Bewohner einer Wohnanlage werden nun über “Ladyboys” aufgeklärt

Eine Wohnanlage an der Sukhumvit Road in Nana überrascht Ihre Kunden neuerdings mit einem “besonderen Service”: Sicherheitsleute drücken Gästen ein Formular zum Ausfüllen in die Hand, wenn diese in Begleitung einer Person erscheinen, die für eine Transsexuelle gehalten wird. Angeblich dient die Maßnahme dem Schutz der Kunden.

Auf dem englischsprachigen Formular wird der Besucher darauf hingewiesen, dass die Person, die ihn begleitet, keine “Lady” sondern ein “Ladyboy” ist. Dann wird gefragt, ob der Gast — jetzt nachdem er informiert wurde — seine Begleitung immer noch mit aufs Zimmer nehmen möchte (Ja oder Nein ankreuzen).

Das Formular endet mit dem Hinweis: “Wir sind hier um sie zu beschützen, bitte kooperieren Sie mit unseren Sicherheitsleuten.”

Bewohner einer Wohnanlage werden nun über "Ladyboys" aufgeklärt

Die Aktion wirft diverse Fragen auf; unter anderem, ob Gäste, die sich für einen Ladyboy als Begleitung entschieden haben, die Aktion nicht vielleicht als Beschneidung der Privatsphäre empfinden könnten.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com