Suthep beschuldigt DSI der Regierung zu dienen

Bangkok Post – Der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Suthep Thaugsuban beschuldigte gestern das Department of Special Investigations (DSI) im Interesse der Regierung zu arbeiten. Suthep sagte dies nachdem der stellvertretende Leiter der DSI, Prawes Moonpramuk, erklärte den ehemaligen Direktor des Zentrums zur Auflösung von Notfallsituationen (CRES) zur Befragung vorzuladen, um die “Mind Map” zum Sturz der Monarchie zu erklären.

"Thep Thug" Suthep Thaugsuban นายสุเ...

Suthep Thaugsuban

Auf der von der CRES erstellten “Mind Map” befinden sich viele Namen die im Verdacht stehen einer Anti Monarchie Bewegung anzugehören.
Suthep, der ehemalige Direktor der CRES, sagte, dass dies zeigen würde, dass die DSI kein Rückgrat habe.

Er erklärte, dass die DSI selbst über einen geplanten Sturz der Monarchie Beweise gesammelt habe und dies der CRES meldete.

”Einige DSI Beamte haben die Seite gewechselt. Sie sollten besser ehrlich und direkt arbeiten, anstatt den Mächtigen zu dienen,”sagte er.

Pol Col Prawes, Chefermittler in den Majestätsbeleidigungsfällen, versprach eine Überprüfung der Anklagen der Majestätsbeleidigung der 19 Anführer der Rothemden. Seine Äußerungen werden als ein Indiz angesehen, dass manche Fälle fallen gelassen werden.

Suthep fügte hinzu, dass er noch nicht von der DSI kontaktiert worden sei und erklärte, dass er nichts zu befürchten habe.

Der stellvertretende Ministerpräsident Chalerm Yubamrung begrüßte den Plan der DSI Suthep zu der “Mind Map” zu befragen.

Er sagte, dass er der “Mind Map” von Anfang an nicht geglaubt habe, da diese zu viele Details enthält.

Das Diagramm zeigt Verbindungen von Politikern, Finanziers, Zeitungen und Radiostationen mit dem gestürzten Ministerpräsidenten Thaksin Shinawatra als Zentrum des Netzwerks.

”Es wäre gut, wenn die DSI den Fall untersuchen würde. Unsere Regierung wird sich nicht einmsichen, sondern die DSI unterstützen, um die Wahrheit herauszufinden,”sagte er.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/273886/suthep-accuses-dsi-of-serving-govt-interests

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Suthep beschuldigt DSI der Regierung zu dienen

  1. bukeo sagt:

    erstmals wird auch nicht mehr täglich geschrieben.
    Was soll man auch schreiben – alles was man im ST vor dem Regierungswechsel gegen die Abhisit-Regierung negatives vorgebracht hat, toppt diese Regierung um einiges.
    So sind in der kurzen Zeit – also ca. in 4 Monaten, mehr Webseiten gesperrt worden, also in der gesamten Abhisit-Zeit.
    Verhaftungen ohne Kaution gibt es auch mehr und die Strafen liegen deutlich höher.

    Dazu noch, ein Chaos bei der Reis-Verwaltung. Hilfe, der Reis ist weg :mrgreen:
    Chaos bei den Wahlversprechen, Chaos bei dem Krisenmanagemant, Chaos bei den Rothemden – ja, wo sind denn die Führer hin?
    usw, usw.

    Walter Roth hat ja anfangs noch versucht, Chalerm gegen Giles zu verteidigen. Nachdem aber Gils diesen Politiker als Verbrecher titulierte, fehlten auch dem Schweizerkrieger die Worte und seine Argumente werden nun immer dünner.

    Also, was macht man dann. Man ruft zur Verhaftung vom Prem, allen 1000en Generälen, Abhisit, Suthep usw auf – um dann anschliessend eine Revolution unter der Führung von Thaksin zu goutieren.
    Naja, von paranoiden Typen wie Roth – der als Haus- und Hofmeister, versucht – seinen nicht vorhandenen Intellekt raushängen zu lassen, kann man aber nichts anders erwarten.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. emi_rambus sagt:

    bukeo: … Momentan tut man sich bei Lesen im ST etwas schwer –

    Glaube die Fuehrungsgruppe hat sich waehrend der kurzen Schaffenspause versucht, im engsten Kreis (3-4?!) neu zu orientieren.
    Ausser ein paar neuen “Tarnnicks” scheint da aber nicht viel bei rausgekommen zu sein.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. bukeo sagt:


    geschrieben von Der Zeeitzeug , Januar 06, 2012
    es scheint, als geht es nun wirklich los… wie schön.
    nachdem gestern die aussagen vom herrn general kamen, dachte ich es mir schon.

    der könig kippt l.m.

    Der könig selbst kann kein LM kippen, er ist ja keine politische Macht – er kann es höchstens empfehlen und das hat er schon getan. Man ist seiner Empfehlung aber
    nicht nachgekommen. Keine der beiden Seiten…

    Momentan tut man sich bei Lesen im ST etwas schwer – da ist dauernd von Royalisten, Monarchisten usw. die Rede – man erklärt aber nicht, welche.
    Wie man nun deutlich sieht, gibt es nun ja die roten Ultra-Monarchisten und die gelben Monarchisten.
    Man sollte ev. diese beiden Gruppen nun mit Zusatz der Farbe besser deutlich machen :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  4. berndgrimm sagt:

    ”Einige DSI Beamte haben die Seite gewechselt. Sie sollten besser ehrlich und direkt arbeiten, anstatt den Mächtigen zu dienen,”sagte er.

    Ein Polizeibeamter in Thailand der ehrlich und direkt arbeitet?
    Möchte ich gern mal sehen.
    Sie dienen auf jeden Fall mal Takki.
    Hat man ja während der Volksrevolutionsoper gesehen.
    Da haben sie gut mitgespielt!

      (Zitat)  (Antwort)

  5. berndgrimm sagt:

    Suthep, der ehemalige Direktor der CRES, sagte, dass dies zeigen würde, dass die DSI kein Rückgrat habe.

    Er erklärte, dass die DSI selbst über einen geplanten Sturz der Monarchie Beweise gesammelt habe und dies der CRES meldete.

    Na klar, Takkis Leute wussten ja nicht wie lange die DP Regierung halten würde.
    Da hat man erstmal so getan als würde man “arbeiten”

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com