Burma: Immer mehr Rohingyas strömen nach Bangladesch – bis heute 409.000

Die Flüchtlingskrise in Myanmar nimmt immer dramatischere Ausmaße an: Nach Angaben der Uno sind in den vergangenen drei Wochen bereits 409.000 Muslime aus dem Land geflohen. Ein Sprecher des Uno-Flüchtlingshochkommissariats (UNHCR) sagte am Samstag, alleine in den letzten 24 Stunden hätten rund 18.000 Angehörige der Rohingya-Minderheit die Grenze nach Bangladesch überquert. STIN berichtete hier.

Besonders kritisch ist die Lage weiter in der Grenzstadt Cox’s Bazar. Dort müssen die Flüchtlinge teils unter freiem Himmel übernachten, Nahrungsmittel und Medikamente sind rar. Die Regierung von Bangladesch kündigte den Bau von 14.000 neuen Notunterkünften an.

Regierungschefin vor Uno

Die Regierungschefin des Landes, Sheikh Hasina, brach nach New York auf. Sie will nach Angaben eines Sprechers am Dienstag an die Vollversammlung der Vereinten Nationen appellieren, ihrem Land Hilfe zu leisten. Ihre Regierung macht auch Druck auf Burma, die Politik der “ethnischen Säuberungen gegen die Rohingya” zu beenden.

Diesen Vorwurf hatten zuvor auch führende Uno-Vertreter erhoben. Anhänger islamistischer Gruppen in Bangladesch forderten am Freitagabend bei einer Demonstration “Krieg” gegen Burma und begründeten dies mit der Gewalt gegen die Muslime.

Der Konflikt in dem myanmarischen Teilstaat Rakhine war Ende August eskaliert, als Rohingya-Rebellen Soldaten und Polizisten angriffen und dutzende Sicherheitskräfte töteten. Das Militär reagierte mit brutaler Gegengewalt. Hunderte Menschen wurden getötet, ihre Häuser niedergebrannt.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Kommentare zu Burma: Immer mehr Rohingyas strömen nach Bangladesch – bis heute 409.000

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: nein,beidernormalenSuFUversucht–nichtimDashboard.

    Emi: Nix funktionirt, auch nicht beim Zitieren.
    Siehe oben!

    ROTHkaeppchen: komisch, nur bei dir nicht.

    Sind die “Anderen” alle MODs? 555555555555555555555

      (Zitat)  (Antwort)

  2. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: nein,beidernormalenSuFUversucht–nichtimDashboard.

    Nix funktionirt, auch nicht beim Zitieren.
    Siehe oben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: nein,beidernormalenSuFUversucht–nichtimDashboard.

      Nix funktionirt, auch nicht beim Zitieren.
      Siehe oben!

      komisch, nur bei dir nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: ne,funztbeimirherrlich.Absoluttoll–wasbesseresgibtesmomentannicht.MankannauchmehrereSuchbegriffeeingeben.Dergoogelnkann,kenntsichauchdamitaus,dernicht–hatauchdamitProbleme,gelle.

    Suche mal nach “Depp” , da kommt nichts!

    doch, bei mir kommt das: da muss dann irgendwo “Depp” drinstehen.

    Dann habt ihr MODs eine andere SuFu! Bei mir kommt nur STIN! 5555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: ne,funztbeimirherrlich.Absoluttoll–wasbesseresgibtesmomentannicht.MankannauchmehrereSuchbegriffeeingeben.Dergoogelnkann,kenntsichauchdamitaus,dernicht–hatauchdamitProbleme,gelle.

      Suche mal nach “Depp” , da kommt nichts!

      doch, bei mir kommt das: da muss dann irgendwo “Depp” drinstehen.

      Dann habt ihr MODs eine andere SuFu! Bei mir kommt nur STIN! 5555555

      nein, bei der normalen SuFU versucht – nicht im Dashboard.

        (Zitat)  (Antwort)

  4. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ne,funztbeimirherrlich.Absoluttoll–wasbesseresgibtesmomentannicht.MankannauchmehrereSuchbegriffeeingeben.Dergoogelnkann,kenntsichauchdamitaus,dernicht–hatauchdamitProbleme,gelle.

    Suche mal nach “Depp” , da kommt nichts!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: ne,funztbeimirherrlich.Absoluttoll–wasbesseresgibtesmomentannicht.MankannauchmehrereSuchbegriffeeingeben.Dergoogelnkann,kenntsichauchdamitaus,dernicht–hatauchdamitProbleme,gelle.

      Suche mal nach “Depp” , da kommt nichts!

      doch, bei mir kommt das: da muss dann irgendwo “Depp” drinstehen.

      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/10933

      Wie schon erwähnt, funzt gut. Damit finde ich momentan alles.

        (Zitat)  (Antwort)

  5. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Zum Thema Rohingya siehe bitte ab hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18808#comment-55717

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Doch, das wurde mehrmals von euch STINs vertreten, auch die Zahl “3Mrd”.
    Einfach deine “tolle” SuFu benutzen!

    ja, die SuFu funzt jetzt, findet aber keinen Link für deine Behauptung.
    Also wohl wieder was vergessen!

    DAS ist mehrfach geaeussert wurden. Nicht von Bukeo, erst von “STIN”!
    Einfach mal andere Suchbegriffe benutzen.
    Die SuFu ist genauso billig und schlecht wie die ZiFu!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      DAS ist mehrfach geaeussert wurden. Nicht von Bukeo, erst von “STIN”!
      Einfach mal andere Suchbegriffe benutzen.
      Die SuFu ist genauso billig und schlecht wie die ZiFu!

      ne, funzt bei mir herrlich. Absolut toll – was besseres gibt es momentan nicht. Man kann auch mehrere Suchbegriffe
      eingeben. Der googeln kann, kennt sich auch damit aus, der nicht – hat auch damit Probleme, gelle.

        (Zitat)  (Antwort)

  6. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Auch hier bleibe ich bei meinem Kommentar.
    Es ist nicht bewiesen, wer die Polizeistationen ueberfallen hat! Da muessten jetzt viele moderne Waffen bei den Rohingya sein.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: 55555 Die haben 1% der Weltbevoelkerung! Und da die schneller steigt, nimmt der Prozentwert staendig ab!
    Anders bei den Katholiken!

    ROTHkaeppchen: bleiben wir bitte bei den Fakten. Weltweit sind die Kirchenaustritte enorm gestiegen, in D verlassen 100.000e die
    Kirche. Zählt man die passiven Katholiken auch mit, gibt es in der EU nicht mehr allzuviele Katholiken.
    Meine Kinder sind auch katholisch getauft, aber nur das – keiner geht mehr in die Kirche. Fast alle Jüngeren meiner sehr grossen
    Verwandtschaft – kaum noch aktiv. Sie bleiben halt als Tradition in der Kirche, viele treten aber auch aus. Siehe Link

    DAS ist bei fast allen Religionen so. Ausnahme duerfte der unter Druck gesetzte Islam sein!!!
    Zieht man weltweit die Passiven ab, waere der Islam laengst die staerkste Religion!
    Auch TH hat lange keine 94% glaeubigen Buddhisten mehr. Dafuer aber auch mehr als 5% Moslems!! Deutlich mehr!
    (Das gleiche gilt auch fuer Burma!!)
    Auch insofern ist es nicht glaubhaft, wenn der Islam sich gegenseitig “ausrottet”. Diese kranke Idee wird von anderen getragen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN:
    Emi: Aber wie sagt ihr STINs? “Es sind eh 3Mrd zuviel?”

    ROTHkaeppchen: nein, kommt nicht von uns. Es sind alle Radikalen zuviel. Die gehören weg.

    Emi: DAS sind aber keine 3Mrd!!

    ROTHkaeppchen: nein, hab ich auch nie gesagt. Ansonsten Link!

    Doch, das wurde mehrmals von euch STINs vertreten, auch die Zahl “3Mrd”.
    Einfach deine “tolle” SuFu benutzen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Auch hier bleibe ich bei meinem Kommentar.
      Es ist nicht bewiesen, wer die Polizeistationen ueberfallen hat! Da muessten jetzt viele moderne Waffen bei den Rohingya sein.

      doch, Ata Ullah hat sich schon dazu bekannt – sogar öffentlich. Das ist schon Fakt. Er meinte letztens sogar, das er auch eine Million Tote
      in Kauf nehmen würde um an sein Ziel zu kommen.

      Auch insofern ist es nicht glaubhaft, wenn der Islam sich gegenseitig “ausrottet”.
      Diese kranke Idee wird von anderen getragen!

      natürlich rotten sich die nicht komplett aus – aber sie kämpfen an vielen Fronten gegeneinander. IS gegen Schiiten, Al Kaida auch,
      Talibans gegen Afghanen, Saudi gegen Hutsi, Südsudan gegen Nord-Sudan usw.

      Doch, das wurde mehrmals von euch STINs vertreten, auch die Zahl “3Mrd”.
      Einfach deine “tolle” SuFu benutzen!

      ja, die SuFu funzt jetzt, findet aber keinen Link für deine Behauptung.
      Also wohl wieder was vergessen!

        (Zitat)  (Antwort)

  7. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Ja, das faedelt man ueberall gut ein! Und es sterben Millionen auch Frauen und Kinder.

    ROTHkaeppchen: ja, das ist richtig – es sterben wegen Machtgier vieler Staaten viele Millionen Menschen. Voran Saudi-Arabien.
    Ich hoffe sehr, das es dort mal zum totalen Aufstand kommt. Man sollte sich normalerweises keinen Bürgerkrieg wünschen,
    aber dort sollte einer mal alles bereinigen und diese Macht-Prinzen wirklich in die Wüste schicken.
    Nun zündeln diese Turbanträger auch schon in Burma. Ich hoffe auch sehr, das die burm. Armee den Ata Ullah aus dem Spiel nimmt.
    Der wird sonst, wie Osama bin Laden, in dieser Regierung – nicht nur Burma – noch viel Unheil bringen. Der dürfte auch in Bangladesch zum
    Bürgerkrieg aufrufen. PM hatte ja schon einige Attentatversuche überlebt. Ich hoffe, sie schafft es……

    Ich verteidige ganz sicher nicht die Saudis!
    Aber hier haben die NICHTS mit zu tun!
    Ich bleibe dabei , das hat wie 2012 der HitlerMoench eingefaedelt, nur diesmal besser vorbereitet und mit digitalen “Waffen”!
    Das ist 1:1 wie bei den Karen.
    Wundert mich echt, warum die Thais das nicht merken!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber wie sagt ihr STINs? “Es sind eh 3Mrd zuviel?”

    nein, kommt nicht von uns. Es sind alle Radikalen zuviel. Die gehören weg.

    DAS sind aber keine 3Mrd!! :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Und die grossen Gewinner sind die Lutheraner, die haben jetzt mehr Mitglieder.

    ROTHkaeppchen: ja, ist einfach ein modernerer Glaube, nicht so mittelalterlich wie der röm.kath. Glaube.

    55555 Die haben 1% der Weltbevoelkerung! Und da die schneller steigt, nimmt der Prozentwert staendig ab!
    Anders bei den Katholiken!

    Katholikenzahl weltweit gestiegen
    Anders als in Deutschland wächst die Zahl der Katholiken weltweit deutlich an – allein in den vergangenen drei Jahrzehnten um 57 Prozent.
    http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/katholikenzahl-weltweit-gestiegen

    Der Zuwachs ist doppelt so gross, wie alle Lutheraner zusammen. 55555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Dort findet man kaum noch Priester, wegen dem Zölibat.

    Mein Gott Walter, die sollen junge Thailanderinnen als Haushaelterinnen einstellen!
    18-30jaehrige, 10 Jahresvertrag, KV und Altersversorgung, …
    Mit Zustimmung des Priesters, auch Verlaengerung um weitere 10 Jahre.
    Wetten, die haetten keine Probleme mehr! Philippininnen ua gingen auch, weil in TH gibt es nur 2-300000 Christen! Immer schoen weit von zu hause weg, ….. .

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sollen sehr empfänglich für Anheuerungen beim IS sein. Die Männer meine ich,
    die Frauen und Kinder natürlich nicht. Saudi fördert das – eine Schweinerei.

    Es schauen alle mit OFFENEN AUGEN dabei zu!!
    DAS IST KRANK!! :cry:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Als naechstes kommen dann die Uiguren, und dann? Der tiefe Sueden? ist es das, worauf du wartest??

    ROTHkaeppchen: das sind alles Minderheit, die keiner von den beiden grossen moslem. Glaubensrichtungen haben möchte.

    Emi: Nein, das sind alles Menschen, die den gierigen “Siedlern” beim Reicherwerden im Weg sind.

    ROTHkaeppchen: eher nicht. Niemand von den Yala-Moslems ist irgendwem im Weg. Nur wollen die alle einen islamischen Staat und das
    wird halt weltweit keiner dulden.

    Liar !!!!
    Mach mal eine Meinungsumfrage bei den “Yala-Moslems”! Da will keiner den IS!
    Der wird aber von den Gierigen herbei ….. gefuehrt!
    Man treibt ja die gemaessigten Moslems regeltrecht in die Haende des IS!!!!!
    Und dann kann man sie abschlachten! Irgendwie muessen ja die 3Mrd zusammenkommen!
    :evil: :cry:
    DAS sind die neuen Kreuzzuege! Nur sind es diesmal keine Katholiken!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: Ja, das faedelt man ueberall gut ein! Und es sterben Millionen auch Frauen und Kinder.

      ROTHkaeppchen: ja, das ist richtig – es sterben wegen Machtgier vieler Staaten viele Millionen Menschen. Voran Saudi-Arabien.
      Ich hoffe sehr, das es dort mal zum totalen Aufstand kommt. Man sollte sich normalerweises keinen Bürgerkrieg wünschen,
      aber dort sollte einer mal alles bereinigen und diese Macht-Prinzen wirklich in die Wüste schicken.
      Nun zündeln diese Turbanträger auch schon in Burma. Ich hoffe auch sehr, das die burm. Armee den Ata Ullah aus dem Spiel nimmt.
      Der wird sonst, wie Osama bin Laden, in dieser Regierung – nicht nur Burma – noch viel Unheil bringen. Der dürfte auch in Bangladesch zum
      Bürgerkrieg aufrufen. PM hatte ja schon einige Attentatversuche überlebt. Ich hoffe, sie schafft es……

      Ich verteidige ganz sicher nicht die Saudis!
      Aber hier haben die NICHTS mit zu tun!

      leider doch. So ist Ata Ullah in Saudi-Arabien aufgewachsen, ist schon Fakt.
      Er lebte lange Zeit in Mekka. Das Saudi-Arabien die ARSA finanziert ist auch schon ziemlich Fakt.
      Bisschen lesen, bitte. Das die Saudis alle Minderheiten dieser Welt finanzieren, damit die die Regierung stürzen ist auch
      Fakt und das sie Terroristen unterstützen, wie Osama und eben auch Ata Ullah ist auch Fakt.

      Ich bleibe dabei , das hat wie 2012 der HitlerMoench eingefaedelt, nur diesmal besser vorbereitet und mit digitalen “Waffen”!

      die Hetze hat er nicht jetzt eingefädelt, macht er schon zeit seines Lebens mit seiner 969 Movement/MaBaTha. Er ist aber nicht der gefährlichste, das ist
      seine gesamte nationalistische Gruppe MaBaTa. Die hat durch ihre Netzwerke bei der Armee auch die Möglichkeit, Waffen an die Buddhisten zu verteilen.
      Da sind auch Offiziere der burm. Armee dabei. Der Mönch agiert alleine mit seinen Mönchen vom Tempel und auch in der MaBaTha Gruppe.

      Das ist 1:1 wie bei den Karen.
      Wundert mich echt, warum die Thais das nicht merken!

      natürlich wissen das die Thais, weiss weltweit jeder – sogar der Dalai Lama, den der Hitler Mönch auch tw. beschimpft.
      Aber der Mönch hetzt halt nur, Ata Ullah massakriert Polizisten u.a. und gibt dem Mönch die Vorlage.

      https://www.reuters.com/article/us-myanmar-rohingya-interview-exclusive/exclusive-rohingya-rebel-leader-challenges-myanmars-suu-kyi-vows-to-fight-on-idUSKBN1722H2

      Wie er schon Reuters gegenüber erklärte – er nimmt Million tote Rohingyas in Kauf, egal ob die das wollen oder nicht.
      Keine Sorge, Reuters ist keine Lügenpresse – defiitiv nicht.

      STIN: Aber wie sagt ihr STINs? “Es sind eh 3Mrd zuviel?”

      nein, kommt nicht von uns. Es sind alle Radikalen zuviel. Die gehören weg.

      DAS sind aber keine 3Mrd!!

      nein, hab ich auch nie gesagt. Ansonsten Link!

      STIN:
      Emi: Und die grossen Gewinner sind die Lutheraner, die haben jetzt mehr Mitglieder.

      ROTHkaeppchen: ja, ist einfach ein modernerer Glaube, nicht so mittelalterlich wie der röm.kath. Glaube.

      55555 Die haben 1% der Weltbevoelkerung! Und da die schneller steigt, nimmt der Prozentwert staendig ab!
      Anders bei den Katholiken!

      bleiben wir bitte bei den Fakten. Weltweit sind die Kirchenaustritte enorm gestiegen, in D verlassen 100.000e die
      Kirche. Zählt man die passiven Katholiken auch mit, gibt es in der EU nicht mehr allzuviele Katholiken.
      Meine Kinder sind auch katholisch getauft, aber nur das – keiner geht mehr in die Kirche. Fast alle Jüngeren meiner sehr grossen
      Verwandtschaft – kaum noch aktiv. Sie bleiben halt als Tradition in der Kirche, viele treten aber auch aus. Siehe Link

      http://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2017-07/kirche-austritt-christentum-katholisch-evangelisch

      https://www.welt.de/politik/deutschland/article130306812/Kirchenaustritte-nehmen-um-mehr-als-50-Prozent-zu.html

      Katholikenzahl weltweit gestiegen
      Anders als in Deutschland wächst die Zahl der Katholiken weltweit deutlich an – allein in den vergangenen drei Jahrzehnten um 57 Prozent.
      http://www.katholisch.de/aktuelles/aktuelle-artikel/katholikenzahl-weltweit-gestiegen

      Der Zuwachs ist doppelt so gross, wie alle Lutheraner zusammen. 55555

      natürlich steigt die Zahl auf einer katholischen Webseite. Auch auf der Webseite des Vatikans, auch dort steigen die immens.
      Aber leider nur bei denen – in seriösen, unabhängigen Medien eher nicht.
      Natürlich muss man auch bedenken, das in Südamerika jedes Neugeborene sofort getauft wird, also schon wieder ein Katholik mehr.
      Ob diese getaufte Kind dann je später mal aktiv am Glauben teilnimmt, spielt dann keine Rolle mehr. Hauptsache sie kann gezählt werden.

      STIN: Dort findet man kaum noch Priester, wegen dem Zölibat.

      Mein Gott Walter, die sollen junge Thailanderinnen als Haushaelterinnen einstellen!
      18-30jaehrige, 10 Jahresvertrag, KV und Altersversorgung, …
      Mit Zustimmung des Priesters, auch Verlaengerung um weitere 10 Jahre.
      Wetten, die haetten keine Probleme mehr! Philippininnen ua gingen auch, weil in TH gibt es nur 2-300000 Christen! Immer schoen weit von zu hause weg, ….. .

      du meinst dann sicherlich aus der Bar, damit der Priester was zum poppen hat.
      Ja, das wäre eine Idee :-)

      Mach mal eine Meinungsumfrage bei den “Yala-Moslems”! Da will keiner den IS!

      ja, das mag in der Tat sein, weil die schon von der AL Kaida nahen JEMAAH ISLAMIYAH unterstützt werden.
      Die sind in den 3 Süd-Provinzen schon fest im Einsatz. Die werden eine Beteiligung des IS sicher nicht zulassen.
      Aber danach fragt der IS i.d.R. nicht. Hat er in Afghanistan auch nicht gefragt – ist einfach einmarschiert und hat
      die Talibans tw. aus dem Spiel genommen, nicht heftig – aber manche Gebiete werden dort schon von der IS beherrscht.

      Man treibt ja die gemaessigten Moslems regeltrecht in die Haende des IS!!!!!

      das ist richtig. Absolut falsche West-Politik, voran die USA.

      DAS sind die neuen Kreuzzuege! Nur sind es diesmal keine Katholiken!

      man sollte sich besser raushalten. Dann bekämpfen die sich selbst und danach bleibt eine Gruppierung
      übrig – Iran oder Saudi-Arabien. Dann wäre ev. unter denen mal Frieden. Momentan massakrieren sich die untereinander ja am meisten.
      Warte bis es nun in Bangladesch kracht. Da sind schon 15.000 Radikale zum Kampf bereit. Fehlen nur die Waffen noch. Dann kämpfen die gegen
      die Armee von Bangladesch.

        (Zitat)  (Antwort)

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich glaube nicht die Moslems schauen weiter zu , beim weltweiten Ausrotten von Moslems.

    nein, die Moslems schauen aber auch nicht mehr zu, wie radikale Moslems ihnen Chaos bringen.
    Aber die Staaten im Westen gucken nun entspannt zu, wie sich die Moslems selbst ausrotten. Nun droht Krieg Kurden gegen Türkei,
    in Syrien massakrieren sich die Moslems selbst, im Jemen ebenfalls, im Irak auch.
    Der Westen muss gar nix machen – der muss nur abwarten, wer gewinnt – ob Schiiten oder Sunniten und dann was übrig bleibt bekommt er
    leichter unter Kontrolle.
    Was der Westen tut, ist eigentlich nur Partei für eine der beiden verschiedenen moslem. Glaubensrichtungen zu ergreifen.
    Momentan unterstützt der Westen eher die Sunniten, Russland, Iran die Schiiten. Aber ausrotten tun sie sich selbst.

    Ja, das faedelt man ueberall gut ein! Und es sterben Millionen auch Frauen und Kinder.
    Aber wie sagt ihr STINs? “Es sind eh 3Mrd zuviel?” :evil:
    Und die grossen Gewinner sind die Lutheraner, die haben jetzt mehr Mitglieder.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Als naechstes kommen dann die Uiguren, und dann? Der tiefe Sueden? ist es das, worauf du wartest??

    das sind alles Minderheit, die keiner von den beiden grossen moslem. Glaubensrichtungen haben möchte.

    Nein, das sind alles Menschen, die den gierigen “Siedlern” beim Reicherwerden im Weg sind.
    :cry:

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ich glaube nicht die Moslems schauen weiter zu , beim weltweiten Ausrotten von Moslems.

      nein, die Moslems schauen aber auch nicht mehr zu, wie radikale Moslems ihnen Chaos bringen.
      Aber die Staaten im Westen gucken nun entspannt zu, wie sich die Moslems selbst ausrotten. Nun droht Krieg Kurden gegen Türkei,
      in Syrien massakrieren sich die Moslems selbst, im Jemen ebenfalls, im Irak auch.
      Der Westen muss gar nix machen – der muss nur abwarten, wer gewinnt – ob Schiiten oder Sunniten und dann was übrig bleibt bekommt er
      leichter unter Kontrolle.
      Was der Westen tut, ist eigentlich nur Partei für eine der beiden verschiedenen moslem. Glaubensrichtungen zu ergreifen.
      Momentan unterstützt der Westen eher die Sunniten, Russland, Iran die Schiiten. Aber ausrotten tun sie sich selbst.

      Ja, das faedelt man ueberall gut ein! Und es sterben Millionen auch Frauen und Kinder.

      ja, das ist richtig – es sterben wegen Machtgier vieler Staaten viele Millionen Menschen. Voran Saudi-Arabien.
      Ich hoffe sehr, das es dort mal zum totalen Aufstand kommt. Man sollte sich normalerweises keinen Bürgerkrieg wünschen,
      aber dort sollte einer mal alles bereinigen und diese Macht-Prinzen wirklich in die Wüste schicken.
      Nun zündeln diese Turbanträger auch schon in Burma. Ich hoffe auch sehr, das die burm. Armee den Ata Ullah aus dem Spiel nimmt.
      Der wird sonst, wie Osama bin Laden, in dieser Regierung – nicht nur Burma – noch viel Unheil bringen. Der dürfte auch in Bangladesch zum
      Bürgerkrieg aufrufen. PM hatte ja schon einige Attentatversuche überlebt. Ich hoffe, sie schafft es……

      Aber wie sagt ihr STINs? “Es sind eh 3Mrd zuviel?”

      nein, kommt nicht von uns. Es sind alle Radikalen zuviel. Die gehören weg.

      Und die grossen Gewinner sind die Lutheraner, die haben jetzt mehr Mitglieder.

      ja, ist einfach ein modernerer Glaube, nicht so mittelalterlich wie der röm.kath. Glaube.
      Dort findet man kaum noch Priester, wegen dem Zölibat.

      STIN: Als naechstes kommen dann die Uiguren, und dann? Der tiefe Sueden? ist es das, worauf du wartest??

      das sind alles Minderheit, die keiner von den beiden grossen moslem. Glaubensrichtungen haben möchte.

      Nein, das sind alles Menschen, die den gierigen “Siedlern” beim Reicherwerden im Weg sind.

      eher nicht. Niemand von den Yala-Moslems ist irgendwem im Weg. Nur wollen die alle einen islamischen Staat und das
      wird halt weltweit keiner dulden. Das ist auch das Ziel von Ata Ulla – der von den Saudis finanziert wird, der
      von den Talibans (also von den Freunden Osamas) ausgebildet wurde usw.
      Burma wird niemals einen islamischen Staat Rakhine dulden. Vorher machen die dort alles unbewohnbar.
      Ich kann dir auch jetzt schon sagen, das wissen alle Staaten und deswegen wird bei Burma sich keiner gross aufregen,
      wenn die weitermachen. Indien, Australien, Bangladesch – alle werfen die Rohingyas am liebesten heute noch raus.
      Keiner nimmt die auf, die werden schon wissen warum. Sollen sehr empfänglich für Anheuerungen beim IS sein. Die Männer meine ich,
      die Frauen und Kinder natürlich nicht. Saudi fördert das – eine Schweinerei.

        (Zitat)  (Antwort)

  9. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/article168745100/Rohingya-Krise-verschaerft-sich-weiter.html

    Die deutsche Bundesregierung trägt 60 Millionen Euro zum Nothilfefonds der Vereinten Nationen bei, wie Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mitteilte.

    Mal sehen, was die Islamischen Staaten spenden!?

    scheinbar gar nix. Die schwurbeln nur….
    Die sollen nicht spenden, die sollen je Land 10000e aufnehmen. ABer was passiert – das Gegenteil: Australien möchte alle ausweisen, Indien auch.

    Fuer 60Mio € koennte man schon 100.000 gut erhaltenen G36 kaufen.

    Trinkst du schon wieder?
    Denkst du Merkel will in Den Haag inhaftiert werden?

    Weisst du, was dann China macht, dann schicken die gleich über die Grenze. ein paar Hunderttausend Waffen an die 2 Millionen Buddhisten, die in
    Rakhine leben. Willst du ein Massaker, abgeschlachtete Frauen auf beiden Seiten? Du bist schon ziemlich am Ende? Wahnsinn……
    Was sollen die Rohingyas mit G36 – die Luftwaffe abschiessen, die dann alles platt macht? Das ist mir zu krank, sorry…….
    Du denkst, die Millionen Buddhisten werden stillhalten. Im Gegenteil, dann muss die Armee gar nicht mehr ins Rakhine-Staat, das machen dann die
    Buddhisten selbst.

    Liar fuer mich hast du da einen Interessenskonflikt!!!!
    Ich glaube nicht die Moslems schauen weiter zu , beim weltweiten Ausrotten von Moslems. Als naechstes kommen dann die Uiguren, und dann? Der tiefe Sueden? ist es das, worauf du wartest??
    Wenn die UN jetzt nicht eingreift, geht das unaufhaltsam weiter!

    Ich bin kein Katholik und ueberhaupt ohne Religion, aber ich hoffe auf den Papst, DalaiLama und andere ReligionsFuhrer, die dem MoslemSchlachten Einhalt gebietet.

    Natuerlich treibt man die Menschen in Scharen in die Haende von IS und anderen Terroristen!
    Und ausgedacht haben sich das ein paar christliche Eliten und einige Saudis und Juden!?
    Tears Cry Cry-Out

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      fuer mich hast du da einen Interessenskonflikt!!!!

      ist nicht möglich, weil wir darin nicht aktiv sind.

      Ich glaube nicht die Moslems schauen weiter zu , beim weltweiten Ausrotten von Moslems.

      nein, die Moslems schauen aber auch nicht mehr zu, wie radikale Moslems ihnen Chaos bringen.
      Aber die Staaten im Westen gucken nun entspannt zu, wie sich die Moslems selbst ausrotten. Nun droht Krieg Kurden gegen Türkei,
      in Syrien massakrieren sich die Moslems selbst, im Jemen ebenfalls, im Irak auch.
      Der Westen muss gar nix machen – der muss nur abwarten, wer gewinnt – ob Schiiten oder Sunniten und dann was übrig bleibt bekommt er
      leichter unter Kontrolle.
      Was der Westen tut, ist eigentlich nur Partei für eine der beiden verschiedenen moslem. Glaubensrichtungen zu ergreifen.
      Momentan unterstützt der Westen eher die Sunniten, Russland, Iran die Schiiten. Aber ausrotten tun sie sich selbst.

      Als naechstes kommen dann die Uiguren, und dann? Der tiefe Sueden? ist es das, worauf du wartest??

      das sind alles Minderheit, die keiner von den beiden grossen moslem. Glaubensrichtungen haben möchte.
      Saudi-Arabien hat eine riesige, leere Zeltstadt – warum nehmen die keine auf. Warum finanzieren die Ata Ulla, damit
      er burm. Armee und Polizei angreift. Wenn SA denkt, das sie hier einen Bürgerkrieg anzetteln können, werden sie ein weiteres
      Mal scheitern. Die Burmesen werden sich dann vereint gegen Ata Ulla stellen, mit Hilfe Chinas. Dann kommt es zur totalen Auslöschung
      der Rohingyas und was will dann ein Ata Ulla dann noch?

      Ich bin kein Katholik und ueberhaupt ohne Religion, aber ich hoffe auf
      den Papst, DalaiLama und andere ReligionsFuhrer, die dem MoslemSchlachten Einhalt gebietet.

      nein, keine Chance – Dalai Lama ist in Burma nicht angesehen – dafür hat der Hitler Mönch gesorgt.
      Der meinte kürzlich, das der Dalai Lama zuviel mit dem Westen paktieren würde. Papst hat sowieso keine Lobby in Burma.

      Natuerlich treibt man die Menschen in Scharen in die Haende von IS und anderen Terroristen!
      Und ausgedacht haben sich das ein paar christliche Eliten und einige Saudis und Juden!?

      ja, vor allem die Saudis sind ein hochgefährliches Volk. Erzeugen nur Chaos. Ich hoffe, das mal das Volk dort aufsteht und
      den 1000+köpfigen Prinzen-Clan samt ihn zum Teufel jagt.

        (Zitat)  (Antwort)

  10. emi_rambus sagt:

    Diesen Kommentar kann ich in Firefox nicht abschicken (andere auch nicht!)

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest spar ich mir, ich muss mich erst auslachen. 55555555555555555555555555555555555555555

    Wenn du fertig bist , dann moch mal einVersuch, ich bleibe bei meinem letzten Beitrag:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/18665#comment-55351

    Mal sehen, was da raus kommt:

    Rohingya-Krise verschärft sich weiter

    https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/article168745100/Rohingya-Krise-verschaerft-sich-weiter.html

    Die deutsche Bundesregierung trägt 60 Millionen Euro zum Nothilfefonds der Vereinten Nationen bei, wie Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mitteilte.

    Mal sehen, was die Islamischen Staaten spenden!?
    Fuer 60Mio € koennte man schon 100.000 gut erhaltenen G36 kaufen. Die ihr ja ueber alles schlecht macht! (was beschafft den jetzt die US Army fuer ein Sturmgewehr?)
    Wenn die Wumme auf “Zweier-Feuerstoss” umgeruestet wird (+400.000€), ist das inAsien eine “1:100” (und mehr)-Waffe. Das heisst, 100.000Waffentraeger machen 10.000.000 platt!!
    Ihr WeltVerschwurbeler habt wieder einen grossen Denkfehler gemacht!
    Es wurden bereits bei der Gruendung von Bangladesch rund 2 Mio Rohingya nach Bamgladesch verschoben. Etwa 1 Mio Rohigya blieben in Rakhaine!!!
    UND DAS IST JETZT FAST EIN HALBES JAHRHUNDERT HER!!
    Der Islam nimmt trotzt der weltweiten Abschlachterei immer mehr. Und die Rohingya sind da noch herausragend!!!
    Die tatsaechliche Zahl vor Beginn des Holocaust in Burma, lag irgendwo zwischen 3-5mio Rohingyas.
    Diese lebten im NafRivertal, wo mitten ein Landesgrenze verlief, was aber KEINE Trennung fuer die Familien war/ist.
    Das ist der Denkfehler, man kann mtl 10.000 Moslime ABSCHLACHTEN, es werden in gleicher Zeit mehr geboren, auch in Syrien!!!

    Manche Beobachter weisen allerdings darauf hin, dass vor allem Myanmars Armeechef Min Aung Hlaing unter Druck gesetzt werden müsse.

    So isses! Und Suu Kyi koennte das , indem sie die Ex-KinderSoldaten, die heute noch in der Armee sind (+/-60.000) Resozialisiert und aus der Armee entlaesst!
    Und wenn das die UN fordert, reichen die 60.000.000€ bereits aus (s.o.).

    Jetzt muss sich halt zeigen, was die “UN” wirklich will? Das was die “oberen Zehntausend” der Lutheraner wollen, oder das ,was die Mehrheit der Weltbevoelkerung will!
    Ich denke wirklich, der Papst, Dalai Lama, u.a. muessen endlich ein Machtwort sprechen, weil die Politiker stehen bis zum Hals im Blut(!!!) und haben keine Kontrolle mehr!
    Censored

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      https://www.welt.de/newsticker/dpa_nt/afxline/topthemen/article168745100/Rohingya-Krise-verschaerft-sich-weiter.html

      Die deutsche Bundesregierung trägt 60 Millionen Euro zum Nothilfefonds der Vereinten Nationen bei, wie Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mitteilte.

      Mal sehen, was die Islamischen Staaten spenden!?

      scheinbar gar nix. Die schwurbeln nur….
      Die sollen nicht spenden, die sollen je Land 10000e aufnehmen. ABer was passiert – das Gegenteil: Australien möchte alle ausweisen, Indien auch.

      Fuer 60Mio € koennte man schon 100.000 gut erhaltenen G36 kaufen.

      Trinkst du schon wieder?
      Denkst du Merkel will in Den Haag inhaftiert werden?

      Weisst du, was dann China macht, dann schicken die gleich über die Grenze. ein paar Hunderttausend Waffen an die 2 Millionen Buddhisten, die in
      Rakhine leben. Willst du ein Massaker, abgeschlachtete Frauen auf beiden Seiten? Du bist schon ziemlich am Ende? Wahnsinn……
      Was sollen die Rohingyas mit G36 – die Luftwaffe abschiessen, die dann alles platt macht? Das ist mir zu krank, sorry…….
      Du denkst, die Millionen Buddhisten werden stillhalten. Im Gegenteil, dann muss die Armee gar nicht mehr ins Rakhine-Staat, das machen dann die
      Buddhisten selbst.

      Das ist der Denkfehler, man kann mtl 10.000 Moslime ABSCHLACHTEN, es werden in gleicher Zeit mehr geboren, auch in Syrien!!!

      ja, die bomben dann aber lieber in Paris und Brüssel, und eilen nicht den, sogar unter Moslems verhassten Rohingyas zu Hilfe.
      Nicht mal Indonesien, Malaysia will die Rohingyas.

      So isses! Und Suu Kyi koennte das ,
      indem sie die Ex-KinderSoldaten, die heute noch in der Armee sind (+/-60.000) Resozialisiert und aus der Armee entlaesst!

      sie hat keinerlei Kontrolle über die Armee, sie erhält keine Infos, wie man aus ihrer Rede heute entnehmen konnte.
      Auch wurde heute erklärt, das in der Verfassung ein Passus steht, der ihre sofortige Absetzung ermöglicht, sollte die
      Sicherheitslage das fordern. Sie kann gar niemanden entlassen – man entlässt höchstens sie oder kerkert sie ein.

      Jetzt muss sich halt zeigen, was die “UN” wirklich will? Das was die “oberen Zehntausend” der
      Lutheraner wollen, oder das ,was die Mehrheit der Weltbevoelkerung will!

      UN will gar nix, interessiert die nicht. Die erklären ihre Standard-Sprüche und das wars.
      Rohingya-Probleme interessieren keinen. Australien lässt die Rohingyas auf Papua Neuguinea verrecken.

      Ich denke wirklich, der Papst, Dalai Lama, u.a. muessen endlich ein Machtwort sprechen,
      weil die Politiker stehen bis zum Hals im Blut(!!!) und haben keine Kontrolle mehr!

      Papst und Dalai Lama haben keinen Einfluss auf die burm. Armee. Absolut nicht. Beide könnten rausgeworfen werden.
      Dalai Lama wurde vom Hitler Mönch schon gedroht. Er soll bleiben, wo der Pfeffer wächst, er würde mit dem Westen paktieren.
      Also in Burma sind die 2 Herren leider wertlos.

      Die Idee mit deinen G36 würde nur dann funktionieren, wenn die Buddhisten stehenbleiben würden, um sich abknallen zu lassen.
      Aber das werden sie nicht tun, die werden sich dann auch bewaffnen – und das goutierst du. Mein lieber Buddha, sei dem Emi im
      Regenwald gnädig.

        (Zitat)  (Antwort)

  11. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

    Emi: DU meinst die Armee? Die Generaele?! Die brutalen Mordmaschinen, die ueberwiegend aus ehemaligen Kindersoldaten rekrutiert wurden?
    Das sind alles versklavte, vergewaltigte Kinder der verfolgten Minderheiten!

    ROTHkaeppchen: am Thema vorbei.
    Ich sprach davon, das Burma im Falle eines Angriffs von Bangladesch China im Rücken hat, du schwafelst von Kindersoldaten.

    ICH sprach nie von einem Angriff von Bangaldesch. ICH gehe immer noch von 3Mio Rohingya aus, die bald in Bangladesch sind, >2Mio seit der Gruendung von Bangladesch und jetzt eine weitere Mio nach der Vertreibung/Ausrottung.
    Wenn die 100.000moderne Sturmgewehre (wie zB G36) bekommen, und ein “paar” moderne PzKnacker, ist die Demokratie in greifbarer Naehe.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum verspricht sie diesen Menschen nicht eine Resozialisierung in die Gesellschaft, Ihre Entlassung aus der Armee, und Landbesitz??
    Damit waere die Armee ueber Nacht geschwaecht! ZAHNLOS!!!

    weil sie diese Erklärung nicht mal fertig aussprechen könnte. Sie wäre vorher schon festgenommen und weggesperrt.
    Du kannst darauf wetten, das bei jeder Ansprache sie vom Militär-Geheimdienst umzingelt ist. Die kommt von dieser Ansprache dann nicht mehr weg.
    Du hast wieder mal Ahnung….

    5555 UND DU ERST! Wie sollte man das begruenden???
    Die Armee wurde aufgefordert die Kindersoldaten abzubauen und die hat guten Willen gezeigt und Hunderte, die noch unter 18 waren wurden entlassen.
    Nicht aber die etwa 60.000 ehemaligen.
    WENN es da jetzt einen internationalen ZUSCHUSS von 60Mio$ gaebe, koennten die gar nicht anders!
    ODER will die UN das gar nicht????!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Warum unterstuetzt das die UN nicht!???

    ROTHkaeppchen: weil die UN nicht möchte, das Burma Aung San Suu Kyi abserviert und wieder Diktatur wird.

    Siehe oben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Ist der wahre Grund, die kommunistische Ader ihres Vaters???

    ROTHkaeppchen: der hatte keine kommunistische Ader, der war damals Kommunist. Müsstes du eigentlich als Kollege wissen.

    Also ist SuuKyi auch Kommunist und will die Burmesen an die Chinesen verkaufen!?
    Ich komme uebrigens aus dem Westen, war beim Bund und vom BND&Co geprueft, auf Sicherheitsbedenken, sonst waere ich NIE zu den Fernmeldern gekommen.
    Und DU? Hast du in „Honeckers Afrika-Korps“gedient und da deinen (Bukeo) ReserveEinsatz bei der UN abgeleistet??

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Wer denkt denn so was dummes!?

    ROTHkaeppchen: die ganze Welt. Jeder weiss, das Bangladesch einen Krieg gegen Burma keine Woche durchhält.

    KEINER, ausser dir mit deiner Verdreherei, hat von sowas gesprochen!
    100-200.000Rohingyas in ihrer Heimat im Dschungelkampf, wie in Vietnam, mit einem modernen Sturmgewehr, dem hat Burma nichts entgegen zu setzen.
    Die haben glaube ich 450.000Soldaten, von denen, wie in China > 2/3 zu InlandSicherung GEBUNDEN sind!
    Abgesehen von den 60.000EX-Kindersoldaten, haben die nur dekadente Offiziere, auf die sich die Fuehrung “verlassen” kann.
    In Burma gibt es sonst keinen, der hinter der Armee steht. Also wird es viele Ueberlaeufer zur Demokratie geben!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Es gibt 1,57 Milliarden Muslime (Stand 2015!!)! Mehr als China EW hat. Zufriedene Chinesen hat es keine 100 Mio!!!

    die untereinander in 100.000 Gruppieren zersplittert und verfeindet sind. Die bekämpfen sich ja in Syrien schon alle gegeneinander.

    Ja, ich weiss, SO (!!) kalkuliert man schon laenger!!!
    Klappt ja auch bis heute.
    Wird Zeit, die Muslime raffen das boese “Spiel” und wachen auf!!
    ICH setze immer noch auf den Papst und Dalai Lama und andere, die dem boesen Spiel der Teufel dieser Welt Einhalt gebieten! Sie muessten nur die den Islam gegen SA, Israel und Tuerkei (USA?/Russland?) einigen!! “Nur”!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 100.000 G36 und einige neue PZ-Knacker und Burma waere DEMOKRATIE!!!

    sind das die, die um die Ecke schiessen und nun ausgemustert werden?

    Du bist der billigste Verdreher, der mir je begegnet ist!
    Aber lassen wir das. Die Muslime sollen dies (?) 140.000 Sturmgewehre aufkaufen, dann haben sie im Land keine Armee der Welt zu fuerchten!!!
    ANSONSTEN WARTE ICH, WEM DIE AMIS DEN ZUSCHLAG FUER DAS NEUE STURMGEWEHR GEBEN, DANN WEISS ICH AUCH, WER HINTER DIESER WETTBEWERBSVERZERRUNG STEHT!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS waeren fuer jeden Muslime gerademal 10€-Cent.
    Als Pilotprojekt sollte es ihnen das wert sein!

    du vergisst aber Russland und China, die Burma unterstützen. Du willst also einen Krieg Buddhisten gegen Moslems?

    VERDEHER!!
    Demokraten aller Religionen gegen Terroristen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Moslems rotten sich momentan eher selbst untereinander aus.
    In Syrien schon 400.000 weniger. Yemen, Irak, Afghanistan. Die haben keine Zeit nun auch noch gegen Buddhisten zu kämpfen.

    Ja, das ist das FALSCHE “SPIEL”! Fragt sich, wieso das die UN deckt!?
    400.000? Ich dachte die Million waere schon voll?!
    Nur, wurden in der Zeit etwa 25.000.000Moslime geboren, die voller Hass erzogen werden.
    Dieses KRANKE”SPIEL” wird Adolf “erblassen” lassen ( :cry: ), aber auch untergehen!
    Ich glaube, die grossen Religionsfuehrer werden diesem “1%-Wahnsinnigen” Einhalt gebieten!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Das es im Rakhine-Staat bald keine
    Rohingyas mehr gibt und er in Burma mit seinen paar Hundert Männchen alleine rumsitzt.

    Emi: Es sind bis zu 3 Mio Rohingyas in der anderen Haelfte von Arakan!

    ROTHkaeppchen: nein, nur ungefähr eine Million. Davon sind 2012 schon einige Hunderttausend geflüchtet und momentan schon wieder fast 500.000.
    3 Millionen das sind die Buddhisten. Nicht Rohyngias – hab aber schon alles mehrfach nachgewiesen – einfach suchen.
    SuFU funzt wunderbar, gerade probiert.

    Wie oft denn noch?
    ES WAREN 3 Mio Rohingyas, die in Arakan gelebt haben.
    Zwei Millionen wurden von der UN MIT LAND zu Bangladesch, bei der Gruendung geschoben und 1 mio (im Rakhine-Staat) zu Burma.
    Davon sind immer mehr nach Bangladesch (linkes NafRiverTal) geflohen und > 100.000 abgeschlachtet worden. Aber durch die “4-Frauen-Regelung” nah, die Zahl trotzdem weiter zu!!
    Ihr STINs seid mit die groessten Dummbeutel, wenn es ums Rechnen geht, und diesesmal habt ihr euer “Meisterstueck” abgelegt!!
    Ihr glaubt, man kann zur Bereicherung eurer Netzwerke 3-400.000 Menschen abschlachten und vertreiben, aber das wird der groesste Rohrkrepierer aller Zeiten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

    Emi: Du vergisst, Indien ist kein Freund von China! Siehe zB

    ROTHkaeppchen: richtig, gerade deswegen hält Indien zu Burma.

    Diese “STIN-Logik” solltest du erklaeren!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: 3 Gross-Mächte, die Burma im RÜcken hat.
    Dagegen soll Bangladesch vorgehen? 5555555555555555555555555555

    Du bist nichts anders als ein DUMMES TROTZKIND (oder tust zumindest so!)

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    eMI: Indisch-Chinesischer Grenzkrieg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Indisch-Chinesischer_Grenzkrieg

    Der eigentlich immer noch nicht vorbei ist. Und die indische Armee wird taeglich staerker!

    ROTHkaeppchen: die chin. Armee auch. Für die USA scheinbar viel zu schnell. Lies mal darüber. Ob Indien eine Chance gegen China hat, ich denke eher nicht.
    Aber das wäre dann sowieso WK 3 – weil beide Atommächte sind.

    Die beiden Atommaechte haben bereits einen konventionellen Krieg gefuehrt. Und es gibt noch keinen Friedensvertrag, der Vorschlag von Indien wurde von China ignoriert!
    China hat der Nachruestung Indiens NICHTS entgegen zu setzen!!!
    China hat “Krieg” im eigenen Land! Wenn China sich in Burma binden wuerde, wird Indien seine Chance Nutzen.
    Ich kann mir nicht vorstellen, China bleibt bei dem Konflikt im chinesischen Meer neutral!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN: Ata Ullah so hefitg kommen sehen – sonst hätte er das wohl nicht gemacht.

    Emi: DAS ist immer noch nicht bewiesen, ER haette die PolizeiStellen ueberfallen lassen!
    Haette die Rohingyas Tatsaechlich soviele moderne Waffen (?? 5-10.000), haette es kraeftigenGegenwind gegeben. NICHTS DAVON WAR ZU SEHEN!!!
    Das wurde von der brutalen Armee insziniert!! :evil:

    ROTHkaeppchen: nein, das ist schon Fakt. Hat er selbst schon bekanntgegeben und die Rohingyas sagen selbst, das hätte er nicht machen sollen.
    Alles schon Fakten.

    :LINK: oder Liar
    Die Armee ist wie von dir selbst geschildert so brutal, die lassen auch “fuer die Sache” ein paar ihrer eigenen Polizisten ueber die Klinge springen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: :LINK: oder Liar
    Das sind doch wohl eher alles FakeMeldungen von Terroristen, wie Suu Kyi sie nennt!? Unterstuetzt ihr diese Meldungen?!

    natürlich sind die ARSA-Söldner Terroristen, wenn sie Polizisten, also Staats-Organe massakrieren und foltern.
    Nein, sind keine Fake-Meldungen. Fakt ist, Ata Ulla hat zuerst angegriffen – das hat auch die UN schon verifiziert, Ata Ulla selbst erklärt und
    er hat es auch begründet. Er kämpft für die Rohingyas, ohne einen Jihad auszulösen. Nun wird aber bekannt, das er doch von den Saudis finanziert wird.

    Genau DIE spielen ein total falsches Spiel und “spielen” alle gegeneinander aus.
    :evil:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das Jahr ist gerettet! :cry: Die schiessen denen in die Fuesse? Damit sie besser abhauen koennen.
    Nein danach vergewaltigen sie sie, auch die Kinder und dann toeten sie die Opfer!

    du meinst, die vergewaltigen Männer auch?

    Nein Buben! Da gibt es welche, die darauf voll abfahren! Wahrscheinlich sogar auf die Angst die sie dabei erzeugen und die Macht!!!! :evil:
    Die haben wie du ein schwarzes Loch, wo andere ein Gewissen haben!! Die leben ihre Urinstinkte voll aus, wider jeder sozialer Kultur!
    DAS ist fuer die auch nur ein KICK mehr!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: STIN:
    Emi: Bleibt die Frage ob auch neue Kindersodaten entfuehrt wurden.

    ROTHkaeppchen: nein, die nehmen keine Rohingyas in die Armee auf. Nicht Kinder und nicht Erwachsene. Würde
    deren Tod bedeuten.

    Emi: Die Kindersoldaten waren alle KEINE Burmesen!!

    ROTHkaeppchen: ja, ich weiss – auch Shan usw. – aber Burmesen auch. Aber keine Rohingyas.

    DOCH! Rohingyas, Karen, …. alle !
    …. und sowie sie ein Sturmgewehr halten koennen, bringen sie ihnen bei, ihre PiiNongs zu vergewaltigen und dann die Kehle aufzuschneiden. :cry:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Fluechtlinge haben nach deinen Berichten ausgesagt, sie sind aus den Waeldern zurueck in ihre Doerfer und haben ihre Toten beerdigt , bevor sie geflohen sind.
    Sie haben Erdgrabkammern, die mehrfach belegt werden und dann wieder abgedeckt werden!
    WIEVIEL DAVON HAT DENN DIE UN UNTERSUCHT??? :cry: Wenn 4+500.000 gefluechtet sind, gabe es wohl schon 100.000Tote! :cry: Verkalkuliert?!

    wie schon erklärt, von Verschwörungs-Theorien halte ich nicht viel.
    Die Burmesen-Regierung spricht von ca 100+ Toten, die UN vermutet schon um die 1000 Tote. Also vll etwas in der Mitte.

    Die”Mitte” zu >100.000 waere >50.000 und damit Holocaust!!!!!!!!
    Mir ist schon klar ihr werdet alles so verschwurbeln, damit es scheinbar unter 3.000bleibt. Eure magischen Zahl! :evil:
    Die legen in den Graebern auf Querstreben 3-5 Tote uebereinander! Und es war noch keiner vor Ort und hat die frischen Graeber gezaehlt!

    Und DAS war jetzt erst der Anfang!!
    Angry Disapproval The-Incredible-Hulk

    Burma wird auch verdaechtigt, Giftgas zu besitzen und es schon eingesetzt zu haben!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

      Emi: DU meinst die Armee? Die Generaele?! Die brutalen Mordmaschinen, die ueberwiegend aus ehemaligen Kindersoldaten rekrutiert wurden?
      Das sind alles versklavte, vergewaltigte Kinder der verfolgten Minderheiten!

      ROTHkaeppchen: am Thema vorbei.
      Ich sprach davon, das Burma im Falle eines Angriffs von Bangladesch China im Rücken hat, du schwafelst von Kindersoldaten.

      ICH sprach nie von einem Angriff von Bangaldesch. ICH gehe immer noch von 3Mio Rohingya aus, die bald in Bangladesch sind,

      nein, ist schon von der UN bestätigt. Siehe Berichte…..
      Es gibt 3 Millionen Bewohner im Rhakine-Staat. Davon sind 1 Million Rohingyas und davon ist die Hälfte schon in Bangladesch.
      Da 2012 auch schon fast 200.000 geflohen sind, dürften ev. noch um die 300.000 im Rakhine-Staat sein. Alles schon Fakt.

      Wenn die 100.000moderne Sturmgewehre (wie zB G36) bekommen, und ein “paar” moderne PzKnacker, ist die Demokratie in greifbarer Naehe.

      wer soll denn die 100.000 Gewehre bekommen. Es gibt ein paar Hundert ARSA-Terroristen. Was sollen die mit 100.000 G36. Willst du die
      in den Selbstmord treiben. Du kennst du Burma und China-Armee wohl nicht. Die machen die mit der Airforce platt. Das dauert ein Tag.
      Mein lieber Buddha – wird man in Ranong so, oder war das voher schon so mit dir. 4-500 Rohingyas gegen die burmesische Armee.
      Dann sterben alle, die noch in Burma sind – weil dann schicken die keine Soldaten mehr, die bombardieren dann das Gebiet aus der Luft,
      wie Assad. Bis alles platt ist.
      Denkst du auch – das van der Leyen denen G36 Gewehre schickt, dann bist do ein Volltrottel. Macht kein Staat der Welt, ausser ev.
      die Saudis. Hinterher sind dann die Rohingyas genauso platt, wie die Saudi-Kämpfer in Syrien. Du hast Ahnung…… Wahnsinn.

      Die Armee wurde aufgefordert die Kindersoldaten abzubauen und die hat guten Willen gezeigt und Hunderte, die noch unter 18 waren wurden entlassen.

      ja, damit die Sanktionen aufgehoben werden. Sind nun alle aufgehoben, nun machen sie keinen Rückzieher mehr.
      Bei den Kindersoldaten hatte Aung San Suu Kyi auch das Volk hinter sich, bei den Rohingyas nicht.

      WENN es da jetzt einen internationalen ZUSCHUSS von 60Mio$ gaebe, koennten die gar nicht anders!
      ODER will die UN das gar nicht????!

      nein, UN hat kein Interesse. Absolut nicht.

      STIN:
      Emi: Ist der wahre Grund, die kommunistische Ader ihres Vaters???

      ROTHkaeppchen: der hatte keine kommunistische Ader, der war damals Kommunist. Müsstes du eigentlich als Kollege wissen.

      Also ist SuuKyi auch Kommunist und will die Burmesen an die Chinesen verkaufen!?

      so richtig, verstehst du auch Burma nicht, obwohl du in der Nähe wohnst.
      China ist wohl eher auf Seite der Armee – nicht auf der Seite der Demokratie-fördernen Suu Kyi. Die will Demokratie a la Westen.
      Das schafft sie aber nur schrittweise – dazu müsste sie die Armee erst entmachten, was sie auch vorhat. Geht aber nicht so schnell.

      100-200.000Rohingyas in ihrer Heimat im Dschungelkampf, wie in Vietnam, mit einem modernen Sturmgewehr, dem hat Burma nichts entgegen zu setzen.

      wer soll die bewaffnen und ausbilden. Die meisten wollen das gar nicht, daher hat die ARSA auch so gut wie keinen Zulauf.
      Du willst also die komplette Auslöschung der Rohingyas. Die 200.000 die du meinst, die sind noch in Burma, viel mehr nicht mehr.
      Sollten die sich alle bewaffnen, steigen die Burmesen auf Airforce um und bombardieren das gesamte Gebiet, nachdem sie die Buddhisten vorher
      gewarnt haben. Da überlebt keiner mehr. Willst du das?
      Du vergisst eines – sollten sich die Rohingyas bewaffnen – verteilt die Armee auch gleich mal 1 Million Waffen an die Buddhisten.
      Denkst du die halten still und warten bis die 200.000 bewaffneten Rohingyas kommen und sie abschlachten?
      Da werden sofort burm. Milizen aus den Reservisten aktiviert und dann geht es los – die sind sogar ausgebildet. Die Rohingyas nicht.

      Du bist ein Spinner – spielst du das mit einem Game am PC so? :-)

      Aber lassen wir das. Die Muslime sollen dies (?) 140.000 Sturmgewehre aufkaufen, dann haben sie im Land keine Armee der Welt zu fuerchten!!!

      500 Rohingyas gegen die burm. Armee und gegen burm. Milizen. Abend ist gerettet.

      Rest spar ich mir, ich muss mich erst auslachen. 55555555555555555555555555555555555555555

        (Zitat)  (Antwort)

  12. emi_rambus sagt:

    STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

    DU meinst die Armee? Die Generaele?! Die brutalen Mordmaschinen, die ueberwiegend aus ehemaligen Kindersoldaten rekrutiert wurden?
    Das sind alles versklavte, vergewaltigte Kinder der verfolgten Minderheiten!
    Warum verspricht sie diesen Menschen nicht eine Resozialisierung in die Gesellschaft, Ihre Entlassung aus der Armee, und Landbesitz??
    Damit waere die Armee ueber Nacht geschwaecht! ZAHNLOS!!!

    Warum macht sie das nicht?

    Warum unterstuetzt das die UN nicht!???

    Ist der wahre Grund, die kommunistische Ader ihres Vaters???

    STIN: emi_rambus: Wird wohl nicht kommen.

    Da brennen schon Feuer und 15.000 sind auf die Strasse gegangen!

    15.000 Muslime fordern Krieg gegen Burma
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bangladesch-15-000-fordern-krieg-gegen-burma-15201109.html

    ROTHkaeppchen: ja, in Bangladesch. Wird aber nie passieren.
    Wenn Bangladesch Burma angreifen sollte, gibt es kein Bangladesch mehr.

    Wer denkt denn so was dummes!?
    Es gibt 1,57 Milliarden Muslime (Stand 2015!!)! Mehr als China EW hat. Zufriedene Chinesen hat es keine 100 Mio!!!
    100.000 G36 und einige neue PZ-Knacker und Burma waere DEMOKRATIE!!!
    DAS waeren fuer jeden Muslime gerademal 10€-Cent.
    Als Pilotprojekt sollte es ihnen das wert sein!

    STIN: Ich habe noch niemals SOldaten in Asien gesehen, die einfach in demonstrierende Mönche reinfeuern. Das schaffen nur burm. Soldaten.

    NEIN! Siehe oben! SuuKyi koennte das aendern!!!!!! WENN sie wollte!!

    STIN: Das es im Rakhine-Staat bald keine
    Rohingyas mehr gibt und er in Burma mit seinen paar Hundert Männchen alleine rumsitzt.

    Es sind bis zu 3 Mio Rohingyas in der anderen Haelfte von Arakan!

    STIN: Ata Ullah so hefitg kommen sehen – sonst hätte er das wohl nicht gemacht.

    DAS ist immer noch nicht bewiesen, ER haette die PolizeiStellen ueberfallen lassen!
    Haette die Rohingyas Tatsaechlich soviele moderne Waffen (?? 5-10.000), haette es kraeftigenGegenwind gegeben. NICHTS DAVON WAR ZU SEHEN!!!
    Das wurde von der brutalen Armee insziniert!! :evil:

    STIN: Dann machen die mit der Luftwaffe alles platt. Aber wirklich alles…..

    55555555555555555555555555555555
    Der Tag ist gerettet.
    Du hast eine Ahnung! Nanchang Q-5+ Chengdu J-7 sind chinesische Nachkriegsmodelle (5555555) , die russischen MiG-29 hat D jetzt fuer eine symbolischen Wert von 1 € an Polen verkauft! 55555 Der Monat ist gerettet.
    Wenn die im rechten Naf-River-Tal angreifen, ist das eine Kriegserklaerung fuer Bangladesch im linken NaRiver-Tal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Ich habe das von der Haengematte aus beobachtet, wie zwei Kampfjets der Thais die BumaLuftwaffe laecherlich gemacht hat!
    Ob die ueberhaupt noch hochkommen???

    STIN: Dann haben die Indien auch gegen sich, das sind auch Rohingya-Hasser und die werden sicherlich nicht zulassen,
    das Flüchtlingsströme von Rohingyas nach Indien weiterziehen, wenn die burm. Armee Bangladesch angreift.

    Naja, indische Soldaten haben an der Seite der Rohingyas mit den Briten die Burmesen mehrmals und die Japaner platt gemacht.

    STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

    Du vergisst, Indien ist kein Freund von China! Siehe zB

    Indisch-Chinesischer Grenzkrieg
    https://de.wikipedia.org/wiki/Indisch-Chinesischer_Grenzkrieg

    Der eigentlich immer noch nicht vorbei ist. Und die indische Armee wird taeglich staerker!

    ICH GLAUBE, die “Berater” der UN und der WHO haben sich verrechnet, weil die auch von etwas leben muessen , aber keine Ahnung haben!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Konflikt in dem myanmarischen Teilstaat Rakhine war Ende August eskaliert, als Rohingya-Rebellen Soldaten und Polizisten angriffen und dutzende Sicherheitskräfte töteten.

    DAS ist aus meiner Sicht nicht bewiesen!

    doch, Ata Ulla hat es schon zugegeben. Er meinte dazu, er würde für die Rohingyas kämpfen. Es gibt auch schon viele
    Fotos von gefolterten Polizisten usw. Eines hab ich schon eingestellt. Alles auch schon von der UN u.a. verifiziert und bestätigt.

    :LINK: oder Liar
    Das sind doch wohl eher alles FakeMeldungen von Terroristen, wie Suu Kyi sie nennt!? Unterstuetzt ihr diese Meldungen?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich denke die getoeteten Rohingyas gehen schon in die ZigTausende!

    nein, wohl nicht. Sollen ca 1000 Tote sind, aber vermutlich auch das nicht. Die schiessen Rohingyas in die Füsse, wie ich
    mehrmals gelesen habe, wenn sie nicht abhauen.

    Das Jahr ist gerettet! :cry: Die schiessen denen in die Fuesse? Damit sie besser abhauen koennen.
    Nein danach vergewaltigen sie sie, auch die Kinder und dann toeten sie die Opfer!
    Angry Disapproval The-Incredible-Hulk

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bleibt die Frage ob auch neue Kindersodaten entfuehrt wurden.

    nein, die nehmen keine Rohingyas in die Armee auf. Nicht Kinder und nicht Erwachsene. Würde
    deren Tod bedeuten.

    Die Kindersoldaten waren alle KEINE Burmesen!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn nicht, hat man sie sicher nach der Vergewaltigung abgeschlachtet!!

    nein, davon ist nix bekannt. Bitte nicht wieder auf Verschwörungs-Theorien abgleiten.
    Bleiben wir bei den Fakten, die bekannt sind und die von UN bestätigt wurden. Glauben tue ich auch den
    Rohingyas nicht alles. Burm. Armee natürlich auch nicht.

    Die Fluechtlinge haben nach deinen Berichten ausgesagt, sie sind aus den Waeldern zurueck in ihre Doerfer und haben ihre Toten beerdigt , bevor sie geflohen sind.
    Sie haben Erdgrabkammern, die mehrfach belegt werden und dann wieder abgedeckt werden!
    WIEVIEL DAVON HAT DENN DIE UN UNTERSUCHT??? :cry: Wenn 4+500.000 gefluechtet sind, gabe es wohl schon > 100.000Tote! :cry: Verkalkuliert?!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

      DU meinst die Armee? Die Generaele?! Die brutalen Mordmaschinen, die ueberwiegend aus ehemaligen Kindersoldaten rekrutiert wurden?
      Das sind alles versklavte, vergewaltigte Kinder der verfolgten Minderheiten!

      am Thema vorbei.
      Ich sprach davon, das Burma im Falle eines Angriffs von Bangladesch China im Rücken hat, du schwafelst von Kindersoldaten.

      Warum verspricht sie diesen Menschen nicht eine Resozialisierung in die Gesellschaft, Ihre Entlassung aus der Armee, und Landbesitz??
      Damit waere die Armee ueber Nacht geschwaecht! ZAHNLOS!!!

      weil sie diese Erklärung nicht mal fertig aussprechen könnte. Sie wäre vorher schon festgenommen und weggesperrt.
      Du kannst darauf wetten, das bei jeder Ansprache sie vom Militär-Geheimdienst umzingelt ist. Die kommt von dieser Ansprache dann nicht mehr weg.
      Du hast wieder mal Ahnung….
      AUsserdem würde sie das eigene Volk aus dem Land jagen, wenn sie den Rohingyas was verspricht, was die Burmesen selbst gerne hätten.

      Warum unterstuetzt das die UN nicht!???

      weil die UN nicht möchte, das Burma Aung San Suu Kyi abserviert und wieder Diktatur wird.

      Ist der wahre Grund, die kommunistische Ader ihres Vaters???

      der hatte keine kommunistische Ader, der war damals Kommunist. Müsstes du eigentlich als Kollege wissen.

      Wer denkt denn so was dummes!?

      die ganze Welt. Jeder weiss, das Bangladesch einen Krieg gegen Burma keine Woche durchhält. Burma ist recht gut aufgestellt.
      Dann noch China – die lassen das niemals zu, das Burma zusammenkracht. Niemals…..
      Aber das ist nur ein Hilfeschrei – Banglasdesch kann sich nicht mal die Munition für einen Krieg leisten, geschweige den einen erfolgreich
      zu Ende führen.

      Es gibt 1,57 Milliarden Muslime (Stand 2015!!)! Mehr als China EW hat. Zufriedene Chinesen hat es keine 100 Mio!!!

      die untereinander in 100.000 Gruppieren zersplittert und verfeindet sind. Die bekämpfen sich ja in Syrien schon alle gegeneinander.

      100.000 G36 und einige neue PZ-Knacker und Burma waere DEMOKRATIE!!!

      sind das die, die um die Ecke schiessen und nun ausgemustert werden?
      Du bist schon ziemlich irre – Bangladesch greift Burma und China an – 5555555555555555555555555555555555
      Selten so was dämliches gelesen. Sorry…..
      Dann wäre Burma auch danach keine Demokratie, sondern die hätten wohl Bangladesch besetzt und würden dorthin dann die Rohingyas umsiedeln.

      DAS waeren fuer jeden Muslime gerademal 10€-Cent.
      Als Pilotprojekt sollte es ihnen das wert sein!

      du vergisst aber Russland und China, die Burma unterstützen. Du willst also einen Krieg Buddhisten gegen Moslems?
      Was haben dir die Buddhisten getan? So einen Schwachsinn lassen wir lieber. Die Moslems rotten sich momentan eher selbst untereinander aus.
      In Syrien schon 400.000 weniger. Yemen, Irak, Afghanistan. Die haben keine Zeit nun auch noch gegen Buddhisten zu kämpfen.

      STIN: Ich habe noch niemals SOldaten in Asien gesehen, die einfach in demonstrierende Mönche reinfeuern. Das schaffen nur burm. Soldaten.

      NEIN! Siehe oben! SuuKyi koennte das aendern!!!!!! WENN sie wollte!!

      nein, da sind sich alle, auch UN einig, kann sie nicht. Das eigene Volk würde sie davonjagen, die Armee würde sie wegsperren.
      Keine Chance – sie könnte höchstens überlaufen – Moslem werden, konvertieren und dann als Heilige bei den Moslems tätig werden.
      Aber das ist so abwegig – vor allem könnte sie dann nicht mehr helfen. Warte mal ihre Erklärung ab. Hilft sie den Rohingyas, ist das
      wohl ihr Ende in Burma. Erreichen kann sie absolut nix. Weil viele SEA-Experten sind ja auch der Meinung, das die Armee nicht nur die
      Rohingyas vertreiben möchte, sondern auch Aung San Suu Kiy schwächen. Zumindest international.

      STIN: Das es im Rakhine-Staat bald keine
      Rohingyas mehr gibt und er in Burma mit seinen paar Hundert Männchen alleine rumsitzt.

      Es sind bis zu 3 Mio Rohingyas in der anderen Haelfte von Arakan!

      nein, nur ungefähr eine Million. Davon sind 2012 schon einige Hunderttausend geflüchtet und momentan schon wieder fast 500.000.
      3 Millionen das sind die Buddhisten. Nicht Rohyngias – hab aber schon alles mehrfach nachgewiesen – einfach suchen.
      SuFU funzt wunderbar, gerade probiert.

      STIN: Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

      Du vergisst, Indien ist kein Freund von China! Siehe zB

      richtig, gerade deswegen hält Indien zu Burma. Die wollen nun alle Rohingyas aus Indien ausweisen.
      Indien will nicht, das Burma sich an China orientiert, wenn sie merken – das sie von Indien und dem Westen kritisiert werden.
      Daher ist Indien eher auf Seite Burmas und kritisiert auch nicht. Russland und China auch nicht. 3 Gross-Mächte, die Burma im RÜcken hat.
      Dagegen soll Bangladesch vorgehen? 5555555555555555555555555555

      Indisch-Chinesischer Grenzkrieg
      https://de.wikipedia.org/wiki/Indisch-Chinesischer_Grenzkrieg

      Der eigentlich immer noch nicht vorbei ist. Und die indische Armee wird taeglich staerker!

      die chin. Armee auch. Für die USA scheinbar viel zu schnell. Lies mal darüber. Ob Indien eine Chance gegen China hat, ich denke eher nicht.
      Aber das wäre dann sowieso WK 3 – weil beide Atommächte sind.

      STIN: Ata Ullah so hefitg kommen sehen – sonst hätte er das wohl nicht gemacht.

      DAS ist immer noch nicht bewiesen, ER haette die PolizeiStellen ueberfallen lassen!
      Haette die Rohingyas Tatsaechlich soviele moderne Waffen (?? 5-10.000), haette es kraeftigenGegenwind gegeben. NICHTS DAVON WAR ZU SEHEN!!!
      Das wurde von der brutalen Armee insziniert!! :evil:

      nein, das ist schon Fakt. Hat er selbst schon bekanntgegeben und die Rohingyas sagen selbst, das hätte er nicht machen sollen.
      Alles schon Fakten.

      :LINK: oder Liar
      Das sind doch wohl eher alles FakeMeldungen von Terroristen, wie Suu Kyi sie nennt!? Unterstuetzt ihr diese Meldungen?!

      natürlich sind die ARSA-Söldner Terroristen, wenn sie Polizisten, also Staats-Organe massakrieren und foltern.
      Nein, sind keine Fake-Meldungen. Fakt ist, Ata Ulla hat zuerst angegriffen – das hat auch die UN schon verifiziert, Ata Ulla selbst erklärt und
      er hat es auch begründet. Er kämpft für die Rohingyas, ohne einen Jihad auszulösen. Nun wird aber bekannt, das er doch von den Saudis finanziert wird.
      Ob da sein Keller oder seine Höhle auch schon voll ist? Der Mann geht über Leichen – opfert ein ganzes Volk, um reich zu werden.

      STIN: Ich denke die getoeteten Rohingyas gehen schon in die ZigTausende!

      nein, wohl nicht. Sollen ca 1000 Tote sind, aber vermutlich auch das nicht. Die schiessen Rohingyas in die Füsse, wie ich
      mehrmals gelesen habe, wenn sie nicht abhauen.

      Das Jahr ist gerettet! :cry: Die schiessen denen in die Fuesse? Damit sie besser abhauen koennen.
      Nein danach vergewaltigen sie sie, auch die Kinder und dann toeten sie die Opfer!

      du meinst, die vergewaltigen Männer auch? Nein, haben die Rohingyas noch nicht ausgesagt. Die erklärten nur,
      man haben ihnen in die Füsse geschossen, andere Rohingyas mussten denen dann bei der Flucht helfen.
      Die werden ja tw. jetzt alle vernommen, von Bangladesch Offiziellen usw.
      Frauen dürften sie schon vergewaltigen, dafür ist die Burma-Armee berüchtigt. Haben sie vorher die Shans auch, straffrei.

      STIN: Bleibt die Frage ob auch neue Kindersodaten entfuehrt wurden.

      nein, die nehmen keine Rohingyas in die Armee auf. Nicht Kinder und nicht Erwachsene. Würde
      deren Tod bedeuten.

      Die Kindersoldaten waren alle KEINE Burmesen!!

      ja, ich weiss – auch Shan usw. – aber Burmesen auch. Aber keine Rohingyas.

      Die Fluechtlinge haben nach deinen Berichten ausgesagt, sie sind aus den Waeldern zurueck in ihre Doerfer und haben ihre Toten beerdigt , bevor sie geflohen sind.
      Sie haben Erdgrabkammern, die mehrfach belegt werden und dann wieder abgedeckt werden!
      WIEVIEL DAVON HAT DENN DIE UN UNTERSUCHT??? :cry: Wenn 4+500.000 gefluechtet sind, gabe es wohl schon 100.000Tote! :cry: Verkalkuliert?!

      wie schon erklärt, von Verschwörungs-Theorien halte ich nicht viel.
      Die Burmesen-Regierung spricht von ca 100+ Toten, die UN vermutet schon um die 1000 Tote. Also vll etwas in der Mitte.
      Burm. Armee tötet nicht alle – die erschiessen vll ein paar, die nicht gehen wollen – die anderen laufen dann sowieso. Wäre die burm.
      Armee darauf aus, alle zu töten. Wären schon 300.000 oder mehr tot. Dann hätten die mit Granaten alles plattgemacht.

      Bleiben wir bei den aktuell bekannten Fakten, ich mach dann lieber Nachbesserungen – wenn es von Regierungen oder UN, HRW, Amnesty usw.
      verifiziert ist. Bangladesch gibt ja auch ab und zu Erklärungen raus, aus den Vernehmungen der Rohingyas.
      Am besten immer in der Mitte bleiben – beide Seiten lügen wohl.

        (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Warum unterstuetzt das die UN nicht!???

      das ist die Idee, Merkel gewinnt die Wahl und nimmt alle 1 Million Rohingyas auf. Spielt doch keine Rolle mehr. Ob 2,3 doer 4 Millionen, egal.

      http://www.spiegel.de/politik/ausland/volker-beck-deutschland-soll-rohingya-fluechtlinge-aufnehmen-a-1168536.html

      60 Millionen EU hat die Angela schon überwiesen. Mehr traut sie sich vor der Wahl vermutlich nicht. :-)
      Aber das stört mich weniger. Es sollten sogar noch mehr Staaten helfen. Dann hätten die ein neues Zuhause ohne befürchten zu
      müssen, das ihnen nachts die Kehle von den idiotischen Mönchen durchgeschnitten wird.

        (Zitat)  (Antwort)

  13. emi_rambus sagt:

    emi_rambus: Wird wohl nicht kommen.

    Da brennen schon Feuer und 15.000 sind auf die Strasse gegangen!

    15.000 Muslime fordern Krieg gegen Burma
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bangladesch-15-000-fordern-krieg-gegen-burma-15201109.html

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      emi_rambus: Wird wohl nicht kommen.

      Da brennen schon Feuer und 15.000 sind auf die Strasse gegangen!

      15.000 Muslime fordern Krieg gegen Burma
      http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/bangladesch-15-000-fordern-krieg-gegen-burma-15201109.html

      ja, in Bangladesch. Wird aber nie passieren.
      Wenn Bangladesch Burma angreifen sollte, gibt es kein Bangladesch mehr. Das du sehr gerne 100.000e Tote sehen würdest, versteh ich
      nicht. Burma ist nicht Thailand, wo Prayuth versucht, die Bevölkerung ruhig zu halten, wo er sogar nach gibt, wenn der
      Aufschrei zu heftig wird.

      Du müsstest eigentlich wissen, wie Burma reagieren würde, wenn wirklich weiterhin burmesische Polizei und Militär angegriffen werden
      würde. Dann machen die mit der Luftwaffe alles platt. Aber wirklich alles…..
      Das Militär Burmas spielt in einer ganz anderen Liga, als das von Bangladesh oder anderen Staaten ASEANs.
      Ich habe noch niemals SOldaten in Asien gesehen, die einfach in demonstrierende Mönche reinfeuern. Das schaffen nur burm. Soldaten.
      Dann kannst du dir vorstellen, wie die reagieren würden, wenn sie angegriffen werden. Ich glaube dann machen die das gesamte Rakhine-Gebiet
      unbewohnbar. Also wünsch dir das lieber nicht. Wird auch nicht kommen. Ich glaube die Reaktion Burmas hat nicht mal
      Ata Ullah so hefitg kommen sehen – sonst hätte er das wohl nicht gemacht. Er hat sich aber 2x verrechnet.

      1. er hat gedacht, die internationale Gemeinschaft würde ihm zu Hilfe eilen, wie in Syrien. Falsch gedacht….
      2. er hat nicht gewusst, das die burm. Armee mit so einer Härte zuschlägt.

      Er wollte für die Rohingyas kämpfen und hat eigentlich genau das Gegenteil erreicht. Das es im Rakhine-Staat bald keine
      Rohingyas mehr gibt und er in Burma mit seinen paar Hundert Männchen alleine rumsitzt.

      Bangladesch und Krieg gegen Burma – 55555555555555555555555555555555
      Der Tag ist gerettet.

      Dann haben die Indien auch gegen sich, das sind auch Rohingya-Hasser und die werden sicherlich nicht zulassen,
      das Flüchtlingsströme von Rohingyas nach Indien weiterziehen, wenn die burm. Armee Bangladesch angreift.
      Du vergisst auch, Burma hat China im Rücken.

        (Zitat)  (Antwort)

  14. emi_rambus sagt:

    Der Konflikt in dem myanmarischen Teilstaat Rakhine war Ende August eskaliert, als Rohingya-Rebellen Soldaten und Polizisten angriffen und dutzende Sicherheitskräfte töteten.

    DAS ist aus meiner Sicht nicht bewiesen!

    Anhänger islamistischer Gruppen in Bangladesch forderten am Freitagabend bei einer Demonstration “Krieg” gegen Burma und begründeten dies mit der Gewalt gegen die Muslime.

    Wird wohl nicht kommen. Die Armee gilt aber als weitgehend als diszipliniert und zuverlaessig.
    Ich denke die getoeteten Rohingyas gehen schon in die ZigTausende!
    Bleibt die Frage ob auch neue Kindersodaten entfuehrt wurden.
    Wenn nicht, hat man sie sicher nach der Vergewaltigung abgeschlachtet!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Der Konflikt in dem myanmarischen Teilstaat Rakhine war Ende August eskaliert, als Rohingya-Rebellen Soldaten und Polizisten angriffen und dutzende Sicherheitskräfte töteten.

      DAS ist aus meiner Sicht nicht bewiesen!

      doch, Ata Ulla hat es schon zugegeben. Er meinte dazu, er würde für die Rohingyas kämpfen. Es gibt auch schon viele
      Fotos von gefolterten Polizisten usw. Eines hab ich schon eingestellt. Alles auch schon von der UN u.a. verifiziert und bestätigt.

      Wird wohl nicht kommen. Die Armee gilt aber als weitgehend als diszipliniert und zuverlaessig.

      richtig, wird nicht kommen. Ein armes, kleines Land wie Bangladesch und dann Krieg gegen eine hochgerüstete Burma-Armee, wo
      ev. auch noch China und Russland helfen könnten. Putin hat Burma gratuliert, das die nun gegen Terroristen vorgehen.
      Kannst du dir dann vorstellen, was die mit Bangladesch machen. Indien ist auch auf Seite Burmas.
      Die Premierministerin von Bangladesch fängt niemals einen Krieg gegen alle rund um sich an. Sie wäre erledigt.
      Ich halte sie für sehr clever und auch für sehr besonnen. Die wird nun versuchen die UN einzuschalten, ist ja gerade dort und
      wird einen Vortrag halten. Wird aber wohl von China und Russland alles blockiert werden. Ist nun mal so.
      Aber ich denke, die UN wird finanziell helfen und auch die Flüchtlingslager unterstützen.

      Ich denke die getoeteten Rohingyas gehen schon in die ZigTausende!

      nein, wohl nicht. Sollen ca 1000 Tote sind, aber vermutlich auch das nicht. Die schiessen Rohingyas in die Füsse, wie ich
      mehrmals gelesen habe, wenn sie nicht abhauen. Die wollen Vertreibung nicht Massaker mit zigtausend Toten.
      Daher zünden sie auch die Häuser an. Vermutlich übernehmen dann die Buddhisten die Grundstücke, sodass eine RÜckkehr
      dann unmöglich wird.

      Bleibt die Frage ob auch neue Kindersodaten entfuehrt wurden.

      nein, die nehmen keine Rohingyas in die Armee auf. Nicht Kinder und nicht Erwachsene. Würde
      deren Tod bedeuten.

      Wenn nicht, hat man sie sicher nach der Vergewaltigung abgeschlachtet!!

      nein, davon ist nix bekannt. Bitte nicht wieder auf Verschwörungs-Theorien abgleiten.
      Bleiben wir bei den Fakten, die bekannt sind und die von UN bestätigt wurden. Glauben tue ich auch den
      Rohingyas nicht alles. Burm. Armee natürlich auch nicht.

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com