Pattaya: Betrunkener LKW-Fahrer tötete Motorradfahrerin und ergriff die Flucht

Am Sonntagabend versuchte ein betrunkener LKW Fahrer vor der Wut der Anwohner zu fliehen, nachdem er bei einem Verkehrsunfall eine Thailänderin auf ihrem Motorrad getötet und eine weitere Frau, die auf dem Sozius saß, schwer verletzt hatte.

Die Polizei erklärte später gegenüber der Presse, dass der Fahrer einen betrunkenen Eindruck machte, nachdem er zunächst nach dem Unfall geflüchtet war, und erst gut zwei Kilometer später von wütenden Passanten die ihn verfolgt hatten, gestoppt werden konnte. Dabei soll einer der wütenden Verfolger den LKW Fahrer geschlagen haben. Der Fahrer wollte laut seinen Angaben zurück zu seinem LKW Depot fahren.

Der Fahrer wurde von der Polizei als der 31 Jahre alte Pornthep Jai-Ngam identifiziert. Bei dem Unfall wurde die 43 Jahre alte Frau Aim orn Zhongparn getötet und ihre 25 Jahre alte Beifahrerin Natchuree Khammuang schwer verletzt. Sie wurde von den lokalen Rettungskräften nach ihrer ersten Hilfe vor Ort sofort in das Krankenhaus in Banglamung eingeliefert. Über ihren aktuellen Zustand liegen zurzeit keine weiteren Informationen vor.

Die 28 Jahre alte Augenzeugin Frau Pilanee Deethua berichtete den Ermittlern dass sie zusehen musste, als der LKW in schneller Fahrt das Motorrad von Frau Aim orn Zhongparn rammte, dass daraufhin einige Meter durch die Luft flog. Frau Aim wurde ebenfalls durch die Luft geschleudert und kam auf der Mitte der Fahrbahn zu liegen. Sie soll auf der Stelle Tod gewesen sein.

Der LKW Fahrer versuchte zu flüchten, und wurde dabei allerdings von einigen wütenden Passanten, die den Unfall mit angesehen hatten, verfolgt. Gut zwei Kilometer hinter dem eigentlichen Unfallort konnten sie den LKW überholen und den Fahrer zum Anhalten zwingen. Dann sollen sich einige Passanten um den LKW Fahrer „gekümmert“ und ihre Wut mit Schlägen an ihm ausgelassen haben.

Als die Beamten später vor Ort erschienen, konnten sie den leicht lädierten flüchtigen Unfallfahrer verhaften und zur Polizeistation in Pattaya bringen. Hier durfte er einen Alkoholtest machen, dessen Ergebnis bisher noch nicht bekannt gegeben wurde.

Weitere Informationen liegen bisher noch nicht vor.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Pattaya: Betrunkener LKW-Fahrer tötete Motorradfahrerin und ergriff die Flucht

  1. berndgrimm says:

    Der LKW Fahrer versuchte zu flüchten, und wurde dabei allerdings von einigen wütenden Passanten, die den Unfall mit angesehen hatten, verfolgt. Gut zwei Kilometer hinter dem eigentlichen Unfallort konnten sie den LKW überholen und den Fahrer zum Anhalten zwingen. Dann sollen sich einige Passanten um den LKW Fahrer „gekümmert“ und ihre Wut mit Schlägen an ihm ausgelassen haben.

    Selbstjustiz ist die einzige Art von Gerechtigkeit welche man im heutigen Thailand
    erwarten kann.
    Fahrerflucht ist der Normalfall hier und wird von einer untätigen Polizei
    noch befördert. Statt GPS Chips ins Auto zu bauen sollte man sie
    lieber in die Thai Fahrer einpflanzen.
    Wenn das Tatauto nicht mehr fahrtüchtig ist, läuft man weg.
    Das einzige Mal dass ein Thai aus eigenem Antrieb zu Fuss läuft.

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com