Koh Tao Todesfälle: keine weiteren Ermittlungen im Fall von 2 Touristen

Bis heute gibt es keine Spur und keine weiteren Ermittlungsergebnisse im Falle zweier westlicher Urlauberinnen, die auf Koh Tao seit Januar verschwunden sind bzw. Ende April tot aufgefunden wurden.

​Die Russin Valentina Novozhyonova (23) ist seit dem 15. Februar nach einem angeblichen Freitauchversuch verschwunden. Ihre Leiche wurde trotz mehrtägiger Suchaktionen nicht gefunden. Ebenso mysteriös ist der von den Behörden als ‚Selbstmord‘ bezeichnete Tod der 30 Jahre alten Elise Dallemagne aus Belgien. STIN berichtete u.a. hier.

Ihre Leiche war am 27. April an einem Plastikseil erhängt oberhalb der Tanote Bucht gefunden worden – die Mutter bezeichnete die sehr späten Ermittlungen als vorschnell und schlampig. Sie weist bis heute jegliche Suizid-Schlussfolgerungen zurück. Informationen von Medien zufolge ermittelt im Fall Dallemagne nur noch die belgische Kriminalpolizei. Die von thailändischer Seite neu angeordnete Untersuchung durch die Spezialpolizei der Crime Suppression Division (CSD) hatte im Juli weltweit für Aufsehen gesorgt. Danach wurde es wieder still um beide Fälle und keine weiteren Resultate sind bekannt geworden.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Kommentare zu Koh Tao Todesfälle: keine weiteren Ermittlungen im Fall von 2 Touristen

  1. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: angeheuert hat

    Altersstarrsinn? Oder wie erklärt ein so grandios Gescheiterter wie Sie, lieber berndgrimm, daß er ständig seine eigenen tumben (und falschen) “Kommentare” per Copy and Paste ein ums andere Mal hier einstellt? Oder liegt es daran, daß Sie keine Argumente haben, um mit andersdenkenden Personen diskutieren zu können?

    Oder ist es doch noch einmal die Aufforderung, Ihnen einmal mehr zu antworten, da Sie (Demenz? Alzheimer? Selbst”schutz”-Mechanismus?) schon wieder vergessen haben, was Ihnen geantwortet worden war? Dem kann abgeholfen werden – aber gerne doch:

    Wie starrsinnig und realitätsverdrängend kann man im Alter denn noch werden?

    Ich bin weder verwandt noch verschwägert oder auch nur persönlich bekannt mit dem/den Betreiber/n dieses Blogs noch Ihrer “Zufluchtsstätten” in Augsburg oder nit.at – und demnach auch weder angeheuert noch gebeten worden, hier irgendetwas zu schreiben.

    Alles, was ich tue, entspricht meiner eigenen Überzeugung; ich stemme mich rotlackierten Braunen – nicht nur auf Thailand-Seiten – stets entgegen, da ich ihre (ja – auch Ihre) menschenverachtenden Umtriebe absolut falsch finde.

    Rechtspopulistische Verschwörungs-Theoretiker wie Sie und Ihre braunen Kumpane im Ungeist, die einem kriminellen Kleptokraten Thaksin das Wort reden, Ihren irren Gewalt-Phantasien ständig Platz einräumen und sich für eine Diktatur aussprechen, wenn Sie nur selbst zu den bestimmenden Personen innerhalb des Systems zählen dürfen, sind zwar zahnlose Möchtegern-“Tiger” (und verträumte “Helden der Revolution”, weil sie an einigen Hausfrauen-Spaziergängen teilgenommen haben wollen), aber ekelerregend.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Vielleicht sollte STIN mal erklären warum er diesen Goebbels Imitator
    angeheuert hat.
    Nur um mich anzupissen zu verleumden und zu denunzieren?
    Er tut ja nichts anderes als den ganzen Tag auf der Lauer zu liegen
    bis ich etwas schreibe um dann seine Gülle auszugiessen.
    Eigene Sachbeiträge gibt es von ihm nicht, woher auch.
    Er posaunt die dümmste schon widerlegte Regierungspropaganda raus

      (Zitat)  (Antwort)

    • Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

      Lieber Raoul!

      Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
      Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
      Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
      Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
      Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
      Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
      Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
      Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
      Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
      Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
      Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
      aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
      Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
      mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
      multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
      Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

      Deine Anstalt

        (Zitat)  (Antwort)

  3. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: angeheuert hat

    Wie starrsinnig und realitätsverdrängend kann man im Alter denn noch werden?

    Ich bin weder verwandt noch verschwägert oder auch nur persönlich bekannt mit dem/den Betreiber/n dieses Blogs noch Ihrer “Zufluchtsstätten” in Augsburg oder nit.at – und demnach auch weder angeheuert noch gebeten worden, hier irgendetwas zu schreiben.

    Alles, was ich tue, entspricht meiner eigenen Überzeugung; ich stemme mich rotlackierten Braunen – nicht nur auf Thailand-Seiten – stets entgegen, da ich ihre (ja – auch Ihre) menschenverachtenden Umtriebe absolut falsch finde.

    Rechtspopulistische Verschwörungs-Theoretiker wie Sie und Ihre braunen Kumpane im Ungeist, die einem kriminellen Kleptokraten Thaksin das Wort reden, Ihren irren Gewalt-Phantasien ständig Platz einräumen und sich für eine Diktatur aussprechen, wenn Sie nur selbst zu den bestimmenden Personen innerhalb des Systems zählen dürfen, sind zwar zahnlose Möchtegern-“Tiger” (und verträumte “Helden der Revolution”, weil sie an einigen Hausfrauen-Spaziergängen teilgenommen haben wollen), aber ekelerregend.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. berndgrimm sagt:

    gg1655: Das liegt daran das RD in jedem Blog oder Forum das eine Art Netiquette hat gesperrt wurde und seine “Beiträge”(wenn man denn seinen Unfug so nennen will) gelöscht wurden. Jetzt hat er nur noch diesen Blog als Spielplatz und es sagt viel aus das er hier nicht spätestens seit seinem 2. Kommentar entfernt wurde.
    Wer solche Gestalten gewähren lässt darf sich nicht Wundern wenn er mit diesen in einen Topf geworfen wird. Da Helfen auch die wiederholten gegenseitigen Beteuerungen,man sei nicht der andere, etwas. Das hat keinerlei Beweiskraft.

    Vielleicht sollte STIN mal erklären warum er diesen Goebbels Imitator
    angeheuert hat.
    Nur um mich anzupissen zu verleumden und zu denunzieren?
    Er tut ja nichts anderes als den ganzen Tag auf der Lauer zu liegen
    bis ich etwas schreibe um dann seine Gülle auszugiessen.
    Eigene Sachbeiträge gibt es von ihm nicht, woher auch.
    Er posaunt die dümmste schon widerlegte Regierungspropaganda raus.

      (Zitat)  (Antwort)

  5. Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: blablabla

    —> „bukeo“ (Hauptnick) alias „Dr. Richard Assweiler“ (existiert auch ohne Dr.) alias „Tom-Wien“, alias „sofitel“ alias „Hamburg“ alias „Lungeo“ alias „chompoo“ alias „STIN“ alias „gateot“ alias „RAOUL DUARTE“ alias „Panida“ alias „Cindy“ alias „chainat“ alias „Richard Multak“ alias „Erich Wagger“ alias „trangnoi“ alias „sansailek“ alias „lucky“ usw… <—

    Und unser paranoides Wölfchen glaubt jetzt, daß eine einzige Person all diese Nicknames besetzt hatte und zusammengenommen Hunderttausende an merkwürdig kruden Beiträgen in -zig deutsch- und englischsprachigen Foren, Blogs und bei Zeitungs-Leserbrief-Seiten unterbrachte, um ganz nebenbei sämtliche Kommentare anderer User, die er für "pro-Thaksin" ausgemacht hatte, an irgendwelche Behörden zu melden?

    Es ist doch längst erwiesen, daß diese tumbe Verschwörungs-Theorie von jemandem in die Welt gesetzt wurde, der sämtliche ihm "suspekt" erscheinenden Nicks zusammen- und durcheinandergewürfelt hat und mit Sicherheit keinen einzigen Kommentatoren wegen welcher Vorwürfe auch immer irgendwem "ans Messer" geliefert hat.

    Die Mär von einem Denunzianten, der anderen geschadet haben soll, wird immer wieder von unseren rotlackierten Braunen just dann angebracht, wenn ihnen einer einmal mehr auf die Schliche kommt und ihnen einen Spiegel vorhält.

    Stets zusammen mit den anderen Lügen wie: in allen Foren, Zeitungen, Zeitschriften und Internet-Blocks geblockt oder gesperrt oder gar gelöscht usw – nur, weil die immer gleichen Leute wie unser Wölfchen, sein Kumpel im Ungeist berndgrimm oder der Kamerad Doppel-g merken, daß sie ihr rechtspopulistisches Treiben nicht mehr so leicht weiterführen können wie vorher.

    Nennt man das nun Altersstarrsinn? Kruden Verfolgungswahn? Oder einfach die Angst von alten Männern, ihr so mühsam aufgebautes Image als "Helden der Straße" nun doch noch zu verlieren? Es ist letztlich vollkommen egal. Wie sie als agierende Personen ja auch. Sie können nichts tun – und das ist auch gut so.

      (Zitat)  (Antwort)

  6. Wolf5 sagt:

    Lest einmal hier, da ist einges interessante über diesen Troll RD zu inden
    http://thailandtip.info/2016/01/25/50

      (Zitat)  (Antwort)

    • Raoul Duarte sagt:

      Ein gutes “Argument”, in einem Blog tätig zu sein, der von Ihrem angeblichen “Denunzianten” und IP-Daten-Sammler STIN betrieben wird.

      Oder in anderen Foren, die sich Ihr ebenso paranoider Kamerad berndgrimm auserkoren hat, um seine in Netz zusammengeklau(b)ten Geschichtchen und Bildchen fremder Fotografen als “eigenes Werk” zu veröffentlichen.

      Sie sind ja allesamt echt zu doof für diese Welt.

        (Zitat)  (Antwort)

  7. Raoul Duarte sagt:

    gg1655: gelöscht

    Wie sich unser Doppel-g die Algorithmen bei Google so vorstellt:

    Weil ein Artikel – Beitrag – Kommentar (oder irgendetwas anderes) angeblich irgendwo “gelöscht” worden sei, wird der Verfasser nun (merkwürdigerweise?) an anderer Stelle vermehrt gefunden?

    Das ist ja fast so lächerlich wie die Überzeugung unseres “Experten” berndgrimm, der meint, er könne ein Online-Radio nicht hören, da sich keine Station in seiner Nähe befindet.

    Schön, wenn sich unsere rechtspopulistischen Verschwörungs-Theoretiker ohne auch nur den Anflug von “Ahnung” (in technischer wie politischer Hinsicht) derart outen. Weitermachen, bitte.

    YYMD, Doppel-g.

      (Zitat)  (Antwort)

  8. gg1655 sagt:

    berndgrimm: Aber etwas anderes ist mir aufgefallen.Wenn man ihn googelt
    kommen alle seine Kommentare auf ST.at.

    Das liegt daran das RD in jedem Blog oder Forum das eine Art Netiquette hat gesperrt wurde und seine “Beiträge”(wenn man den seinen Unfug so nennen will) gelöscht wurden. Jetzt hat er nur noch diesen Blog als Spielplatz und es sagt viel aus das er hier nicht spätestens seit seinem 2. Kommentar entfernt wurde.
    Wer solche Gestalten gewähren lässt darf sich nicht Wundern wenn er mit diesen in einen Topf geworfen wird. Da Helfen auch die wiederholten gegenseitigen Beteuerungen,man sei nicht der andere, etwas. Das hat keinerlei Beweiskraft.

      (Zitat)  (Antwort)

  9. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm:

    Keine eigenen “Gedanken” mehr – wie ja schon mehrfach festgestellt.
    Immer nur tumbe, einfallslose Wiederholungen des eigenen Unsinns.

    ROFL

      (Zitat)  (Antwort)

  10. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Er hat kein Leben ausserhalb des Internets.
    Traurige Weihnachtsgeschichte, ein Weihnachtsmann den niemand
    haben will….

      (Zitat)  (Antwort)

  11. Raoul Duarte sagt:

    Raoul Duarte: Ach, den Roman kennen Sie auch nicht – oder haben Sie ihn nur ebenfalls nicht verstanden?

    gg1655: Was sagt Wikipedia dazu

    Ich hatte es mir ja gedacht. Sie müssen die Wiki zuhilfe nehmen, um antworten zu können. Und die dortige “Erklärung” haben Sie ebenfalls nicht verstanden. “Experte”, gell?

      (Zitat)  (Antwort)

  12. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: nicht nachvollziehbaren Thaksin Hetze

    Daß es Ihnen und Ihren Kumpanen im Ungeist nicht gefällt, wenn jemand die Untaten Ihres Idols aufzeigt, der für Hunderte (wahrscheinlich mehr als 2,700) “außergerichtliche Tötungen” (= Morde) und die dunkelste Zeit in Sachen Menschenrechtsverletzungen im Thailand der Neuzeit verantwortlich ist (so “Human Rights Watch”), liegt nahe. Das wundert hier niemanden.

    berndgrimm: Deshalb ist er hier Mod oder wird auf jeden Fall promoted

    Eine weitere (mittlerweile schon sehr alte und mehrmals widerlegte) Verschwörungs-Theorie … eigentlich fehlt nur noch das Wörtchen “offensichtlich”, um allen klarzumachen, wie falsch unser “Experte” berndgrimm wieder einmal liegt.

    berndgrimm: Egal wieviel er auch säuft

    Wieder eine Projektion, Björn?

      (Zitat)  (Antwort)

  13. berndgrimm sagt:

    gg1655: Raoul Duarte: Das ist ein Wort der furchtbaren “Neusprech”-Sprache aus dem Roman “1984”

    Raoul Duarte: Ach, den Roman kennen Sie auch nicht – oder haben Sie ihn nur ebenfalls nicht verstanden?

    Was sagt Wikipedia dazu:
    Schon die Erwähnung einer Unperson ist ein Gedankenverbrechen und in Neusprech unmöglich, da das Wort selbst tabuisiert ist.

    Raoul Duarte: und Sie noch keinen einzigen Fehler mir haben nachweisen können.

    Das sind einfach zu viele als das jemand die Zeit dafür hätte. Andere haben ein Leben und nicht nur das Internet.

    Das ist sein einziges Problem. Er hat kein Leben ausserhalb des Internets.
    Traurige Weihnachtsgeschichte, ein Weihnachtsmann den niemand
    haben will….

      (Zitat)  (Antwort)

  14. berndgrimm sagt:

    gg1655: Wieder einmal ein Paradebeispiel der Niedertracht von RD. Der Satz von berndgrimm lautete :

    berndgrimm: Ich glaube kaum dass an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt wird
    und sie Brutstätte für NeoNazis sind.

    Daraus hat sich RD

    Raoul Duarte: an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt

    Rauskopiert damit das geschriebene komplett in sein gegenteil verwandelt und unterschwellig berndgrimm unterstellt das Er diese Behauptung aufgestellt hätte. So etwas ist schon kriminell zu nennen. Auch das er ständig(obwohl selbst schon lange Rentner bzw. Pensionist) über das Alter anderer herzieht ist ein Zeichen mangelnder(keiner) Erziehung.
    Zu Altern ist ein Natürlicher Vorgang dem sich keiner Entziehen kann.
    Aber wie eine Alternde Diva sein Alter verleugnen und durch verwenden Kindischer(Kicher usw.) Ausdrücke verzweifelt überspielen zu wollen ist einfach Armselig. Ich kann hier nur nochmal alle Aufrufen die noch nicht über RD bescheid wissen: Gebt bei Google Raoul Duarte und Denunzieren ein und lest den ersten Link der dann angezeigt wird. Dort steht alles was man über diese Unperson wissen muss.

    Das macht er Alles nur um irgendwie Aufmerksamkeit zu erheischen.
    Sachlich kann er überhaupt nix bringen ausser der ständigen
    Wiederholung der Regierungspropaganda und seiner nicht
    nachvollziehbaren Thaksin Hetze.
    Aber etwas anderes ist mir aufgefallen.Wenn man ihn googelt
    kommen alle seine Kommentare auf ST.at.
    Gleiches passiert wenn man STIN googelt.
    Wenn man einen anderen Nick hier googelt kommt garnix
    aus ST.at.
    Deshalb ist er hier Mod oder wird auf jeden Fall promoted.
    Das mit dem Altern fällt eh auf ihn zurück denn davor rettet
    ihn auch seine Geisteskrankheit nicht.
    Er kriegt ja auch jetzt schon nicht mehr mit was um ihn
    herum vorgeht.
    Er weiss wahrscheinlich genau dass er ausser Anpissen,
    Verleumden und Denunzieren nix kann
    und deshalb nie für Voll genommen wird.
    Egal wieviel er auch säuft.

      (Zitat)  (Antwort)

  15. gg1655 sagt:

    Raoul Duarte: Das ist ein Wort der furchtbaren “Neusprech”-Sprache aus dem Roman “1984”

    Raoul Duarte: Ach, den Roman kennen Sie auch nicht – oder haben Sie ihn nur ebenfalls nicht verstanden?

    Was sagt Wikipedia dazu:
    Schon die Erwähnung einer Unperson ist ein Gedankenverbrechen und in Neusprech unmöglich, da das Wort selbst tabuisiert ist.

    Raoul Duarte: und Sie noch keinen einzigen Fehler mir haben nachweisen können.

    Das sind einfach zu viele als das jemand die Zeit dafür hätte. Andere haben ein Leben und nicht nur das Internet.

      (Zitat)  (Antwort)

  16. Raoul Duarte sagt:

    gg1655: Unperson

    Das ist ein Wort der furchtbaren “Neusprech”-Sprache aus dem Roman “1984” (mit dem die dortigen Diktatoren unliebsamen Menschen die Existenzberechtigung absprechen wollten) und gleichzeitig die Denke der deutschen Nationalsozialisten und ihrer Nachfolger, das zu gebrauchen sich für jeden Denkenden von selbst verbietet.

    Ach, den Roman kennen Sie auch nicht – oder haben Sie ihn nur ebenfalls nicht verstanden? Und aus der Nazi-Zeit können oder wollen Sie keine Lehre ziehen, weil Sie sie (wie der unbelehrbare berndgrimm) eigentlich viel toller finden als die heutige? Weil man da ungestraft anderen “Rassen” mit Gewalt ans Leder gehen konnte, wie er es sich heute in Thailand, sofern es junge Männer betrifft, erträumt? Hätte ich mir eigentlich denken können.

    Was kommt eigentlich als nächstes von unserem Doppel-g? “Untermenschen”? “Tiernamen”? Oder ähnlich rassistisch/antisemitische Sprüche, wie sie sein Kumpel im Ungeist berndgrimm hier ständig “raushaut”?

    Über Ihr Alter und Ihre “Bildung” möchte ich mich keinesfalls auslassen – und erst recht keine kruden Verschwörungs-Theorien vom Stapel lassen, wie Sie beide und ein paar “Mitkämpfer” aus der gleichen Ecke ständig tun, weil Sie so verzweifelt darob sind, daß es Ihnen einfach nicht gelingt, Einzelheiten über andere – speziell meine – Person/en herauszubekommen.

    Und so behelfen Sie sich halt weiter mit Ihren kruden Beschimpfungen, die Sie dann jeweils gegenseitig zitieren (um – ohne Sinn und Verstand – Ihren eigenen Rechtsaußen-Kadern sogleich zu applaudieren). Alles sooo durchsichtig …

    Von Bildung oder gar Wissen (geschweige denn “Expertentum”) sind Sie alle weit entfernt. Das “wurmt” Sie ja auch so. Und am schlimmsten ist für Sie, daß bisher noch alles, was Sie vorausgesagt haben, falsch war – und Sie noch keinen einzigen Fehler mir haben nachweisen können. Sofern Sie sich überhaupt an inhaltlichen Diskussionen hier im Blog beteiligt haben und sich nicht nur ständig in Ihrer braunen Sauce wälzen.

    Weiter so – Ihr populistischen Verschwörungs-Theoretiker – vergeßt bloß nicht Eure Alu-Hütchen. Kicher.

      (Zitat)  (Antwort)

    • gg1655 sagt:

      Getroffene Hunde Bellen. Oder ,da ja gerade ein neuer Star Wars Teil erschienen ist : “Dein Mimimi ist stark in dir”
      Unperson des Jahres 2015 war übrigens Abu Bakr al-Baghdadi.
      Soviel dazu.

        (Zitat)  (Antwort)

  17. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt

    Tatsächlich wird auch an Waldorfschulen kein “asoziales Verhalten”, wohl aber die Rechtschreibung und Interpunktion der deutschen Grammatik gelehrt, wenn ich richtig informiert bin.

    So stellt sich die Frage, woher Sie Ihre schrecklich einseitige “Weltsicht” samt aller anderer Unzulänglichkeiten haben. Eine weiterführende Schule mit Hochschulabschluß scheint ja von vornherein ausgeschlossen zu sein – was ich Ihnen in Ihrem Alter nun wirklich nicht vorzuwerfen habe:

    Damals soll es ja schließlich in der Bildung so einige “Fehlleistungen” gegeben haben, wie man bis heute erz#hlt bekommt und teilweise auch noch nachlesen kann. Aber es geht nicht um Bildungen, sondern vielmehr um das, was mein Großvater vielleicht (ich versuche, mich sogar Ihnen verständlich zu machen) mit “Herzensbildung” umschrieben hätte.

    Diese hat all Ihre fiesen Grundhaltungen (von rechtspopulistischen Überzeugungen bis zum plumpen Rassismus – von devianten Gewalt-Phantasien bis hin zu Ihrer Herrenmenschen-Mentalität) nämlich NICHT inkludiert; ganz im Gegenteil.

      (Zitat)  (Antwort)

    • gg1655 sagt:

      Wieder einmal ein Paradebeispiel der Niedertracht von RD. Der Satz von berndgrimm lautete :

      berndgrimm: Ich glaube kaum dass an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt wird
      und sie Brutstätte für NeoNazis sind.

      Daraus hat sich RD

      Raoul Duarte: an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt

      Rauskopiert damit das geschriebene komplett in sein gegenteil verwandelt und unterschwellig berndgrimm unterstellt das Er diese Behauptung aufgestellt hätte. So etwas ist schon kriminell zu nennen. Auch das er ständig(obwohl selbst schon lange Rentner bzw. Pensionist) über das Alter anderer herzieht ist ein Zeichen mangelnder(keiner) Erziehung.
      Zu Altern ist ein Natürlicher Vorgang dem sich keiner Entziehen kann.
      Aber wie eine Alternde Diva sein Alter verleugnen und durch verwenden Kindischer(Kicher usw.) Ausdrücke verzweifelt überspielen zu wollen ist einfach Armselig. Ich kann hier nur nochmal alle Aufrufen die noch nicht über RD bescheid wissen: Gebt bei Google Raoul Duarte und Denunzieren ein und lest den ersten Link der dann angezeigt wird. Dort steht alles was man über diese Unperson wissen muss.

        (Zitat)  (Antwort)

  18. berndgrimm sagt:

    Wolf5: Nun wurde dieser Troll RD erneut als Lügner überführt.
    Wer dachte, er würde einfach mal den Versuch unternehmen, seine Lügen etwas abzumildern und zur Aufklärung beizutragen, sieht sich enttäuscht.
    Er hätte ja nur den von ihm zititierten Link (den es aber nicht gibt) einstellen müssen und alles wäre erledigt.
    Statt dessen wechselt er das Thema und bezieht sich plötzlich auf einen anderen Beitrag, welcher wiederum nicht von mir, sondern von ihm selbst stammt.
    Und vergißt auch nicht, sich wieder selbst zu loben (da es ja kein anderer macht), was wir ebenfalls aus den meisten seiner Beiträge kennen.
    Gleichzeitig verwendet er wieder sein Troll Vokabular, diesmal wieder „rechtspopulistische Verschwörungs-Theorien“ .
    Das mag vielleicht früher bei seinen verblödeten Klassenkameraden an der Waldorfschule funktioniert haben, hier in diesem Forum haben ihn alle User als das erkannt, was er ist, nämlich ein „Arsch mit Ohren“

    Ich glaube kaum dass an Waldorfschulen asoziales Verhalten gelehrt wird
    und sie Brutstätte für NeoNazis sind.
    Aber seinen Namen tanzt er hier ja schon immer.

      (Zitat)  (Antwort)

  19. Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: als Lügner überführt.

    Wie? ROFL
    Und von wem? LOL
    Von Ihnen, der Sie Unsinn “puplizieren”? KICHER

    Einfach einmal lesen und nicht versuchen, sich dabei die Äuglein zuzuhalten, liebes Wölfchen – auch, wenn’s möglicherweise nicht leicht ist, zu erkennen, welchen Unsinn Sie (nicht etwa ich oder andere) geschrieben haben. Ein Klick und selbst Sie sehen’s.

    Oder lassen Sie es sich von anderen, etwas helleren Köpfen als Sie, erklären.

    Viel Glück.

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  20. Wolf5 sagt:

    Nun wurde dieser Troll RD erneut als Lügner überführt.
    Wer dachte, er würde einfach mal den Versuch unternehmen, seine Lügen etwas abzumildern und zur Aufklärung beizutragen, sieht sich enttäuscht.
    Er hätte ja nur den von ihm zititierten Link (den es aber nicht gibt) einstellen müssen und alles wäre erledigt.
    Statt dessen wechselt er das Thema und bezieht sich plötzlich auf einen anderen Beitrag, welcher wiederum nicht von mir, sondern von ihm selbst stammt.
    Und vergißt auch nicht, sich wieder selbst zu loben (da es ja kein anderer macht), was wir ebenfalls aus den meisten seiner Beiträge kennen.
    Gleichzeitig verwendet er wieder sein Troll Vokabular, diesmal wieder „rechtspopulistische Verschwörungs-Theorien“ .
    Das mag vielleicht früher bei seinen verblödeten Klassenkameraden an der Waldorfschule funktioniert haben, hier in diesem Forum haben ihn alle User als das erkannt, was er ist, nämlich ein „Arsch mit Ohren“
    https://www.youtube.com/watch?v=KDVje3qrpU8

      (Zitat)  (Antwort)

  21. emi_rambus sagt:

    emi_rambusn1hhders!!ede,

    Danke dafuer, dass diesmal auf Zumuellen verzichtet wurde, ihr seid echt die Groessten!

      (Zitat)  (Antwort)

  22. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: mein Meisterstück

    Wer einen Toilettengang als “Meisterstück” bezeichnet, kennt wohl nichts anderes.

      (Zitat)  (Antwort)

  23. Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: das von ihnen puplizierte zu Recht bestehen

    Ich publiziere hier nichts, sondern stelle meine gut durchdachte und in sich stimmige Überzeugung dar. Wenn ich etwas zitiere, dann wörtlich aus den Beiträgen anderer oder der angegebenen Quelle. So auch in diesem Fall, den das Wölfchen trotzig versucht, als eine “Lüge” darzustellen. Wer möchte, liest sich die Erklärung durch.

    Raoul Duarte: Schon wieder eine ganz bewußte Lüge des Wölfchens, dem die Argumente ausgegangen sind. Selbstverständlich habe ich wörtlich zitiert, was er hier eingestellt und als “Beweis” für seine kruden Verschwörungs-Theorien benannt hatte.

    Zwar war wieder nicht ein einziger Gedanke ein eigener unseres Wölfchens, sondern sein “Kommentar” bestand wie stets nur aus dem Abkupfern aus einer nicht verlinkten Quelle – aber das Zitierte stammt eben doch aus “seinem Kommentar”; war also ein wörtlich übernommenes Zitat.

    Mit anderen Dingen, die in Wölfchens rechtspopulistischen Verschwörungs-Theorien herumspuken mögen, habe ich dagegen nicht das Geringste zu tun.

      (Zitat)  (Antwort)

  24. Wolf5 sagt:

    Es ist nicht verwunderlich, dass dieser Troll RD am 18. Dezember 2017 um 11:55 erneut seine Lügen wiederholt und darauf besteht, er sage nur die Wahrheit.
    Dies ist wie mit den Richtigstellungen in den deutschen Medien, welche wegen der Gesetze jeden noch so großen Blödsinn veröffentlichen müssen, aber gleichzeitig darauf verweisen, dass das von ihnen puplizierte zu Recht bestehen bleibt.
    In unserem Fall könnte (kann er jedoch nicht) dieser Troll RD einfach einmal mit Angabe von Tag und Uhrzeit belegen, wo ich dass von ihm behauptete gesagt haben soll.
    Warten wir mal ab.
    Ich wette, es kommt wie immer nichts!

      (Zitat)  (Antwort)

  25. berndgrimm sagt:

    Wolf5: Dieser Troll RD benutzt wie immer das Troll-Vokabular, diesmal wieder seine „Verschwörungs-Theorie“
    Deshalb einige Informationen zu den Vorkommnissen auf der lnsel Koh Tao:
    „Alles nur Show, so die Kritiker, um das Gesicht zu wahren und unliebsame Wahrheiten zu verschleiern.
    Mit Händen und Füßen wehren sich die Behörden gegen den Makel der „Todesinsel“. Thailand braucht die Touristen. Ein „Inselfluch“, verbrecherische Machenschaften im Paradies oder gar ein Mafianetz auf dem 2000-Seelen-Eiland kämen da ungelegen.
    So trat die Polizei jüngst im Hauptquartier der Provinz Surat Thani vor die Presse, um sämtliche Todesfälle auf Ko Tao als harmlos zu deklarieren und ihre eigene Arbeit als untadelig darzustellen. „Unsere Verfahrensweisen“, behauptete ein hoher Beamter gar, „gleichen der des amerikanischen FBI.“
    1. Das erste Opfer war der Brite Nick P., 25, der im Januar 2014 tot im Meer unterhalb eines Hotels trieb. Er sei betrunken vom Balkon seines Bungalows gestürzt und ertrunken, sagt die Polizei. Sein Vater habe das akzeptiert und auf eine Obduktion verzichtet.
    2 .Die 23-jährige Christina A., ebenfalls aus Großbritannien, wurde ein Jahr später tot in ihrem Hotelzimmer entdeckt. Hier sei das Ermittlungsergebnis genauso eindeutig gewesen: Kreislaufversagen nach Medikamenten- und Alkoholmissbrauch.
    3. Der Franzose Dimitri P., 28, war im selben Monat erhängt in seinem Bungalow aufgefunden worden. Weil beide Hände auf seinem Rücken zusammengebunden waren, war auch bei ihm die Selbstmordtheorie nicht überzeugend.
    4. Der vierte Fall war deutlich schwieriger zu verharmlosen: Die beiden britischen Rucksacktouristen David M., 25, und Hannah W., 24, waren im September 2014 am Strand ermordet worden.
    Internationale Gerichtsmediziner sprachen von einer „unprofessionellen und nicht nachvollziehbaren Ermittlungsrealität“.
    5. Im Februar verschwand schließlich die 24-jährige Russin Valentina N. spurlos.
    6. Im Fall der toten Elise aus Belgien sind allerdings noch immer unzählige Fragen offen. Etwa warum ihr Gepäck auf dem Festland gefunden wurde. Oder: Warum lag eine Gasflasche an ihrem Todesort? Und wieso ist ihr Handy nicht mehr auffindbar?

    Willkommen im Paradies!
    Zunächst mal muss man natürlich sagen dass heutzutage Koh Tao und Koh Phangan
    das Reiseziel einer Spezies ist bei denen offensichtlich der Drogengnuss im Vordergrund steht und wo Vieles möglich ist.
    Im Fall von David und Hannah bin ich persönlich überzeugt davon dass die beiden
    Burmesen nur Bauernopfer für den Häuptligssohn sind.
    Aber die Polizei hat auch die Briten von ihrer Version “überzeugt”.
    Mir geht es aber um etwas ganz Anderes.
    Die Verhältnisse auf Koh Tao und in der “Polizei”.
    Da liegt der Knackpunkt für die Unglaubwürdigkeit Thailands.
    Ich habe aus Interesse viele Jahre lang die Polizeireviere
    an denen ich vorbeilief inspiziert und war überrascht
    dass man mich einfach so reinliess, ja sich noch nicht mal
    an mir störte. Schliesslich bin ich Farang.
    Ich tat natürlich auch harmlos und stellte mich blöd.
    Wenn doch mal jemand stutzig wurde und mich
    aufhielt fragte ich nach den Toiletten oder dem Weg.
    Jedenfalls habe ich so einen guten Einblick in die
    Struktur und Arbeitsweise dieser Polizei erhalten.
    Deshalb auch meine feste Überzeugung:
    Polizei Arbeit können und wollen sie nicht.
    Sie leben auf höchstem Niveau bei niedrigsten Gehältern
    von ihren Geschäften mit der Kriminalität.
    Sie haben eine in sich geschlossene Hierarchie
    und nur die dümmsten oder engagiertesten
    werden auf die Strasse geschickt um Polizeiarbeit zu tun.
    Heute lässt man mich leider nur noch in die Reviere
    wo ich bekannt bin rein.
    Man ist vorsichtig geworden und schottet sich ab seitdem
    die Militärdiktatur regiert.
    Wer meine Worte anzweifelt braucht sich nur mal die
    Organisation von Polizeikontrollen ein Weile anzusehen.
    Oder irgendeinen Polizeieinsatz bei dem er zufällig
    anwesend ist.
    Ich habe mir aus dem gleichen Grund auch Gemeindeverwaltungen,
    Land Offices und andere Verwaltungseinrichtungen angesehen.
    Nein, man kann die Korruption nicht direkt sehen.
    Dass geht nur bei der Immi….!
    Aber man bekommt, besonders wenn man Erfahrung mit Organisation
    und Management hat doch einen Einblick in die mögliche Leistungsfähigkeit
    oder eben Unfähigkeit.
    Ich habe schonmal geschrieben dass mein Meisterstück war dass ich
    am Anfang seiner Amtszeit mehrmals auf dem Privatklo von Schweinchem Dick
    in City Hall war . Da bin ich unangesprochen an 2 Security Checkpoints
    durchgelassen worden! Beim dritten Mal kannte man mich schon!

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  26. Raoul Duarte sagt:

    emi_rambus: wuerde den wackeligen Video gern mal sehen

    Dieses Video ist längst – wie der gesamte Grundgedanke des Artikels – überholt.

      (Zitat)  (Antwort)

  27. Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: Davon stammt zwar kein einziges Wort von mir …

    Schon wieder eine ganz bewußte Lüge des Wölfchens, dem die Atgumente ausgegangen sind. Selbstverständlich habe ich wörtlich zitiert, was er hier eingestellt und als “Beweis” für seine kruden Verschwörungs-Theorien benannt hatte.

    Zwar war wieder nicht einziger Gedanke ein eigener unseres Wölfchens, sondern sein “Kommentar” bestand wie stets nur aus dem Abkupfern aus einer nicht verlinkten Quelle – aber das Zitierte stammt eben doch aus “seinem Kommentar”; war also ein wörtlich übernommenes Zitat.

      (Zitat)  (Antwort)

  28. Die Frau auf dem wackeligen Video, die mit Rucksack und Sarong in den Wald läuft, sei nicht ihre Tochter: die Haare seien zu kurz, die Hüften zu breit, der Gang nicht vertraut.
    https://www.welt.de/vermischtes/article166607339/Das-Raetsel-um-Thailands-tote-Touristen.html

    Wo kommt jetzt dieses Video her?
    Was genau war das genau war das fuer eine “Gasflasche”???? FeuerzeugGas? Fuer Camping Kocher?
    Fuer fliegende Laternen?
    Grosse PropanGasFlasche zum Kochen?
    Die Belgierin hatte gar keinen grossen Rucksack auf KohTao!
    Sie war auf dem Weg ueber Chumpon nach BKK. Mit ihrem grossen Gepaeck , ist aber dann auf Koh Tao mit einem “Tagesrucksack” ausgestiegen.
    Kleinigkeiten konnte sie auf der Insel kaufen.
    Es gab auch mal einen Bericht, wo sie den Verbleib des Rucksackes mit dem Personal vom Boot abgesprochen haette.
    Ich wuerde den wackeligen Video gern mal sehen!!!
    Die Art der Gasflasche ist auch wichtig!!!

      (Zitat)  (Antwort)

  29. Wolf5 sagt:

    Man soll ja diese Trolls nicht füttern, sondern ihnen die Lügen nachweisen.
    Deshalb ein kleines Beispiel für die Lügen des Trolls RD.
    So schreibt er:

    “Wolf5: wieso ist ihr Handy nicht mehr auffindbar?

    Sie haben doch für alles eine Verschwörungs-Theorie parat.

    Wie wär’s in diesem Fall denn mit der naheliegendsten Erklärung?
    Jemand hat es an sich genommen? Undenkbar? Wäre zu einfach?

    Na dann …”

    Davon stammt zwar kein einziges Wort von mir, das interessiert diese Trolls jedoch wenig..
    Entweder nutzen dauernd ihr Troo-Vokabular oder erfinden eben andere Lügen.
    Deshalb nochmals diesen Troll RD auf youtube zum bewundern
    https://www.youtube.com/watch?v=KDVje3qrpU8

      (Zitat)  (Antwort)

  30. Raoul Duarte sagt:

    Wolf5: wieso ist ihr Handy nicht mehr auffindbar?

    Sie haben doch für alles eine Verschwörungs-Theorie parat.

    Wie wär’s in diesem Fall denn mit der naheliegendsten Erklärung?
    Jemand hat es an sich genommen? Undenkbar? Wäre zu einfach?

    Na dann …

      (Zitat)  (Antwort)

  31. Wolf5 sagt:

    Dieser Troll RD benutzt wie immer das Troll-Vokabular, diesmal wieder seine „Verschwörungs-Theorie“
    Deshalb einige Informationen zu den Vorkommnissen auf der lnsel Koh Tao:
    „Alles nur Show, so die Kritiker, um das Gesicht zu wahren und unliebsame Wahrheiten zu verschleiern.
    Mit Händen und Füßen wehren sich die Behörden gegen den Makel der „Todesinsel“. Thailand braucht die Touristen. Ein „Inselfluch“, verbrecherische Machenschaften im Paradies oder gar ein Mafianetz auf dem 2000-Seelen-Eiland kämen da ungelegen.
    So trat die Polizei jüngst im Hauptquartier der Provinz Surat Thani vor die Presse, um sämtliche Todesfälle auf Ko Tao als harmlos zu deklarieren und ihre eigene Arbeit als untadelig darzustellen. „Unsere Verfahrensweisen“, behauptete ein hoher Beamter gar, „gleichen der des amerikanischen FBI.“
    1. Das erste Opfer war der Brite Nick P., 25, der im Januar 2014 tot im Meer unterhalb eines Hotels trieb. Er sei betrunken vom Balkon seines Bungalows gestürzt und ertrunken, sagt die Polizei. Sein Vater habe das akzeptiert und auf eine Obduktion verzichtet.
    2 .Die 23-jährige Christina A., ebenfalls aus Großbritannien, wurde ein Jahr später tot in ihrem Hotelzimmer entdeckt. Hier sei das Ermittlungsergebnis genauso eindeutig gewesen: Kreislaufversagen nach Medikamenten- und Alkoholmissbrauch.
    3. Der Franzose Dimitri P., 28, war im selben Monat erhängt in seinem Bungalow aufgefunden worden. Weil beide Hände auf seinem Rücken zusammengebunden waren, war auch bei ihm die Selbstmordtheorie nicht überzeugend.
    4. Der vierte Fall war deutlich schwieriger zu verharmlosen: Die beiden britischen Rucksacktouristen David M., 25, und Hannah W., 24, waren im September 2014 am Strand ermordet worden.
    Internationale Gerichtsmediziner sprachen von einer „unprofessionellen und nicht nachvollziehbaren Ermittlungsrealität“.
    5. Im Februar verschwand schließlich die 24-jährige Russin Valentina N. spurlos.
    6. Im Fall der toten Elise aus Belgien sind allerdings noch immer unzählige Fragen offen. Etwa warum ihr Gepäck auf dem Festland gefunden wurde. Oder: Warum lag eine Gasflasche an ihrem Todesort? Und wieso ist ihr Handy nicht mehr auffindbar?
    https://www.welt.de/vermischtes/article166607339/Das-Raetsel-um-Thailands-tote-Touristen.html

      (Zitat)  (Antwort)

  32. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Ermittelt wird nur wenn man selber davon irgendwelche Vorteile hat

    Neueste Verschwörungs-Theorie?

      (Zitat)  (Antwort)

  33. berndgrimm sagt:

    Man muss bei beiden Fällen sich vor Augen halten dass es in Thailand
    weder einen ordentlichen Rechtsstaat noch eine ordentliche Polizei gibt.
    Ermittelt wird nur wenn man selber davon irgendwelche Vorteile hat
    und die Ergebnisse werden “von oben” vorgegeben.

    Wenn jetzt z.B. die belgische Mutter die belgischen Polizei
    weiterermitteln lässt son wird dies z.B. daran liegen
    dass die Versicherungen bei Suizid nicht bezahlen.

      (Zitat)  (Antwort)

  34. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: esistwohlzuEnde.SeitensderThaiswirdnichtmehrweiterermittelt.

    Aber DAS schliesst doch keine Sammlung aus?!

      (Zitat)  (Antwort)

  35. Was gibt jetzt das?
    Ist eine Sammlung fuer dieAbfindung geplant?
    :cry:

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com