Bangkok bleibt vom Hochwasser verschont – Umland säuft ab

Der Gouverneur von Pathum Thani wies darauf hin, dass es weder in seiner Provinz noch in Nonthaburi oder Bangkok zu Überschwemmungen kommen werde.

Phinit Boonlert sagte, auch wenn viel Wasser aus Ayutthaya komme, so werde das nicht zu Überschwemmungen in Pathum Thani, Nonthaburi und Bangkok führen.

Es gebe drei Faktoren, die zu Hochwasser führen könnten. Das seien starke Regenfälle. Laut Wettervorhersagen werde es diese aber nicht geben.

Das Wasser, das mit Flüssen aus dem Norden Richtung Zentralthailand transportiert werde, werde immer weniger, weil die Pegel sinken.

Der einzige Faktor der übrig bleibe, sei die hohe Tide, die insbesondere im November möglicherweise doch noch für Hochwasser sorgen könnte.

Phinit mag zwar sagen, dass es in Pathum Thani kein Hochwasser geben werde, hat dabei aber vergessen zu erwähnen, dass Teile der Provinz, vor allem außerhalb der Schutzmauer, schon seit einem Monat unter Wasser stehen. Viele Anwohner müssen Boote als Transportmittel benutzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Bangkok bleibt vom Hochwasser verschont – Umland säuft ab

  1. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber nun habe ich mehr Infos, Maayom-Lehrerin ist bei uns zu Gast.

    Alles OT unddas Meiste noch falsch dazu.
    Hier sind soviele Geschaeftemacher, die von geeigneten Lehrern leben wollen und somit alles aus Gier und Dummheit zu Nichre machen.
    Und dann gibt es die Luegenpresse, die auch noch davon leben muss und alles systematisch kaputt macht, was PrivatSchulen Schueler wegnehmen koennte.
    Und TH SELBST??
    Die schauen dumm zu, lachen sich kaputt, ueber die abgezockten Farang Lehrer und …..
    Som Nam Na!
    Klar grundsaetzlich trifft es keine Armen nur teilweise GeistigArme und darum geht es.

    Was hier im einzelnen abgeht spottet jeder Beschreibung, Hauptsache es macht die staatliche Ausbildung runter ynd Eltern schicken ihre Eltern in PrivatSchulen, mit Verhuetungssraebchen unterm Arm.
    Hier haben sich vollkommen ueberraschend, im laufenden Schuljahr mehrere junge EnglischLehrerinnen abgesetzt.
    In D/E hat man Auslaender/Fluechtlinge aufgehetzt, indem man ihnen gesagt hat, Frauen in D/E wuerden auf sexuelle Uebergriffe stehen.
    Bleibt die Frage, was die Propaganda in TH ueber junge auslaendische Lehrerinnen erzaehlen.
    Das einzige was zaehlt, das staatliche Schulsystem nimmt Schaden.
    Die Forderungen (Tests usw), die Lehrkraefte erfuellen muessen sind voll uebetzogen.
    Dazu kommen Abzocke duch Thais und scheinbar auch sexuelle Nachstellungen, wohl auch wieder mit den ‘ko-Tropfen’.
    Und der Staat schaut zu und wundert sich.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie das Datum fuer den Gregorianischen Kalender, ist Kam das Datum fuer den Mondkalender.

    auch der Mondkalender ist Unfug.

    http://derstandard.at/2000009130163/Der-Mondkalender

    Du glaubst also wirklich an so einen Schmarrn? Auf der einen Seite kritisierst du alles, womit man den
    Menschen Geld aus den Taschen zieht, aber da fällst du drauf rein.

    Vergiss KAM, Mondkalender usw. – alles Unfug und Betrug.

    Einer alleine kann echt nicht so doof sein!
    Was willst du denn mit dem Kokuspokus?!
    Weiter oben zietierst du selbst die “drei Faktoren”,die du aber wohl auch nicht verstehst. Und der zitierte Schreiber auch nicht so richtig.
    Also passt ihr zusammen und ich habe keine Zeit , Leuten etwas beizubringen, die nicht zuhoeren koennen.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Aber nun habe ich mehr Infos, Maayom-Lehrerin ist bei uns zu Gast.

      Alles OT unddas Meiste noch falsch dazu.

      OT ja, aber passt schon, alles korrekt. Ich glaube ihr schon – warum sollte sie mich anlügen.

      http://derstandard.at/2000009130163/Der-Mondkalender

      Du glaubst also wirklich an so einen Schmarrn? Auf der einen Seite kritisierst du alles, womit man den
      Menschen Geld aus den Taschen zieht, aber da fällst du drauf rein.

      Vergiss KAM, Mondkalender usw. – alles Unfug und Betrug.

      Einer alleine kann echt nicht so doof sein!
      Was willst du denn mit dem Kokuspokus?!

      nein, man warnt ja schon vor diesen Mond-Kalendern und Geschäftemacher.
      Internet ist voll mit Warnungen – das man auf diesen Schmarrn nicht reinfallen soll.
      Aber macht nix, fall darauf rein – die müssen ja auch von was leben.

      Weiter oben zietierst du selbst die “drei Faktoren”,die du aber wohl auch nicht verstehst. Und der zitierte Schreiber auch nicht so richtig.
      Also passt ihr zusammen und ich habe keine Zeit , Leuten etwas beizubringen, die nicht zuhoeren koennen.

      nein, Abgerlauben musst du mir nix beibringen – bin Realist und kein Schmarrn-Anbeter.

  2. emi_rambus sagt:

    STIN: ← Die letzte Reise von Rama IX
    VietJet bietet nun Direktflüge von Vietnam nach Chiang Mai/Phuket an →
    Bangkok bleibt vom Hochwasser verschont – Umland säuft ab
    Publiziert am 28. Oktober 2017 von STIN

    Der Gouverneur von Pathum Thani wies darauf hin, dass es weder in seiner Provinz noch in Nonthaburi oder Bangkok zu Überschwemmungen kommen werde.

    Phinit Boonlert sagte, auch wenn viel Wasser aus Ayutthaya komme, so werde das nicht zu Überschwemmungen in Pathum Thani, Nonthaburi und Bangkok führen.

    Es gebe drei Faktoren, die zu Hochwasser führen könnten. Das seien starke Regenfälle. Laut Wettervorhersagen werde es diese aber nicht geben.

    Das Wasser, das mit Flüssen aus dem Norden Richtung Zentralthailand transportiert werde, werde immer weniger, weil die Pegel sinken.

    Der einzige Faktor der übrig bleibe, sei die hohe Tide, die insbesondere im November möglicherweise doch noch für Hochwasser sorgen könnte.

    Phinit mag zwar sagen, dass es in Pathum Thani kein Hochwasser geben werde, hat dabei aber vergessen zu erwähnen, dass Teile der Provinz, vor allem außerhalb der Schutzmauer, schon seit einem Monat unter Wasser stehen. Viele Anwohner müssen Boote als Transportmittel benutzen.
    This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
    Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
    ← Die letzte Reise von Rama IX
    VietJet bietet nun Direktflüge von Vietnam nach Chiang Mai/Phuket an →
    6 Kommentare zu Bangkok bleibt vom Hochwasser verschont – Umland säuft ab

    emi_rambus sagt:
    5. Dezember 2017 um 12:29 am

    STIN: Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?

    veni,vidi,vici 🙂

    Trink nicht soviel Kaffee! :mrgreen:

    (Zitat) (Antwort)
    Antworten
    STIN STIN sagt:
    5. Dezember 2017 um 2:19 am

    STIN: Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?

    veni,vidi,vici 🙂
    Trink nicht soviel Kaffee!

    nein, habe gefragt – keinen interessiert KAM-Berechnungen. Die verweisen mich alle zu den 80-90jährigen im Dorf, die daran noch
    glauben. Die anderen gucken Wetterberichte im TV.

    555555555
    wie bei EnglishProgram(EP) , hast du sicher wieder die Falschen gefragt!!
    Ich weiss echt nicht, wie ich es euch Ignoranten und Dummbeuteln erklaeren soll, ihr wollt es ja nicht kapieren, SO bloed kann in Wirklichkeit keiner sein!!
    Wie das Datum fuer den Gregorianischen Kalender, ist Kam das Datum fuer den Mondkalender.

    Auch der Beitrag ist erst wieder abgestuerzt!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      wie bei EnglishProgram(EP) , hast du sicher wieder die Falschen gefragt!!

      ne, war schon der richtige.
      Aber nun habe ich mehr Infos, Maayom-Lehrerin ist bei uns zu Gast.
      EP Programm ist nicht eingestellt – landesweit nicht. Nur die Schulen finden keine geeigneten Englischlehrer und
      somit fallen die EP-Programme bei Schulen, die keine Native-Speaker o dgl. auftreiben können, weg.
      Andere haben EP.
      Hab sie dann nach der Englisch-Lehrerin gefragt, wie die so spricht. Sie meinte, etwa gleich wie sie.
      Ich dachte nur mehr – oh mein Buddha……

      Man kann sie schon verstehen, aber falsche Satzstellung, verdrehte Wörter, falsche Aussprache usw.
      Man sollte wirklich das EP-Programm mal genau vom British-Council überprüfen lassen. Die lernen den
      Kindern alles falsch – daher kann auch unser EP-Schüler kein richtiges Englisch.
      Dem seine Schule sucht auch noch verzweifelt Englisch-Lehrer, haben auch wohl momentan keinen, somit wird wohl auch
      dort das EP-eingestellt.

      Malaysia hat das besser gelöst.

      Wie das Datum fuer den Gregorianischen Kalender, ist Kam das Datum fuer den Mondkalender.

      auch der Mondkalender ist Unfug.

      http://derstandard.at/2000009130163/Der-Mondkalender

      Du glaubst also wirklich an so einen Schmarrn? Auf der einen Seite kritisierst du alles, womit man den
      Menschen Geld aus den Taschen zieht, aber da fällst du drauf rein.

      Vergiss KAM, Mondkalender usw. – alles Unfug und Betrug.

  3. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?

    veni,vidi,vici 🙂

    Trink nicht soviel Kaffee! :mrgreen:

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?

      veni,vidi,vici 🙂

      Trink nicht soviel Kaffee!

      nein, habe gefragt – keinen interessiert KAM-Berechnungen. Die verweisen mich alle zu den 80-90jährigen im Dorf, die daran noch
      glauben. Die anderen gucken Wetterberichte im TV.

      Trink nicht soviel Kaffee!

      gerade eine Tasse – herrlich. Mehr mag ich nicht, aber eine muss sein.

  4. emi_rambus sagt:

    Schon wieder ein Update!?
    Welche dargestellten Fakten sollen denn damit zugemuellt werden???
    Siehe hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/19451

    Es gebe drei Faktoren, die zu Hochwasser führen könnten. Das seien starke Regenfälle. Laut Wettervorhersagen werde es diese aber nicht geben.

    Das Wasser, das mit Flüssen aus dem Norden Richtung Zentralthailand transportiert werde, werde immer weniger, weil die Pegel sinken.

    Der einzige Faktor der übrig bleibe, sei die hohe Tide, die insbesondere im November möglicherweise doch noch für Hochwasser sorgen könnte.

    Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?
    EINER der drei Faktoren alleine, bringt meiner Ansicht nach KEIN Hochwasser in BKK!
    Ich gehe jetzt mal ‘Kam’ fotografieren.
    :Delighted: :Overjoy: :Happy-Grin:

    • STIN STIN sagt:

      Viel Ahnung von ‘Kam’ hat der Herr auch nicht!?

      veni,vidi,vici 🙂

      Ich gehe jetzt mal ‘Kam’ fotografieren.

      ja, mach das – lass dich nicht dabei erwischen – die Suan Phungs Hospitals in TH sollen nicht so toll sein.

    • STIN STIN sagt:

      Schon wieder ein Update!?
      Welche dargestellten Fakten sollen denn damit zugemuellt werden???

      ne, ist ein eigenständiger Bericht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)