Verfassungsänderung kann Putsch auslösen

TAN – Der ehemalige Sprecher des Repräsentantenhauses und Abgeordnete der Bhum-Jai-Thai Partei, Chai Chidchob, glaubt, dass die Yingluck Regierung ihre erste Amtszeit nicht überstehen wird, falls es zu einer Verfassungsänderung kommen sollte, und fügte hinzu, dass die Regierung zunächst die wirtschaftlichen Probleme angehen sollte..
Er sagte, dass alle bisherigen Regierungen, die versucht haben die Verfassung zu ändern, nicht lange im Amt geblieben sind, denn es gab Umstände, die zur Auflösung des Parlamentes oder zu einem Militärputsch geführt haben.

Verfassungsänderung kann Putsch auslösen

Chai Chidchob

Chai sagte, dass die Regierung ihren eigenen Untergang einleuten wird, falls sie die vom König gebilligte Verfassung missachten sollte.

Er stellte fest, dass diejenigen, die am meisten von der Verfassungsänderung profitieren Akademiker sind, die von der gesetzgebenden Versammlung ernannt werden.

Chai schlug vor, dass die Regierung die Zeit nutzt, um die wirtschaftlichen Probleme in den Griff zu bekommen, denn die Situation könnte außer Kontrolle geraten wenn Millionen von Menschen auf die Straßen gehen.

http://www.tannetwork.tv/tan/ViewData.aspx?DataID=1051460

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines and tagged . Bookmark the permalink.

4 Responses to Verfassungsänderung kann Putsch auslösen

  1. berndgrimm says:

    geschrieben von Walter Roth , Januar 11, 2012
    Chai Chichop ist etwa so Moralisch wie sein Vater Newin.

    Der unwissende Besenschwinger sollte sich nicht zu weit aus dem
    Fenster lehnen.
    Wenn Takki die BJT nicht irgendwie beseitigen kann,
    wird er am Ende mit ihr koalieren weil sie ihm zur Zweidrittelmehrheit fehlt.
    Und “Moralisch” enough to be Takki definitely.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. bukeo says:


    geschrieben von Magerquark , Januar 11, 2012

    In Thailand is the “Putschen” just as the culture and corruption also, you just with “Kultur” justifies. Ich spekuliere, that there will be a coup, if not before dying off the cause of the coup.

    das ist absoluter Blödsinn, because then the risk of a coup, should not the succession can be controlled, is rather larger than smaller.

    The military will – and it has already stated in his royal command of King – be instrumental in the follow-up.
    Whether it is the Queen ev. further ruled or cedes to the popular Princess Sirindhorn or at ev. the prince is chosen as successor, it will be seen later.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. bukeo says:

    geschrieben von Walter Roth , Januar 11, 2012
    …does not fall far from the tree.
    Nitnoi, wollte gerade das was Du sagst auch Thematisieren, aber nun hast Du es ja getan.
    Chai Chichop ist etwa so Moralisch wie sein Vater Newin.

    na, wenn man nicht mal weiss – das Chai der Vater Newins ist – dann sollte es einen zum Denken geben.

    Der Saukerl droht der Regierung Yingluck damit ganz unverholen.
    Dabei war diese änderung das zentrale Wahlkampfthema, dafür wurde die Phuea-Thai mit Yingluck gewählt.

    die Verfassungsänderung ist schon lange vom Tisch, hat ja Chalerm schon den U-Turn gemacht.
    Chai hat nur prognostiziert, was passieren würde – wenn die Verfassung doch geändert werden würde.
    Das wissen aber scheinbar wohl mehrere, das sich die Armee die Verfassung nicht so einfach wegnehmen lässt. Immerhin hat hier die Armee die Mehrheit des Volkes hinter sich.

    Ich frage mich gerade, kommt nun der orchestrierte Widerstand gegen die geplante verfassungsänderung langsam in Schwung….?

    far and wide nothing in sight. Apart from the nitrite group – So a handful of academics, that would benefit from the 1997 corruption Constitution.

    Sometime are indeed begin.

    ja, Rumor ca. im Jahr 3000 (thail.)

      (Zitat)  (Antwort)

  4. bukeo says:


    geschrieben von nitnoi , Januar 11, 2012
    the man is equal to several species so ill….

    Chai sagte, dass die Regierung ihren eigenen Untergang einleuten wird, falls sie die vom König gebilligte Verfassung missachten sollte.
    all previous constitutions were not approved by the king ? ? ? ? ?

    endorsed not only by the king, but also by the majority of thail. people accept. Thus, the old constitution – no matter with or without Coup, Vergangenheit.

    the last constitution was formed by a coup. … This coup was unconstitutional…therefore it should be the most natural of the world be to invalidate the coup and to set the old constitution back into power and then to change so that their errors are eliminated…..

    eben nicht.
    Both the coup was almost 80% found the population at this time for ok. The Constitution then – so all in turn democratically.
    Thus, the majority of the people – the yes in a democracy has the power – Approved by this condition and thus created.

    when the reigns want to start a new coup – then only – thus Währe their time then finally closed…..there are a lot of people just waiting ….

    Here I refer to Chavalit – a Thaksin confidant and PT'ler.
    He said last year: a coup is acceptable, wenn es ein guter Coup ist.

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com