Rettungsdienste müssen 40 Stunden-Training absolvieren

Weniger als zehn Prozent der Rettungshelfer landesweit entsprechen den im kommenden Jahr geltenden Vorschriften und Standards. Danach müssen Sanitäter ein Training über 40 Stunden absolvieren, gegenüber derzeit 24 Stunden.

Der Besuch von Lehrgängen ist für Frauen und Männer Pflicht, die ihre drei Jahre geltende Lizenz erneuern wollen. Für die Uniformen der Rettungshelfer und deren Fahrzeuge gilt neu die Farbe Zitronengelb. Landesweit gibt es 10.000 Rettungstrupps mit fast 40.000 Sanitätern.

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Rettungsdienste müssen 40 Stunden-Training absolvieren

  1. emi_rambus sagt:

    SUPER!!

      (Zitat)  (Antwort)

    • STIN STIN sagt:

      SUPER!!

      bist aber auch gleichzeitig wieder einer Lüge überführt. Du hattest schon vor Monaten
      erklärt, das die Rettungsdienste in TH reformiert wurden.
      Ich hatte das nach Nachfrage verneint. Jetzt erst wird reformiert.

      Man sieht wieder deutlich, wie offen du hier lügst.

        (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com