Bangkok: Uber beschliesst Partnerschaft mit Taxi-Unternehmen Howa

Uber hat sein Mitfahrnetzwerk mit der Einführung von „uberTAXI“ erweitert, das eine Partnerschaft mit Howa, einem großen Taxiunternehmen, beinhaltet.

Der neue Service wird ab nächsten Dienstag in Bangkok über die Uber-App verfügbar sein. Fahrer können ein Howa-Taxi über die Uber-App gegen einen Aufpreis buchen, während die Fahrer von Howa über die App mit Kunden in Kontakt treten können.

Siripa Jungsawat, General Manager von Uber Thailand, sagte auf einer Pressekonferenz am Mittwoch, dass Uber und Howa die Überzeugung teilen, dass die Technologie den Fahrern und Kunden Vorteile bringen kann.

Uber ist 2017 neue Taxi-Partnerschaften in Indonesien, Malaysia, Myanmar, Taiwan, Kambodscha und Singapur eingegangen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Bangkok: Uber beschliesst Partnerschaft mit Taxi-Unternehmen Howa

  1. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: ich habe (bewusst) kein Smartphone

    So machen Sie sich selbst Ihr Leben “schwer”.
    Nur, um sich nachher über die Thais zu “beschweren”?

    KICHER

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm sagt:

    Taxis sind inzwischen ein ernstes Problem und eine Bedrohung in BKK
    geworden.Tagsüber wenn sie leer sind behindern sie den Verkehr
    auf übelste Weise und auch ihre potentiellen Kunden die Fussgänger.
    Sie blockieren alle grösseren Bushaltestellen und niemand stoppt sie.
    Am wenigsten die Polizei!
    Ich hatte ja schon darüber geschrieben dass sie tagsüber meist leer
    herumfahren. Gestern war ich am Sanam Luang und in der Gegend
    von Rachini bis Phra Sumen am Fluss.
    Als ich wieder zurückfahren wollte kam kein Bus den ich hätte
    nehmen können und deshalb suchte ich nach einem Taxi.
    Kein leeres zu bekommen weil die lieber in Yaowarat rumfahren
    und dort den Verkehr behindern als auf den grossen breiten Strassen
    rund um Sanam Luang wo die potentiellen Kunden entweder zur
    Phra Pinklao oder zur Maharaj laufen müssen.
    Ich habe ja schonmal geschrieben dass meine Frau und ich
    eigentlich nur All Thai Taxi benutzen aber die haben nur 200 Wagen
    und ich habe (bewusst) kein Smartphone und kann sie nicht rufen.
    Es gibt in BKK auch Grab Taxi mit entsprechender Bemalung
    und die haben an Mega Bang Na einen eigenen Schalter
    wo ich sie beobachtet habe. Die Fahrer waren ganz passabel
    aber nicht so gut wie die von All Thai Taxi.
    Uber habe ich noch nicht gesehen weil die wohl keine Bemalung haben.
    Aber nochmal:
    Egal wieviel Elektronik in die Taxis eingebaut wird,
    sie bleiben in BKK ein ständiges Ärgernis weil niemand
    sie kontrolliert!

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)