Thailand entwickelte Roboter für Strandreinigung

Es könnte die Antwort auf Thailands schmutzige Strände sein – ein umweltfreundlicher Roboter-Strand-Reiniger, der von den eigenen „hellen“ Ingenieuren des Königreichs konstruiert und entworfen wurde.

Das Gerät, das bis jetzt noch keinen eindeutigen Namen hat, wurde auf YouTube in einem Video veröffentlicht, das seine bemerkenswerten Fähigkeiten zeigte.

Der ferngesteuerte Roboter, der elektrisch betrieben wird, saugt den Sand nach Abfall aller Art ab, einschließlich Flaschen, die unter der Oberfläche vergraben sind. Obwohl es in diesem Entwicklungsstadium nicht zwischen Muscheln und Abfall zu unterscheiden vermag.

In einem Daily-News-Beitrag wird beschrieben, dass das Gerät schnell, effizient und kompakt an Orte gelangt, die andere Reiniger nicht erreichen können. Und da es vor Ort konzipiert wurde, sind keine teuren Importe aus dem Ausland notwendig.

Es wurde von der Firma PTT in Zusammenarbeit mit Studenten der Songkhla Niran Universität im Süden Thailands entworfen.

Daily News berichtete, der Roboter wäre ideal für die Aufräumarbeiten nachdem „unordentliche Touristen“ ihren Müll verbreiteten.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Thailand entwickelte Roboter für Strandreinigung

  1. Raoul Duarte sagt:

    emi_rambusn1hhders!!ede: weil der Schmutzbehaelter nach 2 Metern schon voll waere

    Einfach so ausgedacht? Sie sind mir ja einer.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Das versickert scheinbar genauso, wie
    das Wasser in der Trockenzeit.

    Dummquatsch, das wird in der Regenzeit zu schnell abgefuehrt!! Im Khlongsystem konnte es ueberall versickern!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Sind damit die Uhren/Ringe Prawits gekauft worden?

    Du wirst irgendwie immer …..duemmlicher! :wink:

      (Zitat)  (Antwort)

  3. STIN: Das ist ein Geraet, mit dem man gereinigte Nobelstraende reinigen kann (Kippen, Flaschenverschluesse, einzelne Flaschen! Super
    Damit waere das “KippenProblem” beseitigt.
    Die Meeresverschmutzung bekommt damit Nicht in den Griff!

    richtig, für das Meer ist das nicht geeignet

    Ich habe nichts vom Meer geschrieben. Es gibt Zeiten, siehe Bild da kann man die Maschine nicht einsetzen, auch weil der Schmutzbehaelter nach 2 Metern schon voll waere.
    Das mit dem Muschelnsammeln ist aber in TH unter Strafe verboten.
    5555555555
    Ausserdem kann man sie bei Bewoelkung sowieso nicht einsetzen.

    Die Maschine wurde in China entwickelt und wird in TH zusammengebaut.

    Sehe gerade, das scheint die Billigversion zu sein, die hat gar keine Solarzellen.
    Die Abdeckung hinten fehlt auch.

      emi_rambusn1hhders!!ede(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  4. emi_rambus sagt:

    Kommen bald zu einem schmutzigen Strand in Ihrer Nähe: Thailands Roboter-Müllsammler
    http://www.wochenblitz.com/nachrichten/bangkok/83961-kommen-bald-zu-einem-schmutzigen-strand-in-ihrer-naehe-thailands-roboter-muellsammler.html#contenttxt

    Das ist ein Geraet, mit dem man gereinigte Nobelstraende reinigen kann (Kippen, Flaschenverschluesse, einzelne Flaschen! Super
    Damit waere das “KippenProblem” beseitigt.
    Die Meeresverschmutzung bekommt damit Nicht in den Griff!
    Wenn nach der Regenzeit der Strand ueber Nacht verdreckt ist, waere der “Sammelbehaelter” nach 2 m voll und Aeste, Fischernetze, … wuerde die AufnahmeVorrichtung blockieren!

    http://static1.fnp.de/storage/image/3/7/1/4/1314173_cms2image-fixed-605x320_1pra7g_AHbnxq.jpg

    Fuer den”grossenMuell” gibt es andere technik:

    https://www.berliner-zeitung.de/image/28580382/2×1/940/470/3bef8f412ae2f1bba72cca139ec1a36a/vt/vermuellte-meere.jpg

    u.a.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Das ist ein Geraet, mit dem man gereinigte Nobelstraende reinigen kann (Kippen, Flaschenverschluesse, einzelne Flaschen! Super
      Damit waere das “KippenProblem” beseitigt.
      Die Meeresverschmutzung bekommt damit Nicht in den Griff!

      richtig, für das Meer ist das nicht geeignet – das können die dann aber sicher auch bauen.
      Geld für Importe ist nicht vorhanden – nicht mal für Hochwasser-Schutz. Das versickert scheinbar genauso, wie
      das Wasser in der Trockenzeit.

      Sind damit die Uhren/Ringe Prawits gekauft worden?

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com