Chiang Rai: Mörder wurde nach 10 Jahren Flucht gefasst

Ein Mann, der wegen Mordes und Raubes an einem thailändischen Pärchen in Japan gesucht wird, wurde nach zehn Jahren Flucht in Chiang Rai festgenommen.

Die Polizei gab bekannt, dass Bunrit Janthaphoon, 57, seinen Namen änderte und als “Kamnan” (Distrikt-Chef) in Mae Sai tätig ist. Er wurde von der Bevölkerung gewählt.

Nach Hinterlegung der Kaution ist er nicht mehr vor Gericht in Japan erschienen. Dort wurde er des Mordes an Prayuth Ngandee und Ratree Duankhreua angeklagt, denen er darüber hinaus auch 1,5 Mio. Yen stahl. An der Tat sollen weitere Personen beteiligt gewesen sein.

Die Internetplatform “Sanook” berichtete, dass ihn hohe Beamte beschützten, wärend er sich in Chiang Rai “versteckte”.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com