Prayuth zeigt der Presse seine “teure” Seiko-Uhr

Premierminister Prayut Chan-o-cha zeigte am Mittwoch (20. Dezember) den Medien seine hochkarätige Seiko Armbanduhr mit einem Wert von 250.000 Baht. Er sagte, dass er mehrere Armbanduhren besitze, darunter diese, und alle wurden bei der Nationalen Antikorruptionskommission deklariert.

„Wenn ich diese Uhr trage, sehe ich gut aus“, sagte er scherzhaft und fügte hinzu: „Mit jeder Armbanduhr ist es das gleiche. Ich weiss, dass du willst, dass ich die Uhr zeige, damit es ein Problem wird. Wie wäre es beim nächsten Mal, wenn ich einen Wecker um meinen Hals trage?“

Auf die Frage über den stellvertretenden Premierminister Prawit Wongsuwan, der dem NACC noch nicht seinen Diamantring und die teure Richard-Mille-Armbanduhr erklärt hat, die er vor über einer Woche bei einem Gruppenfoto von Kabinettsmitgliedern trug, betonte Ministerpräsident Prayut, dass es die Pflicht des NACC sei, die Wahrheit herauszufinden.

Prayuth zeigt der Presse seine "teure" Seiko-Uhr

General Prawit würde sich selbst verteidigen müssen, da dies eine persönliche Angelegenheit sei.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

40 Kommentare zu Prayuth zeigt der Presse seine “teure” Seiko-Uhr

  1. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Lieber Raoul!

    Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
    Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
    Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
    Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
    Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
    Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
    Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
    Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
    Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
    Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
    Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
    aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
    Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
    mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
    multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
    Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

    Deine Anstalt 5

      (Zitat)  (Antwort)

  2. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    facebook-posting des Thaksin-Adlaten Andrew MacGregor oder wie-auch-immer:
    Er will gern bestätigen, daß sich “Ma-dam” Yingluck seit ihrer Flucht aus Thailand via Kambodscha in London aufhält.

    berndgrimm: Wer spielt eigentlich den Toten?

    Wie wär’s mit Ihnen? Vom Alter her käm’s doch hin.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Prem hat ihm bescheinigt dass seine Glaubwürdigkeit am Boden ist,

    Wieder falsch.

    Der verehrte Kronrat Prem hat darauf hingewiesen, daß der Premierminister auch weiterhin auf die “Gefolgschaft” der Bevölkerung rechnen kann, wenn er sich an die dafür notwendigen Voraussetzungen hält.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. berndgrimm sagt:

    Der dümmlich Goebbels Imitator der sich genau wie viele Edel Thais
    an der Form und an Äusserlichkeiten aufgeilt weil er mit dem
    Inhalt nix anfangen kann will mit seiner dämlichen Litanei
    über das Yingluck Foto zu dem ich im entsprechenden Thread
    Stellung nehmen werde nur vom Thema dieses Threads ablenken.
    Dem Uhren Tick unserer Diktatoren.

    Prawit submits ‘bling’ explanation to NACC
    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon has sent a letter to the National Anti-Corruption Commission (NACC) explaining how he came into possession of at least one of several pricey watches and a flashy diamond ring not listed in his assets declaration.

    NACC president Pol Gen Watcharapol Prasarn Ratchakij confirmed on Friday that Gen Prawit has submitted the requested formal report and it was currently being reviewed.

    Deputy secretary-general Worawit Sukboon also confirmed it, saying Gen Prawit submitted the report on Dec 27. The information would take some time to review as it involved a third-party.

    “The NACC would like to refrain from disclosing any information regarding Gen Prawit at this time. We also cannot say at this point whether he has given information only on the Richard Mille wristwatch in question, and if any other inquiries regarding other watches must be investigated later on,” Mr Worawit said.

    “It is the duty of the NACC to inspect any mysterious wealth of director-level government officials. We ask for the people’s trust in the work ethics of the NACC.”

    Reports on the findings of the investigation would be finalised in early 2018, he said.

    Prawit hat sich inzwischen ein neues Märchen ausgedacht und muss den Nebenrollen
    noch ihre Texte beibringen.
    Wer spielt eigentlich den Toten?
    Es ist die Arroganz der Machthaber die uns ein solch erbärmliches Lügenmärchen
    in den Rachen stopfen.
    Diese “gute” Militärdiktatur hatte bei ihrer Machtübernahme Transparenz versprochen. Gehalten hat sie auch dort nix.
    Warum veröffentlicht man das Märchen nicht gleich und der kleine Fettsack
    mit den vielen toten Freunden und teuren Uhren tritt aus Gesundheitsgründen zurück?
    So würde sich Prayuth schnell aus der Schlinge der absoluten Inkompetenz
    und Tatenlosigkeit befreien.
    Prem hat ihm bescheinigt dass seine Glaubwürdigkeit am Boden ist,
    warum tritt er sie noch tiefer?
    Die Arroganz der Macht eben!

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  5. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Lieber Raoul!

    Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
    Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
    Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
    Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
    Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
    Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
    Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
    Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
    Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
    Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
    Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
    aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
    Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
    mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
    multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
    Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

    Deine Anstalt 4

      (Zitat)  (Antwort)

  6. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Er selber hat keine Argumente …

    Seit einiger Zeit trage ich Ihnen die Argumente nach – Sie lesen (oder verstehen) sie nur nicht. Lassen Sie sich doch dabei helfen – vielleicht gelingt es richtigen Experten ja sogar, Ihnen ein paar Ihrer lächerlichen Verschwörungs-Theorien zu nehmen. Natürlich gaaaanz gaaaanz vorsichtig.

    Nehmen wir als eines der herausragenden Beispiele Ihres angeblichen “Expertentums” die Flucht der vom Obersten Gericht ihres Amtes enthobenen “Ma-dam” Yingluck aus Thailand, bevor sie vor Gericht wegen ihres ruinösen “rice scheme” erscheinen sollte.

    Sie hatte (vielleicht erinnern Sie sich daran) stets öffentlich beteuert, sich den Richtern stellen (ja: sogar “für Gerechtigkeit kämpfen“) zu wollen. LOL Tatsächlich aber hat sie ihre Gesinnungsgenossen und Mittäter ungerührt allein- und für viele Jahre ins Gefängnis stecken lassen. Was nachvollziehbarerweise für einigen Unmut bei den einstigen AnhängerInnen führte.

    Diese Tatsachen wollen Sie allesamt partout nicht wahrhaben, wie Sie in diversen Beiträgen immer und immer wieder betont haben. Nur ein paar ausgesucht schöne Zitate von Ihnen (alle wörtlich und verlinkt):

    berndgrimm: Stirbt diese “Fluchtgeschichte” jetzt?
    Solange sich Yingluck nicht selbst aus dem Ausland meldet ist sie für mich noch in Thailand.

    Dann lassen Sie uns doch mal nachgucken, was Sie wann noch so Schönes zum Thema geschrieben haben:

    berndgrimm: … könnte sie genausogut noch in Thailand sein. Wenn sie irgendwoanders wäre und sich nicht total versteckt hätte irgendein Paparazzo sie sicherlich schon abgelichtet. Besonders in England

    Ganz offensichtlich (‘tschuldigung: “ofensichtlich” natürlich).

    berndgrimm: Wenn sie wirklich aus Thailand raus ist, …

    Das ist sie. Haben alle gesagt, geschrieben und erklärt. Selbst Ihre PT-“Partei”gänger. Nur Sie halten stur an Ihrer Verschwörungs-Theorie fest, “Ma-dam” sei noch im Lande und würde sich hier verstecken. Niemand sonst denkt das.

    berndgrimm: Das Affentheater um das Verschwinden Yinglucks wo eine Lüge nach der anderen produziert wurde …

    Ach, jetzt ist “Ma-dam” also doch “verschwunden”? Oder alles nur “gelogen”?

    berndgrimm: Wenn sie wirklich einfach so abgehauen wäre wie uns Junta und Polizei dies erklären hätte sie sich schon lange gemeldet.

    Ach, ist das so? Oder doch eher einfach so ausgedacht? Oder aus den gichtigen Fingern gesogen?

    berndgrimm: Bei Yingluck glaube ich es erst wenn sie irgendwo auftaucht

    Bis dahin halten Sie an Ihrer tumben Verschwörungs-Theorie fest, “Ma-dam” sei noch in Thailand? Echt? Kaum zu glauben.

    berndgrimm: wenn sie denn wirklich im Ausland ist …

    Grundgütiger, wie starrsinnig kann man denn eigentlich sein? Ist’s das Alter?

    berndgrimm: Wenn sie im Ausland ist so wird sie ganz offiziell mit einem Regierungsflugzeug ausgeflogen worden sein.

    Gibt’s irgendeinen Beweis zu dieser kruden Idee? Daß sie sich anderer Fluchtwege bedient haben könnte, kommt Ihnen gar nicht in den Sinn? Weil’s nicht in Ihre krude Verschwörungs-Theorie paßt, daß “Ma-dam” noch immer in Thailand wäre?

    berndgrimm: Ich möchte in diesem Fall aber keinesfalls die Yingluck Flucht Soap als gravierend hinstellen.
    Besonders deshalb nicht weil sie m.E. so bestimmt nicht stattfand!

    Ganz (buchstabengetreues Zitat von berndgrimm – inklusive Fehler) “ofensichtlich” nicht. Oder war Ihre Verschwörungs-Theorie vielleicht doch einfach nur falsch?

    Okay, es ist inzwischen ja langweilig, nur von Ihren verrückten “Annahmen“, Fake-News, “Theorien” zur (wie Sie schreiben: “angeblichen”) Übersiedlung unserer “Ma-dam” nach London/Großbritannien zu lesen bzw. zu schreiben. Wenden wir uns den Tatsachen zu. Etwa dem TV-Sender NEWTV (oder auch new18, wenn Ihnen das lieber sein sollte). Selbst nachgucken wollen Sie nicht?

    Müssen Sie auch nicht. Hier ist der Link (ein Foto gibt’s im Nachtrag) zum Kurz-Beitrag von Songpol Kaopatumtip: “Ma-dam” wurde danach schon am Dienstag in London fotografiert (ich war nicht dabei).

    Sie werden jetzt wahrscheinlich wie all Ihre “Kameraden im Ungeist” es stets tun, wenn ihnen ein Fehler nachgewiesen wird, von der sog. “Lügenpresse” schwadronieren, um Ihre krude Gedankenwelt nicht völlig einstürzen zu lassen – allein:

    Es hilft wohl nichts. Ihre “Ma-dam” wurde anscheinend in der “Shepherd’s Bush Filiale” des “Westfield Shopping Centers” (London) abgelichtet. Heute, am Freitag (29.12.2017) bei NewTV veröffentlicht:
    http://www.newtv.co.th/news/9820

    Und nun?

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

    • Raoul Duarte sagt:

      Anhang

      Ich hatte das Bild versprochen und reiche es selbstverständlich auch nach (für alle, die sich nicht “trauen”, den obigen Link anzuklicken und selbst zu sehen, was dort veröffentlicht worden ist – wenig genug).

        (Zitat)  (Antwort)

  7. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: hat keine Argumente

    Nur einmal in Ruhe und ohne braunen Schaum vorm Mund zu lesen, würde Ihnen weiterhelfen. Ein Anfang wäre z.B. der Versuch, Ihre Gossensprache zumindest zeitweilig einmal abzulegen. Das würde auch Ihrer “Glaubwürdigkeit” ein klein wenig aus dem “Tief” heraushelfen, in dem Sie sich befinden.

    Wer wie Sie und Ihre braunen Gesinnungsgenossen nicht einmal mehr eigene Gedanken in eigene Worte fassen kann, ohne andere zu verleumden, zu beleidigen, Fake-News zu fabrizieren und zu vertreiben, seinen fiesen Gewalt-Phantasien freien Lauf läßt, mit mehreren Nicks “arbeitet” und lügt, daß sich die berühmten Balken biegen, ist leicht erkennbar kein “Experte”, sondern ein tumber Verschwörungs-Theoretiker mit Alu-Hütchen.

    Warten wir’s also ganz in Ruhe ab, welche Seite letztlich gewinnen wird:

    Ihr heißgeliebtes Idol, der rechtskräftig zu Gefängnis verurteilte “schlimmste Menschenrechtsverletzer Thailands” in diesem Jahrtausend (so “Human Rights Watch”), dem die einstigen gekauften und verblendeten AnhängerInnen mittlerweile in Scharen davonlaufen – oder ein von der Mehrheit der ThailänderInnen ganz pragmatisch “ertragener” Premierminister, der dafür sorgt, daß die “Familien-Bande im Exil” (Copyright “Luzerner Zeitung” über den Shinawatra-Clan) in Thailand keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt.

    Geben Sie einen eigenen Tipp ab, liebster Björn? Ich bin Demokrat.

      (Zitat)  (Antwort)

  8. berndgrimm sagt:

    gg1655: Raoul Duarte: Ich bin Demokrat.

    Der Witz des Jahres. Der größte Junta Jubler aller Zeiten nennt sich Demokrat.

    Raoul Duarte: Wer nicht einmal mehr eigene Gedanken in eigene Worte fassen kann, ohne andere zu verleumden, zu beleidigen, Fake-News zu fabrizieren und zu vertreiben, fiesen Gewalt-Phantasien freien Lauf läßt, mit mehreren Nicks “arbeitet” und lügt, daß sich die berühmten Balken biegen, ist kein “Experte”, sondern ein tumber

    Raoul Duarte.
    Keiner hat mehr Beleidigt als dieser RD auch wird es auch nie einer schaffen diesen in der Kategorie Beleidigen zu übertreffen.

    Es geht ihm ausschliesslich darum die Threads hier vollzumachen
    um zu verhindern dass die sachliche Kritik an dieser Militärdiktatur
    hier stehenbleibt.
    Er selber hat keine Argumente und seine Thaksinphobie
    ist auch nur gespielt weil so bekloppt kann auch
    dieser Geisteskranke nicht sein dass er meint
    dies würde ihm irgendjemand glauben.
    Alles nur Ablenkung.

      (Zitat)  (Antwort)

  9. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Lieber Raoul!

    Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
    Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
    Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
    Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
    Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
    Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
    Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
    Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
    Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
    Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
    Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
    aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
    Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
    mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
    multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
    Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

    Deine Anstalt 3

      (Zitat)  (Antwort)

  10. gg1655 sagt:

    Raoul Duarte: Ich bin Demokrat.

    Der Witz des Jahres. Der größte Junta Jubler aller Zeiten nennt sich Demokrat.

    Raoul Duarte: Wer nicht einmal mehr eigene Gedanken in eigene Worte fassen kann, ohne andere zu verleumden, zu beleidigen, Fake-News zu fabrizieren und zu vertreiben, fiesen Gewalt-Phantasien freien Lauf läßt, mit mehreren Nicks “arbeitet” und lügt, daß sich die berühmten Balken biegen, ist kein “Experte”, sondern ein tumber

    Raoul Duarte.
    Keiner hat mehr Beleidigt als dieser RD auch wird es auch nie einer schaffen diesen in der Kategorie Beleidigen zu übertreffen.

      gg1655(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  11. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: die Folge ist ein weiterer Glaubwürdigkeitsverlust

    Und zwar einer, der Sie und Ihre braunen Gesinnungsgenossen betrifft:

    Wer nicht einmal mehr eigene Gedanken in eigene Worte fassen kann, ohne andere zu verleumden, zu beleidigen, Fake-News zu fabrizieren und zu vertreiben, fiesen Gewalt-Phantasien freien Lauf läßt, mit mehreren Nicks “arbeitet” und lügt, daß sich die berühmten Balken biegen, ist kein “Experte”, sondern ein tumber Verschwörungs-Theoretiker mit Alu-Hütchen.

    Warten wir’s also ganz in Ruhe ab, welche Seite letztlich gewinnen wird:

    Ihr heißgeliebtes Idol, der rechtskräftig zu Gefängnis verurteilte “schlimmste Menschenrechtsverletzer Thailands” in diesem Jahrtausend (so “Human Rights Watch”), dem die einstigen gekauften und verblendeten AnhängerInnen mittlerweile in Scharen davonlaufen – oder ein von der Mehrheit der ThailänderInnen ganz pragmatisch “ertragener” Premierminister, der dafür sorgt, daß die “Familien-Bande im Exil” (Copyright “Luzerner Zeitung” über den Shinawatra-Clan) in Thailand keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt.

    Geben Sie einen eigenen Tipp ab, liebster Björn? Ich bin Demokrat.

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  12. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Es gibt im Netz wirklich viele Scharlatane die ihr Unwesen treiben
    wie der hier die Threads vollmachende Goebbels Imitator ohne Sachwissen
    aber mit viel Anpisserei, Verleumdung und Denunziation.
    Und es gibt bestimmt auch viele die bewusst Fake News produzieren
    um sich wichtig zu machen.
    Aber man sollte nie vergessen dass die meisten Fake News von
    Regierenden wie Donald Trump und Regierungen verbreitet werden.
    Auch und gerade in Thailand.
    In einer Zeit wo offizielle Medien aus wirtschaftlichen Rücksichten
    oder plumper Parteilichkeit bestimmte Nachrichten oder Kommentare
    nicht bringen ist es gut dass wir solche Vigilanten haben.
    Um das Beispiel des Uhrenfreunds Prawit zu nehmen:
    Natürlich geht es dabei nicht um seine Uhren und Klunker
    sondern um seine Person und Funktion.
    Er soll aus dem Amt gekegelt werden und sein Chef zu
    einer Reaktion gezwungen werden.
    Dies wird wahrscheinlich nicht gelingen weil Prayuth an ihm festhält.
    Aber die Folge ist ein weiterer Glaubwürdigkeitsverlust
    des Chefdiktators.

      (Zitat)  (Antwort)

  13. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: die Folge ist ein weiterer Glaubwürdigkeitsverlust

    Na, warten wir’s ab, wer letztlich gewinnen wird:

    Ihr heißgeliebtes Idol, der rechtskräftig zu Gefängnis verurteilte schlimmste Menschenrechtsverletzer Thailands in diesem Jahrtausend (so “Human Rights Watch”), dem die einstigen gekauften und verblendeten AnhängerInnen in Scharen davonlaufen – oder ein von der Mehrheit der ThailänderInnen ganz pragmatisch “ertragener” Premierminister, der dafür sorgt, daß die “Familien-Bande im Exil” (Copyright “Luzerner Zeitung” über den Shinawatra-Clan) in Thailand keinen Fuß mehr auf den Boden bekommt.

    Geben Sie einen eigenen Tipp ab, liebster Björn?

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  14. berndgrimm sagt:

    Während der begnadete Uhrensammler und Infantilist stolz seine
    11.Designeruhr voführt und sein Chef der ihn als Bruder und
    wertvolle Hilfe bezeichnet lieber mit den Tieren spricht
    haben die Leute welche die Machenschaften der Herrschenden
    anprangern und dafür als Fake News Produzenten verleumdet
    werden endlich mal eine Anerkennung bekommen.

    Dark-side’ social media win Person of the Year
    From unearthing a stockpile of luxury watches belonging to a deputy prime minister, pursuing the details of murder cases to their grisly end, and becoming an alternative petition centre for those unfairly treated by the system, the various Facebook pages of semi-professional investigative journalists have asserted their influence in society and proved the power of technology — and anonymity — in an age where media freedom has hit a snag.

    Sometimes dubbed “dark-side” pages — referring to their tone, namelessness and sometimes vigilante intent — these “new media” outlets expose powerful people, put pressure on officials and offer channels where citizens can let off steam. They also sensationalise issues to amp up their page views, and their anonymous, Batman-like vigilantism can be a double-edged sword. But it’s undeniable that their activities have shaken up society and rattled the traditional practices of journalists — even exposed their shortcomings and failure to do their duty in this draconian climate.

    Among several prominent choices, the Bangkok Post has chosen these social media pages as the paper’s Person of the Year 2017.

    Es gibt im Netz wirklich viele Scharlatane die ihr Unwesen treiben
    wie der hier die Threads vollmachende Goebbels Imitator ohne Sachwissen
    aber mit viel Anpisserei, Verleumdung und Denunziation.
    Und es gibt bestimmt auch viele die bewusst Fake News produzieren
    um sich wichtig zu machen.
    Aber man sollte nie vergessen dass die meisten Fake News von
    Regierenden wie Donald Trump und Regierungen verbreitet werden.
    Auch und gerade in Thailand.
    In einer Zeit wo offizielle Medien aus wirtschaftlichen Rücksichten
    oder plumper Parteilichkeit bestimmte Nachrichten oder Kommentare
    nicht bringen ist es gut dass wir solche Vigilanten haben.
    Um das Beispiel des Uhrenfreunds Prawit zu nehmen:
    Natürlich geht es dabei nicht um seine Uhren und Klunker
    sondern um seine Person und Funktion.
    Er soll aus dem Amt gekegelt werden und sein Chef zu
    einer Reaktion gezwungen werden.
    Dies wird wahrscheinlich nicht gelingen weil Prayuth an ihm festhält.
    Aber die Folge ist ein weiterer Glaubwürdigkeitsverlust
    des Chefdiktators.

      berndgrimm(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  15. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: Da der Burapha Tiger beim Umgang mit Menschen gehandicapt ist […] hat er sich jetzt den Tieren zugewandt.

    Ach was. Schwerer Fall von Realitäts-Verlust?

      (Zitat)  (Antwort)

  16. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Richtig

    Was für eine verzogene “Wahrnehmung”.

    Glücklicherweise haben unsere selbsternannten “Experten”, Choleriker, Herrenmenschen und sadistischen Rechtspopulisten wie berndgrimm und seine “Kameraden von rechts” keinen Einfluß auf irgendetwas in Thailand.

    Und so kann es – ungeachtet der “offensichtlich falschen” Wunschträume – weiter voran gehen. Ist schlimm für die Verteidiger des in der jüngeren Geschichte Thailands schlimmsten Menschenrechtsverletzers – aber besser so für alle anderen (und vor allem die Bevölkerung).

      (Zitat)  (Antwort)

  17. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: was bei ihm zu einer akuten Cholerik führt

    Wer kennt das besser als Sie …

      (Zitat)  (Antwort)

  18. Wolf5 sagt:

    Was dieser Troll und Denunziant RD verdrängt und nicht wahrhaben will, ist die Tatsache, dass er Einzige in diesem Forum mit einer rechten Gesinnung ist, welche er in fast all seinen Beiträgen auch immer wieder zum Besten gibt.
    Beweise und Belege dafür gibt es zur Genüge.
    Da befindet er sich in einer Riege mit seinen Kumpanen von NPD und AfD, immer nach dem Motto : Haltet den Dieb, obwohl er es ja selbst ist.

      (Zitat)  (Antwort)

  19. berndgrimm sagt:

    Anhang

    berndgrimm: Der Chefdiktator ist ja ein begnadeter Selbstdarsteller.

    Derzeit tingelt er auf Wahlkampftour durchs Land und verteilt
    Nicht-Wahl Geschenke.
    Da der Burapha Tiger beim Umgang mit Menschen gehandicapt ist
    weil die schon mal Fragen stellen oder gar Widerworte geben
    was bei ihm zu einer akuten Cholerik führt,
    hat er sich jetzt den Tieren zugewandt.
    Die stellen keine Fragen und blöken höchstens zurück.

    Was fehlt mir bei dieser Konstellation noch?
    Fortsetzung folgt……

      (Zitat)  (Antwort)

  20. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: irgendein Sachargument

    Es hat jeder (außer Ihnen) längst begriffen und erkannt, daß es bei Ihnen und Ihren stramm-rechten Kameraden im Ungeist niemals um Sach-Argumente, Themen oder Diskussionen ging. Einfach weitermachen – so wickeln Sie sich selbst immer weiter ab. Und übrig bleibt die Lachnummer, die Sie für viele jetzt schon sind.

      (Zitat)  (Antwort)

  21. berndgrimm sagt:

    ben: Grundgütiger, nicht einmal Weihnachten kann unser ‘VIP Nazi’ seine blöden Angriffe lassen…

    Er kann ja nix Anderes. Da er nicht in der Lage ist irgendein Sachargument zu bringen
    oder selber irgendetwas zu bringen was so ähnlich aussieht bleibt ihm nix Anderes
    als Anpissen,Verleumden und Denunzieren.

      (Zitat)  (Antwort)

  22. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: So haelt man die LuegenPresse in Trab!!!!
    Die haben ja keine Zeit mehr Luft zu holen!
    Genialer Schachzug!

    naja, er kann sie ja zeigen, hat sie ja in die Liste eingetragen – sonst hätte er sie
    wohl auch nicht gezeigt.
    Ist kein Schachzug – bringt ihm ja nix. Die Presse schreibt natürlich darüber,
    ist ja keine Lüge.

    555555

      (Zitat)  (Antwort)

  23. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Wenn ich ein Regierungsamt bekleide …

    Das wird Ihnen in diesem Leben allerdings nicht gelingen (im nächsten eher auch nicht).

    Nicht einmal, wenn Sie es – wie Ihre angeblich eigenen Texte und Bilder, die Sie sich im Internet für Ihre “Flieger”-Serien im nit.at oder in Augsburg zusammengelau(b)t haben und als Ihre eigenen ausgeben – “geklaut” hätten.

    Was Ihnen ebensowenig gelingen wird wie alles andere, solange Sie sich nicht von Ihren kruden Verschwörungs-Theorien lossagen und Ihre furchtbaren Gewalt-Phantasien von (echten) Experten behandeln lassen.

      (Zitat)  (Antwort)

  24. Raoul Duarte sagt:

    ben: Angriffe

    Bitte nicht die Benennung von Tatsachen mit “Angriffen” verwechseln.

      (Zitat)  (Antwort)

  25. ben sagt:

    Raoul Duarte :
    ….Nicht einmal am Heiligen Abend kann unser selbsternannte “Experte” und Verschwörungs-Theoretiker seine braune Hetze und die haßerfüllten Lügen lassen…

    Grundgütiger, nicht einmal Weihnachten kann unser ‘VIP Nazi’ seine blöden Angriffe lassen…

      (Zitat)  (Antwort)

  26. emi_rambus sagt:

    555555555
    So haelt man die LuegenPresse in Trab!!!!
    Die haben ja keine Zeit mehr Luft zu holen!
    Genialer Schachzug!
    5555555555

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      So haelt man die LuegenPresse in Trab!!!!
      Die haben ja keine Zeit mehr Luft zu holen!
      Genialer Schachzug!

      naja, er kann sie ja zeigen, hat sie ja in die Liste eingetragen – sonst hätte er sie
      wohl auch nicht gezeigt.
      Ist kein Schachzug – bringt ihm ja nix. Die Presse schreibt natürlich darüber,
      ist ja keine Lüge.

        (Zitat)  (Antwort)

  27. berndgrimm sagt:

    Controversy over the luxury wristwatches of deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon is discouraging other cabinet members and military top brass from displaying the trappings of their elite lifestyle, not to mention its alleged link with moves to keep Gen Prawit out of a military-engineered government.

    Many ministers have reportedly become more careful about their watch choices, especially for visits to Government House, the place where Gen Prawit’s Richard Mille, worth about 3 million baht, and an expensive diamond ring first caught the public eye when he raised his right hand to shield his face from the sun during a group photo session of newly sworn-in cabinet ministers on Dec 4.

    Ministers know they too are being monitored by the media and may eventually become targets of criticism across social media if their valuables draw the same controversy over whether they were declared to the National Anti-Corruption Commission (NACC).

    Mana Nimitmongkol, secretary-general of the Anti-Corruption Organisation of Thailand, said Gen Prawit’s case will be an important example of whether Thailand’s fight against corruption is working.

    “More importantly, this reflects the people’s willingness to examine those in power, fearlessly. It is clear the role of civic examination is more effective than that of government agencies,” he said.

    Was sind dies für “Persönlichkeiten”?
    Wenn ich ein Regierungsamt bekleide (auch wenn ich es geklaut habe)
    habe ich eine Verpflichtung gegenüber der Öffentlichkeit.
    Wenn ich stolzer Besitzer einer Designer Uhr bin oder es liebe mir
    irgendwelche Klunker an die Wurstfinger zu binden
    dann stehe ich dazu!
    Wenn ich keine Erklärung über meine Wertgegenstände bei Amtsübernahme mache
    dann ist dies willentlicher Betrug.Wenn ich meine ich stände über den Gesetzen
    die ich selber erlassen habe so ist dies Edelthai.
    Prawit ist Alles davon!
    Ein Hahnenfuss weil er sich versteckt.Ein Betrüger weil er seine Wertgegenstände
    nicht gemeldet hat. Ein Lügner weil er hahnebüchene Stories erfindet um sich
    a la Thai herauszulügen.Na und ein Edelthai weil er all dieses für seine Menschenrechte hält.
    Aber es geht garnicht darum.
    Es geht darum wie besonders unser Chefdiktator der immer den Unbestechlichen
    mimt damit umgeht:
    Sein Kompagnon Prawit ein Betrüger und Lügner?
    Hab ich nic mit zu tun. Ist seine Privatsache.
    Das Verschwinden Yinglucks?
    Die ist mal eben mittels einem Polizisten mit nem Camry nach Kabodscha geflohen.
    Was regt ihr euch so auf.Hauptsache sie ist weg.
    Der scheinheilige Betrüger aus dem UFO Wat?
    Wir haben getan was wir konnten (garnix)! Schwieriges Gelände!
    Über 10.000 Staatsbeamte haben monatelang davorgestanden
    aber der kam nicht raus.Wir versuchen weiter.
    Der Red Bull Strassenmörder?
    Da müsst ihr Interpol fragen. Wir haben Alles uns mögliche getan.
    Wir haben sogar ein Fahndunsersuchen in Englisch geschickt.
    Zwar wohnte er jahrelang keine 300m von der Polizeistation
    entfernt und ist laufend ein- und ausgereist,
    aber wir konnten ihn nicht kriegen.
    Dafür haben wir den Luxus Mönch bekommen.
    Gerade noch rechtzeitig bevor er von einem ordentlichem Gericht
    in ein ordentliches Gefängnis gebracht wurde.
    Dies verstösst klar gegen die Menschenrechte für Thai.

    Feine Führungspersönlichkeiten!

      (Zitat)  (Antwort)

  28. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Die wirklich Schuldigen […] hat man verschont oder […] laufen lassen.

    Nicht einmal am Heiligen Abend kann unser selbsternannte “Experte” und Verschwörungs-Theoretiker seine braune Hetze und die haßerfüllten Lügen lassen.

    Grundgütiger.

      Raoul Duarte(Zitat)  (Antwort)

      (Zitat)  (Antwort)

  29. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Statt Temperament und Tatkraft gibts bei ihm Cholerik

    Endlich einmal ein Thema, bei dem unser selbsternannter “Experte” berndgrimm seine ganz eigenen Erfahrungen hat. Mit dem Unterschied, daß er nichts geschafft (oder gar geschaffen) hat und nach seinem grandiosen Scheitern sein Gastland nun verlassen muß, während es auf der anderen Seite zwar nur langsamen Fortschritt, aber immerhin ein paar ständige Schritte in die richtige Richtung gegeben hat. Es geht voran. Weiter so.

      (Zitat)  (Antwort)

  30. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Soviel Zeit muss sein.Der Chefdiktator ist ja ein begnadeter Selbstdarsteller.
    Hier gibt er den Strengen! Jetzt schon fast 4 Jahre! Leider nur in seinen
    Freitagsmonologen und ständigen Fernsehauftritten.
    Taten gibt es nur gegen seine Kritiker.
    Statt Temperament und Tatkraft gibts bei ihm Cholerik.

      (Zitat)  (Antwort)

  31. berndgrimm sagt:

    Der Chefdiktator hat nicht nur billige Uhren sondern auch Prinzipien
    die allerdings nur für Politiker gelten.

    BANGKOK — As the promised elections edge closer and speculation on the junta competing in them increases, leader Gen. Prayuth Chan-ocha laid out five factors for good politics on Friday.

    The five, mentioned by Prayuth during his weekly televised speech include people not voting for politicians that use money to buy votes and government’s transparency.

    The first factor, said Prayuth, was honesty among politicians.

    “This is the most important basis in winning faith from the people. Elections must be transparent. Politicians must be accessible, just and communicate with the people with correct information… as well as pay importance to people’s feelings and not destroy basic rights of the people,” said Prayuth, adding that they should not verbally attack others or make negative accusation against one another.

    Factor two, said Prayuth, is for people to not support politicians that are after money or use money to buy votes.

    The third factor Prayuth listed was for government to be interdependent with the public and private sectors. He said his government is currently doing just that through “pracharat” projects of state-private collaboration.

    The fourth factor, Prayuth said, is the use of internet technology to help better understand the people and enable them to become more participatory.

    Praying cited that people can determine government policy through the use of the internet and that this is considered people’s democracy.

    The fifth and last factor Prayuth cited was the need for the government to be transparent to gain people’s confidence.

    Ist es nicht schön wenn man Moral und Ethik und Transparenz von Anderen
    verlangt aber selber sich davon genau wie von der Verantwortung befreit hat?
    Das Land der doppelten (und noch mehr) Standards lässt grüssen.
    Diese “gute” Militärdiktatur war angetreten um in diesem Lande
    “aufzuräumen”.
    Dies hat man gemacht , jedenfalls was die Kritiker dieser Diktatur betrifft.
    Die hat man in der Tat schonungslos gejagt und mit LM Klagen verfolgt.
    Die wirklich Schuldigen ( gerade auch die Kriminellen gegen die man
    selber angeblich angetreten ist) hat man verschont oder aus Opportunismus
    oder ähnlich wertvollen Gründen laufen lassen.
    Aber Prayuth ist auf jeden Fall typisch Thai:
    Eine schöne Lüge ist ihm allemal lieber als die unschöne Wahrheit.

      (Zitat)  (Antwort)

  32. Raoul Duarte sagt:

    STIN: ist es wohl besser, man überlässt die Entscheidung den Thais

    Es geht ja auch gar nicht anders – glücklicherweise.

    Man stelle sich vor, irgendwelche dahergelaufenen “Expats”, die sich in ihrer (deutschen) Herrenmenschen-Mentalität als die “Krönung der Schöpfung” verstehen (wie unser “Experte” berndgrimm, könnten mitbestimmen …

    Grundgütiger.

    Die in allen Staaten dieser Welt geltende Regel, daß nur in begründeten Ausnahmefällen (dann natürlich auch mit Übernahme von Pflichten) ausländische Gäste mitwählen und so auch mitbestimmen können, ist schon richtig so.

      (Zitat)  (Antwort)

  33. berndgrimm sagt:

    Wenn ich diese Uhr trage, sehe ich gut aus“, sagte er scherzhaft und fügte hinzu: „Mit jeder Armbanduhr ist es das gleiche. Ich weiss, dass du willst, dass ich die Uhr zeige, damit es ein Problem wird. Wie wäre es beim nächsten Mal, wenn ich einen Wecker um meinen Hals trage?“

    Wenn der auch klingelt ist Alles in Ordnung!
    Das “Problem” dieser Regierung sind sicherlich nicht Prawits Uhren und Klunker.
    Sie stolpern über die eigenen Beine weil sie im Machtrausch sind und garnix mehr
    gebacken bekommen!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      Sie stolpern über die eigenen Beine weil sie im Machtrausch sind und garnix mehr
      gebacken bekommen!

      kommt aber auch auf das Volk an. Prayuth würde sehr schnell reagieren, würden sich Massen erheben.
      Er würde es nicht mit Gewalt niederschlagen, glaub ich nicht. Aber so sieht es halt nicht aus und wenn man
      Thais in Rothemden-Gebieten wie hier – fragt, wie sie sich die Zukunft vorstellen und dann hören muss: lieber Prayuth weiter als
      PM als Abhisit, dann ist es wohl besser, man überlässt die Entscheidung den Thais. Die denken halt nicht so wie wir, was
      ja nicht immer negativ sein muss.

        (Zitat)  (Antwort)

  34. 555555
    Wenn man das schoener wird, sollte ich mir auch so eine Uhr kaufen.
    Overjoy
    Was geht hier ab?
    Die Ladezeiten sind endlos, am PC geht gar nichts mehr, ich dachte schon ihr wuerdet schon wieder Kaffee trinken.

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      555555
      Wenn man das schoener wird, sollte ich mir auch so eine Uhr kaufen.

      Seiko ist nicht schlecht.

      Die Ladezeiten sind endlos, am PC geht gar nichts mehr, ich dachte schon ihr wuerdet schon wieder Kaffee trinken.

      schaff dir mal die Viren vom Hals.

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com