Krabi: Deutscher wegen Zerstörung von Bäumen verhaftet

Ein Deutscher wurde verhaftet, nachdem vom Bürgermeister Kiratisak Pukaoluan auf seiner Facebook-Seite Fotos von beschädigten Bäumen in einem öffentlichen Garten, der als ein Wahrzeichen des Distrikts Krabi gilt, inhaftiert.

Der Bürgermeister bot auch eine Belohnung von 30.000 Baht für jeden, der Informationen zur Verhaftung des Täters liefern konnte. Sein Post am vergangenen Freitag wurde vielfach geteilt, und der Deutsche, der als Bernd Röhrich. identifiziert wurde, wurde am Montag festgenommen.

Der Ermittler Pol. Lt. Oberst Chartchai Nakpaksee sagte, der Verdächtige habe gestanden, dass er Palmen und andere Bäume in einem öffentlichen Garten in der Nähe des Krabi River aus Wut zerstört habe, nachdem er von seiner Freundin verlassen wurde.

Chartchai sagte, dass der Verdächtige einen Eintrag bei der Polizei hatte, weil er ein Motorrad mietete und es dann mit Wasser betankte. Ihm wird vorgeworfen, öffentliches Eigentum zu zerstören.

This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

10 Responses to Krabi: Deutscher wegen Zerstörung von Bäumen verhaftet

  1. Raoul Duartes Klapsmühle says:

    Lieber Raoul!

    Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
    Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
    Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
    Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
    Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
    Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
    Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
    Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
    Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
    Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
    Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
    aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
    Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
    mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
    multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
    Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

    Deine Anstalt 4

  2. Raoul Duarte says:

    Anhang

    berndgrimm: Ich brauchte ihn nur einmal mit den “kleinen Jungs” […] zusammenzubringen

    Wozu?
    Bisher habe ich nur von Ihren (“feuchten”?) Träumen gelesen. Daß auch irgendein anderer User oder Kommentator ähnlich fiese Gewalt-Phantasien hegte, ist (zumindest bis heutevielleicht outet sich ja noch ein andererKameradaus Ihrer braunen Ecke zu ähnlichenGelüsten”, wie Sie sie hier dargelegt haben) nicht bekannt.

    Können Sie echt einen benennentun Sie’s doch einfach. Link genügt.
    Ansonsten bleibt der Ausdruck “Feigling” weiterhin Ihnen überlassen.

    • Raoul Duarte says:

      Nachtrag (bisher von Ihnen wohl “übersehen”):
      Sie sollten nicht von Ihrer Feigheit auf andere schließen.

      Mir und den meinen hat noch niemals jemand ein Übel auch nur angedroht. Warum auch? Ich versprühe keine menschenverachtenden Gewalt-Phantasien, die sich bei Ihnen ja stets gegen junge, männliche Thais richten (warum eigentlich?), sondern bin mit mir, meiner Umgebung und den Thais (beiderlei Geschlechts und durchaus auch jeden Alters) durchaus im Reinen.

      Sie vergessen immer, daß Sie Gast im Land sind. Thailand ist keine Kolonie und die Thailänder sind auch nicht Ihre Sklaven, die Ihnen “zu Willen” sein müßten (auch nicht, wenn Ihre “Objekte der Begierdejung und männlichen Geschlechts sind).

      Was hält eigentlich Ihre Frau Gattin von Ihren kruden Phantasien? Oder erzählen Sie ihr nichts davon? Ist eine ernstgemeinte Frage, deren Antwort mich wirklich sehr interessieren würde. Alle Thais, denen ich von Ihrer Obsession erzählt habe, schüttelten bisher immer nur den Kopf.

  3. Raoul Duartes Klapsmühle says:

    Lieber Raoul!

    Macht Dir der Feiertagsblues wieder zu schaffen?
    Ja, es ist schlimm ganz allein und ohne Freunde zu sein.
    Und Du kannst Dir noch nicht mal Feinde schaffen.
    Trotz Deines ständigen Anpissens,Verleumdens und Denuzierens.
    Ja, die Welt hat Dich ja so verkannt.
    Dabei bist Du ein solches Genie der Niedertracht, nur keiner würdigt dass.
    Wir haben Dir immer geraten zu uns zurückzukommen.
    Hier warten schon Deine Freunde Donald und Un auf Dich.
    Ihr 3 dürft wieder ganz allein die Welt regieren.
    Natürlich darfst Du auch Dein Pferd heiraten.
    Obwohl , es sagte es würde viel lieber zum Pferdemetzger,
    aber Du kannst ja versuchen es noch umzustimmen.
    Du bekommst auf jeden Fall wieder Deine QR First Class Gummizelle
    mit Freimeilenbestätigung und genug Zwangsjacken für all Deine
    multiplen Persönlichkeiten haben wir auch.
    Bitte komm zurück! Nur wir haben Deine richtige Medikation!

    Deine Anstalt 3

  4. Raoul Duarte says:

    Anhang

    berndgrimm: sich der Realität in Thailand zu stellen

    Sie sollten nicht von Ihrer Feigheit auf andere schließen.

    Mir und den meinen hat noch niemals jemand ein Übel auch nur angedroht.
    Warum denn auch? Ich versprühe ja keine menschenverachtenden Gewalt-
    Phantasien, die sich bei Ihnen ja stets gegen junge, männliche Thais richten,
    sondern bin mit mir, meiner Umgebung und den Thais durchaus im Reinen.

    Sie vergessen immer, daß Sie Gast im Land sind. Thailand ist keine Kolonie
    und die Thailänder nicht Ihre Sklaven, die Ihnen “zu Willen” sein müßten …

  5. berndgrimm says:

    Wolf5: Eher doch mehr so ein Raoul, welcher ja bereits genügend Erfahrungen
    im anpissen, verleumden und denunzieren sammeln konnte.
    Nun möchte er eben diese Erfahrungen um die Erfahrung zerstören erweitern.
    Blödmann bleibt eben Blödmann!

    Er ist leider zu feige um sich der Realität in Thailand zu stellen.
    Ich brauchte ihn nur einmal mit den “kleinen Jungs” vor
    denen ich angeblich Angst habe zusammenzubringen
    und sein letzter Kommentar wäre wirklich sein Letzter gewesen.
    Aber aufgrund akuter Feigheit vor den Freunden
    bleibt er lieber hinter PC oder Eifon sitzen
    und betreibt seine Kernkompetenzen
    Anpissen,Verleumden und Denunzieren weiter.
    Ein Feigling erster Klasse eben.

  6. Raoul Duarte says:

    Raoul Duarte: Was kommt als nächstes?

    Man mußte nicht lange warten – und es kam, wie es kommen mußte:

    berndgrimm: Ich habe seit langem geschrieben dass Thailand ein Paradies für Betrüger, Kriminelle, Perverse und Leute ist die neben der Spur laufen.

    Das ist wahr – das hat unser brauner Verschwörungs-Theoretiker ein ums andere Mal behauptet. Und glaubt weiterhin, seine Herrenmenschen-Mentalität (“am deutschen Wesen solle die Welt genesen”) wäre ein probates Mittel, “den Thais” zu zeigen, wo es (seiner Meinung nach) langgehen sollte:

    Bewaffnete Polizisten und Soldaten sollten gegen junge Thai-Männer vorgehen; wenn er sie denn nicht (was er wohl am allerliebsten täte) zu seiner Selbstbefriedigung (?) höchstpersönlich “schlagen” darf.

    Krude Gewalt-Phantasien eines in seinem Gastland grandios Gescheiterten, der (soviel zum “neben der Spur laufen”) täglich (am allerliebsten im geschützten Areal Uniformierter) ein paar Kilometer den “Mini-Toon” zu geben versucht. Und noch immer glaubt, er sei ein begnadeter “Revolutionär”, weil er ein paar Sonntags-Spaziergänge mit anderen Hausfrauen absolviert hat.

  7. Wolf5 says:

    Eher doch mehr so ein Raoul, welcher ja bereits genügend Erfahrungen
    im anpissen, verleumden und denunzieren sammeln konnte.
    Nun möchte er eben diese Erfahrungen um die Erfahrung zerstören erweitern.
    Blödmann bleibt eben Blödmann!

  8. berndgrimm says:

    Da versucht ein Reaktionär krampfhaft
    von sich selbst und seiner Nutzlosigkeit abzulenken.
    Zum Fall selber:
    Ich habe seit langem geschrieben dass Thailand
    ein Paradies für Betrüger, Kriminelle, Perverse
    und Leute ist die neben der Spur laufen.
    Der hiesige Goebbels Imitator und Thailandverteidiger
    ist ja der Beweis dafür falls er überhaupt hier ist.

    Was Vandalismus angeht sollten die Edelthai und
    ihre Zujubler sich nicht soweit aus dem Fenster lehnen.
    Ich laufe ja sehr viel in öffentlichen Parks ,an Khlongs entlang
    in Wats und Schulen und benutze häufig öffentliche
    Verkehrsmittel.
    Was ich dort an Vandalismusschäden erlebt habe
    übertrifft selbst europäische Grossstädte.

  9. Raoul Duarte says:

    Noch so ein Bernd …
    Motorräder, die ihm nicht gehören, mit Wasser zu betanken …
    Was kommt als nächstes?

Leave a Reply

Your email address will not be published.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)