Führerschein-Bewerber müssen sich genauer untersuchen lassen

Das Department of Land Transport (DLT) bereitet eine Verordnung vor, die Personen den Erhalt eines Führerscheins verbieten wird, sofern sie unter einer (oder mehreren) von fünf neu aufgelisteten gesundheitlichen Beschwerden leiden.

Laut DLT-Vizedirektor Kamol Buranapong soll die Verordnung dem Verkehrsministerium in den nächsten zwei bis drei Monaten zur Genehmigung vorgelegt werden und danach in Kraft treten.

DLT-Beamte arbeiten zur Zeit mit Spezialisten des Medical Councils an den Details der Verordnung, die Personen von vornherein von der Führerscheinprüfung ausschließt, falls diese von einer (oder mehreren) der folgenden fünf gesundheitlichen Beschwerden betroffen sind:

Epilepsie, Bluthochdruck, Gehirnerkrankungen, Myokardinfarkt (Herzinfarkt) und schwere Diabetes.

Die neue Verordnung wäre eine Erweiterung auf zehn Krankheiten bzw. gesundheitliche Beschwerden, die den Erhalt eines Führerscheins verbieten. Die bereits per Gesetz festgelegten fünf sind: Elephantiasis, Tuberkulose, Lepra, Alkoholismus und Drogenabhängigkeit.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Kommentare zu Führerschein-Bewerber müssen sich genauer untersuchen lassen

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: da fallen dann wieder ein paar Millionen FS weg.
    Viele haben hier Bluthochdruck und auch Diabetes.

    Danach dann noch das Punktesystem, wo dann auch wieder Hunderttausende FS eingesammelt werden.

    “Erregt” dich der Gedanke daran??
    Soweit ich es verstanden habe, hat keiner in eurer Familie den ThaiFS jemals legal gemacht!?
    Viele Thais waren nach 4Jahren Schul”ausbildung” (spaeter 6) und einer anschliessenden Pause von bis zu 8 Jahren, nicht mehr in der Lage, einen schriftlichen Test zu bestehen!!
    Statt da gegenzusteuern, haben gewissenlose Menschen ein primitives Erpressungsgeschaeft gemacht, von deren “Vorteilen” sie heute nicht mehr loslassen wollen!!
    Heute, wo alle Schueler mindestens 9Jahre in der Schule waren, und dann mit 15Jahren, UNMITTELBAR danach die erste Fuehrerscheinpruefung machen, ist das mit etwas Vorbereitung ein Klacks!
    Aber genau das versuchen die heute schon ORGANISIERTEN Erpresser mit allen moeglichen Erschwernissen zu verhindern und sie stellen dafuer sogar schon verschiedensprachigen LuegenPropaganda ein!
    In sofern ist TH “ein Land ohne Grenzen”! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: IHR solltet euch mal angewoehnen eure Quellen selbst zu lesen und verstehen.

    das haben wir dir eigentlich schon oft empfohlen.

    Ihr sollt das nicht anderen “empfehlen”, ihr solltet euch selbst daran halten! :mrgreen:
    In den angegebenen Quellen steht naemlich ganz was anderes , wie ihr versucht hier rueberzubringen! 55555555555555555555555555555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn das nicht der Fall ist, solltet ihr euch Fachkundigen anf
    Vertrauen , bevor ihr euren Mist unverduennt anderen unterjubelt.

    das haben wir schon, keine Sorge – von Anwalt über Kamnan bis Nai Amphoe und notfalls sogar den
    Chef der WHO für TH den ich fragen kann.

    DU warst fuer mich schon immer ein ANGEBER! 😉

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was hast du – ausser überall Hausverbot, Geheimdienste die dein
    Haus überwachen,

    Intressant, hast du dazu noch weitere Informationen?

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Um so wichtiger waere, die DLT legt ein Konzept vor, wie SIE das bei aelteren FuehrerscheinBesitzern in den Griff bekommen will.
    Auch das wuerde ich wieder zur Chefsache machen.

    die machen das wie Deutschland. Hat der Ältere eine der aufgelisteten Krankheiten, ist der FS weg bzw. wird nach 5 Jahren nicht mehr
    erneuert.

    WENDEHALS, WENDEHALS, WENDEHALS, ……
    DAS steht aber in deinem Artikel oben anders? Oder hast du ihn geaendert (ich schau erst gar nicht nach!!)?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ausserdem sind von all den Fahranfaengern, nur 0,0X% davon betroffen.

    Fahranfänger werden bald zur Fahrschule oder staatliches Trainingscenter müssen, es geht um die aktuellen 30 Millionen
    meist gekaufter FS.

    WENDEHALS, ….
    Das habe ich mit meinen Kommentaren richtig gestellt, jetzt uebernimmst du es und beleidigst und verleumdest mich auf das Uebelste! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Grundsaetzlich kann gegen solche Willkuerentscheidungen Widerspruch, auch zur Niederschrift eingelegt werden.

    nein, es wird dies mit § 44 Ministerial-Dekret gemacht. Geht kein Einspruch.

    Kannst du bitte mal die EmailAdresse von deinem angebliche “OnkelAnwalt” einstellen, dann werde ich den mal aufklaeren, was du alles fuer einen kranken Muell hier in seinem Namen einstellst!
    Die Ermaechtigung ueber den Artikel 44 der Uebergangsverfassung ist eine Sache, aber Missbrauch und Fehlentscheidungen der Verwaltung sind etwas ganz anderes!
    In eurer Dummheit betreibt ihr VOLKSVERHETZUNG, das kennt wirklich keine Grenzen mehr!! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch hier sollte man neutrale Fachgutachten einholen.

    wird schon gemacht. Machen in TH Universitäten – hab das aber schon 100x erwähnt. Alzheimer lässt grüssen.

    DAS gebe ich ungenutzt zurueck, da ich immer von einem neutralen Fachgutachten geschrieben habe!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ja und dann einen ungewichtetet 100-FragenTest und fuer jeden der durchfaellt gibt es eine Praemie an die DLT!

    wenn jeder der durchfällt daher keinen tödl. Unfall erleidet – ist das schon ein Erfolg.

    555555 Eure TotschlagPhrasen waren schon mal besser!
    Ihr verschwendet ein Volksvermoegen ohne Ende und erreicht kaum etwas, abgesehen von der Bereicherung in eurem Netzwerk!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS hat man in Rechtsstaaten abgeschafft und stempelt jeden zur BananenRepublik ab,
    der solche Betruegereien und FU*K dem armen Buerger aufs Auge drueckt.

    natürlich ist TH ein Bananenstaat – aber auch das hatten wir schon mal.

    Nein, TH befindet sich in einer umfassenden Reform, die aber die Luegenpropaganda und alle die dadurch ihre Pfruende verlieren, mit aller Macht zu verhindern suchen!
    Siehe oben!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: da fallen dann wieder ein paar Millionen FS weg.
      Viele haben hier Bluthochdruck und auch Diabetes.

      Danach dann noch das Punktesystem, wo dann auch wieder Hunderttausende FS eingesammelt werden.

      “Erregt” dich der Gedanke daran??

      ja, vor allem die Leben die damit gerettet werden.

      Soweit ich es verstanden habe, hat keiner in eurer Familie den ThaiFS jemals legal gemacht!?

      das ist nicht ganz richtig – aber es gibt nur einen von uns, der ihn legal gemacht hat.
      1 Stunde wertlosen Vortrag angehört, danach FS erhalten. Das Vorfahren war ein Witz.
      Alle anderen haben in der Tat keinen FS gemacht. 1 gekauft, die anderen umgeschrieben, vom D-FS.
      Wie du auch…. – du hast auch keinen FS in TH gemacht, nur deine Frau und die hat Fahrschule besucht.

      Viele Thais waren nach 4Jahren Schul”ausbildung” (spaeter 6) und einer anschliessenden Pause
      von bis zu 8 Jahren, nicht mehr in der Lage, einen schriftlichen Test zu bestehen!!

      es gab nie einen richtig schriftlichen Test, wo man schreiben musste. Nur Multiple Choice Tests.
      Man konnte sich diesen aber auch vorlesen lassen, musste man nur vorher Bescheid geben.
      Aber es hat sowieso so gut wie niemand seinerzeit einen schriftlichen Test gemacht, der FS wurde gegen Bares geliefert.

      STIN: IHR solltet euch mal angewoehnen eure Quellen selbst zu lesen und verstehen.

      das haben wir dir eigentlich schon oft empfohlen.

      Ihr sollt das nicht anderen “empfehlen”, ihr solltet euch selbst daran halten! :mrgreen:
      In den angegebenen Quellen steht naemlich ganz was anderes , wie ihr versucht hier rueberzubringen!

      ne, passt schon so.

      STIN: Wenn das nicht der Fall ist, solltet ihr euch Fachkundigen anf
      Vertrauen , bevor ihr euren Mist unverduennt anderen unterjubelt.

      das haben wir schon, keine Sorge – von Anwalt über Kamnan bis Nai Amphoe und notfalls sogar den
      Chef der WHO für TH den ich fragen kann.

      DU warst fuer mich schon immer ein ANGEBER!

      ne, mit dem kann man nicht angeben. Nach 30 Jahren TH und die Frau als Offizielle tätig, hat man halt
      nun mal Bekannte bei den Behörden. Ganz normal eigentlich.

      STIN: Was hast du – ausser überall Hausverbot, Geheimdienste die dein
      Haus überwachen,

      Intressant, hast du dazu noch weitere Informationen?

      ja, eigentlich recht viele – aus deiner Schulzeit auf der Realschule. Aber werde ich nicht posten,
      keine Sorge.

      WENDEHALS, WENDEHALS, WENDEHALS, ……
      DAS steht aber in deinem Artikel oben anders? Oder hast du ihn geaendert (ich schau erst gar nicht nach!!)?!

      ne, ist eigentlich normal.
      Wer den Ablauf der FS-Erneuerung kennt, weiss – das man alle 5 Jahre den FS erneuern muss.
      Dazu benötigt man eine Untersuchung vom KH. Bisher recht einfach, nur Blutdruck usw.
      Nun wird das geändert – man wird auf Herzkrankenheiten, Diabetes usw. untersucht und hat man etwas, gibt es eben
      keine Verlängerung mehr. Soweit klar oder noch Fragen…..
      Bei jenen, die den FS noch “lebenslänglich” bekommen haben, müsste man die halt vorladen und um ein Gesundheitszeugnis
      ersuchen – sind aber nicht viele.

      STIN: Grundsaetzlich kann gegen solche Willkuerentscheidungen Widerspruch, auch zur Niederschrift eingelegt werden.

      nein, es wird dies mit § 44 Ministerial-Dekret gemacht. Geht kein Einspruch.

      Kannst du bitte mal die EmailAdresse von deinem angebliche “OnkelAnwalt” einstellen,
      dann werde ich den mal aufklaeren, was du alles fuer einen kranken Muell hier in seinem Namen einstellst!
      Die Ermaechtigung ueber den Artikel 44 der Uebergangsverfassung ist eine Sache,
      aber Missbrauch und Fehlentscheidungen der Verwaltung sind etwas ganz anderes!

      das hast du also auch nicht verstanden.

      Es gibt dazu, siehe Bericht – ein Minister-Dekret. Das wird wohl per § 44 ausgestellt. Dagegen gibt es also
      keine Widerrufs-Möglichkeiten. Aber lassen wir das, zu hoch für dich.

      DAS gebe ich ungenutzt zurueck, da ich immer von einem neutralen Fachgutachten geschrieben habe!

      richtig, Universitäten sind bzw. sollten politisch neutral fungieren.
      Mehr geht nicht – weil wenn ich einen privaten Gutachter beauftrage und der ist dann ein Thaksin-Anhänger, ist er nicht mehr
      neutral. Somit gibt es eigentlich keine “neutralen” Gutachter. Je nachdem, welcher Partei jemand angehört, erstellt er das
      Gutachten. Bei einem NSU-Prozess haben 2 neutrale Gutachter völlig was anderes bei Gericht vorgetragen.

      Soviel zu neutralen Gutachtern, gibt es nicht. Das sind Universitäts-Gutachten, wo mehrere Prof. daran beteiligt sind,
      schon optimal.

      Nein, TH befindet sich in einer umfassenden Reform,

      ja, die Raucher-Reform ist absolut Spitze – wird sicher mit Begeisterung aufgenommen 🙂

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Ja und dann einen ungewichtetet 100-FragenTest und fuer jeden der durchfaellt gibt es eine Praemie an die DLT!

      wenn jeder der durchfällt daher keinen tödl. Unfall erleidet – ist das schon ein Erfolg.

      555555 Eure TotschlagPhrasen waren schon mal besser!
      Ihr verschwendet ein Volksvermoegen ohne Ende und erreicht kaum etwas, abgesehen von der Bereicherung in eurem Netzwerk!

      wie ich gerade höre, geht es mit den Fahrschulen weiter bergauf. Man drosselt die DLTs. Lange Wartezeiten, liest man bei Pantip.
      In Nakhon Pathom kann es Tage dauern, bis man beim DLT an die Reihe kommt. Die bauen bereits scheinbar Personal ab und empfehlen, man möge zur
      Fahrschule gehen.

      Das wird schon werden, auch wenn es etwas dauert – ging in DACH auch nicht über Nacht.
      Fahrlehrer gibt es wohl genug für die vorhandenen Fahrschulen. Das bedeutet also, das Investoren sich erst um die Fahrlehrer
      umsehen, dann erst planen und Fahrschule eröffnen.

  2. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    IHR solltet euch mal angewoehnen eure Quellen selbst zu lesen und verstehen.
    Wenn das nicht der Fall ist, solltet ihr euch Fachkundigen anf
    Vertrauen , bevor ihr euren Mist unverduennt anderen unterjubelt.
    Stalken ist auch als VerweigerungGrund Aufgefuehrt, …. 5555555
    Bei den meisten Erkrankungen gilt, wenn es durch eine Behandlung nicht abgestellt werden kann!!!!!!!!!!
    Man kann es mit einem Brilletraeger vergleichen.
    Hat er seine Brillevergessen oder taugt sie nichts mehr, darf er kein Auto fahren.
    Genauso ist es bei allen anderen moeglichen Einschraenkungen.
    Ausserdem sind von all den Fahranfaengern, nur 0,0X% davon betroffen.
    Um so wichtiger waere, die DLT legt ein Konzept vor, wie SIE das bei aelteren FuehrerscheinBesitzern in den Griff bekommen will.
    Auch das wuerde ich wieder zur Chefsache machen.
    Die DLT liefert mit ihrem Vorgehen ein unumstoessliches Argument, fuer die Einziehung der FS auf Lebenszeit.
    Auch das waeee Chefsache!
    Mehr noch, das muss von der ReformRegierung durchgesetzt werden.
    Grundsaetzlich kann gegen solche Willkuerentscheidungen Widerspruch, auch zur Niederschrift eingelegt werden.
    Erst nach dem Widerspruchsbescheid muss geklagt werden.
    Nochmal, wer oefters ohne Brille faehrt und dabei erwischt wird und wer mit Sehhilfe den Augenfehler nicht mehr korrigieren kann, kann die Fahrerlaubnis dauerhaft entzogen werden.
    Analog gilt das fuer alles andere auch.

    Wen sich die DLTs nicht daran halten, kann das fuer den Staat teuer werden.
    Auch hier sollte man neutrale Fachgutachten einholen.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Alles nur fuer den Ladenhueter PflichtFahrschule!!

    keine Ahnung ob eine Pflichtfahrschule kommt, scheinbar nicht.
    DLT passt sich den Fahrschulen an – also auch 15 Stunden Fahrausbildung inkl. Motorkunde.
    Kann dann auch jeder die Fahrschule meiden und geht ins staatliche Ausbildungszentrum. Geht auch…..

    Ja und dann einen ungewichtetet 100-FragenTest und fuer jeden der durchfaellt gibt es eine Praemie an die DLT!
    DAS hat man in Rechtsstaaten abgeschafft und stempelt jeden zur BananenRepublik ab, der solche Betruegereien und FU*K dem armen Buerger aufs Auge drueckt.
    Warum geht eigentlich immer noch nicht der Kotz-Button??

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      IHR solltet euch mal angewoehnen eure Quellen selbst zu lesen und verstehen.

      das haben wir dir eigentlich schon oft empfohlen. Informier dich besser, lese dich ein, guck nach was SOlar heute ist,
      was GPS ist und was Fahrschulen in D momentan erleben.
      Du hast absolut von nix eine Ahnung, bastelst wie ein Kind an Plastik-Badewannen rum, stellst diese hier als
      Khlongs vor – hast aber keine Ahnung, was Khlongs sind.

      Selten einen Expat in TH erlebt, der so wenig über TH weiss, wie du.

      Wenn das nicht der Fall ist, solltet ihr euch Fachkundigen anf
      Vertrauen , bevor ihr euren Mist unverduennt anderen unterjubelt.

      das haben wir schon, keine Sorge – von Anwalt über Kamnan bis Nai Amphoe und notfalls sogar den
      Chef der WHO für TH den ich fragen kann. Was hast du – ausser überall Hausverbot, Geheimdienste die dein
      Haus überwachen, Immigrations-Offiziere die deine Ehe kontrollieren, obwohl du gar nicht verheiratet bist,
      Kinder und Freundin die PKH, Privatschule, Fahrschule besuchen, die du den Thais nicht gönnst usw.

      Um so wichtiger waere, die DLT legt ein Konzept vor, wie SIE das bei aelteren FuehrerscheinBesitzern in den Griff bekommen will.
      Auch das wuerde ich wieder zur Chefsache machen.

      die machen das wie Deutschland. Hat der Ältere eine der aufgelisteten Krankheiten, ist der FS weg bzw. wird nach 5 Jahren nicht mehr
      erneuert. Die müssen nix in den Griff bekommen, ausser die 30.000 VT für 2017.

      Ausserdem sind von all den Fahranfaengern, nur 0,0X% davon betroffen.

      Fahranfänger werden bald zur Fahrschule oder staatliches Trainingscenter müssen, es geht um die aktuellen 30 Millionen
      meist gekaufter FS.

      Grundsaetzlich kann gegen solche Willkuerentscheidungen Widerspruch, auch zur Niederschrift eingelegt werden.

      nein, es wird dies mit § 44 Ministerial-Dekret gemacht. Geht kein Einspruch.

      Auch hier sollte man neutrale Fachgutachten einholen.

      wird schon gemacht. Machen in TH Universitäten – hab das aber schon 100x erwähnt. Alzheimer lässt grüssen.

      Ja und dann einen ungewichtetet 100-FragenTest und fuer jeden der durchfaellt gibt es eine Praemie an die DLT!

      wenn jeder der durchfällt daher keinen tödl. Unfall erleidet – ist das schon ein Erfolg.

      DAS hat man in Rechtsstaaten abgeschafft und stempelt jeden zur BananenRepublik ab,
      der solche Betruegereien und FU*K dem armen Buerger aufs Auge drueckt.

      natürlich ist TH ein Bananenstaat – aber auch das hatten wir schon mal.

  3. emi_rambus sagt:

    STIN: dafallendannwiedereinpaarMillionenFSweg.VielehabenhierBluthochdruckundauchDiabetes.

    DanachdannnochdasPunktesystem,wodannauchwiederHunderttausendeFSeingesammeltwerden.DaskönntedannirgendwanninderTatmalfüreineVerbesserungausreichen.

    Das dachte ich mir, dieser Vorschlag kommt aus eurem Hause.
    Hat das eure Mutter beim letzten Meeting vorgeschlagen?!
    1,1Mrd Menschen haben gemaess WHO Diabetes.
    Fast eine 1/2Mrd lebt mit einem ueberlebten Herzinfarkt, etwa genausoviel sind es mit Hirnschlag, dann nochmal 1/2 Mrd Sonstige dazu.
    1,5 Mrd sind unter 18 Jahren.
    Das waeren dann ueber den Daumen (Schnittmengen nicht bekannt) 4 Mrd Menschen, die keinen FS mehr machen duerfen.
    Die Fahrzeugindusdrie wuerde einen Einbrucherleben, von dem sich die Weltwirtschaft so schnell nicht mehr erholen wuerde!
    Natuerlich hat dann auch kein Mensch mehr Geld um Urlaub zu machen!!!!

    Aber halb so schlimm die meisten alten, die diese Krankheit haben, haben ja schon einen Fuehrerschein!
    55555555555555555555555555555555
    TiT
    DAS kann echt nur aus TH kommen!!
    Wieder einer fuer die Bierzeitung!!

    Alles nur fuer den Ladenhueter PflichtFahrschule!!

    Siehe auch hier:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20366#comment-60205

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: dafallendannwiedereinpaarMillionenFSweg.VielehabenhierBluthochdruckundauchDiabetes.

      DanachdannnochdasPunktesystem,wodannauchwiederHunderttausendeFSeingesammeltwerden.DaskönntedannirgendwanninderTatmalfüreineVerbesserungausreichen.

      Das dachte ich mir, dieser Vorschlag kommt aus eurem Hause.
      Hat das eure Mutter beim letzten Meeting vorgeschlagen?!

      ne, Mütterchen nicht – aber Frauchen hat das Flensburger Modell vorgestellt. Kam gut an, weiss aber nicht – ob sie genau
      das nachmachen werden, aber vll landet es ja irgendwo am Schreibtisch eines Verantwortlichen.
      Ging ja alles nach BKK – zum Verkehrsministerium.

      Das waeren dann ueber den Daumen (Schnittmengen nicht bekannt) 4 Mrd Menschen, die keinen FS mehr machen duerfen.

      sehe schon, hast auch nicht so richtig verstanden.
      Gilt nur für TH und die haben keine 4 Milliarden Menschen – dann gäbe es eh 1 Million VT pro Jahr.

      Aber in D ist ein FS ausser Kraft gesetz, wenn man einen Herzinfarkt hatte.

      https://www.auto-medienportal.net/artikel/detail/19059

      Da man in TH aber Gutachten kaufen kann, ist es besser – die gleich gar nicht mehr fahren zu lassen.
      Kann das Leben Unbeteiligter retten.

      Aber halb so schlimm die meisten alten, die diese Krankheit haben, haben ja schon einen Fuehrerschein!

      ja, aber nur max 5 Jahre. Danach muss man die nächste Untersuchung über sich ergehen lassen und die wird nun
      umfangreicher. Da kann man dann durchfallen, oder man versucht das ärztl. Zeugnis zu kaufen – aber das wird irgendwann
      dann auffallen, wenn alle von CM nur mehr in einem Hospital das Zeugnis holen.
      Oder wenn mehrere Todesfahrer dann das Zeugnis vom diesem korrupten KH haben, obwohl sie schon Stent, Herzinfarkte oder ähnliches
      hinter sich hatten.

      DAS kann echt nur aus TH kommen!!
      Wieder einer fuer die Bierzeitung!!

      ne, gibt es in D auch.

      Hier die Liste, nach der man in D keinen FS bekommt – auch recht umfangreich und auch
      Diabetes, Demenz usw. ist aufgeführt – ähnelt der von TH, ev. von Deutschland übernommen.

      https://verkehrslexikon.de/Module/FEKrankheit.php

      Alles nur fuer den Ladenhueter PflichtFahrschule!!

      keine Ahnung ob eine Pflichtfahrschule kommt, scheinbar nicht.
      DLT passt sich den Fahrschulen an – also auch 15 Stunden Fahrausbildung inkl. Motorkunde.
      Kann dann auch jeder die Fahrschule meiden und geht ins staatliche Ausbildungszentrum. Geht auch…..

  4. STIN STIN sagt:

    da fallen dann wieder ein paar Millionen FS weg.
    Viele haben hier Bluthochdruck und auch Diabetes.

    Danach dann noch das Punktesystem, wo dann auch wieder Hunderttausende FS eingesammelt werden.
    Das könnte dann irgendwann in der Tat mal für eine Verbesserung ausreichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)