Terrorwarnungen

Bangkok Post –          Insgesamt 11 Länder warnen ihre Bürger vor Terroranschlägen in Bangkok, nachdem die US Botschaft am Freitag eine Warnung an ihre Bürger herausgegeben hatte, erklärte die Informationsabteilung des Außenministeriums.Thani Thongphakdi, Generaldirektor und Sprecher des Ministeriums, sagte, dass 11 ausländische Botschaften ihre Bürger dazu aufgefordert haben bei Reisen nach Bangkok Vorsicht walten zu lassen.

Am Donnerstag Abend wurde Atris Hussein, ein schwedisch-libanesischer Mann, von der Polizei am Flughafen Suvarnabhumi verhaftet. Hussein, Miitglied der militanten Hisbollah, erzählte angeblich der Polizei, dass seine Gruppe geplant hatte öffentliche Bereiche in Bangkok anzugreifen.

Thani sagte, dass die Terrorwarnung der USA die anderen Länder dazu veranlasste der US-Rgeirung zu folgen.

Das Ministerium versicherte den ausländischen Botschaften, darunter die USA, per Brief, dass die thailändischen Sicherheitsbehörden die Lage sehr genau beobachten und mit ihren Verbündeten zusammenarbeiten.

Herr Thani erklärte, dass die Sicherheitsmaßnahmen an den Botschaften und Konsulaten verschärft wurden.

Unter den 11 ausländischen Botschaften befinden sich die USA, Kanada, Australien und das Vereinigte Königreich.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/275156/teror-alerts-mount

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Terrorwarnungen

  1. berndgrimm sagt:

    Hussein, Miitglied der militanten Hisbollah, erzählte angeblich der Polizei, dass seine Gruppe geplant hatte öffentliche Bereiche in Bangkok anzugreifen.

    Das ist offensichtlich die Fortsetzung von Chalerms Geschichte von
    dem Bombenleger in Lat Krabang.
    Diesmal mit Hezbollah!
    Dabei weiss jeder dass Bangkok überhaupt kein Ziel von Terroranschlägen
    sein kann, weil die meisten Stadtteile so aussehen als hätte schon ein
    Terroranschlag stattgefunden.
    Was will man da noch zerstören?
    Und das Central World ist für Thai Terroristen reserviert!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm sagt:

    Das Ministerium versicherte den ausländischen Botschaften, darunter die USA, per Brief, dass die thailändischen Sicherheitsbehörden die Lage sehr genau beobachten und mit ihren Verbündeten zusammenarbeiten.

    Na da bin ich aber beruhigt.
    Und wenn ich dann noch höre was der Chef Komiker aus Takkis Komödienstadl
    der Oberpolizist Chalerm zur plötzlich verschwundenen Terrorgefahr sagt,
    bin ich froh auf einer gut gesicherten und leicht zu verteidigenden
    Halbinsel zu leben.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com