Smart-Visa für Investoren und hochqualifizierte Fachkräfte

Das Regierungskabinett hat am Dienstag ein sogenanntes „Smart Visa“ für Investoren und hochqualifizierte Fachkräfte aus 10 Zielbranchen genehmigt. Es kann ab dem 1. Februar beantragt werden.

Wer ein „Smart Visa“ bekommt, kann mit seiner Frau und seinen Kindern vier Jahre in Thailand leben, ohne eine Arbeitsgenehmigung beantragen zu müssen. Zudem entfällt die 90-Tage-Meldung für diesen Personenkreis.

Der Visum-Inhaber muss sich nur einmal im Jahr bei der Immigration melden. Antragsteller können Investoren, Start-up-Unternehmer und besonders qualifizierte Arbeitnehmer sein. Weiter wird vorausgesetzt, dass das Gehalt eines ausländischen Spezialisten mindestens 200.000 Baht beträgt.

Bei den 10 Zielbranchen handelt es sich um die moderne Autoindustrie (Hybrid- und E-Autos), Elektrotechnik, Tourismusindustrie, Landwirtschaft und Biotechnologie, Lebensmittelindustrie, Entwicklung von Robotern, Luft- und Raumfahrt sowie Logistik, Bioenergie und biochemische Industrie, Digitalisierung und schließlich Medizintechnik.

Die Regierung erhofft sich von dem „Smart Visa“ einen Schub Fachwissen für die Wirtschaft; davon soll das Land langfristig profitieren

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

53 Kommentare zu Smart-Visa für Investoren und hochqualifizierte Fachkräfte

  1. Raoul Duarte sagt:

    Nicht geifern, weil Ihnen die Argumente fehlen. Einfach den Schaum vom Maul wischen und noch einmal lesen – und möglicherweise auch antworten:

    Wie – das würde mich auch “aus erster Hand” interessieren – haben eigentlich die australischen Segler auf die Kenntnis der öffentlichen Verunglimpfungen durch unseren “Bettel-Bernd” reagiert? Und was halten die Thai-Nachbarn davon, daß er sie (wie die Mitarbeiter*innen der Immigration) in Internet-Blogs als “Affen” bezeichnet?

    Nur ein Hinweis am Rande:
    Es geht hier in Thread um “Investoren und hochqualifizierte Fachkräfte” – also um das genaue Gegenteil von Ihnen.

  2. berndgrimm sagt:

    Wie neidisch muss man eigentlich auf jemanden sein der im Gegensatz

    zu sich selber ein echtes Leben jenseits des Internets führt,

    mit echten menschlichen Freunden  und echten Hobbies und echten Aktivitäten

    im realen Thailand lebt und nicht auf engebildete FB Freunde angewiesen ist.?

    Offensichtlich krankhaft neidisch auf jemanden dessen Lebenserfahrung

    und Lebensfreude man selber mangels menschlicher Masse nie erreichen kann.

    Wolf5 hält ihn für einen Waldorfschüler.

    Ich glaube nicht dass die Rudolf Steiner Pädagogik solch menschlichen Abfall

    produziert.Wenn er aufs Internat gegangen wäre hätte er wenigtens eine minimale

    Sozialkompetenz. Ich tippe eher auf Home Schooling und abgebrochenes Germanistik

    Studium.Von Beruf Sohn,Erbe oder Hartz4/Frührentner.

    Und nochmal seine Karriere seitdem der Nick aus dem Nichts hier auftauchte:

    Da er von Anfang an schwach auf der Thailandbrust war begnügte er sich

    mit der Wiederholung von Regierungspropaganda und hahnebüchenen uralten

    Versatzstücken aus der Thaksin Zeit sowie der ständigen A….kriecherei bei STIN.

    Eswird ja immer noch behauptet er sei hier kein Mod.

    Man sollte ihn aber dazu mchen, denn das Einzige was er kann ist Deutsch.

    Da hapert es auch bei STIN und er könnte wenigstens die redaktionellen Artikel

    redigieren.Da hätte er etwas Sinvolles zu tun! Wäre mal was Anderes!

    Um von seinem Nichtwissen von Thailand und Sachthemen abzulenken

    haute er erstmal richtig auf die Kacke!

    Erst gab er mit seinen billigen F/C Tickets aus Iluminaten Foren an

    wobei Qatar Airways (die Staatsairline eines wirklichen Schurkenstaates

    der sowohl als Einziger das Erdogan Regime sowie bestimmte Islamistische

    Terroristen unterstützt)

    Etihad ,die Staatsairline von Abu Dhabi, (derzeit in erheblichen Problemen,

    eines weiteren Schurkenstaates dessen westlich verkleideten Emire

    auch islamistische Terroristen finanzieren)

    ihn und anderen "Auserwählten" angeblich umsonst die Sitze vollmachen liessen.

    Gleichzeitig hetzte er gegen mich weil ich seit Jahren mit THY geflogen bin

    und dies nächstes Jahr auch wieder tun werde.THY gab es lange vor Erdogan

    und es wird sie auch noch lange nach Erdogan geben.

    Jedenfalls kam seine dümmliche Angeberei mit seinen angeblichen Billigtickets

    nicht an, weil er nicht liefern konnte! Eine Luftnummer wie der ganze Nick!

    Inzwischen bietet er ja Luxusimmobilien in Thailand zu Schnäppchenpreisen an.

    Mal sehen was er daraus macht.Ich kenne mich da (leider) selber etwas aus.

    Bin gespannt.

    Ja, Hauptzielscheibe für ihn bin ich.Jemand der in Thailand trotz aller Widrigkeiten

    ein erfülltes Leben lebt und es nicht nötig hat mit Luftnummern anzugeben.

    Jemand der auch zugeben kann wenn er mal Fehler gemacht hat.

    Jemand der gerne gegen den Strom schwimmt weil dies die Arme kräftigt.

    Und apropos Luftnummern:

    Grösstes Hetzpotential entwickelt der Goebbels Imitator gegen meinen Thread

    "Faszination Fliegen" im http://www.nittaya.at !

    Dabei habe ich ihn mehrmals eingeladen doch selber mal was aus seiner

    angeblich jahrelangen Erfahrung als Weltflieger dort zu schreiben.

    Dies lehnte er ab, genau wie meine Einladung ihm mal das reale Thailand

    zu zeigen.

    Fazit: Da ist jemand der 24/7 hinter dem Eifon/PC sitzt und sofort auf meine

    Beiträge mit Verleumdung,Diffamierung und Hetze reagiert.

    Ganz im Stile eines AfD Propagandisten, als den er sich durch seinen Rassismus

    gegen die Rohingyas  und die kritiklose Unterstützung des rassistischen

    menschenverachtenden Militärregimes hier entlarvt.

    Er möcht eben gern bei den "Siegern" sein.

    Und mehr als Kalfaktern kann er nunmal nicht.

     

     

     

     

  3. Raoul Duarte sagt:

    Ich warte schon recht lange mit allen fb-Freunden (der – wie unser notorischer Lügner meint – “nicht existenten” Seite von echten Vielfliegern) darauf, was bei “Bernd” als nächstes kommen wird – bisher scheint er ja der einzige zu sein, der “Besuch” von der Immi bekommen hat.

    Wie – das würde mich auch “aus erster Hand” interessieren – haben eigentlich die australischen Segler auf die Kenntnis der öffentlichen Verunglimpfungen durch unseren “Bettel-Bernd” reagiert? Und was halten die Thai-Nachbarn davon, daß er sie (wie die Mitarbeiter*innen der Immigration) in Internet-Blogs als “Affen” bezeichnet?

  4. berndgrimm sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    30. Juni 2018 um 3:41 pm

    Nun ich habe meine Verlaengerung bekommen. Man hat es bis ins Letzte (Mittagspause) ausgekostet. Mir wurde die komplette Staatsgewalt vorgefuehrt, ich wurde erniedrigt, musste mehreres nachliefern , was nicht auf den Listen stand , was auch bei den drei Nachfagen / Pruefungen NICHT gefordert wurde. Es wurde auch schon angekuendigt, im naechsten Jahr wuerde man der Vermieterin Schwierigkeiten machen. …..

    also bist du mit der Visa-Reform nicht so zufrieden. Mach dir nix draus, kommt noch schlimmer.

    ES GEHT VORAN! 555555!

    Also ich verstehe Siamfan hier wirklich nicht.

    Er ist schon so viele Jahre in Thailand und sollte die Immi eigentlich kennen

    und auch die Zeichen der Zeit erkannt haben.

    Er ist doch so für diese Reformregierung , warum macht er dass den Immi Beamten

    nicht klar?

    Besser noch natürlich er lässt endlich mal ein paar Scheine rüberwachsen.

    Nachdem was er geschrieben hat, wird es Zeit für einen Ortswechsel.

    Wie kann man sich bei Kreaturen die es nicht ins Affenhaus geschafft haben

    selber so zum Affen machen?

    Ich selber habe seitdem ich mir Freundinnen bei unserer lokalen Immi

    zugelegt habe überhaupt keine Probleme mit der Immi!

    Ich hatte eigentlich nur das Problem dass ein früherer Chef unserer Immi

    nur bemängelte dass meine Papiere immer so sehr in Ordnung seien

    dass man an mir überhaupt nix verdienen könne.

    Seitdem hat er im Ausländer Jagd Kommando der Immi Karriere gemacht!

     

    Nochetwas: Die eigene Thai Frau/Freundin zur Immi zu schicken ist natürlich

    von Vorteil!

    Aber nur wenn man sich nicht vorher schon selber mit der Immi angelegt hat!

     

    • Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

      Warnung!

      Seit über einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
       ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch in diesem Blog herum.

      Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
      Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
      Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

      Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
      Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
      totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
       und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

      Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
       und vielseitig Parasitär.

      Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
       um aus seiner Deckung herauszukommen!

      Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
       eine akute Gefahr für seine Umwelt!

      Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
       bitte an

       Raoul Duartes Klapsmühle

      Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

       

  5. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Du kommst mit Thailand nicht zurecht, warum du nicht die Koffer packst, wie Bernd – versteh ich nicht.
    Irgendwann werden sie dich tot über dem Zaun hängend finden.

    Das bleibt abzuwarten. 
    Könnte aber bei beiden schon bald der Fall sein, wenn sie sich nicht etwas “zurücknehmen”. 

    Ich warte schon darauf, was bei “Bernd” als nächstes kommt – bisher scheint er ja der einzige zu sein, der “Besuch” bekommen hat. Wie – das würde mich auch “aus erster Hand” interessieren – haben eigentlich die Australier auf die Kenntnis der öffentlichen Verunglimpfung durch unseren “Bettel-Bernd” reagiert?

  6. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Man hat es bis ins Letzte (Mittagspause) ausgekostet.  Mir wurde die komplette Staatsgewalt vorgefuehrt, ich wurde erniedrigt, musste mehreres nachliefern , was nicht auf den Listen stand , was auch bei den drei Nachfagen / Pruefungen NICHT gefordert wurde. Es wurde auch schon angekuendigt, im naechsten Jahr wuerde man der Vermieterin Schwierigkeiten machen. …..

    Das (und "Schlimmeres") wurde Ihnen ja schon einige Male angekündigt; ist also kein Wunder bei Ihrem Verhalten.

    Für Ihre kindische Aktion bei der Bezahlung gilt dasselbe – Sie fühlen sich jetzt als "Gewinner"? Na, Prost Mahlzeit …

  7. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Für mich ist die Situation in der Immigration KRANK! 

    Es ist genau andersherum:

    Die Situation im Immigration-Büro kann für einen KRANKEN wie Sie sehr schwierig sein. Liegt aber allein an Ihnen und Ihrem Verhalten. Sie sollten es nicht auf die Spitze treiben – das könnte nämlich womöglich das endgültige Ende Ihres Thailand-Aufenthaltes bedeuten. 

    Wollen Sie das?

  8. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Berichte morgen darüber.

    Können wir's verhindern?

    Ich denke, es ist Ihnen überhaupt nicht klar, was Ihnen alles blühen könnte, wenn Sie sich weiterhin so dumm verhalten. Selbst eine Ablehnung einer Verlängerung Ihrer Aufenthaltsgenehmigung nehmen Sie anscheinend blind bis billigend in Kauf.  

    Ist natürlich Ihre Entscheidung. Aber hinterher nicht greinen, okay?

  9. Siamfan sagt:

    55555

    Sie sagen Sie könnte niemand hassen,  aber Sie hassen den Erfolg der Reform. 

    Ich denke auch Sie hassen sich selbst. 

    Echt Sie müssen sich selbst lieben. Ist mir schon klar,  das ist nicht einfach,  aber nur so kommen Sie zum Ziel. 

    Die Immi die von den Bürgern bezahlt werden,  verursachen einen Riesenschaden. 

    Berichte morgen darüber.

    • STIN STIN sagt:

      Sie sagen Sie könnte niemand hassen, aber Sie hassen den Erfolg der Reform.

      Prayuth hat heute bestätigt, das es keine Reformen gibt, es wäre aber das Ziel, Reformen umzusetzen.
      Ein Ziel ist ein Ziel – nicht mal geplant haben die welche – man will nur welche machen.

      Wieder auf Provokation aus, oder?

      Ich denke auch Sie hassen sich selbst.

      Echt Sie müssen sich selbst lieben.

      alleine diese beiden widersprüchlichen Ansichten zeigen auf, wir krank du schon bist.
      Nur deshalb hab ich noch sehr viel Geduld mit dir. Auch entgegen aller Ratschläge.
      Du brauchst jemanden, der deine Provokationen auffangen kann und ich bin wohl der einzige, der das
      entspannt schafft. 🙂

      Die Immi die von den Bürgern bezahlt werden, verursachen einen Riesenschaden.

      eher die Regierung, die keine Farangs haben möchte, zumindest keine, die wie du – finanzielle schon am Boden sind.
      Die ihre Kinder in wertlosen staatlichen Schulen schicken müssen, damit sie ihre Visaverlängerung noch schaffen, die
      billige China-Handys kaufen, weil ihnen Samsung o. dgl. zu teuer ist. Die kurz vor Ladenschluss in die Geschäfte stürmen, damit sie
      die Frisch-Artikel noch zum halben Preis bekommen und sich darüber noch aufregen, wie teuer das ganze war.

      Sorry, aber so ein Leben – in einem Regenloch, das die Farangs i.d.R. meiden wie der Teufel das Weihwasser, möchte ich nicht leben.
      Dazu noch Kohlenstaub-Desserts frei Haus……

      • siamfan sagt:

        Sie sagen Sie könnte niemand hassen, aber Sie hassen den Erfolg der Reform.

        Prayuth hat heute bestätigt, das es keine Reformen gibt, es wäre aber das Ziel, Reformen umzusetzen.
        Ein Ziel ist ein Ziel – nicht mal geplant haben die welche – man will nur welche machen.

        Wieder auf Provokation aus, oder?

        WIEDER AUF 'DUMM' GESCHALTET? Eine Reform hat viele Teilziele!

        Ich denke auch Sie hassen sich selbst.

        Echt Sie müssen sich selbst lieben.

        alleine diese beiden widersprüchlichen Ansichten zeigen auf, wir krank du schon bist.
        Nur deshalb hab ich noch sehr viel Geduld mit dir. Auch entgegen aller Ratschläge.
        Du brauchst jemanden, der deine Provokationen auffangen kann und ich bin wohl der einzige, der das
        entspannt schafft.

        War mir klar, da sehen SIE einen Widerspruch! 55555

        Die Immi die von den Bürgern bezahlt werden, verursachen einen Riesenschaden.

        eher die Regierung, die keine Farangs haben möchte, zumindest keine, die wie du – finanzielle schon am Boden sind.

        Schon wieder Rufmord!!

        Die ihre Kinder in wertlosen staatlichen Schulen schicken müssen, damit sie ihre Visaverlängerung noch schaffen, die
        billige China-Handys kaufen, weil ihnen Samsung o. dgl. zu teuer ist.

        Noch mehr Rufmord!

        Die kurz vor Ladenschluss in die Geschäfte stürmen, damit sie
        die Frisch-Artikel noch zum halben Preis bekommen und sich darüber noch aufregen, wie teuer das ganze war.

        Das stimmt zum Teil. Ich "stuerme" nicht, da ich zwei  Frostfaecher habe und ich weiss wann die Preise auf 25 % gesetzt werden.

         

        Sorry, aber so ein Leben – in einem Regenloch, das die Farangs i.d.R. meiden wie der Teufel das Weihwasser, möchte ich nicht leben.
        Dazu noch Kohlenstaub-Desserts frei Haus……

        Nun ich habe meine Verlaengerung bekommen. Man hat es bis ins Letzte (Mittagspause) ausgekostet.  Mir wurde die komplette Staatsgewalt vorgefuehrt, ich wurde erniedrigt, musste mehreres nachliefern , was nicht auf den Listen stand , was auch bei den drei Nachfagen / Pruefungen NICHT gefordert wurde. Es wurde auch schon angekuendigt, im naechsten Jahr wuerde man der Vermieterin Schwierigkeiten machen. …..

        Um 12 durfte ich dann in das Aircon Buero (vorher nur Draussen bei den freundlichen (!!!) Wanderarbeitern, und die Chefin mit den verschiedenen (??) Dienstgradabzeichen, sass mit einer diecken schwarzen Dienst Jacke (ohne Dienstgradabzeichen) und wir wurden zusammen fotografiert.

        Dann legte sie mir den Pass und die Quittung hin. und wollte die  1.900 Baht haben.

        Ichfragte nach der 90TageMeldung, die nicht dabei war.

        Sie forderte die Verlaengerung, die sie dann in den Pass einheftete (natuerlich nur "90 Tage")

        Ich nahm den Pass und die Quittung , bedankte mich und stellte ihr den Sack mit den 1.900 TB auf den Tisch!

        Ich wollte eigentlich alles in 10BahtMuenzen zahlen, hatte die Bank aber nicht! waren fuer 500Bath auch 20-BathScheine dabei.

        Meine Frau hat mir riesige Szenen gemacht. Obwohl sie wusste, was auf sie zukommt, ist sie trotzdem mit mir mit! STarke Frau.

         

        Jetzt kam Hektik auf. Es war bereits Mittagspause!

        Mehrere Mitarbeiter zaehlten. Dabei stellte sich heraus, da war wohl ein Beutel 5BahtMuenzen mit dabei.

        …. und es fehlten 10Batht. Hatte aber alles so hingegeben, wie ich es von der Bank beim Abheben bekommen hatte.

        Ich habe nicht nachgezaehlt, sondern 2 5BahtMuenzen dazu gelegt.

        Natuerlich hatte ich auch abgezaehlt 1.900TB in grossen Scheinen dabei, nur hatte ICH JETZT ZEIT.

        Habe gestern schon die 10-Setang-Muenzen aus der Sparbuechse meiner Frau sortiert!

        Ob Smart oder Elite, ueberall werden die DAFUER GESCHULTEN Beamten ihre Spielchen treiben.

        Bei uns war das auch fuer 70 Jahren so.

        Da sassen Beamten mit Unteraermelschonern auf erhoehten Pulten und hatten eine verstaubte Vorschriftenreihe vor sich, die mussten dann erstmal gebaupinselt werden , ……

        Heute sind das alles DIENSTLEISTER fuer die Buerger natuerlich auch fuer die Urlauber!

        • STIN STIN sagt:

          Nun ich habe meine Verlaengerung bekommen. Man hat es bis ins Letzte (Mittagspause) ausgekostet. Mir wurde die komplette Staatsgewalt vorgefuehrt, ich wurde erniedrigt, musste mehreres nachliefern , was nicht auf den Listen stand , was auch bei den drei Nachfagen / Pruefungen NICHT gefordert wurde. Es wurde auch schon angekuendigt, im naechsten Jahr wuerde man der Vermieterin Schwierigkeiten machen. …..

          also bist du mit der Visa-Reform nicht so zufrieden. Mach dir nix draus, kommt noch schlimmer.

  10. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    genauso macht man sich Feinde bei der Immigration. Einer Immi-Beamtin auf den Kopf werfen, sie könne kein Englisch. Wahnsinn….

    Ich denke, es ist unserem Emi/Siamfan überhaupt nicht klar, was ihm alles blühen könnte, wenn er sich weiterhin so dumm verhält. Selbst eine Ablehnung einer Verlängerung seiner Aufenthaltsgenehmigung nimmt er blind/billigend in Kauf.  

    Und dann?

  11. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    28. Juni 2018 um 9:37 pm

    WEIL, am Vormittag, als meine Lebensparnerin dabei war, sie nur mit meiner frau sprach und mich einfach stehen liess.

    ja, das ist oft vorteilhafter. Thais mit Thais, die kommen oft besser klar. Ich bin froh, wenn meine Frau alles erledigt und ich nur
    unterschreiben muss.

    Sie musste dann mit mir Englisch reden und ich,(haben Sie das nicht gelesen, oder war schon wieder Schichtwechsel?) habe ihr gesagt, sie koenne nicht sehr viel ENGLISCH, was dann auch staendig zu Missverstaendnissen fuehren wuerde.

    genauso macht man sich Feinde bei der Immigration. Einer Immi-Beamtin auf den Kopf werfen, sie könne kein Englisch. Wahnsinn….
    Die meisten Immi-Beamten machen dann mit dem Ausländer Dienst nach Vorschrift bzw darüber hinaus.
    So könnte bei uns eine Amphoe-Standesbeamtin, wenn der Ausländer zickig wird, aber schnell heiraten möchte – ausser eine Original-Verdienstbescheinigung
    vom Arbeitgeber, oder Original-RentenBescheid noch ein Gesundheitszeugnis verlangen. Alles legal – liegt in ihrem Ermessen. Sie muss nur der
    Ansicht sein, der Ausländer würde etwas krank aussehen und finanziell vll schon am Ende sein und fertig.

    Du kommst mit Thailand nicht zurecht, warum du nicht die Koffer packst, wie Bernd – versteh ich nicht.
    Irgendwann werden sie dich tot über dem Zaun hängend finden.

    Genau dafuer ist ja dieser Vordruck!

    Hoerigkeit!

    Das ist nicht , zu was die Bevoelkerung von der Reformregierung in den Werbespots aufgeruefen wird.

    In D sind Beamte DIENSTLEISTER des Volkes, die sie letztlich auch bezahlen!

     “Dienst nach Vorschrift” wegen einer Beschwerde?
    In einem Rechtsstaat wird der Beamte dann nach einer weiteren Beschwerde, disziplinar gewuerdigt!
    Das kann bis zur unehrenhaften Entlassung ohne Geld- und Sachbezuege fuehren.
    Und DAS ist gut so!!
    In einem Koenigreich ist das sicher noch strenger!!

    • STIN STIN sagt:

      Das ist nicht , zu was die Bevoelkerung von der Reformregierung in den Werbespots aufgeruefen wird.

      eigentlich doch. Aber das verstehst du sowieso nicht – in welcher Sprache auch.

      In D sind Beamte DIENSTLEISTER des Volkes, die sie letztlich auch bezahlen!

      ja, nur wissen die das nicht.

      “Dienst nach Vorschrift” wegen einer Beschwerde?

      ja, machen sie in DACH auch.
      Beschwerst du dich bei einem Dienststellenleiter oder gar DAB, dann kannst du drauf wetten,
      das dieser Beamte bei dir seinen Ermessensspielraum negativ ausreizt und Dienst nach Vorschrift macht.
      Dann dauert ein Antrag von dir, die längste Zeit, die möglich ist.

      In einem Rechtsstaat wird der Beamte dann nach einer weiteren Beschwerde, disziplinar gewuerdigt!

      das muss man ihm aber nachweisen können. Geht eigentlich nicht.
      Da die eine Krähe, der anderen kein Auge aushackt – laufen die meisten DABs ins Leere.

      Das kann bis zur unehrenhaften Entlassung ohne Geld- und Sachbezuege fuehren.

      sehr, sehr selten.

      In einem Koenigreich ist das sicher noch strenger!!

      in TH lebt man mit einer DAB gegen einen Beamten dann aber auf glühenden Holzkohlen.
      Als ein Capt. der Polizei sich mal über einen seiner Polizisten beschwerte, erschoss ihn der
      Polizist. Gesichtsverlust meinte er danach.

      Muss man aufpassen. Das ein Beamter nach einer DAB nicht reagiert, wäre eher ein Wunder.
      Zumindest auf dein Auto, Hund usw. solltest du dann aufpassen.

    • STIN STIN sagt:

      Siehe auch hier:

      http://www.schoenes-thailand.at/Archive/25557#comment-75450

      das sind i.d.R. Investoren die über BOI investieren.
      Das ist eine andere Liga, da gehören wir nicht dazu. Fängt wohl bei 40 Millionen Baht an, dazu
      kann man sich dann 1 Rai kaufen, auf eigenen Farang-Namen.

      • Siamfan sagt:

        Haben sie auch schon meine Konten in D gehackt??? 

        Was verbreiten Sie schon wieder für Gerüchte. 

        Wieso sollten die denn von solchen Nettigkeiten verschont bleiben ? 

        • STIN STIN sagt:

          Haben sie auch schon meine Konten in D gehackt???

          muss mal nachfragen, aber ich denke – eher nicht.

          • Siamfan sagt:

            Haben Sie auch einen Überblick für die Smart-Visa Besitzer?? ?

            Für mich ist die Situation in der Immigration KRANK! 

            WENN DAS NICHT ABGESTELLT  WIRD,  WAR ECHT DIE GNZE REFORM FÜR DIE HOSE. 

            Vor 60 – 70 Jahren war das auch in vielen Rechtstaaten so.  Heute gibt es nur noch einzelne Verbrecher. 

            Der Staat leitet darunter,  weil Einzelne glauben,  sie hätten das Recht,  sich zu bereichern. 

            Der Hammer,  die sind ausgebildet dafür. 

            Und auch das fällt auf TH zurück. 

          • STIN STIN sagt:

            Haben Sie auch einen Überblick für die Smart-Visa Besitzer?? ?

            Für mich ist die Situation in der Immigration KRANK!

            WENN DAS NICHT ABGESTELLT WIRD, WAR ECHT DIE GNZE REFORM FÜR DIE HOSE.

            also ich und 10.000 Expats würden sich freuen, wenn diese Reform der Visa-Verschärfung letztendlich scheitert.
            Dann könnten viele unserer Kunden wieder zu ihren Thai-Familien, ihre Kinder sehen und mit ihnen leben.
            Also beten wir zu Buddha, das diese unmenschliche Reform scheitert.
            Die Anti-Smoke Reform für die Strände kann auch scheitern, obwohl ich nicht rauche, aber absolut sinnlos. Vergrault viele Touristen.

  12. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Du kommst mit Thailand nicht zurecht, warum du nicht die Koffer packst, wie Bernd – versteh ich nicht.
    Irgendwann werden sie dich tot über dem Zaun hängend finden.

    Das bleibt abzuwarten. 
    Könnte aber bei beiden schon bald der Fall sein, wenn sie sich nicht etwas “zurücknehmen”.

  13. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Da würde ich mir einen Dolmetscher zur Immi ordern und dann läuft das korrekt. Kostet vll 1500 Baht, aber das wäre es mir wert.

    Und wer nicht einmal dieses Geld hat, kann natürlich auch eine/n Freund/in mitnehmen, um sich helfen zu lassen.

    Selbstverständlich nur, wenn man es sich nicht schon mit allen Leuten in seiner Umgebung verscherzt hat.

    Wenn ich mir die Kritzeleien auf den Bildchen so ansehe, frage ich mich sowieso, ob das die Kinder seiner “Frau” gewesen sind, die das “übersetzt und geschrieben” haben. 

    Grundgütiger.

  14. Siamfan sagt:

    Anhang

    Also beim Jahresvisa gibt es wieder neue geforderte Unterlagen. 

    Scheinbar ist jetzt der Hausbesuch weggefallen.  Dafür wollen sie mehr "maps" und Bilder von Haus und Wohnung. 

    Das was bei meiner persönlichen Rücksprache gefordert wurde,  ist nicht das,  was Google übersetzt hat! 

    • STIN STIN sagt:

      Also beim Jahresvisa gibt es wieder neue geforderte Unterlagen.

      da kommt noch mehr. Lass mal die Polizei noch 10.000 Farangs verhaften, danach werden die Visa-Bestimmungen weiter
      verschärft.
      Aber lustig finde ich, das nun auch schon GPS-Daten gefordert werden. Das muss dir ja sauer aufgestossen sein.
      555555555555555555555

      Nein, Hausbesuche werden weiter gemacht, aber gut möglich – das sie die nun etwas einschränken und nur bei Unstimmigkeiten auftauchen.
      Vielleicht bekommst du beim nächsten Mal eine GPS-Injektion, dann wissen sie immer, wo du bist.
      Farang-SIM´s und Armbänder mit GPS wollten sie ja schon mal für Farangs einführen. Das war dann doch zu heftig. Aber Farang-SIM´s laufen wohl noch.
      Also SIM immer von Frauchen kaufen lassen.

      • Siamfan sagt:

        Anhang

        Ich habe Ihnen schon Tausendmal gesagt,  Sie Rotzlöffel sollen mich nicht duzen. 

        Ich denke eher,  Sie und Ihre Consorten erhalten Fussfesseln,  die elektrische "Belohnungen" senden,  wenn Sie sich einem Komputer nähern. 

        Das mit den GPS-Daten ist einfach! 

        Der DurchschnittsThai, kann nicht mit einer Karte,  Wegekizze umgehen. 

        Ich übe das gerade mit meinen Kindern,  da ist mir einiges klar geworden. 

        In der Immi konnte die Dame , die einmal 3Streifen und einmal 3Sterne auf der Schulter hatte,  wie sie selbst sagte,  "a little English". Die letzten Stunden ist mir klar geworden,  lesen konnte sie noch viel weniger und schreiben ihren Namen. 

        An den Schaltern saßen wohl Studenten (??), die sehr gut Englisch schreiben und lesen konnten. 

        Aber mit meiner Skizze,  die in Englisch beschriftet ist,  sind sie meist zweifach überfordert. (siehe Bild) 

        Genau das wurde mit meiner Privatumfrage bestätigt. 

        Wenn sie jetzt aber die GPS haben,  müssen sie die nur eintippen und wenn sie sich  nicht vertippen,  finden sie den Farang. 

        Irgendwo ist das ansonsten alles sehr traurig.  Wie soll man denn da zB eine Ringfahndung machen,  ….?

         

        Der jetzt geforderte Ausdruck,  ist meiner Ansicht nach nicht legal! ?

        Genau das wird eigentlich bei den Nutzungsbedingungen ausgeschlossen! ?

        Ich habe für mich das Ergebnis, da Beamte in TH immer alles nachfordern können,  werden sie es nie nötig haben,  Gesetze,  Englisch sprechen und schreiben ausreichend zu lernen. 

        Ich muß jetzt einmal einen GPS Ausdruck mit den Koordinaten und eine Handskizze der Lage in der Straße vorlegen. (siehe beigefügte Liste,  weiter unten) 

         

        Wobei die "Detailed maps at home" trotz mehrmaliger Nachfrage diese Aussenskizze sein soll. 

        Zumindest wurde mir das so an der Akte eines anderen Farangs gezeigt,  wo ich eigentlich in fast alles Einsicht hatte. 

        Ich fragte dann nochmal,  was mit dem Innenplan des Hauses wäre? 

        Das hatte sie aber nicht verstanden. 

        Sie schrie statt dessen mich an,  ob ich jetzt alles verstanden hätte. Wascich verneinte. 

        Wie gesagt,  da sie immer Recht haben,  haben sie es auch nicht nötig zuzuhören,  was meist auch noch an ihrem "little English" scheitert. 

        Für mich ist das Immi ein Aushängeschild für TH! 

        Da gehören einfach besser geschulte Mitarbeiter hin! 

        Freundlichkeit steigt sicher auch,  wenn die BeamtInnen sattelfester sind. 

        • STIN STIN sagt:

          Das mit den GPS-Daten ist einfach!

          Der DurchschnittsThai, kann nicht mit einer Karte, Wegekizze umgehen.

          ja, der kann ja auch nicht fahren.

          Sie schrie statt dessen mich an, ob ich jetzt alles verstanden hätte. Wascich verneinte.

          wenn du kaum Thai sprichst, dann frag ich mich, warum du deine Frau nicht mitnimmst. Schämt sich die mit dir.
          Wir sprichst du mit den Kindern, können die nicht helfen. Vermutlich auch nicht genug Englisch, um sich dann mit dir unterhalten zu
          können, falls die Beamtin Rückfragen hat.
          Was du hier veranstaltest, kann total in die Hose gehen, wenn du eine Frage der Beamtin missverstehst und sie dann deshalb falsch
          beantwortest.
          Hast du dazu keine Hilfe von irgendwo? Wahnsinn – das es so etwas auch gibt. Da würde ich mir einen Dolmetscher zur Immi ordern und dann
          läuft das korrekt. Kostet vll 1500 Baht, aber das wäre es mir wert.

          • siamfan sagt:

            Mit so einer Antwort hatte ich gerechnet!!

            Am Nachmittag war ich mit ihr allein.

            WEIL, am Vormittag, als meine Lebensparnerin dabei war, sie nur mit meiner frau sprach und mich einfach stehen liess.

            Als wir dann zu Hause waren, sah ich, sie hatte meiner Frau eine Liste nur auf Thai(!!) fuer jemanden, der mit einer Thai verheiratet ist gegeben! … und das auf einem Blatt, wo der Pass eines burmesischen Mannes kopiert war.

            Deshalb ging ich dann alleine!

            Sie musste dann mit mir Englisch reden und ich,(haben Sie das nicht gelesen, oder war schon wieder Schichtwechsel?) habe ihr gesagt, sie koenne nicht sehr viel ENGLISCH, was dann auch staendig zu Missverstaendnissen fuehren wuerde.

            Einfach nochmal nachlesen, solange bleibe ich dabei!

             

          • STIN STIN sagt:

            WEIL, am Vormittag, als meine Lebensparnerin dabei war, sie nur mit meiner frau sprach und mich einfach stehen liess.

            ja, das ist oft vorteilhafter. Thais mit Thais, die kommen oft besser klar. Ich bin froh, wenn meine Frau alles erledigt und ich nur
            unterschreiben muss.

            Sie musste dann mit mir Englisch reden und ich,(haben Sie das nicht gelesen, oder war schon wieder Schichtwechsel?) habe ihr gesagt, sie koenne nicht sehr viel ENGLISCH, was dann auch staendig zu Missverstaendnissen fuehren wuerde.

            genauso macht man sich Feinde bei der Immigration. Einer Immi-Beamtin auf den Kopf werfen, sie könne kein Englisch. Wahnsinn….
            Die meisten Immi-Beamten machen dann mit dem Ausländer Dienst nach Vorschrift bzw darüber hinaus.
            So könnte bei uns eine Amphoe-Standesbeamtin, wenn der Ausländer zickig wird, aber schnell heiraten möchte – ausser eine Original-Verdienstbescheinigung
            vom Arbeitgeber, oder Original-RentenBescheid noch ein Gesundheitszeugnis verlangen. Alles legal – liegt in ihrem Ermessen. Sie muss nur der
            Ansicht sein, der Ausländer würde etwas krank aussehen und finanziell vll schon am Ende sein und fertig.

            Du kommst mit Thailand nicht zurecht, warum du nicht die Koffer packst, wie Bernd – versteh ich nicht.
            Irgendwann werden sie dich tot über dem Zaun hängend finden.

  15. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    Muss ich mich wundern , wenn Freunde und bekannte mir plotzlich aus dem Weg gehen  und mir nicht mehr in die Augen schauen koennen?

    Eigentlich nicht, wenn Sie sich denen gegenüber ähnlich verhalten wie hier im Blog oder in anderen Foren. 

    Es ist eigentlich so einfach:

    Keine tumben Verschwörungs-Theorien, Beleidigungen, Verunglimpfungen mehr – und schon hätte alles seine Ordnung.

  16. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    Das ist doch genau, warum man in TH nichts und niemand trauen kann. Es gibt keinen Vertrauensschutz in TH. Jeder kleiner , neidischer Beamter kann ein ganzes FamilienLeben ruinieren!

    Keine tumben Verschwörungs-Theorien, bitte.

    Neue Visa-Bestimmungen werden doch – falls sie denn kommen – nicht von “kleinen Beamten” erlassen, sondern von der Regierung. Und daß dort jemand auf Sie “neidisch” sein könnte, offenbart nur Ihre völlig verzogene Wahrnehmung.

    Ich würde Ihnen empfehlen, die jeweils geltenden Bestimmungen für einen Aufenthalt in Thailand möglichst genau zu befolgen. Dann wird es auch keinerlei “Probleme” geben – und “ein ganzes Familienleben” wird schon rein gar nicht “zerstört”.

    Wenn Sie – wie im Nachbar-Thread angekündigt – tatsächlich daran denken, ein solches Familienleben durch eine Heirat neu herzustellen, sollten Sie dies ebenfalls so tun, daß keine geltenden Bestimmungen dabei berührt oder gar verletzt werden.

    Das würde Ihre Situation letztlich nur verschlimmern. Also Obacht.

    Im übrigen habe ich noch eine Frage am Rande:
    Wieso stellen Sie Kommentare zu Ihrem persönlichen Leben in diesem Thread ein, der (siehe Überschrift) sich mit “Smart-Visa für Investoren und hochqualifizierte Fachkräfte” beschäftigt?

  17. siamfan sagt:

    siamfan sagt:

    22. Juni 2018 um 12:43 am

    STIN sagt:

    21. Juni 2018 um 11:10 pm

    SF: Da kommt noch mehr dicke Schei*se nach.

    STIN: ja, die kommt – darauf kannst du einen lassen.

    Haben Sie das alles von langer Hand vorbereitet? ODER WOHER WISSEN SIE DAS?!

    von meiner Frau, von Bekannten die bei der Immi in Chiang Mai arbeiten usw.
    Lokale Massnahmen erfahr ich auch vorher vom Kamnan, Nai Amphoe, Polizei usw.

    Bei Visas kommt noch einiges – ich weiss nicht genau was, aber man will weiter verschärfen.
    Auch bei NON-O und Jahresvisa. Man spricht von Erhöhungen der 400.000/800.000 Bankeinlage, etwa das doppelte usw.

    Und das habt Ihr vorgeschlagen! DAS FREUT EUCH ABER DANN!!!!

    Das ist doch genau, warum man in TH nichts und niemand trauen kann. 

    Es gibt keinen Vertrauensschutz in TH.

    Jeder kleiner , neidischer Beamter kann ein ganzes FamilienLeben ruinieren!

    Schocken kann mich hier echt nichts mehr, es macht mich nur traurig!

    Auch fuer die Kinder Thailands.

     

    Am meisten aergert mich, da stehen meist Leute mit mehrfacher Staatsbuergerschaft dahinter, die von Neid UND Gier zerfressen sind!

  18. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du kannst den Terror nicht lassen!
    Was zahlt ihr denn für ein Bild von mir? Vielleicht können sich die Kinder ja das Taschengeld aufbessern. 555555555

    keine Ahnung was wir da zahlen würden. 10 EUR oder so. Haben noch keine Ausschreibung gemacht.
    Ist momentan nicht auf unserer ToDo -Liste. Warum auch?

    400Baht fuer jedes Bild?
    Dafuer macht der Pommel das?

    An wen können sich die Kinder wenden?
    Hahahaha

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Du kannst den Terror nicht lassen!
      Was zahlt ihr denn für ein Bild von mir? Vielleicht können sich die Kinder ja das Taschengeld aufbessern. 555555555

      keine Ahnung was wir da zahlen würden. 10 EUR oder so. Haben noch keine Ausschreibung gemacht.
      Ist momentan nicht auf unserer ToDo -Liste. Warum auch?

      400Baht fuer jedes Bild?
      Dafuer macht der Pommel das?

      hat er schon, auch rumgeschickt. Hab dich schon gesehen am Foto – aber nicht gespeichert.
      Aber irgendwo schwirren Fotos von dir rum.

      An wen können sich die Kinder wenden?

      an die Eltern oder Lehrerin.

      • siamfan sagt:

        Ihr seid eine laecherliche MOB-Bande!

        Mit diesen Bilder betreibt ihr euer schmutziges Mobbing!

        Weil ihr sachlich nichts drauft habt!!

        Muss ich mich wundern , wenn Freunde und bekannte mir plotzlich aus dem Weg gehen  und mir nicht mehr in die Augen schauen koennen?

        IHR seid das, IHR zeigt Bilder vor und behauptet ich haette eure boesartigen Verleugnungen behauptet.

        Ich bin immer noch gegen die Todesstrafe, aber ihr verdient lebenslaengliches Reise- und Internetverbot!

        Hoeren Sie endlich auf mich zu Duzen, das loest bei mir einen Brechreiz aus!

         

  19. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was genau verstehst du unter “MotorradStreifen”. Bitte mit Link

    ich bezeichne die schmale Motorrad-Spur auf der Seite eines Highways manchmal so.
    Also dann halt Motorrad-Spur.

    Ich dachte, das waere der NotHalteStreifen. Oder jetzt auch die Fahrradspur?!
    Mit dem BigBike wuerde ichdanie fahren!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Was genau verstehst du unter “MotorradStreifen”. Bitte mit Link

      ich bezeichne die schmale Motorrad-Spur auf der Seite eines Highways manchmal so.
      Also dann halt Motorrad-Spur.

      Ich dachte, das waere der NotHalteStreifen. Oder jetzt auch die Fahrradspur?!

      nein, wird bei uns auch als Motorrad-Spur verwendet – machen alle. BiGBikes aber nicht.
      Fahrräder verwenden auch diese Spur.

  20. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Was genau verstehst du unter “MotorradStreifen”. Bitte mit Link

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Was genau verstehst du unter “MotorradStreifen”. Bitte mit Link

      ich bezeichne die schmale Motorrad-Spur auf der Seite eines Highways manchmal so.
      Also dann halt Motorrad-Spur.

  21. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Du kannst den Terror nicht lassen!
    Was zahlt ihr denn für ein Bild von mir? Vielleicht können sich die Kinder ja das Taschengeld aufbessern. 555555555

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Du kannst den Terror nicht lassen!
      Was zahlt ihr denn für ein Bild von mir? Vielleicht können sich die Kinder ja das Taschengeld aufbessern. 555555555

      keine Ahnung was wir da zahlen würden. 10 EUR oder so. Haben noch keine Ausschreibung gemacht.
      Ist momentan nicht auf unserer ToDo -Liste. Warum auch?

  22. Raoul Duarte sagt:

    Emi: Zwei bis drei Kinder in Bangkok zur Schule zu bringen stelle ich mir als Katastrophe vor

    Ist gar nicht so schwer, wenn man’s nichts selbst tun will oder muß.

    Glückwunsch zum Wunsch-Nick “Emi”. Wäre schön, wenn es dabei bleibt.

  23. Emi sagt:

    berndgrimm,

    Danke fuer dieses Beispiel!
    Ich hätte wohl in D mit Frau und Kinder auch weit über 200.000!
    Alleine die Vorstellung in BKK zu leben.
    :Amazed:
    Zwei bis drei Kinder in Bangkok zur Schule zu bringen stelle ich mir als Katastrophe vor. Zumal man da ja auch noch arbeiten muss.

    berndgrimm: Ausserdem haben die staatlichen UK Schulen einen höheren Stellenwert (IBC Punkte)
    als die privaten International Schools in Thailand.

    So etwas hatte ich vermutet. Gibt es dafür einen link?
    English Programm halte ich heute immernoch für sehr gut. Bei meinen Kindern haben es nur die Lehrer versaut.
    International Programm und international program cambridge halte ich für etwas überkandidelt.
    Wenn es diese sogenannteBabbel auch für Thai gäbe würde ich die Kinder nicht dorthin schicken.

  24. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich muss aber ehrlich sagen, in deiner Situation, wäre Deutschland für die Kinder besser.
    Dort könntest du die Lehrer verstehen, du könntest alles regeln – zumindest bis zum Hausverbot und du
    könntest auch alles etwas leichter nachvollziehen. Denke ich mir zumindest – für dich ist Ranong das sichere Grab.

    Letzteres habe ich seit 20 Jahren so geplant! 😉
    Ansonsten kannst du dir deinenPsychoTerror wo hinschmieren. Hilft ja vielleicht gegen Haarausfall!
    Besser Regen in Ranong, als in Rayong und keine Haare mehr auf dem Kopf!

    • STIN STIN sagt:

      Ansonsten kannst du dir deinenPsychoTerror wo hinschmieren. Hilft ja vielleicht gegen Haarausfall!
      Besser Regen in Ranong, als in Rayong und keine Haare mehr auf dem Kopf!

      also für mich sicher nicht. 10 Monate, bzw. in ZUkunft vll 12 Monate Dauerregen wäre ein NoGo für mich.
      Dann lieber keine Haare auf dem Kopf – hab sowieso Stoppel-Frisur. Wollte schon alles abrasieren, mag meine
      Frau nicht. Für was benötige ich in Thailand Haare auf dem Kopf. Sehe hier viele junge Farangs rumlaufen, alles kahl rasiert.

      Du hast ja wohl auch im Gesicht Haare – obwohl das so gut wie keine Thai mag.

  25. emi_rambus sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: habnochmalsnachgedacht–nein,momentanwärekeineraufderListe,denwirindenSelbstmordtreibenmöchten.Naja,beiMamaAngelahabichetwasgestockt–abernein,sollsielebenundihreRentegeniessen,hoffentlichbald.

    :Liar:
    Kann mir aber denken, als Verkehrstoter waere ich euch lieber!

    • STIN STIN sagt:

      Kann mir aber denken, als Verkehrstoter waere ich euch lieber!

      um Buddhas Willen, nein – was hätte ich dann ab und zu zum lachen. Keine Fake-Bilder mehr usw.
      Nein, passt ja auf, das dich von hinten keiner platt macht. Die fahren auch am Motorrad-Streifen, stört
      die Thais nicht – haben es ja nicht anders gelernt.

  26. berndgrimm sagt:

    emi_rambus: Ob das “smart” ist, in dieses Land mit Kindern zu kommen?!

    Sicherlich nicht!
    Meine Freunde kamen vor 7 Jahren mit grosser Hoffnung und 3 Kindern
    aus Lesotho Südafrika nach Thailand.
    Sie verdienen zusammen (1xVollzeit 1xTeilzeit) als ordentliche Professoren
    gerade mal etwas über 200.000THB pro Monat.
    Die 3 Mädchen kosten allein 36.000THB++ Schulgeld pro Monat.
    Sie brauchen 2 Condos eins in BKK eins in unserer Anlage
    wegen der unzumutbaren Luft in BKK.
    Sie essen vegan und makrobiotisch und werden dafür hier natürlich
    richtig abgezockt.Da sie vegan essen brauchen sie jede Menge Nüsse
    die hier inzwischen ja auch unverschämt teuer sind.Keine Peanuts.
    Ihre Thai Kollegen verdienen sich durch “Expertisen und Zertifikate”
    jede Menge Geld dazu. Dies ist ihnen natürlich verwehrt.
    Im Gegenteil sie müssen ihre Tantiemen die sie für im Ausland
    veröffentlichte Bücher bekommen noch mit der Uni teilen.
    Sie werden Thailand Richtung UK verlassen.
    Dort verdienen sie das Doppelte brauchen kein Schulgeld zu bezahlen (bekommen im Gegenteil
    noch Kindergeld!)
    und werden voll privat krankenversichert.
    Ausserdem haben die staatlichen UK Schulen einen höheren Stellenwert (IBC Punkte)
    als die privaten International Schools in Thailand.

  27. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Du steigerst dich in deinem Psychoterror immer mehr hinein.
    Labile Menschen könntest du damit in Selbstmord treiben.
    Genau das scheint ja wohl deine Absicht zu sein .

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Du steigerst dich in deinem Psychoterror immer mehr hinein.
      Labile Menschen könntest du damit in Selbstmord treiben.
      Genau das scheint ja wohl deine Absicht zu sein .

      hab nochmals nachgedacht – nein, momentan wäre keiner auf der Liste,
      den wir in den Selbstmord treiben möchten.
      Naja, bei Mama Angela hab ich etwas gestockt – aber nein, soll sie leben und ihre Rente geniessen, hoffentlich
      bald.

  28. emi_rambus sagt:

    Ob das “smart” ist, in dieses Land mit Kindern zu kommen?!

    • STIN STIN sagt:

      Ob das “smart” ist, in dieses Land mit Kindern zu kommen?!

      kommt immer darauf an. Man muss ja 200.000 Baht verdienen. Damit hat eigentlich auch das Kind
      keinerlei Probleme mehr. Investoren haben noch mehr Geld – Bekannter meines Sohnes hat gerade hier bei uns
      100 Millionen Baht investiert. Die beiden Töchter gehen natürlich beste Schulen, Geld spielt da keine Rolle mehr.
      Thailand benötigt Investoren dringend wie noch nie – da kann man gute Steuer-Deals aushandeln – je nach Investitionshöhe.

      Ich muss aber ehrlich sagen, in deiner Situation, wäre Deutschland für die Kinder besser.
      Dort könntest du die Lehrer verstehen, du könntest alles regeln – zumindest bis zum Hausverbot und du
      könntest auch alles etwas leichter nachvollziehen. Denke ich mir zumindest – für dich ist Ranong das sichere Grab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)