Arisman wird Mönch

Bangkok Post –           Der Anführer der Rothemden, Arisman Pongruangrong kündigte am Sonntag an, dass er ab dem 19. Januar für einen Monat als Mönch im Wat Samphanthawongsaramvoraviharn leben wird. Auf einer Pressekonferenz sagte Arisman, dass er das Gericht um Erlaubnis bitten wird, ihm zu gestatten, auf Pilgerreise nach Indien zu gehen, während er Mönch ist, denn seine Kautionsauflagen verbieten es ihm das Land zu verlassen. Er sagte, er tue dies für Seine Majestät den König und für die Menschen die sich der Demokratie geopfert haben.
Arisman sagte, dass die Rothemden von nun an nicht mehr auf die Straße gehen sollten, um zu protestieren.

Sie sollten der Regierung stattdessen Postkarten schicken und Vorschläge zur Verfassungsänderung machen, sagte er.

Arisman floh aus dem Land, nach dem die Vereinigte Front für Demokratie gegen Diktatur  ( UDD )  ihren Protest auf der Ratchaprasong Kreuzung am 19. Mai 2010 beendet hatten.

Er ging nach Kambodscha in den Untergrund und kehrte im vergangenen Monat zurück,um sich den vielen Anklagen gegen ihn zu stellen, inklusive einer Terrorismusanklage.

Er wurde auf Kaution entlassen nachdem er einige Tage im Untersuchungsgefängnis von Bangkok verbringen musste.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/275232/arisman-entering-monkhood

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Arisman wird Mönch

  1. berndgrimm sagt:

    test

  2. berndgrimm sagt:

    Die Karnevalssaison ist auch in Thailand eröffnet, nur hier dauert sie viel länger
    als nur bis zum Aschermittwoch.

    Auf einer Pressekonferenz sagte Arisman, dass er das Gericht um Erlaubnis bitten wird, ihm zu gestatten, auf Pilgerreise nach Indien zu gehen, während er Mönch ist, denn seine Kautionsauflagen verbieten es ihm das Land zu verlassen. Er sagte, er tue dies für Seine Majestät den König und für die Menschen die sich der Demokratie geopfert haben.

    Also der Täter möchte gern auf Kosten der Opfer in Indien Urlaub machen.
    Auch gut. Da kann er sich ja auch abseilen.
    In Indien steht der Strick auch ohne Hotel dran.
    Eigentlich sollte man ihm einen LM Sonderorden verleihen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)