Chonburi: Amerikaner wegen Online- und Kreditkartenbetrug verhaftet

Beamte des Chonburi Immigration Bureau verhafteten nach Hinweisen der Polizei in Pathum Thani einen 47-jährigen Mann mit US-amerikanischer Staatsangehörigkeit, der diverser krimineller Onlinegeschäfte und des Kreditkartenbetrugs beschuldigt wird.

Beamte der Polizeistation Sam Khok in Pathum Thani hatten Hinweise von einer Frau erhalten, die behauptete, sie sei von Hector Manuel Carmian, ihrem Ex-Freund, betrogen worden, bevor er sie verlassen habe. Später habe sie dann herausgefunden, dass er noch zahlreiche andere Thais (auch Nachbarn) abgezockt habe. Da er in der Vergangenheit sehr häufig Pattaya besuchte, gehe sie davon aus, dass er dort untergetaucht sei.

Angeblich soll der Amerikaner sich das Vertrauen der Leute erschlichen haben und dann bei der ersten sich bietenden Gelegenheit die ID-Cards seiner neuen “Freunde” abfotografiert haben, um die Daten später zur Erstellung falscher Kreditkarten zu nutzen. Mit den gefälschten Karten soll er dann Waren besorgt haben, die er über einen Online-Shop weiter verkaufte. Laut Daily News nahm er auf diese Weise immerhin über eine Million Baht ein.

Chonburi: Amerikaner wegen Online- und Kreditkartenbetrug verhaftet

Die Ermittler der Einwanderungsbehörde überraschten Carmian in der “Loo Chang Inn 2” Pension in Jomtien und nahmen ihn mit einem in Pathum Thani ausgestellten Haftbefehl fest. Der 47-Jährige protestierte gegen die Verhaftung und stritt alle Anschuldigungen ab.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com