Ob Prawit jemals wegen seiner Lügen bestraft wird?

Am Donnerstag hat der bekannte Aktivist Srisuwan Janya der Nationalen Antikorruptionskommission (NACC) weitere Beweise für weitere 16 Luxus Uhren vorgelegt, die der stellvertretende Ministerpräsident General Prawit Wongsuwan in der letzten Zeit getragen hat. Außerdem fügte er noch mehr Informationen über drei weitere Uhren hinzu, die er bereits schon vorher bei der NACC eingereicht hatte.

Aktivist Srisuwan bat den NACC, auch die Zollbehörde einzuschalten und sie ebenfalls um weitere Informationen zu den Multimillionen Baht Luxus Uhren von General Prawit bezüglich der Zahlung von Zöllen zu bitten.

“Dies ist ein entscheidender Meilenstein für die Nationale Antikorruptionskommission NACC”, sagte er. “Es könnte ihr neuestes Meisterwerk sein, wenn sie den Fall wirklich ernsthaft weiter verfolgen“, betonte er.

„Auf der anderen Seite, wenn sie keine Klage gegen General Prawit einreichen und den Fall nicht weiter verfolgen sondern unter den Teppich kehren wollen, werden sie mit Sicherheit sofort zu einem öffentlichen Ziel werden”, fügte er warnend hinzu.

Sollte der Fall tatsächlich still und leise „versickern“, würde Srisuwan die Unterschriften von mindestens 20.000 Menschen sammeln, um die Einsetzung eines Komitees zur Untersuchung des NACC gemäß Artikel 236 der Charta vorzuschlagen.

Die Anzahl der Luxusuhren, die Prawit bei verschiedenen Gelegenheiten getragen hat, hat jetzt laut den Angaben der Facebook Seite CSI LA die stolze Zahl von 19 Luxusuhren erreicht.

Laut den Angaben der investigativen Facebook-Seite, CSI LA, die fortlaufend Fotos von Prawit mit verschiedenen Luxusuhren sucht und auf ihrer Seite weiter verbreitet, wurden die Uhren von Richard Mille, Patek Phillipe, Audemars Pique und Rolex in der ersten Hälfte des vergangenen Jahres sehr häufig von Prawit getragen.

CSI LA schätzt, dass die Sammlung, basierend auf den aktuellen Marktpreisen von heute, einen Wert von rund 29,6 Mio. Baht haben könnte.

Interessanter Weise wurden genau während dieser Zeit von dem von der Junta geführten Kabinett zwei wichtige Genehmigungen für militärische Einkäufe erteilt.

Am 18. April genehmigte die Junta in einer zunächst vertraulichen Sitzung, die von der Marine beantragte Beschaffung eines 13,5 Milliarden Baht Auftrags für chinesische U-Boote.

Zwei Monate später wurde auch der Antrag der Armee auf Beschaffung von chinesischen Panzern mit einem Betrag von 2,3 Milliarden Baht gestellt.
Basierend auf Fotos, die CSI LA von zahlreichen Lesern und Fans der Seite erhalten hatte, machte die soziale Medien Seite eine weitere interessante Beobachtung.

Laut den Fotos steht fest, dass der stellvertretende Ministerpräsident und Verteidigungsminister General Prawit in den ersten Jahren nach dem Coup von 2014 wiederholt die gleichen, scheinbar alten Rolex-Uhren getragen hatte.

Die Facebook Seite CSI LA ist bekannt dafür, dass sie die Uhrensammlungen von Prawit genau beobachten, seitdem die erste Richard Mille Luxus Uhr im letzten Monat in der Öffentlichkeit am Handgelenk von Prawit aufgetaucht war.

CSI LA hat auch eine mobile Anwendung ( App ) für die Öffentlichkeit ins Leben gerufen, um weitere Aufzeichnungen und Bilder von Prawit, im Zusammenhang mit seinen Millionen schweren Luxus Uhren zu sammeln.

Der stellvertretende Ministerpräsident hat sich bisher stark zurückgehalten, seit der Bericht über seine offensichtliche Vorliebe für teure Luxus Uhren publik und an die Öffentlichkeit gelangte. Er verschob dabei sogar ein jährliches Neujahrstreffen mit Militärreportern vom nächsten Montag bis zum Monatsende.

Prawit sitzt auf heißen Kohlen, bemerken seine Kritiker, da seine extrem teure Uhrensammlung Fragen über sein Vermögen sowie die Genauigkeit seiner Offenlegung von Vermögenswerten unter dem Anti-Transplantationsgesetz aufgeworfen hat. Prawit hatte gegenüber der NACC bei seinem Eintritt in die Junta Regierung im Jahr 2014 keine Vermögenswerte über 200.000 Baht angegeben.

Die Kritiker weisen weiter darauf hin, dass ausgerechnet der Präsident der NACC einst als Prawits enger Berater fungierte. Auf Nachfrage der Presse erklärte er sich allerdings bereit, den Fall gerecht und unabhängig von seiner Vorgeschichte zu untersuchen. Trotzdem hat es der Präsident der NACC bisher vermieden, weitere Einzelheiten zu dem Fall der Öffentlichkeit preiszugeben

Rosana Tositrakul, eine ehemalige Senatorin, die auf einer Plattform gegen die Korruption kämpft, forderte die NACC und die Zollbehörde ebenfalls auf, Prawits Uhrensammlung genau zu überprüfen. Rosana sagte, dass der NACC Prawit bitten sollte, alle seine Uhren einzureichen, die bisher von der CSI LA Seite verfolgt und festgestellt wurden.

Die Abteilung sollte überprüfen, ob die Uhren ordnungsgemäß nach Thailand eingeführt wurden und ob dafür auch die dementsprechenden Einfuhr Zölle gezahlt wurden, forderte sie weiter. Außerdem müsse geklärt werden, wem die Uhren denn nun tatsächlich gehören, fügte sie hinzu.

“Die Leute werden anfangen, an der Gerechtigkeit der NACC zu zweifeln. Sie werden sich weiterhin fragen, wie viel Zeit es trotz aller vorliegenden Beweise dauert, bis die NACC den Fall, trotz ihrer Behauptung, dass es egal für wen, keine Toleranz geben würde, tatsächlich aufgeklärt hat“, schreibt sie in ihrem Kommentar auf Facebook.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

81 Kommentare zu Ob Prawit jemals wegen seiner Lügen bestraft wird?

  1. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Da der Uhrenausleierer hier wegen staatstragender Komparsenrolle seines Kadavers

    vom Chefdiktator dringend gebraucht wird und deshalb unabkömmlich ist,

    schreibt die Nation über sein Equivalent in Malaysia:


    • Hollywood classic: The Paul Newman Rolex Daytona. — AFP

    Items seized of brands worn by world’s elite

    Breaking News June 28, 2018 09:14

    By The Star
    Asia News Network
    PETALING JAYA

     

    The brands that made the list of the items seized from former prime minister Datuk Seri Najib Tun Razak’s properties are not your average luxury brands.

     

    For example, Chopard, Cartier, Bijan, Hermes, Richard Mille and Rolex occupy the top tier of the luxury fashion and accessories market.

    The Paul Newman Rolex Daytona watch is said to be the most expensive in the haul, with an estimated price of RM3.5mil.

    Wer für so einen scheusslichen Mist mehr als 500THB ausgibt ist selbst daran Schuld.

    Glücklicherweise hat unser Uhren- und Wahlen-Sachverständiger einen besseren(?)

    äh auf jeden Fall teureren Geschmack!

    Ausserdem ist es bei seinem Aussehen dringend notwendig etwas "Schönes"

    zur Ablenkung zu tragen!

  2. ben sagt:

    @ 'braun Wolfi' alias 'Rotkäppchen Troll'

    …Also Scheuklappen-ben, nimm zur Kenntnis: du kannst in Thailand deine perversen Gedanken so richtig ausleben ohne befürchten zu müssen, dafür zur Verantwortung gezogen zu werden…

    Bin eigentlich ein friedliebender Typ, aber wenn ich Deine Verdrehungen und FakeNews lese, muss ich mir ernsthaft überlegen so einen Kurs zu besuchen – melde Dich dann! Wäre mir eine Freude es an Dir aus zu testen, kannst ja gleich Amnesty mitbringen, dass Du mal was identisches posten kannst… 555

  3. ben sagt:

    @ STIN

    ..Musste viele Addons über Bord werfen, Wetter, Devisen usw. – alles frisst viel Speed und ist eigentlich unnötig…

    Wie ich Dir schon mehrfach mitgeteilt habe, hast Du ein ernsthaftes Problem mit SSL -> https://  um die Seiten korrekt zu sehen (Layout), muss man die Verbindungs-Sicherheit auf http:// stellen -> nicht verschlüsselt. Das wird sehr aufwändig werden, bis alles korrekt läuft! Google hat gedroht alle Pages mit http:// nicht mehr an zu zeigen!

  4. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    Test! Es kommen keine Fotos mehr!

    Naja … 

    • STIN STIN sagt:

      Anhang Strudel.jpg

      Test! Es kommen keine Fotos mehr!

      Naja …

      ich bin dabei alles neu zu organisieren. Die Datenbank ist derart aufgebläht.
      Dein Anhang-Foto ist angekommen – später such ich ein besseres Addon für Images-Anhänge.

      Musste viele Addons über Bord werfen, Wetter, Devisen usw. – alles frisst viel Speed und ist eigentlich
      unnötig.

      Also bisschen Geduld.

  5. berndgrimm sagt:

    Test! Es kommen keine Fotos mehr!

  6. Wolf5 sagt:

    Unser Scheuklappen-ben zeigt erneut, dass er selbst zum zitieren zu blöd ist, um damit von den Foltermethoden seiner geliebten Militärjunta abzulenken.

    Zwar ist es richtig, dass Thaksin der CIA erlaubte, in Thailand ein Foltergefängnis einzurichten, welches aber schon nach einem halben Jahr wieder geschlossen wurde.
    Die Folterungen erfolgten durch die CIA mit Unterstützung von Militär und Polizei.
    Soll heißen, dass die Zeit doch recht kurz war, um die Foltermethoden zu perfektionieren.
    Trotzdem sollte niemand erfahren, wer auf thailändischer Seite darin involviert war und deshalb sind die entsprechenden Unterlagen geschwärzt.

    Da du dich jedoch im foltern weiterqualifizieren willst, solltest du dich besser an die Fachleute der Militärjunta und ihres Diktators wenden, denn das sind in solchen Fragen die richtigen Ansprechpartner.

    So wurde unter deiner geliebten Militärjunta „nach Jahren die Arbeit an einem Gesetzentwurf eingestellt, der Folter kriminalisiert.
    Die Menschenrechtskommission der Vereinten Nationen verurteilte dies mit dem Hinweis, dass Beamte Verbrechen begehen können, ohne dass diese geahndet werden.
    Folter ist in Thailand keine Straftat und Täter können nicht verurteilt werden und es gibt keine Verurteilung bei Strafgerichten, wenn gefoltert würde oder wenn Aktivisten ermordet werden, indem sie spurlos verschwinden.
    Da es auch kein Gesetz gibt, das erzwungenes Verschwinden ahndet, handelt es sich hier um ein Schlupfloch, auf das Beamte zurückgreifen können, wenn sie unliebsame Bürger in Drittländer oder ins Gefängnis bringen oder sie töten.
    Laut Amnesty International erlaube die Militärregierung seit dem Putsch 2014, dass die „Kultur der Folter“ in Thailand blühe.
    Es gibt Vorwürfe von Schlägen, das Ersticken mit Plastiktüten, Waterboarding und Elektroschocks, wenn „Verdächtige“ in Behördengewahrsam sind. „

    http://hallomagazin.com/nachrichten-in-deutsch/eine-kultur-der-folter/

    Also Scheuklappen-ben, nimm zur Kenntnis: du kannst in Thailand deine perversen Gedanken so richtig ausleben ohne befürchten zu müssen, dafür zur Verantwortung gezogen zu werden.

    Vielleicht hat die von dir so verehrte Militärjunta noch einen diesbezüglichen Ausbildungsplatz frei, nimm doch einfach mal Kontakt auf.

  7. ben sagt:

    …Nun weiß ich zwar nicht, wie perfekt die Junta im “Eier quetschen” ist, auf dem Gebiet von Schlägen, Elektroschocks und Waterboarding haben deren Folterer jedoch bereits langjährige Erfahrungen…

    Ja, 'braun Wolfi' alias der 'Rotkäppchen Troll', das waren noch Zeiten unter Deinem geliebten Führer, als die USA in Thailand foltern durfte, gell?

    • Raoul Duarte sagt:

      Wer kann ernsthaft Leute verstehen, die einem solchen Unrechtssystem, wie es der flüchtige Ex-PM hier installiert hat, bis heute hinterherlaufen?

    • berndgrimm sagt:

      Es war das Thai Militär welches den Amis ihre Folterrkeller

      zur Verfügung gestellt haben.

      Und die heutigen Militärdiktatoren die sich selber immer

      für ihre "good governance" in ihren 4 Jahren Untätigkeit

      loben, waren damals schon "Führungspersonal"!

  8. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    Eine nette Karikatur aus der "Nation" zu Trump beim G6+1-Gipfel

  9. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Der nächste Beitrag,  der durch diese Streit-Soap in den Top20 hochgetrieben wird!

    Da müssen Sie noch etwas warten – unser notorischer Lügner berndgrimm ist ja noch im Turkish-Airlines- (bzw. "Air Erdoğan"-)Flieger unterwegs nach TH. Standesgemäß in der Holzklasse, versteht sich.

  10. Wolf5 sagt:

    Erneut beweist unser Scheuklappen-ben, wie sehr er im Thailand der Militärjunta und ihres Diktators Prayut angekommen ist.

    Statt einmal darüber nachzudenken (was Scheuklappen-ben infolge seines geistigen Defizits nicht ganz einfach fallen wird), warum immer weniger Leute (sowohl Thais als auch Farangs ) dieser Militärregierung die Zustimmung verweigern, informiert er sich lieber über die Foltermethoden der Militärjunta, damit er sie nach Möglichkeit auch einmal zur Anwendung bringen kann.

    Nun weiß ich zwar nicht, wie perfekt die Junta im “Eier quetschen” ist, auf dem Gebiet von Schlägen, Elektroschocks und Waterboarding haben deren Folterer jedoch bereits langjährige Erfahrungen.

    Meine Empfehlung: Stelle doch einen Antrag und laß dich hier als Folterer ausbilden damit auch du die Kultur der Folter genießen kannst!

    http://www.dw.com/de/amnesty-wirft-thailand-kultur-der-folter-vor/a-35916850

  11. Siamfan sagt:

    Der nächste Beitrag,  der durch diese Streit-Soap in den Top20 hochgetrieben wird!! 

    :Angry:

  12. ben sagt:

    …Jetzt beschuldigen sich die Mitglieder des Juntafan-Dreigestirn schon gegenseitig, wer was gesagt haben könnte. Da wir von diesen Troll RD genauso wie von Scheuklappen-ben genügend Fakes und Lügen gewohnt sind, ist es auch nicht so wichtig, wer was gesagt hat…

    'braun Wolfi' alias 'der dumme Rotkäppchen Troll' : Pass auf was Du da rauslässt! sonst muss ich Dir die Eier quetschen, falls Du Dich mal getrauen solltest nach Junta-Thailand zu reisen…

  13. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    STIN:    Die hat soeben am Foto Trump mit Blicken getötet. Er meinte darauf nur: ihr könnt mich alle gern haben und flog zum
    Kim nach Singapur. Wahnsinn…..

    Hier das ganze Bild – Trump wie ein trotziges Kind, das sich “ertappt” fühlt, Und danach dann der Tweet: “I have instructed our U.S. Reps not to endorse the Communique” (~ “… habe unsere US-Repräsentanten angewiesen, das Kommuniqué nicht zu unterstützen”). Das finde ich unglaublich.

  14. Raoul Duarte sagt:

    Man sollte sich nicht von notorischen Lügnern “fehlleiten” lassen. 

    Adresse von der Website:

    THEIA TECHNOLOGIES

    29765 SW TOWN CENTER LOOP W, #4

    WILSONVILLE, OR 97070

    UNITED STATES

    Man muß sie nur lesen – Überschriften allein reichen nicht aus.

    • berndgrimm sagt:

      Anhang

      29765 Town Center Loop W STE 4

      Wer ausser dem Goebbels Imitator

      und Prayuth und Prawit wuerde hier

      fuer 91 Milliarden THB Satelliten

      (die es nicht gibt und fuer Geld welches

      Andere erarbeitet haben) einkaufen?

      Ich bin in der Tat heute Nachmittag

      um 14.04 mit LH 772 in BKK gelandet.

      Aber keine Angst, naechstes Jahr werde ich

      natuerlich wieder mit THY fliegen.

      Der Flug FRA-BKK war zwar nicht schlecht

      Aber der Flug LUX-FRA war 2 Stunden verspaetet

      so dass ich nur mit Glueck und weil andere Anschlussfluege

      auch verspaetet waren den Flug noch erreichte.

      Und weil der niwolose Goebbels Imitator der selber

      ueberhaupt nix kann oder weiss und auch nie seinen

      Lebensunterhalt selber verdient hat

      und hier nur mit duemmlichen Allgemeinplaetzen

      Illuminati Angabe und Anpisserei ,Verleumdung,

      Diffamierung und wenn er denn dazu in der Lage waere

      Denunzierung auffaellt mich unbedingt in die "Holzklasse"

      setzen moechte um sich selbst zu ueberhoehen.

      So moechte ich gerade nach dem heutigen Flug sagen

      dass die C oder gar F Klasse in keiner Airline ihr

      Geld wert ist wenn man sein Ticket selber bezahlen muss.

      Und man fuer sein Geld auch arbeiten musste oder muss.

      Dass Psychopathen und Soziopathen wie dem Goebbels

      Imitator von notleidenden Airlines wie Qatar Airways

      die F und C Tickets schenken spricht ausdruecklich gegen diese

      wenn an den Spinnereien des Goebbels Imitators

      irgendetwas Wahres dran waere.

      Ich glaube so bloed ist selbst Al Baker nicht!

      Da STIN diesen Psychopathen und Soziopathen

      hier ungebremst gewaehren laesst spricht

      natuerlich auch besonders gegen ihn.

  15. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Habe aber gerade keine Zeit, mir brennt eben alles an

     Alles scheinbar nicht sehr organisiert bei Ihnen, richtig?

  16. Raoul Duarte sagt:

    Man sollte sich nicht von notorischen Lügnern "fehlleiten" lassen. 

    THEIA TECHNOLOGIES

    29765 SW TOWN CENTER LOOP W, #4

    WILSONVILLE, OR 97070

    UNITED STATES

    • berndgrimm sagt:

      Wenn sie eine Adresse haben , warum geben sie sie dann nicht in ihrer Website an!

      Von einem ueberfuehrten Psychopathen und Soziopathen

      als "notorischer Luegner" bezeichnet zu werden adelt mich

      wie jede seiner unfundierten Beschuldigungen.

      Wer selber nix weiss und nix kann muss sich mit typischen AfD Luegen

      ueber Wasser halten.

  17. Wolf5 sagt:

    Jetzt beschuldigen sich die Mitglieder des Juntafan-Dreigestirn schon gegenseitig, wer was gesagt haben könnte.

    Da wir von diesen Troll RD genauso wie von Scheuklappen-ben genügend Fakes und Lügen gewohnt sind, ist es auch nicht so wichtig, wer was gesagt hat.

    Auf den Inhalt kommt es an und da habe ich doch sehr schlüssig nachgewiesen, wer wo einzuordnen ist.

    Auf der einen Seite die Mitglieder des Juntafan-Dreigestirn, welche jede Aktion dieser Militärdiktatur und ihres Diktators Prayut verteidigen und
    auf der anderen Seite User, welche mit Kritik nicht sparen und mittlerweile diese Militärjunta nur noch zum Kotzen finden!

    • Siamfan sagt:

      Sie sollten sich erst einmal vorstellen! 

      Ich schwanke zur Zeit zwischen dem Blaudächler mit dem persönlichen Bodyguard für seine Frau oder dem Kannadier der aus TH rausgeflogen ist,  weil er einem Kind mit siebzehn Versuchen den Ellebogen gebrochen hatte. 

  18. berndgrimm sagt:

    General Porpol Maneerin, chairman of the Defence Technology Institute

    General Porpol Maneerin, chairman of the Defence Technology Institute

    ‘No plan to buy military satellites’

    politics June 10, 2018 01:00

    By ANCHALEE ARIYAKITCHAROEN
    THE SUNDAY NATION

     

    DEFENCE OFFICIAL SAYS DEAL WITH US FIRM WILL BE A JOINT INVESTMENT, WILL COST FAR LESS

     

     

    THE DEFENCE Ministry has no plan to buy “spy satellites” but only aims to co-invest in the reported military satellite project, a senior Defence official has clarified.

     

    Also man kauft keine Spionage Satelliten sondern investiert nur Steuergeld

    in eine Firma die nirgendwo bekannt ist und verspricht Spionage Satelliten

    zu bauen.

    Unter dem Namen Theia findet man bei Googel nur 2 Erklaeruungen von Wiki

    Theia – Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/Theia

    Theia (altgriechisch Θεία Theía) oder Ethra (altgriechisch Αἴθρα Aíthra) ist eine weibliche Gestalt der griechischen Mythologie

    und zutreffender wohl die zweite:

    Theia (Protoplanet) – Wikipedia

    https://de.wikipedia.org/wiki/Theia_(Protoplanet)

    Theia ist ein hypothetischer Protoplanet, der gemäß der Kollisionstheorie der Mondentstehung vor etwa 4,5 Milliarden Jahren mit der Erde kollidiert is

     

    Es handelt sich dann wohl auch eher um hypothetische Satelliten

    die den Vorteil haben praktisch nicht abstuerzen zu koennen.

    Und sie kosten auch nur 91 Milliarden THB pro Jahr!

    Dagegen war das GT200 ja geradezu ein Schnaeppchen!

    Aber man hat sich eben weiterentwickelt!

  19. ben sagt:

    @ 'braun Wolfi' alis 'Rotkäppchen Troll' :

    Und erneut beweist unser Scheuklappen-ben seine Dummheit, wenn er meint:

    “Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzender Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre kruden Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist … „

    Habe ich nie gesagt, Du typischer Rotkäppchen Märchenerzähler und Fake News Liferant! Erst lesen, dann (probieren) zu verstehen, dann rummotzen! Text stammt wohl von RD..

  20. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Geschmacksache sagte der Affe und biß in die Seife. 

    Eigene Erfahrung? Schmeckt’s Ihnen denn?

  21. berndgrimm sagt:

    Anhang

     

    Welfare scheme budget to drop by 13%

    The budget for the government's welfare and subsidy scheme for low-income earners is expected to decline by 13% to 40 billion baht in the next fiscal year after an additional monthly living allowance paid…

    Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/business/news/1481645/welfare-scheme-budget-to-drop-by-13-. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

    Thailand to Spend Billions on Satellites From Unknown Company

    It could be a real deal or a fancy scam, but according to leaked documents obtained by Khaosod English, Thai authorities have already take steps to sign on to the Theia project, which will reportedly cost the kingdom at least 63 billion baht. A transparency activist slammed the deal and accused the government of acquiring the satellites for a gigantic snooping effort – an allegation denied by a top official.

     

    Gerade als Thaksingegner und anfaenglicher Befuerworter der heutigen Militaerdiktatur

    sei mir die Frage erlaubt was eigentlich der Unterschied zwischen den Betruegereien

    Thaksins und denen seiner Beseitiger und Nachfolger ist?

    Ausser den unterschiedlichen Billionen Summen!

     

     

  22. Wolf5 sagt:

    Und erneut beweist unser Scheuklappen-ben seine Dummheit,
    wenn er meint:
    “   Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzender Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre kruden Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist … „

    Analysieren wir wieder einmal ben´s Geschwafel, was natürlich (wie nicht anders zu erwarten) sofort die Zustimmung dieses Troll RD fand.

    1. Wer hat keine eigene Meinung:
    die (wie dieses Juntafan-Dreifgestirn) welche unentwegt und völlig kritiklos eine Militärdiktatur und deren Auswüchse (Korruption, Geldverschwendung, Versagen beim Umsetzen von Reformen usw.) verherrlichen,
    oder jene welche auf das Versagen dieser Diktatur (trotz Verbote) ständig aufmerksam machen.

    2. Wer hat ein „verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild“
    die (wie dieses Juntafan-Dreifgestirn) welche unentwegt für den Weiterbestand dieser Militärdiktaur eintreten und auch nicht vor Unterstellung und Beschimpfung Andersdenkender zurückschrecken,
    oder jene welche die Hoffnung noch nicht aufgegeben haben, dass sich auch in Thailand ohne diese Militärdiktatur (welche durch alte Generäle und Prayut repräsentiert wird) endlich etwas zum Guten wendet, da die Junta in den 4 Jahren ihrer Regierung trotz des § 44 nicht das Geringste umsetzen konnte.

    3. Wer vertritt eine „Herrenmenschen-Mentalität und tiefsitzender Haß gegen alle Thais“
    die (wie dieses Juntafan-Dreifgestirn), welche die Thais für zu dumm halten, über ihr eigenes Schicksal entscheiden zu dürfen und sich am liebsten gar kein oder wenn nicht zu verhindern, dann möglichst ein Zwei-Klassen-Wahlrecht wünschen

    oder jene welche, welche mit ihrer Meinung aufzeigen, dass die Zeit für eine Selbstbestimmung aller Thais bereits seit langen gekommen ist (was von dieser Junta immer wieder hinausgeschoben wird).

    4. Richtig ist jedoch, dass wir Anderen der Meinung sind und dies auch öffentlich kundtun, dass vor allem die Regierung Thailands (welche durch einen Militärputsch an die Macht kam und sich von dieser Macht nicht mehr trennen kann) endlich die Stagnation beenden und eine Veränderung in Thailand zulassen müßte.
    Und diese Auffassung geht konform mit der Auffassung der meisten Demokraten weltweit.

    5. Was diese kruden Gewalt-Phantasien anbelangt, haben sowohl Scheuklappen-ben als auch dieser Troll RD u.a. in diesem Forum bereits mehrfach dazu ihren Gedanken freien Lauf gelassen, was ist mit den Anderen geschehen sollte.
    Und so kann abschließend festgestellt werden, dass sowohl Scheuklappen-ben als auch dieser Troll RD nur xenophobe Männlein am Ende ihres Lebens sind und nicht nur in ihrem Gastland grandios scheiterten.

  23. berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    8. Juni 2018 um 9:18 am

    Erneut gibt dieser Troll RD nur wieder seine gequirlte Scheis… zum Besten.
    So verzichtet er auch wiederum nicht auf die Verleumdung anderer User, anstatt sich endlich einmal zum Thema zu äußern.
    Was hat also sich dieser Troll RD nun in seiner Latrine ausgedacht:
    „Dafür braucht’s übrigens weder irgendwelche Mehrfach-Nicks noch -zigfaches Einstellen von Sinnlos-“Kommentaren” per Copy & Paste von dahergelaufenen bildungsfernen Thailand-Hassern, rechtspopulistischen Erdoğan-Unterstützern und tumben Thaksin-Nachläufern“

    Hat zwar weder etwas mir dem Thema dieses Blogs zu tun, noch ergibt es irgendeinen Sinn, aber dass erkennt dieser physisch gestörte Troll leider nicht und erhofft sich stattdessen etwas Zustimmung von Scheuklappen-ben.

    Wie meinte die „Bangkok Post“ zu Recht:
    das Militär hat schon viele militärische Dinge gekauft hat, welche wenig oder gar keinen praktischen Nutzen hatten und haben, z.B. GT-200 Bomben Detektoren oder Zeppeline, U-Boote, Panzer und andere Waffen.
    Krönung ist nun noch ein eigenes Satelliten-Programm, dessen Kosten ca. 91,2 Milliarden Baht betragen könnten.

    Angesicht der vielen Probleme, welche Thailand noch immer unter der derzeitigen Militärjunta hat, von denen auch in den 4 Jahren absoluter Macht des Diktators nicht ein einziges gelöst wurde, kann man nur erneut den Kopf schütteln.

    So ist für das Gesundheitssystem nicht mehr genügend Geld vorhanden, für derartige Prestige-Objekte soll dagegen das Geld mir vollen Händen ausgegeben werden.

    Und was macht General Rolex“ – er macht weiter, als wäre nichts gewesen und so wird auch auch künftig keine Aufklärung zu seinen Vermögensverhältnissen geben.

    Und da sich dieser Troll RD ja der Militärjunta zugehörig fühlt, ist es auch nicht verwunderlich, wenn er sagt: “Die Zeit arbeitet für uns“

    Sehr richtig!

    Es ist durchaus moeglich dass er auch physisch geschaedigt ist,schliesslich

    ist es nicht sehr gesund immer mit dem Kopf gegen die gleiche Wand zu laufen.

    Aber auffaelliger ist wohl seine psychische Schaedigung wie der Fahndungsbrief

    seiner Klapsmuehle aus der er entlaufen ist beweist.

    Welches Leben muss jemand fuehren der 24/7 auf der Lauer liegt um auf

    berechtigte und wohlbegruendete Kritik an der Militaerdiktatur umgehend

    mit ollen Kamellen aus der Thaksin Zeit die er nie erlebt hat zu antworten?.

    Er beschinpft Andere als “Ewiggestrige” obwohl er selber ausschliesslich

    Thaksin Versatzstuecke von vorgestern die er ueberhaupt nicht kapiert

    hier herunterleiert. Fuer ihn waere Gestern also schon Zukunft.

    Er verleumdet mich (einen der letzten ueberlebenden stolzen Sozialdemokraten)

    als AfD Mann um von seinem eigenen braunen Charakter und seiner rassistischen Hetze

    die er in seiner Diffamierung der Rohingyas auslebt abzulenken.

    Seine “Beitraege” enthalten alle Versatzstuecke von Neo Nazi Propagandisten

    um von ihrer eigenen braunen Gesinnung abzulenken.

    Deshalb bezeichne ich ihn als Goebbels Imitator weil er nichts Anderes kann!

    Es ist beschaemend dass sojemand hier als Hilsmod agieren darf.

    Von STIN gab es nie Kritik an ihm und seine Verleumdungen und Diffamierungen

    blieben immer stehen waehrend meine Erwiederungen wegzensiert wurden.

    Ich bin generell gegen Zensur und es freut mich sehr dass die grosse

    Mehrheit der Schreiber hier gegen diesen thailandfernen Rechtspropagandisten,

    der bereit ist in jeden Diktatoren Anus zu kriechen um bei den “Siegern”

    dabeizusein, Stellung nehmen.

    • Raoul Duartes Klapsmuehle sagt:

      Warnung!

      Seit einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
       ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch
      in diesem Blog herum.

      Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
      Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
      Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

      Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
      Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
      totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
       und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

      Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
       und vielseitig Parasitär.

      Gewalttätig ist er derzeit noch nicht

       weil er viel zu feige ist
       um aus seiner Deckung herauszukommen!

      Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
       eine akute Gefahr für seine Umwelt!

      Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
       bitte an

       Raoul Duartes Klapsmühle

  24. Raoul Duarte sagt:

    ben sagt:    Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzender Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre kruden Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist …

    Das ist ein Zitat, das fast alles aufzeigt, was ich von unserem notorischen Lügner halte – übrigens ausschließlich anhand seiner hier im Blog eingestellten kruden “Kommentare”.

    der Lügner mit den Mehrfach-Nicks sagt: Danke BEN.

    Schön, wenn’s selbst zitiert und damit noch mehr Leuten zugänglich gemacht wird.

  25. berndgrimm sagt:

    ben sagt:

    8. Juni 2018 um 10:09 pm

    @ 'Vip Nazi RD'

    …Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzendet Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre krudem Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist…

     

    Danke BEN.

    Da ist diesmal wohl ein Beitrag des Zweitmods aus opportunistischen Gruenden

    wieder rausgenommen worden weil er selbstentlarvend war.

    • Raoul Duarte sagt:

      Beate / Björn / Bernd:    Da ist diesmal wohl ein Beitrag des Zweitmods aus opportunistischen Gruenden wieder rausgenommen worden …

      Wie kommen Sie denn darauf? Können Sie nicht einmal mehr nach unten scrollen? Ihre Defizite (nicht nur im technischen Bereich) nehmen beständig zu. 

      Grundgütiger. 

      Es ist Ihnen schon diverse Male bescheinigt worden, daß Sie mit Ihren kruden Verschwörungs-Theorien völlig falsch liegen. Aber wenn Sie es ein weiteres Mal benötigen, soll es so sein:

      Ich war niemals und bin auch jetzt ganz sicher kein "Zweitmod" (was auch immer Sie sich darunter vorstellen mögen). Weder hier im Blog noch in den Foren, in denen Sie mich schon als "Mod" vermutet haben. 

      Dort, wo ich die inhaltlichen und technischen Voraussetzungen habe, zu verhindern, daß Sie da überhaupt mitlesen oder gar posten können, kommen Sie ja sowieso nicht 'rein. 

      Sie erinnern sich sicher an unsere "goldene Regel":

      No racists.

  26. Raoul Duarte sagt:

    ben:     Ich denke, dass die Junta noch immer besser ist als wenn Freizeitterroristen und Kleptomanen zurück kehren

    Dabei bin ich derselben Meinung.

  27. ben sagt:

    @ 'Vip Nazi RD'

    …Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzendet Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre krudem Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist…

    Fängt das jetzt schon wieder an – oder geht's so weiter? berndgrimm hat soviel Wissen über Thailand, wie Du's in 100 Jahren nicht zusammen bringen wirst – wie er es deutet und verknüpft ist sein Bier und der Sinn einer Diskussion! – auch wenn ich in vielem nicht mehr einig bin. Ich denke, dass die Junta noch immer besser ist als wenn Freizeitterroristen und Kleptomanen zurück kehren – klar gibt's auch beim Militär Korruption und die Gefahr wächst mit den Grossprojekten, die da geplant sind. Aber Thaksin mit seinem ausgeklügelten System hatte 15 Jahre Zeit – also sollte man auch Prayuth Zeit geben was aus zu probieren – und je mehr Opposition, desto länger wird er bleiben, damit nicht alles wieder bei NULL anfängt..

  28. Siamfan sagt:

    Ich habe ja GsD nich die Stummschaltung installierr bekommen und werde ich für immer dankbar dafür sein. 

    Es ist beschaemend dass sojemand hier als Hilsmod agieren darf.

    Von STIN gab es nie Kritik an ihm und seine Verleumdungen und Diffamierungen

    blieben immer stehen waehrend meine Erwiederungen wegzensiert wurden.

    Ich bin generell gegen Zensur und es freut mich sehr dass die grosse

    Mehrheit der Schreiber hier gegen diesen thailandfernen Rechtspropagandisten,

    der bereit ist in jeden Diktatoren Anus zu kriechen um bei den “Siegern”

    dabeizusein, Stellung nehmen.

    Mal sehen,  ob Chefe jetzt was schreibt?!

    Eben gab es wieder minutenlange Aufzählungen der Reformerfolge. 

    ZB das mit der Umsiedlung an den Khlongs habe ich nicht verstanden,  da einfach zu schnell. 

    Deckt sich aber wohl nicht mit meinen Vorstellung. 

    Gab aber nix von wegen zuschütten der Khlongs. 

    Hauptsache,  man kann die Funktion des Khlongsystems wieder herstellen und dieses Produkt weltweit vermarkten. 

    Mit der Versickerung des Grundwasser wird es immer schlechter,  gäbe es nicht überall Wasserrohrbrüche,  um die sich keiner kümmert,  wäre wohl schon länger "EndeGelände" angesagt. 

    Grundwasser ist aber auch für Bkk überlebenswichtig. 

    Alleine die "dezentralen" Industriegebiete,  werden keine Rettung bedeuten. 

     

    • STIN STIN sagt:

      Eben gab es wieder minutenlange Aufzählungen der Reformerfolge.

      ja, haben sie wieder ein Rauchverbot bei einem Touristen-Strand umgesetzt. Tolle Reformen….
      Aber wie schon Prayuth meinte, es kommt – und die Hoffnung stirbt zuletzt.

      ZB das mit der Umsiedlung an den Khlongs habe ich nicht verstanden, da einfach zu schnell.

      die Khlongs sind heute, bei U-Bahn, Skytrain usw. – Ladenhüter geworden, Fäkalien-River usw.
      Daher kommen alle weg, manche werden zugeschüttet, zugemacht und diejenigen – die von der Lage her als IC tauglich sind,
      werden tiefer gelegt, mit Mauern versehen und dem RID übergeben.
      Das dürften aktuell 9 Khlongs sein. Da müssen die Anwohner, die mit ihren Häusern fast schon in den Khlongs leben, natürlich weg.
      Beim IC dürfen keine Häuser mehr so nah am IC gebaut werden.

      Deckt sich aber wohl nicht mit meinen Vorstellung.

      nein, sicher nicht. Macht aber nix, da sind schon genug Ingenieure dran und die IC´s gibt es ja weltweit.

      Gab aber nix von wegen zuschütten der Khlongs.

      doch, sind schon viele zugemacht worden. Andere werden umgebaut.

      Hauptsache, man kann die Funktion des Khlongsystems wieder herstellen und dieses Produkt weltweit vermarkten.

      nein, Khlongs – also Wasserwege – werden nicht mehr hergestellt. Für was auch, fährt kaum mehr einer, seit es
      U-Bahn usw. gibt.
      Die wenigen Khlongs, für die Touristen, lässt man stehen, solange sie Geld bringen.
      Weltweit braucht niemand Khlongs mehr. Auch die Grachten in Amsterdam dienen i.d.R. nur mehr dem Tourismus.

      Wenn jemand so etwas vermarktet, sind es die Holländer mit ihren Grachten.
      Die sind korrekt gepflegt – und die kann man besichtigen, ohne zu kotzen.

      • Siamfan sagt:

        Ich gehe nach Ihrem Beitrag davon aus,  TH bekommt mittelfristig auch Grachten und statt Orchideen – Tulpen-Farmen. 

        TH ist lange nicht mehr TH,  immer mehr Menschenzoo, goutiert das die FDP auch? 

        Das ursprüngliche TH gibt es nicht mehr. 

        Geschmacksache sagte der Affe und biß in die Seife. Die Urlauber werden aber  in Länder wie Burma weiter ziehen! 

        Bleibt für TH zu hoffen,  die machen die gleichen Fehler. 

        • STIN STIN sagt:

          TH ist lange nicht mehr TH, immer mehr Menschenzoo, goutiert das die FDP auch?

          nein, das ist eher Merkels Linie. Daher wohl die verfassungswidrige Öffnung der Grenzen.
          Lindner ist nicht gegen Aslyanten, aber kontrollierte Einreisen – also IS, Al Kaida usw. sollen
          nicht kommen. Bei Merkel kamen sie…..

          Geschmacksache sagte der Affe und biß in die Seife. Die Urlauber
          werden aber in Länder wie Burma weiter ziehen!

          na hoffentlich. Dann werden die Müll-Inseln wieder sauber.

          Bleibt für TH zu hoffen, die machen die gleichen Fehler.

          bis dahin hat sich TH vll wieder erholt.

          • Siamfan sagt:

            Habe keine Zeit für fdp-Wahlkampf!

          • STIN STIN sagt:

            Als Antwort auf STIN.
            Habe keine Zeit für fdp-Wahlkampf!

            gibt auch keinen. Erst wieder, wenn Angela weg ist.

            Die hat soeben am Foto Trump mit Blicken getötet. Er meinte darauf nur: ihr könnt mich alle gern haben und flog zum
            Kim nach Singapur. Wahnsinn…..

  29. Siamfan sagt:

    Zumal die Senderichtung eh genutzt werden muss. Warum also nicht in beide Richtungen????

    das ist heute schon durch elektronische Umstellung der Sat-Schüsseln geregelt. Man drückt aufs knöpfchen und schon richtet sich die
    Schüssel zu einem anderen SAT aus. Mensch, du hast Lücken….

    Auch davon habe ich nichts Geschrieben! 

    Wie sie selbst schreiben,  muss alles gegenübergestellt werden,  bevor eine Entscheidung fallen darf. 

    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen,  Universitäten haben einen Marktüberblick und können Kosten in der Praxis errchnen,  eingrenzen,  …..

    Ich wuerde hier jedem Ingenieur -Büro den Vorzug geben. 

    Auch eine Kosten Nutzung Untersuchung wird für eine vertretbare Beratung benötigt. 

    Auch hier ist ein grosser Unterschied zwischen einer theoretischen Berechnung und den Kenntnissen aus der Praxis. 

    • STIN STIN sagt:

      Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, Universitäten
      haben einen Marktüberblick und können Kosten in der Praxis errchnen, eingrenzen, …..

      doch, haben sie – weil das meiste aus den Forschungszentren der Universitäten kommt.

      Ich wuerde hier jedem Ingenieur -Büro den Vorzug geben.

      es gibt keine Ing.Büros – die so etwas machen. Es gibt aber Abt. auf den Unis, die sich nur mit dieser Materie beschäftigen.
      Daher kommen Gutachter – auch in DACH – meist als Prof. direkt von der Uni, sind dort also hauptberuflich beschäftigt.
      Meist in den Forschungsabteilungen. Die machen dann auch die Studien dazu, die dann weltweit akzeptiert werden.
      Ein kleines Ing. Büro ist da fehl am Platz. Das läuft internationaler. Siehe Mahidol im Medizin-Bereich.

      Auch eine Kosten Nutzung Untersuchung wird für eine vertretbare Beratung benötigt.

      das machen meist die Wirtschafts-Universitäten. Die können das….

      Auch hier ist ein grosser Unterschied zwischen einer theoretischen Berechnung und den Kenntnissen aus der Praxis.

      richtig, endlich mal in Richtung Praxis und nicht nur Theorie.
      Daher machen das auch nicht Studenten, die noch keine Praxis haben, sondern die Professoren und Universitäts-Assistenten.

      • Siamfan sagt:

        Sie spucken Menschen in den Bart und sagen es hätte geschneit! 

        Jetzt wollen Sie schon zwei verschiedene UNIs zusammen einsetzen!? 

        So kann man auch etwas durchbringen,  was onst keine Chancen hat. 

        Wer kommt denn da für die Kosten der Gutachter auf?  Die zukünftigen Auftraggeber?? 

        Haben die auch das Gutachten bei dem Bomben Dedektor geschrieben. 

        Nein,  die haben zwar auch alle modernste Handys aber sicher keinen Marktüberblick. 

        Wissen Sie überhaupt, was alles damit verbunden ist?! 

  30. Siamfan sagt:

    Wie meinte die „Bangkok Post“ zu Recht:
    das Militär hat schon viele militärische Dinge gekauft hat, welche wenig oder gar keinen praktischen Nutzen hatten und haben, z.B. GT-200 Bomben Detektoren oder Zeppeline, U-Boote, Panzer und andere Waffen.
    Krönung ist nun noch ein eigenes Satelliten-Programm, dessen Kosten ca. 91,2 Milliarden Baht betragen könnten

    Warum gibt es hier kein eigenes Thema dazu? 

    Wäre sicher wichtig! 

    Die GPS-Lobby fürchtet sicher Aufdeckung der Verdrehereien. 

    Im Normalfall rechne ich grob überschlägig mit 2% Folgekosten.  Bei der Kurzlebigkeit der Satelliten, gehe ich hier eher von 10%/a= 9mrd TB/a

    Für das Geld kann man sicher ( wirklich sicher)  mehrmals die Leistung anmieten. 

    Solange das nicht sachlich mit mehreren Alternativen widerlegt ist,  darf so etwas gar nicht auf die Tagesordnung. 

    Ist die FDP auch so ein Befürworter von diesem Ladenhüter? 

    Bei der Netzdichte im Bodenwellen und Direktwellenbereich sollte da eine billigere,  wirtschaftlichere,  gesündere(!!!), …. Lösung drin sein. 

    Zumal die Senderichtung eh genutzt werden muss.  Warum also nicht in beide Richtungen???? 

    • STIN STIN sagt:

      Die GPS-Lobby fürchtet sicher Aufdeckung der Verdrehereien.

      es gibt keine GPS-Lobby, da GPS nur die Bezeichnung einer Technik ist.
      Auch gibt es bei GPS keine Verdrehereien, alle Menschen dieser Welt mit Handy haben es und benutzen es.
      Zusammen seit einiger Zeit mit Glosnass, Beidu und nun wohl auch Galileo.
      Du benutzt es auch – kannst du da “Verdrehereien” erkennen?

      Im Normalfall rechne ich grob überschlägig mit 2% Folgekosten.
      Bei der Kurzlebigkeit der Satelliten, gehe ich hier eher von 10%/a= 9mrd TB/a

      auch diese Berechnung ist wieder absolut falsch. Satelliten haben eine Lebensdauer von ca 20 Jahren, also von
      kurzlebig weit entfernt.
      Ob es sich nun für 20 Jahre rechnet, einen eigenen Satelliten ins All zu schiessen, kann man schlecht sagen.
      Kommt auf den Zweck an. Militärische Satelliten haben die meisten Staaten schon lieber in eigener Hand.
      Solche Aktionen werden meist vorher per Studie berechnet, von Gutachtern der Universitäten geprüft und dann umgesetzt.
      Also fang nicht an zu rechnen, dazu hast du weder die Mietpreise von Satelliten, noch die Kostenaufstellung eigener Satelliten.
      Du hast also absolut keine Zahlen für eine Berechnung.

      Ist die FDP auch so ein Befürworter von diesem Ladenhüter?

      nein, die FDP ist fürs moderne – Ladenhüter wie Antennen-TV ist nichts für die FDP.
      Digitale Zukunft nennt man so etwas – aber dafür steht die CDU auch. Da sind sich FDP und Merkel einig.

      Bei der Netzdichte im Bodenwellen und Direktwellenbereich sollte da eine billigere,
      wirtschaftlichere, gesündere(!!!), …. Lösung drin sein.

      nein, sonst wäre es schon so.

      Zumal die Senderichtung eh genutzt werden muss. Warum also nicht in beide Richtungen????

      das ist heute schon durch elektronische Umstellung der Sat-Schüsseln geregelt. Man drückt aufs knöpfchen und schon richtet sich die
      Schüssel zu einem anderen SAT aus. Mensch, du hast Lücken….

  31. berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    8. Juni 2018 um 9:18 am

    Erneut gibt dieser Troll RD nur wieder seine gequirlte Scheis… zum Besten.
    So verzichtet er auch wiederum nicht auf die Verleumdung anderer User, anstatt sich endlich einmal zum Thema zu äußern.
    Was hat also sich dieser Troll RD nun in seiner Latrine ausgedacht:
    „Dafür braucht’s übrigens weder irgendwelche Mehrfach-Nicks noch -zigfaches Einstellen von Sinnlos-“Kommentaren” per Copy & Paste von dahergelaufenen bildungsfernen Thailand-Hassern, rechtspopulistischen Erdoğan-Unterstützern und tumben Thaksin-Nachläufern“

    Hat zwar weder etwas mir dem Thema dieses Blogs zu tun, noch ergibt es irgendeinen Sinn, aber dass erkennt dieser physisch gestörte Troll leider nicht und erhofft sich stattdessen etwas Zustimmung von Scheuklappen-ben.

    Wie meinte die „Bangkok Post“ zu Recht:
    das Militär hat schon viele militärische Dinge gekauft hat, welche wenig oder gar keinen praktischen Nutzen hatten und haben, z.B. GT-200 Bomben Detektoren oder Zeppeline, U-Boote, Panzer und andere Waffen.
    Krönung ist nun noch ein eigenes Satelliten-Programm, dessen Kosten ca. 91,2 Milliarden Baht betragen könnten.

    Angesicht der vielen Probleme, welche Thailand noch immer unter der derzeitigen Militärjunta hat, von denen auch in den 4 Jahren absoluter Macht des Diktators nicht ein einziges gelöst wurde, kann man nur erneut den Kopf schütteln.

    So ist für das Gesundheitssystem nicht mehr genügend Geld vorhanden, für derartige Prestige-Objekte soll dagegen das Geld mir vollen Händen ausgegeben werden.

    Und was macht General Rolex“ – er macht weiter, als wäre nichts gewesen und so wird auch auch künftig keine Aufklärung zu seinen Vermögensverhältnissen geben.

    Und da sich dieser Troll RD ja der Militärjunta zugehörig fühlt, ist es auch nicht verwunderlich, wenn er sagt: “Die Zeit arbeitet für uns“

    Sehr richtig!

    Es ist durchaus moeglich dass er auch physisch geschaedigt ist,schliesslich

    ist es nicht sehr gesund immer mit dem Kopf gegen die gleiche Wand zu laufen.

    Aber auffaelliger ist wohl seine psychische Schaedigung wie der Fahndungsbrief

    seiner Klapsmuehle aus der er entlaufen ist beweist.

    Welches Leben muss jemand fuehren der 24/7 auf der Lauer liegt um auf

    berechtigte und wohlbegruendete Kritik an der Militaerdiktatur umgehend

    mit ollen Kamellen aus der Thaksin Zeit die er nie erlebt hat zu antworten?.

    Er beschinpft Andere als “Ewiggestrige” obwohl er selber ausschliesslich

    Thaksin Versatzstuecke von vorgestern die er ueberhaupt nicht kapiert

    hier herunterleiert. Fuer ihn waere Gestern also schon Zukunft.

    Er verleumdet mich (einen der letzten ueberlebenden stolzen Sozialdemokraten)

    als AfD Mann um von seinem eigenen braunen Charakter und seiner rassistischen Hetze

    die er in seiner Diffamierung der Rohingyas auslebt abzulenken.

    Seine “Beitraege” enthalten alle Versatzstuecke von Neo Nazi Propagandisten

    um von ihrer eigenen braunen Gesinnung abzulenken.

    Deshalb bezeichne ich ihn als Goebbels Imitator weil er nichts Anderes kann!

    Es ist beschaemend dass sojemand hier als Hilsmod agieren darf.

    Von STIN gab es nie Kritik an ihm und seine Verleumdungen und Diffamierungen

    blieben immer stehen waehrend meine Erwiederungen wegzensiert wurden.

    Ich bin generell gegen Zensur und es freut mich sehr dass die grosse

    Mehrheit der Schreiber hier gegen diesen thailandfernen Rechtspropagandisten,

    der bereit ist in jeden Diktatoren Anus zu kriechen um bei den “Siegern”

    dabeizusein, Stellung nehmen.

  32. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Und das wird sicher nicht ausgeschrieben!

    Wenn Sie meinen …

    Allerdings lagen Sie bisher stets falsch mit Ihren Vorhersagen. 

  33. Wolf5 sagt:

    Erneut gibt dieser Troll RD nur wieder seine gequirlte Scheis… zum Besten.
    So verzichtet er auch wiederum nicht auf die Verleumdung anderer User, anstatt sich endlich einmal zum Thema zu äußern.
    Was hat also sich dieser Troll RD nun in seiner Latrine ausgedacht:
    „Dafür braucht’s übrigens weder irgendwelche Mehrfach-Nicks noch -zigfaches Einstellen von Sinnlos-“Kommentaren” per Copy & Paste von dahergelaufenen bildungsfernen Thailand-Hassern, rechtspopulistischen Erdoğan-Unterstützern und tumben Thaksin-Nachläufern“

    Hat zwar weder etwas mir dem Thema dieses Blogs zu tun, noch ergibt es irgendeinen Sinn, aber dass erkennt dieser physisch gestörte Troll leider nicht und erhofft sich stattdessen etwas Zustimmung von Scheuklappen-ben.

    Wie meinte die „Bangkok Post“ zu Recht:
    das Militär hat schon viele militärische Dinge gekauft hat, welche wenig oder gar keinen praktischen Nutzen hatten und haben, z.B. GT-200 Bomben Detektoren oder Zeppeline, U-Boote, Panzer und andere Waffen.
    Krönung ist nun noch ein eigenes Satelliten-Programm, dessen Kosten ca. 91,2 Milliarden Baht betragen könnten.

    Angesicht der vielen Probleme, welche Thailand noch immer unter der derzeitigen Militärjunta hat, von denen auch in den 4 Jahren absoluter Macht des Diktators nicht ein einziges gelöst wurde, kann man nur erneut den Kopf schütteln.

    So ist für das Gesundheitssystem nicht mehr genügend Geld vorhanden, für derartige Prestige-Objekte soll dagegen das Geld mir vollen Händen ausgegeben werden.

    Und was macht General Rolex“ – er macht weiter, als wäre nichts gewesen und so wird auch auch künftig keine Aufklärung zu seinen Vermögensverhältnissen geben.

    Und da sich dieser Troll RD ja der Militärjunta zugehörig fühlt, ist es auch nicht verwunderlich, wenn er sagt: “Die Zeit arbeitet für uns“

  34. Raoul Duarte sagt:

    Die Zeit arbeitet für uns; also für alle, die sich selbst gesetzestreu verhalten.

    Dafür braucht’s übrigens weder irgendwelche Mehrfach-Nicks noch -zigfaches Einstellen von Sinnlos-“Kommentaren” per Copy & Paste von dahergelaufenen bildungsfernen Thailand-Hassern, rechtspopulistischen Erdoğan-Unterstützern und tumben Thaksin-Nachläufern. Eigene Gedanken machen schon mehr her.

    Und so gilt für unseren in Thailand so grandios gescheiterten Lügen-Bernd/-Björn weiterhin der ehrliche Wunsch:

    Grundgütiger – schmeiß Hirn vom Himmel. Auch notorische Lügner und Kleinkriminelle sollten einmal die Möglichkeit bekommen, zu denken. Ihre tumbe Herrenmenschen-Mentalität reicht ja nicht einmal ansatzweise dazu aus, blödsinnige Verschwörungs-Theorien als solche zu erkennen.

    Die Entwicklung beim verwirrten “berndgrimm” geht inzwischen mit großen Schritten hin zum “Emi 2.0”-account.

  35. Raoul Duartes Klapsmuehle sagt:

    Warnung!

    Seit einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
     ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch
    in diesem Blog herum.

    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
    Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
    Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
    Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
    totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
     und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
     und vielseitig Parasitär.

    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
     um aus seiner Deckung herauszukommen!

    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
     eine akute Gefahr für seine Umwelt!

    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
     bitte an

     Raoul Duartes Klapsmuehle

  36. Raoul Duarte sagt:

    Zum Notorischen Lügner:

    Sie glauben halt nur das, was Sie glauben wollen – und das kann auch innerhalb kürzester Zeit schon mal das Gegenteil von dem sein, was Sie vorher mit “Inbrunst” als die “Wahrheit” als selbsternannter “Experte” vorgetragen haben.

    Oder eben auch das genaue Gegenteil von dem, was Sie hier als angebliche “Quelle” einstellen – in diesem Fall wieder einmal einen “kopiergeschützten” BP-Artikel, in dem vor allem zu lesen ist: “Im Moment wissen wir noch nicht, wann das Projekt auf den Weg gebracht wird”, sagte Prawit. Aus den Ministerien hieß es, daß es vielleicht 2021 einsatzfähig sein könnte”.

    Sie haben wie stets keine eigene Meinung – nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”. Das und Ihre fiese Herrenmenschen-Mentalität, Ihr tiefsitzendet Haß gegen alle Thais und vor allem die Regierung Thailands sowie Ihre krudem Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist.

  37. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Satellite project still on shaky ground Prayut says Thailand 'may opt to only take up lease'
    Prime Minister Prayut Chan-o-cha is trying to placate opponents of the multi-billion baht defence satellite project, saying many other elements must be considered before deciding whether it should get…
    Deputy Prime Minister and Defence Minister Prawit Wongsuwon echoed the prime minister's comments, saying the project is still being studied. He said the study was being carried out between the United States…
    Deputy Prime Minister and Defence Minister Prawit Wongsuwon echoed the prime minister's comments, saying the project is still being studied. He said the study was being carried out between the United States…
    Referring to a letter of intent signed by the Defence Technology Institute in regard to the project, Gen Prawit said this is not a binding contract, but only for acknowledgement.

    Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/politics/1480097/satellite-project-still-on-shaky-ground. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
     

     

    Clouds over satellite deal

    • 7 Jun 2018 at 04:20

    Similar to other dubious military deals, the Defence Ministry's new reconnaissance satellite project, which is reportedly worth several billion baht, doesn't quite smell right. Given the military's…

    Gen Prawit admitted yesterday that the Defence Technology Institute has signed a letter of intent with THEIA Group Inc. The American company appears to have no website and looks like it is being run by…a retired general!

    Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/opinion/opinion/1480329. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

     

    Hier geht es nicht mehr nur um ein paar sauteure Uhren, hier geht es ans Eingemachte!

    Der nicht richtig tickende Deputy Diktator holt zu seinem grossen Coup aus!

    Nach dem GT 200 , den Blimp und den U-Booten kommen jetzt Spionage Satelliten!

    Und natuerlich muss der Kauf vom Parlament abgesegnet werden.

    Natuerlich nicht vom naechsten noch zu waehlenden Parlament

    sondern von der NLA die ausschliesslich aus Subalternen besteht.

     

  38. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Prawit weiss dass seine eigenen Subalternen nichts gegen ihn unternehmen
    werden und derzeit Alles tun um ihn irgendwie da rauszuholen.

    Gefragt ist aber der Chefdiktator dessen Glaubwürdigkeit wie Abhisit richtig
    anmerkte durch diesen Fall (und viele andere) unterminiert wird.
    Nach meiner Meinung schon obsolet ist.
    Wer Thailand angeblich säubern wollte aber in fast 4 Jahren sehr wenig
    bis überhaupt nix geleistet hat muss sich fragen lassen was denn
    der Unterschied zwischen seinen Lügen und Thaksins Lügen ist.

  39. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Nur nicht was die Stunde geschlagen hat

    Wie heißt das “Unwort des Jahres”?

    ALTERNATIVE FAKTEN

  40. berndgrimm sagt:

    Anhang

    berndgrimm: : Diese Frage stellt sich überhaupt nicht.
    Der Chefdiktator braucht seinen Deputy der sicher nicht nur
    einen Uhren Tick hat und ist offensichtlich nicht gewillt
    ihn fallenzulassen.
    Die NACC wird versuchen eine irgendwie glaubhafte Story
    von ” geliehenen” Uhren und geerbten Klunkern
    der Öffentlichkeit zu verklickern.

    Bemerkenswert an diesem Fall ist dass der Chefdiktator
    weiterhin Augen,Ohren und Hirn zuhält weil er sich
    nicht traut einen unhaltbaren Prawit endlich fallen zu lassen.
    Der weiss offensichtlich zuviel. Nur nicht was die Stunde geschlagen hat.
    Trotz über 20 geliehener Uhren.

    Irate Prawit defends watches, refuses to resign

    Says all 24 watches ‘belong to friends’
    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon claimed Tuesday that “all” 24 luxury watches belong to his friends, and said he will resign from the cabinet only if the national graft-busting agency decides there are sufficient grounds to pursue a case against him.

    The nation’s No.2 politician has for weeks been embroiled in a scandal over how he obtained so many expensive timepieces, and other jewellery, on the salary of a military man, and why he failed to include them in his declared assets.

    The National Anti-Corruption Commission (NACC) has been looking into the case but critics claim the agency has been deliberately stalling in finding answers.

    Genauso ist es!
    Prawit weiss dass seine eigenen Subalternen nichts gegen ihn unternehmen
    werden und derzeit Alles tun um ihn irgendwie da rauszuholen.

    Gefragt ist aber der Chefdiktator dessen Glaubwürdigkeit wie Abhisit richtig
    anmerkte durch diesen Fall (und viele andere) unterminiert wird.
    Nach meiner Meinung schon obsolet ist.
    Wer Thailand angeblich säubern wollte aber in fast 4 Jahren sehr wenig
    bis überhaupt nix geleistet hat muss sich fragen lassen was denn
    der Unterschied zwischen seinen Lügen und Thaksins Lügen ist.

    • Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

      Lieber Raoul!

      Jetzt sind die Feiertage vorbei und Dein Zustand hat sich weiter verschlechtert.
      Wir lesen von Amokläufen die Du in den asozialen Netzwerken veranstaltest
      nur weil Du ausser LOL,PRUST und ROFL keine Sachargumente findest
      um Deine Unwissenheit und Inkompetenz zu beweisen.
      Du bist ein Genie der Niedertracht aber niemand würdigt dies.
      Bitte komm zu uns zurück denn wir haben Alles für Deine Traumwelt:
      Iluminati Fliegerforen wo Du garantiert als Einziger Dein enormes
      Sachwissen über Hirngespinste und Phobien verbreiten kannst
      und wo Dich auch bestimm niemand Ernst nimmt.
      Deine Freunde Donald und Un warten schon im Sandkasten
      der FacebookTwitterInstagramLine Klinik
      um mit Dir zusammen den letzten Rest an menschlichem Anstand
      Ethik und Moral auf der Welt erfolgreich zu zerstören und durch
      Skrupellosigkeit zu ersetzen.
      Bei uns darfst Du dass sein was Du Dir selber immer vorgaukelst.
      Und natürlich Dein geeliebtes Pferd heiraten, obwohl dieses lieber
      zum Pferdemetzger gehen würde.
      Komm zurück !

      Deine Anstalt

  41. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: Ich glaube auch nicht dass es seiner “Popularität” schadet, ausserdem hat er eh nicht die Absicht sich einer Wahl zu stellen

    Sie glauben halt nur das, was Sie glauben wollen – und das kann auch innerhalb kürzester Zeit schon mal das Gegenteil von dem sein, was Sie vorher mit “Inbrunst” als die “Wahrheit” als selbsternannter “Experte”vorgetragen haben.

    Keine eigene Meinung, nur ein verschwurbeltes rechtspopulistisches “Weltbild”, eine fiese Herrenmenschen-Mentalität und krude Gewalt-Phantasien machen aber noch keinen Experten aus, sondern nur ein xenophobes Männlein am Ende seines Lebens, das in seinem Gastland grandios gescheitert ist und es daher nun verlassen will und wohl auch muß.

    Mit einem rechtskrätig verurteilten Kriminellen als Vorbild, den menschenverachtenden Kleptokraten Thaksin stets als “Großen Führer” fest im Auge, versuchen Sie bei Ihrem letzten Aufbäumen Ihres “politischen” Lebens. dem schlimmsten Menschenrechtsverletzer dieses Jahrtausends seinen letzten Wunsch zu erfüllen:

    Ein Thailand der verbrannten Erde.

  42. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht.
    Der Chefdiktator braucht seinen Deputy der sicher nicht nur
    einen Uhren Tick hat und ist offensichtlich nicht gewillt
    ihn fallenzulassen.
    Die NACC wird versuchen eine irgendwie glaubhafte Story
    von ” geliehenen” Uhren und geerbten Klunkern
    der Öffentlichkeit zu verklickern.

    Man versucht verzweifelt die ganze Story unter den
    Teppich zu kehren aber nicht nur die Medien bleiben am Ball:

    News > Politics
    Flashy Prawit risks tainting PM’s image, says Abhisit

    The luxury wristwatch scandal embroiling Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon is undermining the credibility of Prime Minister Prayut Chan-o-cha, says the Democrat leader.

    Echoing remarks made by many political observers and the media, Abhisit Vejjajiva said if the issue was not contained, public sentiment would turn against the government.

    The National Anti-Corruption Commission (NACC), which is investigating, has given itself at least another two weeks to wrap up its probe, which observer say could also hurt the government as it will have the effect of dragging out the saga.

    Mr Abhisit, meanwhile, said the scandal could have a spillover effect on Gen Prayut and tarnish his reputation as prime minister or hinder his chances of returning after the next election.

    Mr Abhisit said while he was prime minister, two of his cabinet members — former public health minister Witthaya Kaewparadai and former social development and human security minister Witoon Nambutr — stepped down after being accused of abusing their authority. “I remember Mr Witthaya saying: ‘I don’t want to be a burden to the government,’ ” said Mr Abhisit.

    Gen Prawit is under fire after pictures circulated online of him wearing at least 22 pricey watches on various occasions. None of these timepieces were included in his assets declaration to NACC.

    Also der Chefdiktator hat schon klar gemacht dass er Prawit braucht (wofür eigentlich?) und ihn nicht fallenlassen will.
    Ausserdem haben die Skandale um seinen Bruder,seine Schwägerin und seinen Neffen gezeigt dass er die typische Thai Einstellung hat dass er garnix
    falsch machen kann, sowenig wie er macht.
    Ich glaube auch nicht dass es seiner “Popularität” schadet,
    ausserdem hat er eh nicht die Absicht sich einer Wahl zu stellen.
    Man will die Sache aussitzen und hoffen dass Gras drüber wächst.
    Wie über so viel “Nichttaten” dieser “guten” Militärdiktatur.

  43. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht

    Ach was – auf Argumente gehen Sie wieder nicht ein?
    Sie wiederholen nur zum x-ten Mal Ihre kruden unbewiesenen Behauptungen?

    Sie sind mir ein “Experte”.
    Falsches wird durch ständige Wiederholungen nicht richtig.
    Es bleibt falsch.

  44. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht.
    Der Chefdiktator braucht seinen Deputy der sicher nicht nur
    einen Uhren Tick hat und ist offensichtlich nicht gewillt
    ihn fallenzulassen.
    Die NACC wird versuchen eine irgendwie glaubhafte Story
    von ” geliehenen” Uhren und geerbten Klunkern
    der Öffentlichkeit zu verklickern.
    Prawit selber sieht nach vorn:

    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon has thrown his support behind a plan to set up a political party to back Prime Minister Prayut Chan-o-cha to return as a non-elected prime minister after the general election expected late this year.

    So will er sich seine eigene Zukunft als Kriegsminister sichern.

    Was die Waffen und U-Boot Geschäfte angeht:
    Bei jedem Verkauf von nutzlosen und meist nicht funktionierendem
    Kriegsspielzeug ist Korruption im Spiel.
    Nicht nur in Thailand.
    In welcher Form korrumpiert wird hängt vom Einfallsreichtum der
    Beteiligten ab.
    In Prawits Fall ist der Einfallsreichtum sicherlich begrenzt.

    Was mich noch mehr stört als ihre Korruptheit,
    ist die Arroganz ihres Handelns an allen Kontrollinstanzen vorbei
    und am meisten die armselige Inkompetenz
    der jeweiligen Machthaber hier!

  45. emi_rambus sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ob Prawit jemals wegen seiner Lügen bestraft wird?

    Viel entscheidenter ist doch , was mit den STINs ist!!
    :mrgreen: :mrgallengreen:

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ob Prawit jemals wegen seiner Lügen bestraft wird?

      Viel entscheidenter ist doch , was mit den STINs ist!!
      :mrgreen: :mrgallengreen:

      keine Probleme – im Gegensatz zu Prawit können wir Nachweise bringen.
      Von UN, WHO-Reports, Studien usw.
      Da hapert es bei deinen Fakes aber auch gewaltig. Was machst du, wenn dich einer auffordert, Nachweise für deine
      Abfluss-Khlongs zu bringen, oder für deine Rohingyas usw.
      Ein Richter würde sicher nicht deine Fake-Bilder akzeptieren, aber z.B. unseren WHO-Report mit den 24.320 VT muss
      er akzeptieren. TH ist Mitglied im WHO und bei den WHO Meetings kommen auch diese Zahlen vor.

      Nein, du lügst das sich die Balken biegen und versuchst das dann mit Fake-Bilder zu retuschieren.
      Gelingt aber nicht, dazu sind die Fake-Bilder nicht professionell genug, das können die “Rohingyas” mit ihren
      gefakten Bildern über Armee-Übergriffe, wesentlich besser.

  46. <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: frag einfach – wo ich lüge, dann schick ich dir 3 Nachweise dazu.

    :Happy: :Pleasure: :Happy-Grin: :Delighted: :Overjoy:
    Da muss ich nicht fragen!!
    Nachweis seid ihr selbst genug!!!
    555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN: frag einfach – wo ich lüge, dann schick ich dir 3 Nachweise dazu.

      Happy Pleasure Happy-Grin Delighted Overjoy
      Da muss ich nicht fragen!!
      Nachweis seid ihr selbst genug!!!

      klar ist STIN auch als Nachweis geeignet, da wir ja nicht selbst rechrchieren, sondern einfach Berichte von Bangkok Post und
      THe Nation, oft auch von ARD, APA usw.

      Nur ist es besser, man verlinkt zur Original-Quelle und das machen wir gerne, wenn man uns danach fragt.
      Es gibt für jeden Bericht hier in STIN, ohne dem (STIN) davor, eine Original-Quelle – einfach fragen.

  47. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht

    Genau dies haben Sie “Experte” aber stets behauptet oder sogar “vorhergesehen”. Sie rücken nun also ab von dem, was Sie hier und anderswo so lauthals verkündet haben (und was schon seit Beginn stets eine Widerrede zur Folge hatte, die Sie dann als “Unsinn” betitelten)?

    Das wäre ja das erste Mal, daß Sie als rechtspopulistischer Verschwörungs-Theoretiker von einer Ihrer kruden Überzeugungen abweichen mögen – bei Ihrer “Theorie”, daß “Ma-dam” Yingluck für Sie erst dann im Ausland (oder überhaupt geflüchtet) ist, wenn sie sich (bei Ihnen vielleicht? ROFL) persönlich gemeldet hat, ist für Sie ja immer noch nicht vom Tisch.

    Aber klar scheint zu sein, daß weder Prawit in nächster Zeit selbst zurücktreten noch von Prayuth “aus dem Amt entfernt” werden wird – wie ja schon von Beginn an unter Hinweis auf den braunen Strippenzieher, den flüchtigen Kriminellen Thaksin, geschrieben wurde.

    Was die Kommission ihm (Prawit) “beweisen” (oder meinetwegen auch widerlegen) kann, wird sich herausstellen – nur die Ruhe, Brauner.

  48. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht.
    Der Chefdiktator braucht seinen Deputy der sicher nicht nur
    einen Uhren Tick hat und ist offensichtlich nicht gewillt
    ihn fallenzulassen.
    Die NACC wird versuchen eine irgendwie glaubhafte Story
    von ” geliehenen” Uhren und geerbten Klunkern
    der Öffentlichkeit zu verklickern.
    Prawit selber sieht nach vorn:

    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon has thrown his support behind a plan to set up a political party to back Prime Minister Prayut Chan-o-cha to return as a non-elected prime minister after the general election expected late this year.

    So will er sich seine eigene Zukunft als Kriegsminister sichern.

    Was die Waffen und U-Boot Geschäfte angeht:
    Bei jedem Verkauf von nutzlosen und meist nicht funktionierendem
    Kriegsspielzeug ist Korruption im Spiel.
    Nicht nur in Thailand.
    In welcher Form korrumpiert wird hängt vom Einfallsreichtum der
    Beteiligten ab.
    In Prawits Fall ist der Einfallsreichtum sicherlich begrenzt.

    Was mich noch mehr stört als ihre Korruptheit,
    ist die Arroganz ihres Handelns an allen Kontrollinstanzen vorbei
    und am meisten die armselige Inkompetenz
    der jeweiligen Machthaber hier!

    • Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

      Lieber Raoul!

      Jetzt sind die Feiertage vorbei und Dein Zustand hat sich weiter verschlechtert.
      Wir lesen von Amokläufen die Du in den asozialen Netzwerken veranstaltest
      nur weil Du ausser LOL,PRUST und ROFL keine Sachargumente findest
      um Deine Unwissenheit und Inkompetenz zu beweisen.
      Du bist ein Genie der Niedertracht aber niemand würdigt dies.
      Bitte komm zu uns zurück denn wir haben Alles für Deine Traumwelt:
      Iluminati Fliegerforen wo Du garantiert als Einziger Dein enormes
      Sachwissen über Hirngespinste und Phobien verbreiten kannst
      und wo Dich auch bestimm niemand Ernst nimmt.
      Deine Freunde Donald und Un warten schon im Sandkasten
      der FacebookTwitterInstagramLine Klinik
      um mit Dir zusammen den letzten Rest an menschlichem Anstand
      Ethik und Moral auf der Welt erfolgreich zu zerstören und durch
      Skrupellosigkeit zu ersetzen.
      Bei uns darfst Du dass sein was Du Dir selber immer vorgaukelst.
      Komm zurück !

      Deine Anstalt

  49. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Diese Frage stellt sich überhaupt nicht

    Genau dies haben Sie “Experte” aber stets behauptet oder sogar “vorhergesehen”. Sie rücken nun also ab von dem, was Sie hier und anderswo so lauthals verkündet haben (und was schon seit Beginn stets eine Widerrede zur Folge hatte, die Sie dann als “Unsinn” betitelten)?

    Das wäre ja das erste Mal, daß Sie als rechtspopulistischer Verschwörungs-Theoretiker von einer Ihrer kruden Überzeugungen abweichen mögen – bei Ihrer “Theorie”, daß “Ma-dam” Yingluck für Sie erst dann im Ausland (oder überhaupt geflüchtet) ist, wenn sie sich (bei Ihnen vielleicht? ROFL) persönlich gemeldet hat, ist für Sie ja immer noch nicht vom Tisch.

    Aber klar scheint zu sein, daß weder Prawit in nächster Zeit selbst zurücktreten noch von Prayuth “aus dem Amt entfernt werden wird – wie von Beginn an unter Hinweis auf den braunen Strippenzieher, den flüchtigen Kriminellen Thaksin, geschrieben wurde. Was die Kommission ihm “beweisen” (oder widerlegen) kann, wird sich herausstellen – nur die Ruhe.

  50. berndgrimm sagt:

    Diese Frage stellt sich überhaupt nicht.
    Der Chefdiktator braucht seinen Deputy der sicher nicht nur
    einen Uhren Tick hat und ist offensichtlich nicht gewillt
    ihn fallenzulassen.
    Die NACC wird versuchen eine irgendwie glaubhafte Story
    von ” geliehenen” Uhren und geerbten Klunkern
    der Öffentlichkeit zu verklickern.
    Prawit selber sieht nach vorn:

    Deputy Prime Minister Prawit Wongsuwon has thrown his support behind a plan to set up a political party to back Prime Minister Prayut Chan-o-cha to return as a non-elected prime minister after the general election expected late this year.

    So will er sich seine eigene Zukunft als Kriegsminister sichern.

    Was die Waffen und U-Boot Geschäfte angeht:
    Bei jedem Verkauf von nutzlosen und meist nicht funktionierendem
    Kriegsspielzeug ist Korruption im Spiel.
    Nicht nur in Thailand.
    In welcher Form korrumpiert wird hängt vom Einfallsreichtum der
    Beteiligten ab.
    In Prawits Fall ist der Einfallsreichtum sicherlich begrenzt.

    Was mich noch mehr stört als ihre Korruptheit,
    ist die Arroganz ihres Handelns an allen Kontrollinstanzen vorbei
    und am meisten die armselige Inkompetenz
    der jeweiligen Machthaber hier!

  51. emi_rambus sagt:

    Anhang

    Reines “Brunnenvergiften”! Dir kommt ja langsam schon die galle hoch! 55555
    SIEHE HIER:
    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/20843#comment-62671

    • STIN STIN sagt:

      Reines “Brunnenvergiften”! Dir kommt ja langsam schon die galle hoch! 55555
      SIEHE HIER:

      ich glaube, du bekommst wieder einen Schub – wie letztens, als du im KH warst.
      Reiss dich zusammen, frag einfach – wo ich lüge, dann schick ich dir 3 Nachweise dazu.
      Du kannst doch nicht selbst Fake-Bilder erstellen und die dann renommierten Medien, wie der Tagesschau, ARD usw
      vorziehen. Das ist nur mehr krank, tut mir leid.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)