung erzielen, ansonsten werde ich wohl früher oder später Diskussionen mit dir
      abbrechen müssen – dann darfst du hier alleine diksutieren – mit dir selbst.

      Da du keinerlei Fakten anerkennst, auch nicht renommierte Orgas wie WHO, UN akzeptierst, drehe ich das ganze mal um
      und frage dich hiermit, welche Nachweise zu akzeptieren würdest.
      Ist ARD ok, oder geht die Welt, FAZ, Guardian, Sind HRWs ok, sind UN, WHO-Berichte ok – oder sind die auch alle Lügner?

      Weil sonst wüsste ich nicht, wie ich dir Fakten rüberbringe, wenn du Studien aus renommierten deutschen Instituten nicht
      akzeptierst, sondern nur deinen Fake-Bildern glaubst, die du selbst angefertigt hast.

      Also in Zukunft kannst du Nachweise über deine Erklärungen gerne einstellen, ich lese mir die dann durch und kommetiere die dann.
      Oder du liest meine Nachweise durch und stellst dann keine Fake-Bilder als Gegendarstellung gegen ARD usw. Berichte.
      Also entscheide dich, sonst wird es mir zu mühsam, sorry.

      Du bezeichnest mittlerweile schon den verstorbenen als Lügner, der die IC´s plante und bauen lies. Du trittst seine
      Erfolge mit Füssen, schiebst ihm schlechte Berater zu, weil du ihn ja nicht direkt kritisieren kannst.

      STIN: In naher Zukunft werden wir
      dort um die 50 C haben.

      Alles wieder nur”Brunnen vergiften” .

      weiss nicht, ob 50 C Brunnen vergiften, sind aber Fakt. Passiert im Irak, das erste Mal – das ein Flugzeug wegen Hitze nicht landen kann.
      Zumindest im Irak. AIrbus wird bald seine Produktionen anpassen müssen, sonst können die bald auch in Chiang Mai zu Songhklan nicht mehr
      landen. Bei 46/47 C sind wir schon. 3 C gehen sicher noch in wenigen Jahren hoch.
      Leider auch Fakt und schon passiert. Nix Lügner.

      Mit Staudaemmen kann man Hochwasser verhindern!
      Durch Solar wird es taeglich schlimmer!!!

      nein, leider nicht. Nur durch Deiche.
      ABer ich bin ja geduldig – einfach Nachweise über deine Behauptung einstellen, bitte keine Eigen-Fakebilder

      Die Spiel-LadenhueterSoftware der Hollaender taugt nur zur Nachschau, wo die erzeugten Fluechtlinge ihr Hab und Gut packen.

      leider auch falsch. Damit beweist du, das du keine Ahnung vom Umfang der Software hast.
      Danke für die Bestätigung.

  80. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    BaronSTINhausenNaChiangMai: Hätte ich so eine Frau, wäre ich schon geschieden.

    Siehste, da unterscheiden wir uns!
    Jetzt geht dein Brunnenvergiften schon unter schon in die Familie!
    Armer Wicht! Das haette es bei BUKEO nie gegeben!
    Siehe hier: [img]http://666kb.com/i/dq2ntbz8nizqaotkr.jpg[/img]

    http://666kb.com/i/dq2ntbz8nizqaotkr.jpg
    Brunnenvergiften siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20843#comment-62671

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Und im Umkehrschluss kann man sagen, seit Solar-, Wind-Energie die Produktion in den Staudaemmen Drosselt , hat es Hochwasser.
    DAS genau ist eine ganz wichtige Erkenntnis!!!

    BaronSTINhausenNaChiangMai: nein, hat nix mit Staudämmen zu tun. Hochwasser kommt vom Wetter und das ändert sich, Jahr zu Jahr

    5555555555555
    Oberluege!!!!
    Grundsaetzlich aendert sich das Wetter schon, aber das langfristige Klima bleibt.
    Siehe auch hier:
    http://www.tmd.go.th/en/
    Das kann ich aber zZ nicht oeffnen! Wegen den nuetzlichen Idioten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    BaronSTINhausenNaChiangMai: Die Eisberge werden schmelzen

    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    :Happy-Grin: :Overjoy: :Liar: :Liar: :Liar:
    Weisst du wieviel Milliarden von Jahre auf der Erde die Eisberge schon schmelzen!????
    Selbst das GletscherEis und das Eis an den Polen schmilzt tagtaeglich durch den Druck!
    Die groesste Zeitungsente seit es die Luegenpresse gibt!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Die EEG-Umlage in Hoehe von 23mrd€/a, die der Verbraucher jedesJahr zahlen muss vergisst die auch zu erwaehnen!

    BaronSTINhausenNaChiangMai: wen interessiert das alles.

    Den Verbraucher!!!

    Danke fuer die Zustimmung zu dem Rest! 🙂

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      BaronSTINhausenNaChiangMai: Hätte ich so eine Frau, wäre ich schon geschieden.

      Siehste, da unterscheiden wir uns!
      Jetzt geht dein Brunnenvergiften schon unter schon in die Familie!

      aber positiv. Weil auch wenn ich deine Frau nicht kenne, so bekomme ich durch deine
      Äusserungen über sie doch viel mit. Du bezeichnest sie als blöd. Ich nicht…..
      Ich halte sie für so klug, da sie verzichtete – mit dir nach deinem “§ 57” fahren zu lernen und lieber zur Fahrschule
      ging – die du ja für “mörderisch” hälst. Mit einem Nörgler fahren zu lernen, der die THai-Verhältnisse nicht kennt, halte ich
      für naiv. Also schon mal sehr kluge Entscheidung deiner Frau. Ansonsten sässe sie bei einem Unfall recht schnell auf Millionen-Schulden.
      Fahren ohne Versicherungsschutz ist in TH eine Straftat und kann mit Gefängnis bestraft werden. Beim fahren ohne FS hat man keinen
      Versscherungsschutz – lies die letzte Zeite im alten Gesetz. Sie hätte dann die Millionen-Schulden und du machst dich dann aus dem
      Staub und lässt deine “blöde” Frau dann einfach sitzen. Gut so, das sie nicht auf dich gehört hat und die bei dir “verhasste” Fahrschule
      durchgezogen hat. Von dir hat sie sicher nix gelernt – bei einem Ohr rein, beim anderen raus.

      5555555555555
      Oberluege!!!!
      Grundsaetzlich aendert sich das Wetter schon, aber das langfristige Klima bleibt.

      nein, auch das ist nachweislich eine Lüge. Lies mal das, hoffe nicht – das die Zeit bei dir auch Lügenpresse ist.

      http://www.zeit.de/wissen/umwelt/2017-05/klimawandel-erderwaermung-co2-meeresspiegel-fakten-beweise

      Das Klima änderte sich bei uns im Norden massiv. Vor 30 Jahren war es nicht so heiss im April. In naher Zukunft werden wir
      dort um die 50 C haben. 47 hatten wir kurz schon. D.J. soll auch die Hammer-Hitze kommen.
      Im Irak musste ein Airbus umdrehen, weil er für 50 C nicht zur Landung zugelassen ist. Das sind Fakten. Gebiete werden
      versteppen, zur Wüste – andere, wie TH werden Schnee bekommen und grosse Hitze im Sommer. AUch das sind Fakten. Laos, Burma hatten schon leichte
      Schneefälle.

      Weisst du wieviel Milliarden von Jahre auf der Erde die Eisberge schon schmelzen!????
      Selbst das GletscherEis und das Eis an den Polen schmilzt tagtaeglich durch den Druck!
      Die groesste Zeitungsente seit es die Luegenpresse gibt!!

      nein, leider nicht. Fakten sprechen für sich. Lies den “Die Zeit” Artikel mal ganz langsam.
      Sogar Trump macht schon die Kehrtwende.

      Mir ist persönlich ist es egal, weil man diese Wetterveränderungen, jährliche steigende Temperaturen, Hochwasser, Erdbeben usw. nennt,
      sie sind real und kommen massiver und massiver.

      Den Verbraucher!!!

      Danke fuer die Zustimmung zu dem Rest!

      der Verbraucher kann Umlage nicht mal buchstabieren, etwas überreizt ausgedrückt. Den interessiert das auch nicht.
      Der sieht was der Strom vor 10 Jahren gekostet hat, der sieht wieviel er bei den öffentlichen Stadtwerken kostet und
      dann vergleicht er das mit der privaten Konkorrenz.
      Dafür gibt es Vergleichs-Webseiten von Warentest usw. – man gibt ein, was vergleichen möchte, und dann kommen die
      Vergleiche – völlig neutral. Dann kann man dort hinwechseln und spart 500 EUR und mehr pro Jahr.

      Ich glaube du wärst in Deutschland gar nicht mehr lebensfähig. Dich würde alles überrennen, Ausdrücke – die du nicht kennen würdest,
      Handlungen die du nicht verstehen würdest usw.
      Ich habe das 2016 erlebt – mein lieber Buddha. 8 Jahre weg und man denkt, man ist in einer anderen Welt.
      Man geht in die Wohnung und ruft, Alexa – mach den Wetterbericht an und schon schaltet sich TV ein und zeigt den
      Wetterbericht. Sohnemann ist da recht gut drauf, Tochter in DACH auch.

      Daher schwer mit dir zu diskutieren, weil du nix weisst.

  81. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Natuerlich gehen die STINs uberhaupt nicht auf Gestehungskosten
    und Erntefaktoren ein. Siehe hier dazu meine Ausfuehrungen und grafischen Darstellungen.

    passt nicht zum Thema.

    Was fuer eine laecherliche Behauptung!!
    Siehe Hier Fuer ‘Erntefaktor’:
    : http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-61994
    Und hier fuer Gestehungskosten:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-61175

    DAS passt die nicht in den Kram!
    In dein boesartiges Brunnenvergiften!!
    Siehe hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-62673

    Die EEG-Umlage in Hoehe von 23mrd€/a, die der Verbraucher jedesJahr zahlen muss vergisst die auch zu erwaehnen!
    Diese rd 900.000.000.000TB fressen die Preis”senkungen” lange wieder auf!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der grosse Koenig hat die Entwicklung erkannt und Staudaemme bauen lassen,
    mit denen Hochwasser verhindert werden KANN!

    Zur Zeit des Königs waren die Dämme ideal

    So, DAS wollen wir mal festhalten!!!!
    MIT DEN STAUDAEMMEN KANN MAN HOCHWASSER VERHINDERN!!!
    DAS war aber jetzt eine schwere geburt. Danke fuer die Bestaetigung.

    Und im Umkehrschluss kann man sagen, seit Solar-, Wind-Energie die Produktion in den Staudaemmen Drosselt , hat es Hochwasser.
    DAS genau ist eine ganz wichtige Erkenntnis!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: irgendein holl. König hat die Windmühlen bauen lassen – sollen die Holländer bei dieser Technik dann
    für immer stehen bleiben.

    Wieder einmal ein absolut duemmlicher STIN-“Vergleich”. Solar und Windkraft ist kein ERSATZ fuer den HochwasserSCHUTZ der Daemme.
    Der Schutz war da und jetzt ist stattdessen das Hochwasser da!!
    Der Bau der Windmuehlen war ansonsten eine reine Privatwirtschaftliche Angelegenheit, wie heute der Bau von Solaranlagen. Da hat der Staat sich in KEINER Weise einzumischen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nicht mal China hat das so eingeschätzt, als sie den
    3-Schluchten-Damm planten. Jetzt haben sie Kopfschmerzen und rechnen schon mit hohen Folgekosten.

    Und schon wieder “Brunnenvergiften” in reinster Form! 👿
    Diese Probleme waren 2011 und frueher! Ob du es glaubst oder nicht, aber die Welt hat sich in der Zeit weitergedreht!! 🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein, die Zeit – wo China Staaten wie Thailand und Vietnam austrocknen konnten, sollte vorbei sein.

    Schon wieder “Brunnenvergiften” , habt ihr sonst gar nichts drauf!?
    Siehe auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-62689
    China liefert durch die sehr geringenNiederschlaege nur einenBruchteil der Niederschlaege. Genau DAS ist ja das Argument, fuer Staudaemme in TH!!!
    Das Hauptproblem am China-Mekong-Wasser, ist die Schneeschmelze!! Das heisst, das halbe Jahr hat es kein/kaum Wasser und dann Hochwasser und Lebensgefahr.
    DAS gibt es jetzt nicht mehr!
    JETZT wird das ganze Jahr ueber Stromerzeugt, also hat es im Unterlauf auch das ganze Jahr ueber Wasser!!! 🙄
    Im ersten Jahr der Befuellung war das ein Problem, weil man bereits vor der Schneeschmelze anfing zu befuellen und wohl noch keine Stromproduktion gab. DAS war einmalig und wird sich nicht wiederholen.
    Aber die STINs werden damit in Hundert Jahren noch “Brunnenvergiften” (sie koennen ja sonst nichts!).

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die hollaendische Software SOBEK kann das Geforderte ueberhaupt nicht leisten. Diese Inselloesung ist eine reine Nachschau.

    nein, ist überall erfolgreich im Einsatz

    Wer lesen kann, ist echt im Vorteil! Du nervst “langsam”!!
    Du hochnaesiger Dummbeutel hast doch meine Forderungen nie gelesen/verstanden!!
    SOBEK kann nichts davon!
    Die koennen vorhersagen, wo die Wirtschafts- Fluechlinge bald ihr Hab- und Gut packen und die LandGrabber schon in den Startloechern stehen!
    Wie STIN sagt, kann man damit auch das Hochwasser steuern, also kann man auch die Fluchtwellen steuern!??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Vor allem die neue Version SOBEK 2DFLOW.

    555555 haben die hier mitgelesen? Habt ihr das Wissen verkauft??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber du kannst gerne mal Alternativ-Floodmanagement Software aufzeigen – dann guck ich mir das mal an, ob die
    SOBEK das Wasser reichen kann. Eher nicht…..

    555555555555555555555555
    :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy:
    So bloed war ich mal!
    Aber sei gewiss, selbst wenn die 1mio€ locker machen wuerden, DIE bekaemen dafuer von mir keine Hilfe und du schon gar nicht mehr!
    Das mit der Babbel hat mir den Rest gegeben.

    Ausserdem, wenn ich in den nachrichten die grinsenden Gesichter der Demokraten sehe, weiss ich, DIE haben laengst ALLES verstanden.
    Waehrend ihr nur “Brunnenvergiftet” , machen die laengst was!
    :Whistling: ♪♫
    Schlaft weiter, eure Zeit laeuft schon laenger ab!
    Vietnam war in der MekongRunde auch dabei! Ihr nur um Brunnenzuvergiften!
    siehe auch hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-62673

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn UNO und deren halbstaatlichen Gesellschaften (die leider ueberwiegend dierekt auf Spenden angewiesen sind) diese Software ausschreiben, machen sie einen grossen Fehler! inwieweit das Dummheit oder Vorsatz ist, kann ich nicht beurteilen.
    Auf jeden Fall muss es KURZFRISTIG abgestellt werden und zwar weltweit.

    ne, die verkaufen die immer mehr – in ASIEN wohl schon alle Staaten. CHina hat die auch – aber ich kann mir vorstellen,
    das die irgendwann die kopieren und billiger verkaufen. Aber ob billiger dann gleich gut ist – eher nicht.

    Ja mit Unterrstuetzung der Luegenpresse kann man Ladenhueter und Schei*sdreck verkaufen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit einem entsprechenden offenen Ideenwettbewerb wird es auch wieder weniger Fluechtlinge geben!!!

    nein, nur Gerüchte.

    Nein, das ist meine erhliche Ueberzeugung, an der ich nichts verdiene!!
    Aber DU kannst und ja mal erklaeren, was ein Ideenwettbewerb ist!
    :Happy-Grin:

    Ansonsten siehe auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20843#comment-62714 ff
    Da wird ausfuehrlich erklaert wie mit Staudaemmen Hocwasser verhindert werden kann!

    So fur mich reichts erstmal!
    Heut ist Kindertag! Die neue Internetseite der Kinder habe ich auch noch nicht angeschaut.
    Wahrscheinlich ist sie eh schon gehackt!
    Bei der TDM kann ich immer noch nicht rein. Mei EmailPostfach ist immer noch gehackt, bei der Post habe ich auch Problem, mein Drucker/Kopier/ScanLaden verweigert mir wegen diesen Verbrechern die Dienste, ….
    Warum geht immer noch nicht der KOTZ-Button?!!

    • STIN STIN sagt:

      Die EEG-Umlage in Hoehe von 23mrd€/a, die der Verbraucher jedesJahr zahlen muss vergisst die auch zu erwaehnen!

      wen interessiert das alles. Die Verbraucher gucken auf den Jahrespreis beim Strom. Wir zahlten bei der behördl. Stromversorgung
      über 1000 EUR pro Jahr. Dann hab ich gewechselt und schon ein paar Hundert EUR gespart und jetzt wechsle ich wieder, mit
      Cashback usw. – kommt ich dann auf fast die Hälfte. Das interessiert, nicht wie der Strompreis sich zusammensetzt.
      Von mir aus können die die Umlage erhöhen, wenn der Strompreis allgemein sinkt, dann sinkt er auch.
      Das ist für den Verbraucher ausschlaggebend – die Privatisierung hat hier auch viel erreicht. Harter Konkurrenzkampf.
      Die geben für jeden Wechsel, gleich Bargeld in die Hand – bis zu 120 EUR. Nach einem Jahr nochmals über 150 EUR.
      So soll es sein. Hausbesitzer können heute schon den Strom saubillig haben. Auch in TH – der Volker aus HH hat es gemacht,
      mit Thai-Förderung für sein SOlar am Dach, er ist voll zufrieden.

    • STIN STIN sagt:

      Und im Umkehrschluss kann man sagen, seit Solar-, Wind-Energie die Produktion in den Staudaemmen Drosselt , hat es Hochwasser.
      DAS genau ist eine ganz wichtige Erkenntnis!!!

      nein, hat nix mit Staudämmen zu tun. Hochwasser kommt vom Wetter und das ändert sich, Jahr zu Jahr – aber momentan ist sogar schon
      Trump auf dem Weg – an den Klima wandel zu glauben und das will was heissen.
      Die Eisberge werden schmelzen, alles – die Meer steigen, Katastrophen durch Umwelt-Zertörung, wie Dammbau und die Abholzung der
      Regenwälder usw. Warte ab, du wirst es vll d.J. schon erleben. SOll noch schlimmer werden.

      Für dich natürlich im Regenloch ein MegaGau, wenn es mal 12 Monate durchtegnen sollte.

      Bei der TDM kann ich immer noch nicht rein. Mei EmailPostfach ist immer noch gehackt, bei der Post habe ich auch Problem, mein Drucker/Kopier/ScanLaden verweigert mir wegen diesen Verbrechern die Dienste, ….

      tja, mir tut deine Frau und deine Kinder leid – ehrlich. Nörgelst du so zuhause den ganzen Tag. Ich hoffe wirklich deine
      Frau hat gute Freundinnen, zu denen sie flüchten kann. Hätte ich so eine Frau, wäre ich schon geschieden.

    • STIN STIN sagt:

      So, DAS wollen wir mal festhalten!!!!
      MIT DEN STAUDAEMMEN KANN MAN HOCHWASSER VERHINDERN!!!

      nein, mit Staudämme kann man kein Hochwasser verhindern. Aber auch wenn man es könnte, wäre es eine schlechte Lösung.
      Hier in Deutschland baut man jetzt Deiche, VIetnam ebenfalls, Deiche sind das A und O gegen Hochwasser. Miami plant auch schon.

      Überlass das den Holländern, die sind in der ganzen Welt erfolgreich. Vietnam, China, Japan, Malaysia, Singapur – alle vertrauen
      den Holländern und haben gute Erfolge. TH ist auch begeistert von den Plänen, meinen halt nur – sorry, leider kein Geld (müssen U-Boote kaufen).

      TH ist es letztendlich egal, ob Ranong oder der Isaan absäuft. Dann fährt der PM dorthin, verspricht jeden 5000 Baht und das kommt
      wohl billiger, als eine Investition in Deiche, IC´s usw.
      Die Gebiete, die man trocken halten will, die halten die Holländer auch trocken – sah man ja deutlich bei der Trauerfeier.
      Mit einem vom König begonnnen, cleveren IC-System, das man steuern kann. Die Regierung in TH ist in der Lage, jedes Gebiet in
      Bangkok trocken zu halten, während eines Hochwasser-Problems. Nur tun sie es nicht…..

      Rest leider alles wieder nur Phantasien, weit weg von der Realität. Schade, irgendwie….

  82. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus,

    TEST!

  83. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Warum versuchst du immer und immer wieder das Thema zu zerreisen und deine Luegen ueberall als OT zu verstecken?
    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Der grosse Koenig hat die Entwicklung erkannt und Staudaemme bauen lassen, mit denen Hochwasser verhindert werden KANN!

    emi_rambus: Hast du eine grobe Ahnung, wieviel Wasser in die ZigTausende Daemme in TH reinpassen!?
    Hast du oder nicht?
    Ich schreibe es gerade zusammen! Dauert aber noch! Koennte ich aber einstellen, wenn du die Zahl kennst.
    Dann braucht man noch die NiederschlagsMengen.
    Im Schnitt kommen im Jahr >1.000.000.000.000m³ Regen runter.
    Innerhalb von etwa 14 Tagen in der Regenzeit, sind das etwa 100.000.000.000m³.
    Wahnsinn wuerdest du jetzt sagen.
    Ich schaetze >30% davon, versickern und verdunsten!
    Alleine in die drei groessten Daemme in TH gehen rd 40% dieser Menge rein! Alle Daemme zusammen sollten >60% fassen koennen.
    Weitere 30% kann man durch die Reinigung der Bankette reduzieren. Durch gezielte “Bewaesserung” von AgrarFlaechen weitere 20%, ….
    Das waeren schon ueber 140% !!! 🙄
    Richtig, da gibt es Schnittmengen!

    emi_rambus: Mit den Khlongs will ich erst gar nicht anfangen! Sonst faengst du noch das Heulen an und es gibt Hochwasser!
    55555555
    Es gibt aber ja die Fluesse, wo das Wasser ablaufen kann!
    Alleine der CP hat einen Ablauf 515.000.000 m³/d , in 14Tagen sind das 7.200.000.000m³.
    Neben den Zig anderen thailandischen Flussen, ist da noch vor allem der Mekong, der durch viele Laender laeuft, aber der alleine an der Muendung einen Ablauf von 3.370.000.000m³/d oder 47.000.000.000.000m³.

    Einer von deinen laecherlichen Irrigation Canals (IC) kommt vielleicht auf 5.000.000m³/d. Bei Gegenbehauptung bitte Link!!!
    In der Grafik des letzten Beitrages, kann man genau erkennen, wie der grosse Koenig dem Problem Hochwassergefahr mit mit seinen Staudaemmen entgegengewirkt hat.
    Dazu hat jeder Staudamm einen Plan/Grafik (siehe Anlage oben/Muster), wie der Damm zu befuellen ist!!
    Diese Plaene wurden aber jetzt durch den Ausbau der anderen Alternativen Energien, insbesondere die, die auf Speicher angewiesen sind und durch die ICs total uebernHaufen geschmissen.
    Mit diesem erneuten STIN-Chaos laesst man die StaudammBetreiber alleine!!
    Man prahlt sogar mit der duemmlichen Software, mit der man NACHSCHAUEN kann, wo Hochwasser ist.
    Eigentlich ist das Ganze wieder einmal nur peinlich.
    Schade ist halt was da fuer Unsummen dafuer in die Tonne getreten wurden!

    Wenn ich aber einige Beitraege hier lese und die zufriedenen Gesichter der Demokraten und des ehemaligen BKK-Buergermeisters sehe, wenn sie von Besprechungen kommen, weiss ich , SIE haben es erfasst! Deswegen bin ich zuversichtlich und schreibe hier weiter, auch wenn die nuetzlichen Idioten versuchen, das zuzumuellen!! :mrgreen:

    Alles was in der oben eingefuegten Grafik dargestellt wird, sind meine Erhebungen oder es sind in den Bildern die Quellen angegeben.

    Bei der Errichtung der 45.000 Staudaemme (>3mio m³) mussten 50 mio Menschen umgesiedelt werden! Erstens haben die das ueberlebt und zweitens sind das 1110 notwendige Umsiedlungen pro Damm!
    Anders als die STINs behaupten, hat die EGAT beim Pak Mun(Moon) Damm satte 2 mrdTB als Entschaedigung ausgezahlt.
    Beim MaeWong Damm sind keine Umsiedlungen erforderlich!

    An mehr Daten komme ich im Moment nicht dran, weil “man”mir nach meinem EmailPostfach, die Seite von TMD, Der Farang, BKK-Post, …. jetzt auch die EGAT-Seite gehackt hat!! “HTTP403 Forbidden” bekomme ich angezeigt.
    Fuer mich ist das einfach laecherlich, was sich diese Verbrecher ungestraft erlauben koennen. Das ist kein Spass mehr!!
    Die “Spass-Grenze” ist schon lange ueberschritten.

    Weiter im Text:
    Mit den 45.000Staudaemmen wurden ueber 2.000.000.000 Menschen vorm Tod durch Ertrinken oder Verhungern gerettet.
    Entgegen der STIN-Luegen starben in den letzten 10 Jahren lediglich durchschnittlich 20Menschen/a durch Dammbrueche gestorben (inkl Industrie-/Bergwerkdaemme).

    Die laecherliche TIGER-LUEGE!!
    Ein Stausee ist eine Bereicherung fuer die Tiger. Urspruenglich lebten die Tiger in Sumpfgebiete und LIEBEN Schwimmen und Tauchen (ohne Schnorchel 5555).
    Ich bin mir sicher, die Population kann in Kuerze vervielfacht werden!!!!
    Ein grosser Staudamm ist in der Nacht ein Waermespeicher, was vielen ungeborenen Elefantenbabys eine deutlich bessere Ueberlebenschance gibt.

    Die Staudammverwaltungen hatten Vorgaben, wann im Jahr (min/max) wieviel Wasser im Damm sein durfte/musste.
    Das wurde durch den Einsatz von anderen erneuerbaren Energien, insbesondere Solar, ueber den Haufen geworfen.
    Keiner hat entsprechend neue Weisungen erstellt.
    Grundsaetzlich Ist der Ablauf natuerlich auch manuell moeglich!! Er MUSS halt einfach zeitgerecht erfolgen, damit dann bei Bedarf auch Stauraum da ist.
    Auch das kann eben keiner dezentral ueberblicken. Zycklisch zur Ebbe und Flut muss in den kritischen Tagen, 24 Std am Tag soviel Wasser wie moeglich raus, dies kann zB beim ChaoPhraya mit dem CP-Damm/Wehr auf kurze Entfernung abgewickelt werden. Dort wird (vereinfacht gesagt) gestaut , wenn Flut ist und aufgemacht wenn Ebbe ist, mit minutengenauen Vorlauf. Natuerlich fliessen da die Feinheiten durch Vollmond. Neumond (Stichwort: Kam) mit ein!

    Die hollaendische Software SOBEK kann das Geforderte ueberhaupt nicht leisten. Diese Inselloesung ist eine reine Nachschau.

    Wenn UNO und deren halbstaatlichen Gesellschaften (die leider ueberwiegend dierekt auf Spenden angewiesen sind) diese Software ausschreiben, machen sie einen grossen Fehler! inwieweit das Dummheit oder Vorsatz ist, kann ich nicht beurteilen.
    Auf jeden Fall muss es KURZFRISTIG abgestellt werden und zwar weltweit.
    Mit einem entsprechenden offenen Ideenwettbewerb wird es auch wieder weniger Fluechtlinge geben!!!

    Natuerlich gehen die STINs uberhaupt nicht auf Gestehungskosten und Erntefaktoren ein. Siehe hier dazu meine Ausfuehrungen und grafischen Darstellungen.

    Das was hier mit Luegen, Propaganda, Verdreherei laeuft, hat nichts mehr mit Dummheit zu tun!!
    👿

    • STIN STIN sagt:

      Der grosse Koenig hat die Entwicklung erkannt und Staudaemme bauen lassen,
      mit denen Hochwasser verhindert werden KANN!

      irgendein holl. König hat die Windmühlen bauen lassen – sollen die Holländer bei dieser Technik dann
      für immer stehen bleiben. Zur Zeit des Königs waren die Dämme ideal, jedoch konnten damals die Umweltbehörden
      noch nicht derart massive Umweltzerstörungen erkennen. Nicht mal China hat das so eingeschätzt, als sie den
      3-Schluchten-Damm planten. Jetzt haben sie Kopfschmerzen und rechnen schon mit hohen Folgekosten.

      Nein, die Zeit – wo China Staaten wie Thailand und Vietnam austrocknen konnten, sollte vorbei sein.

      Die hollaendische Software SOBEK kann das Geforderte ueberhaupt nicht leisten. Diese Inselloesung ist eine reine Nachschau.

      nein, ist überall erfolgreich im Einsatz – gibt ja nichts anderes. Ist die einzige SOftware, die wirklich alles kann.

      SOBEK is a powerful modelling suite for flood forecasting, optimization of drainage systems, control of irrigation systems, sewer overflow design, river morphology, salt intrusion and surface water quality. The modules within the SOBEK modelling suite simulate the complex flows and the water related processes in almost any system. The modules represent phenomena and physical processes in an accurate way in one-dimensional (1D) network systems and on two-dimensional (2D) horizontal grids. It is the ideal tool for guiding the designer in making optimum use of resources.

      Nur weil dir das zu hoch ist, soll sie nichts wert sein. Vor allem die neue Version SOBEK 2DFLOW.
      Aber du kannst gerne mal Alternativ-Floodmanagement Software aufzeigen – dann guck ich mir das mal an, ob die
      SOBEK das Wasser reichen kann. Eher nicht…..

      Wenn UNO und deren halbstaatlichen Gesellschaften (die leider ueberwiegend dierekt auf Spenden angewiesen sind) diese Software ausschreiben, machen sie einen grossen Fehler! inwieweit das Dummheit oder Vorsatz ist, kann ich nicht beurteilen.
      Auf jeden Fall muss es KURZFRISTIG abgestellt werden und zwar weltweit.

      ne, die verkaufen die immer mehr – in ASIEN wohl schon alle Staaten. CHina hat die auch – aber ich kann mir vorstellen,
      das die irgendwann die kopieren und billiger verkaufen. Aber ob billiger dann gleich gut ist – eher nicht.

      Mit einem entsprechenden offenen Ideenwettbewerb wird es auch wieder weniger Fluechtlinge geben!!!

      nein, nur Gerüchte.

      Natuerlich gehen die STINs uberhaupt nicht auf Gestehungskosten
      und Erntefaktoren ein. Siehe hier dazu meine Ausfuehrungen und grafischen Darstellungen.

      passt nicht zum Thema.

  84. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Auch da geht es weiter:

    Riverside nations adopt Mekong action plan
    https://www.bangkokpost.com/news/world/1393462/riverside-nations-adopt-mekong-action-plan

    Ich halte es fuer unverantwortlich, wenn es langfristige Garantien fuer Wind und Solarstrom gibt!!
    China ist das Vorbild! Obwohl sie den geringsten Niederschlag zum Mekong beitragen!

  85. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    :Liar:
    Ich bleibe bei meinen Beitraegen.

    Hier werden die Leser damit geblendet es soll in TH etwa 6.000MW SolarKapazitaet installiert werden.

    Dagegen werden nur am Mekong >630.000GW (Mean Annual Energy ) erzeugt!
    siehe:
    https://en.wikipedia.org/wiki/Hydropower_in_the_Mekong_River_Basin
    Weitere 74 (in Worten Vierundsiebzig) Hydropower dams sind geplant (mit nochmal >50.000GW. Das sind nur die mit > “15 MW installed capacity”!

    TH kann nur mit Wasserkraft autark werden und nebenbei noch Hochwasserschutz, Bewaesserung sicherstellen.
    Die Sehen haben aussserdem einen hohen Freizeit wert oder schuetzen die Natur!

  86. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mit einem Stausee kann man die Tiere im NP halten und die schlechten Menschen draussen! 🙂 Ansosten siehe Bild hier:

    du meinst also, man sollte die Menschen vertreiben, damit die Tiger mal eine Runde schwimmen können und kleine Kinder, die dort
    baden fressen. Wahnsinn…..

    Schon wieder:
    Du hast sonst nichts drauf!
    Ich habe schon mehrmals sachlich dargestellt, bei 67,5mio Menschen und der WahnsinnsZersiedlung wird es sehr eng in TH!! Insbesondere die millionen fachen Schnitstellen zwischen Natur und Kultur fressen viel Land und sind staendig problembeladen.
    Ein Staudamm schliesst ein Tal sauber ab. Wenn es dann keine Erschliessungsstrassen gibt, kommt kein Mensch rein! Keine Wilderer, keine Landgrabber, keine Wanderer, ….
    So muss es sein!
    Du widersprichst all deinen Totschlag und StrohmannArgumenten, wenn du jetzt solche Forderungen stellst.
    Siehe dazu auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20843#comment-62671

    Zu den STIN-Luegen bezueglich Erdbeben, siehe hier:
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/84251-experte-warnt-vor-neuem-tsunami.html#contenttxt
    Tsunamis hat es staendig, da es ja auch staendig Erdbeben hat.
    Ich habe mal einen etwa 2000 erlebt. Das waren bei total stiller See zwei grosse Wellen im Abstand. Da wir sie kommen sahen, hatte der Fahrer das Longtail im rechten Winkel dazu gelegt und es wurde nur alles kraeftig durchgeschuettelt. Was da an der Kueste abging , habe ich nie erfahren!
    STIN, hoere mit deinen :Liar: auf!!!

    • STIN STIN sagt:

      Ein Staudamm schliesst ein Tal sauber ab.

      ein Staudamm zerstört in erster Linie die Natur, verändert die Lebensbedingungen der Fische, trocknet Flüsse aus und
      verursacht einen Schaden, der kaum mehr zu regulieren ist.
      Bisschen lesen, wäre da von Vorteil. Zieh dir mal die Schäden durch die abgeholzten Regenwälder im Amazonasgebiet rein,
      lies über die massiven Schäden beim Assuan-Staudamm und lies mal über die immensen Umwelt-Schäden beim
      3-Schluchten Damm, die von der chinesischen Regierung selbst zugegeben wurden.

      Wenn es dann keine Erschliessungsstrassen gibt, kommt kein Mensch rein! Keine Wilderer, keine Landgrabber, keine Wanderer, ….

      bei uns haben sie sich die Pfade selbst getrampelt. Die Menschen kommen überall hin, wenn es was zu pflücken, fischen usw.
      gibt. Du hast wieder Ahnung…..

      STIN, hoere mit deinen Liar auf!!!

      du meinst, die chin. Regierung lügst sich selbst an. Nimm deine Medizin…., hatte ich schon mal erwähnt.
      Lies Studien, lies Berichte über die Schäden – willst du die Welt zerstören, mit deinen Ladenhütern.

  87. Ausserdem ist BUKEO tot und du benutzt ueberall seine Nicks!

    der ist schon gestorben. R.I.P. 

    So isses.

    TIGER koennen zig km weit schwimmen.

    Ein Stausee ist in der kalten Jahreszeit eine Waermequelle fuer notleidende Elefanten. Vor allem fuer die Kuehe, die in der Kaelte oft ihre Kaelber verlieren.
    Mit einem Stausee kann man die Tiere im NP halten und die schlechten Menschen draussen!
    🙂
    Ansosten siehe Bild hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-62559

    • STIN STIN sagt:

      Ausserdem ist BUKEO tot und du benutzt ueberall seine Nicks!

      der ist schon gestorben. R.I.P.

      So isses.

      TIGER koennen zig km weit schwimmen.

      das mag ja sein, aber deswegen die Natur zerstören, für was. Die Tiger können auch im Fluss baden.
      Kein Problem…. machen sie auch.

      Ein Stausee ist in der kalten Jahreszeit eine Waermequelle fuer notleidende Elefanten. Vor allem fuer die Kuehe, die in der Kaelte oft ihre Kaelber verlieren.

      nein, sind verboten. Keine Elefanten an Stauseen und schon gar nicht Tiger. Wenn da Fischer rausfahren, besteht die Gefahr,
      das die angefallen werden. Die fahren raus, da kannst du Gift drauf nehmen, egal ob verboten oder nicht.

      Stausee und Tiger, passt nicht zusammen. Also besser keinen Staussee und die Tiger schwimmen weiter im Fluss.

      Mit einem Stausee kann man die Tiere im NP halten und die schlechten Menschen draussen! 🙂 Ansosten siehe Bild hier:

      du meinst also, man sollte die Menschen vertreiben, damit die Tiger mal eine Runde schwimmen können und kleine Kinder, die dort
      baden fressen. Wahnsinn…..

  88. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: und ich habe von WIKI das hier laufend eingefügt, das übergehst du auch und bezeichnest WIKI als “von Fakern übernommen”.

    Was willst du Faker staendig mit diesem OT!!
    :The-Incredible-Hulk:
    Der Link straft dich Luegen und du kannst ihn nicht widerlegen!!!
    Tiger lieben Wasser , Elefanten auch, weil sie sich an grossen Seen aufwaermen koennen!
    Ausserdem ist BUKEO tot und du benutzt ueberall seine Nicks!

    • STIN STIN sagt:

      Der Link straft dich Luegen und du kannst ihn nicht widerlegen!!!
      Tiger lieben Wasser , Elefanten auch, weil sie sich an grossen Seen aufwaermen koennen!

      nein, wenn ich die Hand in unserem Stausee halte – dann reicht die Wärme zu duschen. Absolut warmes Wasser,
      das mögen die Elefanten und auch die Tiger in der Hitze sicher nicht. Die haben lieber fliessende
      Flüsse mit erfrischend kühlem Wasser.

      Noch keinen Staussee gesehen, wo Tiger drin schwimmen. Die mögen auch nicht allzu weit schwimmen, eher
      im kühlen Nass planschen und sich erfrischen.

      Ausserdem ist BUKEO tot und du benutzt ueberall seine Nicks!

      der ist schon gestorben. R.I.P. 🙁

  89. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Mir persoenlich ist die Bezeichnung ‘Irrer’ von Luegnern, lieber!

    BaronSTINhausenNaChiangMai: auch das versteh ich, nur musst du erstmal nachweisen, das es “Lügner” sind und das geht halt am besten
    mit seriöseren Quellen und nicht mit Fakes. Weil momentan bist du der Lügner, weil du keine
    Quellen aufzeigen kannst.

    Andersrum wird ein Schuh draus!
    ICH habe jahrelang hier Kommantare abgegeben, die hast du von deinen nuetzlichen Idioten zumuellen lassen. Jetzt wo ich meine Gedanken in Bildern/ Grafiken ausdruecke, koennt ihr die nicht mehr so leicht zumuellen.
    Ich kann die ALkToten der Schweiz mit einem Link belegen. Nur gebe ich den nicht preis, weil der dann nicht mehr lange zu finden waere.
    Ich habe die schon mehrmals aufgefordert den zu widerlegen.

    Und hier in der Grafik steht der Link schon lange drin, du gehst nur ueberhapt nicht darauf ein!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Du bezeichnest Wikipedia als schlechte Quelle!

    BaronSTINhausenNaChiangMai: nein, das warst du – schon wieder vergessen.
    Deine Erklärungen beim § 57, wo in WIKI steht – es gäbe keine solchen Gesetze, oder
    bei den Rohingyas, oder bei der 30-baht Karte, Khlongs usw. – da hast du WIKI als Faker bezeichnet.

    Eben wird es krank! Hoer auf mit deinen LuegenGebetsmuehlen!
    Hier ist ein Bild mit Link, das du versuchst, mit dem Muell zu ignoriern, vom Tisch zu wischen.
    :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      ICH habe jahrelang hier Kommantare abgegeben, die hast du von deinen nuetzlichen Idioten zumuellen lassen. Jetzt wo ich meine Gedanken in Bildern/ Grafiken ausdruecke, koennt ihr die nicht mehr so leicht zumuellen.

      das kann man so stehen lassen – alles klar, danke!
      Es sind nur deine Gedanken – warum sagst du das nicht gleich. Du stellst die hier so ein, als wären sie
      wahr und eine Quelle.

      Ich kann die ALkToten der Schweiz mit einem Link belegen.
      Nur gebe ich den nicht preis, weil der dann nicht mehr lange zu finden waere.

      Deutschland ist vor der Schweiz. Schweiz ist auf Rang 46, Deutschland auf Rang 15, also wesentlich
      mehr Tote.

      http://www.worldlifeexpectancy.com/cause-of-death/alcohol/by-country/
      Stand 2014 – dürfte sich aber nich wesentlich verändert haben. 2016 hab ich schon gepostet.
      Da ist die Schweiz auch nicht dabei. Vielleicht bist du der Lügenpresse aufgesessen.

      Eben wird es krank! Hoer auf mit deinen LuegenGebetsmuehlen!

      nein, eben wurde die Wahrheit erklärt. Ich weiss, nicht jeder verträgt die.
      Aber soviel Zeit muss sein.

  90. emi_rambusn1hhders!!ede,

    http://der-farang.com/de/pages/el-niño-bringt-mehr-regen-und-hochwasser

    Jetzt kommt es dicke, angeblich kommt ElNino, die schon 2017 da war und es drohen endlose Ueberschwemmungen.
    Logischerweise muessten mehr Daemme gabaut werden, aber wie es der Zufall will, kommt auch DonRumoro und bringt Erdbeben.
    5555555555
    STIN, ihr werdet immer laecherlicher!!!!!

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambusn1hhders!!ede,

      http://der-farang.com/de/pages/el-niño-bringt-mehr-regen-und-hochwasser

      Jetzt kommt es dicke, angeblich kommt ElNino, die schon 2017 da war und es drohen endlose Ueberschwemmungen.

      warum kommt bei mir der Verdacht auf, das du den El Ninjo als Taifun oder so betrachtest.
      Das ist er nicht – er ist lediglich in Zyklus – der wohl meist im Dezmeber auftritt und dann alle 4 Jahre mit
      immer stärker werdenden Katastrophen aufwartet. So steigen die Temperaturen immer mehr an, alle 4 Jahre Rekorde,
      auch beim Erdbeben, Taifunen, Hurricans und Erdbeben.

      Ich wundere mich schon, das du hier in weiblicher Form von ihm sprichst – nein, ist ein Junge und auch
      schon wissenschaftlich bewiesen, durch jahrzehntelange Aufzeichnungen.

      Vielleicht mal hier nachlesen:

      El Niño (span. für „der Junge, das Kind“, hier konkret: „das Christuskind“) nennt man das Auftreten ungewöhnlicher, nicht zyklischer, veränderter Strömungen im ozeanographisch-meteorologischen System (El Niño-Southern Oscillation, ENSO) des äquatorialen Pazifiks. Das Phänomen tritt in unregelmäßigen Abständen von durchschnittlich vier Jahren auf. Der Name ist vom Zeitpunkt des Auftretens abgeleitet, nämlich zur Weihnachtszeit. Er stammt von peruanischen Fischern, die den Effekt aufgrund der dadurch ausbleibenden Fischschwärme wirtschaftlich zu spüren bekommen.

      Gibt auch andere Links dazu, z.B. hier mehr wissenschaftlich erklärt.

      http://www.spektrum.de/wissen/was-sie-ueber-den-super-el-nino-2015-wissen-muessen/1366158

      Logischerweise muessten mehr Daemme gabaut werden, aber wie es der Zufall will, kommt auch DonRumoro und bringt Erdbeben.

      leider kann ich deiner Logik hier nicht so ganz folgen.
      Kannst du dazu einen Link angeben, der das untermauert.

      STIN, ihr werdet immer laecherlicher!!!!!

      du meinst also die Wissenschaft wird immer lächerlicher, weil wir ja nur daraus zitieren.
      Naja, wenn du meinst. Nur wie diskutiert man dann, nur mehr mit eigenen Fake-Bildchen?
      Das wird aber langweilig, weil dann bastle ich mir auch welche und sag: hehehe, deine sind falsch.
      Wie weist man dann nach, welche falsch sind.

      Ich mach mir weiter Sorgen um dich, wird wieder schlimmer. Medizin schon genommen?

  91. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Mir persoenlich ist die Bezeichnung ‘Irrer’ von Luegnern, lieber!

    auch das versteh ich, nur musst du erstmal nachweisen, das es “Lügner” sind und das geht halt am besten
    mit seriöseren Quellen und nicht mit Fakes. Weil momentan bist du der Lügner, weil du keine
    Quellen aufzeigen kannst.

    Du bezeichnest Wikipedia als schlechte Quelle!

    nein, das warst du – schon wieder vergessen.
    Deine Erklärungen beim § 57, wo in WIKI steht – es gäbe keine solchen Gesetze, oder
    bei den Rohingyas, oder bei der 30-baht Karte, Khlongs usw. – da hast du WIKI als Faker bezeichnet.

    Hast du Fieber?
    Das sind auch alles Luegen und wenn nicht, was haette das hier mit zu tun?
    Ich habe in der Sache eine Tabelle von Wikipedia eingefuegt( nicht die erste) , die uebergehst du einfach(auch nicht die erste).
    Um nichts sonst geht es hier!!!!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Leser wird mit Begriffen wie Leistung, Kapazitaet, Strombedarf, …. vorsaetzlich verwirrt.
    Genauso verwirrt ihr VORSAETZLICH mit Auslastung und anderem.
    DAS ist unserioes, DAS ist STIN!!

    das ist doch egal, für den Leser ist es wichtig, das der Strompreis – der in DACH trotz massiver Überschüsse,
    noch weiter runtergeht

    Darauf baut ihr ja eure Luegen auf.
    Der GesamtStrompreis wuerde noch viel mehr runtergehen, wenn es keine Preisgarantien und Abnahmegarantien gaebe!
    Alle anderen muessen runterfahren, wenn Solarstrom liefern kann ! Das hat ueberhaupt nichts mehr mit Marktwirtschaft zu tun! DAS ist Planwirtschaft!

    • STIN STIN sagt:

      Hast du Fieber?
      Das sind auch alles Luegen und wenn nicht, was haette das hier mit zu tun?
      Ich habe in der Sache eine Tabelle von Wikipedia eingefuegt( nicht die erste) , die uebergehst du einfach(auch nicht die erste).
      Um nichts sonst geht es hier!!!!!!!!!!!

      und ich habe von WIKI das hier laufend eingefügt, das übergehst du auch und bezeichnest WIKI als “von Fakern übernommen”.

      Unlike most countries, there is no provisional or learner’s licence in Thailand. Drivers who wish to obtain a driver’s licence have to either learn through driving school or at their own risk for not having a driving licence.

      Als Khlong (auch: Klong; Thai: คลอง) werden die Kanäle bezeichnet, die in der Zentralebene Thailands als Transportweg dienen. Insbesondere in der Hauptstadt Bangkok dienten sie jahrhundertelang als Weg zur Arbeit, als schwimmender Marktplatz und letztlich zur Entsorgung der Fäkalien.

      das hast du als Lüge von WIKI bezeichnet – dann bezeichne ich deine Tabelle halt auch als Fake.

      Der GesamtStrompreis wuerde noch viel mehr runtergehen, wenn es keine Preisgarantien und Abnahmegarantien gaebe!

      kannst du mir mal einen Link geben, der aufzeigt, das es am Privatmarkt überhaupt Preisgarantien und Abnahmegarantien gibt.
      Ich habe in meinem Vertrag nur eine Preisgarantie für mich positiv – also 1 Jahr können sie meinen Strompreis nicht erhöhen.
      Das ist sehr kundenfreundlich, nach einem Jahr wechsele ich wieder, wie jetzt auch – zum nächsten Anbieter, bekomme dort
      um die 150-200 EUR Cashback ausgezahlt und der Strompreis ist schon wieder billiger. So läuft das heute in D.
      Du kündigst alles nach einem oder 2 Jahren wieder, wenn die Preisgarantie aus ist, und holst dir einen noch
      billigeren Anbieter mit wieder 1-2 Jahren Preisgarantie.

      Was hast du daran auszusetzen – machen bei uns in DACH alle. Da werden dann im Laufe der Zeit 1000e EUR
      gespart. Wie das der Anbieter handhabt, wie der klar kommt, ist doch dem Kunden egal.
      Der Strompreis wird so in den Keller gehen, das man ins Plus kommt, wenn man Strom hat und in einer
      guten Lage wohnt. Dann kann man nicht nur Strom gratis beziehen, sondern noch Geld damit verdienen.
      Lies meine Quellen.

      Alle anderen muessen runterfahren, wenn Solarstrom liefern kann ! Das hat ueberhaupt nichts mehr mit Marktwirtschaft zu tun! DAS ist Planwirtschaft!

      ja, man fährt momentan weltweit Wasserkraft runter, Braunkohle, AKW löst man langsam auf.
      In TH spielt Wasserkraft in naher Zukunft keine Rolle mehr, im einstelligen Prozentbereich. Nicht momentan,
      in dem Powerplan mit den Deutschen bis 2030. Da steht Wasserkraft an letzter Stelle.
      TH hat viele Sonne (Ranong ausgenommen, die können sich ans Braunkohle-Werk in Burma anschliessen)
      da könnte Strom ohne Ende erzeugt werden. Zu Spottpreisen – ist ja schon wieder gesunken.

      Thailand hat mehr Solar-Strom als das ganze SEA zusammen.

      Solar power in Thailand is targeted to reach 6,000 MW by 2036.[2] In 2013 installed photovoltaic capacity nearly doubled and reached 704 MW by the end of the year.[3] At the end of 2015, with a total capacity of 2,500-2,800 MW, Thailand has more solar power capacity than all the rest of Southeast Asia combined.

      Wer braucht da noch vertriebene Menschen, damit ein Wasser-KW gebaut werden kann.
      Niemand – die Tiger auch nicht, die lieben auch Flüsse.

  92. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bleibe bei meinen sachlichen Ausfuehrungen, Bildern und Grafiken!!

    KER KUCHEN TH IST SCHON AUFGEFRESSEN, JETZT GEHT ES NOCH UM DIE LETZTEN KRUEMEL!

    darfst du ja. Ich meinte halt nur, das es für viele leichter wäre, wenn du bessere Quellen
    finden würdest, die deine Thesen belegen. Man wird sonst recht schnell als Irrer bezeichnet.

    Mir persoenlich ist die Bezeichnung ‘Irrer’ von Luegnern, lieber!
    :Liar:

    Du bezeichnest Wikipedia als schlechte Quelle!
    Solange die Luegenpresse die Seite noch nicht verfaelscht hat, sehe ich das nicht so!
    Du und deine Quellen legt keinen grossen Wert auf Verstaendlichkeit.
    Der Leser wird mit Begriffen wie Leistung, Kapazitaet, Strombedarf, …. vorsaetzlich verwirrt.
    Genauso verwirrt ihr VORSAETZLICH mit Auslastung und anderem.
    DAS ist unserioes, DAS ist STIN!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS gilt auch fuer die ueberschuessige Energie. Es darf keinerlei Preisgarantien geben und es muessen immer die tatsaechlichen Kosten der Speicherung mit einfliessen!!

    Speicherung ist nicht mehr das Problem, das Injection-System ist interessanter.

    Du billiger Schwurbeler, was genau das ist, und wohin das Problem verschwunden ist.
    Die Gebuehrenzahler koennen ein Lied davon singen, obwohl genau die es meist nicht nachvollziehen koennen
    Hier ist auch wieder ein Beitrag verschwunden!
    👿
    Das ist voll wie im ST.de

    • STIN STIN sagt:

      Mir persoenlich ist die Bezeichnung ‘Irrer’ von Luegnern, lieber!

      auch das versteh ich, nur musst du erstmal nachweisen, das es “Lügner” sind und das geht halt am besten
      mit seriöseren Quellen und nicht mit Fakes. Weil momentan bist du der Lügner, weil du keine
      Quellen aufzeigen kannst.

      Du bezeichnest Wikipedia als schlechte Quelle!

      nein, das warst du – schon wieder vergessen.
      Deine Erklärungen beim § 57, wo in WIKI steht – es gäbe keine solchen Gesetze, oder
      bei den Rohingyas, oder bei der 30-baht Karte, Khlongs usw. – da hast du WIKI als Faker bezeichnet.

      Du musst dir mal einig werden, was es nun ist. Du kannst nicht dir bequeme Erklärungen von WIKI als
      Quelle angeben, andere unbequeme lehnst du von WIKI ab.
      Ganz unten bei Wikipedia-Seiten gibt es meist “Referenzen” – dort kann man das ganze nachverfolgen.
      Dort kommt man dann auch zu anderen Quellen, die das gleiche belegen.

      Diese Quellen, müssen bei jeder Änderung in WIKI angegeben werden, kannst du keine vorweisen, ist die
      Änderung in Minuten wieder weg.

      Solange die Luegenpresse die Seite noch nicht verfaelscht hat, sehe ich das nicht so!

      ok, dann belassen wir es dabei, das die Angaben zu § 57, Khlongs usw. im WIKI ok sind.

      Der Leser wird mit Begriffen wie Leistung, Kapazitaet, Strombedarf, …. vorsaetzlich verwirrt.
      Genauso verwirrt ihr VORSAETZLICH mit Auslastung und anderem.
      DAS ist unserioes, DAS ist STIN!!

      das ist doch egal, für den Leser ist es wichtig, das der Strompreis – der in DACH trotz massiver Überschüsse,
      noch weiter runtergeht. Der könnte so billig werden, wie noch nie. Nur lese ich gerade, das die
      Energieversorger die Überschüsse nicht voll an den Kunden weitergeben – weil sie noch in die
      erneuerbaren Energien investieren und forschen. Das versteh ich – aber Strom wird billiger werden, wie auch
      jetzt schon. Weltweit…. und das ist für die Kunden wichtig. Die interessiert es nicht, wieviel Gewinne die
      Energieversorger machen, Hauptsache der Strom wird billiger.

      Du billiger Schwurbeler, was genau das ist, und wohin das Problem verschwunden ist.

      nein, hab ich schon oft erklärt, wie das nun läuft – aber scheinbar bis heute hast du das noch nicht kapiert.

      Das ist das “Injection-System” – hier ein Beispiel aus Wien, gibt es aber schon in der gesamten EU.
      Tw. mit Stromguthaben abgerechnet, tw. mit Auszahlung für den überschüssigen Strom usw.

      http://www.stadt-wien.at/immobilien-wohnen/photovoltaik/solarstrom-einspeisen.html

  93. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ich bleibe bei meinen sachlichen Ausfuehrungen, Bildern und Grafiken!!

    KER KUCHEN TH IST SCHON AUFGEFRESSEN, JETZT GEHT ES NOCH UM DIE LETZTEN KRUEMEL!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ich bleibe bei meinen sachlichen Ausfuehrungen, Bildern und Grafiken!!

      KER KUCHEN TH IST SCHON AUFGEFRESSEN, JETZT GEHT ES NOCH UM DIE LETZTEN KRUEMEL!

      darfst du ja. Ich meinte halt nur, das es für viele leichter wäre, wenn du bessere Quellen
      finden würdest, die deine Thesen belegen. Man wird sonst recht schnell als Irrer bezeichnet.

      Wenn ich also davon schreibe, das Solar weltweit boomt und dann solche Links einstelle,
      dann kann sich der Leser selbst ein Bild machen, aber kein gefaktes.

      http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/energie-agentur-solar-boomt-1.3694413

      Oder wenn ich schreibe, das auch in CHINA nun langsam der Wechsel kommt, auch dort Solar boomt,
      dann hat das Hand und Fuss und man kann sich da dann weiter informieren.

      Auch wenn ich hier behaupte, das die Kosten bei Solar gegenüber den “Ladenhütern” deutlich reduziert werden,
      auch das kann man dann anhand dieser Quelle gut nach verfolgen.

      Die Agentur geht zwar davon aus, dass Kohle in fünf Jahren bei der Stromerzeugung noch dominiert, sie hat ihre Prognosen für den Ausbau der Solarenergie aber deutlich nach oben geschraubt, vor allem wegen der massiven Kostenreduktion und der rasanten Entwicklungen in China.

      http://www.fr.de/wirtschaft/photovoltaik-solarenergie-boomt-in-china-a-1362563

      und wenn ich dann noch weiter aushole und behaupte, weltweit boomt Solar, Wind usw.
      und dies dann auch wieder mit Nachweisen belege, dann ist der Leser zufrieden.
      Mit Fake-Bildern, wie du sie hier bastelst und einstellst, kann keiner was anfangen.
      Er müsste erst die Daten mit seriösen Quellen vergleichen und das ist aufwendig – ich habe hier noch
      niemals deine Daten aus den Bildchen gefunden.
      Warum verlinkst du nicht gleich zu der Quelle, von wo du die Daten hast?

      https://www.swr.de/marktcheck/iea-bericht-zu-erneuerbaren-energien-solarenergie-boomt-weltweit/-/id=100834/did=20396980/nid=100834/1vn67ws/index.html

      So, nun iss die Krümel fertig.

  94. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambusn1hhders!!ede: Ich bleibe bei meinem letzten Beitrag und der Grafik, bis ich Zeit fuer den STIN-Muell habe!

    Das Folgende ist wichtiger!

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21249#comment-62470

    Mein Gott Walther, jetzt wird es aber Zeit, endlich weitere Erdbebesichere Staudaemme zu bauen!
    Die Tigerschuetzer, wurden auch als Luegner bestraft, der BaronSTINhausenNaChiangMai auch!
    Jetzt nimmt die SolarLobby auch noch Hunderte HochwasserTote billigend in Kauf um ihr Produkt vermarkten zu koennen.
    Ich bleibe ansonsten bei meinen Erlaeuterungen (s.u.) zu der Grafik!
    Das GebetsmuehlenGeschwurbel von BaronSTINhausenNaChiangMai, geht mir wo vorbei!
    Es wird an der Zeit, man schaltet endlich neutrale Gutachter ein!!
    Ich bringe es nochmal auf den Punkt:
    Die entscheidung des Staates selbst keinen SolarStrom zu erzeugen ist grundsaetzlich zu begruessen,
    Wenn Private das tun, nur auf der volles Risiko! ES DARF KEINE ABNAHMEGARANTIEN GEBEN!!!
    Schon gar nicht zu garantierten Preisen.
    Wie jeder andere muss man zu Marktpreisen verkaufen oder es sein lassen.
    DAS gilt auch fuer die ueberschuessige Energie. Es darf keinerlei Preisgarantien geben und es muessen immer die tatsaechlichen Kosten der Speicherung mit einfliessen!!

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambusn1hhders!!ede: Ich bleibe bei meinem letzten Beitrag und der Grafik, bis ich Zeit fuer den STIN-Muell habe!

      ich kann keinen Müll schreiben, da ich eigentlich nur Fakten aus div. Quellen weitergebe, die ich auf
      Nachfrage auch nachweisen kann.
      Also besser nachfragen, wo denn der Müll sein soll – ich hab nachgeguckt, finde aber nur Müll von dir.

      Alles was du behauptest, sind mehrheitlich Lügen. Einzige Quelle bei dir: selbstgemachte Fake-Bildchen.

      Mein Gott Walther, jetzt wird es aber Zeit, endlich weitere Erdbebesichere Staudaemme zu bauen!

      gibt es nicht, irgendwann brechen alle. Ausserdem muss das Gericht erstmal den Bau erlauben – es liegen
      weltweit 1000e Pläne bei Gerichten, alleine im Amazonas-Gebiet schon mehrere 100.
      Weltbank zahlt auch nix mehr, das wird mix mehr. Wenn man sich die Energiewende in Deutschland anguckt,
      Wind und Solar bei ca 35% und Wasserkraft nur bei 17% – dann wird einem schnell klar, Wasserkraft stagniert,
      da wird nix mehr gebaut.

      Warum sollte ein Land auch Staudämme bauen, wenn sie überschüssigen Strom von Windkraft haben und nicht wissen,
      wohin mit diesem Strom.

      Die Tigerschuetzer, wurden auch als Luegner bestraft, der BaronSTINhausenNaChiangMai auch!

      hab nochmals nachgeguckt, – nein, Tiger leben nicht in Staudämmen, in keinem einzigen weltweit.
      Die gehen ins Wasser, aber leben nicht im Wasser.

      Bleib bei deinen Ladenhütern, die Weltbank hat es schon gestoppt. Kaum noch neue Pläne. Nur dort, wo Wind und
      Sonne nicht möglich ist. Das sind aber Peanuts.c

      Jetzt nimmt die SolarLobby auch noch Hunderte HochwasserTote billigend in Kauf um ihr Produkt vermarkten zu koennen.

      es gibt keine Hochwasser-Toten, nur weil man keine Staudämme baut. Bitte um Link – nicht selbstgemache Bildchen.
      Es gibt aber Tote, wenn die Dämme brechen.

      Es wird an der Zeit, man schaltet endlich neutrale Gutachter ein!!

      gibt es schon – in TH sind es deutsche Gutachter, also neutral. German-Thai Chamber of Commerce (GTCC)
      und German Energy Solutions supported by the German Federal Ministry for Economic Affairs and Energy (BMWi)

      Also das funzt schon, ist ja die deutsche Regierung auch mit im Boot und die machen nix ohne Gutachten, Machbarkeitsstudien
      usw.

      Die entscheidung des Staates selbst keinen SolarStrom zu erzeugen ist grundsaetzlich zu begruessen,

      gibt keinen Staat – Weltbank fördert Solar und Windstrom.
      Im Gegenteil – Deutschland stellt Know How weltweit zur Verfügung. Wie die Holländer im Wasser-Management,
      aber ich weiss was jetzt kommt: die Deutschen können auch nix. 🙂

      Wie jeder andere muss man zu Marktpreisen verkaufen oder es sein lassen.

      ich kenne die Verträge nicht, aber es gibt Marktpreise in D, man kann sich den Anbieter mit den günstigsten
      Preisen aussuchen.
      Ich wechsle nach einem Jahr nun wieder zu einem anderen Anbieter, der mir ein sehr gutes Angebot gemacht hat.
      Ersparnis pro Jahr wieder um die 150 EUR. Privat-Anbieter natürlich – der alte staatliche verlangt fast
      das doppelte. Der soll seine Wasser-KW einmotten.

      DAS gilt auch fuer die ueberschuessige Energie. Es darf keinerlei Preisgarantien geben und es muessen immer die tatsaechlichen Kosten der Speicherung mit einfliessen!!

      Speicherung ist nicht mehr das Problem, das Injection-System ist interessanter.

  95. Raoul Duarte sagt:

    emi_rambus: Ich habe JETZT keine Zeit, meine Tochter geht vor

    Dann kümmern Sie sich um sie.
    Wenn’s so pressiert – warum schreiben Sie dann überhaupt hier?
    Man hat sicher Verständnis dafür, mal nichts von Ihnen zu lesen.

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

  96. STIN: Danke für den Link – aber tw. sind die Angaben schon derart veraltet, das einem graust.

    Ich dachte mir es kommt so eine Antwort.
    Ich dachte mir auch, sie kommt erst , wenn man sie in der Uebersicht deraktuellen Beitraege nicht mehr sehen kann.
    Mehr hast du eigentlich nicht drauf.
    Ich habe JETZT keine Zeit, meine Tochter geht vor!!
    Ich hatte frueher schon mal eine Wiedervorlage.
    Als ich dann Firefox nutzte und der Speicher wurde auf 50 Beitraege erhoeht, hatte ich das gut im Griff, ohne die WV.
    Als du dann aber dein Zuschei*serTeam aktiviert hast und deine Kinderhacker mir staendig Firefox stoeren, muss ich die WV aber wohl wieder aktivieren!
    Ich hoffe, es gibt bald weltweit ausbruchsichere Kindergaerten – ohne Internetzugang- wo man euch wegsperrt!
    Das ist wie beim Strassenverkehr, erst wenn es solche Abschreckung gibt, wird sich etwas aendern.
    Ich denke Anonymous muss sich auch langsam entscheiden , auf welcher Seite des Rechtes sie stehen und wann / ob sie sich von den Verbrechern und Moerdern trennen!!

    Ich bleibe bei meinem letzten Beitrag und der Grafik, bis ich Zeit fuer den STIN-Muell habe!

      emi_rambusn1hhders!!ede(Zitat)  (Antwort)

  97. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den Rest stoppen dann die Massen-Proteste.

    Die werden genauso “organisiert” wie Fluechtlingswellen??

    das ist richtig. Das macht Greenpeace bei den grossen Staudämmen, oder die deutsche Umwelthilfe in D usw.

    So, die organisieren auch die Fluechtlingswellen?!
    Naja, ueber die Luegenpresse laeuft wohl alles zusammen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Ich bleibe bei meinen sachlichen Ausfuehrungen und schiebe das Bild (s.o.) mit den Erntefaktoren nach!
    Davon kommt noch mehr:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Deutsche_Umwelthilfe
    https://de.wikipedia.org/wiki/Photovoltaik#Umweltauswirkungen
    https://de.wikipedia.org/wiki/Solarthermie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Laufwasserkraftwerk
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraftwerk
    https://de.wikipedia.org/wiki/Solarertrag
    https://de.wikipedia.org/wiki/Graue_Energie
    https://de.wikipedia.org/wiki/Lebenszyklusanalyse
    https://de.wikipedia.org/wiki/Carbon_Accounting
    https://de.wikipedia.org/wiki/Leistungszahl
    https://de.wikipedia.org/wiki/Energie-_und_Stoffstrommanagement
    https://de.wikipedia.org/wiki/Stoffstromanalyse
    https://de.wikipedia.org/wiki/Produktlinienanalyse
    https://de.wikipedia.org/wiki/%C3%96kosozialprodukt
    https://de.wikipedia.org/wiki/Energiebilanz_(Umwelt)
    https://de.wikipedia.org/wiki/Erneuerbare_Energien
    https://de.wikipedia.org/wiki/Wei%C3%9Fes_Zertifikat
    http://www.enafact.de/themen/e-energy/artikel/detail/weisse-zertifikate-fuehren-zu-energieeinkaufspreise/
    http://www.ewc.polimi.it/
    https://de.wikipedia.org/wiki/Gr%C3%BCnes_Zertifikat
    http://www.probas.umweltbundesamt.de/php/index.php
    http://iinas.org/gemis-de.html
    https://www.youtube.com/watch?v=c8yO39FhuC4
    https://www.youtube.com/watch?v=UN35ZA_FDRo
    https://www.youtube.com/watch?v=69iJPQx2YLc
    http://www.ghgprotocol.org/
    http://www.nature.com/collections/xhrmtzsxct
    …..
    Ich hoffe ich habe nichts doppelt!
    Ihr kostet mich viel Zeit, aber fuer die Sache, nehme ich mir sie!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest wirrer Müll.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Nein!!! Das ist ein absolutes NoGo!
    Wie kannst du denn so etwas laecherliches bringen!?
    Der Staudamm schliesst das Tal des NPs ab und fertig!!

    mach diesen Vorschlag mal offiziell – dann holen sie dich mit der Zwangsjacke ab.

    Auch wieder alles, immer wirrer. Gute Besserung….

    Ihr habt sachlich ueberhaupt nichts drauf!! Euch mach ich so platt, ihr passt unter jeder Tuer durch!!!
    Ihr seid voll der Toidi!
    Wenn die deutsche Umwelthilfe und Greenpeace tatsaechlich diesen Muell unterstuetzen , wenn da einer von behauptet, Tiger wuerden kein Wasser lieben, …. DANN gehen die auch dreimal gefaltet noch unter jeder Tuer durch.
    Ich werde aber auch die Photovoltaik und Windkraftanlagen Hersteller auffordern, sich von euch zu trennen!
    Beim Einlesen in die Links, ist mir eine WahnsinnsLoesung gekommen, die ich aber EUCH sicher nicht auftischen werde.
    Verpisst euch und geht der Zukunft der Menschheit und der Zukunft der Kinder aus dem Weg.
    In diesem Sinne, …….

    • STIN STIN sagt:

      Danke für den Link – aber tw. sind die Angaben schon derart veraltet, das einem graust.

      Aber hier das ist interessant, bzgl. Wind-Strom – wo schon 1980 folgendes festgestellt wurde:

      Windkraftanlagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]
      In der öffentlichen Diskussion um die Nutzung der Windenergie ist oft die Energetische Amortisationszeit von Windkraftanlagen ein Streitthema zwischen Befürwortern („nur wenige Monate“) und Gegnern („keine energetische Amortisation“). Während erste Untersuchungen aus der Pionierzeit der Windenergienutzung (1970er und frühe 1980er Jahre), beruhend auf unausgereiften Testanlagen, durchaus den Schluss zuließen, dass eine energetische Amortisation kaum möglich ist, belegen zahlreiche Studien seit Ende der 1980er Jahre, dass sich die heutigen, ausgereiften Serienanlagen in wenigen Monaten energetisch amortisieren.

      1980 waren die aber noch im Anfangs-Stadium – heute flutschen die so, das man gar nicht weiss, wohin mit dem Strom.
      Was kann besser sein, als mit Wind, Solar, Biomasse soviel Strom zu produzieren, das man gar nicht weiss – wohin damit.
      D verkauft den dann günstig nach Holland und ins Ausland. Die Schweizer sind schon sauer, weil sie dann nicht mehr ihre
      teuren Wasser-KW-Strom verkaufen können.

      Wind, Solar, Biomasse – das sind die 3 Zukunfts-Systeme für Strom. Natürlich wird man die Wasser-KWs solange bei den erneuerbaren
      Energien berücksichtigen, solange sie bestehen. Man kann leider die Staudämme usw. schwer rückgängig machen, obwohl einige
      Staaten das schon in Betracht ziehen und sich dazu Studien erstellen lassen. Aber wird schwer…. – Natur ist schon kaputt,
      wird sich schwer rückabwickeln lassen.

      Ich hoffe ich habe nichts doppelt!
      Ihr kostet mich viel Zeit, aber fuer die Sache, nehme ich mir sie!!!

      ich glaube nicht, das du da nur annähernd 10% davon verstehst. Tw. auch schon arg veraltet.

      Ihr habt sachlich ueberhaupt nichts drauf!! Euch mach ich so platt, ihr passt unter jeder Tuer durch!!!

      ja, das hat ein Kunde auch mal gemeint. Danach kam er wieder, weil seine Sache in TH abgelehnt wurde. 🙂
      Nein, du machst uns nicht platt – weil du entgegen alle Realitäten agierst. Alles was du hier bringst, ist genau
      andersrum.

      Wenn die deutsche Umwelthilfe und Greenpeace tatsaechlich diesen Muell unterstuetzen , wenn da einer von behauptet, Tiger wuerden kein Wasser lieben, …. DANN gehen die auch dreimal gefaltet noch unter jeder Tuer durch.

      wer hat das denn behauptet. Tiger lieben auch Flüsse, man muss da keine Stausseen machen, wo die Tiger drin rumschwimmen können.
      Tiger brauchen aber nicht nur Wasser, sondern auch Rückzugsmöglichkeiten am Land. Wüsste nicht, das Tiger ihre Jungen im
      Wasser bekommen 🙂

      Ich werde aber auch die Photovoltaik und Windkraftanlagen Hersteller auffordern, sich von euch zu trennen!

      nicht von uns, wir haben keine Verbindung. Du müsstest dann die Weltbank auffordern, sich von diesen zu trennen.
      Adresse und Ansprechpartner kann ich dir zur Verfügung stellen. Supachai Panitchpakdi anschreiben, geht auch. Der kennt die Weltbank auch
      recht gut.

      Beim Einlesen in die Links, ist mir eine WahnsinnsLoesung gekommen, die ich aber EUCH sicher nicht auftischen werde.

      deine Wahnsinns-Lösung sieht sicher so aus, das sie real dann andersrum recht gut funktionieren würde oder schon funktioniert.
      Bei dir muss man einfach alles umdrehen. Du schwimmst immer in die verkehrte Richtung, wie ein Geisterfahrer.
      Hat man das in der Fahrschule beim Bund so gelernt. Würde mich bei Beamten nicht wundern.

      Verpisst euch und geht der Zukunft der Menschheit und der Zukunft der Kinder aus dem Weg.
      In diesem Sinne, …….

      Geld für Medizin ausgegangen?

  98. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Tiger schwimmen gerne
    Katzen sind wasserscheu? Von wegen! Tiger mögen das kühle Nass.
    Die Großkatzen halten sich in freier Natur meist in der Nähe von Wasser auf.
    Dort lauern sie zum Beispiel ihrer Beute auf oder trinken, etwa wenn sie gerade eine
    Menge Fleisch verdrückt haben. Außerdem nehmen Tiger in heißen Gegenden gerne mal ein Bad, um sich abzukühlen.

    nimm deine Medizin.
    Wenn ein Staudamm entsteht, müssen die Tiger dort komplett weg. Staudämme dienen in TH auch als Ausflugsziele, es entstehen kleine
    Restaurants am Wasser und tw. gibt es sogar Tretboote und Badebuchten – und dann Tiger. Mein lieber Buddha…..

    Nein!!! Das ist ein absolutes NoGo!
    Wie kannst du denn so etwas laecherliches bringen!?
    Der Staudamm schliesst das Tal des NPs ab und fertig!!
    Es gibt genuegend Ausflugsziele mit Tretbooten ausserhalb von NPs.
    Laecherlicher geht es wirklich nicht mehr, da schreien , die STIN-TigerSchuetzer, und dann kommen die STIN-Tretbootfahrer und wollen die Tiger vertreiben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Kaum Baeume, Paradies fuer Tiger, Gestehungskosten sind bei Wasser am niedrigsten, Demostatisten, …. ich habe dir alles widerlegt, aber du faengst mit deinen Gebetsmuehlen wieder von vorne an.
    In dem NP sind mehrere Strassen, DADURCH werden die Tiger gestoert. DAS stoert niemanden.
    Der Film mit der /den Tigerinnen mit Jungen halte ich auch fuer einen Fake. Ich kann nicht glauben, das Weibchen geht mit so jungen Tieren auf Jagd!!!!
    Selbst wenn es stimmte, mit Stauseen waere das ein Paradies fuer Tieger und bei richtigen Futterbaeumen koennten da das Zehnfache an Tigerinnen sein.
    Auch hier kann ich wieder nur sagen, Gutachten durch neutrale Fachleute!
    Die STINs sollten auch ein “Gutachten” abgeben, aber eines , was von Wendhals &Co nicht mehr nachgebessert werden kann.
    Da kann man Baeume zaehlen:

    https://www.google.de/maps/place/Thanon+ALRO.+Nakhon+Sawan+44910,+Tambon+Mae+Le,+Amphoe+Mae+Wong,+Chang+Wat+Nakhon+Sawan+60150/@15.9279126,99.3207284,317m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x30e0c6785998f1a9:0xc319941099bb6e2f!8m2!3d15.8609137!4d99.4008022!5m1!1e4

    Habe ich eigentlich schon geschrieben, ihr lasst hier Betraege und Teile davon verschwinden!!
    Irgendwie habt ihr keine Grenzen mehr!

    • STIN STIN sagt:

      Nein!!! Das ist ein absolutes NoGo!
      Wie kannst du denn so etwas laecherliches bringen!?
      Der Staudamm schliesst das Tal des NPs ab und fertig!!

      mach diesen Vorschlag mal offiziell – dann holen sie dich mit der Zwangsjacke ab.

      Auch wieder alles, immer wirrer. Gute Besserung….

  99. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da zur Zeit durch alternative Energien Ueberkapazitaeten geschaffen
    werden, braucht es die teuren Speicherwerke ueberhaupt nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!

    richtig, dazu entwickelte man ja das “Injection-System”.
    Mein benötigt dazu keine Speicher mehr, lässt überschüssigen Strom einfach ins öffentliche Netz fliessen und erhält dann
    Geld oder eben wieder bei Bedarf Strom zurück.

    DU hast ueberhaupt nichts verstanden!
    Aber erklaer mal, was das “Injection-System” sein soll!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Man speisst einfach alles ein und faehrt mit der Fernsteuerung die HydroStromerzeugung ueber mehrere Daemme feinfuehlig hoch und runter.
    Eine WahnsinnsErsparnis.

    nein, läuft aus. Man überlegt sich tw. schon, wie man Dämme rückabwickeln kann.

    :LINK: oder :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Den Rest stoppen dann die Massen-Proteste.

    Die werden genauso “organisiert” wie Fluechtlingswellen??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wasser-Kraft läuft aus. Kaum ein Gericht erteilt noch eine Genehmigung, mehrheitlich ablehnende Urteile.

    :Link: oder :Liar:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sind mittlerweile schon Ladenhüter geworden, seit die Weltbank keine Kredite mehr für Wasser-KW vergibt, aber Solar, Wind, Biomasse usw.
    fördert und finanziert.

    Was die Weltbank genau damit bezweckt habe ich bis heute nicht verstanden!!
    Die Begruendung waere interessant!

    Unabhaengig von der Erklaerung, ist ein Wasserkraftwerk eine so stabile/ wirtschaftliche Sache, da sollte es keine Probleme geben, das national/ international zu finanzieren.
    Die EGAT sollte das mit Links machen koennen, was sie ja wohl in Burma und in Laos gemacht haben!
    Du/ ihr verbreitet in meinen Augen, vorsaetzlich Luegen, Propaganda , fuer alles was euch Geld bringt!
    Mit Solar, Wind, …. hat man in D, Daenemark,…… Europa, wahnsinnig viel Geld verdient und der Gebuehrenzahler musste das aufbringen, jetzt gehen auch durch Wettbewerb die Preise un den Keller.
    Nicht so in der zweiten, dritten Welt, in Schwellen – und Entwicklungslaendern da genau geht jetzt das Geldverdienen und das ueber den Tisch ziehen weiter und mitten drin steht die Luegen-Propaganda!! UND IHR!!!
    Die gehen auch auf eine Demo gegen TIGER und morgen gegen einen Stausee, obwohl sie sich dadurch widersprechen, die fliegen auch nach Israel und demontrieren gegen einen Stausee.
    In TH in BKK ist das noch einfacher, da ruft “man” (na Dubai) und schon sind 3.000 MopedTaxiFahrer frisch geduscht und werden mit Plakaten und “Kost” versorgt. Fertig ist die Demo!!
    Luegen und Totschlagargumente werden Kiloweise uebers Internet verbreitet, Gegenargumente werden zugemuellt, zur Not werden ueber vorhandene schwarzeListen (P0mmel%Co laesst gruessen) Widersacher gemobbt, terrormaessig unter Druck gesetzt und ueberall werden nuetzliche Idioten, die alle auch etwas Dreck am Stecken haben eingesetzt, die dabei immer mehr im Sumpf versinken, … Tauchschulen, Kondobesitzer, Fahrlehrer, Bungalowbesitzer, Geldsammler, ……
    ein Millionen Heer!
    Ich muss zum Essen, spaeter Fortsetzung!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Den Rest stoppen dann die Massen-Proteste.

      Die werden genauso “organisiert” wie Fluechtlingswellen??

      das ist richtig. Das macht Greenpeace bei den grossen Staudämmen, oder die deutsche Umwelthilfe in D usw.
      Die organisieren dann die Proteste, helfen bei Klagen vor Gericht und stoppen einen geplanten Bau eines Dammes
      erstmal 20 Jahre oder mehr. Solange etwa kann man mit Anwälte so einen Bau stoppen, bis man alle Instanzen durch hat.
      Dann lehnt das Gericht den Bau momentan meist ab – dann hat ein Investor 20 Jahre umsonst gewartet.
      Das war wohl auch der Grund, warum die Weltbank keine Gelder mehr zur Verfügung stellt. Die müssten diese
      Gelder dann 20 Jahre beiseite legen, bis alles durchgeklagt ist.

      Unabhaengig von der Erklaerung, ist ein Wasserkraftwerk eine so stabile/ wirtschaftliche Sache, da sollte es keine Probleme geben, das national/ international zu finanzieren.

      nein, ist eine Sache, die die Umwelt nachhaltig versaut. Es gibt aber Probleme.

      Du meinst also, es wäre egal, wenn 1600 km² Regenwald einfach so vernichtet werden, wegen einem Ladenhüter?
      Dann bist du nicht zu retten.

      Die EGAT sollte das mit Links machen koennen, was sie ja wohl in Burma und in Laos gemacht haben!

      man kann das nur in Ländern machen, wo man die Leute – die protestieren, notfalls wegschiesst. China macht das wohl mit
      Gewalt. Das goutierst du…..
      Nur in Rechtsstaaten geht es nicht, nicht mal in Bananenstaaten die ein einigermassen funktionierende Gerichtsbarkeit haben.
      Die Gerichte neigen dazu, alles abzulehnen – weil es eben Alternativen gibt.

      Mit Solar, Wind, …. hat man in D, Daenemark,…… Europa, wahnsinnig viel Geld verdient und der Gebuehrenzahler musste das aufbringen, jetzt gehen auch durch Wettbewerb die Preise un den Keller.

      natürlich verdient irgendwer immer Geld, auch bei Staudämmen – die Milliarden von EUR kosten.
      Korruption inkl.
      Strompreise sind momentan im Keller, werden aber weiter sinken.

      Rest wirrer Müll.

  100. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus: Fortsetzung folgt

    So kann man 12 Monate und 24 Stunden taeglich den Abfluss durch BKK zu 100% ausnutzen, weil natuerlich auch die Flutstaende (siehe auch KAM) einfliessen.
    Der kurzfristige Zufluss Richtung BKK wird durch den ChaoPhrayaDamm gesteuert.

    Auch der Strombedarf wird darueber ferngesteuert.

    Da zur Zeit durch alternative Energien Ueberkapazitaeten geschaffen werden, braucht es die teuren Speicherwerke ueberhaupt nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Man speisst einfach alles ein und faehrt mit der Fernsteuerung die HydroStromerzeugung ueber mehrere Daemme feinfuehlig hoch und runter.
    Eine WahnsinnsErsparnis.

    • STIN STIN sagt:

      Da zur Zeit durch alternative Energien Ueberkapazitaeten geschaffen
      werden, braucht es die teuren Speicherwerke ueberhaupt nicht mehr!!!!!!!!!!!!!!!!!

      richtig, dazu entwickelte man ja das “Injection-System”.
      Mein benötigt dazu keine Speicher mehr, lässt überschüssigen Strom einfach ins öffentliche Netz fliessen und erhält dann
      Geld oder eben wieder bei Bedarf Strom zurück.

      Man speisst einfach alles ein und faehrt mit der Fernsteuerung die HydroStromerzeugung ueber mehrere Daemme feinfuehlig hoch und runter.
      Eine WahnsinnsErsparnis.

      nein, läuft aus. Man überlegt sich tw. schon, wie man Dämme rückabwickeln kann. Also wieder auflösen und in den Ur-Zustand zurück
      fahren. Wasser-Kraft läuft aus. Kaum ein Gericht erteilt noch eine Genehmigung, mehrheitlich ablehnende Urteile.
      Sind mittlerweile schon Ladenhüter geworden, seit die Weltbank keine Kredite mehr für Wasser-KW vergibt, aber Solar, Wind, Biomasse usw.
      fördert und finanziert. Den Rest stoppen dann die Massen-Proteste.

  101. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus: Bis sich in den Stauseen einer zu dieser Entscheidung eigenverantwortlich durchgerungen hat, ist das Wasser schon durch BKK im Meer!!

    Im See wird aber auch immer das Mindeste fuer Stromerzeugung und Bewaesserung drin sein, aber auch nur das Maximale unter Beruecksichtigung des Hochwasserschutzes und der zu erwartenden Niederschlaege.
    Natuerlich werden damit auch die zuzaetzlichen Ablaeufe ueber die Khlongs gesteuert.
    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      Natuerlich werden damit auch die zuzaetzlichen Ablaeufe ueber die Khlongs gesteuert.

      nein. Das sind IC´s. Da wird gesteuert, bei Khlongs wird nix gesteuert, ausser das Boot im Wasser.

  102. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Du meinst, die haben auch schon Spenden bekommen?
    Auszuschliessen ist da nichts.
    Wenn der WWF behauptet, Tiger moegen Kein Wasser , dann sollte man das unterstellen!

    GREENHORN: natürlich mögen die Wasser, schon zum trinken. Aber nicht das ganze Gebiet von denen unter Wasser setzen.
    Sind ja keine Fische, die im Wasser leben können.

    Tiger schwimmen gerne
    Katzen sind wasserscheu? Von wegen! Tiger mögen das kühle Nass. Die Großkatzen halten sich in freier Natur meist in der Nähe von Wasser auf.
    Dort lauern sie zum Beispiel ihrer Beute auf oder trinken, etwa wenn sie gerade eine Menge Fleisch verdrückt haben. Außerdem nehmen Tiger in heißen Gegenden gerne mal ein Bad, um sich abzukühlen.
    https://www.weser-kurier.de/startseite_artikel,-Tiger-schwimmen-gerne-_arid,1159359.html

    Rein ins Wasser oder lieber nicht?
    Löwen sind typische Katzen, wenn es ums Wasser geht: Sie sind wasserscheu und keine guten Schwimmer. Vor allem für Löwenmännchen wäre ein Sprung ins Wasser gefährlich: Die Haare ihrer dicken Mähne würden sich voll Wasser saugen und das Tier in die Tiefe ziehen. Tiger können hervorragend schwimmen. Sie durchqueren auch breite Flüsse mühelos. Beim Baden befreien sie sich außerdem von lästigen Insekten im Fell.
    http://www.vr-primax.de/wissen-reportage/welt-der-tiere/loewen_tiger.php

    Tiger schwimmen ausgezeichnet und gehen im Gegensatz zu anderen Katzen wie Löwen oder Leoparden gerne ins Wasser. Dabei können die großen Katzen Flüsse von 6 bis 8 km Breite, in Ausnahmefällen sogar von 29 km Breite durchschwimmen.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Tiger#Geplante_Auswilderungsprojekte

    Loewen leben in trocknen Savannen. Tiger frueher ueberwiegend in Sumpfgebieten.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Das mit den Tigern ist auch ein Witz, denn die Tiere sind begeisterte Schwimmer . Fuer die Tiger waere ein See sogar foerderlich!

    GREENHORN: diesen Schmarrn erzählt mal dem WWF – 5555555555555555555555555555
    Selten so gelacht. Vielleicht lernen die Tiger dann auch noch tauchen. Mit Schnorchel………

    555555555 siehe Bild oben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was hat die ‘Armenvereinigung’ damit zu tun? Hat man die dort angesiedelt, als man 1989 die Karen und andere Bergvoelker vertrieben hat??
    Was ist denn aus den vielen Tigern vom Tigertempel geworden?!

    weil all die vertrieben werden müssten, Mitglied in dieser Armenvereinigung sind. Die bekommen das auch vom Amphoe bestätigt.
    Aber die interessieren dich nicht, Hauptsache die Ladenhüter gebaut. Wer braucht heute noch Wasser-KWs, niemand.

    :LINK: oder :Liar: !!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Emi: Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine
    Bewaesserung in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.

    GREENHORN: von Strom les ich nix. Bitte um Link.

    Der Staudamm wird bei der EGAT gelistet! Findest du das alleine?! 555555

    die Egal hat auch unseren Staudamm unter ihrer Verwaltung, da gibt es auch kein Wasser-KW und das schon
    seit dem Bau nicht, als man meine Familie dort vertrieben hat.

    hAT MAN EUCH UEBERS oHR GEHAUEN, als ihr billig Land gekauft habt. 5555
    Die EGAT ist fuer Energie zustaendig, nicht fuer Bewaesserung.
    Der Stausee hat eine Flaeche von 2,21% des Nationalparkes (894km²). Unter idealen Bedingungen (Beutetierbiomasse: 2.000kg/km²) , wo auch ausgiebige Schwimmmoeglichkeiten dazugehoeren, koennten dort bis zu 70 Tigerweibchen ihre Jungen dort grossziehen. Dazu muesste man zB Futterbaeume fuer Wildschweine anpflanzen.
    Im Stausee-Bereich (Tal des MaeWong) gibt es nicht viele Baeume.
    Siehe auch Bild (1) hier:

    https://www.google.de/maps/place/Mae-Wong-Staudamm,+Tambon+Pang+Ta+Wai,+Amphoe+Pang+Sila+Thong,+Chang+Wat+Kamphaeng+Phet+62140/@15.91715,99.32755,3a,103.9y,90t/data=!3m8!1e2!3m6!1shttps:%2F%2Ff.ptcdn.info%2F703%2F011%2F000%2F1383478049-maewong03r-o.jpg!2e7!3e27!6s%2F%2Flh3.googleusercontent.com%2Fproxy%2F57BqKniVFp0VZxwM8xV48mEfmh22NJj-5LtrK8zBfs_2wy7WR_MltN6rLtg1XrhUAfL84P8EX79z8pQNrYiVkNFEfsDdwhVX6OgWW5wSvL5wvKhc3cz6g-Yja2SkugrBZNJQDhrJMZgdue3Bz7KV1lEm5LNS-jM%3Dw129-h86-k-no!7i500!8i332!4m5!3m4!1s0x30e0c853ce92e58f:0xa95ed5653dd2d09c!8m2!3d15.91715!4d99.32755!5m1!1e4

    Die Baeume kann man zaehlen:

    https://www.google.de/maps/place/Mae-Wong-Staudamm,+Tambon+Pang+Ta+Wai,+Amphoe+Pang+Sila+Thong,+Chang+Wat+Kamphaeng+Phet+62140/@15.9062008,99.2906686,5076m/data=!3m1!1e3!4m5!3m4!1s0x30e0c853ce92e58f:0xa95ed5653dd2d09c!8m2!3d15.91715!4d99.32755!5m1!1e4

    Den Tigern zu liebe sollte man besser 3-4 Stauseen in den MaeWong-NP bauen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau, deswegen sage ich ja, auch das ist ein Fall fuer die DSI und 112 auch!!
    Scheinbar wird da VORSAETZLICH(!!!) der Damm FALSCH bedient!!

    wenn keiner in TH einen Staudamm bedienen kann, sollte man keine bauen.

    Ich habe nicht von “Koennen” geschrieben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Genau deswegen schreibe ich bei vielen Themen seit mehreren Jahren ,
    TH braucht eine GesamtSoftware fuer das Bewaesserungswesen und zwar online!!!

    haben sie schon, SOBEK läuft schon seit 20 Jahren oder so in TH. Auch online natürlich, vernetzt mit allen
    Wetter-Stationen usw.
    Einfach mal bei denen reingucken.
    Nein, sind keine Ladenhüter, gibt ja nur SOBEK – sonst nix. Weltweit im Einsatz. Bisher keine ALternative,
    die nur annähernd an diese Software rankommt.

    Wie schon mehrfach ausfuehrlich beschrieben, ist das eine Inselloesung, die TH und anderen Laendern nicht viel bringt!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Da werden STAENDIG die LOKALEN Wetteraussichten eingegeben
    und dann macht das Programm den Damm/ ALLE Daemme auf und zu!!!!

    GREENHORN: das geht nicht, weil die DÄmme unterschiedliche Funktionen haben. Das wird schon elektronisch reguliert,
    aber nicht mit so einer einfachen Automatik, wie du hier forderst.

    :Liar: und Ahnung hast du auch keine!!!!
    Das Ganze wird zentral gesteuert und ENTSCHIEDEN! Wenn in den Fluessen, BKK, … Platz ist und in den Daemmen Reserven zur Hochwasservermeidung geschaffen werden muessen, dann werden die Daemme FERNGESTEUERT (ICH habe nichts von “Automatik” geschrieben!!) geoeffnet.
    Bis sich in den Stauseen einer zu dieser Entscheidung eigenverantwortlich durchgerungen hat, ist das Wasser schon durch BKK im Meer!!

    • STIN STIN sagt:

      Tiger schwimmen gerne
      Katzen sind wasserscheu? Von wegen! Tiger mögen das kühle Nass.
      Die Großkatzen halten sich in freier Natur meist in der Nähe von Wasser auf.
      Dort lauern sie zum Beispiel ihrer Beute auf oder trinken, etwa wenn sie gerade eine
      Menge Fleisch verdrückt haben. Außerdem nehmen Tiger in heißen Gegenden gerne mal ein Bad, um sich abzukühlen.

      nimm deine Medizin.
      Wenn ein Staudamm entsteht, müssen die Tiger dort komplett weg. Staudämme dienen in TH auch als Ausflugsziele, es entstehen kleine
      Restaurants am Wasser und tw. gibt es sogar Tretboote und Badebuchten – und dann Tiger. Mein lieber Buddha…..

      STIN: Was hat die ‘Armenvereinigung’ damit zu tun? Hat man die dort angesiedelt, als man 1989 die Karen und andere Bergvoelker vertrieben hat??
      Was ist denn aus den vielen Tigern vom Tigertempel geworden?!

      weil all die vertrieben werden müssten, Mitglied in dieser Armenvereinigung sind. Die bekommen das auch vom Amphoe bestätigt.
      Aber die interessieren dich nicht, Hauptsache die Ladenhüter gebaut. Wer braucht heute noch Wasser-KWs, niemand.

      :LINK: oder

      Frau fragen, die kennt diese Gruppe. Man bekommt auch Ausweis und kann dann in den neuen Armen-Läden einkaufen.
      Du musst mehr mit deiner Frau reden, dann weisst du auch mehr. Bestätigungen stellt Amphoe aus, hat mein Schwager auch
      für die Schwiegermutter geholt und dann Steuer-Rückerstattung erhalten. Weiss nicht, ob das heute noch in DACH geht.

      hAT MAN EUCH UEBERS oHR GEHAUEN, als ihr billig Land gekauft habt. 5555
      Die EGAT ist fuer Energie zustaendig, nicht fuer Bewaesserung.

      leider auch wieder falsch.
      EGAT kontrolliert bei uns den Damm – vermutlich wegen der Electronic-Schleuse, o. dgl.
      Wir haben keine Stromerzeugung beim DAMM, aber EGAT-Station, die alles überwacht und verwaltet.
      Wollen die Reisfarmer, wie mein Schwager Wasser für die Reisfelder, gehen sie zu den Egat-Leuten und die lassen
      dann Wasser aus dem Damm in die Ringkanäle.
      Läuft sicher landesweit so.

      Den Tigern zu liebe sollte man besser 3-4 Stauseen in den MaeWong-NP bauen.

      und die fressen dann die Fischer dort 55555555555555555555555555555555555
      Mein lieber Buddha……

      Wie schon mehrfach ausfuehrlich beschrieben, ist das eine Inselloesung, die TH und anderen Laendern nicht viel bringt!

      leider auch falsch. Bitte um Link dazu!

      Rest spar ich mir, immer die gleiche Sch…e.

  103. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein, wir zeigen nur deine Fehler auf. Mach keine Fake-Bilder – nimm die aus seriösen Quellen.

    Ich lasse mir von dir Verdreher nicht verbieten, MEINE Beitraege und Gedanken in Bildern/Grafiken darzustellen , die DU UND DEINE MUELLMAENNER nicht so einfach zumuellen koennen , wie die geschriebenen Kommentare.
    Du schikanierst mich mit allen Mitteln, aber meine Bildevr lass ich mir von dir mit deinen Totschlagargumenten nicht vermiesen!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch das nationale Umwelt-Amt hat keine Zustimmung zum Bau gegeben, weil einfach die Umweltschäden zu heftig sind und der Staudamm, ausser für die Fischer – nix bringt.

    Einladen zum Kaffee!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Umfassende Studien belegen, dass dieses Projekt zerstörerische und irreversible
    Auswirkungen auf das Ökosystem und die darin vorkommenden Arten, wie den Tiger haben wird.

    du goutierst also so eine massive Umweltzerstörung – nur um Ladenhüter einzurichten. Wahnsinn…..

    https://blog.wwf.de/thailand-tiger-staudamm/

    https://de.depositphotos.com/33624319/stock-photo-people-walking-for-against-the.html

    Also vieles von dem , was in dem ersten Artikel steht habe ich schon vor Jahren vorgeschlagen und viel mehr!!!
    Trotzdem glaube ich das nicht, was da geschrieben und zu sehen ist.
    Mit den Tigern vom Tigertempel , wuerde ich ganz andere Filme aufnehmen! 555555555555
    Das Bild von Bkk ist aych nur ein Witz!!!
    Wenn Na Dubai ruft stehen da eine Million, die wohnen und arbeiten aber schon in BKK. 5555555
    Mit so einem billigen Bild kann man mich nicht beeindrucken!!!!
    War das dein Vorschlag lieber STIN?? 5555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das mit den Tigern ist auch ein Witz, denn die Tiere sind begeisterte Schwimmer . Fuer die Tiger waere ein See sogar foerderlich!

    diesen Schmarrn erzählt mal dem WWF – 5555555555555555555555555555
    Selten so gelacht. Vielleicht lernen die Tiger dann auch noch tauchen. Mit Schnorchel………

    Du meinst, die haben auch schon Spenden bekommen?
    Auszuschliessen ist da nichts.
    Wenn der WWF behauptet, Tiger moegen Kein Wasser , dann sollte man das unterstellen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Selten so gelacht. Vielleicht lernen die Tiger dann auch noch tauchen. Mit Schnorchel………

    Es waere an der Zeit, du googlest wieder mal nach dem Begriff ‘Depp’. ‘Dumpfbacke’ ginge auch!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch die Armenvereinigung übersiehst du, die alle dagegen sind. Auf der einen Seite bedauerst du diese, wegen Fahrschule,
    auf der anderen Seite fährst du wie ein Kommunist über die hinweg, interessieren dich gar nicht.

    Wahnsinn…..

    Was hat die ‘Armenvereinigung’ damit zu tun? Hat man die dort angesiedelt, als man 1989 die Karen und andere Bergvoelker vertrieben hat??
    Was ist denn aus den vielen Tigern vom Tigertempel geworden?!

    • STIN STIN sagt:

      Du meinst, die haben auch schon Spenden bekommen?
      Auszuschliessen ist da nichts.
      Wenn der WWF behauptet, Tiger moegen Kein Wasser , dann sollte man das unterstellen!

      natürlich mögen die Wasser, schon zum trinken. Aber nicht das ganze Gebiet von denen unter Wasser setzen.
      Sind ja keine Fische, die im Wasser leben können.

      Was hat die ‘Armenvereinigung’ damit zu tun? Hat man die dort angesiedelt, als man 1989 die Karen und andere Bergvoelker vertrieben hat??
      Was ist denn aus den vielen Tigern vom Tigertempel geworden?!

      weil all die vertrieben werden müssten, Mitglied in dieser Armenvereinigung sind. Die bekommen das auch vom Amphoe bestätigt.
      Aber die interessieren dich nicht, Hauptsache die Ladenhüter gebaut. Wer braucht heute noch Wasser-KWs, niemand.

  104. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine
    Bewaesserung in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.

    GREENHORN: von Strom les ich nix. Bitte um Link.

    Der Staudamm wird bei der EGAT gelistet! Findest du das alleine?! 555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bisher hat nicht ein einziger Staudamm in TH Hochwasser verhindert – im Gegenteil, immer mehr Hochwasser-Katastrophen.

    Genau, deswegen sage ich ja, auch das ist ein Fall fuer die DSI und 112 auch!!
    Scheinbar wird da VORSAETZLICH(!!!) der Damm FALSCH bedient!!
    Genau deswegen schreibe ich bei vielen Themen seit mehreren Jahren , TH braucht eine GesamtSoftware fuer das Bewaesserungswesen und zwar online!!!
    Dieser Ladenhueter-InselLoesung der Hollaender ist damit Nicht gemeint!!
    Da werden STAENDIG die LOKALEN Wetteraussichten eingegeben und dann macht das Programm den Damm/ ALLE Daemme auf und zu!!!!
    Da haengen natuerlich auch alle FlussWehre und Fluss”Daemme” (zB ChaoPrayaDamm) drann.
    Bis ein Verantwortlicher Thai entscheidet, “Damm auf” oder “Damm zu”, ist der Damm voll und dann sind alle Daemme voll und es ist dickste Regenzeit. Dann hat es ueberall schon leichtes Hochwasser , aber JETZT wollen alle Wasser ablassen.
    Alle Daemme sind so genial bemessen, man hat quasi das ganze Jahr ueber 10-25% Spielraum.
    GENAU DAMIT verhindert man Hochwasser.
    Also entweder sind das alles Nachtkappen oder Saboteure??!
    Jetzt sagt sicher gleich wieder eine UNI-Proffessor-INN, Falang go home! 555555
    Ne ich werde hier sterben, auch wenn einige Thais und einige Hollaender und einige Chinesen und einige DACHler wollen, ich soll das Land verlassen.

    :Tounge-Out: : No Go:
    Ich habe da quasi ein Versprechen gegeben , dem ich mich bis zu meinem Tode verpflichtet fuehle!

    Zurueck zum Thema, mit der GesamtSoftware ( die nichts mit der Konzernsoftware zu tun hat) werden auch die Wasserkraftwerke gesteuert. Auch das habe ich schon oefters als Perlen vor die Affen geschmissen.
    Natuerlich muss mit jedem Tropfen , der den Damm verlaesst, soweit moeglich Strom erzeugt werden und der Bewaesserung zugute kommen.
    So kann man zb viele kleine (neue)Daemme/ Kaskaden stundenweise hochfahren und andere volllaufen lassen.
    DAS wird dazu fuehren, die VIELEN NebenbeschaeftigungsJobs, fallen weg und es gibt neben dem STAENDIG aktiven Wartungsdienst und einer Rufreserve, nur das Programm.
    Bei einem guten Vorschlagswesen haette ich mit diesem Vorschlag fuer mich und die baechsten drei Generaitionen ausgesorgt.
    In TH wird das von 3Generationen LuegenPropaganda zugemuellt!!!!!!!!!!!!
    55555 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu muss man sich mal auch ansehen, was da alles vernichtet wird. Tiger, Nationalparks, riesige Waldflächen von 17 km² usw.
    Nicht ein einziger Anwohner ist dafür und ich hoffe, die protestieren so lange, bis Prayuth das Projekt einstellt.

    DummBABBELER, VERDREHER, :Liar:
    Prayut waere schlecht beraten, wenn er sich von den bezahlten Aktivisten ( viele wollen ihre Pfruende erhalten) blenden laesst.
    Er soll DSI drauf ansetzen und den Geheimdienst der Navy zur Ueberwachung!!!!
    Da gibt es viele PrivatObjekte, die verbotenerweise “gedultet” sind, natuerlich gegen Bezahlung!!!!
    Die Verbruedern sich sich mit den Solar- /Wind- Propaganda die beste Verbindung zur Luegenpresse haben und alles wird vom Na Dubai gelenkt!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dazu muss man sich mal auch ansehen, was da alles vernichtet wird. Tiger, Nationalparks, riesige Waldflächen von 17 km² usw.

    Mit Satellit kann man dieclaecherlichen Baeume in deinen 17qkm zaehlen. Du weisst aber schon, was 17qkm sind??? 555555
    Das sind ueberwiegend Flusstal mit kahlen, steilen Haengen.
    Du verbreitest hier Luegen und Volksverhetzung ohne Ende und hast dir das noch nie angesehen.
    Wenn alle, die unberechtigt nur in diesem NP sind , rausgeschmissen werden und DIESE Flaechen wieder aufgeforstet werden, waeren das das Tausendfache an Baeumen.
    Der Tiger ist ein begeisterter Schwimmer.
    Wahrscheinlich gigt es da nur streunende Kater.
    Wuerde der Damm das Tal versperren , koennte man auch Weobchen dort ansiedeln, dafuer braechte es nur Futterbaeume fuer Wildschweine, die man ja anpflanzen koennte.
    Das sind alles nur billige Ausreden! Und JEDER der Aktivisten , sollte mal zum Kaffee eingeladen werden und selbst niederschreiben (nuechtern) was genau ihn stoert.
    Die Anwaelte von Na Dubai und der Solar-Industrie(Achtung Schnittmengen) kann man aussen vorlassen.
    Wasserkraft ist, wie das auch der grosse Koenig goutiert hat, die idealLoesung fuer TH!!!!

    Die STINs sollten sie mal zum kalten Kaffee einladen!55555

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine
      Bewaesserung in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.

      GREENHORN: von Strom les ich nix. Bitte um Link.

      Der Staudamm wird bei der EGAT gelistet! Findest du das alleine?! 555555

      die Egal hat auch unseren Staudamm unter ihrer Verwaltung, da gibt es auch kein Wasser-KW und das schon
      seit dem Bau nicht, als man meine Familie dort vertrieben hat.

      Genau, deswegen sage ich ja, auch das ist ein Fall fuer die DSI und 112 auch!!
      Scheinbar wird da VORSAETZLICH(!!!) der Damm FALSCH bedient!!

      wenn keiner in TH einen Staudamm bedienen kann, sollte man keine bauen.

      Genau deswegen schreibe ich bei vielen Themen seit mehreren Jahren ,
      TH braucht eine GesamtSoftware fuer das Bewaesserungswesen und zwar online!!!

      haben sie schon, SOBEK läuft schon seit 20 Jahren oder so in TH. Auch online natürlich, vernetzt mit allen
      Wetter-Stationen usw.
      Einfach mal bei denen reingucken.
      Nein, sind keine Ladenhüter, gibt ja nur SOBEK – sonst nix. Weltweit im Einsatz. Bisher keine ALternative,
      die nur annähernd an diese Software rankommt.

      Da werden STAENDIG die LOKALEN Wetteraussichten eingegeben
      und dann macht das Programm den Damm/ ALLE Daemme auf und zu!!!!

      das geht nicht, weil die DÄmme unterschiedliche Funktionen haben. Das wird schon elektronisch reguliert,
      aber nicht mit so einer einfachen Automatik, wie du hier forderst.

      Rest alles nur Verschwörungs-Theorien. Bleib lieber Realist.

  105. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: solangenurdudasosiehst,kannmandamitleben.DeineKrankheit,AlzheimeroderDemenzträgthaltauchvieldazubei,dashierMüllerzeugtwird.Heutewasverlinkt,hastdumorgenschonvergessen.

    liegtbeidir,nichtbeiuns.

    ja,macheinFakebildchen,aberbezeichneesnichtals“WHO-Meldung”–nimmeineandereBezeichnung.Sonstwirdeswirklichlächerlicher,alsesschonist.

    Ihr steigert euch ins Erbaermliche!

    Hier mal zwei Beispiele fuer geplante Staudaemme:

    Mae-Wong-Staudamm

    Wechseln zu: Navigation, Suche

    Der Mae-Wong-Staudamm (thailändisch เขื่อนแม่วงก์ RTGS: Khuean Mae Wong) ist ein seit 2012 geplantes Bauprojekt im Osten des Nationalparks Mae Wong in der thailändischen Provinz Nakhon Sawan. Die Fertigstellung ist für 2019 geplant.[1]

    Auftraggeber ist das The Royal Irrigation Department. Kostenträger ist das Königreich. Grund ist die Nutzung des Wassers für die landwirtschaftliche Nutzung im Umland für eine Fläche von 480 km².[2] Die Talsperre soll 258 Millionen m³ Wasser des gleichnamigen Flusses aufstauen. Eine Waldfläche von 17,6 km² würde dadurch verloren gehen[3] bzw. 2,21 % des Nationalparks (durch Überflutung).
    Kritik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

    Durch den Staudamm wäre ein Teil des Lebensraums der letzten frei lebenden Tiger in Thailand bedroht.[5]

    Einige Tausend Gegner veranstalteten im September 2013 einen Protestmarsch von der Provinz Kamphaeng Phet nach Bangkok (388 Kilometer
    [
    https://de.wikipedia.org/wiki/Mae-Wong-Staudamm

    Kaeng Sua Ten (แก่งเสือเต้น) is a site in the Phi Pan Nam Range, in Song District, Phrae Province, Thailand. It is near Mae Yom National Park, in a rural area of the Thai highlands.

    Projected dam[edit]

    A dam was planned on Yom River in Kaeng Suea Ten in 1991 but the project was later abandoned. The dam, if built, would destroy large areas of forest, where many of the tree species are valuable teak trees.[1] The plans were renewed in 2006, drawing protest from the Assembly of the Poor and Living River Siam. The debate about the dam was opened again in 2011.[2] However, the dam project has not been implemented yet due to the strong resistance of environmental groups and the villagers around Mae Yom River.[3]
    https://en.wikipedia.org/wiki/Kaeng_Suea_Ten_Dam#cite_note-3

    Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine Bewaesserung in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.
    Die Baeume (die STIN statt Leitplanken faellen will) sind eine ganz duenne Argumentation.
    Zum einen sind es nur sehr wenige und dann gibt es genuegend Ausgleichflaechen, wie sie wieder aufgeforstet werden koennen! Ein Vielfaches davon!!
    Das mit den Tigern ist auch ein Witz, denn die Tiere sind begeisterte Schwimmer . Fuer die Tiger waere ein See sogar foerderlich!
    Es gibt keinen besseren Abschluss fuer ein Tal in den NP , wie eine Staumauer!!

    Man sollte einfach die “Tausenden von Gegner” auffordern , einzeln, niederzuschreiben, um was es ihnen tatsaechlich geht!!

    Die Landstraße 1117 richtet meiner Ansicht nach mehr Schaden an!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: solangenurdudasosiehst,kannmandamitleben.DeineKrankheit,AlzheimeroderDemenzträgthaltauchvieldazubei,dashierMüllerzeugtwird.Heutewasverlinkt,hastdumorgenschonvergessen.

      liegtbeidir,nichtbeiuns.

      ja,macheinFakebildchen,aberbezeichneesnichtals“WHO-Meldung”–nimmeineandereBezeichnung.Sonstwirdeswirklichlächerlicher,alsesschonist.

      Ihr steigert euch ins Erbaermliche!

      nein, wir zeigen nur deine Fehler auf. Mach keine Fake-Bilder – nimm die aus seriösen Quellen.
      Oder bezeichne sie als eigene Fakebilder und nicht mit: WHO-Meldung.

      Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine
      Bewaesserung in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.

      von Strom les ich nix. Bitte um Link.
      Bisher hat nicht ein einziger Staudamm in TH Hochwasser verhindert – im Gegenteil, immer mehr Hochwasser-Katastrophen.

      Dazu muss man sich mal auch ansehen, was da alles vernichtet wird. Tiger, Nationalparks, riesige Waldflächen von 17 km² usw.
      Nicht ein einziger Anwohner ist dafür und ich hoffe, die protestieren so lange, bis Prayuth das Projekt einstellt.

      Auch das nationale Umwelt-Amt hat keine Zustimmung zum Bau gegeben, weil einfach die Umweltschäden zu heftig sind und der Staudamm, ausser für die Fischer – nix bringt. Wasser-KW sind nicht geplant, sieht man im 30 Jahres-Projekt deutlich.
      Wäre auch äusserst naiv, wo die ganze Welt auf Solar, Wind, Biogas usw. umsteigt und die Weltbank keine Staudämme
      für Wasser-KW mehr finanziert.

      Umfassende Studien belegen, dass dieses Projekt zerstörerische und irreversible
      Auswirkungen auf das Ökosystem und die darin vorkommenden Arten, wie den Tiger haben wird.

      du goutierst also so eine massive Umweltzerstörung – nur um Ladenhüter einzurichten. Wahnsinn…..

      https://blog.wwf.de/thailand-tiger-staudamm/

      https://de.depositphotos.com/33624319/stock-photo-people-walking-for-against-the.html

      Es soll damit nicht nur Strom erzeugt werden, die Daemme ermoeglichen auch eine Bewaesserung
      in der Trockenzeit und somit weitere Ernten, und verhindert/ vermindert Hochwasser.

      nein, auch kein Strom mit diesem Damm.
      Nur einfach Staudamm – aber wertlos. Kommt scheinbar nicht.

      Das mit den Tigern ist auch ein Witz, denn die Tiere sind begeisterte Schwimmer . Fuer die Tiger waere ein See sogar foerderlich!

      diesen Schmarrn erzählt mal dem WWF – 5555555555555555555555555555
      Selten so gelacht. Vielleicht lernen die Tiger dann auch noch tauchen. Mit Schnorchel………

      Auch die Armenvereinigung übersiehst du, die alle dagegen sind. Auf der einen Seite bedauerst du diese, wegen Fahrschule,
      auf der anderen Seite fährst du wie ein Kommunist über die hinweg, interessieren dich gar nicht.

      Wahnsinn…..

  106. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest wie immer Müll.

    Bei dir war jetzt alles Muell!
    Vor allem hast du diesen Beitrag wieder schreiben lassen, als ihn keiner mehr in der Uebersicht lesen konnte.
    Schaemst du dich fuer deine laecherlichen Wortspiele?
    Jetzt konnte ich 40 Sekunden nichts eingeben!
    ICH bleibe bei all meinen Aussagen, werde jetzt eine Grafik dazu erstellen !
    555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Rest wie immer Müll.

      Bei dir war jetzt alles Muell!

      solange nur du da so siehst, kann man damit leben.
      Deine Krankheit, Alzheimer oder Demenz trägt halt auch viel dazu bei, das hier Müll
      erzeugt wird. Heute was verlinkt, hast du morgen schon vergessen.

      Jetzt konnte ich 40 Sekunden nichts eingeben!

      liegt bei dir, nicht bei uns.

      ICH bleibe bei all meinen Aussagen, werde jetzt eine Grafik dazu erstellen !

      ja, mach ein Fakebildchen, aber bezeichne es nicht als “WHO-Meldung” – nimm eine andere Bezeichnung.
      Sonst wird es wirklich lächerlicher, als es schon ist.

  107. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du möchtest das alles zerstört haben – bist du ein Menschenhasser?

    Ja Dankeschoen, jetzt weiss ich gleich du hast keine Argumente gegen meinen sachliche Beitrag!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Österreich plant schon 100% Stromgewinnung aus Solar/Wind.

    :Liar: Selten soviel Quatsch gelesen! A erzeugt zZ >60% des Strombedarfes ueber Wasserkraft!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bei Wasser kommt noch die Gefahr hinzu, das Länder immer wärmer werden, immer mehr Trockenzeiten auftreten, wie auch in
    TH (tw. durch die Dämme Chinas) usw.

    Bist du wieder ein Neuer von der deutschen Dummschule!??
    5555555
    DAS Thema hatten wir schon abgehakt! Das solltet ihr in eurer List mit Totschlagargumenten vermerken!
    Jetzt kommt ein neues Greenhorn und kocht das wieder hoch!
    5555555 😥

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe vor langer Zeit schon festgestellt, Windkraft
    und Sonnenenergie wurden ueber Jahre schoengerechnet. Wasserkraft aber ueber 10 Jahre NICHT.

    ja, in den Anfangsjahren, als man noch keine richtigen Speicher- und Injections-Optionen hatte.
    Heute alles kein Problem mehr. Es boomt, schneller als der Markt mitkommt. So schnell können die Inder, Europäer und
    Chinesen die Solarpaneele herstellen – wie die benötigt werden.
    Auch war die 1. Generation der Solar-Paneele sehr anfällig, hielten nicht so lange usw. – heute bis 30-40 Jahre.

    Dieses Gebaren waere in D wohl unlauterer Wettbewerb und wahrscheinlich auch Betrug!

    nein, auch in DACH und weltweit boomt es mit Solar und Wind, bald kommt Pflanzen-Technik dazu usw.
    Wasserkraft ist out – nicht umsonst stoppt die Weltbank die Fianzierungen.

    Blah, Blah, Blah! Warum gehts du nicht auf die Grafik und den Sachverhalt ein!!
    “Man(n)” hatte 2013 beim Frauenhofer ISC Deutschland ein Gutachten beauftragt.
    Alles sehr geschickt eingefaedelt, weil man hat Wasserkraft nicht untersuchenlassen.
    Fuer Wasserkraft gab es nur eine Untersuchung aus dem Jahr 2008 mit 10,2Eurocent je Kilowattstunde . Jetzt wurde aber alles billiger, AUCH Wasserkraft. Nur dafuer bekam das Frauenhofer keinen Auftrag.
    Also stand der Wert 10,2 Eurocent je Kilowattstunde aus 2008 (Wasserkraft) dem neuen Wert fuer PV (Kleinanlage) mit 9,8 Eurocent je Kilowattstunde “guenstiger” , was aber nur ein billiger Taschenspielertrick war!!!

    Siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Stromgestehungskosten#Stromgestehungskosten_für_neue_Kraftwerke_nach_Kraftwerkstypen
    Weiterhin ist bei der folgenden Tabelle zu beachten, dass für eine Versorgung mit hohen Anteilen erneuerbaren Energien Energiespeicher zwingend erforderlich sind. Notwendig werden Speicher, wenn jährlich etwa 40 bis 60 % des Stromes von variablen erneuerbaren Energien stammt. Durch den Aufbau von Speichern erhöhen sich die Gestehungskosten von erneuerbaren Energien; bei einer Vollversorgung mit 100 % erneuerbaren Energien würden die Kosten der Energiespeicherung ca. 20-30 % der Stromgestehungskosten ausmachen.

    Aber es kommt noch besser! Dann gab es das neue Gutachten (2015) , wo Wasserkraft bei nur noch 2,2Eurocent je Kilowattstunde lag.
    So und das Gutachten hat die Luegenpresse und wohl auch Wikipedia erst 2017 “abgerufen”.
    Bis dahin hatte man alle schon ueber den Tisch gezogen!
    Und das uebergehst du einfach! Ich nenne das unlauteren Wettbewerb!!!
    Bei PV kommen also noch 30% Speicherkosten und die Leitungskosten dazu!!!

    In TH kann jeder Dummbabbeler im Nadelgestreiften jeden Ladenhueter verkaufen und die Weltbank liefert den Kredit fuer 50 Jahre dazu obwohl noch keine Anlage solange gehalten hat!

    Ich wollte mal, meine Kinder koennen hier in dem schoenen Land leben!!!
    😥 heute werden sie mich irgendwann fragen, wieso ich sie in dem Muellberg mit dem noch groesseren Schuldenberg grossgezogen.
    Hoffentlich erlebe ich das nicht mehr!
    :Cry-Out:
    Die Kinder der deutschen Schule haben dann schon mit den Ratten das Land verlassen!
    Der Beschluss der Regierung, die Privaten sollen/ koennen das machen ist ja eigentlich ok.
    Es darf aber keinerlei Garantien geben, NUR WETTBEWERB.
    Und wenn der “Kleine”Private sich Batterien hinstellen muss, muss der Grosse Private auch die grossen Speicherkosten und die Leitungsverluste uebernehmen!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Österreich plant schon 100% Stromgewinnung aus Solar/Wind.

      Liar Selten soviel Quatsch gelesen! A erzeugt zZ >60% des Strombedarfes ueber Wasserkraft!!!

      ich schrieb: “plant” – Wasserkraft wird zurückgefahren, nach und nach. Es gibt schon Gebiete in Österreich, die laufen zu 100%
      über Solar. Wasserkraft wird solange bleiben, bis alles mit Solar, Wind, Biomasse abgedeckt ist – danach macht man aus
      Staudämmen Badeseen, Fischfarmen, Ausflugsziele usw. – die Schäden durch diese Dämme kann man leider nicht mehr rückgängig machen.

      Rest wie immer Müll.

  108. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus: Fortsetzung folgt

    Ich habe vor langer Zeit schon festgestellt, Windkraft und Sonnenenergie wurden ueber Jahre schoengerechnet. Wasserkraft aber ueber 10 Jahre NICHT.
    So ging man dann eben mit dieser Darstellung Hausieren:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stromgestehungskosten#/media/File:LCOE_stromgestehungskosten_vergleich_fraunhofer_november_2013.svg

    Dann gab es aber im Jahr 2015 eine neue Studie:
    Studie Levelised Cost of Electricity 2015, VGB PowerTech,
    Die wurde aber bis zum 13. Oktober 2017 “geheim gehalten”!!! 👿
    Darin hatten sich die Gestehungskosten fuer Wasserkraft von 10,6 auf 2,2-10,8 VERBESSERT!
    Siehe auch Bild oben!
    Damit waren sie wieder, was sie immer waren: Die Energie mit den geringsten Gestehungskosten.
    Rechnet man bei den anderen Energien die 20-30% fuer Speicherung dazu, wird das nochmal deutlicher!
    Dieses Gebaren waere in D wohl unlauterer Wettbewerb und wahrscheinlich auch Betrug!
    In TH kann man damit wohl unversteuert Geld verdienen!?

    Fallen diese Einnahmen der Luegenpresse eigentlich unter Geldwaesche??

    Als naechstes kommt dieser TaschenspielerTrick mit der vorsaetzlichen Verwirrung zwischen “Grundlastfähige Kraftwerke” und “Grundlastkraftwerken”.
    Aber da bin ich gerade zu muede zu! Also bei weiterem Bedarf: Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Ich habe vor langer Zeit schon festgestellt, Windkraft
      und Sonnenenergie wurden ueber Jahre schoengerechnet. Wasserkraft aber ueber 10 Jahre NICHT.

      ja, in den Anfangsjahren, als man noch keine richtigen Speicher- und Injections-Optionen hatte.
      Heute alles kein Problem mehr. Es boomt, schneller als der Markt mitkommt. So schnell können die Inder, Europäer und
      Chinesen die Solarpaneele herstellen – wie die benötigt werden.
      Auch war die 1. Generation der Solar-Paneele sehr anfällig, hielten nicht so lange usw. – heute bis 30-40 Jahre.

      Dieses Gebaren waere in D wohl unlauterer Wettbewerb und wahrscheinlich auch Betrug!

      nein, auch in DACH und weltweit boomt es mit Solar und Wind, bald kommt Pflanzen-Technik dazu usw.
      Wasserkraft ist out – nicht umsonst stoppt die Weltbank die Fianzierungen.
      Kleine Dämme für Wasserkraft-KWs bringen nix – grosse Mega-Dämme, die gehen nur in Unrechtsstaaten, wo die
      Millionen von Anwohnern notfalls weggeschossen werden können, wie in China. In Rechtsstaaten, sogar in Bananen-Republiken,
      gehen Gerichte dazu über, Projekte einfach zu stoppen.

      Wärst du nun dafür, hier Gewalt gegen Millionen von Anwohnern, indigene Völker usw. anzuwenden. Dann bist du kränker als ich dachte.

      Fallen diese Einnahmen der Luegenpresse eigentlich unter Geldwaesche??

      beim Bau von Staudämmen, Reduzierung des Zements und Füllung von Kellern – ja, das wäre Geldwäsche, wenn das
      Geld dann durch Unternehmen fliessen würde. Daher ist die Gefahr für Geldwäsche bei Staudämmen wesentlich grösser, als
      bei Solar-Farmen im Meer. Da verdienen sich die Betreiber in Laos Milliarden damit.

    • STIN STIN sagt:

      Dann gab es aber im Jahr 2015 eine neue Studie:

      2015-Erkenntnisse sind bei der rasanten Geschwindigkeit am Markt, wertloses Zeugs.
      2017 ist das Jahr, wo Strom immer billiger wird, auch Solar/Wind Strom.

      Österreich plant schon 100% Stromgewinnung aus Solar/Wind.
      Bei Wasser kommt noch die Gefahr hinzu, das Länder immer wärmer werden, immer mehr Trockenzeiten auftreten, wie auch in
      TH (tw. durch die Dämme Chinas) usw.

      Ich kann ja nix dafür, wenn Solar und Wind boomt. Ich freu mich halt, für eine saubere Umwelt, keine Vertreibungen von Völkern,
      Menschen, keine Abholzung der wertvollen Regenwälder in Südamerika usw.
      Du möchtest das alles zerstört haben – bist du ein Menschenhasser?

  109. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Dabei sollen Gesamt-Bilanzen fuer die Wirtschaftlichkeit und
    die Umwelteinfluesse fuer die Alternative Solar, Wasserkraft u.a. erstellt werden.

    GREENHORN: Hat die Weltbank auch schon gemacht und die kommen zu einem positiven Ergebnis für die erneuerbaren Energien
    weltweit. Daher finanzieren die auch keine Staudämme mehr, zuviele Blockaden, seitens der Gerichte, seitens der
    Bewohner.

    :Liar: Wasserkraft gehoert zu den “erneuerbaren Energien”.
    Dann bitte unbedingt einen Link zu diesen “Bilanzen”!!!
    DU behauptest einfach etwas, wird schon keiner pruefen.
    Es gibt NICHTNEUTRALE “Gutachten” wo genau das drin steht, was der Bezahler in Auftrag gegeben hat!
    Die WirtschaftsBilanz und die UmweltBilanz wird immer zu Gunsten der Wasserkraft ausfallen.
    Was haben denn bitte organisierte Blockaden mit der Wirtschaftlichkeit und der Umwelt zu tun!!
    Hier wird eine primitive Verkaufsveranstaltung abgezogen!!
    Da wird mit allen in D bei Werbung verbotenen Mitteln gearbeitet!!
    Und ihr macht ein Lebeswerk des grossen Koenigs schlecht.
    So arbeitet ihr mit der Angst! Sagt aber nie, wieviel Menschen durch einen Dammbruch umgekommen sind!
    In den letzten 10 Jahren sind im Schnitt, WELTWEIT noch nicht mal 20 Menschen dadurch umgekommen. Siehe Bild!
    Fast so viele kommen jedes Jahr in Fussballstadien um! Bei Gebaeudeeinstuerzen sind es 10mal so viele! Von Busunfaellen, …. Verkehrstoten, Tote durch DF und Malaria, durch Grippe, … will ich erst gar nicht anfangen!
    Wendehals du bist ein erfolgreicher Kinderschreck!!! 👿
    In Russland gab es einen schweren Unfall wohl durch Rohrbruch im Turbinenhaus, da gab es 74 Tote!!! Die haben das Zeug wohl auch vorsaetzlich vergammeln lassen obwohl der schlechte Zustand bekannt war. Aber eine RundUmWartung haette auch eine Kapazitaets Erhoehung, fast Verdoppelung gebracht und genau das galt es zu verhindern!
    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      Wasserkraft gehoert zu den “erneuerbaren Energien”.

      ist auf den Listen der Erneuerbaren Energien aber ein Ladenhüter – vernachlassigbar. Meist an letzter Stelle und
      nun hat auch noch die Weltbank diesen Ladenhüter fallengelassen – weil es andere Optionen gibt, die einfacher
      umzusetzen sind.
      Was hat man von der Wasserkraft, wenn man für Staudämme usw. oft 10 Jahre und mehr benötigt, um die vor Gericht durchzusetzen.
      In der letzten Zeit wurden viele Vorhaben von den Gerichten weltweit gleich ganz kassiert.

      Dann bitte unbedingt einen Link zu diesen “Bilanzen”!!!
      DU behauptest einfach etwas, wird schon keiner pruefen.

      ich habe schon verlinkt, das Wasserkraft von der Weltbank nicht mehr finanziert wird, ohne Finanzierung von Staudämmen usw.
      kann sich das kein Schwellenland/Entwicklungsland leisten – alle grossen Dämme in TH wurden von der Weltbank mitfinanziert, zusammen mit
      dem König.
      Das Ziel unserer schönen Welt ist, 50% bis 2050 mit Solar und Wind zu erreichen, dabei sind die schneller als sie planen.
      Dürfte also schon vor 2050 erreicht werden. Einfach etwas darüber lesen, sonst weisst du nie was.

      Die WirtschaftsBilanz und die UmweltBilanz wird immer zu Gunsten der Wasserkraft ausfallen.

      Nein, beides nicht. Weil einfach 10+ Jahre für die Umsetzung nicht kalkulierbar sind. Gerichtsprozesse kosten ein
      Vermögen, Entschädigungen ebenfalls. Solar und Wind und auch Biomasse – haben Wasserkraft schon längst eingeholt, in
      Wirtschaftlichkeit und auch natürlich in Umwelt.

      Und ihr macht ein Lebeswerk des grossen Koenigs schlecht.

      Nein, weil in seiner Zeit gab es kein Solar und Wind. Er wäre heute sicher ein Solar-Anhänger. Er stand immer für saubere
      Energien und das war halt in seiner Zeit eher Wasserkraft, als Braunkohle usw.

      So arbeitet ihr mit der Angst! Sagt aber nie, wieviel Menschen durch einen Dammbruch umgekommen sind!

      mehr als bei Solar und Wind-Energie.
      Man muss dazu auch die Menschen mitrechnen – die durch die Vertreibung umgekommen sind, denen durch die Abholzung von Regenwälder
      die gesamte Lebensexistenz genommen wurde, die Fischer – die ebenfalls kein Auskommen mehr finden konnten und dann die
      Trockenzeit – die viele Reisbauern in den Ruin getrieben hat.
      China neigt ja dazu – andere Staaaten ebenfalls – Staudämme nach Belieben zu öffnen und zu schliessen. Dreht China
      den Hahn zu – ist die ganze Mekhong-Region runter, bis Vietnam trocken. Der gesamte Mekhong-Schiffsverkehr bricht ein,
      Fischer haben kein Einkommen und Reisfeld gehen kaputt. Von den Schäden bei der Natur fange ich gar nicht erst an.
      Dazu lies mal über die Schäden beim Assuan-Staudamm – ein Wahnsinn.

    • STIN STIN sagt:

      In den letzten 10 Jahren sind im Schnitt, WELTWEIT noch nicht mal 20 Menschen dadurch umgekommen. Siehe Bild!

      hast du Link zu den Zahlen? Fake-Bilder sind nicht so mein Ding.
      Aber trotzdem gibt es sicherlich mehr Geschädigte aus Wasserkraft-Staudämmen, als von Solarfarmen.
      Aber es geht nicht nur darum. Existenzen werden vernichtet, Regenwälder abgeholzt, indigene Völker ausgerottet usw.
      Daher hat sich auch die Weltbank zurückgezogen und finanziert nun nur mehr Erneuerbare Energien, wie Solar, Wind usw.
      Das boomt – wer benötigt schon Ladenhüter, wie Wasserkraft – das läuft langsam aus. Die alten bleiben natürlich erstmal
      aktiv, danach übernimmt Solar, Wind, Biomasse, Biogas, Müll usw.

      Aber was auch sehr interessant ist, das ist die in Entwicklung befindliche Energie aus Pflanzen. Dich wird das nun wohl
      zerreissen – aber siehe da, die Holländer sind da führend. 🙂

      Einem niederländisches Forschungsteam von der Universität von Wageningen ist es gelungen, diese frei herumschwebenden Elektronen mit einer speziellen Membran und zwei Elektroden einzufangen und Strom zu erzeugen, ohne die Pflanze dabei zu beschädigen. Auf diese Weise kann ein 100 m2 großes Reisfeld ein Smartphone aufladen. Diese niederländische Erfindung funktioniert derzeit nur mit Wasserpflanzen, wegen der Leitfähigkeit des Wassers. Auf die Wasserqualität kommt es allerdings nicht an, weswegen die Forscher und Forscherinnen optimistisch sind, dass ihre Entwicklung in Zukunft beinahe überall auf der Welt zum Einsatz kommen wird.

      Zur Zeit steckt diese Technologie noch in der Kinderschuhen und leidet an den üblichen Kinderkrankheiten, aber sie ist schon da. Das ist keine Zukunftsmusik mehr, es ist die Gegenwart. Vielleicht werden wir also noch erleben, wie Wälder zu Kraftwerden werden. Wenn das gelingt, wenn Bäume neben Sauerstoff auch noch Strom erzeugen könnten, wäre eventuell ein lukrativer Anreiz gefunden, um der Abholzung des Regenwaldes ein Ende zu setzen.

      So soll es sein, grüne Energiegewinnung – wer benötigt da schon die Kohle-KWs, Wasser-KWs, AKW´s und so einen Dreck.

  110. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!!
    Hier wird genauso gelogen, verdreht und geschwurbelt, wie bei den Verkehrstoten , den Rohingyas und dem Rest!!
    Auch hier soll die ReformRegierung ein neutrales Gutachten einholen!!!
    Dabei sollen Gesamt-Bilanzen fuer die Wirtschaftlichkeit und die Umwelteinfluesse fuer die Alternative Solar, Wasserkraft u.a. erstellt werden.
    Dabei muessen alle Kosten den tatsaechlichen Verursachern zugeordnet werden. Also Speicher und unnoetige Leitungskosten und -Verluste eben bei Wind- und Solarenergie.
    Es muss aber auch der sonstige Nutzen berucksichtigt werden und in die Bilanz einfliessen.
    -Bewaesserung
    -Hochwasserschutz
    -…
    -Freizeitwert

    Die GesamtUmweltbilanz wird bei Wasserkraft ebenfalls um ein Vielfaches besser sein, als bei Solar!
    Alles andere sind billige Taschenspielertricks und Augenwischereien!!!
    BETRUG kann man auch dazu sagen oder SCHOEN-GELOGEN!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!!
      Hier wird genauso gelogen, verdreht und geschwurbelt, wie bei den Verkehrstoten , den Rohingyas und dem Rest!!

      da gibt es eigentlich nix zu lügen. Weil man dazu keine Presse benötigt.
      Man guckt sich gleich bei RSC, UN, WHO um und findet dort alle Daten, die man benötigt. Das machen auch Regierungen,
      wenn es mal wirklich dazu zu einer Reisewarnung kommen sollte. Die halten sich dann an den WHO und UN.

      Momentan 14.641 VT (ohne KH-VT)
      Letztes Jahr um die gleiche Zeit, nur 9.390 VT. Also d.J. schon um 5.251 mehr als im letzten Jahr.

      Daher ist deine Lüge, man hätte die Halbierung schon geschafft, nur mehr peinlich.
      Dann hätten bis heute nur ca 4.700 VT geben dürfen und nicht 14.641.

      Da kommen nun vom WHO noch die KH-VT dazu und wenn das gleichviel sind, wie letztes Jahr, dann sind es ca 29.000 VT für 2017.
      Absoluter Rekord. Da spielt dann das Neujahr keine Rolle mehr.

      Auch hier soll die ReformRegierung ein neutrales Gutachten einholen!!!

      da wurden schon mehrere Gutachten eingeholt. Machbarkeitsstudien von deutschen Experten, sowohl auch von
      Thais. Weil die Deutschen machen nix, ohne vorher Studien zu erstellen, was machbar ist, wie es machbar ist und
      was letztendlich umgesetzt werden soll.

      Dabei sollen Gesamt-Bilanzen fuer die Wirtschaftlichkeit und
      die Umwelteinfluesse fuer die Alternative Solar, Wasserkraft u.a. erstellt werden.

      Hat die Weltbank auch schon gemacht und die kommen zu einem positiven Ergebnis für die erneuerbaren Energien
      weltweit. Daher finanzieren die auch keine Staudämme mehr, zuviele Blockaden, seitens der Gerichte, seitens der
      Bewohner.

      Dabei muessen alle Kosten den tatsaechlichen Verursachern zugeordnet werden. Also Speicher und unnoetige Leitungskosten und -Verluste eben bei Wind- und Solarenergie.
      Es muss aber auch der sonstige Nutzen berucksichtigt werden und in die Bilanz einfliessen.

      alles schon 100e Mal durchgeführt – macht jedes Land für sich und die UN für weltweit.

      Die GesamtUmweltbilanz wird bei Wasserkraft ebenfalls um ein Vielfaches besser sein, als bei Solar!

      nein, katastraophal – lies mal genau durch, wieviele Umweltschäden es bei den Dammbauten schon gibt.
      Da wird die ganze Umwelt in diesen Gebieten zerstört, Ureinwohner vertrieben und heimatlos gemacht usw.
      Solar kann ich im Meer aufbauen, stört keine Bewohner, Ureinwohner usw. – vll ein paar Fische, aber die können ausweichen.

      Sieht dann so aus – China hat die grösste Solar-Farm im Meer.

      vor allem ist da noch viel Entwicklungspotential vorhanden.

      Alles andere sind billige Taschenspielertricks und Augenwischereien!!!

      nein, wie denn auch. Strom wird durch erneuerbare Energien billiger, der Verbraucher freut sich
      und die Umwelt bleibt geschont.

      BETRUG kann man auch dazu sagen oder SCHOEN-GELOGEN!

      naja, da lass ich mich gern betrügen, wenn ich statt 1200 EUR im Jahr dann wegen erneuerbarer Energie-Ausbau nur
      mehr um die 700 EUR zahle – wie momentan in D der Fall.

      Vor allem das Injection-System wird nun ausgebaut, herrlich – wenn man selbst Solar am Dach hat.
      Hat man zuviel, speist man ins öffentliche Netz ein und bekommt Geld dafür. Braucht man Strom, holt man es
      wieder.

  111. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: StaudammLuege!

    Konflikt um den Nil
    Bau von Staudamm sorgt für Spannungen
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_82856866/kampf-um-den-nil-bau-von-staudamm-sorgt-fuer-spannungen-.html

    nein, keine Lüge, kracht überall – Peru, Chile, Brasilien usw. – alles von Gerichten gestoppt.

    Greenhorn, wer hat denn in TH DIE 130 besten Anwaelte??
    Welcher bezahlte Aktivist kann sich denn einen solchen Anwalt leisten???
    555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt Studien darüber, man zerstört die Umwelt – wenn du das nicht glaubst, ist das dein Problem.

    Wer glaubt sonst so einen Mist? Greenhorn und die bezahlte Luegenpropaganda! 555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist sowieso vorbei, Weltbank zahlt nix mehr an Länder, die Staudamm-Kredite haben wollen. Also Ladenhüter.

    Ja, die Weltbank zeigt “Ansaetze” wie die WHO. Scheinbar baut Israel keine Staudaemme?!
    Mit Solar kann man schneller Volksvermoegen vernichten.
    Trocken bleibt es dann auch.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alleine diese Zahl macht klar diese Angstmacherei ist wieder reine Propaganda fuer Solar und Windenergie!

    andere Frage:

    Nein, Greenhorn, bleiben wir zunaechst bei meiner Feststellung. DER stimmst du also zu!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: was hast du gegen billigen Strom, der aus sauberer Quelle kommt? Erklär mal……

    Strom wird im Moment allgemein billiger, was aber keinalleiniges Verdienst von Solar- und Wind-Energie ist.
    Die Speicherkosten sind auch etwas billiger geworden, wie du immer einwirfst, aber sie sind immer noch unermesslich hoch, auch die Leitungskosten und die Leitungsverluste.
    Was ist denn da noch “gruene” Energie??!
    Zahlen tut das alles der Gebuehrenzahler oder die Allgemeinheit ueber den Steuerhaushalt.
    Gewinnen tun nur auch hier die privaten Investoren.
    Wo gibt es denn vom Staat betriebene Solar-Grossanlagen.
    Das sind alles nur Private, mit AbnahmeGarantien zu Festpreisen.
    Die machen ein Reibach ohne Ende, vor allem auch weil die Preise fuer Strom gesunken sind, aber die garantierten Preise immer noch gezahlt werden muessen.
    Da ist das Reisschema ein Dreck dagegen.
    Sagen kann keiner was, weil da waren alle mit im Boot.
    Bei den Vorstandaposten auch!!
    Macht man in Europa nicht mehr.
    Warum auch, es gibt ja Laender wie TH , die man ueber den Tisch ziehen kann.
    Dem Netzwerk der LuegenPropaganda ist das egal fuer wenn sie schwurbeln, verdrehen, Luegen :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: StaudammLuege!

      Konflikt um den Nil
      Bau von Staudamm sorgt für Spannungen
      http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_82856866/kampf-um-den-nil-bau-von-staudamm-sorgt-fuer-spannungen-.html

      nein, keine Lüge, kracht überall – Peru, Chile, Brasilien usw. – alles von Gerichten gestoppt.

      Greenhorn, wer hat denn in TH DIE 130 besten Anwaelte??
      Welcher bezahlte Aktivist kann sich denn einen solchen Anwalt leisten???

      das machen nicht die Leute selbst, das machen – wie in Südamerika, Greenpeace und andere Aktivisten-Gruppen.
      Die haben schon Geld, keine Sorge. Wenn es um Umwelt geht, machen wir das z.B. umsonst, kein Problem.

      STIN: Es gibt Studien darüber, man zerstört die Umwelt – wenn du das nicht glaubst, ist das dein Problem.

      Wer glaubt sonst so einen Mist? Greenhorn und die bezahlte Luegenpropaganda! 555555

      du meinst also – das UN, WHO usw. alle lügen.
      Dann hat eine Diskussion eh keinen Sinn mit dir.

      Viel Spass bei Youtube. Du machst es scheinbar nicht mehr lange. Machen dir die 10 Geheimagenten, die dein
      Haus umstellt haben, zu schaffen. 🙂

  112. emi_rambus sagt:

    Anhang

    emi_rambus,

    Und wieder eine StaudammLuege!

    Konflikt um den Nil
    Bau von Staudamm sorgt für Spannungen
    http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_82856866/kampf-um-den-nil-bau-von-staudamm-sorgt-fuer-spannungen-.html

    Mich ueberrasch es nicht, wenn die KommentarFunktion gesperrt ist!
    Ich mache da jetzt keine neue Karte, den Fake kann ich auch an der Karte vom Mekong erklaeren.
    Der neue Damm, der Grand-Ethiopian-Renaissance-Talsperre ( 11°12’51.69″ N 35°04’10.51″ O ), liegt am Nebenfluss der (weissen ) Nil und zwar dem BlauenNil,
    An der Muendung hat er ein MQ von 1548 m³/s und der Nil selbst am Meer von 2660 m³/s.

    Zum Vergleich
    Mae Nam Chao Phraya 883 m³/s
    Mekong bei Vientiane 4600 m³/s
    Mekong am Meer 15.000 m³/s

    Der Blaue Nil hat aber auch ein HHQ von 9408 m³/s .
    Alleine diese Zahl macht klar diese Angstmacherei ist wieder reine Propaganda fuer Solar und Windenergie!
    Ohne Beruecksichtigung des Nil und seiner vielen weiteren Nebenfluesse, kann man an der Muendung in den weissen Nil die 2660 m³/s( MQ Nil ins Meer) garantieren und der Damm waere trotzdem in nur 3 Monaten in der Regenzeit VOLL.

    Ausserdem ist das Wasser grundsaetzlich nicht verbraucht, es ist nur geparkt, das Hochwasser wird verhindert, …..
    Den Ägyptern wird ueberhaupt nichts genommen. Vielleicht (nur) im ersten Jahr , wenn die so bloed wie die Chinesen sind und den Damm in der Trockenheit befuellen.

    Hier geht es dann ja wohl mehr um den Ladenhueter Windkraft, den man Äthiopien unterjubeln will, wudurch die Wirtschaftlichkeit natuerl voll in Keller geht.
    Warum die Weltbank solche Spiele mitmacht, kann ich nur vermuten, ….
    Stellt Israel auch Solarzellen her??

    Wenn man sich mal das Volumen des neuen Dammes anschaut, = 63.000 mio m³ und 6.000MW und stellt das dem BhumibolDamm gegenueber , wird auch hier wieder klar, der BhumipolDamm koennte mit der doppelten Kapazitaet bestueckt werden.
    Das ist dann wohl in ganz TH so, mit anderen Worten, nur mit Modernisierung der Turbinen haette es in TH keinen Bedarf mehr an Windkraft und SolarEnergie.
    Komisch gell! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Und wieder eine StaudammLuege!

      Konflikt um den Nil
      Bau von Staudamm sorgt für Spannungen
      http://www.t-online.de/nachrichten/ausland/krisen/id_82856866/kampf-um-den-nil-bau-von-staudamm-sorgt-fuer-spannungen-.html

      nein, keine Lüge, kracht überall – Peru, Chile, Brasilien usw. – alles von Gerichten gestoppt.
      Es gibt Studien darüber, man zerstört die Umwelt – wenn du das nicht glaubst, ist das dein Problem.

      Ist sowieso vorbei, Weltbank zahlt nix mehr an Länder, die Staudamm-Kredite haben wollen. Also Ladenhüter.

      Alleine diese Zahl macht klar diese Angstmacherei ist wieder reine Propaganda fuer Solar und Windenergie!

      andere Frage:

      was hast du gegen billigen Strom, der aus sauberer Quelle kommt? Erklär mal……

      Hier geht es dann ja wohl mehr um den Ladenhueter Windkraft, den man Äthiopien unterjubeln will, wudurch die Wirtschaftlichkeit natuerl voll in Keller geht.
      Warum die Weltbank solche Spiele mitmacht, kann ich nur vermuten, ….
      Stellt Israel auch Solarzellen her??

      Ladenhüter Windkraft – 555555555555555555555555555555555555

      Du bist krank, sorry

      Ich habe in meinem ganzen Leben, noch keinen getroffen – der sich darüber aufregt, das der Strom
      billiger wird und die Umwelt geschont bleibt – das keine Millionen von Menschen wegegeprügelt werden müssen, wie
      beim Drei-Schluchten-Damm in China usw.

      Bleib bei deinen Staudämmen – sind Ladenhüter und das in 200 Ländern der Welt. Überall wird auf
      Solar, danach Wind umgestiegen, aber kein Land der Erde verzichtet auf Solar und Wind und bleibt bei
      dem Ladenhüter Wasserkraft.

      Vermutlich ist für dich auch der Guardian Lügenpresse – 555555555555555555

      https://www.theguardian.com/environment/2017/oct/04/solar-power-renewables-international-energy-agency

  113. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: StaudämmesindVergangenheit.HeutegibteserneuerbareundregenerativenEnergien,Solar,Wind,Biomasse,BiogasoderErdwärmeusw.–dasistsaubereEnergieundwasganzwichtigist:schnelleinsatzbereit,keine20-jährigenWartezeiten,keineMillionen-UmsiedlungenwieinChinausw.FüreinengrossenDamm,benötigeicherstmaldenDurchlaufdurchalleGerichtsinstanzen.Meistsoumdie10-15Jahre.DanndarfmanerstmitdemBaubeginnen,derweitereca10Jahredauernkann,jenachGrössedesDamms.DazukommennochGerichtsverhandlungenwegenEntschädigungenusw.Eskannetwasnichtpositivsein,wennmandazuinsgesamtfast30Jahrebenötigt.Chinamalausgenommen,dieauchkeinProblemhätten,4MillionenChinesenwegzuprügeln.

    StromwirdinderEUbaldsehrvielbilliger,durchdieerneuerbareEnergien.

    LadenhüterwieAKWs,Wasser-KWs,Kohle-KWsusw.–sindnichtmehrzeitgemäss.Abermiristschonklar–allesanTechnik,wasdunichtverstehst,sindLadenhüter.DainteressierendichdannFaktenauchnichtmehr.Weltbank,Medien–alleschreiben,esboomt–aberemi-rambusausdemRegenlochinTH,meinteswären“Ladenhüter”–Tagistwiedergerettet.

    Du bist und bleibst ein billiger Faker!!!
    WAS hat denn die Aktivitat der freien Wirtschaft mit der Stromversorgung des Staates miteinander zu tun!?
    WO Ist denn in TH ODER in D das grosse Solarkraftwerk der oeffentlichen Versorger!
    Ein Unternehmen mit hoehem Stromverbrauch (tagsueber) hat doch eine ganz andere Effizienz, wenn der mit Solar 40-60% seines Stromverbrauches decken kann!!!
    Die oeffentliche Hand kann aber 24/7 nur 10-20% decken und muss dann viel hoehere Fixkostenanteile umlegen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ansonsten bleib ich bei meinen Beiträgen.

    Du kannst nur nachaeffen! 555555
    Aber keiner kann nachvollziehen, was du eigentlich wolltest!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dämme werden dadurch zu Ladenhütern – aber man könnte ja da Fischfarmen oder Tretboot-Plätze/Campingplätze usw.
    draus machen, dann kann man die also noch weiter verwenden – zumindest bis sie brechen.

    Das sind sie schon immer!
    Nur hat man den Nutzen dafuer nicht herausgerechnet! Dadurch sinken die Kosten der Wasserkraft und die Gestehungskosten werden noch tiefer!
    Rechnet man umgekehrt die Lager- und erhoehten Leitungskosten bei Solar, Wind, …. darauf, explodieren die Gestehungskosten.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Waeren die Daemme nicht gebaut worden, waeren in dieser Zeit etwa 1.000mio Menschen bei Hochwasser ertrunken und 1.000 Mio Menschen verhungert!
    Und das steigert sich noch mit jedem Jahr!!

    du müsstest dann noch die Millionen Menschen abrechnen, die durch die Dämme verhungert sind, die durch Dammbrüche getötet
    wurden und die ihre Lebensgrundlage, wie fischen usw. verloren. Ganze Stämme wurden ausgerottet.

    Du Faker, was soll das jetzt! Hast du wieder die Grafik nicht verstanden!? Das ist eine Unverschaemtheit!! Ich mache mir alle Muehe und ihr verdreht einfach alles!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: die dann bis zu 40 Jahre halten und nicht – wie der Damm
    vorige Woche, schon nach 10 Jahren bricht.

    :Liar: oder :LINK:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ganze Stämme wurden ausgerottet.
    War sicher damals nötig, aber heute gibt es andere Alternativen, die wesentlich günstiger Strom erzeugen,
    keine 10-20 Jahre Gerichtsverhandlungen provozieren

    Auch hier wirbelst du Private Baumassnahmen und oeffentliche wilddurcheinander!
    Die Oeffentliche Hand muss bestimmte Verfahren durchfuehren!
    Die PrivatWirtschaft lange nicht so viele. Sie haben auch ganz andere finanzielle Moeglichkeiten um Anreize zu bieten. Es soll aber auch vorkommen, sie gehen ueber Leichen, und dann geht tatsaechlich alles schneller.

    So nebenbei, werden auch bei anderen Energien Umsiedlungen noetig!!

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/15000#comment-58596

    Wuerde der Staat ein grosses PhotiVoltaikwerk bauen, waeren auch Umsiedlungen erforderlich und das Verfahren mit Klagen wuerde auch da sehr lange dauern!
    Das sind alles Fake-Argumente, die du da bringst.
    Ich hatte schon mal gebeten alles aufzulisten. Mit der grafik hatte ich eigentlich alles widerlegt. Jetzt kommst du mit neuen Kindereien oder kochst Altes wieder auf!

    Um es mal klar zu sagen, ihr luegt auch vorsaetzlich und das macht es auf Dauer schon schwer, hoeflich zu bleiben!!! 👿

  114. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Ueber die letzten Jahrzehnte wurden die Ladenhueter Photovoltaik zwar minimal verbessert, ABER vor allem wurden sie durch rhetorischee Geschwurbel und primitive Verwirrung “schongeworben” worden. Dabei verzichtet man auch nicht auf unlauteren Wettbewerb!
    Wer sich so als Verkaeufer verhaelt (siehe auch:

    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/buecher/rezensionen/sachbuch/15-ziemlich-fiese-rhetoriktricks-1439162.html

    http://www.rhetorik-netz.de/rede-halten-rhetorik-tipps

    ……

    Unser Schneewittchen hier, war auch auf solchen LeErgaengen, sie hat fachlich nichts gelernt, nur solche rhetorische Primitivitaeten!
    Wer Produkte verkaufen will und so was noetig hat, bekaeme bei mir keine zweite Moeglichkeit zur Vorsprache!

    Kaum ein Politiker kennt den Unterschied zwischen Leistung und Arbeit, wer das aber ausnutzt und die Entscheidungstraeger so ueber den Tisch zieht, sollte nicht auch noch eine Empfehlung der UN bekommen!!!

    Die Staudaemme werden mit URALTPROBLEMEN niedergemacht! Genau wie die Solarzellen besser wurden, so ist das auch bei den Staudammen.
    Beispiel Versandung!

    Ein großes Problem war lange Zeit die Versandung: Im ruhigen Wasser der Stauseen setzt sich das Sediment ab, das jeder Fluss mitführt, und reduziert das Stauvolumen – bis der Damm das Hochwasser nicht mehr bändigen kann und seinen Sinn verliert. Die Sedimentfracht der Flüsse schwankt erheblich – um den Faktor 1000 und mehr. Die chinesischen Ströme gehören zu den Spitzenreitern, denn in ihrem Einzugsgebiet kommt alles zusammen, was Dreck macht: viel Niederschlag, ein junges und damit brüchiges Gebirge (Himalaja) und leicht erodierbare Böden, wie sie im nordchinesischen Lössgürtel vorkommen. Spitzenreiter unter den trüben Strömen ist – nomen est omen – der Gelbe Fluss. Er schleppt im Schnitt 35 Kilogramm Schlamm, Sand und Geröll in jedem Kubikmeter Wasser mit, bei Hochwasser sogar bis zu 600 Kilogramm. Der Ganges, Zweiter bei diesem Ranking, bringt es gerade mal auf 4 Kilo.

    Schon 1955 haben Experten einen Plan vorgelegt, den Gelben Fluss mit 46 Dämmen zu zähmen. Als der erste 1961 fertiggestellt war, minderten die Ablagerungen schon nach anderthalb Jahren, als sich der See gerade gefüllt hatte, das Speichervolumen um 15 Prozent. Große und tiefe Durchlässe mussten nachträglich seitlich des Damms in den Fels gehauen werden, durch die der Schlamm abfließen konnte. Inzwischen gehören solche Bypässe samt ausgeklügeltem Sediment-Management zum technischen Standard.

    Ein Paradebeispiel ist der 2001 fertig gestellte Xioalangdi-Damm, der mit seinen 154 Metern Dammhöhe an die Dimensionen des Drei-Schluchten-Damms heranreicht: Seine haushohen Bypässe werden nach einem raffinierten Plan gesteuert.

    Während der ersten Jahre nehmen die Wasserbauer bewusst in Kauf, dass sich im Stausee Sediment ablagert. Denn bisher hat dieser Schlamm im flachen Unterlauf den Gelben Fluss buchstäblich in die Höhe wachsen lassen. Die Sohle hob sich Jahr für Jahr um zehn Zentimeter, so dass sie inzwischen an manchen Stellen das umgebende Gelände um mehrere Meter überragt. Würde hier ein Damm brechen, stünde der ganze Landstrich unter Wasser.

    Der Xioalangdi-Damm soll diesen gefährlichen Prozess stoppen. Erst in 20 bis 30 Jahren, wenn es im See zu eng wird, soll der Dreck das Sperrwerk passieren. Immer dann, wenn der Fluss viel Wasser führt, soll die Strömung das Sediment fortspülen, und zwar gleich bis ins Meer – eine Prozedur, die an die Reinigung der städtischen Kanalisation erinnert. Nach den Berechnungen der chinesischen Behörden könnte selbst ein „Jahrtausendhochwasser” keinen katastrophalen Schaden anrichten.
    http://www.wissenschaft.de/archiv/-/journal_content/56/12054/1679364/VERDAMMTE-D%C3%84MME/

    Es gibt also sehr wenig geeignete Fluesse(2) , die total herausragen und es gibt unzaehlige Fluesse, wo das nur ein kleines Problem ist UND es gibt natuerlich schon Loesungen! Trotzdem wird es unfair immer wieder aufgebauscht!!

    Beispiel Umsiedlung
    Siehe Bild oben.
    Fuer die 45.000 grossen Daemme, mussten 50mio Menschen umgesiedelt werden.
    Das sind 1.111 Menschen pro Damm.
    Waeren die Daemme nicht gebaut worden, waeren in dieser Zeit etwa 1.000mio Menschen bei Hochwasser ertrunken und 1.000 Mio Menschen verhungert!
    Und das steigert sich noch mit jedem Jahr!!

    Entscheidungstraeger sollten in solchen Situationen IMMER einen IdeenWETTBEWERB ausschreiben. Und das dann als Gesamtleistung!!!
    Also zB die Bereitstellung von 10.000.000MWh am Uebergabepunkt, wobei dann Zwischenspeicherung und anderes alles zu Lasten des Bieters geht.

    Ansonsten bleibe ich bei meinen Beitraegen!!

    • STIN STIN sagt:

      Anhang UmsiedlungErtrinkenVerhungern.jpg

      Ueber die letzten Jahrzehnte wurden die Ladenhueter Photovoltaik zwar minimal verbessert, ABER vor allem wurden sie durch rhetorischee Geschwurbel und primitive Verwirrung “schongeworben” worden. Dabei verzichtet man auch nicht auf unlauteren Wettbewerb!
      Wer sich so als Verkaeufer verhaelt (siehe auch:

      hab nochmals nachgesehen – nein, die Produktion von Solaranlagen boomt, die Inder kommen kaum mehr nach, wegen der
      weltweiten Nachfrage. 2015/2016 war ein etwas verkaufsruhiges Jahr, weil der Markt gesättigt war und die
      Speicher-Systeme für viele nicht ausreichend waren. Nun gibt es Guthaben-Systeme, die SPeicher-Systeme wurden auf 80%
      erhöht und es flutscht wieder an. Weltweit – Weltbank zieht auch mit.

      Dämme werden dadurch zu Ladenhütern – aber man könnte ja da Fischfarmen oder Tretboot-Plätze/Campingplätze usw.
      draus machen, dann kann man die also noch weiter verwenden – zumindest bis sie brechen.

      Waeren die Daemme nicht gebaut worden, waeren in dieser Zeit etwa 1.000mio Menschen bei Hochwasser ertrunken und 1.000 Mio Menschen verhungert!
      Und das steigert sich noch mit jedem Jahr!!

      du müsstest dann noch die Millionen Menschen abrechnen, die durch die Dämme verhungert sind, die durch Dammbrüche getötet
      wurden und die ihre Lebensgrundlage, wie fischen usw. verloren. Ganze Stämme wurden ausgerottet.
      War sicher damals nötig, aber heute gibt es andere Alternativen, die wesentlich günstiger Strom erzeugen,
      keine 10-20 Jahre Gerichtsverhandlungen provozieren und die dann bis zu 40 Jahre halten und nicht – wie der Damm
      vorige Woche, schon nach 10 Jahren bricht.

      Ansonsten bleib ich bei meinen Beiträgen.

    • STIN STIN sagt:

      Die Staudaemme werden mit URALTPROBLEMEN niedergemacht! Genau wie die Solarzellen besser wurden, so ist das auch bei den Staudammen.
      Beispiel Versandung!

      Staudämme sind Vergangenheit. Heute gibt es erneuerbare und regenerativen Energien, Solar, Wind, Biomasse, Biogas oder
      Erdwärme usw. – das ist saubere Energie und was ganz wichtig ist: schnell einsatzbereit, keine 20-jährigen Wartezeiten,
      keine Millionen-Umsiedlungen wie in China usw.
      Für einen grossen Damm, benötige ich erstmal den Durchlauf durch alle Gerichtsinstanzen. Meist so um die
      10-15 Jahre. Dann darf man erst mit dem Bau beginnen, der weitere ca 10 Jahre dauern kann, je nach Grösse des
      Damms. Dazu kommen noch Gerichtsverhandlungen wegen Entschädigungen usw.
      Es kann etwas nicht positiv sein, wenn man dazu insgesamt fast 30 Jahre benötigt. China mal ausgenommen, die
      auch kein Problem hätten, 4 Millionen Chinesen wegzuprügeln.

      Strom wird in der EU bald sehr viel billiger, durch die erneuerbare Energien.

      Ladenhüter wie AKWs, Wasser-KWs, Kohle-KWs usw. – sind nicht mehr zeitgemäss.
      Aber mir ist schon klar – alles an Technik, was du nicht verstehst, sind Ladenhüter.
      Da interessieren dich dann Fakten auch nicht mehr. Weltbank, Medien – alle schreiben, es boomt – aber
      emi-rambus aus dem Regenloch in TH, meint es wären “Ladenhüter” – Tag ist wieder gerettet.

  115. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Ich schaetze, die Gestehungskosten fuer reine Wasserkraft, sinken dann auf 20ct/kWh!
    ROTHkaeppchen: alles weltfemd – der Trend geht in die andere Richtung – Richtung Solar und andere Erneuerbare Energien. Daher antworte ich hier nicht darauf. Alles schon nachgewiesen. Die Pläne der Weltbank, aller 200 Staaten der Welt geht Richtung Solar. Wasser-KWs sind Ladenhüter – aus der Zeit der Pharaonen.

    Du bezeichnest R9 als Pharaone und sein Lebenswerk als Ladenhueter? 👿 …..
    Ich bleibe bei meinen ausfuehrlichen Darstellungen.
    Photovoltaik ist fuer den Gebuehrenzahler UNWIRTSACHAFTLICH, und Subventionen und Preisgarantien STINKEN gewaltig nach Unregelmaessigkeiten, die eigentlich durch die Reform abgebaut werden sollen.
    Gebe aber zu, immer mehr IndustrieZweige haben durch Internet, Luegenpresse, Propaganda , MarketingMoeglichkeiten, mit denen sie ….”einfache” Politiker “ueberfordern” und ihnen ihre “Entscheidungen” mundgerecht servieren.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: leider nicht. Aber natürlich ein Graus für Verschwörungstheoretiker. Ich gehöre ja nicht dazu.

    ICH auch nicht! Aber ICH gehoere auch nicht zur LUEGENPRESSE!

  116. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich schaetze, die Gestehungskosten fuer reine Wasserkraft, sinken dann auf 20ct/kWh!

    alles weltfemd – der Trend geht in die andere Richtung – Richtung Solar und andere Erneuerbare Energien.
    Daher antworte ich hier nicht darauf. Alles schon nachgewiesen. Die Pläne der Weltbank, aller 200 Staaten der
    Welt geht Richtung Solar. Wasser-KWs sind Ladenhüter – aus der Zeit der Pharaonen.
    Daher ja auch der späte Fluch der Pharaonen beim Assuan-Staudamm.

    Alles FakeNews um einen Ladenhueter zu verkaufen!!

    SO hoert sich die Wahrheit an!

    Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht
    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft_nt/article169669534/Oekostrom-Umlage-sinkt-2018-leicht.html
    Zugleich schlagen aber die Netzentgelte zum Ausbau der Stromtrassen sowie Begünstigungen für bestimmte Unternehmen zu Buche, so dass Verbraucher weiterhin auf keine spürbare Entlastung beim Strompreis hoffen können. Umweltschützer kritisieren, ohne die massiven Industrieprivilegien hätte die Umlage deutlich niedriger ausfallen können.

    Der Strompreis sinkt aber die Gebuehrenabrechnungen steigen.
    Alles billige Wortspielereien und Verdrehungen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich schaetze, die Gestehungskosten fuer reine Wasserkraft, sinken dann auf 20ct/kWh!

      alles weltfemd – der Trend geht in die andere Richtung – Richtung Solar und andere Erneuerbare Energien.
      Daher antworte ich hier nicht darauf. Alles schon nachgewiesen. Die Pläne der Weltbank, aller 200 Staaten der
      Welt geht Richtung Solar. Wasser-KWs sind Ladenhüter – aus der Zeit der Pharaonen.
      Daher ja auch der späte Fluch der Pharaonen beim Assuan-Staudamm.

      Alles FakeNews um einen Ladenhueter zu verkaufen!!

      leider nicht. Aber natürlich ein Graus für Verschwörungstheoretiker. Ich gehöre ja nicht dazu.

      Ökostrom-Umlage sinkt 2018 leicht
      https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/infoline_nt/wirtschaft_nt/article169669534/Oekostrom-Umlage-sinkt-2018-leicht.html
      Zugleich schlagen aber die Netzentgelte zum Ausbau der Stromtrassen sowie Begünstigungen für bestimmte Unternehmen zu Buche, so dass Verbraucher weiterhin auf keine spürbare Entlastung beim Strompreis hoffen können. Umweltschützer kritisieren, ohne die massiven Industrieprivilegien hätte die Umlage deutlich niedriger ausfallen können.

      Der Strompreis sinkt aber die Gebuehrenabrechnungen steigen.
      Alles billige Wortspielereien und Verdrehungen!

      das ist Strom aus Solar-KWs.
      Ja, da wird die Industrie leider bevorzugt, die haben günstigen Strom und für Privat bleibt nix übrig.
      Das ist aber was anderes. Hat nix mit Solar selbst zu tun, nur mit der Aufteilung der Kapazitäten.

      Aber dann mach ich halt selbst meine Solaranlage und schaffe damit 80% eigenen Strom. Mit Guthaben-System 100%.

  117. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Du nervst echt! Ich bleibe bei all meinen Grundaussagen!

    Egal wo ich heute schaue, ich finde STAENDIG neue Standplaetze, wo man kleinere Kaskaden bauen kann. Da muss keiner umgesiedelt werden.
    Und ueberall(!!) ist der Flaechenverbrauch deutlich (!!!) geringer, als bei Solar, Wind, Biomasse, Biogas, “Pflanzen”.
    Auch die “Gefahr” sinkt total, weil es eigentlich keinen grossen neuen Stauraum gibt!
    Im gewissen Sinn ist es aber eine Bremse, falls es oberhalb wirklich mal zu einem Problem kommen sollte!

    Mit Solar kann man nur Strom und Sonderabfall erzeugen. Und braucht noch die teuren Pumpspeicherwerke!

    Ein Staudamm hat einen Freizeitwert, der nie berechnet wird.
    Man kann das aber! Wenn man an einen Gutachter einen entsprechenden Auftrag gibt, wird er das sehr eng eingegrenzt berechnen koennen.
    Nur hat leider seit Jahrzehnten keiner mehr fuer WasserkraftStaudaemme ein Gutachten vergeben.

    Als naechstes leistet jeder Staudamm einen erheblichen Beitrag zum Hochwasserschutz! Auch das kann man in Bath und Setang sehr genau bestimmen!

    Und dann die Bewaesserung.
    Damit kann man drei Ernten erzielen , wo sonst nur 1 im Jahr moeglich waere.
    DAMIT waere es auch locker moeglich, den gesamten Spritbedarf zu decken.

    Bewaesserungsschema siehe Bild oben! All das Wasser, mit dem Strom erzeugt wurde geht in die beiden Khlongs , links und rechts, (auf der Hoehenlinie) dort laesst man damit die Felder bewaessern (ohne Pumpen) . Das Wasser versickert und bewegt sich Richtung Fluss. Auf dem Weg dahin kann es von jedem Anlieger hochgepumpt werden.
    Dann wird es wieder in einen weiteren Querkhlong (Waagrecht auf der Hoehenlinie) laufen gelassen und es wiederholt sich, bis der Fluss TH verlaesst. So ist das Wasser monatelang unterwegs! Es “verbraucht” sich nur durch Verdunstung, und das wird aber auch wieder (oertlich versetzt) abgeregnet.

    Fischfang: Klar kommen bestimmte Fische nicht ueber den Damm, … na und! Die Natur hat einen solchen Ueberfluss, … Beispiel (weil ich es immer noch im Kopf habe) Kroeten, .. von den 3-5.000Eiern werden viele im Teich gefressen, viele auf dem Land und viele werden ueberfahren. Aber es reicht, wenn ein erwachsenes Tier zur Eiablage wieder zurueckkommt!
    Wenn also die Fischart wirklich oberhalb des Dammes noch vorkam, bringt man eben “eine Million” Eier dahin.
    Aber wenn im Stausee 13.000Mio m³ Wasser sind, kann man da doch ganz andere Fischmassen fangen, wie in dem kleinen Bach/ Fluss!!!

    ………

    Verteilung der Kapitalkosten etwa
    5% Freizeitwert
    25% Bewaesserung
    15% Hochwasserschutz
    40%Energieerzeugung
    10% Trinkwasserversorgung
    5% Sonstiges
    Das bedeutet, Kostet der Damm 100 Mio TB, dann muss die EGAT nur 40 Mio Davon finanzieren!
    Aehnlich waere es bei den laufenden Kosten.
    Rechnet man das alles auf und bei Solar und Wind die Kosten fuer die Speicherwerke dazu, dann werden sich die echten Gestehungskosten zeigen.
    Bei allem Bio, wo Wasser verbraucht/eingesetzt wird, steigen dann die Kosten, was zur Zeit dort noch nicht beruecksichtigt wird.

    Ich schaetze, die Gestehungskosten fuer reine Wasserkraft, sinken dann auf 20ct/kWh!
    Nochmal was zu den Kaskaden. DAS wird alles von der Software ferngesteuert. Da gibt es einen WartungsSchichtDienst, der mehrere Anlagen rundum ablaeuft und Vielleicht noch eine Rufbereitschaft. Daneben ein Wachdienst.
    Alles andere geht ueber Satellit oder online.
    Dadurch werden die Gestehungskosten nochmal um etwa 0,5Ct sinken.

    • STIN STIN sagt:

      Ich schaetze, die Gestehungskosten fuer reine Wasserkraft, sinken dann auf 20ct/kWh!

      alles weltfemd – der Trend geht in die andere Richtung – Richtung Solar und andere Erneuerbare Energien.
      Daher antworte ich hier nicht darauf. Alles schon nachgewiesen. Die Pläne der Weltbank, aller 200 Staaten der
      Welt geht Richtung Solar. Wasser-KWs sind Ladenhüter – aus der Zeit der Pharaonen.
      Daher ja auch der späte Fluch der Pharaonen beim Assuan-Staudamm.

  118. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Wenn die Brauerei das macht, bitte, soll sie. Dann soll der
    Hersteller auch die Solarzellen subventionieren! Warum soll das dann der Staat machen?

    weil Solar weltweit am Beginn für Jahre subventioniert wird. Macht man immer so.

    Was soll den so ein Beitrag?! Wenn der Chef der Solarfirma aus dem 17Stock aus dem Fenster springt, MUSS der Chef der Bierfirma im 16.Stock auch aus dem Fenster springen???

    ich habe einen besseren Vergleich.
    Wir haben gesehen das 1997 Internet boomt. Da sind wir auf den Zug aufgesprungen und haben es nie bereut.
    Konnten also auch damit profitieren. So auch beim Solar – immer mehr Staaten sehen, das funzt, also springen sie auch
    auf den Zug auf, subventionieren 1-2 Jahre und es läuft. Wasserkraft nur Probleme über Probleme. Gerade wieder in Brasilien
    ein Mega-Staudamm gestoppt worden. Ende! Im Amazonesgebiet ebenfalls.

    Grosser Sieg der Umweltschützer vor 5 Monaten nun auch in Albanien. Aus für den Staudamm für ein Wasser-KW. Ende!
    Die Umweltschäden wären sehr hoch gewesen. Der letzte Wildfluss wäre zerstört worden.

    Du kommst vom Hundertsten ins Tausendste! Das ist deine Taktik! Ich bleibe bei meinen Aussagen! Hier wird systematisch die Wasserkraft auch mit unlauteren Wettbewerb kaputt gemacht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du hast es nicht so mit der Umwelt, wie man sieht. Wir schon….. gehört dem Volk und muss geschützt werden.

    Und auch mit Verleumdungen und Beleidigungen, wenn sonst nichts mehr weiterhilft!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weltbank stellt eine Billion USD für Solar zur Verfügung – SUPER!

    https://www.energiezukunft.eu/solar/photovoltaik/weltbank-verspricht-eine-billion-us-dollar-fuer-solarenergie-gn104191/

    Die Weltbank steht bei der Finanzierung von Großprojekten in Entwicklungsländer immer wieder in der Kritik

    Ich habe mich wenig mit der Weltbank beschaeftigt, finde aber auch wenig positives auf die Schnelle!

    Kritik an der Weltbank: “Der kleine Mann geht leer aus”
    http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/versaeumnisse-der-weltbank-der-kleine-mann-geht-leer-aus-1.2437199
    Das liegt an dem System. Der Verwaltungsrat ist politisiert. Da verhandeln Staaten, da geht es um Diplomatie, man will niemanden verärgern. Dieser Gentlemen’s Club beruht auf einem Konsensprinzip, das heißt, es wird so lange beraten, bis alle müde sind und einen faulen Kompromiss eingehen.

    55555 warum kommt mir das jetzt so bekannt vor?!

    Ansonsten siehe auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/14018#comment-56796

    • STIN STIN sagt:

      Du kommst vom Hundertsten ins Tausendste! Das ist deine Taktik! Ich bleibe bei meinen Aussagen! Hier wird systematisch die Wasserkraft auch mit unlauteren Wettbewerb kaputt gemacht!

      nein, es ist einfach nicht mehr zeitgemäss – lies den Link zum Buch, über die Wasserkraftwerke.
      Kohle ebenfalls – nicht mehr zeitgemäss und zerstört die Umwelt, Luft und Klima.

      Solar ist ja nicht das einzige, was nun boomt. Wind, Biomasse, Biogas und sogar mit Pflanzen macht man Strom.
      Da hab ich mich aber noch nicht eingelesen.
      Warum stehst du so für zwangsweise Umsiedlungen usw. – lies doch mal die Katastrophen von China, Amazonas, Afrika.
      Leute werden weggeprügelt, kaum Entschädigungen und du goutierst das. Das ganze Öko-System wird zerstört.
      Nenn mir einen grösseren oder mittelgrossen Staudamm, wo es nicht Probleme gab. Sogar bei unserem Furz-Staudamm
      gab es viele Proteste, erzählte mir meine Schwiegermutter – viele Menschen verloren ihr Haus, bekamen keinerlei
      Entschädigung für das Haus, nur ein Grundstück und das wars. Ich kenne leider nur die Bambushütte meiner
      Schwiegermutter – aber auch sie meinte, ihr altes Haus war viel schöner. Aus Holz, aber viel dichter, kein Regen kam
      rein usw.
      Warum goutierst du so etwas – guck die die Geschichte der grossen Staudämme an, wie Assuan usw. – da gibt es
      Bücher darüber, wieviele Probleme es damals gab. Heute ist das Ökos-System dort zerstört, die Lebensgrundlage
      von zigtausenden nubischen Einwohnern usw – und du schreibst hier von ein paar Bäume, die umgeschnitten werden müssen.
      Wahnsinn…… – du baust in einer Schnelligkeit ab, das man sich Sorgen machen sollte.
      Heute liefert der Staudamm nur 10% des Strombedarfs, um die 2000 MW – das erreicht die Solarenergie fast in TH schon,
      in 15 Jahren sind da 6000 MW geplant. Also für 10% des Strombedarfs zerstört man die Lebensgrundlage von 50.000 Menschen
      und noch mehr, wie Fischern usw. Dazu mussten noch alte Tempelanlagen aus der Pharaonen-Zeit zerstört werden.
      Wurden zwar dann abgetragen und woanders wieder aufgebaut, ist aber nicht mehr das gleiche.
      Fische starben aus, sogar der Fischbestand im Mittelmeer vor Ägypten wurde zerstört usw.

      Letztendlich spricht man vom späten Fluch der Pharaoen, wegen dem Bau des Assuan-Staudamms. Heute ein Ladenhüter mit 10%
      Abdeckung.

      Die Weltbank steht bei der Finanzierung von Großprojekten in Entwicklungsländer immer wieder in der Kritik

      ohne Weltbank – keine Staudämme. Wäre vll sogar positiv, die Weltbank von Finanzierungen abzubringen.
      Weil die armen Staaten lassen die Staudämme von der Weltbank finanzieren, mit der Hoffnung – bei finanziellen Krisen dann den
      Kredit erlassen zu bekommen. Also weg mit den FInanzierungen von Staudämmen. Machen sie nicht mehr. Wegen der Umweltzerstörung.
      Die Finanzieren nun Solar u.a.

      Kritik an der Weltbank: “Der kleine Mann geht leer aus”
      http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/versaeumnisse-der-weltbank-der-kleine-mann-geht-leer-aus-1.2437199
      Das liegt an dem System. Der Verwaltungsrat ist politisiert. Da verhandeln Staaten, da geht es um Diplomatie, man will niemanden verärgern. Dieser Gentlemen’s Club beruht auf einem Konsensprinzip, das heißt, es wird so lange beraten, bis alle müde sind und einen faulen Kompromiss eingehen.

      zwar weiss ich nicht, warum der kleine Mann leer ausgeht, wenn die Weltbank etwas finanziert, damit der “kleine Mann” keine Kerzen mehr benötigt,
      sondern Strom zur Verfügung hat – aber egal. Du hast recht – Staudämme sollen nicht mehr finanziert werden und die ziehen sich auch schon
      zurück – gut so.

  119. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn die Brauerei das macht, bitte, soll sie. Dann soll der
    Hersteller auch die Solarzellen subventionieren! Warum soll das dann der Staat machen?

    weil Solar weltweit am Beginn für Jahre subventioniert wird. Macht man immer so.

    Was soll den so ein Beitrag?! Wenn der Chef der Solarfirma aus dem 17Stock aus dem Fenster springt, MUSS der Chef der Bierfirma im 16.Stock auch aus dem Fenster springen???
    Sorry, ein Super-SOZIALSTAAT kann sich solche Fratzen vielleicht leisten! Aber in TH werden die Reichen dadurch noch reicher und die Kluft zwischen Arm und Reich wird noch groesser.
    Und es werden wahnsinnig viel Volksvermoegen ins Ausland gespuelt!

    :Liar: WO soll denn diese FotofakeAnlage auf dem Meer sein ? 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Umweltfragen hatte ich alle widerlegt.

    nein, ich war das – aber gerne nochmals. Gleich ein paar, nicht das du das morgen wieder vegessen hast.

    http://www.tagesspiegel.de/politik/staudaemme-risiko-fuer-mensch-und-natur/179516.html

    Ihr kopiert hier lediglich wie bei Twitter Ueberschriften, habt aber die Beitraege selbst nicht gelesen noch verstanden!!!
    Beispiel:

    Wie wichtig die Wasserkraft international immer noch ist, zeigt die Tatsache, dass 24 Länder ihre Energie zu 90 Prozent aus der Wasserkraft beziehen. International werden 19 Prozent der Energie aus Wasserkraftwerken gewonnen. Staudämme sichern 15 Prozent der landwirtschaftlichen Produktion und dienen in 70 Ländern zur Kontrolle von Überschwemmungen. Weltweit wurde die Hälfte der Staudämme zur Bewässerung gebaut.
    http://www.tagesspiegel.de/politik/staudaemme-risiko-fuer-mensch-und-natur/179516.html

    So ist es bisher IMMER!! Eine FAKE-Ueberschrift oder ZwitscherZeile, die UEBERHAUPT NICHT mit dem Sachverhalt uebereinstimmt.
    “Staudaemme verursachen Erdbeben” aber im Artikel selbst steht ist bisher nur bei einem von Hundert in der Naehe vorgekommen und die Meisten lehnen diese haltlose Theorie ab!
    Usw. usw. usw. !! :Liar: hoch 17!! 👿
    Deine Fake-Links langweilen mich!
    ICH habe hier in Wort und Bild ausfuehrlich das Gegenteil belgt, worauf du UEBERHAUPT NICHT eingehst, sondern nur mit deinen ueblichen Gebetsmuehlen alles wieder zumuellst und mit OT Ablenkungen konstruierst!!!! 👿
    Und dann, siehe Aussage Berndgrimm, werden hier noch Beitraege verfaelscht!

    TH und kein anderes Schwellenland oder gar Entwicklungsland, kann es sich leisten, so etwas zu subventionieren!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Warum auch, wenn es doch angeblich so toll und wirtschaftlich ist??
    Die Politiker (weltweit: O-Ton STIN) schieben also die knappen Haushaltsmittel diesen Unternehmen noch zusaetzlich in den Hals????????????????????????????
    :Liar:
    Die wurden durch AngstWerbung verunsichert und durch unlauteren Wettbewerb.
    Und die wenigen, die es kapiert haben, sind sicher ueber Nacht ungewoehnlich reich geworden.
    Unternehmer sollen verdienen, weil sie ja auch das Risiko tragen. Aber die neuen “Modelle” gehen alle darauf hinaus, das Risiko wird auf den Staat verlagert und die Unternehmer haben nur noch Gewinne!
    Und all das muessen die Armen dieser Welt bezahlen!! Noch schlimmer, es wird in der Regel ein grosses Volksvermoegen vernichtet, das den Gewinn um ein Vielfaches uebersteigt. DAS ist aber den GEWINNERN egal! 👿

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn die Brauerei das macht, bitte, soll sie. Dann soll der
      Hersteller auch die Solarzellen subventionieren! Warum soll das dann der Staat machen?

      weil Solar weltweit am Beginn für Jahre subventioniert wird. Macht man immer so.

      Was soll den so ein Beitrag?! Wenn der Chef der Solarfirma aus dem 17Stock aus dem Fenster springt, MUSS der Chef der Bierfirma im 16.Stock auch aus dem Fenster springen???

      ich habe einen besseren Vergleich.
      Wir haben gesehen das 1997 Internet boomt. Da sind wir auf den Zug aufgesprungen und haben es nie bereut.
      Konnten also auch damit profitieren. So auch beim Solar – immer mehr Staaten sehen, das funzt, also springen sie auch
      auf den Zug auf, subventionieren 1-2 Jahre und es läuft. Wasserkraft nur Probleme über Probleme. Gerade wieder in Brasilien
      ein Mega-Staudamm gestoppt worden. Ende! Im Amazonesgebiet ebenfalls.

      Grosser Sieg der Umweltschützer vor 5 Monaten nun auch in Albanien. Aus für den Staudamm für ein Wasser-KW. Ende!
      Die Umweltschäden wären sehr hoch gewesen. Der letzte Wildfluss wäre zerstört worden.

      Du hast es nicht so mit der Umwelt, wie man sieht. Wir schon….. gehört dem Volk und muss geschützt werden.

      http://www.taz.de/!5403709/

      Aber in TH werden die Reichen dadurch noch reicher und die Kluft zwischen Arm und Reich wird noch groesser.
      Und es werden wahnsinnig viel Volksvermoegen ins Ausland gespuelt!

      nein, im Gegenteil. Durch den Bau von Wasser-KW wird viel von den Entschädigungszahlungen in Kellner von
      Staatssekretären gelagert. Da versickern Milliarden und die Armen erhalten ev. nur die Hälfte oder gar nix.
      Solar ermöglicht TH Investoren anzulocken, es entstehen Solar-Hersteller/Importeure usw.
      Da fliesst Geld in die Staatskasse – die müssen ja Steuern zahlen. Was fliesst bei Wasser-KWs in die
      Staatskasse. 10 Jahre lang Gerichtskosten, Entschädigungen, Bau-Kosten, Umweltverträglichkeits-Gutachten,
      Anwaltsgbühren usw. Solche Ladenhüter braucht kein Land.

      Wenn ich so die Geschichte des 4.grössten Staudamms der Welt lese – Belo Monte Staudamm in Brasilien,
      dann möchte ich nicht wissen, was der gekostet hat.
      3.x vom Gericht gestoppt, wegen möglicher Umweltschäden.
      bis zu 40.000 Umsiedlungen, dazu Entschädigungszahlungen usw.

      Seit 1970 plant man diesen Staudamm – wurde schon fertig geplant, Kredite schon gewährt, dann wieder gestoppt, Kredite zurückgezogen usw.
      Also wenn ich als Staat für einen Staudamm von Planung bis zur Fertigstellung – wie bei Belo Monte 49 Jahre
      benötige, dann müssen andere Alternativen her und das ist Solar.
      In kurzer Zeit aufgebaut. notfalls im Meer. Keine Umsiedlungen nötig, kein Umweltschäden, kein Umweltverträglichkeitsgutachten nötig und die Dinger halten bis zu 40 Jahren, bei bis zu 60% Leistung zum Ende hin.

      Die Weltbank zieht sich nun auch langsam bei der Finanzierung von Staudämmen zurück.
      Aber die können wertvollen Regenwald abholzen, stört dich scheinbar nicht, oder?

      Weltbank stellt eine Billion USD für Solar zur Verfügung – SUPER!

      https://www.energiezukunft.eu/solar/photovoltaik/weltbank-verspricht-eine-billion-us-dollar-fuer-solarenergie-gn104191/

      Ich würde jedem Staat raten, Staudammbau zu untersagen. Es gibt besseres…..

    • STIN STIN sagt:

      WO soll denn diese FotofakeAnlage auf dem Meer sein ? 55555

      ne, kein Fake. In China – ist momentan das weltgrösste, schwimmende Solar-KW.
      Aber andere Staaten jagen diesem Rekord schon hinterher.

      http://www.trendsderzukunft.de/in-china-geht-das-weltweit-groesste-schwimmende-solarkraftwerk-ans-netz/2017/05/26/

      So ist es bisher IMMER!! Eine FAKE-Ueberschrift oder ZwitscherZeile, die UEBERHAUPT NICHT mit dem Sachverhalt uebereinstimmt.

      es ist richtig, das in vielen Ländern momentan noch Wasserkraft vor Solar läuft, das hab ich nie bestritten.
      Aber der Trend geht weg von Wasserkraft – hin zu Solar. Weltbank zieht sich auch von Wasser-KWs zurück und
      vergibt Kredite in Billionen-USD-Höhe an Staaten für den Aufbau von Solar.
      Hast du also falsch verstanden – Wasser-KW-Strom mag noch vor Solar liegen, aber nicht mehr lange. Wenn 50% für 2050 mit Solar-Strom
      geplant sind, dann darf sich die Wasser-KWs mit anderen Alternativen, wie Biogas, Biomasse, Wind die restlichen 50% teilen.
      So sieht es aus. Solar boomt – Wasser-Kraft geht rückwärts. Wann Solar die Wasser-KWs-Leistungen überholt haben wir – ich schätze
      in um 2030. Die bauen Solar-KWs weltweit momentan wie verrückt. Ein Rekord jagt den anderen.
      Hoffentlich findet China nicht einen Weg, die Sonne auszuschalten 🙂

      England baut in Europa die grösste,schwimmende Solar-KW. Nur schwimmende, da gibt es noch nicht viele, liegen ja nicht alle Staaten am Meer.
      Aber sehr interessant für Thailand, Singapur usw.

      Deine Fake-Links langweilen mich!
      ICH habe hier in Wort und Bild ausfuehrlich das Gegenteil belgt, worauf du UEBERHAUPT NICHT eingehst, sondern nur mit deinen ueblichen Gebetsmuehlen alles wieder zumuellst und mit OT Ablenkungen konstruierst!!!! 👿

      aha, also nun auch schon Fake-Links.
      Wie macht man die denn? 🙂
      Du meinst wohl eher die Quellen dahinter wären alle Fakes. Warum schreibst du dann nicht einfach, ich soll andere
      liefern. Kann ich – sogar von der Weltbank. Wasser-Kraft sind halt nun mal Ladenhüter, du siehst das langsam aus und
      wirst aggressiver – weil du wieder mal feststeckst.

      Ob Staudämme auch Erdbeben auslösen können, ist von bisher wenigen Gutachtern belegt worden.
      Aber das Staudämme die Natur zerstören, eigentlich von allen. Ich kenne keinen etwas grösseren Staudamm-Bau,
      der reibungslos gebaut werden konnte, also ohne Umsiedlungen, ohne Proteste, ohne Gericht. Fast alle werden erstmal
      blockiert.

      Darum geht es auch – wenn ich für den Bau eines KWs – bis zu 50 Jahre benötige, bis das Oberste Gericht den Brau
      freigibt, muss man andere Alternativen suchen.

      TH und kein anderes Schwellenland oder gar Entwicklungsland, kann es sich leisten, so etwas zu subventionieren!!

      doch DACH macht es noch, TH hört schon langsam auf, läuft schon gut genug. Soweit ich vom Volker aus HH gehört habe, gibt
      es keine Förderungen mehr. Er hat es noch bekommen. Also hat sich TH das leisten können.
      Die verdienen ja auch dran, indem sie dann den Thais immer weniger Strom aus Wasser-KWs zur Verfügung stellen müssen.
      Weniger Staudämme, weniger Personal usw. – mehr Steuern bei Solaranlagen.

      Du hast Ahnung von Wirtschaft, da graust es der Sau….:-)

      Warum auch, wenn es doch angeblich so toll und wirtschaftlich ist??

      auch hier keine AHnung….

      damit etwas wirtschaftlich läuft – muss es in Massen hergestellt und vertrieben werden.
      War bei den Handys auch so. Mein erstes Motorola fast 1000 DM. Heute bekommst es für 20 EUR.
      Solar boomt und die Solaranlagen und auch Speicher werden besser und vor allem nicht nur besser, auch gleichzeitig
      billiger. Die Systeme werden ausgereifter, es gibt bereits 2 Alternativen für Speicher des überflüssigen Stroms usw.

      Die Politiker (weltweit: O-Ton STIN) schieben also die knappen Haushaltsmittel diesen Unternehmen noch zusaetzlich in den Hals????????????????????????????

      so läuft das weltweit. Nennt sich weltweit gleich: StartUps-Förderung. Hatten wir auch.
      Heute die Förderung über Steuern vielfach zurückgezahlt. Bis vor einigen Jahren hat die Weltbank noch Wasser-KWs
      gefördert, jetzt ziehen sie sich davon zurück, auch wegen der Umwelt und fördern Solar.

      Aber die neuen “Modelle” gehen alle darauf hinaus, das Risiko wird auf den Staat
      verlagert und die Unternehmer haben nur noch Gewinne!

      mein Buddha, wo hast du deine Ausbildung gemacht?

      Die Regierungen fördern StartUps meist ja nicht mit Bargeld. Die verlangen tw. für ein paar Jahre keine
      Steuern oder weniger. D.h. die haben dann erstmal diese Jahre genausoviel, wie wenn das StartUp nicht
      eröffnen würde, also es fliessen keine Haushaltsmittel, wie du falsch schreibst.
      Aber diese StartUps – die erstmal vielleicht keine Steuern zahlen, zahlen Lohnsteuer, schaffen Arbeitsplätze,
      zahlen VAT usw.

      Wahnsinn……

  120. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Die koennen gerne ihre Marktziele darstellen, nur
    heisst das sicher nicht, die Regierung darf den Fehler,
    machen, wie in vielen Industrienationen, die Ladenhueter steuerlich zu
    subventionieren oder gar eine Preisgarantie zu geben!!

    ROTHkaeppchen: macht aber die ganze Welt, von der USA, bis AUstralien über Asien und auch EU und Deutschland.

    ist wie bei einem Bier. Will ich eine neue Marke auf den Markt werfen. Mach ich anfangs Promotions, Marketing, Werbung usw.
    und verschleudere das Bier ost 3 Flaschen für 99 Baht.
    Da subventioniert die Brauerei auch das Produkt erstmal, hat vielleicht 1 Jahr lang, keinerlei Gewinne.
    So macht es auch der Staat – erstmal wird Solar subventioniert, die Leute kaufen es – die Techniker entwickeln daher
    das Produkt weiter und weiter und siehe da – bis 2050 soll die Welt zu 50% mit Solar laufen.

    Von Marketing, Wirtschaft usw. hast du wohl keinerlei Ahnung. Russland macht es auch so, Tourismus wird subventioniert,
    die Bauern ebenfalls – damit sie mal selbstständig werden und siehe da. Russland geht es prima, lese ich gerade.

    55555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Du hast Vergleiche wie einen AB-Deckel (beschis*en von beiden Seiten).
    Prayut subventioniert Brauereien bei der Einfuehrung von Bier! 5555555
    Wenn die Brauerei das macht, bitte, soll sie. Dann soll der Hersteller auch die Solarzellen subventionieren! Warum soll das dann der Staat machen?
    Weil andere das vorgemacht haben und heute als grossen Fehler erkannt haben?!
    Mein Vater hat in solchen Situationen immer gefragt, “wenn eine von der RheinBruecke springt, springst du dann hinter her?” Aber TH soll es tun, weil es in das MarketingKonzept passt?! Ich glaube ich spinne!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Von Marketing, Wirtschaft usw. hast du wohl keinerlei Ahnung.

    Ja, muss ich zugeben, damit musste ich nie mein taeglich Brot verdienen.
    Aber ihr waert schon laengst verhungert, weil Luegen haben kurze Beine!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber bleib bei den Ladenhüter-Staudämmen, Wasser-KW – deren Bau oft durch Gerichsprozesse bis zu 15 Jahre dauern.
    Momentan erstmal das meiste eingestellt. Weltweit kommen immer weniger Regierungen mit Staudämmen bei der
    Bevölkerung durch. Ausser China, die knüppeln oder schiessen halt notfalls die Widerspenstigen
    nieder. Für die kein Problem.

    Wenn du das so schreibst, mir war bisher klar es werden in TH die typischen LaoKao-Demos organisiert. Naja und Luegenpresse hat auch schon vieles unterwandert, …
    …. da kann ich mir auch vorstellen, da laesst das ….. “Marketing” auch noch Klagen einreichen.
    Nun gut, ueber ungelegte Eier muss man nicht diskutieren.
    Ich habe hier zig (!!!!!!!!) Plaetze, wo es keine Anwohner gibt und keine Umsiedlungen erforderlich werden. Damit kann man etwa 30-40% des GesamtBedarfes decken!
    Durch die Sanierung der Altturbinen, auf den Standard, wie es heute weltweit ueblich ist, kaemen weitere 20% dazu!
    Wenn man dann noch unterhalb der vorhandenen Daemme an kleinen KaskadenBecken mit dem Selben Wasser strom erzeugt, muss man eigentlich auch keinen fragen und man waere bei 100%.

    Die Umweltfragen hatte ich alle widerlegt.
    JETZT kommst du mit dem aufgehetzten Mob und den wenigen, die berechtigten Ersaztbedarf haben.
    Und wenn man denen etwas bietet, warum sollen die klagen!?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausser China, die knüppeln oder schiessen halt notfalls die Widerspenstigen
    nieder. Für die kein Problem.

    Ja, auch nicht in Ordnung! Aber mit besoffenen Demonstranten das Recht der Allgemeinheit unterdruecken ist auch eine Sauerei!

    • STIN STIN sagt:

      Wenn die Brauerei das macht, bitte, soll sie. Dann soll der
      Hersteller auch die Solarzellen subventionieren! Warum soll das dann der Staat machen?

      weil Solar weltweit am Beginn für Jahre subventioniert wird. Macht man immer so.
      Durch StartUps oder direkt an die Haushalte. In TH ist es bei Egat eh egal, ist ja staatlich.
      Ich gehe davon aus, das alle Kosten eines Wasser-KWs die einer Solarfarm um einiges übersteigen. Hast du eine Ahnung was
      so jahrelange Prozesse, Verzögerungen usw. kosten?
      Umsiedlungen auch noch, Wartung der Anlagen und wenn China zudreht, oder bei Trockenzeit – sinkt die Ausbeute massiv.

      Mein Vater hat in solchen Situationen immer gefragt, “wenn eine von der RheinBruecke springt, springst du dann hinter her?” Aber TH soll es tun, weil es in das MarketingKonzept passt?! Ich glaube ich spinne!

      ne, das musst du anders betrachten. Macht einer mit einer Idee Millionen-Gewinne, machen die anderen auch das nach.
      Solar geht seinen Weg und das sehr, sehr schnell. Wenn Thailand sieht, wie erfolgreich Solar weltweit läuft,
      wie günstig der Aufbau, Wartung und Erhalt ist und wenn die sehen, wie teuer Wasser-KWs letztendlich werden, wie sie
      Umwelt zerstören, die Fischer brotlos machen, die Einwohner homeless – usw. – dann handelt die Regierung klug,
      wenn sie andere Alternativen wählt und sich dann Experten, wie die Deutschen holen – die hier weltweit führend sind.
      Aber ich weiss, du werkelst gerne noch mit Technik aus den 90ern rum, das hast du mal vll gelernt und das lässt dich nicht mehr
      los. Aber leider alles veraltet. Braucht kein Mensch mehr. Die Zukunft sieht so aus:

      keine Umsiedlungen, kein Umwelt-schaden, immens viel Sonneneinstrahlung usw.
      Strompreise werden günstiger und günstiger, siehe Link 54 oder so.

      Die Umweltfragen hatte ich alle widerlegt.

      nein, ich war das – aber gerne nochmals. Gleich ein paar, nicht das du das morgen wieder vegessen hast.

      http://www.tagesspiegel.de/politik/staudaemme-risiko-fuer-mensch-und-natur/179516.html

      http://www.focus.de/wissen/klima/klimaprognosen/drei-schluchten-damm-folgeschaeden-und-folgekosten_aid_629078.html

      http://www.nationalgeographic.de/geschichte-und-zivilization/mekong-gigantische-stromstoerung

      http://www.dw.com/de/warnung-vor-gro%C3%9Fen-staud%C3%A4mmen/a-15512006

      http://www.spektrum.de/news/tropische-wasserkraft-ist-teuer-und-schmutzig/1323544

      hab noch 500.000 Links – aber ist mir zu mühsam, selbst weiter suchen.

      Hier mal eine Liste der Toten durch Dammbau und Brüche usw.

      1963 in Italien 2000 Tote.
      1975 in China durch Bruch wegen Taifun zigtausend Tote.
      1979 Indien – 2500 Tote
      1993 China – über 1000 Tote
      2005 Pakistan – 500 Tote
      usw.

      Immer wieder Tote und in Kriegen Gefahr durch Sprengung, wie bei der IS in Irak und Syrien.
      Wenn man die Solarfarmen weit im Meer verlegt, weniger Gefahr. Kann man leichter sichern.

  121. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: emi_rambus:
    Emi: Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgeracht hast!

    sorry, schon vergessen – das war ich.
    Ich habe dir die MW-Werte der Ladenhüter Wasser-KWs aufgezeigt. Ich habe dir den Projekt-Plan
    der deutsch-thail. Konsortium aufgezeigt und auch da sah man deutlich. Solar steht an 1. Stelle, danach WIND
    und Biomasse – alles andere wird nicht im Projekt bis 2035 erwähnt. Die Ausbauten der Wasser-KW sind so minimal,
    das man sie vergessen kann.

    Verdreher!!
    Was hat das eine mit dem anderen zu tun!?????

    Konsortium
    vorübergehender Zusammenschluss von Unternehmen zur gemeinsamen Abwicklung von Geschäften.

    Die koennen gerne ihre Marktziele darstellen, nur heisst das sicher nicht, die Regierung darf den Fehler, machen, wie in vielen Industrienationen, die Ladenhueter steuerlich zu subventionieren oder gar eine Preisgarantie zu geben!!
    WARUM das Regierungen in Europa gemacht haben, ….? Ich denke aus Dummheit! Sonst bliebe nur, die waren bestochen!?? Natuerlich waren auch die von der LuegenPresse geblendet und mit “Klimawandel”, “CO2”, ElNino, “ueberlaufenden” und Erdbeben verursachenden Staudaemmen verbloedet. GeschaeftsLeute muessen so sein, sie brauchen Gewinn. Aber deswegen gibt es ja unbestechliche Regierungen, die nur das Beste fuer ihr Land umsetzen.
    Das mit der SolarEnergie ist wie mit den handys, wo erst noch der alte entwickelte Mist als “neu” beworben und verkauft wird.
    TH hat genug Berge (Hoehenunterschied) und noch viel mehr Niederschlag, um all den erforderlichen Energiebedarf wirtschaftlich zu decken!
    Vorhin hat einer “gemeint” , auf 360x360km² Wueste koennte man den gesamten Strombedarf der Welt decken.
    555555555 nur bis es da ankommt, gluehen die suendhaft teuren Leitungen und es kommt hinten nichts mehr raus. 55555
    Nur, auf 360x360km² kann man 420 BhumibolDaemme unterbringen, die 24/7 (modernisiert) rund 40mal den Strombedarf von ganz TH decken koennen.
    Solar aber nur 6Std in der Wueste, also bereinigt das 160fache oder die ganze Welt.
    Wo bleibt da das Totschlag”argument”, Staudaemme haette einen grossen Flaechenverbrauch!? 👿 Umgekehrt, rechnet man die Pumpspeicherwerke noch dazu, verliert auch hier Solar!!!

    Ich bleibe bei all meinen Beitraegen!!
    Die STINs muessen wie die anderen WerbeManager auch von etwas leben! Und da sie nichts anstaendiges gelernt haben, reicht halt Verdrehen und Schwurbeln, solange die Regierungsvertreter das mit sich machen lassen!!!!!!!
    😉 und dafuer haben “WerbeManager” auch ihre …… Moeglichkeiten. Aber genau die sollen ja unter anderem in der Reform abgeschafft werden! 5555555

    • STIN STIN sagt:

      Die koennen gerne ihre Marktziele darstellen, nur
      heisst das sicher nicht, die Regierung darf den Fehler,
      machen, wie in vielen Industrienationen, die Ladenhueter steuerlich zu
      subventionieren oder gar eine Preisgarantie zu geben!!

      macht aber die ganze Welt, von der USA, bis AUstralien über Asien und auch EU und Deutschland.

      ist wie bei einem Bier. Will ich eine neue Marke auf den Markt werfen. Mach ich anfangs Promotions, Marketing, Werbung usw.
      und verschleudere das Bier ost 3 Flaschen für 99 Baht.
      Da subventioniert die Brauerei auch das Produkt erstmal, hat vielleicht 1 Jahr lang, keinerlei Gewinne.
      So macht es auch der Staat – erstmal wird Solar subventioniert, die Leute kaufen es – die Techniker entwickeln daher
      das Produkt weiter und weiter und siehe da – bis 2050 soll die Welt zu 50% mit Solar laufen.

      Von Marketing, Wirtschaft usw. hast du wohl keinerlei Ahnung. Russland macht es auch so, Tourismus wird subventioniert,
      die Bauern ebenfalls – damit sie mal selbstständig werden und siehe da. Russland geht es prima, lese ich gerade.

      Aber bleib bei den Ladenhüter-Staudämmen, Wasser-KW – deren Bau oft durch Gerichsprozesse bis zu 15 Jahre dauern.
      Momentan erstmal das meiste eingestellt. Weltweit kommen immer weniger Regierungen mit Staudämmen bei der
      Bevölkerung durch. Ausser China, die knüppeln oder schiessen halt notfalls die Widerspenstigen
      nieder. Für die kein Problem.

  122. emi_rambus sagt:

    emi_rambus:
    Emi: Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgeracht hast!

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18868#comment-55984

    Jetzt faengst du hier wieder mit deinen Gebtsmuehlen an und beginnst ein neues Thema dazu:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/19084#comment-56284

    Du muellst alles mit den GEPLANTEN KAPAZITAETSZUWAECHEN zu!
    Ich denke absichtlich! 👿
    Siehe hier:

    https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=80&Itemid=116

    Die EGAT hat 3.452,40 MW Kapazitaet ueber HydroPower!!!!!
    Das sind von den 16.071,13 MW immerhin 21,5%!!!!!!

    Wie schon mehrmals belegt, wuerde die Erneuerung der Turbinen MINDSTENS eine Verdoppelung der Hydro-Kapazitaet(> 7.000MW).
    Wuerden sogar sehr kostenguenstige und platzsparende Kaskaden angebaut werden, kaeme man auf etwa 30.000MW Hydro-Kapazitaet oder auf etwa 43.000 KW Eigen-Kapazitaet und waeren UNABHAENGIG!

    Und die Egat plant auch keinen Neubau fuer Solarstrom!
    Siehe hier:
    https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=317&Itemid=137
    NUR Kohle und Gas! Leider wohl auch Braunkohle!

    Die Tabelle von STIN betreffen wohl den InlandsPrivatbereich!!!

    TH hat eine Ueberkapazitaet!!! 41.923,25 MW inkl.Private und “Import”.

    Dabei soll die Import-Hydro-Kapazitaet von 7% (2014) auf 15-20% (2036) steigen!

    Die Ueberkapazitaet spiegelt sich auch im StromExport von 16.412,13Mio KWh wieder!!!!!!!!???
    Da kann man sicher keinen Strom zu SolarstromGestehungspreisen verkaufen!
    Da bleiben die Thais drauf sitzen! 👿

    :Liar: all das uebergehst du einfach!!

    emi_rambus: Liar Ich bleibe bei meinem Beitrag und bei meinen Zitaten, auf die du UEBERHAUPT NICHT EINGEHST!!
    Es geht da wohl nur um PrivatUnternehmen, aber nicht um die EGAT!!

    STIN: Deine Liste von Egat ist von 2015 – alles mittlerweile auf Eis gelegt oder in Laos und Burma geplant. Nicht in TH.

    NEIN!!! STAND 08/2017!!!!! Siehe Link oben!!

    Auch da gehst du nicht drauf ein!!

    emi_rambus: Dein Titel sagt ausnahmsweise mal die Wahrheit:
    (s.o.) Solar soll Privatisiert werden. Der Staat haelt sich raus.
    Welcher Politiker blickt denn bei der Sache durch? Welcher Minister? Welche Fachverwaltung den!????
    Die Egat hat selbst eine Installierte Leistung von
    16.071 MW dazu kommen
    14.948 MW lokale Private PowerPlants und
    7.026 MW Small Power Producers und
    3.577MW in den Neighboring Countries und
    300 MW der Egat-TNB was zusammen
    41.923 MW ergibt

    Der Spitzenbedarf liegt wohl bei 27.000MW!!!!!

    Auch darauf gehst du nicht ein (weil du es nicht verstehst??!!)!

    Dazu kommt der aus deiner Liste angekuendigte Zuwachs von
    12.000MW und der Zuwachs bei der importierten Hydro-Kapazitaet von rd
    5.500MW . Wodurch 2036 eine gesamtKapazitaet von
    60.000MW zuf Verfuegung steht.

    Ich vermute, der Bedarf wird aber bei Volllast mit 35.000MW im Jahr 2036 gedeckt.

    DAS heisst, die Ueberkapaziaet von rd.
    25.000MW (42% !!!!!) MUSS letztlich der Gebuehrenzahler aufbringen.

    Dazu kommen dann noch die Kosten der Speicherwerke!
    Auch wenn es wenig laufende Kosten gibt, die Kapitalkosten werden voll durchschlagen.
    Ich denke, das ist auch der Grund, warum sich in D vieles heimlich, still und leise geaendert hat.
    Aber jetzt will man den Ladenhueter TH aufs Auge druecken und den grossen Gewinn abziehen.
    Solarstromm (u.a.) wird in TH einen Jahresnutzungsgrad von 2-3 Std (VollLaststunden ) haben, aber die Egat muss fuer die anderen 21-22 Std andere Investitionen vorhalten , deren Kapitalkosten der GebuehrenZahler aufbringen muss.
    Dazu kommen die Kosten der Speicherkraftwerke , hohe Leitungskosten und Leitungsverluste.

    Ich bin sicher bei Biomasse gibt es unterm Strich einen viel groesseren Landverbrauch, als bei Wasserkraft!

    Ausserdem wird, wenn die Paneelen im grossenStil wiederverwertet werden (Sondermuell) hohe Gebuehren dafuer erhoben werden!!!!

    TH kann mit eigener Wasserkraft und einem guten Kraftwerk management zu >90% den Bedarf DECKEN.
    Da ist aber die Hochwasser-“Software” der Hollaender meilenweit davon entfernt.
    Eine typische Inselloesung zum Blenden von Unwissenden! 555555

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus:
      Emi: Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgeracht hast!

      sorry, schon vergessen – das war ich.
      Ich habe dir die MW-Werte der Ladenhüter Wasser-KWs aufgezeigt. Ich habe dir den Projekt-Plan
      der deutsch-thail. Konsortium aufgezeigt und auch da sah man deutlich. Solar steht an 1. Stelle, danach WIND
      und Biomasse – alles andere wird nicht im Projekt bis 2035 erwähnt. Die Ausbauten der Wasser-KW sind so minimal,
      das man sie vergessen kann.
      Alle Kohle-KWs (Krabi) und Wasser-KWs sind auf Eis gelegt, schon seit 2015 von Prayuth.

      Du hast gar nix widerlegt. Du zeigst mir aktuelle Daten auf, ich diskutiere über das Projekt.
      Äpfel mit Birnen vergleichen – nix gut, Genosse. 🙂

      Also bleiben wir bitte dabei, was bis 2035 geplant ist und da ist Wasserkraft halt nicht mehr dabei. D.h. ja nicht,
      das nun alle Dämme stillgelegt werden. Die laufen natürlich weiter – werden aber nicht mehr weiter ausgebaut.
      Laufen ja auch nur 3 recht ordentlich, solange es keine Trockenzeit gibt und China gnädig ist. Alles andere sind
      Ladenhüter, mit tw. unter 1 MW Leistung.

      Die EGAT hat 3.452,40 MW Kapazitaet ueber HydroPower!!!!!

      ja, das bleibt auch so. Solar wird auf 6000.00 MW ausgebaut – davon rede ich die ganze Zeit.
      SOLAR wird die Nr. 1 in TH – nicht Wasserkraft. Alle geplanten Dämme, Kohle-KW in Krabi – ist alles
      bei Gericht, oder von Prayuth auf Eis gelegt worden.

      In addition to this higher power demand, the Thai’s old power fleet needs to be replaced by renewables. Midd-2014, the peak power demand was as high as 27 GW and almost the same amount (25 GW out of the operational capacity 37 GW) needs to be decommissioned.
      Renewables set to grow …

      es wird alles auf Erneuerbare Energien ausgerichtet, die alten Strom-KWs werden langsam abgebaut.
      Das ist der Plan beim Deutsch-Thai-Projekts. Daher auch keine Änderungen bei den bestehenden KWs mehr.

      Rest immer wieder Wiederholungen.

      Lies den Projekt-Plan, da steht alles drin. EGAT selbst hat ja nix zu sagen. Die können planen was sie wollen,
      wenn Prayuth alles auf Eis legt, müssen sie sich fügen.

      Hier nochmals zum nachlesen – diesmal doch wieder mit Nummer, weil du vegisst momentan schon in Stunden.

      Link Nr. 53
      http://www.sunwindenergy.com/review/understanding-thai-renewable-energy-market

      Kohle-KWs sind “on hold” – EGAT würde die gerne bauen, Prayuth lässt aber nicht.
      Gleiches mit Wasser-KWs – keine Erneuerungen mehr geplant, nur mehr minimale Leistungssteigerungen.

      Am meisten wird bei Windenergie ausgebaut – weil es auch noch relativ neu ist.
      Deine Ausführungen sind von 1990 – kann man vergessen, gibt schon viel bessere Technik,
      Speicher-Systeme usw.

  123. emi_rambus sagt:

    berndgrimm: Stimmt nicht. Dies ist nur eine kleine Versuchsanlage:

    Natuerlich bekommt EGAT die ausgesucht besten Paneelen!!!! Und die besten Halterungen und das beste Handwerkerteam.
    ABER, wie kann sich denn der kleine Mann schuetzen, der etwas Geld anlegen will und noch einen Kredit aufnehmen muss?
    Er wird sicher nicht die erste Wahl (in jeder Beziehung) bekommen. 5555 😥

    Erste Wahl wird man da verkaufen, wo sich Kunden absichern, pruefen und Schadensersatz verlangen!
    Macht keiner in TH! Genau solche Leute braucht es in TH, da kann man auch 2.-5. Wahl verkaufen.
    Und wenn es dann doch RegressForderungen gibt, geht die Firma pleite. 55555

    Selbst wenn es 10% “Zuwachs” hat, ist zu befuerchten es wird durch Ausfaelle ehrer geringer! 55555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi:Und die Egat plant auch keinen Neubau fuer Solarstrom!
    Siehe hier:
    https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=317&Itemid=137
    NUR Kohle und Gas! Leider wohl auch Braunkohle!

    ROTHkaeppchen: doch, ist vor 4 oder 5 Monaten schon eröffnet worden, bitte Link öffnen und lesen.
    Kohle war zwar geplant, ist aber auf Eis gelegt, ansonsten erreicht alles andere nicht die geplanten Solar-Projekte,
    siehe Tabelle. Von 1200 MW aktuell auf 6000 MW im Jahr 2035 – Wasserkraft bleibt Ladenhüter. Nix geplant.

    LUEGNER
    Die EGAT hat Gesamt unter “Renewable energy” (Stand 08/2017) 45,33 MW! ALLES Solar, Wind, Bio, ….
    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Emi: Ihr seid ein DUMMBLOEDES oder ein BOESARTIGES Team!
    Manchmal glaube ich, ihr seid BEIDES!

    Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgebracht hast!

    ROTHkaeppchen: nein, kannst du gar nicht, weil ich schon alles vorgelegt habe, was TH zusammen mit den Deutschen in Sachen Erneuerbare
    Energien plant. Wasserkraft-KW sind nicht darunter – alles am Plan zu sehen. Solar steht an erster Stelle.
    Also bleib bei der Wahrheit, sonst machst dich total lächerlich.

    :Liar: Ich bleibe bei meinem Beitrag und bei meinen Zitaten, auf die du UEBERHAUPT NICHT EINGEHST!!
    Es geht da wohl nur um PrivatUnternehmen, aber nicht um die EGAT!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Deine Liste von Egat ist von 2015 – alles mittlerweile auf Eis gelegt oder in Laos und Burma geplant. Nicht in TH.

    NEIN!!! STAND 08/2017!!!!! Siehe Link oben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wasser-KW gehen weltweit zurück – ist nicht im Trend.

    Bloedsinn!! Wahrscheinlich wegen der “Erdbebengefahr”!? 555555
    Dein Titel sagt ausnahmsweise mal die Wahrheit:
    (s.o.) Solar soll Privatisiert werden. Der Staat haelt sich raus.
    Welcher Politiker blickt denn bei der Sache durch? Welcher Minister? Welche Fachverwaltung den!????
    Die Egat hat selbst eine Installierte Leistung von
    16.071 MW dazu kommen
    14.948 MW lokale Private PowerPlants und
    7.026 MW Small Power Producers und
    3.577MW in den Neighboring Countries und
    300 MW der Egat-TNB was zusammen
    41.923 MW ergibt

    Der Spitzenbedarf liegt wohl bei 27.000MW!!!!!

    Ab 1960 habe ich mein FachabiElektrotechnik gemacht und danach E-Technik studiert. Auf dem Wissensstand bin ich lange stehen geblieben!
    Ich habe aber in den letzten Monaten mich ueber das Internet wieder fitgemacht!
    Hier kann sicher nicht jeder der einen “Kurzen in der Hose” oder ” einen “Stecker in der Dose” hatte mitreden. Und da zaehle ich auch die meisten von den Gruenen NICHT mitdazu!!
    Das Marketing unter Einsatz der Luegenpresse nutzt diese weitverbreitete Unwissenheit aus.

    Die HauptLuege ist, Wasserkraft waere nicht grundlastfaehig. Das wurde so verbreitet, weil es bei Solar und Wind so ist!!!

    Ich bleibe dabei, die EGAT macht mitSOLAR nichts grosses, weil es nicht wirtschaftlich ist.
    Ein PrivatUnternehmen kann bei entsprechenden staatlichen Garantien einen Gewinn machen.
    Die Kleinen PrivatLeute werden wie der Staat und der gebuehrenzahler draufzahlen.
    Genau die braucht man aber um die Ladenhueter in Massen loszubekommen!! 👿

    • STIN STIN sagt:

      Natuerlich bekommt EGAT die ausgesucht besten Paneelen!!!! Und die besten Halterungen und das beste Handwerkerteam.

      gut möglich, weil die sich ihre Leute dazu selbst ausbilden bzw. diese auf Lehrgänge ins AUsland schicken dürften.

      ABER, wie kann sich denn der kleine Mann schuetzen, der etwas Geld anlegen will und noch einen Kredit aufnehmen muss?
      Er wird sicher nicht die erste Wahl (in jeder Beziehung) bekommen.

      ja, man muss hier unterscheiden zwischen absoluten Spitzenprodukten wie von Siemens usw. – und den Tamada-Produkten, zu den auch die
      chines. Solarpaneele gehören. Gibt mittlerweile aber auch dort qualitativ recht gute Solaranlagen. Die erobern momentan gerade
      den EU-Markt.

      http://www.solarstromerzeugung.de/ratgeber/solarmodule-china/

      Man muss halt als Käufer achten, das der Hersteller der chin. Solaranlage eine Niederlassung in
      TH hat. Das ist wohl bei
      Solarfun Power Holdings und
      Yingli Green Energy

      der Fall.

      Grosse Thai-Unternehmen in Sachen Solar, dürften auch eine eigene Garantie anbieten. Schrott sollte man weder in TH noch in der
      EU kaufen. Ansonsten zum DSI-Verbraucherschutz gehen, die können auch vieles regeln. Ev. verbieten die dann das Produkt in
      TH.

      Selbst wenn es 10% “Zuwachs” hat, ist zu befuerchten es wird durch Ausfaelle ehrer geringer!

      Ausfälle sind bei Trockenzeit, Sperre durch China usw. bei Wasser-KW eher zu erwarten. Die Sonne schickt immer Strahlen,
      auch wenn man sie nicht sieht. Das können auch die Chinesen nicht absperren.
      Es sind mehr als 10% Steigerung bei Solar.

      Wie schon mehrmals erwähnt und nachgewiesen, siehe alle Links davor – ist Wasser-KW wegen der langen Prozesse nicht
      mehr im Trend, auch sind die Orgas, NGOS alle dagegen und blockieren das wo es nur geht. Das dauert oft Jahrzehnte, bis
      eine Entscheidung gefallen ist.

      LUEGNER
      Die EGAT hat Gesamt unter “Renewable energy” (Stand 08/2017) 45,33 MW! ALLES Solar, Wind, Bio, ….
      STIN: Emi: Ihr seid ein DUMMBLOEDES oder ein BOESARTIGES Team!
      Manchmal glaube ich, ihr seid BEIDES!

      Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgebracht hast!

      nein, ich habe nachgewiesen, das Prayuth das 2015 gestoppt hat. Ist heute noch auf Eis.
      Bete das es so bleibt, wenn du kein Smog-Ranong haben willst, dann aber nicht nur 6-8 Wochen, wie bei uns,
      sondern 12 Monate lang.

      STIN: Wasser-KW gehen weltweit zurück – ist nicht im Trend.

      Bloedsinn!! Wahrscheinlich wegen der “Erdbebengefahr”!? 555555

      sicher auch, aber wohl mehr wegen:

      langwieriger Prozesse
      erheblichen Widerstands seitens der Bevölkerung
      Umweltzerstörung
      Erdbeben
      Zerstörung der Lebensgrundlage von Fischer usw.
      Kosten
      Abhängigkeit durch China und Trockenzeiten

      Ab 1960 habe ich mein FachabiElektrotechnik gemacht und danach E-Technik studiert. Auf dem Wissensstand bin ich lange stehen geblieben!
      Ich habe aber in den letzten Monaten mich ueber das Internet wieder fitgemacht!

      ja, Wissensstand 1960 kommt etwa hin. Da hat sich viel getan. Da bist du trotz lesens noch nicht fit.

      Die HauptLuege ist, Wasserkraft waere nicht grundlastfaehig. Das wurde so verbreitet, weil es bei Solar und Wind so ist!!!

      Wasserkraft ist am Ende. Warum, hab ich schon aufgezählt.
      Viel zu langwierig.

      Solar boomt schon lange, wurde nur bisher durch:

      hohe Preise bei der Anlage
      mangelnde Speicherkapazitäten
      keine Abgabe von überflüssigen Strom
      usw.

      etwas gebremst.
      Nun werden die Anlagen aber spottbillig, man muss keine jahrzehntelange Prozesse führen, keine
      Millionen von Menschen umsiedeln oder wegknüppeln, wie in China und man hat sofort Strom und das immer.

      Ich bleibe dabei, die EGAT macht mitSOLAR nichts grosses, weil es nicht wirtschaftlich ist.

      da gibt es Zahlen, was die EGAT plant.
      Die plant Solar an die Spitze der Stromerzeugung in TH zu setzen.

      Also meinetwegen nochmals ein Nachweis, was im Projekt mit den Deutschen gerade umgesetzt wird.

      Momentan ist Biomasse wohl führend, 2035 ist es dann eben Solar. Bis 2050 wird dann 50% weltweit
      Strom von Solar erzeugt.

      Dann wäre die Reihenfolge wie folgt:

      1. Solar mit 6000 MW
      2. Biomass mit 5570 MW
      3. Wind mit ca 3000 MW

      alles andere wird vernachlässigt bzw. so gut wie nicht mehr ausgebaut. Das sind offizielle Daten und Fakten.
      Du kannst das aber von mir aus zumüllen, umrechnen, verdrehen – es ändert sich nix daran. TH ist in Solar führend in SEA.

      Ein PrivatUnternehmen kann bei entsprechenden staatlichen Garantien einen Gewinn machen.
      Die Kleinen PrivatLeute werden wie der Staat und der gebuehrenzahler draufzahlen.

      da es EGAT macht und nicht Private wird der Strom billiger. Bei uns sind sie schon runtergegangen, sogar nicht mal wenig.
      Muss ich mir dann angucken.

      Genau die braucht man aber um die Ladenhueter in Massen loszubekommen!!

      Die Ladenhüter (siehe Liste) sind momentan:

      Wasser-KWs und Biogas. Alles andere wird massiv ausgebaut.

  124. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Emi: Keiner der Daemme ist mit TH vergleichbar!! In TH werden Daemme in NPs gebaut, was besseres gibt es gar nicht ! Win Win fuer alle.

    ROTHkaeppchen: nein, soweit ich weiss kaum einer von den 23 Dämmen. Tw. mussten Dörfer aufgelöst werden.
    Ist nun ziemlich gestoppt – wer benötigt denn solche Ladenhüter mit 1 MW Leistung.

    Ihr seid echtdie laecherlichsten Verdreher im Internet.
    Es geht hier erstmal um neue Anlagen.

    grosse Dämme werden beeinsprucht, landen vor Gericht und das dauert Jahre – bis ein rechtskräftiges Urteil des
    Obersten Gerichtshofes erfolgt. Solange kann TH nicht warten und ein Bau mit § 44 ist wohl nicht wirklich eine Lösung.

    Bei den Altanlagen waere, wie hier schon belegt (und von keinemm STIwidersprochen) eine Vervielfachung durch Moderisierung ohne jegliche Landbeanspruchung moeglich.

    ja, das werden sich die deutschen Experten sicher angesehen und danach verworfen haben.
    Die setzen – wie auch weltweit im Trend, auf andere Energie-Gewinnungen, wie Biogas, Biomasse, Solar, Wind usw.

    Alleine dadurch kann mehr angedeckt werden, als mit Solar in den naechsten 20 Jahren geplant ist!!!!!!!

    nein, kann nicht. Wasserkraft plant man bis 2036 nur um die 376 MW.

    Abfall – über 500 MW
    Biomasse – über 5500 MW
    Solar – über 6000 MW
    Wind – über 3000 MW
    Pflanzen – über 680 MW

    Man sieht da genau, das Wasserkraft in TH ein Ladenhüter ist. Mit einem Ausbau von lediglich
    110 i mJahr 2014 bis 2036 auf nur über 300 MW. Lächerlich….
    Solar von 1570 (2014) auf 6000 MW. ALso weit über Wasser-KWs.

    http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=thailand-investiert-staerker-in-erneuerbare-energien,did=1400136.html

    du schwimmst schon wieder mal in die komplett falsche Richtung. Wasser-KWs sind weltweit passe. Ende, aus! Zuviel Stress mit
    der Bevölkerung, wohin man guckt – nur Prozesse, jahrelange Verhandlungen vor Gerichten und dann letztendlich STOP durch oberste
    Gerichte. Die gesamte Wartezeit umsonst. Da investiert kein vernünftiger Investor mehr. Solar, Wind, Biomasse, Abfall – das sind die
    Trends weltweit. AKW´s, Wasser-KWs, Kohle-KWs sind Ladenhüter und werden irgendwann in der Versenkung verschwinden.

    Es werden ueberall nur kleinere NeuDaemme gebraucht, die, wie schon mehrfach ausfuehrlich beschrieben reined WinWin waeren!

    weltweit nicht im Trend, in TH mit den langen Dürrezeiten, mit dem Anspruch Chinas auf den Mekhong usw. – sowieso nur
    rausgeworfenes Geld.

    Deine Luegen zu der Erdbebengefahr, uebergehst du mit neuen Phrasen und Verdrehereien!

    nein, stammt ja nicht von mir, sind Studien – siehe Berichte. Gibt 1oooooe

    Ihr seid ein DUMMBLOEDES oder ein BOESARTIGES Team!
    Manchmal glaube ich, ihr seid BEIDES!

    Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgeracht hast!

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18868#comment-55984

    Jetzt faengst du hier wieder mit deinen Gebtsmuehlen an und beginnst ein neues Thema dazu:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/19084#comment-56284

    Du muellst alles mit den GEPLANTEN KAPAZITAETSZUWAECHEN zu!
    Ich denke absichtlich! 👿
    Siehe hier:

    https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=80&Itemid=116

    Die EGAT hat 3.452,40 MW Kapazitaet ueber HydroPower!!!!!
    Das sind von den 16.071,13 MW immerhin 21,5%!!!!!!

    Wie schon mehrmals belegt, wuerde die Erneuerung der Turbinen MINDSTENS eine Verdoppelung der Hydro-Kapazitaet(> 7.000MW).
    Wuerden sogar sehr kostenguenstige und platzsparende Kaskaden angebaut werden, kaeme man auf etwa 30.000MW Hydro-Kapazitaet oder auf etwa 43.000 KW Eigen-Kapazitaet und waeren UNABHAENGIG!

    Und die Egat plant auch keinen Neubau fuer Solarstrom!
    Siehe hier:
    https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=317&Itemid=137
    NUR Kohle und Gas! Leider wohl auch Braunkohle!

    Die Tabelle von STIN betreffen wohl den InlandsPrivatbereich!!!

    TH hat eine Ueberkapazitaet!!! 41.923,25 MW inkl.Private und “Import”.

    Dabei soll die Import-Hydro-Kapazitaet von 7% (2014) auf 15-20% (2036) steigen!

    Die Ueberkapazitaet spiegelt sich auch im StromExport von 16.412,13Mio KWh wieder!!!!!!!!???
    Da kann man sicher keinen Strom zu SolarstromGestehungspreisen verkaufen!
    Da bleiben die Thais drauf sitzen! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Deine Luegen zu der Erdbebengefahr, uebergehst du mit neuen Phrasen und Verdrehereien!

    nein, stammt ja nicht von mir, sind Studien – siehe Berichte. Gibt 1oooooe

    :Liar:
    Es ging um EIN ERDBEBEN!!!! Aber in der “100.000e” Links heisst es IMMER VIELEICHT ja oder Vielleicht doch nicht! 55555
    Das ist pure ANGSTMACHEREI!!!!
    Aber leider wirkungsvolle! 👿

    In dem nahegelegenen Damm war Wasser von
    315.000.000t gelagert.
    Im BhumipolDamm sind
    12.200.000.000t , also das 39fache!
    Gab aber noch keinen Bericht ueber ein verursachtes Erdbeben! 👿

    Am Pol lagert EIS mit einem Gewicht von
    10.000.000.000.000.000 t 5555555 bitte mal pruefen, ob da Nullen zuviel sind, da muessten ja alle 5 Sekunden Erdbeben ausgeloest werden. 5555555555

    BANGKOK, hat etwa ein Gewicht von 1.500.000.000-3.000.000.000t also auch wieder ein Vielfaches von diesem kleinen Stausee, wo zufaellig ein kleines Erdbeben war! Da muesste BKK 5-10 mal so viel Erdbeben ausloesen.
    Shanghai mit 2.300.000.000t-5.000.000.000t noch mehr.

    STIN du bist ein Kinderschreck!! Leider ein sehr erfolgreicher!!
    Mit diesem SCHEISSHAUSGERUECHT habt ihr wohl viele Staudaemme verhindert!!!
    👿

    STIN berichtet staendig von uebervollen Daemmen==> :Liar:
    Das ist aehnlich wie mit dem Erdbeben, weil es in keinem Fall zu einem Problem kam!!
    Natuerlich baut keiner der Privat Unternehmer eine Staudamm, wenn er mit den Ladenhuetern das schnelle Geld machen kann!!!
    Bei den Kaskaden, sind kaum Buerger betroffen und bei den wenigen neuen Daemmen sind nur NPs betroffen, wo eigentlich keine Menschen leben sollten.

    Achso, das Kindermaerchen, die Chinesen wuerden das ganze Wasser am Mekong klauen, … 5555555
    Zum einen MUSS Wasser ablaufen, wenn sie Stromm erzeugen!!! 🙄
    UND, … an der Muendung hat der Mekong 15.000m³/SEKUNDE!
    Bei Vienttien sind es noch 4.600m³/sec und an den KaskadenDaemmen
    2.-3.000m³/sec. Es hat also noch Wasser im Ueberfluss, in all den Seitentaelern!!!

    Ach so, der Strom aus Abfall, das wird ja wohl der teuerste Strom ueberhaupt!!! Aber auch da muessen Ladenhueter verkauft werden, mit denen der Verkaeufer viel Geld verdient.

    Strom aus Biomasse, …. ich schaetze , da braucht man die 5-20fache Flaeche, wie bei einem Staudamm!!! 555555

    Wie schon belegt, werden in D die Solaranlagen <2 Stunden am Tag ausgelastet. Also wird die vorhandene Kapazitaet nur zu 1/12 genutzt. Oder andersrum man muss 11/12 Nochmal (doppelt!!!) mit anderen Kapazitaeten abdecken. UND DAS Kostet!

    Die groesste Luege ueberhaupt ist, Wasserkraft waere nicht grundlastfaehig. Das ist ein weiteres Maerchen der Luegenpresse, ganz einfach motwendig, da Solar und Wind nicht Grundlastfaehig sind.
    Hier sollte ein Staat wie TH ein Gutachten vergeben, bei dem AUSSERDEM die Gestehungskosten fuer Wasserkraft (ohne Pumpspeicherwerke) NEU berechnet werden.

    Haette nicht der andere LadenhueterVerkaeufer , die Khlongs in die Tonne getreten, sollte man auch dort beachtlichen Strom erzeugen koennen!!!

    • STIN STIN sagt:

      Ihr seid ein DUMMBLOEDES oder ein BOESARTIGES Team!
      Manchmal glaube ich, ihr seid BEIDES!

      Ich hatte hier ALLES widerlegt, was du vorgeracht hast!

      nein, kannst du gar nicht, weil ich schon alles vorgelegt habe, was TH zusammen mit den Deutschen in Sachen Erneuerbare
      Energien plant. Wasserkraft-KW sind nicht darunter – alles am Plan zu sehen. Solar steht an erster Stelle.
      Also bleib bei der Wahrheit, sonst machst dich total lächerlich.

      Und die Egat plant auch keinen Neubau fuer Solarstrom!
      Siehe hier:
      https://www.egat.co.th/en/index.php?option=com_content&view=article&id=317&Itemid=137
      NUR Kohle und Gas! Leider wohl auch Braunkohle!

      doch, ist vor 4 oder 5 Monaten schon eröffnet worden, bitte Link öffnen und lesen.
      Kohle war zwar geplant, ist aber auf Eis gelegt, ansonsten erreicht alles andere nicht die geplanten Solar-Projekte,
      siehe Tabelle. Von 1200 MW aktuell auf 6000 MW im Jahr 2035 – Wasserkraft bleibt Ladenhüter. Nix geplant.

      Deine Liste von Egat ist von 2015 – alles mittlerweile auf Eis gelegt oder in Laos und Burma geplant. Nicht in TH.
      Wäre das so, könntest du schon mal beginnen, PM2.5 Masken zu kaufen, weil dann die Kohle-Wolke von Krabi euch eindeckt.
      Also hoffe nicht, das die Leute da aufgeben, die momentan alles gestoppt haben.

      Prayuth hat erstmal soweit alles gestoppt, auch Krabi

      The announcement will force the resource-poor country to rethink its energy strategy.Prayuth, a former commander in chief of the army, decided to put the plan on hold….

      Hoffentlich bleibt das so – nicht das du mir noch weg erstickst. 🙂

      Alles andere hab ich schon nachgewiesen, auch den Power Plan von der deutsch/thail. Handelskamer bis 2035 und alles andere,
      was du nun ausgräbst und vorlegst – hat Prayuth “on hold” gesetzt, weil einfach die Proteste zu hoch sind.
      Aber auch wenn EGAT sich da durchsetzen würde – es käme nie an Solar ran, das steht an erster Stelle. Ist nun mal so,
      auch wenn du lieber die stinkende Kohle-KWs hättest. Wäre dann halt ausser Regenwald auch noch Smog-Ranong.
      Dann gute Nacht……

      Wasser-KW gehen weltweit zurück – ist nicht im Trend.

    • STIN STIN sagt:

      hier mal die Studie von Unesco wegen der Erneuerung in Lampang beim Kohlekraftwerk, Klagen über Klagen – die prozessieren da schon
      jahrelang darüber – scheint noch nicht abgeschlossen zu sein. Bei den anderen KWs ebenso. Da geht nix weiter.
      Alles gestoppt momentan. Daher steigen die meisten Länder nun auf Solar um. Sauber, wirtschaftlich und ohne Umweltbelastungen.

      http://www.unescobkk.org/fileadmin/user_upload/shs/Energyethics/EETAPWG4draftrpt1.1_Case_Study.pdf

  125. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Keiner der Daemme ist mit TH vergleichbar!! In TH werden Daemme in NPs gebaut, was besseres gibt es gar nicht ! Win Win fuer alle.

    ROTHkaeppchen: nein, soweit ich weiss kaum einer von den 23 Dämmen. Tw. mussten Dörfer aufgelöst werden.
    Ist nun ziemlich gestoppt – wer benötigt denn solche Ladenhüter mit 1 MW Leistung.

    Ihr seid echtdie laecherlichsten Verdreher im Internet.
    Es geht hier erstmal um neue Anlagen.
    Bei den Altanlagen waere, wie hier schon belegt (und von keinemm STIwidersprochen) eine Vervielfachung durch Moderisierung ohne jegliche Landbeanspruchung moeglich.
    Alleine dadurch kann mehr angedeckt werden, als mit Solar in den naechsten 20 Jahren geplant ist!!!!!!!
    Auch angebaute KaskadenStufen verbrauchen kaum Land, machen bei richtiger Planung keine Umsiedlungen erforderlich.
    Sie sind sehr preiswert und nur eine weitere Kaskade mit gleiche Hoehe verdoppelt die Kapazitaet. Damit waere TH schon bei 50-60% des derzeitigen Bedarfes!!!!
    Es werden ueberall nur kleinere NeuDaemme gebraucht, die, wie schon mehrfach ausfuehrlich beschrieben reined WinWin waeren!

    Deine Luegen zu der Erdbebengefahr, uebergehst du mit neuen Phrasen und Verdrehereien!

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: Keiner der Daemme ist mit TH vergleichbar!! In TH werden Daemme in NPs gebaut, was besseres gibt es gar nicht ! Win Win fuer alle.

      ROTHkaeppchen: nein, soweit ich weiss kaum einer von den 23 Dämmen. Tw. mussten Dörfer aufgelöst werden.
      Ist nun ziemlich gestoppt – wer benötigt denn solche Ladenhüter mit 1 MW Leistung.

      Ihr seid echtdie laecherlichsten Verdreher im Internet.
      Es geht hier erstmal um neue Anlagen.

      grosse Dämme werden beeinsprucht, landen vor Gericht und das dauert Jahre – bis ein rechtskräftiges Urteil des
      Obersten Gerichtshofes erfolgt. Solange kann TH nicht warten und ein Bau mit § 44 ist wohl nicht wirklich eine Lösung.

      Bei den Altanlagen waere, wie hier schon belegt (und von keinemm STIwidersprochen) eine Vervielfachung durch Moderisierung ohne jegliche Landbeanspruchung moeglich.

      ja, das werden sich die deutschen Experten sicher angesehen und danach verworfen haben.
      Die setzen – wie auch weltweit im Trend, auf andere Energie-Gewinnungen, wie Biogas, Biomasse, Solar, Wind usw.

      Alleine dadurch kann mehr angedeckt werden, als mit Solar in den naechsten 20 Jahren geplant ist!!!!!!!

      nein, kann nicht. Wasserkraft plant man bis 2036 nur um die 376 MW.

      Abfall – über 500 MW
      Biomasse – über 5500 MW
      Solar – über 6000 MW
      Wind – über 3000 MW
      Pflanzen – über 680 MW

      Man sieht da genau, das Wasserkraft in TH ein Ladenhüter ist. Mit einem Ausbau von lediglich
      110 i mJahr 2014 bis 2036 auf nur über 300 MW. Lächerlich….
      Solar von 1570 (2014) auf 6000 MW. ALso weit über Wasser-KWs.

      http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=thailand-investiert-staerker-in-erneuerbare-energien,did=1400136.html

      du schwimmst schon wieder mal in die komplett falsche Richtung. Wasser-KWs sind weltweit passe. Ende, aus! Zuviel Stress mit
      der Bevölkerung, wohin man guckt – nur Prozesse, jahrelange Verhandlungen vor Gerichten und dann letztendlich STOP durch oberste
      Gerichte. Die gesamte Wartezeit umsonst. Da investiert kein vernünftiger Investor mehr. Solar, Wind, Biomasse, Abfall – das sind die
      Trends weltweit. AKW´s, Wasser-KWs, Kohle-KWs sind Ladenhüter und werden irgendwann in der Versenkung verschwinden.

      Es werden ueberall nur kleinere NeuDaemme gebraucht, die, wie schon mehrfach ausfuehrlich beschrieben reined WinWin waeren!

      weltweit nicht im Trend, in TH mit den langen Dürrezeiten, mit dem Anspruch Chinas auf den Mekhong usw. – sowieso nur
      rausgeworfenes Geld.

      Deine Luegen zu der Erdbebengefahr, uebergehst du mit neuen Phrasen und Verdrehereien!

      nein, stammt ja nicht von mir, sind Studien – siehe Berichte. Gibt 1oooooe

  126. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,
    Alles Muell, was du da schreibst!!
    Keiner der Daemme ist mit TH vergleichbar!! In TH werden Daemme in NPs gebaut, was besseres gibt es gar nicht ! Win Win fuer alle.
    Ansonsten siehe hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18868#comment-55984
    Da es dort keine Antwort gab, gilt das alles als abgesegnet! 🙂

    Dann gab es noch das laecherliche TotschlagPhrasen”Argument” mit der Erhoehung der ErdbebenGefahr! 55555555555555555555555555555555555555555555555555555
    Kinderschreck STIN, DAS sind Methoden der Luegenpresse!!!
    SEID ihr die Luegenpresse oder warum nutzt ihr solche Luegen?!? :mrgreen:

    • STIN STIN sagt:

      Keiner der Daemme ist mit TH vergleichbar!! In TH werden Daemme in NPs gebaut, was besseres gibt es gar nicht ! Win Win fuer alle.

      nein, soweit ich weiss kaum einer von den 23 Dämmen. Tw. mussten Dörfer aufgelöst werden.
      Ist nun ziemlich gestoppt – wer benötigt denn solche Ladenhüter mit 1 MW Leistung.

      Dann gab es noch das laecherliche TotschlagPhrasen”Argument” mit der Erhoehung der ErdbebenGefahr!

      ja, Japan ist ein Erdbebenland, die bauen die Wolkenkratzer auf Stahlfedern. Die müssen damit leben, das die mal schwanken.

      Kinderschreck STIN, DAS sind Methoden der Luegenpresse!!!
      SEID ihr die Luegenpresse oder warum nutzt ihr solche Luegen?!?

      Erdebeben werden natürlich weltweit zunehmen. Lies die Berichte darüber – durch die Ausbeutung des Erdöls usw.
      Aber klar, was dir nicht in den Kram passt – ist Lügenpresse 🙂
      Kennen wir ja schon.

      http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/erdbeben-in-oklahoma-usa-durch-foerderung-von-erdoel-und-erdgas-a-958223.html

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Erste Antwort siehe hier:
      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18868#comment-55984

      Rest spaeter!

      da gibt es eigentlich nix mehr zu diskutieren – der Welt-Trend ist klar und deutlich. Man forciert Solar, Biomasse, Wind usw.
      Wasser-KW gehen immer weiter zurück. Viel zu teuer und in Rechtsstaaten viel zu langwierig, alle Klagen bei Gerichten bis zur Rechtskraft
      durchzuklagen. Ein einigermassen guter Anwalt schafft damit ein Damm-Projekt mehr als 10 Jahre zu stoppen.
      Einspruch, wieder Einspruch, neue Gutachten, neue Umweltverträglichkeitsstudien usw.
      Was hat ein Staat davon, der 20 Jahre warten muss, bis er einen Damm bauen kann. Das ist was für Diktaturen…..
      Die haben Art 44 – und da wird einfach alles enteignet, ggf auch ohne Entschädigung. Notfalls erschiesst man die
      Bewohner dort oder vertreibt sie, wie die Rohingyas. Vll kommt dort beim Fluss ja auch ein Staudamm – wer weiss.

      Der 3-Schluchten Damm in China hätte in einem Rechtsstaat wohl um die 30 Jahre gedauert. Alleine der Bau 13 Jahre. Obwohl China bekannt ist dafür, dazu die Bewohner – auch Millionen, ggf zwangsweise umzusiedeln.
      Das goutierst du? Wahnsinn….

      Verheerende ökologische Folgen des Dammbaus sagen Studien auch für den kenianischen Turkanasee voraus. In ihn mündet der im äthiopischen Hochland entspringende Omo nach über 760 Kilometern. Der größte Wüstensee der Welt wird zu 90 Prozent vom Omo gespeist. Wegen der prähistorischen Funde an seinen Ufern wurde der See als “Wiege der Menschheit” ebenfalls zum Welterbe ernannt.Verheerende ökologische Folgen des Dammbaus sagen Studien auch für den kenianischen Turkanasee voraus. In ihn mündet der im äthiopischen Hochland entspringende Omo nach über 760 Kilometern. Der größte Wüstensee der Welt wird zu 90 Prozent vom Omo gespeist. Wegen der prähistorischen Funde an seinen Ufern wurde der See als “Wiege der Menschheit” ebenfalls zum Welterbe ernannt.

      die Proteste wurden brutal niedergeschlagen. Nun ist Weltkulturerbe, Eingeborene usw. bedroht.
      Ein absolutes NoGo für solche Ldenhüter – mit lächerlichen Leistungen. Das schafft die Solar-Systeme in
      Thailand in naher Zukunft locker. Lächerlich in Afrika Wasser-KWs zu errichten, wo die viel Sonne haben, die nicht mal scheinen muss.

      http://www.geo.de/natur/oekologie/2423-rtkl-aethiopien-der-dammbau-zu-gibe

      Fast alle Staudämme in der 3. Welt sind mit Protesten und tw. mit gewaltsamer Niederschlagung gebaut worden.
      Das du das goutierst, wundert mich schon…..

  127. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Also nur mal auf die Schnelle:
    Die hier vorgebrachte Kritik gegen Wasserkraft ist an den Haaren gerbeigezogen und laecherlich und naruerlich BEZAHLT!
    Bei Solar habe ich von Anfang an gesagt, das ist Sondermuell!!
    Grossanlagen sind ausserdem Krebserzeuger.
    Die Tabelle von mir macht klar, die liefern noch nicht mal wStunden taeglich und dann wird fast noch die Haelfte ins Pumpkraftwerk gesteckt und groesstenteils vernichtet und mit zusaetzlichen Kosten vergoldet.
    Und diesen Dreck(Ladenhueter) drueckt ihr denn Thais aufs Auge!!!
    Warum nur hasst ihr die Thais so?????

    • STIN STIN sagt:

      Die hier vorgebrachte Kritik gegen Wasserkraft ist an den Haaren gerbeigezogen und laecherlich und naruerlich BEZAHLT!

      nein, eigentlich nicht. Alles Realität -viele Probleme weltweit mit Dämmen, Wasser-KW und bald auch nicht mehr nötig.

      So ähnlich wie der Fluch der Pharaonen über den Assuan-Staudamm, genauso hat fast jeder Staudamm weltweit seine Probleme.

      https://www.abendblatt.de/ratgeber/wissen/article107626121/Assuan-Staudamm-Der-spaete-Fluch-im-Pharaonenland.html

      Warum solche Naturprobleme schaffen, wenn man die Sonne für Energie nutzen kann und wo die Technik Jahr zu Jahr besser, billiger
      und effizienter wird.

      Bei Solar habe ich von Anfang an gesagt, das ist Sondermuell!!

      auch das ist schon lange nicht mehr der Fall, zeigt von Unwissen. Ausgedienter Solarpaneel kann bis zu 95% recycelt werden.

      Es entsteht praktisch kein Sondermüll. PV-Module können zu 95% recycelt werden.

      Zitat:

      In einem vom Bundesumweltministerium geförderten Verbundprojekt arbeiten Forscher der Deutschen Solar AG und der TU Bergakademie Freiberg seit 2002 daran, Modulrecycling umweltschonender und effizienter zu machen. Mit modernster Technologie lassen sich jetzt Produktionsabfälle, komplette ausgediente sowie gebrochene Module wiederaufbereiten und dabei Recyclingraten von über 95% erzielen. Um die Alt-Module optimal aufzubereiten, wird ein hochwertiges, flächendeckendes Recycling-System entlang der gesamten solaren Wertschöpfungskette notwendig. Um dieses auf EU-Ebene aufzubauen, hat die Solarindustrie als gemeinsame Initiative den Verband PV CYCLE gegründet.

      Somit auf jeden Fall umweltschonender als wenn man ein ganzes Gebiet werden Staudamm ruiniert.

      Grossanlagen sind ausserdem Krebserzeuger.

      ja, die alte Generation von Solaranlagen.

      Dann sollte man wissen, was genau eigentlich auf dem Dach sitzt. Solarmodul ist nicht gleich Solarmodul. Fachleute unterscheiden zwei Technologien: Module auf Siliziumbasis und sogenannte Dünnschichtmodule. Zu den letzteren gehören Cadmium-Tellurid-Module, und genau um die ist auf europäischer Ebene ein erbitterter Streit zwischen Unternehmern, Wissenschaftlern, Politikern und Lobbyisten entbrannt.

      Cadmium ist krebserregend und da gibt es mittlerweile EU-Voschriften. Ich weiss momentan nicht, ob die überhaupt noch verwendet werden dürfen.

      Die neue Generation von Silizium-SOlaranlagen arbeitet effektiver und ist umweltsauber, auch nach 40 Jahren bei der Entsorgung.
      Kann alles recycelt werden. Das ist der Trend und nix mit Ladenhüter. Wird bald 20% des gesamten Weltbedarfs darüber laufen.

      Die Tabelle von mir macht klar, die liefern noch nicht mal wStunden taeglich und dann wird fast noch die Haelfte ins Pumpkraftwerk gesteckt und groesstenteils vernichtet und mit zusaetzlichen Kosten vergoldet.

      nein, deine Fake-Tabelle ist nur ein Gerücht. Die Solaranlagen liefern durch die Speicher und Guthaben-Verträge 24 Stunden Strom.
      In die Pump-KWs wird da nix mehr geleitet, wenn es je geleitet wurde. Bitte um Link!

      Und diesen Dreck(Ladenhueter) drueckt ihr denn Thais aufs Auge!!!

      nein, die Cadmium-Solar nicht, wir goutieren die neuen umweltsauberen Silizium-Solaranlagen.
      Gibt es die Cadmium-Solar eigentlich noch, keine Ahnung. Dürften 1990er Generation sein, weil damals ist dein
      Wissenstand stehen geblieben.

  128. emi_rambus sagt:

    STIN:
    Emi: Hier fehlt doch schon wieder ein Beitrag von mir!!! 👿 Bitte umgehend aus dem “Filter” holen!!!
    Bin mir eigentlich sicher, der war durchgegangen! Habe deswegen keine Kopie mehr davon!

    ROTHkaeppchen:es hängt nix im Filter, das sehe ich sofort beim nachgucken.

    Hast du ihn in den Muelleimer verschoben? Er war ja da!!
    Fast schon wie beim Farang. Da macht die nachtschicht was sie will!
    Oder sind das die ersten Anzeichen vom Alzheimer!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

  129. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Hier fehlt doch schon wieder ein Beitrag von mir!!! 👿
    Bitte umgehend aus dem “Filter” holen!!!
    Bin mir eigentlich sicher, der war durchgegangen! Habe deswegen keine Kopie mehr davon! 👿

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Hier fehlt doch schon wieder ein Beitrag von mir!!! 👿
      Bitte umgehend aus dem “Filter” holen!!!
      Bin mir eigentlich sicher, der war durchgegangen! Habe deswegen keine Kopie mehr davon!

      es hängt nix im Filter, das sehe ich sofort beim nachgucken.

  130. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wuerde man bei den vorhandenenDaemmen die Turbinen erneuern und sonstige Technik, haette man die Doppelte Kapazitaet.

    wie schon erwähnt, Wasser-KW ist nicht die Zukunft – von keinem Staat der Welt.

    :Liar: Siehe: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55640
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55641

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Emi: Man kann also sagen Rentner bekommen weniger Rente, Kranke keine
    Fachaerzte fuer Herzkrankheiten*, weil Reiche noch reicher werden wollen und Zuschuesse fordern.

    nein, kann man so nicht sagen. Weil Subventionen sind Investitionen des Staates, die wollen

    1. die ganzen Subventionen irgendwann wieder zurück
    2. das Geschäft ankurbeln, um danach kräftig Steuern zu kassieren.

    Eigentlich das gleiche wie bei Investoren. Erstmal darf ein Investor Millionen, Milliarden in ein Projekt stecken, ohne
    zu wissen – ob das Projekt auch läuft. Erst irgendwann in vielen Jahren bekommt er sein Geld zurück, erst danach beginnen die
    Gewinne. So auch bei Subventionen.

    :Liar: Siehe : http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55640

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: In TH werden angeblich gemaess STIN mit einer Kapazitaet von 7.000.000kW mit Wasserkraft Strom erzeugt.
    ABER DAS 24 STD AM TAG.
    Bei Solar kommt man da pro Tag am Schnitt hoechstens auf 6Std! Also gerademal ein Viertel!

    nein, du verstehst die Technik des Solarstromes nicht. Auch mit Solar hab ich dank immer besser werdender Speicher
    24 Stunden lang Strom. Auch nachts – kein Problem. Nun geht das aber noch weiter.
    Solar kann tagsüber in TH sehr viel Strom produzieren – das kann ich dann bei EGAT einspeisen und bekomme dort
    ein Guthaben am Gerät angezeigt (hat Deutschland entwickelt). Hab ich nun irgendwann nicht genug Solarstrom,
    kann ich wieder meinen Strom zurückholen, über die EGAT-Leitung.

    Hier ist eigentlich alles genau so beschrieben, wie ich das auch sehe.
    Speicher werden immer besser, Guthaben bei Stromleitungen immer mehr genutzt.

    Wenn man bedenkt, das in 2050 vll schon 50% des Weltbedarfs mit Solar abgedeckt werden kann 🙂 Es wird bald Speicher geben, die tagelangen Strom liefern können, wenn mal die Solaranlage kaputt ist o. dgl.
    Staaten der Welt sehen ja in die Zukunft, nicht zurück in die Vergangenheit. Wasser-KW ist ein altes Relikt,
    mit viel Aufwand verbunden und durch Klagen weiss man nie, ob das Projekt verwirklicht werden kann. Brasilien
    hat glaub ich wieder ein Projekt stoppen müssen. TH auch schon. TH hat 17 Wasser-KW Ladenhüter, muss nicht sein.

    :Liar: Siehe hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55640
    DAS ist die laecherlichste Verdreherei, die ich lange gelesen habe!!

    Der Bau von Pumpspeicherkraftwerken bedeutet einen erheblichen Eingriff in die Ökologie und ins Landschaftsbild. Da die Speicherbecken der regelmäßigen Beanspruchung und Erosion durch wechselnde Wasserstände standhalten müssen, werden diese teilweise betoniert oder asphaltiert, wodurch sich kein natürlicher Bewuchs bilden kann. Der häufige Wasserwechsel mit einer völligen Durchmischung verhindert auch das Einstellen einer naturnahen Limnologie im Wasserkörper. Sofern die Becken durch Dämme eingestaut sind, besteht das geringe Risiko eines Dammbruches. So ist zum Beispiel das Pumpspeicherkraftwerk Taum Sauk einem Unglück anheim gefallen. Aufgrund der sehr großen Rohrdurchmesser könnte auch ein Rohrbruch erhebliche Schäden und Überschwemmungen auslösen.

    Gegner von Pumpspeicherkraftwerken bezeichnen diese Anlagen in Anspielung auf ihren Wirkungsgrad als „Energievernichter“ und halten den Eingriff in Natur und Landschaft ggf. für unvertretbar. Pumpspeicherkraftwerke sind jedoch derzeit das großtechnische Verfahren mit dem höchsten Wirkungsgrad, um elektrische Energie bei Diskrepanz zwischen Nachfrage und Angebot zwischenzuspeichern.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Pumpspeicherkraftwerk#.C3.96konomie

    Der letzte Satz verdeutlich, wie bloedsinning die Loesung mit Solarzellen ist!

    Die Vollkosten, um eine kWh elektrischer Energie in einem Pumpspeicherkraftwerk für einen Tag zu speichern, liegen bei 3 bis 5 Cent/kWh. Die Speicherdauer beeinflusst die Kosten: je länger gespeichert wird, desto höher die Kosten, je kürzer gespeichert wird, desto niedriger die Kosten.[18] Da Kraftwerke gesetzlich wie Endverbraucher behandelt werden und damit hohe Entgelte für die Netznutzung zahlen müssen, sind Pumpspeicherwerke nach Angaben der Kraftwerksbetreiber gegenwärtig nahezu unwirtschaftlich.

    Es ist so was von laecherlich, gegen Wasserkraftwerke/Staudaemmen werden Menschen aufgehetzt, aber den Scheiss feiert man dann!
    Bis zu 5EuroCent/kWh +Tag, wird es eine Woche nicht genutzt, sind es 35Cent. 😥

    In dieser Tabelle geht es um die Wahrheit:

    https://www.sonnenertrag.eu/photovoltaik-anlagen-vergleich.html

    DAS sind die IST-Werte und da kann man sehen, in D laufen die Geldvernichter nicht mal im Schnitt zwei Stunden am Tag! 5555555555555555555555555555555555555555
    Es werden aber 8-10Std beworben!!
    DAS ist der “merkwuerdige Schwund”!!

    In TH sollen in 20 Jahren 3200MW Kapazitaet aufgestellt werden , also 160 MW pro Jahr. Wie soll das klappen, wenn der Leistungsverlust bei den Altanlagen pro Jahr hoeher ist!?
    Es will auch keiner mehr Pumpspeicherwerke mehr haben. Die Hollaender haben gar keines!
    5555 😥 😥 😥 😥

    Die Regenverdunstung ist das BILLIGSTE “Solarkraftwerk” mit der potenziellen Energie die im Wasser gespeichert ist.
    TH verbraucht zZ etwa 170.000.000.000 kWh. Mit dem Regen (2.000l/m² und nur einer mittleren Hoehe von 200m) kann man das 3 fache erzeugen!!

    Der Staat und die Stromgebuehrenzahler legen kraeftig drauf und der dicke Gewinn geht ins Ausland!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wuerde man bei den vorhandenenDaemmen die Turbinen erneuern und sonstige Technik, haette man die Doppelte Kapazitaet.

      wie schon erwähnt, Wasser-KW ist nicht die Zukunft – in keinem Staat der Welt. Viele Probleme.

      Liar Siehe: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55640

      http://www.live-is-live.com/GL/xDJDS/pages/Q11Geo/Staud%8Amme.html

      Zuviele Nachteile – siehe Vor- und Nachteile vom Link. Wenn man momentan aktuell die Staudämme betrachtet, haben
      viele immense Problem dadurch. Auch der Assuan-Staudamm, viele Nachteile – die Bauern haben danach keinen natürlichen Dünger durch den Schlamm mehr usw. Es ist mit Erneuerbaren Energien nicht mehr nötig, die Natur so kaputt zu machen.

      http://www.live-is-live.com/GL/xDJDS/pages/Q11Geo/Staud%8Amme.html

      Ich finde so gut wie keinen einzigen positiven Bericht über irgendeinen Staudamm der Welt. Alles mehr Nachteile, als Vorteile.
      Aber es ist ja bekannt, das du alten Techniken und Systemen hinterher läufst, die kein Mensch, kein Staat mehr benötigt.
      Alles Ladenhüter……

      Siehe hier: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55640
      DAS ist die laecherlichste Verdreherei, die ich lange gelesen habe!!

      da gibt es nix zu verdrehen – TH hat um die 22 Staudämme, davon sind 17 Ladenhüter, tw. mit unter 1 MW Leistung.
      Staudämme verursachen hohe Kosten, wenn man sie korrekt pflegt. Siehe Link – und dann wirft der Staudamm nur
      0,2 MW ab, wie bei einem Thai-Staudamm. Lächerlich……

      Gegner von Pumpspeicherkraftwerken bezeichnen diese Anlagen in Anspielung auf ihren Wirkungsgrad als „Energievernichter“ und halten den Eingriff in Natur und Landschaft ggf. für unvertretbar. Pumpspeicherkraftwerke sind jedoch derzeit das großtechnische Verfahren mit dem höchsten Wirkungsgrad, um elektrische Energie bei Diskrepanz zwischen Nachfrage und Angebot zwischenzuspeichern.
      https://de.wikipedia.org/wiki/Pumpspeicherkraftwerk#.C3.96konomie

      Der letzte Satz verdeutlich, wie bloedsinning die Loesung mit Solarzellen ist!

      5555555555555555555555555
      jetzt wird mir klar, das du überhaupt nicht verstehst, wie Solarstrom erzuegt wird.

      Man benötigt keine Pumpspeicher-KWs für Solarstrom. Dazu gibt es Speicher für Haushalte und es gibt grosse
      Speicher-Anlagen für Solarfarmen. Nix mit Pumpspeicher-KW, die an Wasser-KWs hängen.
      Das benötigen Wasser-KWs – also danke für das Beispiel. Du liest etwas und verstehst nix. Wahnsinn…..
      Seit 2014 werden die Speicher-Systeme für Solaranlagen immer besser, zusammen mit dem Githaben-System der Stromanbieter
      ist das ein sehr sauberes System. Die Kosten werden immer niedriger, nicht teurer, wie bei Wasser-KWs.
      Emi wieder mal gegen die Welt 🙂

      In dieser Tabelle geht es um die Wahrheit:

      https://www.sonnenertrag.eu/photovoltaik-anlagen-vergleich.html

      danke für den Link, bestätigt voll meine Erklärungen, das Solarstrom die Zukunft ist. Vielen Dank……!

      Der Europavergleich dürfte einer der wichtigsten Vergleiche auf Sonnenertrag sein. Er gibt den Besuchern die Möglichkeit über die Grenzen ihres Landes zu schauen. Sonnenenergie wird die Energiequelle der Zukunft sein und wir sollten die diesbezüglichen Möglichkeiten in Europa kennen.

      Man sieht an der 2. Tabelle auch genau, das D hier führend ist, mit Holland zusammen.
      Passt schon so. Die Speicher-Systeme werden immer besser, es ist die Zukunft, absolut saubere Energie und
      man muss keine Menschen zwangsumsiedeln, es wird keine Natur zerstört und keine hohen Kosten verursacht.
      Die neue Generation der Solaranlagen hält 40 Jahre….. – das heisst eigentlich, einmal eingerichtet, hält es
      fast eine Generation. Kaum Wartung nötig. Schwiegersohn hat es schon einige Jahre, voll zufrieden.

      In TH natürlich alles noch viel einfacher, da die Sonne einfach kräftiger scheint. Natürlich im Regenwald ev.
      nicht zu empfehlen – da könnte man vll was erfinden, um durch den 10-Monats-Regen Elektrizität zu erlangen.
      Vll so einen Wasserfall konstruieren 🙂

      In TH sollen in 20 Jahren 3200MW Kapazitaet aufgestellt werden , also 160 MW pro Jahr. Wie soll das klappen, wenn der Leistungsverlust bei den Altanlagen pro Jahr hoeher ist!?

      ne, waren das nicht 6000 MW. Die Solarfarmen werden halt dann schon nach 30 Jahren die Solarsysteme auswechseln, wenn
      ein Leistungsverlust zu hoch wird. Die rechnen sich das dann schon aus. Was für Leistungen gibt es denn in TH, wenn
      China den Stöpsel reinsteckt oder in der Trockenzeit, die immer heftiger wird.
      D.J. im Irak 52 C – in TH bis zu 46 C im Norden und es wird schlimmer, aber ich weiss – es gibt keinen Klimawandel,
      nur das Wetter wird heftiger.

      Der Staat und die Stromgebuehrenzahler legen kraeftig drauf und der dicke Gewinn geht ins Ausland!

      so meinen das zumindest die Verschwörungs-Theoretiker – aber die Wahrheit sieht buddha sei dank – anders aus.

  131. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Fortsetzung
    Grundsaetzlich ist die Anzahl der zu faellenden Baeume bei einem Staudamm wieder nur einer der typischen PropagandaLuegen!.
    Man kann sie bei google zaehlen!!!! In den haengen sind in der Regel nur wenige Baeume. Ja und, die kann man Hundertfach in Ausgleichflaechen wieder aufforsten oder als Futterbaeume im NP um den See womit man eine Erhoehung der besatzdichte erreicht!
    Ausserdem kann man mit einem Tiefenstausee (siehe Bild oben), den Stauraum vervielfachen, erdbebensicher machen, …. ohne auch nur einen Baum faellen zu muessen.
    Auf GolfAnlagen in NPs darf keine Ruecksicht genommen werden, auch nicht auf die mit Staatsmitteln erstellten Zufahrten und sonstige Infrastruktur.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sehen die deutschen Experten wohl auch so.

    555555 Der Monat ist gerettet!
    Deutsche Experten fuer Stauseen. Wer denn, was denn? STIN du bist und bleibst ein Blender!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Solar wird in TH im Programm “Erneuerbare Energien” von 2012 bis 2036 gefördert.

    Wer hat das beschlossen? Die Se-MartLady??!
    Man sollte besser so etwas subventionieren:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Wasserkraftschnecke

    Es braucht einen seitlichen “Muehlkanal” , wie frueher an den Muehlen auch!
    Dann braucht es so eine Schnecke und fertig. Damit kann man 24/7 Strom erzeugen!!!!! Mit dem SELBEN Wasser vom Damm darueber.
    Kann man aber auch an Baechen, Fluessen ohne Damm bauen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch keine
    Vertreibungen von ganzen Dörfern. Wie bei dem gestoppten Damm-Projekt.

    :Liar: da gibt es doch gar kein Dorf!! 👿
    Und wenn doch, wird an anderer Stelle ein neues gebaut!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Lediglich Bhumipol-, Sirikit und 3 andere sind rentabel. Sehen die deutschen Experten wohl auch so.

    :Liar: :Liar: :Liar: :Liar: :Liar:
    WO IST DIE WIRTSCHAFTLICHKEITSRECHNNUNG FUER DIESE BILLIGE LUEGEN!??
    Durch Modernisierung der Turbinen wird sich die Rentierlichkeit fast verdoppeln!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Fuer den Staat ist das ein Zuzahlungsgeschaeft!!

    erstmal, bis es flutscht

    :Liar: “bis es Flutscht” sind viele Elemente schon ausgefallen:

    http://www.zeit.de/2013/19/defekte-solaranlagen
    http://www.zeit.de/2013/19/defekte-solaranlagen/seite-2
    http://www.zeit.de/2013/19/defekte-solaranlagen/seite-3

    Und viele andere!! 👿
    Und Windraeder sind auch nicht besser!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Weil man erhält ja nur Förderung,
    wenn das eingereichte Firmen-Konzept den Wirtschafts-Experten der IHK usw. angenehm erscheint.

    👿 und was kostet das!??? 👿 Da wuerde mich mal eine ehrlihe G+V interessieren. Auf deine warme Luft gebe ich gar nichts mehr!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da lobe ich die Politiker der
    Schweiz – die haushalten besser. Da entscheidet das Volk selbst, was mit dem Geld passiert – zumindest bei grösseren
    Projekten.

    Danke fuer den Hinweis, die (CH) decken >60% ihres Strombedarfes ueber Wasserkraft!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Sehen die deutschen Experten wohl auch so.

      555555 Der Monat ist gerettet!
      Deutsche Experten fuer Stauseen. Wer denn, was denn? STIN du bist und bleibst ein Blender!!!!

      nein, hab ich nicht gesagt – oder Link!

      Die Chinesen dürften das können. Aber die bauen einfach drauf los, egal ob es Erdbeben auslöst, ob sie 100.000 umsiedeln müssen usw.
      Wenn du Dammbau in Google eingibst, kommen nur negative Beispiele.

      Die einen sind nicht gut gebaut, drohen zu brechen,
      andere lösen Erdbeben aus,
      andere wieder sind für Zwangsumsiedlungen von 100.000en verantwortlich
      andere zestören die Umwelt nachträglich
      andere wieder sind Ladenhüter, mit 0,1 MW Leistung usw.

      TH sollte lieber keine Dämme bauen, der letzte von Thaksin war ein Chaos, dann zweigen die Bauleiter soviel Zement ab,
      das die Dämme dann nach Jahren schon beginnen zu bröckeln, wie beim Flughafen.

      STIN: Solar wird in TH im Programm “Erneuerbare Energien” von 2012 bis 2036 gefördert.

      Wer hat das beschlossen? Die Se-MartLady??!

      Prayuth – läuft von 2015 – 2036. Es werden Milliarden-Investitionen erwartet. TH ist da in ASEAN wohl führend.
      Also passt schon alles.

      http://www.gtai.de/GTAI/Navigation/DE/Trade/Maerkte/suche,t=thailand-investiert-staerker-in-erneuerbare-energien,did=1400136.html

      Dann braucht es so eine Schnecke und fertig. Damit kann man 24/7 Strom erzeugen!!!!! Mit dem SELBEN Wasser vom Damm darueber.
      Kann man aber auch an Baechen, Fluessen ohne Damm bauen!

      haben das die Navajo-Indianer 1736 so gemacht? 🙂

      STIN: Auch keine
      Vertreibungen von ganzen Dörfern. Wie bei dem gestoppten Damm-Projekt.

      Liar da gibt es doch gar kein Dorf!! 👿
      Und wenn doch, wird an anderer Stelle ein neues gebaut!

      leider doch. Wollten die Leute nicht also gestoppt.
      Da werden bei grossen Dämmen nicht nur ein paar Leute umgesiedelt, siehe China – sondern 100.000e.
      Da werden im Amazonas-Gebiet Stämme der Lebensgrundlage beraubt usw.
      Nein, Dammbau ist nicht die Lösung – die sieht eher mit Erneuerbaren Energien aus. Geht auch weltweit in diese
      Richtung und das passt schon so. Du bist wieder mal total weltfremd.

      WO IST DIE WIRTSCHAFTLICHKEITSRECHNNUNG FUER DIESE BILLIGE LUEGEN!??
      Durch Modernisierung der Turbinen wird sich die Rentierlichkeit fast verdoppeln!!!!

      da benötige ich keine Wirtschaftlichkeitsrechnung – ein DAMM der nur 0,1 oder 1 MW produziert, kann nicht rentabel sein.
      Das war mal vor 100 Jahren vll der Fall, billige Lohnarbeiter, die den Damm bauten – aber heute ist Mindestlohn zu zahlen,
      die Technik ist teurer und die Sicherheitsvorschriften enorm verschärft. Ich kann dir ein Lied von der alten Technik singen,
      dauernd Stromausfall – Wahnsinn und das goutierst du.

      STIN: Fuer den Staat ist das ein Zuzahlungsgeschaeft!!

      erstmal, bis es flutscht

      Liar “bis es Flutscht” sind viele Elemente schon ausgefallen:

      nein, eben nicht.

      Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) garantiert den Einspeisetarif für 20 Jahre. In der Regel halten moderne Solaranlagen deutlich länger. Die realistische Lebensdauer eines Qualitätsmoduls liegt bei 35 Jahren, es gibt Anlagen, die seit Jahrzehnten fehlerfrei arbeiten.

      40 Jahre ist kein Problem, wenn man nicht den billigsten China-Schrott kauft, dann besser ein etwas teureres Japan-Modell.
      Ausserdem werden die durch den weltweiten Boom immer billiger. Indien soll auch sehr gute Qualität liefern.
      Ich schätze mal das die Subventionen in TH so um die 10 Jahre gehen werden, dann ist Schluss.

      http://www.focus.de/immobilien/energiesparen/tid-17794/solaranlagen-11-wie-lange-haelt-so-eine-solaranlage_aid_496077.html

      Und viele andere!! :evil

      Und Windraeder sind auch nicht besser!!!!!

      die halten um die 20 Jahre.

      Übrigens ist deine Freundin Mutter Angela eine Verfechterin von Erneuerbarer Energie, die macht das alles.
      Also was nun? Lügt die Frau und alle an?

      Danke fuer den Hinweis, die (CH) decken >60% ihres Strombedarfes ueber Wasserkraft!

      http://www.20min.ch/schweiz/news/story/Strom-Check—so-sauber-ist-die-Schweiz-15326111

      auch hier geht der Trend in Richtung Erneuerbare Engergien.
      Die haben aber auch AKWs, TH hat keiner – kann man also nicht vergleichen. Auch ist die Schweiz recht klein, hat
      viel Natur-Gewässer und muss keine Dämme bauen. Auch keine Trockenzeit und der Schweiz dreht keiner das Wasser ab,
      wie in TH China.

  132. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18409#comment-55538
    Emi:Wer mit Solar Strom erzeugen will, soll das tun , aber ohne Abnahmegarantien, Subventionierungen.
    Strom mit Wasserkraft ist in jeder Beziehung besser, wird aber weltweit organisiert schlecht gemacht!
    Wie schon erlaeutert. Siehe unten!

    ROTHkaeppchen: man subventioniert i.d.R. alles neue – um es mal bekannt zu machen, damit die Hersteller das billiger in Serie/Masse
    anbieten können. Danach fährt man die Subventionen zurück. Das geschieht wohl jetzt oder demnächst.
    Las irgendwo einen Bericht, das nun Solar auch ohne Subventionen bereits interessant ist, da die Paneele schon derart
    billig sind, das es sich fast jeder selbst, ohne Subventionen anschaffen kann. Mein Schwiegersohn hat keine Subventionen mehr
    bekommen, wohnt aber in Österreich. Rentiert sich aber, meinte er letztens. Funzt herrlich.

    Emi: Ich bleibe bei meinem Beitrag!!
    SolarStrom ist auch in TH nichts neues!

    ROTHkaeppchen: doch, wird noch subventioniert.

    Emi: Damit werden schon ueber 20 Jahre in TH die Aussenbereiche erschlossen!

    ROTHkaeppchen: nein, Solar wird in TH im Programm “Erneuerbare Energien” von 2012 bis 2036 gefördert. Davor konnten es sich nur die
    Superreichen leisten. Erst seit 2012 werden die MW verdoppelt usw.
    2013 hat man es gegenüber 2012 schon verdoppelt auf über 700 MW
    2015 schon 2800 MW und man peilt für 2036 dann über 6000 MW an.

    Wenn man bedenkt, das momentan um die 7000 MW mit Wasser-KW erreicht werden, mit Solar dann auch fast gleichviel,
    dann muss man keine neuen Wasser-KW mehr planen und man ist von China unabhängig, solange die nicht die Sonne
    ausschalten können. So ist das mit den Deutschen geplant und das wird nicht mehr geändert.
    Da gibt es Verträge über die Deutsch-Thailändische Handelskammer – die Deutschen haben ja auch Millionen gesponsert.
    Die Verträge bleiben so bestehen. Für mich sehr saubere Energie und keine Umwelt-Zerstörung durch Dämme. Auch keine
    Vertreibungen von ganzen Dörfern. Wie bei dem gestoppten Damm-Projekt.

    Wenn man bedenkt, was so ein Dammbau kostet, Entschädigungen, Planung, Bau, Erhalt usw. und dann liefert so ein
    Damm nur 6 MW – wie der Nam Pung Dam, oder gar nur 0,13 MW wie der Ban Yang Dam. Wertlos…..
    Von 22 aktiven Dämmen, könnten 17 eingestampft werden – viele unter 1 MW.
    Lediglich Bhumipol-, Sirikit und 3 andere sind rentabel. Sehen die deutschen Experten wohl auch so.

    Emi: Fuer den Staat ist das ein Zuzahlungsgeschaeft!!

    ROTHkaeppchen: erstmal, bis es flutscht – sicherlich. Weltweit ist alles erstmal ein Zuzahlungs-Geschäft, durch Subventionen, StartUp-Förderungen usw.
    Mein Geschäft war auch ein Zuzahlungs-Geschäft für den Staat – hab StartUp-Förderung bekommen, Azubi-Förderung usw.
    Danach – als der Laden lief, war die Förderung weg und nun kassieren sie recht ordentlich Monat für Monat. Die Förderung haben sie schon
    zig Mal zurück in der Staatskasse. So läuft das weltweit. Erst füttert man die StartUps dann schlachtet man sie und hat fette Gewinne.
    Sogar wenn ab und zu mal ein StartUp pleite geht, das sind dann Peanuts vom Gesamt-Paket. Weil man erhält ja nur Förderung,
    wenn das eingereichte Firmen-Konzept den Wirtschafts-Experten der IHK usw. angenehm erscheint. Die paar Prozent, die dann
    wegen Manager-Fehler usw. Pleite gehen, kann man vergessen.

    Emi: Man kann also sagen Rentner bekommen weniger Rente, Kranke keine
    Fachaerzte fuer Herzkrankheiten*, weil Reiche noch reicher werden wollen und Zuschuesse fordern.

    ROTHkaeppchen: kann man so nicht sagen. Staaten verschleudern einfach zuviel Geld für sinnlose Projekte.