Führerschein-Prüfung wird schwieriger

Um die Sicherheit auf den Straßen zu erhöhen, will die Straßenverkehrsbehörde im kommenden Jahr die Hürden beim Führerscheintest erhöhen.

Eingeführt werden soll ein elektronisches Testverfahren, damit es zwischen dem Prüfer und dem Führerscheinanwärter nicht zu unterschiedlichen Auslegungen kommen kann. Weiter will die Behörde, dass die Prüflinge 90 Prozent des schriftlichen Tests bestehen, erst dann gibt die Lizenz.

Von jedem Testteilnehmer sollen zur Identifikation Fingerabdrücke genommen werden. Und wer gesundheitliche Probleme hat, wird keine Lizenz mehr bekommen. Darunter fallen Bluthochdruck, Diabetes und Epilepsie.

Erst vor Kurzem hatte in Pattaya ein unter Epilepsie leidender Autofahrer einen Unfall mit zwei Toten und 15 Verletzten verursacht. Geplant ist weiter, dass alle über 70 Jahre alten Motorisierten alle drei Jahre zum Gesundheitscheck müssen. Sollten sie diese Prüfung nicht bestehen, wird der Führerschein entzogen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

42 Kommentare zu Führerschein-Prüfung wird schwieriger

  1. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest wieder Müll. Wird immer schlimmer. Alles Lügen.

    5555555

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du kannst dich ja auf das Gesetz berufen, fahr mal mit deinen Kindern, wenn sie 15 sind – durch einen Polizeisperre und besteh dann
    auf das Gesetz. Viel Spass vor Gericht, wenn der Richter dann die Ministerial-Verfügung von 1992 aus den Akten zieht und zu dir meint:
    sorry Mr. – ist verboten.

    MinisterialVerfueguegen ohne GesetzesGrundlage haben in Rechtsstaaten keine Aussenwirkung.
    TH hat sich auch zum Ziel gesetzt, nach der Reform ein Rechtsstaat zu sein!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    edMI: Anhang Fuehrersch-PraktFahren-060712A-Schweiz.jpg
    ICH HABE DAS ALLES AUSFUEHRLICH DARGESTELLT UND BLEIBE DABEI!

    greenhorn: Es gibt nach diesem Vehicle Acts neuere – viele Artikel wurden entfernt. Ich bin noch auf der Suche – nach der
    neuesten Ausgabe. Bin momentan bei Vehicle Act (No. 13), B.E. 2547 (2004). Dazu gibt es unzählige Minister Regulations.

    Werde ich mal durchsehen – auf jeden Fall ist dein Fake-Bild wertlos – absolut falsche Jahreszahl.

    Naja, wenn DAS gefunden hast, mach halt ein Update!
    5555555555555555555555555555555555
    Den immer wieder aufgekochte Mist mit der Todesstrafe, beantworte ich nicht schon wieder! Eben wird es echt voll laecherlich mit dir!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber darum geht es nicht – man kann ja auch am Fussballplatz fahren lernen, aber dazu benötigt man ein Auto und einen
    Beifahrer der fahren kann, der es gelernt hat, der die Verkehrszeichen kennt und die wenigstens am Fussballplatz
    symbolisch aufstellen kann usw.

    55555555555 Und DAS steht irgendwo SO im Gesetz?
    Du machst dich nur laecherlich!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum hast du das bei deiner Frau nicht so gemacht?

    Nach dem Gesetz, kann das jeder machen, der 3 Jahre den FS hat, also auch Auslaender!
    Habe vorgestern einen Fuehrerschein gesehen, der hatte auch das Erstausstellungsdatum drin, nicht wie du immer behauptest!!

  2. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    ICH HABE DAS ALLES AUSFUEHRLICH DARGESTELLT UND BLEIBE DABEI!

    Wie sollen Fahrschulen bei der StVo und der Auschilderung etwas rueberbringen koennen. Auch das habe ich schon ausfuehrlich dargestellt.
    In ihrer Hilflosigkeit greifen die Thais immer wieder nach jedem Strohhalm. Sie lassen sich vom aeusseren Schein blenden und Geld ist genug da?!
    Auch die Fahrschulen haben noch kein Konzept, keinen Lehrplan, keine Lehrmittel , weder fuer die Fahrschueler noch fuer die Fahrlehrer.
    Einfach erstmal wieder Zeit gewinnen!
    Auch eine Mutter (wie ich es hier fast taeglich sehe) oder der Bruder , der Freund kann DURCHAUS auf dem Sozius dem Anfaenger das Fahren beibringen.
    DAS hat fuer mich Hand und Fuss, nicht wie bei eurem ChaosKonzept, mit Fahrlehrer, Fahrer und Uebersetzer im ExtraFahrzeug. Und daS DANN 8 sTUNDEN, DIESE LACHNUMMER HAT ES WELTWEIT NOCH NICHT GEGEBEN!

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Fuehrersch-PraktFahren-060712A-Schweiz.jpg

      STIN,

      ICH HABE DAS ALLES AUSFUEHRLICH DARGESTELLT UND BLEIBE DABEI!

      du kannst ja dabei bleiben, das DLT und die Polizei aber nicht.
      Schon der letzte Satz im alten Gesetz, schliesst es aus.

      Aber darum geht es nicht – man kann ja auch am Fussballplatz fahren lernen, aber dazu benötigt man ein Auto und einen
      Beifahrer der fahren kann, der es gelernt hat, der die Verkehrszeichen kennt und die wenigstens am Fussballplatz
      symbolisch aufstellen kann usw.
      Ein Beifahrer, der seinen FS gekauft hat, damit schickt man sein Kind in den Tod. Hast nicht mal du gemacht, mit deiner
      Frau.

      Wie sollen Fahrschulen bei der StVo und der Auschilderung etwas rueberbringen koennen. Auch das habe ich schon ausfuehrlich dargestellt.

      unserer Angestellten hat der Fahrlehrer korrekt gezeigt, wie man legale U-Turns fährt, das man wilde eben nicht benutzt,
      das man bei rot stehen bleibt bzw. links abbiegen kann. Halt all das, was du bei deiner Fahrschule in Deutschland auch
      gelernt hat, egal ob beim Bund oder sonst wo.

      In ihrer Hilflosigkeit greifen die Thais immer wieder nach jedem Strohhalm.
      Sie lassen sich vom aeusseren Schein blenden und Geld ist genug da?!

      andere Frage:

      was soll ein Vater dem Kind beibringen, der seinen FS gekauft hat?
      Wie man wilde U-Turns fährt, wie man schnell bei Rot über die Kreuzung rauscht, weil eh kein Fahrzeug kommt?
      Meinst du das? Das wird in der Tat real so den Kindern beigebracht. Das goutierst du?

      Warum hast du das bei deiner Frau nicht so gemacht? Hätte sicher ein Nachbar oder Verwandter ihr mit deinem § 57
      fahren lernen können. Also, warum nicht?
      Hier wird jeder, der keinen FS vorweisen kann, aus dem Verkehr gezogen – wenn er kontrolliert wird, da hilft nix auf
      § 57 hinzuweisen.

      Nach diesem § 57 – könnte ein Ehepaar nur einen FS machen, die Frau fährt dann den Rest ihres Lebens mit dem Mann in den
      Urlaub ans Meer und wenn ein Polizist die beiden aufhält, sagt der Mann einfach, ich lerne meiner Frau gerade das Autofahren.
      Der Polizist weiss dann natürlich nicht, das der Ehemann das der Frau schon 30 Jahre lernt.

      Daher muss man in Rechtsstaaten, das ganze beim DLT anmelden, Person, Zeit des Beginns usw. – und blaues L hinten drauf.

      Rest wieder Müll. Wird immer schlimmer. Alles Lügen.

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Fuehrersch-PraktFahren-060712A-Schweiz.jpg

      STIN,

      ICH HABE DAS ALLES AUSFUEHRLICH DARGESTELLT UND BLEIBE DABEI!

      deswegen wird es aber auch nicht wahrer – zumindest nicht wahrer als das hier:

      Anhang Fuehrersch-PraktFahren-060712A-Schweiz.jpg

      Dieses hess. Verfassungsgesetz ist definitiv gültiger, als dein § 57 – der durch Minister-Dekret ausser Kraft gesetzt wurde, wie es scheint,
      weil mittlerweile DLTs aus Chiang Mai, Korat, Trang, Rayong und Bangkok es nicht akzeptieren und die Polizei landesweit auch nicht.
      Musst halt mit deiner Frau das Dekret suchen – geht leider nur in TH, sonst hätte ich es schon reingestellt. Muss aber auch schon sehr
      alt sein, weil der § 57 lt. Thais hier, keiner mehr kennt. Das war ein § für die Reichen damals, wo dann die Chauffeure den Sprösslingen
      im Mercedes das fahren beibringen konnten und wo dann der Vater für alle Schäden gehaftet hat (siehe letzten Satz im Gesetz)

      Das geht heute nicht mehr – weil jene, die reich sind, gehen auf die Fahrschule, auch tw. nach Singapur usw.
      Jene die arm sind, könnten sich einen Busunfall – verursacht durch den Lernenden – gar nicht leisten.

      So sieht es aus – ich kenne wirklich niemanden hier, der sich so einem Risiko aussetzen würde – das er alles zu zahlen hätte,
      wenn z.B. der Fahranfänger sich mit dem Gaspedal vertut und einen Menschen tot fährt oder einen Bus ins Schleudern bringt und
      dort dann viele Menschen sterben. Es zahlt definitiv keine Versicherung dafür – steht auch im alten Gesetz und ich habe die
      Auskunft der Hauptzentrale der Versicherung aus Bangkok.

      Du kannst dich ja auf das Gesetz berufen, fahr mal mit deinen Kindern, wenn sie 15 sind – durch einen Polizeisperre und besteh dann
      auf das Gesetz. Viel Spass vor Gericht, wenn der Richter dann die Ministerial-Verfügung von 1992 aus den Akten zieht und zu dir meint:
      sorry Mr. – ist verboten.

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Fuehrersch-PraktFahren-060712A-Schweiz.jpg

      STIN,

      ICH HABE DAS ALLES AUSFUEHRLICH DARGESTELLT UND BLEIBE DABEI!

      Es gibt nach diesem Vehicle Acts neuere – viele Artikel wurden entfernt. Ich bin noch auf der Suche – nach der
      neuesten Ausgabe. Bin momentan bei Vehicle Act (No. 13), B.E. 2547 (2004). Dazu gibt es unzählige Minister Regulations.

      Werde ich mal durchsehen – auf jeden Fall ist dein Fake-Bild wertlos – absolut falsche Jahreszahl.

  3. STIN,

    Ihr und eure Ladenhueter!
    Hier ChaosFahrrschulPflicht”Konzept”.

    Hier kommt das naechste:

    https://m.bangkokpost.com/news/general/1382902/generation-z-frets-over-changing-world
    Generation Z frets over changing world

    Wofuer braucht es Fahrschulen, wenn es so etwas gibt??!
    Ja selbst das Tablet von YL waere doch eine Loesung gewesen!?
    Dann kommt ihr immer mit euren Ladenhuetern.
    Fahrschule, ICs, PrivatSchule, GPS, ThaiFrauen heiraten, …
    Und damit die Thais euch den Mist abkaufen, machen die DLTs die Pruefungen schwerer!
    Nachtigall ik hoer dir trapsen!

      emi_rambusn1hhders!!ede(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ihr und eure Ladenhueter!
      Hier ChaosFahrrschulPflicht”Konzept”.

      hab gerade nochmals nachgeguckt – in DACH und TH.
      Ne, in DACH keine Ladenhüter, weil es in D und A nix anderes gibt.
      In TH auch keine Ladenhüter, weil es noch keine Fahrschulpflicht gibt.

      Also Lüge!

      Hier kommt das naechste:

      https://m.bangkokpost.com/news/general/1382902/generation-z-frets-over-changing-world
      Generation Z frets over changing world

      es gibt ja auch Eltern, die Schulen generell ablehnen – überhaupt alle Schulen. Die sind der Meinung,
      auf Schulen lerne man nix, alles Blödsinn usw. – also unterrichten die ihre Kinder zuhause.
      Geht leider nicht, es droht in D Entzug des Sorgerechts, also flüchteten einige Eltern bereits in andere
      EU-Länder, wo das erlaubt ist. Für mich sind das absolute Vollidioten – die ruinieren die Zukunft der Kinder.

      Gleiches bei Fahrausbildung in TH. Da packen die Väter, die vorher in der Dorfkneipe gesoffen haben, ihre kaum 12j
      Kinder und lernen denen “falsch” Motorradfahren, eine 12j bei uns seinerzeit sogar Auto, bis sie von meiner Frau
      gestoppt wurde.
      Aber das hatten wir schon mal und bis heute, hast du noch kein einziges, nachvollziehbares Konzept vorgelegt,
      wie z.B. eine junge Frau oder junger Mann, mit 15+ fahren lernen soll. Bitte verschon mich mit dem § 57 – aber
      wir können dieses aktuell illegale Fahren so handhaben, wie das bei uns gehandhabt wird – im Reisfeld oder auf dem
      Fussballplatz.
      Aber wie können jene einen FS machen – die weder Auto, noch einen Beifahrer haben, was in unserem Amphoe-Bereich die
      Mehrheit ist? Da warte ich heute noch bei dir, auf einen Vorschlag. Denen würde auch nix helfen, wenn sie in Schweden/Schweiz
      wohnen würden – weil sie eben kein KFZ zur Verfügung haben.
      Das dürfte in TH die absolute Mehrheit sein. Damit meine ich nicht, das in dem Haushalt kein KFZ vorhanden ist,
      sondern es muss ja auch ein Beifahrer sein, der es kann, der die nötige Kenntnisse hat, der keinen Unfall in den
      letzten Jahren hatte usw. – wer hat solche Voraussetzungen? Kaum einer…..

      Dann kommt ihr immer mit euren Ladenhuetern.
      Fahrschule, ICs, PrivatSchule, GPS, …

      naja, was soll man machen, wenn auf einmal die von dir aufgezeigten Ladenhüter derart boomen.
      Soll man dann die richtigen Ladenhüter, wie Staudamm, Wasserkraft-KW usw auskramen und neu aktivieren?
      Warum? Damit der Strom wieder teurer wird? Wahnsinn…..

      Und damit die Thais euch den Mist abkaufen, machen die DLTs die Pruefungen schwerer!

      ich habe nochmals nachgesehen – nein, in Fahrschulen, IC´s, GPS und Privatschulen sind wir noch nicht tätig.
      Die werden die Prüfung halt schwerer machen, damit jene von den Strassen kommen, die heute noch wilde U-Turns
      fahren, die keine VZ kennen, kaum geradeaus fahren können usw.

      Bei uns ist alles schon in Panik – Nai Amphoe fürchtet wohl um seinen Job, wenn sein Amphoe Bereich versagt.
      Geht bei vielen das Zittern los – aber es hilft eh nix mehr. Alles zu spät. Es spielt von der Statistik her keine Rolle mehr,
      ob Neujahr “nur” 200 sterben, oder doch wieder um die 500.

      Hätten die Thais eine professionelle Ausbildung, dann würden sie besoffen auch besser fahren, weil vieles einfach in
      Fleisch und Blut übergeht. Ich bin überzeugt, das ein Deutscher besoffen (mit Fahrschule und jahrelanger Praxis) wesentlich
      besser fährt, als ein besoffener Thai, der nie fahren gelernt hat.

  4. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Was kann man damit verdienen, wenn man so was schreibt?
    Wird das in Fils ausgezahlt?

    GREENHORN: da musst du beim “Der Farang” nachfragen, kommt von denen. DIe haben das aber sicher
    von der ThaiRath oder Bangkokpost. Dann halt dort nachfragen, was die dafür erhalten.

    Und ich dachte, der gehoert euch auch!? 55555

    Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!
    Insgesamt wird wohl auch versucht, die ReformRegierung weltweit laecherlich zu machen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN:
      Emi: Was kann man damit verdienen, wenn man so was schreibt?
      Wird das in Fils ausgezahlt?

      GREENHORN: da musst du beim “Der Farang” nachfragen, kommt von denen. DIe haben das aber sicher
      von der ThaiRath oder Bangkokpost. Dann halt dort nachfragen, was die dafür erhalten.

      Und ich dachte, der gehoert euch auch!? 55555

      bisher noch nicht. Kommt vll noch.

      Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!

      deswegen werden sie auch nicht wahrer.

      Insgesamt wird wohl auch versucht, die ReformRegierung weltweit laecherlich zu machen!

      nein, bei dieser Reform geht wenigstens schon was. Man hat nun schon mal die Option für jene, die weder Reisfeld,
      noch Auto und Beifahrer zur Verfügung haben, das auch die einen FS machen können.
      War ja bisher nicht der Fall. Nicht jeder hat ein Auto – bei uns im Dorf borgt niemand sein Auto für Fahranfänger.
      Viele Kisten sind nicht fahrtüchtig, andere sind neu und wurden auf Kredit gekauft, was sowieso schon vom Kreditvertrag her
      ein Fahren ohne FS verbietet, weil sonst der Kreditvertrag gekündigt wird.

      Nun können die Frauen, die vorher keinerlei Möglichkeiten hatten, Auto-FS zu machen, den auch machen.
      Das ist schon mal super.

  5. STIN,

    Ich habe alles Sachliche hierzu bereits geschrieben!
    :Censored:
    :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy:
    Was kann man damit verdienen, wenn man so was schreibt?
    Wird das in Fils ausgezahlt?

      emi_rambusn1hhders!!ede(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Was kann man damit verdienen, wenn man so was schreibt?
      Wird das in Fils ausgezahlt?

      da musst du beim “Der Farang” nachfragen, kommt von denen. DIe haben das aber sicher
      von der ThaiRath oder Bangkokpost. Dann halt dort nachfragen, was die dafür erhalten.

  6. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Mit eurem ChaosKonzept, kann der Staat seine Pflichten nicht erfuellen!!!

    GREENHORN: natürlich erfüllt er eine seiner Pflichten, wenn er den Thais eine professionelle Ausbildung ermöglicht.
    Andersrum wäre es nicht der Fall. Man erlaubt den Thais nicht, legal ds fahren zu lernen – ist momentan der Fall.

    :Liar:
    Gib endlich deine Liste raus mit den 250 Fahrschulen, von denen jede 20 Fahrlehrer hat.
    Du bist ein Traumtaenzer und Luegner, thailand- und weltfremd, mit einem total eingeschraenkten Blickwinkel, durch den Besuch der deutschen Schule in SmogCity!
    Ich frage mich, nach welchem Gesetz die Thais in Fahrschulen legal fahren lernen sollen?
    Du verdrehst deine leeren Worthuelsen, wie es gerade passt und aenderst staendig nach! Fuer mich bist du krank und waffenscheinpflichtig!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Hab nochmals nachgesehen – nein, aktuell kein Chaos landesweit, läuft alles wie geschmiert, auch in der Test-Provinz Phuket.
    Da gehen 50% schon zu Fahrschule – vll deshalb auch die Halbierung bei den Unfällen.

    :Liar: du bist dir fuer nichts zu schaebig!
    Aber genau das habe ich seit Monaten vorhergesagt! Ihr zerredet den Erfolg der Reformregierung, stellt nicht im Verhaeltnis stehende Zahlen gegenueber, taeuscht alle und hinten wollt ihr den Erfolg fuer euer ChaosFahrschulenPflicht”Konzept”, weil ihr wie in D fuer die nachsten 20 Jahre keine Erfolge vorweisen koennt!

    In D sind Fahrschulen auch zertifiziert, auch als Ausbildungsbetrieb. Natuerlich NICHT durch die DLT (analog), auch nicht in der KaoSan gekauft!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der kindische Vorschlag mit den gesundheitlichen Einschraenkungen, zeigt wie chaotisch euer “Konzept” ist.
    Junge Menschen (=Fahranfaenger) sind in der Regel gesund!!

    i.d.R. ja, dann können sie den FS auch machen. Sind sie aber zuckerkrank, müssen ev. Insulin spritzen – dann halt nicht.

    Umso weniger FS ausgegeben werden, umso weniger Unfälle.

    Im Alter von 15-18 Jahren sind 2-20 Menschen davon abhaengig Insulin zu spritzen. DAS sind 0.0001-0,001%! Wieder eine Bestaetigung dafuer, was du fuer einen Knall hast!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Aeltere Fahrlehrer aus Ausland aber meist nicht.

    Greenhorn: die paar Ausländer, die in TH rumfahren, sind vernachlässigbar. Es geht um die Masse.

    Was soll jetzt das? Hast du wieder einen ZuckerKoller!! Was haben denn jetzt die von mir angesprochenen aelteren Fahrlehrer , mit Auslaendern zu tun. Jetzt schreibst du von “vernachlaessigbar” wo du gerade 0,0001% Fahrschulanwaerter streichen wolltest, weil du nicht genug Fahrlehrer zusammen bekommst!
    🙄

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Durch euer Chaos versaeumt man es, den DLTs endlich den noetigen Druck zu machen, damit die eine wirklich geeignete TheorieAusbildung sicherstellen koennen.

    Daran allein haben doch die Privaten Fahrschulen ueberhaupt kein Interesse.

    nein, hab mir nun mehrmals von einigen hier den ABlauf der Theorie-Ausbildung erklären lassen.

    SOOOOO, nachdem du alle in das Elend gestuerzt hast, hast du dich doch endlich mal schlau gemacht!?? Ja DAS ist typisch STIN Wendehals! 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: In keinem Land der Welt hat man mit 8 Pflicht-Praxisfahrstunden angefangen und fuer Moped sowieso nicht!

    GREENHORN: müsste ich nachsehen, aber ich denke schon. TH fängt mit 15 Stunden an, das ist schon mal ok. Später werden dann sicher
    mehr.

    Mit dieser bescheuerten Antwort eruebrigt sich alles weitere.
    Das wurde hier schon mehrfach angesprochen und eigenlich auch geklaert und jetzt kommst du Greenhorn und kochst das wieder hoch!
    Keiner war so bloed und lies mit 8PflichtFahrstunden (Praxis) auch fuer Moped anfangen wenn es fuer 1 Stunde flaechendeckund , noch nicht mal genuegend Fahrlehrer gab!!!
    Weltweit ist es aehnlich wie beim §57 moeglich , praktisch mit einem erfahrenen Beifahrer zu lernen.
    Da behauptet ihr , das waere nicht moeglich, da alle im Reisfeld gelernt haben.
    Dann sollte doch die Frage erlaubt sein, woher ihr die 15.-20.000Fahrlehrer bekommt, die nicht im Reidfeld gelernt haben!? die MUESSEN UEBRIGENS AUCH noch Bezahlbar bleiben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was die RSC liefert sieht man auf dem Bild.

    der Live-Stat-Server hat sich aufgehängt. Kann passieren – läuft aber wieder.
    Aktuell 14.518 Tote.

    Der haengt schon wieder!! 555555555 PEINLICH!!
    DAS jAHR DAVOR WAREN ES 25.000!! Siehst du da echt keine Verbesserung??
    Vorsicht, dann darfs du im FahrschulStaatTH kein Auto fahren!!
    In Rechststaaeten gibt es eine Selbstauskunft.
    Du wolltest das die DLTs durchfuehren lassen.
    Jetzt hat Wendehals gerade zurueckgerudert und will das vom KH machen. Wieder eine versteckte Subvention der PrivatKHs?? Den staatlichen kann man ja nicht trauen die koennen das nicht mit ihrem KaoSanDiplom(OTon STIN).
    Was wird diese Untersuchung den kosten?? 50.-100.000TB?
    Du laeufst irgendwie voll aus dem Ruder!
    dAS IST EIN sCHLAG INS wASSER. mit deiner PflichtFahrschule, die Japaner haben es vorgemacht und du klatschst TH trotzdem gegen die Wand!!

    Die Theorieausbildung in den D-Fahrschulen IST LUECKENHAFT!!
    Wenn einer einen Abend gefehlt hat, hat er eine Luecke!! Die kann er erst Wochen spaeter schliessen!
    Deswegen gibt es jetzt auch fuer die Theorie Pflichtteile. Ich vermute , da gibt es auch in D KaoSanDiplome, wo der Fahrschueler gar nichts von weiss.
    Wenn der denn bei der Pruefung, entsprechende Fragenzusammenstellungen bekommt, besteht er trotzdem.
    Das ist alles Ladenhueter und STEINZEIT!
    Man kann im Internet die Theorie modulweise anbieten. Da wird nix uebersprungen oder ausgelasen.
    Rein theoretisch kann man da gleich die Pruefung mit einbauen.
    Wenn diese Basis dann da ist (auch bei den Begleitern) kann auch die Praxis nach§57 laufen.
    Das ganze ist doch nuir entstanden, weil Leute die nur vier Jahre in der Schule waren (bis 10 jAHRE), dann nach 8 Jahren PAUSE(!!!) eine schriftliche Pruefung machen mussten.
    Statt das mit allem Nachdruck zu melden, haben die DLTs ein schmutziges Geschaeft daraus gemacht, von dem sie heute nicht mehr loslassen wollen.
    Heute kommt einer mit 15Jahren mit 9 Jahren Schulpflicht und macht die schriftliche Pruefung. Anders als STIN behauptet stehen die theoretisch “voll im Saft”.
    Jetzt wollen aber die DLTs und andere NICHTLOSLASSER, Teste erschweren, mehr Fragen stellen , …… alles nur um wieder diese StressSituation zu erzeugen.
    Irgendwann mal muss auch bei diesen “Organisationen” Schluss sein!!!
    Ich lasse fuer 10-100MioTB diesen App fuer das Indernet erstellen und dann bekommt jeder Nutzer fuer 100TB seinen Zugang und ab dem zweiten Jahr mache ich das grosse Geschaeft.
    Die Praxis kann wie bisher weiter laufen.
    Wichtig ist halt bei der Pruefung(Theorie + Praxis), es wird wird 100%ig die Identitaet festgestellt.
    Das gilt natuerlich auch fuer Fahrschulbesucher!!

    Fahrschule ist wie STIN ==> OUT!!!

    • STIN STIN sagt:

      Gib endlich deine Liste raus mit den 250 Fahrschulen, von denen jede 20 Fahrlehrer hat.

      einfach zusammen suchen. Ob es eine Liste gibt, weiss ich nicht.
      Ich weiss nur, das es schon weit mehr Fahrschulen gibt, als DLTs. Es gibt ja nur ca 76 Provinz-DLTs mit ein paar kleinen
      Ablegern. Nun gibt es insgesamt fast 350 Stellen, wo man seinen FS, inkl. Prüfung machen kann.

      Wo du hier dann ein Chaos siehst, wenn es um 250 FS-Stellen mehr gibt, als vor den Verifikationen der Fahrschulen,
      ist mir schleierhaft.

      Du bist ein Traumtaenzer und Luegner, thailand- und weltfremd, mit einem total eingeschraenkten Blickwinkel, durch den Besuch der deutschen Schule in SmogCity!

      Du meinst STIN02 – nein, der hat momentan keine Zeit für das ST hier. Wir sind nur zu zweit – STIN01 und für Beiträge STIN03.

      Ich frage mich, nach welchem Gesetz die Thais in Fahrschulen legal fahren lernen sollen?

      nach den Minister-Dekrets nach Einführung der verifizierten Fahrschulen. Diese Dekrets liegen beim DLT auf, aber auch
      im Bildungsministerium, da die Fahrschulen auch von dort verifiziert werden und die Ministerien jeder für sich Minister-Dekrets
      ausstellen können. Ist bei uns in DACH nicht anders. De Maiziere hat schon einige Dekrets ausgestellt, die nicht direkt Gesetz sind,
      aber nach denen sich alle Innenminister der Länder und die jeweiligen Behörden halten müssen.
      Da alles der König auch unterschreiben muss – ist es schon erstmal Gesetz. Könnte in Rechtsstaaten von nachfolgenden
      Regierungen wieder geändert werden, nicht in TH wo Prayuth diese Dekrets für 20 Jahre festgeschrieben hat, wie er einmal
      in einer Erklärung angab.

      Du verdrehst deine leeren Worthuelsen,
      wie es gerade passt und aenderst staendig nach! Fuer mich bist du krank und waffenscheinpflichtig!

      nein, mir passt vieles nicht, wo ich dann nachbessern muss – aber ist halt so.
      Die Regierung ändert ihre Meinung nunmehr fast täglich. Bei den Wahlen das gleiche.
      Erst 2016, dann verschoben auf 2017, nun wieder auf 2018 und gestern schon wieder: ev. 2019

      Soll ich hier nicht nachbessern? Dann wären unsere Infos absolut rückständig und andere würden dann aktuelle
      Berichte, Verbesserungen usw. bringen und wir nicht. Sehe keinen Grund, warum ich das machen sollte.

      Aber genau das habe ich seit Monaten vorhergesagt! Ihr zerredet den Erfolg der Reformregierung,

      hast du meine Erklärung dazu nicht gelesen, oder nicht verstanden.
      Die Führerschein-Reform könnte also für die Regierung die einzigste positive Reform werden.
      Phuket läuft wie geschmiert, DLT fährt die FS-Prüfungen zurück, nur mehr um die 50 pro Tag – das läuft also.
      Chiang Mai auch. Auch viel weniger los, momentan – weil viele auf die Fahrschule gehen. Bei uns hier fast alle
      Frauen, die FS machen wollen – geht keine mehr zum DLT. Alles Fahrschule….

      In D sind Fahrschulen auch zertifiziert, auch als Ausbildungsbetrieb.
      Natuerlich NICHT durch die DLT (analog), auch nicht in der KaoSan gekauft!

      doch, auch in DACH erfolgt die Verifizierung der Fahrschulen durch die DLT´s.
      Man nennt die in Österreich z.B. Verkehrsministerium, Dezernat Fahrschule – die lizenzieren dann die
      Fahrschulen, wenn sie alle Voraussetzungen erfüllen – wird in D nicht anders sein.

      DLTs sind ja nur Ableger des Verkehrsministeriums in BKK und unterstehen auch diesem.
      Das Verkehrsministerium in BKK kann eigene Dekrets erlassen und die an die DLTs weiterreichen.

      Im Alter von 15-18 Jahren sind 2-20 Menschen davon abhaengig Insulin zu spritzen. DAS sind 0.0001-0,001%! Wieder eine Bestaetigung dafuer, was du fuer einen Knall hast!!

      Das ist wieder eine Lüge.
      Alleine in D – bei den guten Ärzten und Behandlungsmethoden gibt es 6 Millionen Menschen, die Diabetes haben.
      In TH dürften das um die 10 Millionen sein, da hier viele gar nicht wissen bzw. gar nicht behandelt werden.
      Die können ab jetzt keinen FS mehr machen bzw. verlängern.

      Du hast schon einen Knall – wirfst hier mit Lügen rum ohne dich genau zu informieren und hoffst dann, das ich das
      icht gucke – hab ich aber.

      In Deutschland gibt es aktuell mehr als 6 Millionen Menschen mit Diabetes. Dies ist eine Steigerung um 38 Prozent seit 1998. Altersbereinigt beträgt die Steigerung immer noch 24 Prozent.
      Jeden Tag gibt es fast 1.000 Neuerkrankungen.
      Dunkelziffer: Von diesen 6 Millionen weiß jeder Fünfte (=1,3 Millionen) noch nicht von seiner Erkrankung.
      Mehr als 90 Prozent der Betroffenen leiden an Typ-2-Diabetes.
      300.000 Menschen in Deutschland haben Diabetes Typ 1. Davon sind mehr als 30.000 Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren.

      nicht nur Jugendliche machen Führerscheine – auch Ältere.

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt schreibst du von “vernachlaessigbar” wo du gerade 0,0001% Fahrschulanwaerter streichen wolltest, weil du nicht genug Fahrlehrer zusammen bekommst!

      hab nun doch nachgesehen, in TH haben 13% der Erwachsenen Diabetes – nur Erwachsene. Wahnsinn……
      Woher hast du wieder deine Lügen?
      WHO schreibt – das über 1,5 Millionen Thais hochriskante Diabetes haben. Die fahren momentan wohl alle mit KFZs rum.
      Die bekommen also keinen FS mehr, dazu noch die Millionen mit Bluthochdruck und jene mit epileptischen Anfällen.
      Also nix mit deinen 0,000x % – das sind Millionen von Thais, die nun keinen FS mehr erhalten. Gut so….
      Werden die Strassen leerer und die Fahrlehrer dürften dann auch reichen.

      Keiner war so bloed und lies mit 8PflichtFahrstunden (Praxis) auch fuer Moped anfangen wenn es fuer 1 Stunde flaechendeckund , noch nicht mal genuegend Fahrlehrer gab!!!

      ich sehe in TH um die 10.000 Fahrlehrer erstmal als genug an. Die Hälfte ist schon tätig, andere kommen hinzu.
      Weil du nix siehst, in deinem Regenwald – bei Dauerregen, denkst du – das es nicht vorwärts geht.
      Dabei fahren die DLTs landesweit ihr Personal schon runter – in vielen Städten nur mehr 50 Bewerber, dann ist Ende.
      Die anderen 50% gehen zur Fahrschule. Alles läuft entspannt, kann man bei Pantip-Forum lesen. Da werden Erfahrungen unter
      den FS-Absolventen ausgetauscht und es gibt absolut kein Chaos. Die Absolventen sind stolz auf ihren FS, nicht so wie beim
      gekauften.

      Dann sollte doch die Frage erlaubt sein, woher ihr die 15.-20.000Fahrlehrer bekommt, die nicht im Reidfeld gelernt haben!? die MUESSEN UEBRIGENS AUCH noch Bezahlbar bleiben.

      die 5000 Fahrlehrer haben eine mehrwöchige Ausbildung erhalten, wie in Österreich auch.
      Wenn die vom DLT überprüft sind, erhalten sie den Ausweis als Fahrlehrer. Die sind schon ok und können das.
      Daher sucht man ja meist mit Abitur, Studium – die lernen schneller. Einige haben im Ausland ihren FS gemacht, in der
      Fahrschule, in Singapur, in Kanada usw. – bilden hier dann weitere Fahrlehrer aus.
      Das läuft schon alles. Die Qualität der Fahrlehrer erfährt man dann sowieso in den Foren. Jene die nix
      taugen, haben schlechte Kritiken – dort geht man halt nicht hin. Bei uns ist das von 10+ Fahrschulen eine einzige.
      Die taugen nix. Haben aber auch noch keine Verifizierung – vermutlich deswegen nicht.

      STIN: Was die RSC liefert sieht man auf dem Bild.

      der Live-Stat-Server hat sich aufgehängt. Kann passieren – läuft aber wieder.
      Aktuell 14.518 Tote.

      Der haengt schon wieder!! 555555555 PEINLICH!!

      kein Problem. Solche Server laufen immer redundant, d.h. ein zweiter Server sichert alles ab,
      falls ein Server abraucht. Es gehen also keine Daten verloren, es bildet sich dann eine Warteschleife und
      sobald es wieder geht, wird aktualisiert. Also kein Problem – es gibt weltweit keine Server, die 365 Tage an 24 Stunden
      durchlaufen. Unsere auch nicht. Ein paar Stunden aufs Jahr verteilt, müssen wir aktualisieren, abschalten oder es
      raucht die Festplatte ab usw. Aber alles gesichert, kein Problem.

      Der haengt schon wieder!! 555555555 PEINLICH!!
      DAS jAHR DAVOR WAREN ES 25.000!! Siehst du da echt keine Verbesserung??

      Lüge!

      Am 21.12.2016 gab es genau 9390 VT
      Am 19.12.2017 – also jetzt aktuell gibt es schon 14.607

      hier der Report von 2017:

      hier von 2016:

      Weltweit ist es aehnlich wie beim §57 moeglich , praktisch mit einem erfahrenen Beifahrer zu lernen.

      nein, ist nicht möglich und auch eine weitverbreitete Lüge von dir.

      Die Voraussetzungen weltweit bei begleitenden Fahren (in D nicht möglich) sind sehr streng.

      Entweder wird der Beifahrer von einer Fahrschule überprüft oder die Prüfung beim Amt ist derart umfangreich,
      wie in vielen EU-Ländern, Schweiz und UK – das 90% derjenigen, die keine Fahrschule besucht haben, durchfallen.
      Daher gehen auch dort 90% in die Fahrschule – die ist mehrheitlich weltweit Pflicht. In der EU ebenfalls,
      in den neuen EU-Ländern überall Pflicht. Also lüg nicht hier rum……

      Die Theorieausbildung in den D-Fahrschulen IST LUECKENHAFT!!

      wurde verbessert. Eine neue Fahrschul-Reform ist im Gespräch. Muss ja auch am Verkehr angepasst werden usw.
      Aber egal – sicher ist auch die Fahrschul-Ausbildung in tH nicht 100% perfekt – aber es würde erstmal
      reichen, wenn TH auf 20 VT/100.000 kommen würde – dann wäre das schon ein grosser Erfolg. Momentan fast 40. (ohne KH-VT)

      Wenn diese Basis dann da ist (auch bei den Begleitern) kann auch die Praxis nach§57 laufen.

      ja, man könnte den über 40 Jahre alten § – wo es noch fast keine Autos in TH gab, aktivieren.
      Aber dazu müssten Voraussetzungen geschaffen werden.

      1. Beifahrer/Lehrer MUSS Fahrschule besucht haben
      2. darf in den letzten 3 Jahren keinen Unfall gehabt haben
      3. ev. Schwedisches Modell: Beifahrer muss vom DLT auf Tauglichkeit überprüft werden, bevor er seinem Sohn usw. fahren lehrt
      4. Der Beifahrer muss sich beim DLT anmelden, dann sollte er versichert sein, samt Fahrer
      5. Beim fahren lernen muss ein – nach intern. Standard – blaues L auf der Rückseite angebracht werden

      Wenn das alles mal geregelt ist, wäre es möglich. Aber nicht mit dem alten, nicht mehr gültigen § 57, wo
      Väter besoffen, mit gekauften FS Fahrausbildungen machen können – ein NoGo. Daher ja soviele Tote,
      weil die Kinder dann wilde U-Turns fahren, weil es der Vater so gezeigt hat.

      Rest Müll.

  7. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: DU bist echt Krank in deinem Wahn die FahrschulPflicht durchzusetzen.
    Wo ist den auch hier dein Konzept!!
    Da wo du warst ist CHAOS!!

    GREENHORN: ne, war kein Chaos und ist kein Chaos. Nur in deiner Phantasie. Weltweit überwiegen die Fahrschul-Ausbildungen, nirgends ein Chaos.
    Auch nicht in Uganda und anderen Staaten der Welt.
    Du wirst doch nicht behaupten, das deine Frau eine Chaos-Fahrschule besucht hat. Warum hast du dann deine Frau auch, ich glaub mich
    tritt ein Pferd
    . Geifert von Chaos-Fahrschulen und schickt seine Frau auch dorthin. Wahnsinn….

    DAS waere eine Erklaerung!! Wahrscheinlich direkt vor der Kopp’!

    Mit eurem ChaosKonzept, kann der Staat seine Pflichten nicht erfuellen!!!

    Der kindische Vorschlag mit den gesundheitlichen Einschraenkungen, zeigt wie chaotisch euer “Konzept” ist.
    Junge Menschen (=Fahranfaenger) sind in der Regel gesund!!
    Aeltere Fahrlehrer aus Ausland aber meist nicht.
    Also werden weiterhin rd2 Mio NEU- Fuehrerscheine/a anstehen. Davon werden aber nach euren Aussagen von den Fahrschulen nur etwa 200.000 sichergestellt!
    Die Restlichen, auch wieder nach euren Aussagen, kaufen sich den FS immer noch!

    Ich nenne das Staatsversagen, an dem ihr nicht unschuldig seid!

    In keinem Land der Welt hat man mit 8 Pflicht-Praxisfahrstunden angefangen und fuer Moped sowieso nicht!

    Die wenigen PrivatFahrschulen koennen das NICHT sicherstellen.
    2.000.000Anwaerter *8Stunden sind16.000.000PraxisAusbildungsstunden.
    Dafuer alleine (ohne Pruefungsfahrten, TheorieAusbildung, …Nachschulung) braucht es etwa 11.000GEEIGNETE Fahrlehrer, im heftigsten full time job.
    5555555555555
    Wo sollen die denn herkommen!!!

    Durch euer Chaos versaeumt man es, den DLTs endlich den noetigen Druck zu machen, damit die eine wirklich geeignete TheorieAusbildung sicherstellen koennen.

    Daran allein haben doch die Privaten Fahrschulen ueberhaupt kein Interesse.

    Das mit den UNIs koennte eine Loesung sein!?
    Aber eigentlich nicht “neuzeitlich”!
    Habe auch noch nicht gehoert, hier, in einer der 75 Provinzen des Landes wuerde das angeboten.

    Also jetzt mal einen Link, wieviel Fahrschulen mit wieviel gesunden, geeigneten Fahrlehrn gibt es wo und welche UNIs bieten TheorieAusbildung an?
    Mussen da jetzt alle Anfaenger nach BKK und SmogCity fahren!

    Wegen euren Verzoegerungen muessen viele zusaetzliche Menschen auf den Strassen sterben!!!
    Die 6700 Rohingyas waren nicht genug!

    Was die RSC liefert sieht man auf dem Bild.
    Du kannst das ja vielleicht mal erklaeren, was man da sieht oder auch nicht!!
    Armutszeugnis!!!
    Aber immerhin sieht man gegenueber2015 mit rd 25.000VTs hat es eine erhebliche Reduzierung gegeben, obwohl jetzt sogar Urlauber, Geschaeftsleute, Wanderarbeiter erfasst werden.

    Ich bleibe bei meinen Beitraegen!!

    • STIN STIN sagt:

      Mit eurem ChaosKonzept, kann der Staat seine Pflichten nicht erfuellen!!!

      natürlich erfüllt er eine seiner Pflichten, wenn er den Thais eine professionelle Ausbildung ermöglicht.
      Andersrum wäre es nicht der Fall. Man erlaubt den Thais nicht, legal ds fahren zu lernen – ist momentan der Fall.

      Hab nochmals nachgesehen – nein, aktuell kein Chaos landesweit, läuft alles wie geschmiert, auch in der Test-Provinz Phuket.
      Da gehen 50% schon zu Fahrschule – vll deshalb auch die Halbierung bei den Unfällen.

      Der kindische Vorschlag mit den gesundheitlichen Einschraenkungen, zeigt wie chaotisch euer “Konzept” ist.
      Junge Menschen (=Fahranfaenger) sind in der Regel gesund!!

      i.d.R. ja, dann können sie den FS auch machen. Sind sie aber zuckerkrank, müssen ev. Insulin spritzen – dann halt nicht.

      Umso weniger FS ausgegeben werden, umso weniger Unfälle.

      Aeltere Fahrlehrer aus Ausland aber meist nicht.

      die paar Ausländer, die in TH rumfahren, sind vernachlässigbar. Es geht um die Masse.

      Also werden weiterhin rd2 Mio NEU- Fuehrerscheine/a anstehen. Davon werden aber nach euren Aussagen von den Fahrschulen nur etwa 200.000 sichergestellt!
      Die Restlichen, auch wieder nach euren Aussagen, kaufen sich den FS immer noch!

      nein, es wird keine 2 Millionen mehr geben, weil viele bei der KH-Bestätigung schon scheitern werden.

      In keinem Land der Welt hat man mit 8 Pflicht-Praxisfahrstunden angefangen und fuer Moped sowieso nicht!

      müsste ich nachsehen, aber ich denke schon. TH fängt mit 15 Stunden an, das ist schon mal ok. Später werden dann sicher
      mehr.

      Die wenigen PrivatFahrschulen koennen das NICHT sicherstellen.

      nein, daher auch parallel dazu die DLT – zusammen können die mehr bewegen, als DLT alleine.
      Vorher lange Wartezeiten, jetzt geht alles ruckzuck. Jetzt können auch Berufstätige auf die Fahrschule und den
      FS machen. Die lernen halt dann nur am Wochenende – ging vorher auch nicht.
      Ich würde sagen – vorher war Chaos, jetzt absolut perfekt. Läuft viel runder…..

      Aber was erklär ich dir das, du hast ja deine Frau auch dort hin geschickt. Also gibt es wohl Fahrschulen, auch im
      Regenwald.

      Dafuer alleine (ohne Pruefungsfahrten, TheorieAusbildung, …Nachschulung) braucht es etwa 11.000GEEIGNETE Fahrlehrer, im heftigsten full time job.
      5555555555555
      Wo sollen die denn herkommen!!!

      es gibt momentan um die 250 Fahrschulen landesweit. Jede Fahrschule hat um die 20 Fahrlehrer. Also gibt es schon mal
      um die 5000 Fahrlehrer landesweit. Noch 5000 und dann gehts los. Das schaffen die schon, DLTs sind ja auch noch da.
      Die werden auch bald die 15 Stunden Ausbildung einführen, momentan schulen die wohl Beamte zu Fahrlehrer-Beamte um.

      Durch euer Chaos versaeumt man es, den DLTs endlich den noetigen Druck zu machen, damit die eine wirklich geeignete TheorieAusbildung sicherstellen koennen.

      Daran allein haben doch die Privaten Fahrschulen ueberhaupt kein Interesse.

      nein, hab mir nun mehrmals von einigen hier den ABlauf der Theorie-Ausbildung erklären lassen.
      Läuft wie in DACH – sehr gute Erklärungen, man kann nachfragen, was beim DLT heute noch nicht erlaubt ist.
      Die Lehrer erklären anhand von Powerpoint-Vorlagen und das beste an der Fahrschul-Theorie sind die Simulatoren,
      die Japan gespendet hat. Hat fast jede grössere Fahrschule. Das kann DLT alles nicht bieten.

      Das mit den UNIs koennte eine Loesung sein!?
      Aber eigentlich nicht “neuzeitlich”!
      Habe auch noch nicht gehoert, hier, in einer der 75 Provinzen des Landes wuerde das angeboten.

      Uni-Theorie-AUsbildung werden in Bangkok, Phuket und anderen grösseren Städten angeboten.

      Also jetzt mal einen Link, wieviel Fahrschulen mit wieviel gesunden, geeigneten Fahrlehrn gibt es wo und welche UNIs bieten TheorieAusbildung an?
      Mussen da jetzt alle Anfaenger nach BKK und SmogCity fahren!

      natürlich müssen die in die Grossstädte fahren. Woher denkst, nehmen die bei DLT-Vortrag den FS. Auch da müssen sie in die
      grossen Städte fahren. Bei Fahrschulen kann es aber sein, das einer nicht so weit zum DLT fahren muss, weil seine
      Stadt auch eine Fahrschule hat.

      Wegen euren Verzoegerungen muessen viele zusaetzliche Menschen auf den Strassen sterben!!!

      wenn also verzögert wird – ein Thai also länger auf den FS warten muss – dann stirbt er zwischenzeitlich auf der
      Strasse. Erklär mal warum?
      Dann überlebt er eher, weil er nicht fahren kann. Du bist schon so daneben…. – ich glaube dir macht es sogar Spass,
      das du unrund läufst. Wahnsinn…..

      Was die RSC liefert sieht man auf dem Bild.

      der Live-Stat-Server hat sich aufgehängt. Kann passieren – läuft aber wieder.
      Aktuell 14.518 Tote.

      Aber immerhin sieht man gegenueber2015 mit rd 25.000VTs hat es eine erhebliche Reduzierung gegeben,

      nein, Steigerung um 5000 VT. Bitte um Link, wo du eine Reduzierung siehst – wenn Prayuth, Regierung, UN, WHO und alle
      andere Road Safety Centers eine Steigerung sehen.
      Wieviele VT hat den deine Statistik für 2017? Erklär mal und dann auch bitte gleich Nachweise dazu.

  8. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    DU bist echt Krank in deinem Wahn die FahrschulPflicht durchzusetzen.
    Wo ist den auch hier dein Konzept!!
    Da wo du warst ist CHAOS!!
    In Rechtsstaaten gibt es ein Konzept. Ihr verbreitet Willkuer und Verhaeltnisse wie in einer Bananenrepublik.
    Es bleiben trotzdem 1,2 Mio FuehrerscheinAnfaenger. Ich berichtige mich , es geht wohl fast um 2 Mio!! Da die meisten auch Moped/ Motorrad machen.
    Ich bin mir sicher, mit wirklich geeigneten Fahrlehrern (OHNE Diabetes, Sehhilfe, Gebiss, …. , Beherrschung der Landessprache, zweifelsfreiem Leumund, ….) , werdet ihr mit eurem 8-Stunden-Praxis-“Konzept” nicht mal fuer 200.000 Anwaerter die Ausbildung sicherstellen! 55555 😥
    Auch die verbleibenden laecherlichen 7 Stunden fuer Theorie+ Gesundheitstest+ Motorkunde+ ErsteHilfe+…..+ Pruefung deuten wieder nur auf STIN-Chaos hin!!!
    Da es offensichtlich bei den DLTs bis heute KEINE Aenderungen gibt, keine Bemuehungen irgend etwas vergleichbares anzubieten, werden die Fahrschulplaetze heiss umkaepft sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    Da koennen dann wieder Keller gefuellt werden! Wie Krank!!!! 👿
    Ihr treibt dieses Land vorsaetzlich in das Chaos! Ihr wollt das Scheitern der Reform. Ihr wollt russische Verhaeltnisse:

    https://www.welt.de/vermischtes/article151405664/Wenn-Fuehrerscheine-wie-auf-dem-Basar-verkauft-werden.html

    Nach 6 Jahren wird es einen Rueckstau von 10Mio FS-Ausbildungen geben! Ihr brecht echt alle Rekorde.
    Mittelfristig werden dadurch 10 Mio NeuFz weniger verkauft.

    TH wird dieses oder naechstes Jahr die Vorgaben der WHO erfuellen und somit vor dem gesetzten Termin(2020) die Halbierung der Verkehrstoten sicherstellen und noch mehr.
    Die boesartigen Luegen, die hier von der Propaganda, mit Einbeziehung von ehrenwerten Menschen, verbreitet werden, bestaetigen die Unserioesitaet des gtanzen “Konzeptes”.
    Warum geht hier eigentlich der KotzButon immer noch nicht??
    :Censored: :Distort: :Distort:

    • STIN STIN sagt:

      DU bist echt Krank in deinem Wahn die FahrschulPflicht durchzusetzen.
      Wo ist den auch hier dein Konzept!!
      Da wo du warst ist CHAOS!!

      ne, war kein Chaos und ist kein Chaos. Nur in deiner Phantasie. Weltweit überwiegen die Fahrschul-Ausbildungen, nirgends ein Chaos.
      Auch nicht in Uganda und anderen Staaten der Welt.
      Du wirst doch nicht behaupten, das deine Frau eine Chaos-Fahrschule besucht hat. Warum hast du dann deine Frau auch, ich glaub mich
      tritt ein Pferd. Geifert von Chaos-Fahrschulen und schickt seine Frau auch dorthin. Wahnsinn….

      Ihr verbreitet Willkuer und Verhaeltnisse wie in einer Bananenrepublik.

      TH ist ein Bananenstaat.

      Ich bin mir sicher, mit wirklich geeigneten Fahrlehrern (OHNE Diabetes, Sehhilfe, Gebiss, …. , Beherrschung der Landessprache, zweifelsfreiem Leumund, ….) , werdet ihr mit eurem 8-Stunden-Praxis-“Konzept” nicht mal fuer 200.000 Anwaerter die Ausbildung sicherstellen!

      200.000 Anwärter – ja, so wird es wohl kommen, wenn die 15-Stunden Ausbildung eingeführt wird, wenn die Kranken alle
      abgelehnt werden usw.
      So möchte es die Regierung ja, mit dem neuen Projekt: difficult to get, easy to lose.

      Es bleiben trotzdem 1,2 Mio FuehrerscheinAnfaenger.
      Ich berichtige mich , es geht wohl fast um 2 Mio!! Da die meisten auch Moped/ Motorrad machen.

      nein, das war vll mal. Jetzt kommen alle mit hohen Blutdruck, Diabetes und epil. Anfällen weg.
      Das sind in TH nicht wenige.

      One in 13 adult Thais has diabetes
      Diabetes is a growing public health challenge for Thailand. One in 13 adult Thais has diabetes

      Bluthochdruck noch mehr – über 21% haben Bluthochdruck und sicher auch viele die unter epil. Anfällen leiden.
      Weil in TH kaum Behandlungen gegen o.g. Krankheiten angeboten werden.

      Da fallen viele Millionen Thais nun bei den FS weg. Auch bei den Verlängerungen.

      Auch die verbleibenden laecherlichen 7 Stunden fuer Theorie+ Gesundheitstest+ Motorkunde+ ErsteHilfe+…..+ Pruefung
      deuten wieder nur auf STIN-Chaos hin!!!

      unser Nai Amphoe, Kamnan und Polizei sehen momentan Chaos, aber nicht wenig. Tote über Tote.
      Da kann eigentlich kein grösseres Chaos kommen. Das wird langsam bereits eingeführt – viele DLTs fahren schon mit ihrem
      Personal runter, nehmen nur noch 50 – statt vorher 100 Anwärter an und es gibt nirgends ein Chaos.
      Wünschst du dir Chaos, weil du das immer kommen siehst und es kommt nicht.
      Wenn man DLT aktuell voll abschalten würde – dann wären wartezeiten möglich – aber das macht man ja nicht.
      Im Gegenteil – man bietet durch immer mehr verifizierte Fahrschulen eine Entlastung für die Anwärter an.
      Die müssen nun nicht mehr zum DTL – immer mehr Driver-Instructors bieten Hilfe an. Eine Frau im Isaan soll
      äusserst gut sein, liest man in Thai-Visa. Die hat nicht mal eine Fahrschule, sondern nur die Fahrlehrer-Ausbildung und
      den DLT Ausweis. Dazu Fahrzeug mit Dopplebremse – Theorie bietet sie nicht an, muss man zur Uni. Auch das geht – ist
      Schweizer Modell. Sie macht aber keine Prüfung, stellt aber das Auto für die wertlose Prüfung beim DLT zur Verfügung.

      Da es offensichtlich bei den DLTs bis heute KEINE Aenderungen gibt, keine Bemuehungen irgend etwas vergleichbares anzubieten, werden die Fahrschulplaetze heiss umkaepft sein!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

      beim DLT sind Änderungen geplant, viele fahren aber ihre FS-Anträge runter und nehmen nur noch die Hälfte an.
      Meist in den grösseren Städten mit ausreichend Fahrschulen.
      Fahrlehrer sind genug vorhanden, da keine Fahrschule eine Verifikation vom DLT bekommt, wenn sie nicht genug Fahrlehrer haben.
      Die müssen sich also vor der Errichtung der Fahrschule um Fahrlehrer bemühen, oder woanders investieren.
      Das läuft also auch ohne Chaos, ganz entspannt ab.

      Ihr treibt dieses Land vorsaetzlich in das Chaos! Ihr wollt das Scheitern der Reform. Ihr wollt russische Verhaeltnisse:

      TH hat schon russische Verhältnisse. FS können beim DLT ganz offen gekauft werden, wer keinen Bock hat, dort seinen FS zu kaufen,
      geht auf die Khao-San-Rd. und kauft sich da einen. Es gibt also in TH schon mind. 80 Bazare für FS-Kauf.
      Viel mehr hat Russland auch nicht.

      Nach 6 Jahren wird es einen Rueckstau von 10Mio FS-Ausbildungen geben! Ihr brecht echt alle Rekorde.

      nein, weil Millionen von Kranken aus der Warteliste fallen. Das wird ganz entspannt ablaufen.

      Mittelfristig werden dadurch 10 Mio NeuFz weniger verkauft.

      TH wird sich entscheiden müssen – 500 Milliarden Baht jährlicher Schaden durch Verkehrsunfälle oder etwas weniger
      Steuern, falls wirklich weniger Autos verkauft werden sollten.
      Wenn TH sich nicht entscheiden kann, wird es die WHO und UN mit Reisewarnungen tun.

      TH wird dieses oder naechstes Jahr die Vorgaben der WHO erfuellen und somit vor
      dem gesetzten Termin(2020) die Halbierung der Verkehrstoten sicherstellen und noch mehr.

      Dieses Jahr ist nicht mehr möglich, nicht mal – wenn es ab heute gar keine VT mehr geben würde.
      TH liegt heute schon mit 5000 mehr Toten über dem Vorjahr.

      Die boesartigen Luegen, die hier von der Propaganda, mit Einbeziehung von ehrenwerten Menschen,
      verbreitet werden, bestaetigen die Unserioesitaet des gtanzen “Konzeptes”.

      naja, WHO und UN-Konzepte als unseriös und deine Fake-Bildchen als seriös darzustellen, kann nur dir einfallen.
      Wahnsinn – geht es mit dir schnell bergab.

      Merkst du eigentlich noch, wie lächerlich du dich machst.
      Entnimmst irgendwelche Fake-Zahlen aus der Lügenpresse, wie dem Wochenblitz, der alles – tw. auch falsch – über
      ein Übersetzungsmodul übersetzen lässt und stellst dann diese falschen Zahlen gegen seriöse Institutionen wie
      WHO, UN und RSC.

      Sowie es bei dir aussieht – glaubst du mehr an die Infos der Lügenpresse, als wir hier alle zusammen.
      Weil du scheinbar nur Lügenpresse liest. Lies mal was anderes.

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      555555555555

      in DACH eigentlich ein normaler Vorgang.
      Bei Epilepsie entscheidet der Arzt ob man fahren darf oder nicht.

      Der behandelnde Arzt trifft die Entscheidung zur Fahrtauglichkeit auf Basis der aktuellen BAST-Leitlinien (Begutachtungsleitlinien zur Kraftfahrereignung der Bundesanstalt für Straßenwesen, Mai 2014).

      Nach den aktuellen BAST-Leitlinien gilt grundsätzlich:
      Wer epileptische Anfälle erleidet, ist nicht in der Lage, ein Kraftfahrzeug zu führen, solange ein Risiko für wiederholte Anfälle besteht.

      Bei Diabetes gilt in DACH folgendes:

      Aus diesem Grund ist ein Diabetiker regelmäßig zum Führen von Kraftfahrzeugen ungeeignet, wenn er innerhalb von 12 Monaten zwei schwere Hypoglykämien hatte. Wer erstmals oder neu eingestellt wird, darf kein Kraftfahrzeug führen, bis seine Stoffwechseleigenschaft wieder normalisiert ist.

      Also passt sich TH eigentlich nur intern. Standards an.
      Passt schon so….

  9. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    55555 langsam verstehe ich, warum sie dir in TH keinen Fuehrerschein geben!
    55555555555555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      55555 langsam verstehe ich, warum sie dir in TH keinen Fuehrerschein geben!

      ne, kein Problem. Aber ich habe schon 2 FS – ich werde wohl keinen Thai-FS mehr machen.
      Für was auch – wir werden ja pendeln und was hilft mir ein Thai-FS in Australien oder sonst wo.
      Ich hab nun für immer meine IDP und die gilt weltweit.

  10. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: sexuelle Belästigung …
    … kann ich nur bestätigen …
    Nein, nicht als Täter sondern als Opfer …

    Sie armes Hascherl. Wie alt sind Sie? Sie glauben das tatsächlich? Unmöglich.
    Ist das jetzt Ihre bekannte verzogene Wahtnehmung oder sind Sie echt krank?

  11. STIN: nein,ZuckerkrankesollteninderTatkeinenBusfahrendürfen.KönntebeiUnterzuckerlebensgefährlichfürdiePassagierewerden.BrillenträgerundImpotentedagegensindkeinProblem.MüssenhaltihreAugenregelmässigüberprüfenlassen.

    Dachte mir du wuerdest so was pillepalle schreiben.

    Ich hoffe, da klagt einer gegen!!

      emi_rambusn1hhders!!ede(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      STIN: nein,ZuckerkrankesollteninderTatkeinenBusfahrendürfen.KönntebeiUnterzuckerlebensgefährlichfürdiePassagierewerden.BrillenträgerundImpotentedagegensindkeinProblem.MüssenhaltihreAugenregelmässigüberprüfenlassen.

      Dachte mir du wuerdest so was pillepalle schreiben.

      nein, aber ich habe einen erlebt, der Unterzucker hatte – der hat durchgedreht, Polizei musste kommen.
      Das so einer dann Busfahren darf, mit Kinder usw. – geht nicht.

      Hier was zum nachlesen – in D muss man garantieren, das man Diabetes regelmässig kontrollieren lässt,
      ansonsten kann auch die Fahrerlaubnis entzogen werden.
      Nur bei den wertlosen KHs in TH, halte ich nicht viel davon, von dort eine Bestätigung vorzulegen.
      Die bekommt man für 100 Baht, egal wie gefährlich die Diabetes beim Füherscheinbewerber ist.

      Diabetes-Kranke sollten also in TH keinen FS erhalten und das wird auch so nun eingeführt. Schon gar nicht
      für Busse mit vielen Passagieren oder Schulkinder.

      Ich hoffe, da klagt einer gegen!!

      gegen eine § 44 Anweisung klagen – dann viel Spass.

  12. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich sehe aber schon die STIN-Loesung:
    Alle Zuckerkranken, Brillentraeger, Impotente, …. duerfen nicht mehr Bus fahren.

    nein, Zuckerkranke sollten in der Tat keinen Bus fahren dürfen. Könnte bei Unterzucker
    lebensgefährlich für die Passagiere werden. Brillenträger und Impotente dagegen sind kein Problem.
    Müssen halt ihre Augen regelmässig überprüfen lassen.

    Fuer mich hast du einen heftigen Knall!!
    DU solltest dir den KOPPE regelmaessig ueberpruefen lassen!!!
    Ausserdem solltest du erst antworten, wenn die Aenderungszeit abgelaufen ist!

  13. emi_rambus sagt:

    berndgrimm,

    Auch hier muessen vermutlich auslandische Fachleute ran. Es gibt fuer alles bereits Softwarepakete. Problem, nichts ist auf Thai! Natuerlich kann man das uebersetzen, aber noch laenger dauert die Einarbeitung geeigneter Sachbearbeiter.
    Ich hoffe fuer TH, genau das laeuft zur Zeit. Da das viel Zeit benoetigt, muss man folglich auch die Wahlen verschieben. 😉

    Ich sehe aber schon die STIN-Loesung:
    Alle Zuckerkranken, Brillentraeger, Impotente, …. duerfen nicht mehr Bus fahren. Die sollen laufen, bis sie ihr Idealgewicht erreicht haben, oder endlich eine “Versicherung” abgeschlossen haben.
    55555555555555555 😥

    berndgrimm,

    Ja, auch das stimmt! Nur auch hier kann man keine Wunder vollbringen, wenn man nur “einem nackten Mann in die Tasche greifen kann”! Wo sollen die Fachleute von jetzt auf gleich her kommen?
    Aus vielen “Beobachtungen” schliesse ich aber, es werden/wurden gute, willige Leute ueberall gefoerdert und ausgebildet!!!! … und die arbeiten jetzt als Multiplikatoren!!!

    Prayut verschafft TH die Zeit, die Luft, um das Wunder moeglich zu machen!!
    🙂
    Beim Bund hatten wir den Spruch:
    “Grosses erledigen wir sofort, Wunder dauern etwas laenger!”

    berndgrimm,

    berndgrimm,

    berndgrimm,

    Ich finde es absolut schade, wenn diese wichtigen Beitraege hier auf “niemehr Wiedersehen” verschwinden. Aber auch das hat hier System!

      emi_rambus(Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Ich sehe aber schon die STIN-Loesung:
      Alle Zuckerkranken, Brillentraeger, Impotente, …. duerfen nicht mehr Bus fahren.

      nein, Zuckerkranke sollten in der Tat keinen Bus fahren dürfen. Könnte bei Unterzucker
      lebensgefährlich für die Passagiere werden. Brillenträger und Impotente dagegen sind kein Problem.
      Müssen halt ihre Augen regelmässig überprüfen lassen.

  14. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: … würde er Polizei und Militär gemeinsam auf die Strassen schicken. Bewaffnet und nicht nur zum Kleingeldkassieren.

    Sind Sie echt derart “geil auf Gewalt”? Sollen Polizei und Militär auf die von Ihnen so gehaßten Thais schießen wie auf Karnickel? Sie haben doch echt ‘n Knall.

  15. berndgrimm sagt:

    Eingeführt werden soll ein elektronisches Testverfahren, damit es zwischen dem Prüfer und dem Führerscheinanwärter nicht zu unterschiedlichen Auslegungen kommen kann.

    Wozu? Wer Tot ist hat unrecht. Ganz einfach.

    Also selbst wenn ich dieser “guten” Militärdiktatur abnehmen würde
    dass sie ernsthaft etwas für die Verkehrssicherheit tun will,
    so wird dies ohne Polizei oder Militär auf den Strassen nicht gehen.
    Weder MS noch Apple entwickeln derzeit eine App die die Polizei
    überflüssig macht.
    Ich verstehe auch die überflüssige Diskussion über Fahrschulen
    und Fahrprüfungen in Zukunft nicht.
    Wer die Verkehrssicherheit hier erhöhen will muss jetzt etwas tun
    und zwar auf den Strassen!
    Dort herrscht Anarchie und Chaos!
    Und wenn der Verkehr etwas besser fliesst, wie z.B. derzeit in BKK
    dann gibt es sogar tagsüber sofort schwere Unfälle weil die
    hiesigen Naturtalente ohne Haftung sofort ihr Können
    unter Beweis stellen!

    Unsere Militärdiktatoren behaupten sie könnten das Versammlungsverbot
    nicht aufheben weil sie Tote durch politische Aktionen fürchten.
    In den 10 Wochen der Thaksinschen Volksrevolutionsopernfestspielen 2010
    wurden nach offiziellen Angaben 92 Menschen getötet.
    Dazu brauchen die hiesigen Strassenprofis keine 30 Stunden.
    Ohne zusätzliche Waffen,Bomben oder Ideologie.
    Wenn es Prayuth ernsthaft um Ordnung auf den Strassen gehen würde
    so würde er Polizei und Militär gemeinsam auf die Strassen schicken.
    Bewaffnet und nicht nur zum Kleingeldkassieren.
    Nächtliches Fahrverbot z. B. würde die Unfallzahlen erheblich reduzieren.
    Zumindest für Motorräder.
    Aber womit soll er dies durchsetzen?
    Mit einer Polizei die offen Arbeitsverweigerung betreibt?
    Oder einem Militär welches ausser in schönen Uniformen
    rumzulaufen und VIP Personenschutz vorzuspielen
    nix drauf hat?

    • berndgrimm sagt:

      Ich möchte diesen Thread dazu nutzen auch nochmal
      auf den schlechter werdenden ÖPNV einzugehen
      weil beide Tatbestände die gleiche Ursache haben.
      Sowohl die lasche Haltung gegenüber Autofahrern
      und Motosaiern als auch der miserabler werdende
      ÖPNV haben die gleiche Ursache.
      Die Automobilindustrie!
      Da man mit dem Individualtransport viel mehr
      verdienen kann wird dieser gefördert.
      Der ÖPNV kostet Geld (welches man hat)
      und seine Organisation Hirn (welches man nicht hat).
      Natürlich fantasiert man von Grossprojekten
      weil man im Rahmen derer Planung und Realisation
      viel mitkassieren kann.
      Bezeichnend ist die Beschaffung von 489 A/C Erdgas
      Bussen für die BMTA.
      Weil sich die beteiligten Behörden nicht über die Verteilung
      der Bestechungsgelder einigen konnten wurde das Deal
      angeblich gecancelt obwohl entweder 99,289 oder sogar alle 489
      Busse in Laem Chabang seit fast einem Jahr verrotten!
      Stattdessen fahren die alten Daewoo Euro 2 und sogar
      nöch ältere Hino Dieselbusse 20 Stunden am Tag
      und verbreiten jeder täglich mehr Feinstaub
      als in einer ganzen DACH Kleinstadt anfällt!
      Wo wir schon bei der BMTA sind.
      Deren Verkehr ist bis auf wenige “politische” Strecken
      erheblich eingeschränkt worden!
      Ich habe mit einigen Thai Dauernutzern der Busse
      gesprochen.Die waren alle mehr als sauer.
      Die sagten mir die BMTA sollte endlich zugemacht werden
      und die Linien durch Minivans und Songtheaw
      übernommen werden.
      Für die Präferierung des Individualverkehrs spricht auch
      die grosse Zahl von leeren Taxis die tagsüber nur den
      Verkehr behindern und die Bushaltestellen blockieren.
      Dort gibt es weder Ordnung noch Kontrolle.
      Nur an den grossen Malls (Siam Paragon,Center,Discovery,Central,
      Seacon,Paradise Park etc) übernimmt die private Security auch die Organisation von Taxiständen und Bushaltestellen.

      Ich bin sehr selten MRTA gefahren weil ich nix auf den Strecken
      zu tun hatte.Generell mag ich U-Bahnen nicht weil man nix sieht.
      Aber ich benutze oft MRTA Bahnhöfe zum Laufen weil man dort
      gefahrlos die grossen Strassen unterqueren kann.
      Die Organisation war immer gut.Besser als bei der BTS.
      Ja die BTS. Ein Traum von Skytrain als sie 1999 eröffnet wurde.
      Damals ein zivilisatorischer Quantensprung heute ein Alptraum.
      Positiv: Die meist sehr gute Disziplin der BTS Nutzer und auch
      der Bahnsteigsecurity.
      Negativ: Die neuen angeblich suizidvermeidenden Viehgatter
      an den Haupthaltestellen.Eine hundsgefährliche Todesfalle
      wenn mal ein Zug im Bahnhof verunglückt oder brennt.
      Da kommt keiner raus!
      Trotz mehrfachen Versprechens eines fünften Waggons
      tut sich nix ausser Abzocke!
      Die Tarife wurden um 25% erhöht und die Betreibergesellschaft
      bettelt um staatliche Subventionen!
      Wieviele sich an diesem Himmelszug schon dumm und dämlich
      verdient haben?
      Nur mal zum Vergleich: Ein Mindestlöhner der in der Stadt
      arbeitet und sich Morgens und Abends in der BTS quetschen lässt
      zahlt derzei schon mehr als die Hälfte seines Tageslohns
      für dieses zweifelhafte Vernügen!
      Dazu kommt noch dass nicht nur der Umsteigebahnhof Siam
      sondern auch andere Bahnhöfe inzwischen zu klein
      für den Massenandrang sind.
      Ich habe schon im Vorjahr von ernsthaften Schäden in der
      Struktur geschrieben. Dies hat sich fortgesetzt.Man tut nix!
      Eines Tage stürzt ein Streckenteil ein.

      Aber der grösste Skandal ist die Verzögerung der Eröffnung
      der Verlängerung nach Paknam obwohl die Strecke längst
      fertig ist. Wirtschaftsinteressen hatten schon die Verlängerung
      der Strecke von On Nut bis Soi Baering um über 2 Jahre verzögert!

      Jetzt hat man wenigstens die 500m von Soi Baering bis Samrong
      eröffnet. Samrong ist das grösste Arbeiterviertel BKKs
      und die dortige Imperial World Mall eine der günstigsten BKKs.

      Aber ich habe immer geschrieben dass man in Thailand und
      ganz besonders BKK immer etwas erleben kann!
      Wer gerne auf der Kirmes (gibts sowas überhaupt noch?)
      Achterbahn oder Geisterbahn fährt dem ist die BTS Strecke
      von Udom Suk nach Samrong zu empfehlen.
      Der Zug ist für die letzten 3 Stationen nicht mehr voll
      und fährt volle Pulle.Zunächst Achterbahn über,unter
      der Bang Na Trad und kurvig um die BITEC .
      Ab Soi Baering dann kracht und knarrt es wie in der Geisterbahn.
      Irgendwas stimmt nicht mit der neuen Strecke.Es kommt auch
      immer zu Stromaussetzern.

      • berndgrimm sagt:

        Und nochwas weil über angebliche sexuelle Belästigung
        in den BTS Zügen berichtet wurde.
        Dies kann ich nur bestätigen!
        Nein, nicht als Täter sondern als Opfer!
        Mindestens dreiviertel der BTS Nutzer sind
        Frauen und Mädchen.
        Wenn man nicht sitzt sondern steht wird man automatisch
        angemacht.Das Gedränge ist so stark dass man engsten
        Körperkontakt hat.Wenn man sich an den Stangen festhält
        bekommt man irgendeinen Arsch oder Titte an die Hand
        gepresst. Immer noch besser als ein Schulterblatt.
        Selbst wenn man sich an den Halteschlaufen festhält
        und frei pendelt bekommt man mehr Körperkontakt
        als man haben möchte.
        Mir ist es diesmal passiert dass eine BusinessThai
        mir wohl auf der Suche nach der Haltestange
        ungeniert an der Hose meinen Intimbereich
        abtastete und mich prüfend ansah.
        Wahrscheinlich wollte sie testen ab welchem Druckpunkt
        ich was sagen würde.
        In Tokio gibt es in der U-Bahn Frauenwagen.
        Hier brauchte man pro Zug eigentlich nur
        einen Männerwagen.
        Da würde ich allerdings auch keinesfalls einsteigen.
        Dann lieber Bus fahren oder laufen.

  16. Raoul Duarte sagt:

    emi_rambusn1hhders!!ede: bevor sich TH plamiert

    Hi, emi_rambusn1hhders!!ede, Emi, Ebi oder wie-auch-immer:
    Wie nennt man das, was Sie hier im Blog alltäglich “aufführen”?
    Ich verrate es Ihnen: Sie “plamieren” sich nach Strich und Faden.

  17. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: alsowiewürdestdennduinDdasganzeregeln?Kartoffel-Acker-Training?

    DasinDnurdieFahrschulefürdasguteFahrenverantwortlichist,siehtmanschonsofort–wennmanindieStadtfährt.Korrektesblinken,korrekterAbstandzumVordermann,StoppbeiZebra-Streifen,beiAmpelnusw.Allesgenauso–wieinderFahrschulegelernt.PraktischundTheoretisch.FürTheoriebenötigeichkeineFahrschule–kannichzuhauselernen,aberfürdasFahrenschon…..duauch,deineFrauauch.

    Du bist scheinbar noch nie laenger in D gefahren?!!
    Wir hatten frueher ein Spruch dazu, bringe ihn aber nicht mehr zu sammen.
    Im Prinzip haben die GrossStaedter mit einstelligen Kennungen (zB M, K, D, …) die Haende ueber dem Kopf zusammengeschlagen, wenn sie ein Auto mit 3stelliger Kennung(tiefste Provinz) gesehen haben.
    Umgekehrt war es aber genauso.
    Die zweistelligen kamen ueberall zurecht!
    Denk mal drueber nach.
    Ich hatte die Kennung LM.
    Gab aber Jahrzehnte nur Nummern mit einem folgenden A.
    Als dann ein neuer Buergermeistet kam hatte ich nach ihm sofort auch das Doppel A.
    :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy: :Overjoy:
    Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen.
    Auch das sollte man von neutralen Gutachtern (OHNE Interessenskonflikt!) PRUEFEN lassen bevor sich TH plamiert!
    Der Versoehnung und auch der Sache selbst ist es ueberhaupt nicht zutraeglich.

    TH wird auch ohne Fahrschul pflicht , die vorgabe , die VTs um 50% zu reduzieren, erfuellen, wahrscheinlich sogar schon in diesem Jahr!

    Man hat frueher nicht die Pruefung und Ausbildung der Situation angepasst und macht es heute auch wieder nicht!!!!
    Es geht hier einigen nur um das Geld verdienen!
    Und die, die frueher schon an der misslichen Situation Keller gefuellt haben, wollen diese Pfruende nicht aufgeben.
    Armes TH !
    Aber STIN wird reich!!
    Warum geht eigentlich der Kotz-Button immer noch nicht?
    :Censored:

  18. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Ich bleibe bei meinen Aussagen!

    Greenhorn: das kannst du ja, du bist ja als Foren/BLog-Troll bekannt.

    Wenn dem so waere, warum sperrt man mich nicht! 55555555555
    Die ForenTrolle einschliesslich DIR koennen trotz Mehrheit nicht mit der Wahrheit umgehen.
    Solange mich nur Schwuebeler, Verdreher, Wendhaelse, … so nennen , finde ich es sogar lustig!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Verdreher, Wendehals, …. jetzt machst du uns auch noch den Pausenclown??

    Einer hat damals in der laufenden Diskussion das Wiki geaendert! Ich hatte das damals fuer nicht moeglich gehalten.
    Heute weiss ich, das Internet wird immer mehr zum Luegen-Clo!!!

    PausenClown: nur für dich. Es gibt keine laufende Diskussion bei WIKI – hast ev. ein Fake-WIKI erwischt.

    Waehrend der laufenden Diskussion hier im Blog, wurde das Wiki geaendert.
    Die LuegenPropaganda hat das Wiki entdeckt und entsprechende Macht aufgebaut. Angefangen hat es mit der Luege der 30-Baht-KV. 👿
    TH braucht wirklich keine auslandischen Noetiger, die 15 jaehrigen Schuelerinen noetigen und dabei noch nicht mal die Landessprache beherrschen.
    In D gibt es zum noch rund 15.000ehrenwerte Fahrlehrer, die sich selbst durch ihre guten Arbeitszeugnisse von den restlichen 30.000 unterscheiden. Meine Hochachtung!
    Jetzt hat aber die LuegenPropaganda mit ihrem Netzwerk schon wieder dafuer gesorgt, es muessen alle ein polizeiliches Fuehrungszeugnis, uebersetzt vorlegen.
    DAS fuer alle “god boys” eine boesartige Strafe!!! Und fuer die Dreckschweine eine Erleichterung, weil im Fuehrungszeugnis nur bestimmte Verurteilungen stehen.

    Das was von der Strassenverkehrsbehoerde geplant ist, verstoesst gegen verfassung und Menschenrechte.
    Es scheint das wird von der Luegenpresse nur goutiert, um dem internationalen Ansehen der ReformRegierung zu schaden.
    Ihr lebt ja auch alle gar nicht mehr in TH, ausser den Dumm-Bauern-Opfern und den nuetzlichen Idioten!
    Die FahrschulPflicht in D hat eigentlich nie eine Verbesserung gebracht!
    Siehe Bild!
    Ich denke nach diesen Wahlen, wird man auch in D, die Fahrschulen die Naegel etwas kuerzer schneiden!

    • STIN STIN sagt:

      Anhang VVerkehrstote-Deutschlandd.jpg

      STIN:
      Emi: Ich bleibe bei meinen Aussagen!

      Greenhorn: das kannst du ja, du bist ja als Foren/BLog-Troll bekannt.

      Wenn dem so waere, warum sperrt man mich nicht! 55555555555

      du bist in den meisten Foren gesperrt.

      Die ForenTrolle einschliesslich DIR koennen trotz Mehrheit nicht mit der Wahrheit umgehen.

      STIN schreibt in keine Foren. Das war mal früher – aber seid die AfD im Nittaya alle verdrängt hat, haben sich
      alle STINS und auch bukeo aus den Foren zurückgezogen. Wurde auch langweilig, immer das gleiche.

      Die ForenTrolle einschliesslich DIR koennen trotz Mehrheit nicht mit der Wahrheit umgehen.

      was ist bei dir die Wahrheit: nur deine Erklärungen, alles andere ist unwahr?

      Ich habe dich nun schon 100e Male um Quellen, Links usw. gefragt – nie erhalten.
      Ich kann dir aber welche liefern – nur das ist dann Lügenpresse, Fakes, Schauspieler usw. Daher ist es müssig,
      mit dir zu diskutieren. Honda/Toyota-Angestellte sind Verbrecher – jap. Beamte, die momentan DLT beraten, ebenfalls,
      Holländer können nix, UN und WHO lügen auch…. so sieht deine Welt aus. Ist aber buddha sei dank, nicht meine.

      Waehrend der laufenden Diskussion hier im Blog, wurde das Wiki geaendert.
      Die LuegenPropaganda hat das Wiki entdeckt und entsprechende Macht aufgebaut. Angefangen hat es mit der Luege der 30-Baht-KV. 👿

      nein, weil das gar nicht geht.
      Du kannst WIKI jederzeit ändern, mit korrekten Quellen, emi_rambus Erklärungen reichen nicht aus.

      TH braucht wirklich keine auslandischen Noetiger, die 15 jaehrigen Schuelerinen noetigen
      und dabei noch nicht mal die Landessprache beherrschen.

      richtig, Kinderschänder benötigt TH nicht. Auch keine Farangs….
      Werden aber laufend verhaftet, also das funzt schon – BKA ist ja auch im Lande.

      In D gibt es zum noch rund 15.000ehrenwerte Fahrlehrer, die sich selbst durch ihre guten Arbeitszeugnisse von den restlichen 30.000 unterscheiden. Meine Hochachtung!

      bitte um Link, halte ich für eine Lüge.

      Jetzt hat aber die LuegenPropaganda mit ihrem Netzwerk schon wieder dafuer gesorgt, es muessen alle ein polizeiliches Fuehrungszeugnis, uebersetzt vorlegen.

      nein, war in D schon immer Voraussetzung. Nicht erst jetzt. Auch wieder Lüge….

      DAS fuer alle “god boys” eine boesartige Strafe!!! Und fuer die Dreckschweine eine Erleichterung, weil im Fuehrungszeugnis nur bestimmte Verurteilungen stehen.

      auch das ist eine Lüge (hier schon die 3.Lüge)
      Die Behörde fordert von sich aus einen Auszug aus dem Bundeszentral-Register an. Die sieht also wesentlich mehr,
      als in einem Führungszeugnis für den Arbeitgeber, das man selbst beantragen kann.
      Die sehen auch alle Einträge, auch wenn sie abgelaufen sind, werden die noch länger dort eingetragen.
      Auszug aus dem BZR ist nicht gleichzusetzen, mit einem Führungszeugnis.
      Bei mir verlangte die thail. Behörde auch nicht nur das Standard-FZ, ich musste das “erweiterte Führungszeugnis”
      beantragen und bei der Thai-Botschaft in Berlin einreichen. Die haben das legalisiert und nach Thailand geschickt.
      Beim erweiterten FZ sind sogar Freisprüche, eingestellte Vrfahren und kleine Delikte, wie Strafgelder eingetragen.
      Gibt es seit 2010 – also du weisst davon nix mehr – ist klar.

      Das was von der Strassenverkehrsbehoerde geplant ist, verstoesst gegen verfassung und Menschenrechte.

      nein, ist wohl eine Forderung des WHO und UN. Nix gegen Menschenrechte. TH würde eher dagegen verstossen,
      wenn sie weiterhin junge Menschen ab 15 Jahre ohne jegliche Ausbildung in den Tod schicken würden.
      Das gehört nach Den Haag.

      Ihr lebt ja auch alle gar nicht mehr in TH, ausser den Dumm-Bauern-Opfern und den nuetzlichen Idioten!

      doch, müssen wir – sonst hätten wir das Boris-Becker-Problem – Haft in Deutschland, wenn wir mehr als 183 Tage in Deutschland wären.
      Wir werden also unseren Lebensmittelpunkt immer in TH haben, aber ab nächstes Jahr dann wohl 1-2 Mal nach Deutschland, so das aber die
      183 Tage nicht überschritten werden. Sonst müssten wir alles in D versteuern, nicht so gut, wir müssen ja auch von was leben 🙂

      Die FahrschulPflicht in D hat eigentlich nie eine Verbesserung gebracht!

      doch, 4 Tote auf 100.000. Das passt schon, in Japan auch.
      Das wäre für TH super.

      Ich denke nach diesen Wahlen, wird man auch in D, die Fahrschulen die Naegel etwas kuerzer schneiden!

      nein, Begleitendes Fahren in D ist nicht geplant – ist in der EU nicht so toll.
      Wenn man in andere europ. Länder guckt, wie Schweiz – dann sieht man, das die meisten die Prüfung nach begleitenden Fahren nicht
      schaffen und sich Fahrlehrer buchen. Österreich baut das Fahrschulwesen aus, auch Nachschulung nach einem Jahr über Fahrschulen.

      So soll es sein.

      Nicht jeder Vater/Mutter hat die Nerven, ihren Sprösslingen das fahren beizubringen. Weiters folgen die
      Kids den Eltern meist nicht und machen dann was sie wollen. Nicht beim Fahrlehrer…..

      Passt schon so – Fahrschulen in D werden nicht abgeschafft. Es gibt nur zuviele.

    • STIN STIN sagt:

      Die FahrschulPflicht in D hat eigentlich nie eine Verbesserung gebracht!

      also wie würdest denn du in D das ganze regeln?
      Kartoffel-Acker-Training?

      Das in D nur die Fahrschule für das gute Fahren verantwortlich ist, sieht man schon sofort – wenn man in die
      Stadt fährt. Korrektes blinken, korrekter Abstand zum Vordermann, Stopp bei Zebra-Streifen, bei Ampeln usw.
      Alles genauso – wie in der Fahrschule gelernt. Praktisch und Theoretisch. Für Theorie benötige ich keine
      Fahrschule – kann ich zuhause lernen, aber für das Fahren schon….. du auch, deine Frau auch.

  19. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Verdreher, Wendehals, …. jetzt machst du uns auch noch den Pausenclown??

    Einer hat damals in der laufenden Diskussion das Wiki geaendert! Ich hatte das damals fuer nicht moeglich gehalten.
    Heute weiss ich, das Internet wird immer mehr zum Luegen-Clo!!!

    Und Zu- und Be-schei*sen wird immer mehr zum “rhetorischen” Mittel.
    Und scheinbar spannen die , die was aendern wollen, die OberBeschei*ser noch selbst ein, bzw lassen sich einspannen. 😥

    Ich bleibe bei meinen Aussagen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Rest Müll.

    Eigentlich alles von dir! Du bist naemlich nicht FREI!! Du bist geldabhaengig.

    Wie schon mehrfach dargestellt, TH braucht wie zB Schweden, Japan, Europa, USA, … ganz sicher keine Fahrschulpflicht und ganz sicher nicht mit importierten Verbrechern!!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Verdreher, Wendehals, …. jetzt machst du uns auch noch den Pausenclown??

      Einer hat damals in der laufenden Diskussion das Wiki geaendert! Ich hatte das damals fuer nicht moeglich gehalten.
      Heute weiss ich, das Internet wird immer mehr zum Luegen-Clo!!!

      nur für dich. Es gibt keine laufende Diskussion bei WIKI – hast ev. ein Fake-WIKI erwischt.
      Die ändern aber falsche Änderungen sofort wieder zurück, wenn man keine seriöse Quelle angibt, wo es nachvollziehbar ist.

      Ich bleibe bei meinen Aussagen!

      das kannst du ja, du bist ja als Foren/BLog-Troll bekannt.

      Eigentlich alles von dir! Du bist naemlich nicht FREI!! Du bist geldabhaengig.

      Um die 8 Millarden Menschen auf dieser Welt sind gelbabhängig – freie gibt es nicht.
      Ohne Geld verhungern die Leute. Du bist auch geldabhängig, weil ohne Geld – ohne die 800.000 Baht – werfen sie dich aus
      TH raus.

      Wie schon mehrfach dargestellt, TH braucht wie zB Schweden, Japan, Europa, USA, … ganz sicher keine Fahrschulpflicht und ganz sicher nicht mit importierten Verbrechern!!!

      Japan, EU (tw) hat Fahrschulpflicht – in anderen Ländern gibt es begleitendes Fahren nach strengen Vorschriften.
      Man muss den Begleiter beim Amt anmelden, ein blaues L auf der RÜckseite des Fahrschulautos – in manchen Ländern, wie
      Österreich muss das Fahrzeug vorher überprüft und freigegeben werden usw.

      Das alles gibt es in TH nicht also wertlos. Reisfeld-Training ist sicher keine Lösung, funzt ja auch nicht – wie man sieht.
      Ob japanische Angestellte von Honda und Toyota Verbrecher sind, entscheiden immer noch die Gerichte. Nicht du…..

  20. Mein Gott Walter, was zahlen die euch, wenn die Fahrschulpflicht in TH kommt?
    555555 😥
    :Liar:

    Erst vor Kurzem hatte in Pattaya ein unter Epilepsie leidender Autofahrer einen Unfall mit zwei Toten und 15 Verletzten verursacht. 

    :Liar: DAS war nicht die Ursache fuer den Unfall! Der Fahrer stand wohl unter Drogen!!!!
    Hier sollten Fachgutachten eingeholt werden, bevor auch hier das Ansehen der Reform in den Dreck getreten wird.
    Ich kann nicht beurteilen, ob “die UNIs” ein neutrales Gutachten in Sachen Verfassungsrecht und Voelkerrecht, ablegen koennen. Befuerchte aber eher nicht.
    Ansonsten sollte man den FakeBeitrag zum “begleitetem Fahren” bei Wiki pruefen lassen, insbesondere die “Entstehungsgeschichte”.
    FahrschulPflicht ist weltweit ein Ladenhueter, was natuerlich genauso weltweit von der LuegenPropaganda, die auch auf Schritt und Tritt gegen die ReformRegierung ANSTINKT, verleugnet, zugemuellt, verschwurbelt wird.
    In zB D wurde vor 65Jahren eine Fahrschulpflicht fuer die Theorie eingefuehrt.
    DAS war genau wie in TH und anderen Laendern, was den Anfaenger vorrangig gefehlt hat
    In dieser Zeit hatte aber auch D und viele anderen Laender, eine “schwache StVO” und eine schlechte Ausschilderung, es gab keine Helm- und AnschnallPflicht, viele betrunkene Verkehrsteilnehmer, ……
    Das alles fuehrte dazu, D hatte 1970, wie TH vor zwei Jahren, >30VTs/100.000EW!!!!
    DAS wird aber von der LuegenPropaganda zugemuellt und systematisch geleugnet! 👿
    Kein Land der Welt, auch D nicht, auch Japan nicht, …… waere in der Lage gewesen, von NULL auf gleich 8 praktische Fahrstunden sicherzustellen!
    Deswegen wurde wurde auch in D zunaechst fuer Pkws nur EINE praktische Fahrstunde verlangt.
    Und fuer Kraftraeder ueberhaupt keine.
    In D wurden das immer mehr, was wir aber der Fahrschul”Partei” zu verdanken hatte, die aber jetzt schon laenger nicht mehr das Sagen hat
    und sich wohl auch diesmal trotz heftiger Unterstuetzung aus dem Internet (GsD) nicht wieder in die Regierung einschleichen konnte.
    STIN, ich moechte jetzt den Namen der “liberalen” Partei hier nicht nennen, aber DU weisst sicher wer gemeint ist.
    Das begleitete Fahren wurde ja auch in Abwesenheit eingefuehrt!!
    555555
    Heute koennen sich dieAnfaenger ueber andere Medien ausbilden, die werden aber von den gleichen Kraeften in TH unterdrueckt.

    Die Praxis ist bei einem vernueftigen Konzept fuer einen Stufenfuehrerschein ( beginnt in der Schule mit dem BordsteinFuehrerschein) , nicht in dem geforderten Masse erforderlich! Bei aelteren Anfaenger, Behinderten , gilt diese Regel nur eingeschraenkt.
    Deutschland hat viel Fahrlehrer.
    Aber nur noch etwa 15.000 GEEIGNTE.
    Scheinbar will man TH mit aller Macht die Ungeeigneten ays allen Laendern aufs Auge druecken.
    Noetigung gibt es in diesem schoenen Land schon genug, das muss man sicher nicht auf diesem Wege noch importieren.
    Deswegen ist ein polizeiliches Fuehrungszeugnis ueberhaupt nicht geeignet, um diese Verbrecher zu erkennen! Mit den Arbeitszeugnissen, die jeder haben muss waere das moeglich.
    Ausserdem gelten fuer aeltere Fahrlehrer, die neuen Ausschlussgruende der Verkehrsbehoerde noch mehr, als beim normalen Fahrschueler.
    Fuer Auslaender gilt in Rechtsstaaten sowieso ein absolutes NoGo, weil sie die Sprache nicht beherrschen.
    Der kindische Vorschlag mit Uebersetzern, ist typischer STIN-Muell.
    Vor Jahren bin ich mal auf ein “Schild” zugefahren, da stand etwas auf Thai drauf.
    Ich fragte meine drei “Uebersetzer” im Auto , was das bedeutet.
    Bekam aber keine schnelle Antwort. Ich machte dann ein Vollbremsung, weil ich selbst das Wort “jut” (halt) entziffert hatte.
    NoGo!
    Meine Frau verwechselt jedes zweitemal auf Thai “links” und “rechts”, … mit Uebersetzung wuerden sich die Fehler potenzieren!!!
    Es geht da um Sekundenbruchteile!!! Wenn der Fahrlehrer selbst noch lange ueberlegen muss oder die Uebersetzerin, ….. steigen die VTs!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Mein Gott Walter, was zahlen die euch, wenn die Fahrschulpflicht in TH kommt?

      erstmal muss eine kommen.
      Zweitens muss ich das erstmal erleben – du auch.
      Drittens werden wir alle keinen Erfolg mehr erleben, weil das benötigt 1-2 Generationen, bis dann alle
      30 Millionen Thais, die ihre FS gekauft haben, weggestorben sind.

      Also mach dir keine grossen Gedanken darüber, es wird sich nix ändern. Ausser man setzt das Projekt nun knallhart
      um, wie schon angekündigt: difficult to get, easy to lose.
      Dann gibt es vll um 50% weniger FS-Ausgaben und dann könnte es auch mit den VT runter gehen. Ausser die fahren dann alle
      ohne FS. Aber dann sollte keine Geldstrafe mehr verhängt werden, sondern wie in der EU Haftstrafen.

      DAS war nicht die Ursache fuer den Unfall! Der Fahrer stand wohl unter Drogen!!!!
      Hier sollten Fachgutachten eingeholt werden, bevor auch hier das Ansehen der Reform in den Dreck getreten wird.

      haben sie schon eingeholt. Schon 2016….. hab das aber auch hier berichtet. Einfach mal mehr lesen und nicht alles
      als Lügenpresse betrachten – weil woher erfährt man sonst News?

      Ich kann nicht beurteilen, ob “die UNIs” ein neutrales Gutachten
      in Sachen Verfassungsrecht und Voelkerrecht, ablegen koennen. Befuerchte aber eher nicht.

      Wenn Professoren der UNI, die Verfassungsrecht und Völkerrecht lehren, kein Gutachten ablegen können, wer dann?
      Sieht man sich die Gutachter in der EU und in D an, sind das alles Professoren, die als Nebentätigkeit Gutachter sind.
      Also die können das schon, keine Sorge – sonst holt man sich halt Ausländer.

      Ansonsten sollte man den FakeBeitrag zum “begleitetem Fahren” bei Wiki pruefen
      lassen, insbesondere die “Entstehungsgeschichte”.

      der Fake-Kommentar, das es in D “begleitendes Fahren” geben soll, kam von dir – auch schon vergessen.
      Es gibt kein “begleitendes Fahren” in D und A. Hab ich schon mit den zuständigen Ämtern geklärt.
      Es besteht in D nur Fahrschulplficht, was anderes gibt es nicht.

      FahrschulPflicht ist weltweit ein Ladenhueter,

      es kann nie irgendwas ein Ladenhüter sein, wenn es Pflicht ist. D.h. jeder muss diesen “Ladenhüter” auswählen, andere Optionen
      gibt es nicht. Es gibt in der EU noch andere Optionen, wie “begleitendes Fahren” z.B. in der Schweiz und Schweden – aber die meisten
      fallen dort bei der strengen Prüfung durch.
      Nur begleitendes Fahren anzubieten, dazu gibt es weltweit kein einziges Land – weil nicht jeder FS_Bewerber hat einen Vater, der
      das kann, der einen FS hat, der ein Auto hat usw.
      Würde es keine Fahrschulen geben, könnten Millionen EU´ler keinen FS machen. Das goutierst du – natürlich, deine Frau hat ja Fahrschule.
      Den anderen gönnst du das daher nicht, damit sie was besonderes in Ranong bleibt. 🙂

      Rest Müll.

  21. STIN STIN sagt:

    man sollte auch direkt beim DLT Drogentests machen. Geht schnell – Ergebnis hat man gleich
    fertig. Dann fallen die Yaba-Junkies auch alle weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)