Phuket: Polizist feuert auf Tankstelle in den Boden

Ein Polizist eröffnete auf einer Tankstelle an der Thepkrassati Road das Feuer. Das Motiv ist unklar.

Der Beamte war mit seiner Familie unterwegs und machte auf der Tankstelle Pause. Laut Angaben von Polizeiangaben, sei der Polizist „gestresst“ gewesen. Deshalb habe er seine Pistole gezückt und auf den Boden geschossen. Ein Querschläger traf einen Passanten in den Fuß.

Dem Polizeibeamten droht unter anderem eine Anklage wegen versuchten Mordes.

Er hinterlegte 50.000 Baht Kaution und konnte seine Reise fortsetzen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Phuket: Polizist feuert auf Tankstelle in den Boden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)