Verkehrsmassnahmen wirken nicht – Verkehrstote steigen weiter

(STIN) Sämtliche Verkehrsmassnahmen der Regierung wirken nicht. Obwohl die Regierung letztes Jahr versprach, Kontrollen und andere Massnahmen zu verstärken,
steigt die Anzahl der Verkehrstoten (at the scene) weiterhin täglich an.

Das Vorjahr wurde mit über 15.250 Verkehrstoten “at the scene”, also ohne jene,
die erst später in den Krankenhäusern gestorben sind – zum Alptraum der Regierung.
Man versprach Massnahmen einzuleiten – jedoch die Zahl der Verkehrstoten steigt und steigt.

So gab es im gleichen Zeitraum des Vorjahres im Januar 2017 ungefähr 900 Verkehrstote.
Dieses Jahr haben wir am 29.01.2018 bereits 1.348 Verkehrstote – eine deutliche Steigerung gegenüber dem Vorjahr um fast 50%.

Folgende 3 Ursachen werden von WHO und UN für die vielen Verkehrstoten genannt:

  1. Alkohol
  2. Raserei
  3. Müdigkeit

Die meisten Toten im Strassenverkehr sind Motorradfahrer, danach folgen Autos, Fussgänger usw.

Wenn man sich das Video anguckt, so merkt man schnell – das die Verkehrsteilnehmer nicht allzuviel Ahnung vom korrekten Fahren haben. Kaum jemand bleibt bei ROT stehen und lässt Fussgänger am Zebrastreifen passieren. Andere benutzen die sogenannten “wilden U-Turns” – missachten eindeutige Verkehrsregeln, fahren in Ortschaften zu schnell oder fahren betrunken.

WHO und UN unterstützen Thailand im Rahmen des UN Projects – das bis 2020 die Todesrate bei Verkehrsunfällen halbieren soll. Davon ist aber Thailand noch weit entfernt.
Im Gegenteil – in Thailand stieg die Anzahl der Verkehrstoten jährlich um ca. 20%. 2018 könnte es wieder zu einem negativen Rekord kommen.

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

106 Kommentare zu Verkehrsmassnahmen wirken nicht – Verkehrstote steigen weiter

  1. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    erfüllen Ihre ellenlange Brinschuld

    Bringschuld? Welche Bringschuld? 

    Siamfan:    Ich muss jetzt endlich meine Dienstaufsichtsbeschwerde übersetzen.

    Tun Sie das. Nur die Ruhe. Sie haben ja “alle Zeit der Welt”. 

  2. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    19. Juni 2018 um 1:20 pm

    Ich was nachweisen? 

    Widerlegen Sie doch erstmal was und erfüllen Ihre ellenlange Brinschuld. 

    Weil Sie das nicht können,  wollen Sie auf diese lächerliche Weise den Spieß umdrehen? 

    5555555555

    Ich habe Sie schon mehrmals berichtigt! 

    Es interessiert keinen,  ab wann es die erste Fahrschule in D gabe.  Es geht hier um die Fahrschulpflicht und die kam 1952 (siehe auch Grafik) .

    Ihre erste Fahrschule wurde kurz darauf wieder verboten,  und Sie wissen ja auch warum. 

    Damit wären wir beim Thema. Es gibt in D 45.000 Fahrlehrer,  aber nur 15.000Geeignete!

    Und diese Ungeeigneten aus allen Ländern wollen Sie nach TH holen? 

    Dann werden noch die Behörden getäuscht,  in dem man vorschlägt,  man sollte ein polizeiliches Führungszeugnis verlangen,  wohlwissend da steht nicht drin,  wenn einer Frauen nötigt,  nur in Einzelfällen,  wo es nach Anzeige zu einer Verurteilung kommt. 

    Natürlich hat man den"Ladenhüter" in D schon erkannt und hat in Abwesenheit  der blau-gelben Lobbyisten,  das begleitende Fahren eingeführt. 

    Gäbe es das nicht,  gäbe es mit den nur 15.000 geeigneten,  bereits große Engpässe. 

    Für die Theorie Ausbildung brauche ich ja wohl keine Alternativen zum Hunderstenmal aufzuzählen. 

    Für die Praxis ist das der

    -Stufenführerschein

    -Similatoren

    -Parcours 

    Ein Fachmann für ganz TH? 

    Ich denke alleine in Bkk braucht es etwa 3.000!!

    Ein Mann für ganz TH ist ein Kamof gegen Windmühlen auf Wasserbüffeln! 

    Alleine dafür braucht es jährlich 2.400.000.000 TB an Personalkosten ohne Nebenkosten?(?5mrdTB)

    TH braucht weitere zig Mrd um Beschilderungen,  Fussgänger ampeln,  …. zu verwirklichen. 

    Das kann man mit einem Satelliten nicht bewerkstelligen. Ich denke , der Sat ist in 20Jahren Schrott,  aber dann hat es immer nich keine Erkenntnisse oder Verbesserung, weil man dafür auch Personalkosten,  …. Braucht.  Aber wahscheinlich dürfen die Enkel noch für die Zinsen und Tilgung bezahlen. 

    Irgendwie kann man die Thais mit all dieser Hypertechnik sehr leicht bauchpinseln. Aber TH braucht keine eierlegende Wollmilchsau,  die nicht bezahl- und bedienbar ist!!! 

    DAS gilt auch für fast alle anderen Bereiche. 

    Der WHO -Bericht mit aktuellen Zahlen steht immer noch aus!  Trotzdem wird immer noch alles verdreht und verschwurbelt. 

    Sorry,  die Vorschläge DERWHO und Roadsafty,  so wie hier von den STIN s dargestellt, halte ich für ein absolutes Armmutszeugnis,  das wird nur noch von den veralteten Daten der WHO-Berichte unterboten! 

     

    In TH gibt es heute schon Anschnall- und Helmpflicht,  nur immer noch keinen WHO-Bericht,wo Zahlen drin wären,  wo das auch durchgesetzt wurde. 

    Das sollte reichen! 

    Ich habe echt keine Zeit für diese ständige Wiederholungen. 

    Ich muss jetzt endlich meine Dienstaufsichtsbeschwerde übersetzen. 

    • STIN STIN sagt:

      Ich was nachweisen?

      Widerlegen Sie doch erstmal was und erfüllen Ihre ellenlange Brinschuld.

      Weil Sie das nicht können, wollen Sie auf diese lächerliche Weise den Spieß umdrehen?

      ich stelle laufend Nachweise ein, sehe dann aber in den Logfiles manchmal, das du die gar nicht anklickst.
      Für was soll ich dann suchen? Schade um die Zeit – daher weiss ich auch, das du nur auf Provokation aus bist.
      Du forderst Nachweise, Links – wenn ich dann nachsehe, hast du die gelesen, aber die Links nie geöffnet.

      Also selbst suchen, ich gebe aber gerne Hinweise dazu.

      Es interessiert keinen, ab wann es die erste Fahrschule in D gabe. Es geht hier um die Fahrschulpflicht und die kam 1952 (siehe auch Grafik) .

      das interessiert auch keinen, weil es damals eine ganz andere Zeit war.
      Keine Helmpflicht, da starben Motorradfahrer, die am Stand umfielen und sich den Kopf verletzten. Das ist heute alles Vergangenheit.

      In Deutschland besteht sein 1906 Fahrschulpflicht. Die Nazis schafften diese 1933 wieder ab und 1957 wurde sie wieder eingeführt.
      Wenn man die Anzahl der Autos in der Nachkriegszeit betrachtet, war das wohl vorher nicht nötig. Kaum einer hatte ein Auto, nur die Reichen.

      https://books.google.de/books?id=BCBRAwAAQBAJ&pg=PA263&lpg=PA263&dq=ab+wann+in+Deutschland+Fahrschulpflicht&source=bl&ots=r0jW6PCb0X&sig=P5t8_VDGQXjYuxRtRfgH3ekWBms&hl=de&sa=X&ved=0ahUKEwiopKSXy-LbAhWKy6QKHQVQB98Q6AEINzAB#v=onepage&q=ab%20wann%20in%20Deutschland%20Fahrschulpflicht&f=false

      Also ist das mit 1952 so oder so wieder eine Lüge.

      Ihre erste Fahrschule wurde kurz darauf wieder verboten, und Sie wissen ja auch warum.

      nein. Lüge.

      Damit wären wir beim Thema. Es gibt in D 45.000 Fahrlehrer, aber nur 15.000Geeignete!

      auch das ist eine Lüge. Die 45.000 stimmen. Die sind schon alle geprüft, gut ausgebildet und tauglich.
      Es gibt jedoch viel zu viele Fahrschulen. Oft in kleinen Dörfern 2 Fahrschulen.

      Es ist gut so, das es weniger werden, dann regelt sich der Markt von selbst und die verbeleibenden Fahrschulen machen
      bessere Geschäfte. In einem Dorf reicht 1 Fahrschule aus.

      Und diese Ungeeigneten aus allen Ländern wollen Sie nach TH holen?

      nein, die Thais dort ausbilden lassen. Dann kommen die zurück und bilden weitere Fahrlehrer aus.
      Wird so gemacht, aber mit Japan.
      Alles besser als ein besoffener Vater mit gekauften FS.

      Rest ist Müll, wie immer.

  3. siamfan sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    18. Juni 2018 um 12:31 pm

    Natuerlich habe ich als Refaorganisator viele Ideen,
    wie man das abstellen kann, aber nicht fuer die Trittbrettfahrer hier!!

    das sind Ideen, die vll 1990 noch umsetzbar gewesen wären. Aber Zeiten ändern sich, man greift auf modernere Hilfsmittel zurück,
    wie GPS, Satelliten-Überwachung, intelligente Software/Computer usw.
    Daher sind deine Vorschläge – höflich ausgedrückt: wertlos.

    Das wäre das gleiche, wie wenn ein Arzt 30 Jahre nicht praktiziert hat und dann einen Patienten mit Äther betäuben möchte.

    Nein, das sind Ideen von etwa1970!

    Schauen Sie sich mal die Grafik oben an (Bitte nicht schon wieder loeschen!!! Anschauen!!)

    Sie wollen TH und anderen die eierlegende Wollmilchsau verkaufen, die ein Vermoegen kostet und die keiner Bedienen und warten kann.

    Dann hetzen Sie sie hier rum es gebe, Keine Reform und keine Verbesserung und fordern den Ladenhueter Fahrschulen.

    Um 1970 wurde all das in D umgesetzt, was Sie hier zumuellen! Da gab es all das was Sie verkaufen muessen , noch gar nicht!

    Verkehrszaehlungen waren das Zauberwort! Davon zehrt man noch heute. Sie werden heute durch einfache Mittel aktuallisiert, und weiter entwickelt.

    Siehe auch :

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrserhebung

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsstatistik

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsplanung

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsplanung

    https://de.wikipedia.org/wiki/Forschungsgesellschaft_f%C3%BCr_Stra%C3%9Fen-_und_Verkehrswesen

    http://juser.fz-juelich.de/record/136439

    https://de.wikipedia.org/wiki/Verkehrsingenieurwesen

    …..

    Ich weiss, die UNIs in TH regeln das schon, wenn sie nur erstmal einen Satelliten haben! Aber eine Verkehrsingenieur gibt es nicht!?

    Das Verkehrsingenieurwesen (auch Verkehrssystemmanagement) ist ein wissenschaftliches Fachgebiet der Verkehrswissenschaften, das sich mit der Betriebsführung sowie dem organisatorischen, technologischen und dem technischen Management von Verkehrssystemen, insbesondere im öffentlichen Verkehr, befasst (vgl. Verkehrszweige).

    Das Verkehrsingenieurwesen entstand in der Mitte des 20. Jahrhunderts in Ergänzung zur konstruktionsorientierten Verkehrstechnik sowie zur betriebs- und volkswirtschaftlich orientierten Verkehrswirtschaftslehre. Arbeitsgegenstand des Verkehrsingenieurwesens ist somit insbesondere die Verkehrsbetriebstechnologie. Dabei übt das Fachgebiet eine Schnittstellenfunktion zwischen den verschiedenen technischen Bereichen aus.

    Das ist schon ueber 60 Jahre alt, aber wenn ich hier etwas davon schreibe, muellen Sie es zu und beleidigen mich oder lassen mich beleidigen von Ihrem Soeldner.

    All das koennte TH schon fuer wenig Geld umgesetzt haben!

    Aber nein, TH muss erst noch Ihren Satelliten kaufen.

    Mit dem Geld koennten die VTs schon <6.000 sein!

     

    Mir ist lange klar, warum Sie Kotz-Button und :Liar: hier unterdruecken!

     

    Sie verhoehnen noch die Menschen indem Sie sagen, in einem Stau sterben keine Menschen, da sie wissen, durch Stop and Go und die Auffahrunfaelle am Stauende und …. sterben Kinder und Menschen reihenweise.

    Auch in Laendern wie D, wurden diese Ergebnisse nur erreicht, weil alle Beteiligten zusammengearbeitet haben.

    Was kostet es denn Ihr Netzwerk, all die "Fachleute" der Roadsafty und der WHO, …. in Ihr Boot zu holen? Sind die alle so oder nur wenige, die dann Ihre Ladenhueter unterstuetzen!!!

    Sorry, ich muss hier aufhoeren, sonst bekomme ich gleich wieder einen Herzinfarkt und den Gefallen will ich Ihnen nicht tun!!!

    • STIN STIN sagt:

      Nein, das sind Ideen von etwa1970!

      Schauen Sie sich mal die Grafik oben an (Bitte nicht schon wieder loeschen!!! Anschauen!!)

      deine Grafik ist wertlos, weil man sie nicht mit der aktuellen Situation vergleichen kann.
      Damals gab es keine Gurt-Pflicht, keine Helm-Pflicht usw. – die KFZ´s waren nicht so sicher, nicht so schnell usw.
      Auch die Strassen sind heute besser…..

      Hätte die Fahrschule in DACH nix gebracht, hätte man sie schon abgeschafft und jeder lernt fahren wie er möchte.
      Hat man aber nicht…
      Es gibt fast kein Land auf dieser Welt, wo nicht Fahrschule mehrheitlich zur Ausbildung für einen FS absolviert wird.
      Freiwillig, weil die Prüfung so schwer ist, oder Pflicht. Nur TH hatte bis vor einigen Jahren keine Optionen für die Thais,
      fahren zu lernen. Die Ausrede, man kann ja einfach so auf der Strasse, oder im Reisfeld lernen – funzt nicht, weil kaum einer ein KFZ dazu hat und
      kaum ein Vater in TH Ahnung von Verkehrszeichen, Fahrpraxis usw. hat.

      Dann hetzen Sie sie hier rum es gebe, Keine Reform und keine Verbesserung und fordern den Ladenhueter Fahrschulen.

      wo sind in D Fahrschulen Ladenhüter.
      Das meine ich mit Lügen…..

      Dann erklär hat mal hier einfach: wie man in D noch fahren lernen kann. Ich meine aber legal….
      Weil wenn etwas ein Ladenhüter ist, dann muss es andere Optionen geben.#

      Also, weise das hier klar und deutlich nach – ansonsten wieder Lüge.

      Um 1970 wurde all das in D umgesetzt, was Sie hier zumuellen! Da gab es all das was Sie verkaufen muessen , noch gar nicht!

      auch das ist eine Lüge.
      Die erste Fahrschule in D gab es 1904. Danach auch Festlegung der Ausbildungsdauer und der Prüfung.

      https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_des_F%C3%BChrerscheins

      Wer hat dir beigebracht, so zu lügen – Vater oder Mutter?

      Ich weiss, die UNIs in TH regeln das schon, wenn sie nur erstmal einen Satelliten haben! Aber eine Verkehrsingenieur gibt es nicht!?

      aber natürlich gibt es in TH viele Verkehrs-Ing. – ein bekannter, der mit der WHO zusammenarbeitet, ist Professor an der Uni in Pitsanoluk und
      dort im Bereich Verkehrsysteme, Road Safety usw. – involviert.
      Die UN in BKK sucht gerade wieder welche, die hier bei Road Safety in TH mitwirken sollen.
      Keine Sorge, die können das schon.

      All das koennte TH schon fuer wenig Geld umgesetzt haben!

      alles schon umgesetzt. Sogar WHO hat einen Verkehrsexperten in BKK installiert, zusammen mit UN und TH-eigenen Experten versuchen die schon
      länger, Wege zu finden. Nur ist das Thai-Volk dagegen. Die wollen keine professionelle Ausbildung, die wollen die FS weiter kaufen können.
      Also hat Prayuth wieder alles gestoppt.
      Für mich in vielen Bereichen viel zu weich – das wird daher nie was – wenn das Volk bestimmen kann, was sie tun müssen.

      Aber nein, TH muss erst noch Ihren Satelliten kaufen.

      soweit ich informiert bin, ist das kein Verkehrs-Satellit, sondern ein SAT der vieles kann.
      Die Meere beobachten, illegale Fischer aufspüren usw. – weil dazu hat man auch den schon vorhandenen SAT für die Suche
      nach der verschollenen MH370 benutzt.
      Für Verkehr wird der nicht eingesetzt.

      Mit dem Geld koennten die VTs schon <6.000 sein!

      nein, könnte nicht.
      Weil solange die Thais die FS am einfachsten durch die Übergabe von 1000-1500 Baht erhalten, solange wird sich nix ändern.
      Wenn man sieht, wie die fahren – wird einem übel.

      Sie verhoehnen noch die Menschen indem Sie sagen, in einem Stau sterben keine Menschen, da sie wissen, durch Stop and Go und die Auffahrunfaelle am Stauende und …. sterben Kinder und Menschen reihenweise.

      ganz einfach erklärt:

      Ich beobachte nun seit mehr als einem Jahr die Verkehrsstatistik, Unfälle mit Todesfolge usw.
      Ich habe sicher schon 100e Polizeireporte gelesen. Nicht ein Todesfall im Stau.
      Ich halte mich hier aufgrund eigener Recherchen an die UN und WHO.

      1. Raserei
      2. Alkohol
      3. Müdigkeit
      4. nicht fahrtüchtige KFZ´s

      1-3 ist schon von allen bestätigt. UN, WHO und Regierung.

      Auch in Laendern wie D, wurden diese Ergebnisse nur erreicht, weil alle Beteiligten zusammengearbeitet haben.

      das ist richtig und es gab auch keine Demos wegen den Fahrschulen – in TH gab es einen Aufschrei in den Sozialmedien und schon
      hat Prayuth alles gestoppt.
      Daher weiss ich, das aktuell keine Massnahmen mehr laufen – die helfen könnten. Alles eingestellt.

      Was kostet es denn Ihr Netzwerk, all die “Fachleute” der Roadsafty und der WHO, ….
      in Ihr Boot zu holen? Sind die alle so oder nur wenige, die dann Ihre Ladenhueter unterstuetzen!!!

      ohne diese im Boot gibt es wohl Reisewarnungen.
      Es gibt keine Ladenhüter – Fahrschulen in D ist Pflicht, eine andere Option gibt es nicht.
      Also wieder Lüge…..

  4. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    13. Juni 2018 um 10:17 pm

    Scheinerei, wieder ist ein umfngreicher Beitrag mit zwei Bildern verschwunden, den ich auch vorher nicht kopieren konnte.

    man kann alles kopieren, hab es gerade getestet.
    Wenn das Handy nicht funzt, können wir nix machen.

    Das hat einzig mit Ihrer Eingabemaske und Ihren Schikanen zu tun. 

    • STIN STIN sagt:

      man kann alles kopieren, hab es gerade getestet.
      Wenn das Handy nicht funzt, können wir nix machen.

      Das hat einzig mit Ihrer Eingabemaske und Ihren Schikanen zu tun.

      dazu stellt sich dann die Frage, warum es bei mir u.a. geht, auch am Handy und bei dir nicht.

  5. siamfan sagt:

    Wir hatten jetzt die letzten 3 Tage >300l/m² Niederschlag. Auf der NovbeltouristenInsel KhoPayam hat es viele Daecher abgerissen. Zum Strarkregen in den letzen 12 Std gibt es noch keine Rueckmeldungen.

    Meine Frau wollte die Kinder mit dem Auto in die Schule fahren.

    Ich habe jedem eine Tuete gegeben fuer Schuhe und Struempfe und ein trockenes Handtuch. Mit Regencape und Badeschuhe kamen sie trocken und puenktlich in die Schule.

    Dort haben sie ueberdacht die trockenen Schuhe und Struempfe angezogen.

    Ansonsten war das Chaos absolut prefekt . Bei uns vorm Haus bis zur naechsten Schule (5-600m) ging mit dem PKW gar nichts mehr. Einbahnstrasse, links und rechts zugeparkter Haltestreifen und dann zweispurig Stau. Mit dem Moped ging es noch!

    Rettungsgasse, oder was sonst die "Verkehrsexperten" fordern, waere ueberhaupt nicht moeglich gewesen. Einzig Notarzt mit Moped. Breites Bikbike NoGo!!!!

    Ab Essensmarkt 3spurig auf der H4 absoluter Stillstand. Mit dem Moped kam man durch.

    Schuhwechsel war etwas schwierig, da Sohn die Tuete seiner Schwester mit genommen hatte. Lief ansonsten aber reibungslos.

    Ein Maedchen waere beinahe von Pickup am Zebrastreifen ueberfahren worden.

    Mit dem Regencape und Schuhe aus, alles kein Problem, dafuer aber auch kein Stau.

    Trotzdem ist der Schulanfang das geringere Problem, weil, wenn die Elternfahrzeuge mal angekommen sind, geht 1-2-3-4-…. SEKUNDEN und die "Taxis" fahren weiter. Wenn das gleich Chaos beim Abholen passeriert, dauert 10-20-30-…. MINUTEN, wodurch ein Hundertfacher Stau entstehen kann.

    Die Verkehrspolizisten waren mit ihren DienstMopeds fruehzeitig vor Ort, aber mehr oder weniger hilflos!!!

    Natuerlich habe ich als Refaorganisator viele Ideen, wie man das abstellen kann, aber nicht fuer die Trittbrettfahrer hier!!

    • STIN STIN sagt:

      Natuerlich habe ich als Refaorganisator viele Ideen,
      wie man das abstellen kann, aber nicht fuer die Trittbrettfahrer hier!!

      das sind Ideen, die vll 1990 noch umsetzbar gewesen wären. Aber Zeiten ändern sich, man greift auf modernere Hilfsmittel zurück,
      wie GPS, Satelliten-Überwachung, intelligente Software/Computer usw.
      Daher sind deine Vorschläge – höflich ausgedrückt: wertlos.

      Das wäre das gleiche, wie wenn ein Arzt 30 Jahre nicht praktiziert hat und dann einen Patienten mit Äther betäuben möchte.

  6. Siamfan sagt:

    Ich hole meinen 12-jährigen Sohn weiter von der Schule ab,  da diese eine Passage einfach zu gefährlich ist (siehe unten).

    Die meisten innerstädtischen Staus gibt es zum Schulschluß. Eine Steigerung gibt es,  wenn es dann auch noch regnet. 

    Stau bedeutet Unfälle,  Verletzte und Verkehrstote. 

    Hauptursache für die Staus ist die Unpünktlichkeit (Überziehungen)   der LehrInnen.

    Wenn Eltern an einer Schule mit 2.000Schülern durchschnittlich 20min warten müssen,  besteht entsprechender Abstellbedarf, der aber nicht vorhanden ist. Würden die Eltern nur durchschnittlich 1 Minute warten,  wären die Staus nur etwa 1/20so lang. 

    Gestern habe eine Literflasche Kakao geöffnet. Da war nur flüssiger Pudding drin. 

    Ich schaute nach dem Verfallsdadum,  da  fiel mir aber der wahre Grund ein.  Ich hatte die Flasche gekauft,  bevor ich meinen Sohn abholte.  Ich kam dort 2-3Minuten nach Schulschluß an. Es gabe nur einen risikolosen Platz in der vollen Sonne.  Ich mußte dort 50Minuten warten. Klar dachte ich zwischenzeitlich an die Flasche,  …. Wäre ich durch den Stau und den Rückstau an jeder Ampel, zurück zum Kühlschrank,  wäre ich erst 30Minuten später zurück gewesen. 

    Und das an einer Schule,  wo der Fussgängerausgang wegen Drogenhändlern verschlossen bleibt. Nach Öffnen der Tür warten dann vor der Schule unbeaufsichtigt Tausende Schüler. 

    Letzte Woche wurde die Tür, vor der innen Hunderte Schüler wartenden und aussen entsprechend viele parkende Eltern,  erst 9 Minuten nach, Schulende geöffnet.  In dieser Zeit wären schon Hunderte Patkplätze frei geworden.

    TiT

    • STIN STIN sagt:

      Stau bedeutet Unfälle, Verletzte und Verkehrstote.

      Hauptursache für die Staus ist die Unpünktlichkeit (Überziehungen) der LehrInnen.

      nein, in einem Stau sterben keine Thais. Nur beim rasen, Müdigkeit, Alkohol.
      Auch sind die Lehrerinnen nicht für den Strau verantwortlich – sondern die Fahrer selbst, die alles zuparken, weil
      sie nie gelernt haben, wo man richtig parkt und wie man in Parklücken rückwarts einparkt.

      Wenn Eltern an einer Schule mit 2.000Schülern durchschnittlich 20min warten müssen, besteht entsprechender Abstellbedarf, der aber nicht vorhanden ist. Würden die Eltern nur durchschnittlich 1 Minute warten, wären die Staus nur etwa 1/20so lang.

      Eine Schule ist nicht verpflichtet, sich wegen eines ev. Staus zu kümmern.
      Die machen ihr Ding, die Polizei sollte ihre Aufgaben erledigen.

  7. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Egal was man machte, due Beiträge waren weg

    Wenn “man” das richtige macht, sind Kommentare nicht “verscwunden”. Wieviele Anleitungen und gutgemeinte Ratschläge haben Sie inzwischen schon verworfen, ohne auch nur ansatzweise zu versuchen, sie zu befolgen?

    Dann müssen Sie mit den beschriebenen Umständen, die nur Sie und niemand anderes betreffen, auch leben. Ist Ihre ureigenste Entscheidung; keine “Scheinerei”.

  8. Siamfan sagt:

    Scheinerei,  wieder ist ein umfngreicher Beitrag mit zwei Bildern verschwunden, den ich auch vorher nicht kopieren konnte. 

    Nach dem Absenden kam eine Seite, die aufforderte etwas zu sichern. 

    Egal was man machte, due Beiträge waren weg

    Die Zaazus gehen immer noch NICHT! 

    nicht nur das,  auch alle alten sind verschwunden!!!!

     

    • STIN STIN sagt:

      Scheinerei, wieder ist ein umfngreicher Beitrag mit zwei Bildern verschwunden, den ich auch vorher nicht kopieren konnte.

      man kann alles kopieren, hab es gerade getestet.
      Wenn das Handy nicht funzt, können wir nix machen.

      Nach dem Absenden kam eine Seite, die aufforderte etwas zu sichern.

      ja, das bedeutet – das du aus der Seite raus möchtest, ohne den Kommentar abgesetzt zu haben.
      Läuft also schon mit der korrekten Warnung. Dann hättest du die Warnung befolgen sollen.

      Egal was man machte, due Beiträge waren weg.

      ja, wenn man sich vertippt, irrtümlich dann aus der Seite mit dem nicht abgesandten Kommentar raus möchte – die Warnung auch noch ignoriert – dann ist der
      Kommentar in der Tat weg und das bei allen Blogs dieser Welt.

      Die Zaazus gehen immer noch NICHT!

      kommen auch nicht mehr, der Programmierer – vermutlich ein Russe – entwickelt das Programm nicht mehr weiter und daher
      ist es nun mit den Updates nicht mehr kompatibel.
      Im Gegensatz zu dir, bleiben wir nicht 1990 stehen, sondern wir updaten unsere Sachen und versuchen immer auf dem neuesten
      Stand zu bleiben. Das erschwert auch Hackern, den Blog zu hacken. Versuchen tun sie es täglich – leider!

      nicht nur das, auch alle alten sind verschwunden!!!!

      da kommt was neues. Aber erst in den nächsten Tagen.

  9. Siamfan sagt:

    Anhang

    Ich muß mir aber den Fußweg nochmal anschauen. 

    Habe ich gestern noch gemacht und meinen Sohn heute wieder abgeholt. 

    Ich bin vor 55-58Jahren mit 6-9 Jahren einen weiteren Schulweg gelaufen,  der war aber auch ungefährlich. 

    Siehe Bild oben:

    Von der Brücke über die H4 , kommt nach etwa 150m diese enge Straße. Die Fußwege links und rechts sind etwa 50cm breit,  teiweise mit Moos bewachsen,  viele eingebrochene Kanalabdeckungen,  Mülltonnen die ihn völlig versperren,  zugewachsen und zugestellt. 

    Die Kinder müssen ständig in den engen Straßenraum ausweichen. Hat es da noch Gegenverkehr,  haben wur wieder eine Todesfalle!

    Es sind da etwa 30-50Kanalabdeckungen eingebrochen, aber auch völlig verschwunden .

    Bei etwa 10 Platten ist der Kanal auch seitlich eingebrochen. 

    Scheinbar werden da oft Schwere Fahrzeuge mit einer Spurbreite auf den Fußweg gestellt. 

    Ich habe heute aber keine Parker gesehen. 

    Dort müssen dann die Kinder noch viel weiter in die enge Straße ausweichen. 

    Da wo die Blumentöpfe auf dem Gehweg alles versperren,  scheint wohl der mächtigste Anwohner zu sein. 

    Fortsetzung folgt! 

  10. Siamfan sagt:
  11. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Habe gestern wieder 30min in der Sonne(als herzkranker Vater)  auf meinen Sohn gewartet. Ich denke,  er wird jetzt laufen.  

    Man darf inzwischen wohl davon ausgehen, daß er das besser findet, als von jemandem abgeholt zu werden, der sich als herzkranker Vater ausgibt. 

  12. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    wenn es dir Spass macht, dann passt es ja. Vielleicht wirst du dann wieder gesund.

    Diese Hoffnung zerbröselt allerdings inzwischen von Tag zu Tag mehr.

  13. Siamfan sagt:

    Da enthält STIN sich wieder de Stimme:

    Siamfan sagt:

    30. Mai 2018 um 11:37 am

    Anhang 

    Autofahrer standen im Vorjahr 56 Stunden im Stau

    https://der-farang.com/de/pages/autofahrer-standen-im-vorjahr-56-stunden-im-stau

    Und , was tut man dagegen?

    Ich mache hier zig  Vorschlaege und die werden von der Fahrschul-Lobby zugemuellt!

    Schauen Sie sich doch mal die unten eingefuegten Bilder an!

    Schulende und Regen und schon hat es Stau ohne Ende.

    Soll man doch mal aufschreiben/ nachpruefen, wann in BKK, SmogCity, Pattaya , ….. Stau war.

    DANN waere man schon einen ganzen Schritt weiter.

    Wenn hier in der Stadt ein Stau ist, hat der Regen kurz vor Schulanfang oder Schulende angefangen. An trockenen Tagen ist etwas dichter Verkehr, aber das haelt sich in Grenzen. Steigen aber die Meisten vom Moped auf "Vier Raeder" um, bricht das Chaos aus.

    Mein Gott, da koennte man ein schoenes Spiel fuer den Kindergarten draus machen. Einfach aus Karton Rechtecke im passenden Massstab von Pickups auf die Strassen stellen.

    Da wird man ganz schnell sehen, wenn die 2.000 Eltern der einen Schule auf einmal kommen, sind alle Fahrspuren im Umkreis von Kilometern zu und das ueberschneidet sich dann mit den naechsten Schulen, Kindergaerten, …. Und schon hat man den groessten Stau.

    Und was macht man dagegen? Warten auf den naechsten!

    555555555

    :Cry:

    Und dann kommt noch Mr STIN und laesst das durch Fahrschulen loesen.

    555555555

    Auf der unteren Bildhaelfte (siehe Bild oben), sind gerade mal 50 Autos drauf und es hat fast schon Stau.

    In der oberen Haelfte habe ich 14 "weisse Autos" dazu gefuegt und der Stau ist perfekt!

    64 Autos , auf der anderen Seite auch nochmal waeren 120 und das bei >2000 Schuelern!

    Wie soll man so etwas in den Griff bekommen.

    Und da wird gerade noch ein neuer Block dazu gebaut, dann sind es >3000 Schueler.

    Und nicht nur in der Schule wird gebaut, auch in anderen und die "StauUeberschneidung wird immer schlimmer!

    Wie soll man das in den Griff bekommen?

    Vielleicht haben die Fahrschulen einen Vorschlag?!

    5555555555

    Habe gestern wieder 30min in der Sonne(als herzkranker Vater)  auf meinen Sohn gewartet. 

    Ich denke,  er wird jetzt laufen.  

    Ich schaffe es dann kaum,  meine Tochter abzuholen und der Kaffee fällt auch aus! 

    Ich muß mir aber den Fußweg nochmal anschauen. 

    • STIN STIN sagt:

      Und , was tut man dagegen?

      Ich mache hier zig Vorschlaege und die werden von der Fahrschul-Lobby zugemuellt!

      Fahrschulen können keine Verkehrs-Infrastruktur schaffen, die funktioniert. Wie oft denn noch….

      Schulende und Regen und schon hat es Stau ohne Ende.

      in D am Morgen und abends – Berufsverkehr.
      Aber die fahren halt anders, routinierter usw. – kein Vorpreschen, kein Schneiden usw. – fahrschul-mässig halt.
      Das produziert dann natürlich weniger Unfälle und weniger Staus.
      Wenn ich in den Süden fahren, hab ich i.d.R. alle 100km einen Stau wegen einem Unfall.

      Soll man doch mal aufschreiben/ nachpruefen, wann in BKK, SmogCity, Pattaya , ….. Stau war.

      macht man ja.

      Wenn hier in der Stadt ein Stau ist, hat der Regen kurz vor Schulanfang oder Schulende angefangen. An trockenen Tagen ist etwas dichter Verkehr, aber das haelt sich in Grenzen. Steigen aber die Meisten vom Moped auf “Vier Raeder” um, bricht das Chaos aus.

      du kannst Ranong, wo kaum einer lebt, ausser Affen im Regenwald – nicht mit anderen Städten vergleichen.

      Und dann kommt noch Mr STIN und laesst das durch Fahrschulen loesen.

      richtig, tw. sogar möglich.
      Fahrschulen lernen einparken, wo man parken darf und nicht wild parken, wo dann der Verkehrsfluss gebremst wird.
      Bei uns parken die einfach am Strassenrand, oft auch in 2. Reihe. Das dann ein Stau draus wird, wenn die durchfahrenden Autos
      Slalom fahren müssen, versteht sich von selbst.
      Fahrschulen können das Problem mit dem korrekten Parken schon mal lösen. Dann wäre schon viel geholfen.

      • Siamfan sagt:

        Es ist und bleibt eine Zumutung. Mit solchen eingebildeten Rotzlöffeln,  irgend etwas konstruktiv zu Erörtern. 

        Ich muß mir das echt nicht antun. 

        Ich werde mich darauf beschränken,  hier weterhin nur die Fehler und Lügen aufzuzeigen! 

        Wer darüber hinaus etwas wissen will,  für den stehe ich gerne zur Verfügung,  aber nicht für diese Reufmörder und Trittbrettfahrer! 

        Warum gibt es hier immer noch keinen Kotzbutton. 

        • STIN STIN sagt:

          Es ist und bleibt eine Zumutung. Mit solchen eingebildeten Rotzlöffeln,
          irgend etwas konstruktiv zu Erörtern.

          hab nochmals nachgesehen – ne, bin gebildet, eigentlich die ganze Familie.
          Aber du bist Beamter und da muss man sich Bildung meist dazu denken. Beamte können in den seltensten Fällen was.
          Auf die Uhr gucken wann Feierabend ist.

          Ich werde mich darauf beschränken, hier weterhin nur die Fehler und Lügen aufzuzeigen!

          das wäre ja wünschenswert. Aber bitte nicht mit Fakes, Verschwörungs-Theorien und ohne Unterlagen errechnete Zahlen, die nicht annähernd stimmen.
          Wirf hier eine Quelle nach der anderen rein und man kann korrekt diskutieren. Aber das was du hier einstellst, ist unter aller Sau.

          Wer darüber hinaus etwas wissen will, für den stehe ich gerne zur Verfügung, aber nicht für diese Reufmörder und Trittbrettfahrer!

          wer darüber was wissen will, wie ich manchmal – der googelt, sucht sich seriöse Quellen und liest sich in die Materie ein, ohne eigene
          Theorien zu entwickeln, die ohne Akteneinsicht und genaue Infos sowieso keinen Sinn ergeben.

  14. siamfan sagt:

    Anhang

    Noch ein Versuch!

    Das war mein erster Beitrag:

    Rechtsabbiegende Zweiradfahrer

    In der Strassen verkehrs ordnung koennte es geregelt sein, bin mir aber nicht sicher, und zu muede um es zu suchen.

    Es gibt verschiedene Loesungsansaetze in der Praxis.

    Der Bigbikefahrer ordnet sich rechts ein.

    Der traditionelle Mopedfahrer wartet links , bis er ueber beide Fahrtrichtungen in einem Zug abbiegen kann.

    Aus diesem weiteren ungeregelten Chaos ergibt sich die naechste Todesfalle fuer Mopedfahrer!

    Siehe Bild:

    Das gelbe Auto ordnet sich zum Rechtsabbiegen an der Mittellinie ein.

    Normal ist noch soviel Platz, da passt auch noch ein LKW links vorbei.

    Kommt aber jetzt ein Moped und geht links am Strassenrand in Wartestellung, wird es schnell gefaehrlich.

    Kommt jetzt noch ein dicker LKW, entsteht ein Stau, oder der Mopedfahrer (gelb) wird "verschoben".

     

    Ich kann natuerlich nicht ausschliessen, besonders in der Umstellungsphase, es wird auch ein an der Mittellinie wartender Mopedfahrer zusammen gefahren.

    Es wird aber mittelfristig deutlich weniger Tote geben!!

    Ich fahre das schon etwa 20Jahre so (unfallfrei) mit Motorrad und Moped.

    Siehe Bild oben.

    Wenn sich alle daran halten, wird es an dem Engpass keine Todesfallen /-faelle geben.

    Wichtig ist auch dann, Mopeds duerfen MUESSEN Hoechstgeschwindigkeit fahren (duerfen).

    Es ist krank und lebensgefaehrlich wenn Pickups und PKWs schneller als Mopeds fahren duerfen.

    Es ist laecherlich (!!!) , wenn ein Pickup 90km/h fahren darf und ein Bigbike und alle anderen Zweiraeder nur 70-80km/h.

    Muss ein Moped (zB beim UTurn) mit 0km/h am linken Rand halten und dann , wie von der Fahrschullobby gefordert/goutiert, aus dem Stand in Luecken von Fahrzeugen mit 90km/h UND MEHR(!!!) , ist lebensgefaehlich!

     

    Hieraus ergibt sich auch die notwendige Konzequenz, Kleinstkraftraeder und Fahrraeder, , die die Hoechstgeschwindigkeit nicht fahren koennen /duerfen, duerfen nicht auf solche Strassen!!!!!!!!!

    Gibt es durch bauliche Massnahmen abgetrennte/gesicherte Massnahmen, duerfen diese Zweiraeder nur an offiziellen Kreuzungen die Fahrbahnen ueberqueren.

    Ich bin natuerlich bereit, ueber den Vorschlag zu diskutiueren und bin wie immer offen fuer konstruktive Verbesserungen, aber nicht fuer den Muell der STINs und FahrschulLobby!

    Siehe hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-72677 &nbsp; ff

    • STIN STIN sagt:

      Der Bigbikefahrer ordnet sich rechts ein.

      Der traditionelle Mopedfahrer wartet links , bis er ueber beide Fahrtrichtungen in einem Zug abbiegen kann.

      und wer zeigt das denen? Der besoffene Vater mit gekauften FS?

      Wenn sich alle daran halten, wird es an dem Engpass keine Todesfallen /-faelle geben.

      ja, wenn….. – da es aber keiner weiss, wird es so weitergehen.

      Wichtig ist auch dann, Mopeds duerfen MUESSEN Hoechstgeschwindigkeit fahren (duerfen).

      haben die Raser ja gemacht, Resultat: mehrere Tote….
      Nein, es wäre anders richtig. Ab 15 nur Mopeds, keine Maschinen, die tw. bis zu 200 fahren können.
      Warum willst du, das noch mehr Thais sterben?

      Es ist krank und lebensgefaehrlich wenn Pickups und PKWs schneller als Mopeds fahren duerfen.

      ist aber weltweit so. Du schwimmst wieder gegen den Welt-Strom. Warum?
      In DACH dürfen Kinder ab 15 oder 16 nur um die 50 km/h fahren. Erst nach Fahrschule und Motorrad-FS, dürfen sie ab 18 dann schnellere
      Maschinen fahren. So soll es auch in TH sein. Das ein kaum 15j. Junge in TH theoretisch 150 und mehr fahren kann, ist ein Verbrechen.

      Muss ein Moped (zB beim UTurn) mit 0km/h am linken Rand halten und dann , wie von der Fahrschullobby gefordert/goutiert, aus dem Stand in Luecken von Fahrzeugen mit 90km/h UND MEHR(!!!) , ist lebensgefaehlich!

      mein lieber Buddha, du fährst in Lücken rein. Kann man nur hoffen, das du niemals den Kindern deiner Frau das fahren beibringst.
      Auf der Fahrschule lernt man klar und deutlich, erst dann loszufahren, wenn die kommenden Autos weit genug weg sind.
      Aber niemals einfach in Lücken reindrängen. Wahnsinn…..

      Hieraus ergibt sich auch die notwendige Konzequenz, Kleinstkraftraeder und Fahrraeder, , die die Hoechstgeschwindigkeit nicht fahren koennen /duerfen, duerfen nicht auf solche Strassen!!!!!!!!!

      das ist soweit richtig. Mopeds, die nur max 50 gehen, sollten nicht auf Highways fahren dürfen.
      Aber das dürfen sie in BKK wohl auch nicht. Zumindest nicht auf den Toll-Highways.

      Ich bin natuerlich bereit, ueber den Vorschlag zu diskutiueren und bin
      wie immer offen fuer konstruktive Verbesserungen, aber nicht fuer den Muell der STINs und FahrschulLobby!

      nein, mit dir ist keine sinnvolle Diskussion möglich. Wie du tickst, das gibt es weltweit nicht.
      Deine Vorschläge umgedreht, dann passt es. Also genau andersrum.
      Daher denke ich, du willst nur provozieren. Aber egal… – wenn es dir Spass macht, dann passt es ja. Vielleicht wirst
      du dann wieder gesund.

      • Siamfan sagt:

        Ich bleibe nach dieser warmen Luft,  im vollem Umfang bei meinem Beitrag! 

        • STIN STIN sagt:

          Ich bleibe nach dieser warmen Luft, im vollem Umfang bei meinem Beitrag!

          richtig, und die VT bleiben auch bei ihrem Tod. Schon 7700 VT und noch nicht mal die Hälfte des Jahres vorbei.

  15. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    8. Juni 2018 um 2:00 pm

    Das hier muss ich mir nicht geben, ich bleibe im vollem Umfang bei all meinen Ausfuehrungen.

    Fahrschulen brauchen ueber 100 Jahre, bis sie etwas aendern koennten, da sie pro Jahr nur etwa 250.000 Anfaenger durchschleusen koennen.

    na endlich……. – mein Tag ist gerettet.
    Nach 2 Jahren Diskussionen endlich eine vernünftige Erklärung dazu.

    Und wo genau war denn STIN-GREENHORN, den die letzten zwei Jahre,  wenn er das als neu bezeichnet. 

    Zur falschen Zeit wieder mal vorgedrängt? Und im Geburtskanal eingeklemmt, den Kaiserschnitt des Zwillings verpasst? 

    So was passiert Trittbrettfahrern öfters. 

     

    Ja, es kann sein – das es 100 Jahre benötigt, ich gehe von einer Generation aus, bis die Thais, die ihre FS gekauft haben, gestorben sind und nur
    mehr Fahrer mit Fahrschule auf den Strassen verkehren.
    Aber tut man nix dagegen, gibt es in 100 Jahren 100.000 VT auf den Strassen.

    25 Jahre? ! Bis dahin gibt es keine Fahrschulen mehr und keine FDP mehr. 

    Ich denke, die Reformregierung ist auf dem richtigen Weg!

    ja, wenn alles mal umgesetzt wird, die noch ausstehenden, angekündigten Reformen auch angepackt werden,
    kann es was werden. Aber das erleben wir nicht mehr.

    Auch hier fehlt Ihnen offensichtlich der Überblick. 

    Ich glaube echt,  auf sie kommen echt einige Überraschungen zu!! 

    • STIN STIN sagt:

      na endlich……. – mein Tag ist gerettet.
      Nach 2 Jahren Diskussionen endlich eine vernünftige Erklärung dazu.

      Und wo genau war denn STIN-GREENHORN, den die letzten zwei Jahre, wenn er das als neu bezeichnet.

      neu an dieser Ansicht ist, das du den Fahrschulen zwar kurzfristig nichts abgewinnen kannst, aber langfristig gute Chancen gibst.
      Wenn du das schon immer so erklärt hat, bitte um Link. Hab nachgesehen, aber absolut nichts gefunden, was nur annähernd an die
      heutige Erklärung rankommt.

      Ja, es kann sein – das es 100 Jahre benötigt, ich gehe von einer Generation aus, bis die Thais, die ihre FS gekauft haben, gestorben sind und nur
      mehr Fahrer mit Fahrschule auf den Strassen verkehren.
      Aber tut man nix dagegen, gibt es in 100 Jahren 100.000 VT auf den Strassen.

      25 Jahre? ! Bis dahin gibt es keine Fahrschulen mehr und keine FDP mehr.

      das ist gut möglich, Atomkriege werden immer wahrscheinlicher und nach einem Atomkrieg braucht man vermutlich keine Fahrschulen mehr und wird
      wird in die Arbeit reiten, falls für die Überlebenden noch Pferde genug da sind.

      ja, wenn alles mal umgesetzt wird, die noch ausstehenden, angekündigten Reformen auch angepackt werden,
      kann es was werden. Aber das erleben wir nicht mehr.

      Auch hier fehlt Ihnen offensichtlich der Überblick.

      da halte ich mich an Prayuth – ob der lügt, weiss ich natürlich nicht.

      Ich glaube echt, auf sie kommen echt einige Überraschungen zu!!

      ja, ich hörte so einiges. Soll wieder demnächst Überraschungen geben, für Farangs, die nicht sehr viel
      Kohle haben. Man plant wohl wieder Verschärfungen im Visa-Bereich.
      Also dein, nach deinem Verständnis – wäre das dann eine “Visa-Reform” 🙂

      Ob damit die Expats glücklich werden, weiss ich nicht.

      • Siamfan sagt:

        Natürlich wird es Netzwerke geben,  die die Immi aufhetzen und neue Einnamequellen aufzeigen werden. 

        Ich habe zig fach vorgerechnet, man kann selbst mit den nur mangelhaft ausgebildeten Fahrlehrern und Grabschern,  nur rund 250.000Anfänger/ Wiederholer ausbilden. 

        Bei 30 mio FS-Bitzern macht das 120Jahre!

        Von dem jährlichen 1.250.000Anwärtern, bleiben also pro Jahr eine Mio ohne Führerschein.  In 5 Jahren wird es schon 5mio weniger (Neu) Zulassungen geben!! 

        In 10Jahren hätten Sie die thailändische Wirtschaft ruiniert. 

        Das haben Sie und die anderen STINs verhöhnt und zugemüllt und jetzt soll ich Ihnen das in Ihrem Müllhaufen herauussuchen? 

        :Angry:

        Machen Sie das mal schön selbst, mit Ihrer "tollen" SuFu! 

        55555555555

        Ansonsten ist es leicht nachzuvollziehen,  nach einem totalen Atomkrieg,  werden die meisten Überlebenden auf Kamelen reiten,  weil es Pferde fast nur noch in dichbesiedelten , kultivierten Gebieten gibt. 

        Prayut hat gstern Abend wieder zigminutenlang Erfolge aufgezeigt. 

        Wollen Sie die auch alle totreden,  verdrehen,  verschwurbeln. 

        Man sollte merken,  wenn man ein totes Pferd reitet,  auch ewenn es keinen Strahlentot gestorben ist. 

        Die Gier in Ihrem Netzwerk wird niemals enden,  auch wenn sie deswegen morgen sterben müßten .

        Habe gerade eine schlaue Ratte gefangen. 

        Die hat mir dreimal den Köder weggefressen.  Schlaues Tier,  aber sie konnte nicht aufhören!  

        Verate Ihnen natürlich nicht , wie ich es geschafft habe,  Sie würden es sicher an die Ratten dieser Welt weiter geben! 

        5555555555

        Würde ich an Vorahnungen glauben,  sollte man besser  noch eine größere Kaffeeparty durchführen und die Sicherheiten,  auch im Ausland erhöhen!!!! 

        Trotz der Vorahnungen,  bleibe ich bei dem Thema bei meinen Aussagen. 

  16. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Das hier muss ich mir nicht geben

    Das muß zum Glück niemand. 

  17. siamfan sagt:

    Das hier muss ich mir nicht geben, ich bleibe im vollem Umfang bei all meinen Ausfuehrungen.

     

    Fahrschulen brauchen ueber 100 Jahre, bis sie etwas aendern koennten, da sie pro Jahr nur etwa 250.000 Anfaenger durchschleusen koennen.

    Ich denke, die Reformregierung ist auf dem richtigen Weg!

    Ansonsten siehe auch alles weiter unten!

    • STIN STIN sagt:

      Das hier muss ich mir nicht geben, ich bleibe im vollem Umfang bei all meinen Ausfuehrungen.

      Fahrschulen brauchen ueber 100 Jahre, bis sie etwas aendern koennten, da sie pro Jahr nur etwa 250.000 Anfaenger durchschleusen koennen.

      na endlich……. – mein Tag ist gerettet.
      Nach 2 Jahren Diskussionen endlich eine vernünftige Erklärung dazu.

      Ja, es kann sein – das es 100 Jahre benötigt, ich gehe von einer Generation aus, bis die Thais, die ihre FS gekauft haben, gestorben sind und nur
      mehr Fahrer mit Fahrschule auf den Strassen verkehren.
      Aber tut man nix dagegen, gibt es in 100 Jahren 100.000 VT auf den Strassen.

      Ich denke, die Reformregierung ist auf dem richtigen Weg!

      ja, wenn alles mal umgesetzt wird, die noch ausstehenden, angekündigten Reformen auch angepackt werden,
      kann es was werden. Aber das erleben wir nicht mehr.

  18. Siamfan sagt:

    Diesen Beitrag haben Sie "übersehen"?!

    Siamfan sagt:

    31. Mai 2018 um 9:08 am

    Anhang 

    STIN sagt:

    30. Mai 2018 um 4:50 pm

    Nein, das ist ein ” Kalter”, weil ich seit Jahren sage in TH wäre alles besser, wenn es diese schilder (Vorfahrt, …) gäbe!

    nein, wäre nix besser – weil keiner das Schild dann deuten kann.
    Woher denn auch….? Bei den wertlosen Vorträgen schlafen, schnarchen die meisten, spielen mit dem Smartphone oder sind auf Toilette.

    Wenn man neue Schilder macht, muss man auch zeitnah professionelle Ausbildung anbieten.
    Momentan macht man das tw. schon auf Unis und 8 Stunden lang. Das ist soweit in Ordnung.
    Dann aber auch fahren und das dann nochmals praktisch zeigen und prüfen.

    Nein, Ihr Netzwerk will das Geld fuer "Anderes" "sparen"!

    Angry

    Die Schilder wurden 1970 eingefuehrt (s.Bild oben) und KEINER musste deswegen in die Fahrschule!!!

    Den "Siebten Sinn" …. gab es schon seit 1966!

    https://www.youtube.com/watch?v=uk5190vyF8k

    https://www.youtube.com/watch?v=kgEN9jCW78A

    https://www.youtube.com/watch?v=ELd52LfWBAo&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=6

    https://www.youtube.com/watch?v=rFLkSqcfpQI&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=5

    https://www.youtube.com/watch?v=PR2It9x42f0&index=11&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd

    https://www.youtube.com/watch?v=NQ0ArAkJk0s&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=13

    Der ist auch gut:

    https://www.youtube.com/watch?v=12cCm1BuSzY&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=17

    Ich erinnere mich an die Zeit. War ueberhaupt kein Problem 2(3) neue Schilder und voll die gute Verbesserung. Ich denke, Sie sind zu jung und haben das nicht miterlebt!!!!!!!!!!!

      

    STIN: Rest absoluter Müll.

    Auch das stimmt nicht, aber da kann sich jeder selbst seine Meinung bilden:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-73208

    Den Beitrag davor haben Sie vollkommen uebersehen:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-73190

    Hinterher behaupten Sie nur es gibt mehr Tote Liar und es braucht mehr Fahrschulen Liar

    • STIN STIN sagt:

      Die Schilder wurden 1970 eingefuehrt (s.Bild oben) und KEINER musste deswegen in die Fahrschule!!!

      keiner kennt ein Schild, wenn es ihm keiner erklärt.
      Also muss er irgendwohin gehen, damit er es lernt.

      Der Rest wie immer Müll.

      Um bei den Fahrschulen einen Abschluss zu machen – einfach so machen, wie du es gemacht hast, mit
      der Familie/Frau.
      Fahrschule, Privatschule, Privat-KH……

      hast ja alles korrekt gemacht. Weiter so.

  19. Siamfan sagt:

    Anhang

    Die gelbe Linie ist in D patentiert und hat dadurch fuer alle Skeptiker einen Wert.

    Vielleicht sollte ich mir die 'gelbe Welle' auch patentieren lassen.

    Ganz einfache Regel, hat man die gelbe Welle bereits ueberfahren und es gibt keinen Rueckstau im Kreuzungsbereich, faehrt man, wenn es gelb wird,  zuegig , ungebremst ueber die Kreuzung hinweg.

    Wird es gelb, wenn man noch vor der gelben Linie ist, oder es gibt einen Rueckstau muss vor der Haltelinie angehalten werden!

    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN sagt:

      Ganz einfache Regel, hat man die gelbe Welle bereits ueberfahren und es gibt keinen Rueckstau im Kreuzungsbereich, faehrt man, wenn es gelb wird, zuegig , ungebremst ueber die Kreuzung hinweg.

      in TH ist es die Rote Welle – wo alle drüber fahren. Grüne gibt es auch und auch Gelbe Welle.
      Die fahren nämlich sehr häufig bei allen Farben einfach drüber – wird schon nix passieren.

  20. Siamfan sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    30. Mai 2018 um 4:50 pm

    Nein, das ist ein ” Kalter”, weil ich seit Jahren sage in TH wäre alles besser, wenn es diese schilder (Vorfahrt, …) gäbe!

    nein, wäre nix besser – weil keiner das Schild dann deuten kann.
    Woher denn auch….? Bei den wertlosen Vorträgen schlafen, schnarchen die meisten, spielen mit dem Smartphone oder sind auf Toilette.

    Wenn man neue Schilder macht, muss man auch zeitnah professionelle Ausbildung anbieten.
    Momentan macht man das tw. schon auf Unis und 8 Stunden lang. Das ist soweit in Ordnung.
    Dann aber auch fahren und das dann nochmals praktisch zeigen und prüfen.

    Nein, Ihr Netzwerk will das Geld fuer "Anderes" "sparen"!

    :Angry:

    Die Schilder wurden 1970 eingefuehrt (s.Bild oben) und KEINER musste deswegen in die Fahrschule!!!

    Den "Siebten Sinn" …. gab es schon seit 1966!

    https://www.youtube.com/watch?v=uk5190vyF8k

    https://www.youtube.com/watch?v=kgEN9jCW78A

    https://www.youtube.com/watch?v=ELd52LfWBAo&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=6

    https://www.youtube.com/watch?v=rFLkSqcfpQI&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=5

    https://www.youtube.com/watch?v=PR2It9x42f0&index=11&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd

    https://www.youtube.com/watch?v=NQ0ArAkJk0s&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=13

    Der ist auch gut:

    https://www.youtube.com/watch?v=12cCm1BuSzY&list=PL5C0V0iGmSme1UFIlZP7Yw1R4wBKlbjsd&index=17

    Ich erinnere mich an die Zeit. War ueberhaupt kein Problem 2(3) neue Schilder und voll die gute Verbesserung. Ich denke, Sie sind zu jung und haben das nicht miterlebt!!!!!!!!!!!

      

    STIN: Rest absoluter Müll.

    Auch das stimmt nicht, aber da kann sich jeder selbst seine Meinung bilden:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-73208

    Den Beitrag davor haben Sie vollkommen uebersehen:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-73190

    Hinterher behaupten Sie nur es gibt mehr Tote :Liar: und es braucht mehr Fahrschulen :Liar:

  21. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    30. Mai 2018 um 11:27 am

    Die Reformregierung hat vieles umgesetzt, aber die LuegenPropaganda verleugnet alles!!!

    du meinst vermutlich die

    Strandreform – Rauchverbot
    Visa-Reform – 3000 Ausländer werden gejagt und Väter können ihre Thai-Frau nicht mehr sehen
    Alkohol-Reform – 6 Monate Haft bei Alkohol an Verbots-Tagen
    usw.

    ja, das wurde in der Tat umgesetzt, aber nur das.

    Lieber Herr/ Frau STIN,  warten wir doch einfach den Bericht der WHO für 2017 mit den Daten/Meldungen von 2014 veröffentlicht werden . 

    Langsam wird es echt peinlich,  wie lange die brauchen. 

    Und die haetten alle schoene Hemden bekommen mit einem Sticker
    drauf fuer Fahrleher und man muss sie mit Adschan ansprechen?!

    besser als der Alki-Vater

    Ich sehe hier nur Mütter als Einweiser. 

    Die vergreifen sich sicher nicht an ihren Kindern. 

    In der meisten Rechtsstaaten  werden  lückenlos Zeunisse für jeden Berufsabschnitt ausgestellt,  die sind zwar verschlüsselt aber viel vollständiger als polizeiliche Führungszeugnisse. 

    • STIN STIN sagt:

      Ich sehe hier nur Mütter als Einweiser.

      nein, landesweit Sache der Väter. Absolut nicht der Mütter.
      Frag deine Frau.

      Die vergreifen sich sicher nicht an ihren Kindern.

      ja, die ziehen ihren Kindern nicht die Vorhaut zurück – aber trotzdem weisen die Väter ihre Kinder am Reisfeld ein.

  22. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    29. Mai 2018 um 11:10 pm

    Das ist wieder ein typischer STIN!

    ne, ein typisches deutsches Gesetz – in TH halt andersrum.

    Nein,  das ist ein " Kalter", weil ich seit Jahren sage in TH wäre alles besser,  wenn es diese schilder (Vorfahrt,  …) gäbe! 

    Aber Ihre Mit-STINs gaben das niedergemacht und abgelehnt. 

    Jetzt hommen Sie,  UNWISSENDER-STIN und schlagen das vor. 

    Was soll man da noch sagen. 

    Was sagt denn die Fahrschule dazu?

    555555

    Ausserdem geht es um das Rechtsabbiegen bei Zweirädern,  die genau hier wie die Fliegen sterben.

    SF: Ordnen sich ALLE in der Mitte ein, bleibt LINKS in der Regel genug Platz, damit der Verkehr ungehindert weiterlaufen kann.

    Ordnen sich aber einige in der Mitte ein und einige am linken Strassenrand, wird es dazwischen fuer Schwerlastverkehr und auch andere Zu eng und da wird in der Regel der Schwaechste, das Moped, dran glauben muessen.

    STIN: all das muss professionell gelehrt werden.
    Ich habe schon mehrmals, meinem Neffen in TH erklärt, wie er fahren sollte.
    Die verstehen das mit mündlicher Erklärung nicht, wie dann im Theorie-Unterricht, wo man nicht fragen darf/kann.
    Als ich dann ihm das zeigte, wie er es machen soll – das geht dann meist. Oft schon beim ersten Mal, meist aber erst
    beim 2. oder 3. Mal.

    Genaudas war aber doch jetzt Theorie! Und das kann man zB mit einem guten Lehtfilm im Internet auf Thai sehr gut rüberbringen. 

    Wenn Sie mit ihrer Fahrschule das alles abfahren wollen,  brauchen Sie Tausend Stunden pro Anfänger und es gibt jedes Jahr auch 1.000 tote MopedFahrschüler, weil man die so nicht schützen kann. 

    Ich werde das nie vergessen,  wie der Fahrlehrer beim Bund in den Gemeinschaftsraum kam,  die Fahrtebbuchmappe aus mehren Metern Entfernung in das Regal knallte und schrie,  "so kann man die Schüler nicht schützen"!

    Ich glaube,  er hatte Tränen in den Augen! 

    Das kann Ihnen nicht passieren,  da stehen Sie drüber!! 

     

    STIN: Wieviele Menschen hast du in TH schon ausgebildet? Ich würde sagen, nicht einen einzigen.

    ALLE 3 monate zwischen 50 -200 und das über 12 Jahre,  ich war 7 mal in der Fahrschule und habe jedesmal beim ersten Durchgang bestanden,  ich habe den AdA-Schein zum Ausbilden von Lehrlingen. 

    Zur Zeit bilde ich meine Kinder im Tennis aus , bin aber kein Thai-Tennis-Adschan und habe nicht so ein tolles Hemd mit so einem Sticker drauf. 

    Spricht mich auch keiner mit Adschan an,  die sagen fast alle schon "Papi".

    Habe auch meine Kinder im Pistolenschießen ausgebildet,  da ich Schießlehrer und Anschussschütze und mehrfacher Besitzer der deutschen goldenen Schützenschnur bin. 

    Unnd Sie? 

    5555555

    Die praktischen Stunden habe ich zur Schonung meiner Nerven und des Autos von einer Fahrlehrerin durchführen lassen,  die aber nicht für das Moped ausbildete und auch nicht für Theorie. 

    Wie oft muß ich das noch schreiben. 

    Meine Frau hat sich die Theorie durch Ablegen mehrerer Prüfungen angeeignet.  Das ging recht schnell,  da sie immer 2Fragenbogen hatte(Moped + Auto) 

    Das haben WIR  immer nachbereitet. 

    Bei Technikfragen konnte ich ihr sehr viel helfen,  da wir beim Bund da immer eine sehr gute Ausbildung hatten und ich auch ausgebildeter KfzMechaniker bin. 

    Bei meinem Sohn werde ich die gesamte Ausbildung übernehmen,  wenn da auch noch der §57 gilt. Solange es keine Fahrschulpflicht,  MUSS es deb weiter geben,  entgegen Ihrer Gebetsmühlen-Lügen! !

    Daher sei entschuldigt, das du hier keine Ahnung hast. Aber wenn ich so deine alten Äusserungen lese, wo du über deine
    Frau hergezogen bist, das die nix kapieren würde, blöd wäre usw. – dann bestätigt mir das wieder, das auchdeine Frau eher
    ein “learning by doing” Typ ist und daher unbedingt die Fahrschule machen wollte.

     

    5555 deinem Bruder ist die Saftschubse weggelaufen und sie haben immer noch keinen Mann.  Welcher Thai paart sich denn mit einem Hippo! 

    So,  das war jetzt das Echo. 

     Halten Sie sich an die Gesetze und schalten Sie den KotzButton wieder frei,  es ist mir ein ehrliches Bedürfnis! 

    Also so wir hier die STINs kennengelernt haben,  haben such die Engländer alle den Finger in den Hals gesteckt und Ihnen vorsätzlich in den Bus gekotzt! 

    5555

    SF: Die MUESSEN sich ALLE zur Mitte einordnen, dann gibt es weniger Unfaelle und weniger Tote!!!

    STIN: machen sie aber trotz des 4-stündigen Theorie-Unterrichts nicht, also müssen andere Alternativen her.

    UND WOGENAU SOLL ICH DAS GESAGT HABEN. 

    Sie nerven voll Ab!! 

     

    Deine Vorschläge haben alle nichts geholfen, genausowenig würden mehr Verkehrszeichen helfen, die niemand
    kennt, weil sie keine Ausbildung haben. Ausgenommen Fahrschul-Absolventen.

    sie haben das doch verhindert,  in dem Sie und Ihre Abdecker,  das alles zugemüllt haben. 

     

    Wenn ich Sie richtig verstehe, unterstuetzen Sie jetzt aber die Einfuehrung des Vorfahrtschildes!!!!

    ja, nachdem alle in TH professionell ausgebildet wurden.

    Endlich! 

    Die Ausbildung geht über das Internet. 

    Es gibt ja schon zig gute Filme. 

     Sonst helfen Verkehrszeichen auch nix.
    Aufstellen kann man vieles, nur die Leute werden es nicht deuten können – woher auch. Vom Training im Reisfeld
    sicher nicht und der besoffene Vater kennt auch nix. Hat ja FS gekauft.

    Ihre Schwurbelschallplatte hat ein Sprung! !!

    Ihre "Frau" hat den Schein nicht kaufen müssen,  man hat ihn ihr gebracht. 

    Hätte meine Frau das Training im "Reisfeld" nicht gehabt, hätte sie beide scheine nicht bestanden. 

    Sie ist aber auch sehr stolz darauf das mit fast 40Jahren, ohne Betrug geschafft zu haben. Wurde auch von Mitarbeitern der DLT anerkannt. 

    Wirklich! 

     

    • STIN STIN sagt:

      Nein, das ist ein ” Kalter”, weil ich seit Jahren sage in TH wäre alles besser, wenn es diese schilder (Vorfahrt, …) gäbe!

      nein, wäre nix besser – weil keiner das Schild dann deuten kann.
      Woher denn auch….? Bei den wertlosen Vorträgen schlafen, schnarchen die meisten, spielen mit dem Smartphone oder sind auf Toilette.

      Wenn man neue Schilder macht, muss man auch zeitnah professionelle Ausbildung anbieten.
      Momentan macht man das tw. schon auf Unis und 8 Stunden lang. Das ist soweit in Ordnung.
      Dann aber auch fahren und das dann nochmals praktisch zeigen und prüfen.

      Rest absoluter Müll.

  23. Siamfan sagt:

    Anhang

    Autofahrer standen im Vorjahr 56 Stunden im Stau

    https://der-farang.com/de/pages/autofahrer-standen-im-vorjahr-56-stunden-im-stau

    Und , was tut man dagegen?

    Ich mache hier zig  Vorschlaege und die werden von der Fahrschul-Lobby zugemuellt!

    Schauen Sie sich doch mal die unten eingefuegten Bilder an!

    Schulende und Regen und schon hat es Stau ohne Ende.

    Soll man doch mal aufschreiben/ nachpruefen, wann in BKK, SmogCity, Pattaya , ….. Stau war.

    DANN waere man schon einen ganzen Schritt weiter.

    Wenn hier in der Stadt ein Stau ist, hat der Regen kurz vor Schulanfang oder Schulende angefangen. An trockenen Tagen ist etwas dichter Verkehr, aber das haelt sich in Grenzen. Steigen aber die Meisten vom Moped auf "Vier Raeder" um, bricht das Chaos aus.

    Mein Gott, da koennte man ein schoenes Spiel fuer den Kindergarten draus machen. Einfach aus Karton Rechtecke im passenden Massstab von Pickups auf die Strassen stellen.

    Da wird man ganz schnell sehen, wenn die 2.000 Eltern der einen Schule auf einmal kommen, sind alle Fahrspuren im Umkreis von Kilometern zu und das ueberschneidet sich dann mit den naechsten Schulen, Kindergaerten, …. Und schon hat man den groessten Stau.

    Und was macht man dagegen? Warten auf den naechsten!

    555555555

    :Cry:

    Und dann kommt noch Mr STIN und laesst das durch Fahrschulen loesen.

    555555555

    Auf der unteren Bildhaelfte (siehe Bild oben), sind gerade mal 50 Autos drauf und es hat fast schon Stau.

    In der oberen Haelfte habe ich 14 "weisse Autos" dazu gefuegt und der Stau ist perfekt!

    64 Autos , auf der anderen Seite auch nochmal waeren 120 und das bei >2000 Schuelern!

    Wie soll man so etwas in den Griff bekommen.

    Und da wird gerade noch ein neuer Block dazu gebaut, dann sind es >3000 Schueler.

    Und nicht nur in der Schule wird gebaut, auch in anderen und die "StauUeberschneidung wird immer schlimmer!

    Wie soll man das in den Griff bekommen?

    Vielleicht haben die Fahrschulen einen Vorschlag?!

    5555555555

  24. Siamfan sagt:

    ne, hat sich normalisiert.

    Wie schon erwähnt, es kommen keine Massnahmen mehr, kaum noch Meetings im Road Safety Bereich.
    Sieht fast so aus, als hätte die WHO auch aufgegeben und das Handtuch geworfen.

    Vll die nächste Regierung, mal sehen.

    Was kam denn von denen? Schema F!

    Was noch?

    Die Reformregierung hat vieles umgesetzt, aber die LuegenPropaganda verleugnet alles!!!

    Hier werden umfangreich Sachen vorgeschlagen , das muellen sie noch nicht mal zu!!

    Siehe hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-73031

     SF: Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

    STIN: ein paar Beamte bei den DLTs ausbilden und die lehren dann auf einem errichteten Parcour beim DLT den
    Jugendlichen fahren. Wäre eine Idee….., sollte kommen, wurde abgesagt – weil die Thais das nicht mögen.

    Und die haetten alle schoene Hemden bekommen mit einem Sticker drauf fuer Fahrleher und man muss sie mit Adschan ansprechen?!

    😥

    Sie lassen nicht nur Beitraege verschwinden, Sie lassen sie auch nach unten verschieben!!!

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Die Reformregierung hat vieles umgesetzt, aber die LuegenPropaganda verleugnet alles!!!

      du meinst vermutlich die

      Strandreform – Rauchverbot
      Visa-Reform – 3000 Ausländer werden gejagt und Väter können ihre Thai-Frau nicht mehr sehen
      Alkohol-Reform – 6 Monate Haft bei Alkohol an Verbots-Tagen
      usw.

      ja, das wurde in der Tat umgesetzt, aber nur das.

      Und die haetten alle schoene Hemden bekommen mit einem Sticker
      drauf fuer Fahrleher und man muss sie mit Adschan ansprechen?!

      besser als der Alki-Vater.

  25. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    29. Mai 2018 um 12:05 pm

    Als Antwort auf Siamfan.
    Auch noch nicht beantwortet!

    Steht es auf der Abschussliste?!

    gibt nix zu sagen. Gibt ja keine weiteren Massnahmen mehr, die helfen könnten.
    Nur noch Patchwork-Massnahmen.

    Sie scheinen ja echt heftiegen Stress zu haben, wenn sie diesen umfangreichen Beitrag einfach so uebergehen!

    • STIN STIN sagt:

      Sie scheinen ja echt heftiegen Stress zu haben, wenn sie diesen umfangreichen Beitrag einfach so uebergehen!

      ne, hat sich normalisiert.

      Wie schon erwähnt, es kommen keine Massnahmen mehr, kaum noch Meetings im Road Safety Bereich.
      Sieht fast so aus, als hätte die WHO auch aufgegeben und das Handtuch geworfen.

      Vll die nächste Regierung, mal sehen.

  26. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Kommen jetzt gleich die Schlaegertruppen?

    Heute mal wieder von Paranoia geschüttelt? Grundgütiger

  27. Siamfan sagt:

    Anhang

    STIN sagt:

    27. Mai 2018 um 2:03 pm

    Hunderte? Mein Gott!

    Und warum tut man nichts dagegen? Hier sind es nur 2% davon und ich zeige auf, wie man es abstellen kann.

    das es in Ranong weniger Fälle gibt, ist nachvollziehbar, wohnen ja kaum Leute dort im Regenwald.

    Drohen Sie schon wieder? Kommen jetzt gleich die Schlaegertruppen??

    Sie wollen gar nichts aendern!!! Nur Schema F, alles nur Alibi-Aktionen.

    Sie verleugnen den Bau von Leitsystemen und den Erfolg dadurch, Sie leugen eigentlich alles, was in den letzten 4 Jahren umgesetzt wurde, um Unfaelle zu verhindern.

    Auf der anderen Seite werden nicht vergleichbare Zahlen aufgetischt, die unbereinigt und vorsaetzlich nichts anderes als Luegen sind. Die Bericht der WHO fuer das Jahr 2017 (mit Daten von 2015) ist lange ueberfaellig.

    Es ist ein Armutszeugnis im zweiten Jahrtausend der Datenverarbeitung und des Internets, wenn nach 5MONATEN der Bericht immer noch vorliegt. Der LP unterstelle ich, die hilft da auch finanziell nach! Womit ich jetzt nicht gesagt habe, das wird auch angenommen.

    Nur ist jetzt gleich der Mai rum und letztes Jahr kam die Meldung schon Anfang Mai!
    :Angry:

    Was haben Sie fuer ein Begehr? Fuehlen Sie sich gebauchpinselt, wenn man Sie auf Totenfeiern einlädt? Oder bunkern Sie die Toten fuer Ihre kranke Fahrschulpflicht? Billigend in Kauf nehmend , es sterben 98% unnoetiegerweise weiter!

    Wie krank muss man denn fuer so etwas sein????

    das frag ich dich auch, bei deiner Einstellung.
    Wie krank musst du sein, das du Familie auf Fahrschule, PKH, Privatschule schickst – die dann aber gleichzeitig verteufelst?
    Musst du deswegen 20 Tabletten täglich schlucken?

    DANKE, fuer die Bestaetigung!!

    :Happy-Grin:

    An den Tagungen und Bewirtungen nehmen Sie aber teil!?

    STIN: ab und zu, an den Meetings – gibt nix zum trinken. Muss man selbst besorgen.

    SF: Ihr fahrt Zivilstreife und habt keine Versicherung fuer das Auto. Natuerlich deckt keine Versicherung das Sonderrecht , wenn ein Unfall gebaut wird!!! Wegerecht habt Ihr auch keines!

    doch, Auto ist voll versichert. Kein Problem….
    Sonderrechte gelten natürlich nur für unser Polizei-Fahrzeug, das hat Sirene und Rotlicht.

    Aber nicht fuer verdeckte Polizeieinsaetze!

    Das ist schlimmer als beim §57! Und da behaupten Sie, die normale Versicherung wuerde das nicht decken!

    Wenn der Vordermann 150km/h faehrt, haben sie keine Berechtigung 160km/h zu fahren, um den anzuhalten.

    In Rechtsstaaten hat man da entsprechende DIENSTFAHRZEUGE!!

    SF: Ich habe Ihnen keine Errlaubnis erteilt, solche Daten hier zu veroeffentlichen!

    von dir selbst veröffentlichte Daten sind nicht mehr geschützt. Anwalt fragen.

    DAS sollten SIE mal tun aber keinen Scheidungsanwalt oder einen fuer Grundstuecksangelegenheiten!!!

    SIE haben nie die Erlaubnis, meine Daten weiterzuverbreiten!!!!! Ausserdem gibt selbst das Ihnen nicht das Recht, irgendwelche Mutmassungen ueber mein Frau und Kinder zuverbreiten!!

     

    SF: Ausserdem stimmt es nicht! Haette ich meine Frau insbesondere fuers Moped nicht geschult, haette sie nie die Scheine bestanden!!

    STIN: das spielt keine Rolle, wenn……
    Sie hat Fahrschule und das Recht haben die anderen Frauen auch. Männer sterben halt.

    Was fuer eine Verdreherei!!!

    Ich enge das Recht der Leute nicht ein , in die Fahrschule zu gehen! SIE verweigern den Thais das Recht nach §57 den Schein zu machen!! Sie Degoutieren vom Staat bereitgestellte Internetseiten, wo jeder Buerger kostenlos die Regeln lernen und sich auf die Pruefung vorbereiten kann! Und anderes mehr!

     

    SF: Es gibt hier und in 70-80% von TH keine Mopedfahrschulen.

    STIN: ja, das ist korrekt. Bei euch wäre die nächste in Phuket. Das sollte auch geändert werden.
    Besser als U-Boote, die kein Mensch benötigt.

    Jetzt goutieren Sie schon die Subvention der privaten Fahrschulen????? Wuerde man bei den DLTs endlich die lange erforderliche Reorganisation durchfuehren, koennte man jedes Jahr ein bis zwei weitere UBoote kaufen!!

    SF: Und ich halte es fuer unverantwortlich (auch nach einer Einweisung im Parcours) mit einem Begleit-Moped (Fahrer + Fahrlehrer) und Funkverbindung zB das Fahren eines UTurns zu ueben.

    STIN: du meinst also, es wäre besser – nichts zu üben und den Fahrer, der dann nix kann, einfach den FS zu üebrgeben.
    Der fährt raus und stirbt. Wahnsinn….

    Wo soll ich DAS "gemeint" haben?

    Warum luegen Sie schon wieder!?

    Wenn die Mutter oder der Bruder hinten draufsitzt, ist das eine feine Sache, nur geht eben das nicht bei einem Fahrlehrer (auch noch mit entsprechenden Bedenken im Zeugnis) hinter einer 15jaehrigen (oder aelteren) Fahrschuelerin!

    Das Thema war aber eigentlich abgehandelt!

    SF: Ich fordere Sie zum wiederholten Mal auf hier nach der traditionellen Methode (links warten , bis frei ist) eine Fahrstunde abzuhalten. Dabei biete ich Ihnen zwei UTurns, die nur eine Fahrminute auseinander sind!

    STIN; ich bilde keine Fahrschüler aus, das überlass ich den Fahrlehrern. Die von Honda bei uns sollen sehr gut sein.
    Vermutlich in Japan geschult. Die können das auch.

    :Liar: Ich habe in allen Aufforderungen, die Einladung immer an Sie oder die Fahrschulen gerichtet. Sie koennen uns aber gerne eine Fahrschle nennen, wo wir das in Heimatnaehe anschauen koennen.

    Millionen in D und Milliarden weltweit mussten bisher keine praktische Fahrschulausbildung absolvieren! Sie sind es, der es verlangt. Fuer viel Geld uebrigens! Ein Fahrer und ein Fahrlehrer auf dem zweiten Moped, das wird schon etwas teurer.

    Deswegen muss man wohl 8 Stunden bezahlen und erhaelt nur zwei?!!!

    55555 :Angry:

    SF: Mein Sohn wird wohl 90% der Theorie drauf haben, bis er 15Jahre alt ist. Den Rest lernt er im Internet, wenn der Staat endlich seinen Verpflichtungen nachkommt, ansonsten nutzen wir die Buecher.

    Bei meiner Tochter wird das nicht anders werden!!

    STIN: Theorie ist schön und gut – sterben tun die Thais aber, weil sie nicht fahren können, also keine Praxis lernen.
    Kann man nur hoffen, das mit 18 deine Frau ihre Kinder dann auf die Fahrschule schickt.

    Dummschwatz! Wenn Sie alles praktisch rueberbringen wollen, reichen keine 2.000 Stunden, weil es ueberall wieder neue Situationen gibt und dann koennen Sie immer noch nicht bei Glatteis fahren, …….. 

    STIN: Wer Auto fahren kann, tut sich dann auch bei Motorrad etwas leichter.

    Wer Fahrrad fahren kann, tut sich nochmal leichter, weil das Treten in die Pedale hat sich auch erledigt.

    Ich halte es fuer einfacher mit 4 Raedern herum zu fahren, als nur mit zweien!! 

    STIN: Phuket hat die meisten Fahrschul-Absolventen und die wenigsten VT. Macht schon Sinn….

    ChingMai hat auch sehr viele FS und hat aber auch die meisten Unfaelle!

    CM hat nur Unfälle – aber wenig Tote.

    :Liar: (oder Link) SmogCity hat VIELE Unfaelle und VIELE VTs nur eben nicht die Meisten VTs, aber die meisten Unfaelle!

    Kommt wahrscheinlich von der praktischen Ausbildung, die haben das in BKK, Pattaya, …. gelernt, aber in ChiangMai ist alles anders!

    STIN: Wenn man dann auch noch genauer guckt, mehrheitlich Männer. Die gehen natürlich nicht freiwillig auf
    die Fahrschule – können ja besser fahren als der Vettel. Macho halt…..

    Kann ich vom Gefuehl her nicht bestaetigen. Aber da sollte es Statistiken geben!

     

    Emi: Wir hatten an Songkhran wieder keinen Todesfall , haben aber auch keine Fahrschule!

    STIN: Provinz Ranong hat keinen heftigen Verkehr, deshalb weniger Tote. Auch der Dauerregen trägt viel dazu bei,
    das nicht viele Motorräder auf der Strasse sind, auch daher weniger Tote.

    Das ist alles relativ!!!

    Heftiger geht kaum, siehe Bild oben! Ein schlimmeres Chaos koennt ihr mit eurer Fahrschulpflicht auch nicht mehr machen.

    Mit dem Regen das stimmt schon, das aber thailandweit!!!! Das Bild oben ist Schulende (16Uhr) und 20 Minuten vorher hat der Regen angefangen. Da steigt jeder der kann, aufs Auto um!

    Da stehen aber auch 3-500 (??)Mopeds rum. Die warten den schlimmsten Regen ab und fahren dann los.

    SF: Nochmal, ueber 3/4 der Anwaerter wollen den MopedFS machen es gibt aber keine geeigneten Fahrschulen dafuer!

    STIN: richtig, hier müssten zumindest Fahrlehrer ausgebildet werden, die dann das anbieten, z.B. beim DLT in Ranong.
    Einfach einem 15-j. Teenager einen FS übergeben, der kaum fahren kann, ist Mord.

    Es muss sicher gestellt werden, bei beiden Pruefungsteilen ist TATSAECHLICH der Anwarter selbst anwesend!!! Dann ist das schon ausreichend.

    Deswegen auch, duerfen Fahrschulen NIEMALS SELBST die Pruefungen durchfuehren!!!!

    In D werden zwar die Ausbildungsraeume der Fahrschulen genutzt, durchgefuehrt werden sie aber vom staatlichen Pruefer!

     

     

    SF: Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

    ein paar Beamte bei den DLTs ausbilden und die lehren dann auf einem errichteten Parcour beim DLT den
    Jugendlichen fahren. Wäre eine Idee….., sollte kommen, wurde abgesagt – weil die Thais das nicht mögen.
    Können ja sehr gut fahren – 55555555555555555555555555555555

    Ach, jetzt wollen Sie die "faulen" Beamten hernehmen!? Ihnen ist jedes Mittel Recht, um an Ihre Mittel zu kommen. Sie erinnern mich an Mr "MyMoney" aus Dubai!

    STIN: Was deine Kinder betrifft, das traue ich dir sogar zu, das du denen das alles zeigst.

    Kinder lernen von Natur aus!!!

    Sie lernen laufen, ohne Laufschule. Sie lernen sprechen, ohne Sprechschule. ……

    Mein Sohn ist schon Motorrad gefahren , da war er noch im Bauch der Mutter.

    Er sagt, er kann sich erinnern, als er mit dem Vater mit dem Motorrad weggefahren ist und dann mit der Mutter mit dem Motorrad heim.

    5555555555

    Wenn Kinder fragen duerfen, wissen sie bis auf ein paar kleine Missverständnisse alles!

    STIN: ALso nehmen wir mal an, die können dann letztendlich Motorrad-fahren. Was hilft es aber deinen Kindern,
    wenn sie von hinten von einem Autofahrer – der nicht fahren kann, zu Tode geschoben werden?

    Jetzt werden Sie aber voll komisch!!!

    ICH bringe hier wochenlang Vorschlaege, wie man Mopedfahrer, MopedMitfahrer besser schuetzen kann und Sie machen das nieder, Muellen es zu, beleidigen mich, …. und jetzt das!? Sind Sie schon wieder ein neuer STIN!???

    STIN: Es müssen mehrheitlich alle fahren können, wie in Deutschland auch. Kaum einer, der nicht gut fährt.
    Erlebe ich jeden Tag. Wenn ich auf einen Zebrastreifen zugehe, bleiben die Autos schon vorher stehen, bevor ich
    den Zebrastreifen betrete. Perfekt….. – haben wir auch auf Fahrschule gelernt.
    So zu fahren, das man jederzeit stehen bleiben kann, vor allem vor Kreuzungen, Zebrastreifen usw.

    Wir können das alles, aber 15-jährige Kinder nicht. Schule, Ausbildung, Fahrschule usw. – ist alles sehr, sehr wichtig.
    Dafür stehen wir.

    Eben wird es krank! Ich erzaehle hier wie wichtig es ist, das Recht in TH zu aendern, auch das mit dem Zebrastreifen. Sie leugnen das immer noch und jetzt kommen Sie so!!

    Neu sein, alleine kann fuer so was nicht der Grund sein!!

    Nach dem das Gesetz in D geaendert wurde, verschwanden die meisten Zebrastreifen und wurden durch Fussgaengerampeln mit Zebrastreifen ersetzt! Dadurch gingen die Verkehrstoten (vor allem Kinder) sehr stark runter.

    Warum goennen Sie das den Thais nicht!?

    WAS SOLLEN DARAN DIE FAHRSCHULEN AENDERN???

    Die muessen sich an das Recht halten!! Und das wollen sie nicht aendern!

    devil

     

    SF: Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

    STIN: wenn ein Staat wie Thailand möchte, das es genug Fahrlehrer gibt, dann gibt es die.
    Das kann man subventionieren, wie in DACH – dann hat man 100.000 Fahrlehrer, wenn man die benötigt.
    Nur ist jetzt abgesagt – kommt nicht mehr. Also weiter gehts mit dem Sterben.

    LINK oder :Liar:

    Wieviel wurden denn vom Arbeitsamt in D "umgeschult" ?

    50/a?

    Das Militaer koennte Fahrschulen betreiben und Fahrlehrer ausbilden lassen.

    War damals bei uns das Angebot, wer "Z4" und Stuffz war konnte , wenn er sich auf "8" verpflichtete Fahrlehrer werden!

    Da gab es alle 4-5 Jahre neue Fahrlehrer. Davon zehrt der Markt immer noch, aber er ist schon total ueberaltert.

    Solange es Wehrpflicht gibt, hat es dort auch Bedarf und viele bekommen eine qualifizierte LKW-/BusfahrerAusbildung beim Militaer.

    Achso, das brauchen die nicht, die brauchen nur eine Lizenz der DLT, mit oder ohne Interessen-Kollision!? Die stellen sich dann gleich noch eine aus fuer die eigene Fahrschule aus!

    STIN: die Lizenz stellt die Behörde aus, aber die Ausbildung müssen die nachweisen, von der Fahrschul-Akademy in Bangkok, von Singapur usw.

     Fahrschul-Akademy in Bangkok? Link oder :Liar: !!!

    In Singapur usw! Geht nicht! Das waeren dann ja Auslaender und als Fahrlehrer muss man Thai koennen.

    Ausserdem sollte so ein Beruf den Thais vorbehalten sein!

    • siamfan sagt:

      Auch noch nicht beantwortet!

      Steht es auf der Abschussliste?!

      • STIN STIN sagt:

        Als Antwort auf Siamfan.
        Auch noch nicht beantwortet!

        Steht es auf der Abschussliste?!

        gibt nix zu sagen. Gibt ja keine weiteren Massnahmen mehr, die helfen könnten.
        Nur noch Patchwork-Massnahmen.

  28. Siamfan sagt:

    SF: In den etwa 2 Minuten, habe ich zwei gefährliche Situationen gesehen!!

    STIN: nur 2 – Wahnsinn. Ich sehe 5 Minuten an unserer Hauptkreuzung – 100e Fehler.

    Hunderte? Mein Gott!

    Und warum tut man nichts dagegen? Hier sind es nur 2% davon und ich zeige auf, wie man es abstellen kann.

    SIE muellen es aber zu!

    Was haben Sie fuer ein Begehr? Fuehlen Sie sich gebauchpinselt, wenn man Sie auf  Totenfeiern einlädt? Oder bunkern Sie die Toten fuer Ihre kranke Fahrschulpflicht? Billigend in Kauf nehmend , es sterben 98% unnoetiegerweise weiter!

    Wie krank muss man denn fuer so etwas sein????

    STIN & Co hat kein Interesse an weniger VTs! Die Verbesserung will
    er seinen Fahrschulen zuschreiben, bis dahin goutiert er keine Verbesserung!!!

    ob ich Interesse an weniger VT habe, oder in China fällt ein Sack Reis um, ist irrelevant.

     

    Danke fuer die Bestaetigung!

    An den Tagungen und Bewirtungen nehmen Sie aber teil!? 

    Wir tun sehr viel dafür, das wenigstens bei uns im Amphoe-Bereich nix passiert.
    Landesweit können wir nix tun, was denn auch – wenn die Regierung alle Massnahmen die sinnvoll wären,
    eingestampft hat.

    Ihr fahrt Zivilstreife und habt keine Versicherung fuer das Auto. Natuerlich deckt keine Versicherung  das Sonderrecht , wenn ein Unfall gebaut wird!!! Wegerecht habt Ihr auch keines!

     

    Wir bleiben hier dabei – es sollte so gemacht werden, wie du es gemacht hast. Man schickt seine Familie
    auf Fahrschule und ich bin überzeugt, das zumindest für Auto-FS, deine Frau klug genug sein wird, ihre
    Kinder auch auf die Fahrschule zu schicken. Sie will ja nicht unbedingt die beiden verlieren.

    Ich habe Ihnen keine Errlaubnis erteilt, solche Daten hier zu veroeffentlichen!

    Ausserdem stimmt es nicht! Haette ich meine Frau insbesondere fuers Moped nicht geschult, haette sie nie die Scheine bestanden!!

    Es gibt hier und in 70-80% von TH keine Mopedfahrschulen.

    Und ich halte es fuer unverantwortlich (auch nach einer Einweisung im Parcours)  mit einem Begleit-Moped (Fahrer + Fahrlehrer) und Funkverbindung zB das Fahren eines UTurns zu ueben.

    Ich fordere Sie zum wiederholten Mal auf hier nach der traditionellen Methode (links warten , bis frei ist) eine Fahrstunde abzuhalten. Dabei biete ich Ihnen zwei UTurns, die nur eine Fahrminute auseinander sind!

    Mein Sohn wird wohl 90% der Theorie drauf haben, bis er 15Jahre alt ist. Den Rest lernt er im Internet, wenn der Staat endlich seinen Verpflichtungen nachkommt, ansonsten nutzen wir die Buecher.

    Bei meiner Tochter wird das nicht anders werden!! 

    Phuket hat die meisten Fahrschul-Absolventen und die wenigsten VT. Macht schon Sinn….

    ChingMai hat ach sehr viele FS und hat aber auch die meisten Unfaelle!

    Wir hatten an Songkhran wieder keinen Todesfall , haben aber auch keine Fahrschule!

    Nochmal, ueber 3/4 der Anwaerter wollen den MopedFS machen es gibt aber keine geeigneten Fahrschulen dafuer!

    Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

    Die koennen hier gleich die praktische Pruefung ablegen und mit einem echten Pruefling eine Stunde lang UTurn fahren.

    Achso, das brauchen die nicht, die brauchen nur eine Lizenz der DLT, mit oder ohne Interessen-Kollision!?  Die stellen sich dann gleich noch eine aus fuer die eigene Fahrschule aus!

    :Amazed:

     

    • STIN STIN sagt:

      Hunderte? Mein Gott!

      Und warum tut man nichts dagegen? Hier sind es nur 2% davon und ich zeige auf, wie man es abstellen kann.

      das es in Ranong weniger Fälle gibt, ist nachvollziehbar, wohnen ja kaum Leute dort im Regenwald.

      Was haben Sie fuer ein Begehr? Fuehlen Sie sich gebauchpinselt, wenn man Sie auf Totenfeiern einlädt? Oder bunkern Sie die Toten fuer Ihre kranke Fahrschulpflicht? Billigend in Kauf nehmend , es sterben 98% unnoetiegerweise weiter!

      Wie krank muss man denn fuer so etwas sein????

      das frag ich dich auch, bei deiner Einstellung.
      Wie krank musst du sein, das du Familie auf Fahrschule, PKH, Privatschule schickst – die dann aber gleichzeitig verteufelst?
      Musst du deswegen 20 Tabletten täglich schlucken?

      An den Tagungen und Bewirtungen nehmen Sie aber teil!?

      ab und zu, an den Meetings – gibt nix zum trinken. Muss man selbst besorgen.

      Ihr fahrt Zivilstreife und habt keine Versicherung fuer das Auto. Natuerlich deckt keine Versicherung das Sonderrecht , wenn ein Unfall gebaut wird!!! Wegerecht habt Ihr auch keines!

      doch, Auto ist voll versichert. Kein Problem….
      Sonderrechte gelten natürlich nur für unser Polizei-Fahrzeug, das hat Sirene und Rotlicht.

      Ich habe Ihnen keine Errlaubnis erteilt, solche Daten hier zu veroeffentlichen!

      von dir selbst veröffentlichte Daten sind nicht mehr geschützt. Anwalt fragen.

      Ausserdem stimmt es nicht! Haette ich meine Frau insbesondere fuers Moped nicht geschult, haette sie nie die Scheine bestanden!!

      das spielt keine Rolle, wenn……
      Sie hat Fahrschule und das Recht haben die anderen Frauen auch. Männer sterben halt.

      Es gibt hier und in 70-80% von TH keine Mopedfahrschulen.

      ja, das ist korrekt. Bei euch wäre die nächste in Phuket. Das sollte auch geändert werden.
      Besser als U-Boote, die kein Mensch benötigt.

      Und ich halte es fuer unverantwortlich (auch nach einer Einweisung im Parcours) mit einem Begleit-Moped (Fahrer + Fahrlehrer) und Funkverbindung zB das Fahren eines UTurns zu ueben.

      du meinst also, es wäre besser – nichts zu üben und den Fahrer, der dann nix kann, einfach den FS zu üebrgeben.
      Der fährt raus und stirbt. Wahnsinn….

      Ich fordere Sie zum wiederholten Mal auf hier nach der traditionellen Methode (links warten , bis frei ist) eine Fahrstunde abzuhalten. Dabei biete ich Ihnen zwei UTurns, die nur eine Fahrminute auseinander sind!

      ich bilde keine Fahrschüler aus, das überlass ich den Fahrlehrern. Die von Honda bei uns sollen sehr gut sein.
      Vermutlich in Japan geschult. Die können das auch.

      Mein Sohn wird wohl 90% der Theorie drauf haben, bis er 15Jahre alt ist. Den Rest lernt er im Internet, wenn der Staat endlich seinen Verpflichtungen nachkommt, ansonsten nutzen wir die Buecher.

      Bei meiner Tochter wird das nicht anders werden!!

      Theorie ist schön und gut – sterben tun die Thais aber, weil sie nicht fahren können, also keine Praxis lernen.
      Kann man nur hoffen, das mit 18 deine Frau ihre Kinder dann auf die Fahrschule schickt.
      Wer Auto fahren kann, tut sich dann auch bei Motorrad etwas leichter.

      Phuket hat die meisten Fahrschul-Absolventen und die wenigsten VT. Macht schon Sinn….

      ChingMai hat ach sehr viele FS und hat aber auch die meisten Unfaelle!

      CM hat nur Unfälle – aber wenig Tote.
      Wenn man dann auch noch genauer guckt, mehrheitlich Männer. Die gehen natürlich nicht freiwillig auf
      die Fahrschule – können ja besser fahren als der Vettel. Macho halt…..

      Wir hatten an Songkhran wieder keinen Todesfall , haben aber auch keine Fahrschule!

      Provinz Ranong hat keinen heftigen Verkehr, deshalb weniger Tote. Auch der Dauerregen trägt viel dazu bei,
      das nicht viele Motorräder auf der Strasse sind, auch daher weniger Tote.

      Nochmal, ueber 3/4 der Anwaerter wollen den MopedFS machen es gibt aber keine geeigneten Fahrschulen dafuer!

      richtig, hier müssten zumindest Fahrlehrer ausgebildet werden, die dann das anbieten, z.B. beim DLT in Ranong.
      Einfach einem 15-j. Teenager einen FS übergeben, der kaum fahren kann, ist Mord.

      Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

      ein paar Beamte bei den DLTs ausbilden und die lehren dann auf einem errichteten Parcour beim DLT den
      Jugendlichen fahren. Wäre eine Idee….., sollte kommen, wurde abgesagt – weil die Thais das nicht mögen.
      Können ja sehr gut fahren – 55555555555555555555555555555555

      Was deine Kinder betrifft, das traue ich dir sogar zu, das du denen das alles zeigst.
      ALso nehmen wir mal an, die können dann letztendlich Motorrad-fahren. Was hilft es aber deinen Kindern,
      wenn sie von hinten von einem Autofahrer – der nicht fahren kann, zu Tode geschoben werden?

      Es müssen mehrheitlich alle fahren können, wie in Deutschland auch. Kaum einer, der nicht gut fährt.
      Erlebe ich jeden Tag. Wenn ich auf einen Zebrastreifen zugehe, bleiben die Autos schon vorher stehen, bevor ich
      den Zebrastreifen betrete. Perfekt….. – haben wir auch auf Fahrschule gelernt.
      So zu fahren, das man jederzeit stehen bleiben kann, vor allem vor Kreuzungen, Zebrastreifen usw.

      Wir können das alles, aber 15-jährige Kinder nicht. Schule, Ausbildung, Fahrschule usw. – ist alles sehr, sehr wichtig.
      Dafür stehen wir.

      Wo kommen denn die GEEIGNETEN Fahrlehrer her???

      wenn ein Staat wie Thailand möchte, das es genug Fahrlehrer gibt, dann gibt es die.
      Das kann man subventionieren, wie in DACH – dann hat man 100.000 Fahrlehrer, wenn man die benötigt.
      Nur ist jetzt abgesagt – kommt nicht mehr. Also weiter gehts mit dem Sterben.

      Achso, das brauchen die nicht, die brauchen nur eine Lizenz der DLT, mit oder ohne Interessen-Kollision!? Die stellen sich dann gleich noch eine aus fuer die eigene Fahrschule aus!

      die Lizenz stellt die Behörde aus, aber die Ausbildung müssen die nachweisen, von der Fahrschul-Akademy in Bangkok, von Singapur usw.

  29. Siamfan sagt:

    Anhang

    Hier mal zwei Bilder zur Grafik unten. 

    Muss nochmal im Berufsverkehr  dahin. 

    Diese Plätze gibt es Tausendfach,  aber es ist nicht geregelt,  was zu machen ist. 

    Einige halten ganz links,  wenn sie rechts abbiegen wollen,  andere ordnen sich wie zB Pkws in der Mitte ein. 

    Was will da eine Fahrschule ändern?! 

    Jedes Mal wieder,  wenn sie dort schulen,  ist eine total neue Situation!!!!

    Wenn der Schüler 2Wochen nach der Prüfung dort hinkommt,  ist schon wieder eine andere Situation. 

    Es braucht eindeutige Regeln,  vollständige Ausschilderung,  ….. 

     

    • STIN STIN sagt:

      Einige halten ganz links, wenn sie rechts abbiegen wollen, andere ordnen sich wie zB Pkws in der Mitte ein.

      Was will da eine Fahrschule ändern?!

      die erklärt das richtige. Das wäre die Einordnung. Aber es ist auch nicht falsch, wenn
      ich als Motorradfahrer links halte, weil der Verkehr zu heftig ist und dann von dort aus dann die Strasse überquere und
      rechts weiterfahre.

      Das erklärt man dann schon auf der Fahrschule

      Korrekt mit dem Auto ist es, wenn ich auf der linken Spur dann mich rechts einordne.
      Der Autofahrer macht es also korrekt – blinkt sogar. Vermutlich Frau mit Fahrschule. Macht unsere
      Angestellte auch so.
      Andere fahren normal und reissen dann das Steuer rum, blinken nicht und fahren dann rechts ab.
      Schon kracht es ev.

      So ist es richtig – halt in D andersrum:

      • siamfan sagt:

        STIN sagt:

        27. Mai 2018 um 2:50 pm

        Einige halten ganz links, wenn sie rechts abbiegen wollen, andere ordnen sich wie zB Pkws in der Mitte ein.

        Was will da eine Fahrschule ändern?!

        die erklärt das richtige. Das wäre die Einordnung. Aber es ist auch nicht falsch, wenn
        ich als Motorradfahrer links halte, weil der Verkehr zu heftig ist und dann von dort aus dann die Strasse überquere und
        rechts weiterfahre.

        Das erklärt man dann schon auf der Fahrschule

        Korrekt mit dem Auto ist es, wenn ich auf der linken Spur dann mich rechts einordne.
        Der Autofahrer macht es also korrekt – blinkt sogar. Vermutlich Frau mit Fahrschule. Macht unsere
        Angestellte auch so.
        Andere fahren normal und reissen dann das Steuer rum, blinken nicht und fahren dann rechts ab.
        Schon kracht es ev.

        So ist es richtig – halt in D andersrum:

        Das ist wieder ein typischer STIN!
        :Overjoy:

        Ein Bild aus dem Rechtsverkehr, mit Autos, wo es gerade um RechtsAbbiegen von Mopeds geht , und mit VorfahrtSchild und VorfahrtAchtungSchild,was ich seit Jahren fuer TH fordere, was aber von den STINs conter-goutiert wird!

        Ordnen sich ALLE in der Mitte ein, bleibt LINKS in der Regel genug Platz, damit der Verkehr ungehindert weiterlaufen kann.

        Ordnen sich aber einige in der Mitte ein und einige am linken Strassenrand, wird es dazwischen fuer Schwerlastverkehr und auch andere Zu eng und da wird in der Regel der Schwaechste, das Moped, dran glauben muessen.

        Siehe Skizze und Beitrag weiter unten!

        DESWEGEN DARF ES KEINE ALTERNATIVE GEBEN.

        Die MUESSEN sich ALLE zur Mitte einordnen, dann gibt es weniger Unfaelle und weniger Tote!!!

        Wenn ich Sie richtig verstehe, unterstuetzen Sie jetzt aber die Einfuehrung des Vorfahrtschildes!!!!

         

        • STIN STIN sagt:

          Das ist wieder ein typischer STIN!

          ne, ein typisches deutsches Gesetz – in TH halt andersrum.

          Ordnen sich ALLE in der Mitte ein, bleibt LINKS in der Regel genug Platz, damit der Verkehr ungehindert weiterlaufen kann.

          Ordnen sich aber einige in der Mitte ein und einige am linken Strassenrand, wird es dazwischen fuer Schwerlastverkehr und auch andere Zu eng und da wird in der Regel der Schwaechste, das Moped, dran glauben muessen.

          all das muss professionell gelehrt werden.
          Ich habe schon mehrmals, meinem Neffen in TH erklärt, wie er fahren sollte.
          Die verstehen das mit mündlicher Erklärung nicht, wie dann im Theorie-Unterricht, wo man nicht fragen darf/kann.
          Als ich dann ihm das zeigte, wie er es machen soll – das geht dann meist. Oft schon beim ersten Mal, meist aber erst
          beim 2. oder 3. Mal.
          Gleiches bei Angestellter, Hausmädchen usw.
          Wieviele Menschen hast du in TH schon ausgebildet? Ich würde sagen, nicht einen einzigen.
          Daher sei entschuldigt, das du hier keine Ahnung hast. Aber wenn ich so deine alten Äusserungen lese, wo du über deine
          Frau hergezogen bist, das die nix kapieren würde, blöd wäre usw. – dann bestätigt mir das wieder, das auchdeine Frau eher
          ein “learning by doing” Typ ist und daher unbedingt die Fahrschule machen wollte.

          Die MUESSEN sich ALLE zur Mitte einordnen, dann gibt es weniger Unfaelle und weniger Tote!!!

          machen sie aber trotz des 4-stündigen Theorie-Unterrichts nicht, also müssen andere Alternativen her.
          Deine Vorschläge haben alle nichts geholfen, genausowenig würden mehr Verkehrszeichen helfen, die niemand
          kennt, weil sie keine Ausbildung haben. Ausgenommen Fahrschul-Absolventen.

          Wenn ich Sie richtig verstehe, unterstuetzen Sie jetzt aber die Einfuehrung des Vorfahrtschildes!!!!

          ja, nachdem alle in TH professionell ausgebildet wurden. Sonst helfen Verkehrszeichen auch nix.
          Aufstellen kann man vieles, nur die Leute werden es nicht deuten können – woher auch. Vom Training im Reisfeld
          sicher nicht und der besoffene Vater kennt auch nix. Hat ja FS gekauft.

  30. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    24. Mai 2018 um 2:34 pm

    Ich bin jetzt zu meiner Muster-Kreuzng gefahren und habe Bilder gemacht.

    Siehe oben:

    In den etwa 2 Minuten, habe ich zwei gefährliche Situationen gesehen!!

    nur 2 – Wahnsinn. Ich sehe 5 Minuten an unserer Hauptkreuzung – 100e Fehler.

    Trotz der vielen Fahrschulen in SmogCity! Oder trauen die sich nicht in die City rein!?

    Ich bleibe bei meinen Beitraegen trotz der folgenden "Antwort"!!

    STIN sagt:

    23. Mai 2018 um 10:49 pm

    ne, gerade nochmals nachgesehen – mehr und mehr Tote. Es wird schlimmer.

    Nun das sollte ja mit meinem Vorschlag geaendert werden.

    deine Vorschläge werden nix helfen, tw. nicht finanzierbar und tw. keine Lust der Regierung, etwas zu machen.
    Du zäumst das Pferd von der falschen Seite auf.

    Ich kann auch nicht erst die Wohnungseinrichtung kaufen, dann erst das Haus bauen.
    So ist es auch bei diesem Problem.

    Es muss so gemacht werden, wie du es gemacht hast. Warum empfiehlst du den Thais alles anders, machst es
    aber nicht so – sondern wie ich es goutiere. Das machen eigentlich nur Kranke.

    Sie gehen aber nicht darauf ein, weil Sie wissen es ist richtig,
    Sie aber die Toten fuer den Ladenhueter Fahrschulpflicht brauchen!!!

    ja, die Toten sind wegen der fehlenden Fahrschule.
    Auch hier wieder – die Thais sollen es so machen wie du. Alle auf Fahrschule…..
    Ob Ladenhüter oder nicht – Schulen sind auch ein Relikt aus der Zeit Maria Theresias….
    Aber es funzt…..

    Ladenhüter sind Dinge, die keiner benutzt, keiner kauft, keiner benötigt.
    In DACH benutzen alle, benötigen alle und besuchen auch alle die Fahrschule – daher kann es kein Ladenhüter sein.
    So sieht es aus.

    Relativ gesehen, hat es in TH schon laengst weniger VTs.

    Ja, wenn man die Wochenenden weg lässt, die KH-VT unter dem Teppich kehrt und dann die 1-Tages-Regel einführt.
    Dann dürfte es weniger werden

    Aber real steigen die VT jährlich weiter und weiter.

    Die Luegenpropaganda trickst nur ohne Ende und die WHO bringt wieder keinen Bericht heraus.

    ne, ich kenne keine Medien, die WHO-Zahlen verfälschen. Ev. deine geliebten MNews, oder Klar-TV.
    Aber seriöse Medien nicht – ansonsten gleich bei WHO gucken.

    Die brachte letztes Jahr im Juni den Bericht – warte doch etwas. So ungeduldig….

    WER ist denn da fuer diese Verzoegerung im zweiten Jahrtausend der Datenverarbeitung verantwortlich!?

    die Fristen werden das sein.
    Wenn ein Jahr abgeschlossen ist, also am 31.12. – dann kann man nicht verlangen, das die KH´s weltweit, am 2.1. schon ihre
    Berichte eingesandt haben. Das wird bis zum 31.03. oder 30.4. möglich sein und erst dann wird man auswerten.

    Ich lade all die von den STINs immer wieder “zitierten” Sesselfurzer, von 7.45-8.15Uhr diese beiden UTurns selbst auf einem Moped zu fahren.

    Ich denke, sie wuerden abbrechen und ihren Abschied aus ihren Sessel nehmen!

    wir fahren viele U-Turns hier. Viele auf der 118, viele aber auch woanders.
    Ich mach es meist so ziemlich wie die Thais – nur vorsichtiger. Gucke in allen Richtungen und das mehrmals.
    Auch fahr ich so, das ich jederzeit bremsen kann, gucke auch in den RÜckspiegel und habe somit alles um mich
    rum unter Kontrolle und bin nun 33 Jahre nie überrascht worden.

    Die schlimmsten Sesselfurzer sind fuer mich die 4-10 STINs, die THs Strassen nur kennen, wenn der Fahrer beim Tanken mal die Scheiben runter macht um zu zahlen!

    wir hatten nie mehr als 4 Stins. Davon fahren nur 2 in TH.
    STIN01 mit sehr 33j Fahrpraxis quer durch TH – von Nord bis Sungai Golok und das mehrmals.
    Also keine Sorge – wenn ich die Strassen nicht kenne, dann niemand.

    Da sollte eigentlich dem letzten ForenTroll klar werden, alleine hier gaebe es schon bei der ersten Fahrstunde Tote, da der FahrschulPkw nicht im Mittelstreifen warten kann, bis das Moped eine Luecke findet!

    läuft so nicht, weil die erst auf die Strasse dürfen, wenn sie bei Honda die Parcours meistern.
    Beim Vater dürfen die gleich raus, ein paar Runden im Reisfeld und auf gehts – in den Tod.

    Ich habe eine ganze Reihe Bilder und Videos gemacht. Das muss ich alles noch aufbereiten, dann geht es hier weiter.

    STIN & Co hat kein Interesse an weniger VTs! Die Verbesserung will er seinen Fahrschulen zuschreiben, bis dahin goutiert er keine Verbesserung!!!

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Trotz der vielen Fahrschulen in SmogCity! Oder trauen die sich nicht in die City rein!?

      guck mal genauer – wer mehr Fehler macht.
      Du wirst feststellen – es sind Männer und die gehen nicht freiwillig auf die Fahrschule.
      Sehr selten….. – sind ja Spitzen-Fahrer 🙂

      STIN & Co hat kein Interesse an weniger VTs! Die Verbesserung will
      er seinen Fahrschulen zuschreiben, bis dahin goutiert er keine Verbesserung!!!

      ob ich Interesse an weniger VT habe, oder in China fällt ein Sack Reis um, ist irrelevant.
      Wir tun sehr viel dafür, das wenigstens bei uns im Amphoe-Bereich nix passiert.
      Landesweit können wir nix tun, was denn auch – wenn die Regierung alle Massnahmen die sinnvoll wären,
      eingestampft hat.

      Wir bleiben hier dabei – es sollte so gemacht werden, wie du es gemacht hast. Man schickt seine Familie
      auf Fahrschule und ich bin überzeugt, das zumindest für Auto-FS, deine Frau klug genug sein wird, ihre
      Kinder auch auf die Fahrschule zu schicken. Sie will ja nicht unbedingt die beiden verlieren.

      Phuket hat die meisten Fahrschul-Absolventen und die wenigsten VT. Macht schon Sinn….

  31. siamfan sagt:

    Anhang

    Rechtsabbiegende Zweiradfahrer

    In der Strassen verkehrs ordnung koennte es geregelt sein, bin mir aber nicht sicher, und zu muede um es zu suchen.

    Es gibt verschiedene Loesungsansaetze in der Praxis.

    Der Bigbikefahrer ordnet sich rechts ein.

    Der traditionelle Mopedfahrer wartet links , bis er ueber beide Fahrtrichtungen in einem Zug abbiegen kann.

    Aus diesem weiteren ungeregelten Chaos ergibt sich die naechste Todesfalle fuer Mopedfahrer!

    Siehe Bild:

    Das gelbe Auto ordnet sich zum Rechtsabbiegen an der Mittellinie ein.

    Normal ist noch soviel Platz, da passt auch noch ein LKW links vorbei.

    Kommt aber jetzt ein Moped und geht links am Strassenrand in Wartestellung, wird es schnell gefaehrlich.

    Kommt jetzt noch ein dicker LKW, entsteht ein Stau, oder der Mopedfahrer (gelb) wird "verschoben".

     

    Ich kann natuerlich nicht ausschliessen, besonders in der Umstellungsphase, es wird auch ein an der Mittellinie wartender Mopedfahrer zusammen gefahren.

    Es wird aber mittelfristig deutlich weniger Tote geben!!

    • STIN STIN sagt:

      In der Strassen verkehrs ordnung koennte es geregelt sein, bin mir aber nicht sicher, und zu muede um es zu suchen.

      musst nicht suchen, es fährt in TH keiner nach der STVO. Jeder Thai entwickelt selbst einen Fahrstil mit eigener STVO.
      Da er ja keinerlei Ausbildung hat. Ich habe mir angewöhnt, immer in beiden Richtungen zu gucken, immer auch bei Grün vorsichtig
      zu fahren, immer auf dem Highway in den RÜckspiegel zu gucken.
      Immer so agieren, als ob der andere Vorrang hat, egal ob das so ist oder nicht.
      Hat mir 35 Jahre unfallfreies Fahren in ganz Thailand gebracht, von Nord nach Süd.

      Aus diesem weiteren ungeregelten Chaos ergibt sich die naechste Todesfalle fuer Mopedfahrer!

      richtig, Verkehr in TH ist ein Chaos. Da keine Massnahmen mehr erfolgen, wird das sterben weitergehen.

      Das gelbe Auto ordnet sich zum Rechtsabbiegen an der Mittellinie ein.

      das gesamt Fakebild ist bullshit.
      Wenn man wirklich so dicht auffährt, kracht es sowieso schon lange vorher.
      Da muss keiner mehr abbiegen.

      Ich kann natuerlich nicht ausschliessen, besonders in der Umstellungsphase,
      es wird auch ein an der Mittellinie wartender Mopedfahrer zusammen gefahren.

      bei deinem Fakebild wird alles zusammengefahren. Da kommt vielleicht nur der vorderste heil aus dem
      Unfall raus. Aber wahrscheinlich schiebt den auch noch der LKW mit dem Vordermann tot.

      Es wird aber mittelfristig deutlich weniger Tote geben!!

      ne, gerade nochmals nachgesehen – mehr und mehr Tote. Es wird schlimmer.

      • siamfan sagt:

        ne, gerade nochmals nachgesehen – mehr und mehr Tote. Es wird schlimmer.

        Nun das sollte ja mit meinem Vorschlag geaendert werden. 

        Sie gehen aber nicht darauf ein, weil Sie wissen es ist richtig, Sie aber die Toten fuer den Ladenhueter Fahrschulpflicht brauchen!!!

        Relativ gesehen, hat es in TH schon laengst weniger VTs.

        Die Luegenpropaganda trickst nur ohne Ende und die WHO bringt wieder keinen Bericht heraus.

        WER ist denn da fuer diese Verzoegerung im zweiten Jahrtausend der Datenverarbeitung verantwortlich!?

        Ich bin heute morgen zum Schulanfang an der H4 an einem UTurn gefahren , wo zwei Mopeds ganz links standen , um rechts abzubiegen. Da ich die Gelegenheit frueh genug erkannt hatte, gesellte ich mich zu ihnen.

        Das Chaos fing schon an, als ich mich "hinten anstellte" weil ich den Beiden die wichtige Sicht nach hinten versperrte. Weil ich die beiden nicht veraergern wollte, vor ich vor sie, wodurch ich dann nach hinten die Sicht versperrt hatte.

        Im Mittelstreifen des UTurn standen schon 2 Autos und mehrere Mopeds!!

        Man uebertreibt da leicht bei den Zeitangaben, aber es gab eigentlich keine Luecken zwischen den Ampelphasen (Kreuzung und UTurn an der letzten Kreuzung). Die kamen irgend wie unaufhoerlich! Ganz hinten erkannte mal schon eine Luecke durch die AmpelPhase, aber bis die dann da war , war die auch geschlossen.

        ES GAB KEINE LUECKE, WO MAN GEFAHRLOS SICH UEBER DIE DREI FAHRSPUREN IN DER MITTE HAETTE EINORDNEN KOENNEN, ZUMAL ES DA SCHON VOLL WAR.

        Ich war echt noch nie in so einer bescheuerten Horrorsituation.

        Ich hatte Zeit und wollte noch weiter leben und traf deswegen die einzig richtige Entscheidung:

        Ich liess die beiden Rechtsabbieger Mopeds am linken Strassenrand allein und fuhr etwa 1km weiter zum naechsten UTurn.

        Ich habe das heute in der Stosszeit (Schulanfang) das erstemal erlebt.

        Ich hatte mir vorgenommen, mich beim naechsten UTurn, wie immer gleich nach rechts (in die Abbiegespur) einzuordnen.

        Vom Weiten sah ich, da standen 7-8 Mopeds am linken Strassenrand und warteten verzweifelt, auf eine Luecke, um in die Mitte zu kommen.

        Wie ueberall, kamen die PKWs in der Abbiegespur, nicht in die Beschleunigungsspur, sondern mussten auf Luecken in BEIDEN Fahrspuren warten.

        Kam eine Luecke im Gegenvekehr fuhren zwei Autos und 3-4 Mopeds gleichzeitig los und behinderten sich gegenseitig beim Einordnen in die zwei Gegenspuren. Ich fuhr mit dem Moped bis vorne hin, machte den engen UTurn in die Beschleunigungsspur und war schon lange mich nach links am Einordnen, wo sich die beiden Autos und die 3-4 Mopeds immer noch gegenseitig behinderten.

        Ein Film waere hier echt der Hammer!

        Beim Bund hatte wir fuer Theoretiker viele Ausdruecke, einer der echt gemaessigten , war "Sesselfurzer".

        Ich lade all die von den STINs immer wieder "zitierten" Sesselfurzer, von 7.45-8.15Uhr diese beiden UTurns selbst auf einem Moped zu fahren.

        Ich denke, sie wuerden abbrechen und ihren Abschied aus ihren Sessel nehmen!

        Ich hatte keine Ahnung, wie grausam das ist! Ich haette sicher unvorbereitet wie ich war, graue Haare bekommen, ging aber nicht, da sie schon weiss sind!

        Die schlimmsten Sesselfurzer sind fuer mich die 4-10 STINs, die THs Strassen nur kennen, wenn der Fahrer beim Tanken mal die Scheiben runter macht um zu zahlen!

        55555555

        Mich kostet das viel Zeit hier, da ich eigentlich wegen einer anderen Sache Unterwegs war.

        Wahrscheinlich mache ich morgen mal einen Video!?

        Hier muss sich th-weit etwas aendern!!!

        Dazu gehoert auch, die Mopeds muessen immer Hoechstgeschwindigkeit fahren duerfen!!!

        Wenn sie das von der Zulassung her nicht koennen (zB Mofas, Fahrraeder, …) duerfen sie NICHT auf die entsprechende Strasse!

         

        Man koennte die STINs ja mal eine Fahrstunde fuer Mopeds machen lassen. Einer macht den Schueler auf dem Einzelmoped mit Funkverbindung. Der zweite macht den Fahrer auf dem Fahrlehrermoped. Der dritte ist der Fahrlehrer auf dem Sozius!!

        In einem zweiten Team begleiten Fahrer und Fahrlehrer den Schueler mit dem Moped auf einem Fahrschulauto.

        Da sollte eigentlich dem letzten ForenTroll klar werden, alleine hier gaebe es schon bei der ersten Fahrstunde Tote, da der FahrschulPkw nicht im Mittelstreifen warten kann, bis das Moped eine Luecke findet!

        • STIN STIN sagt:

          ne, gerade nochmals nachgesehen – mehr und mehr Tote. Es wird schlimmer.

          Nun das sollte ja mit meinem Vorschlag geaendert werden.

          deine Vorschläge werden nix helfen, tw. nicht finanzierbar und tw. keine Lust der Regierung, etwas zu machen.
          Du zäumst das Pferd von der falschen Seite auf.

          Ich kann auch nicht erst die Wohnungseinrichtung kaufen, dann erst das Haus bauen.
          So ist es auch bei diesem Problem.

          Es muss so gemacht werden, wie du es gemacht hast. Warum empfiehlst du den Thais alles anders, machst es
          aber nicht so – sondern wie ich es goutiere. Das machen eigentlich nur Kranke.

          Sie gehen aber nicht darauf ein, weil Sie wissen es ist richtig,
          Sie aber die Toten fuer den Ladenhueter Fahrschulpflicht brauchen!!!

          ja, die Toten sind wegen der fehlenden Fahrschule.
          Auch hier wieder – die Thais sollen es so machen wie du. Alle auf Fahrschule…..
          Ob Ladenhüter oder nicht – Schulen sind auch ein Relikt aus der Zeit Maria Theresias….
          Aber es funzt…..

          Ladenhüter sind Dinge, die keiner benutzt, keiner kauft, keiner benötigt.
          In DACH benutzen alle, benötigen alle und besuchen auch alle die Fahrschule – daher kann es kein Ladenhüter sein.
          So sieht es aus.

          Relativ gesehen, hat es in TH schon laengst weniger VTs.

          Ja, wenn man die Wochenenden weg lässt, die KH-VT unter dem Teppich kehrt und dann die 1-Tages-Regel einführt.
          Dann dürfte es weniger werden 🙂

          Aber real steigen die VT jährlich weiter und weiter.

          Die Luegenpropaganda trickst nur ohne Ende und die WHO bringt wieder keinen Bericht heraus.

          ne, ich kenne keine Medien, die WHO-Zahlen verfälschen. Ev. deine geliebten MNews, oder Klar-TV.
          Aber seriöse Medien nicht – ansonsten gleich bei WHO gucken.

          Die brachte letztes Jahr im Juni den Bericht – warte doch etwas. So ungeduldig….

          WER ist denn da fuer diese Verzoegerung im zweiten Jahrtausend der Datenverarbeitung verantwortlich!?

          die Fristen werden das sein.
          Wenn ein Jahr abgeschlossen ist, also am 31.12. – dann kann man nicht verlangen, das die KH´s weltweit, am 2.1. schon ihre
          Berichte eingesandt haben. Das wird bis zum 31.03. oder 30.4. möglich sein und erst dann wird man auswerten.

          Ich lade all die von den STINs immer wieder “zitierten” Sesselfurzer, von 7.45-8.15Uhr diese beiden UTurns selbst auf einem Moped zu fahren.

          Ich denke, sie wuerden abbrechen und ihren Abschied aus ihren Sessel nehmen!

          wir fahren viele U-Turns hier. Viele auf der 118, viele aber auch woanders.
          Ich mach es meist so ziemlich wie die Thais – nur vorsichtiger. Gucke in allen Richtungen und das mehrmals.
          Auch fahr ich so, das ich jederzeit bremsen kann, gucke auch in den RÜckspiegel und habe somit alles um mich
          rum unter Kontrolle und bin nun 33 Jahre nie überrascht worden.

          Die schlimmsten Sesselfurzer sind fuer mich die 4-10 STINs, die THs Strassen nur kennen, wenn der Fahrer beim Tanken mal die Scheiben runter macht um zu zahlen!

          wir hatten nie mehr als 4 Stins. Davon fahren nur 2 in TH.
          STIN01 mit sehr 33j Fahrpraxis quer durch TH – von Nord bis Sungai Golok und das mehrmals.
          Also keine Sorge – wenn ich die Strassen nicht kenne, dann niemand.

          Da sollte eigentlich dem letzten ForenTroll klar werden, alleine hier gaebe es schon bei der ersten Fahrstunde Tote, da der FahrschulPkw nicht im Mittelstreifen warten kann, bis das Moped eine Luecke findet!

          läuft so nicht, weil die erst auf die Strasse dürfen, wenn sie bei Honda die Parcours meistern.
          Beim Vater dürfen die gleich raus, ein paar Runden im Reisfeld und auf gehts – in den Tod.

      • Siamfan sagt:

        Anhang

        Das gelbe Auto ordnet sich zum Rechtsabbiegen an der Mittellinie ein.

        das gesamt Fakebild ist bullshit.
        Wenn man wirklich so dicht auffährt, kracht es sowieso schon lange vorher.

        Ich bleibe bei meinen Ausführungen !

        Ich bin jetzt zu meiner Muster-Kreuzng gefahren und habe Bilder gemacht.  

        Siehe oben:

        In den etwa 2 Minuten,  habe ich zwei gefährliche Situationen gesehen!! 

        • STIN STIN sagt:

          Ich bin jetzt zu meiner Muster-Kreuzng gefahren und habe Bilder gemacht.

          Siehe oben:

          In den etwa 2 Minuten, habe ich zwei gefährliche Situationen gesehen!!

          nur 2 – Wahnsinn. Ich sehe 5 Minuten an unserer Hauptkreuzung – 100e Fehler.

  32. Siamfan sagt:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/21980#comment-72610

     

    Verdrehung pur!! 

    Ich bleibe bei meinen Ausführungen. 

    Auch hier sollte man ein neutrales Gutachten einholen. 

    Der Link hat überhaupt nichts damit zu tun. 

    Warum geht eigentlich  der Kotzbutton immer noch nicht!?  

  33. Siamfan sagt:

    Werde hier mal weiter kommentieren! 

    Siehe auch hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/Archive/11208

    Es wird endlich Zeit den Thais zu sagen,  was auf den Straßen abgeht und die Ausschilderung und Straßenmarkierungen müssen vervollständigt werden. 

     

    In allen Staaten mit niedrigen Quoten bei den Verkehrstoten,  gibt es andere Regelungen am Fußgängerüberweg! 

    Die einfachen,  gefährlichen "Zebrastreifen", wo der Straßenverkehr Vorfahrt hat,  gibt es da kaum noch!!!! !

    In diesen Länder hat der Fußgänger am Überweg Vorrang!!!

    Da das den Verkehrsfluß aber hemmt,  wurden eigentlich fast alle abgeschafft und an den Kreuzungen Fußgängerampeln eingeführt.

    DAS rettet Leben! 

    Ich hatte auch schon die "gelbe Linie" für die Gelbphase vorgestellt und anderes mehr. 

    Wurde aber hier alles nur zugemüllt,  da man wohl die Verkehrstoten braucht um Unsinn wie GPS und Ladenhüter wie Fahrschule durchsetzen zu können. 

    Fortsetzung folgt

    • STIN STIN sagt:

      Es wird endlich Zeit den Thais zu sagen, was auf den
      Straßen abgeht und die Ausschilderung und Straßenmarkierungen müssen vervollständigt werden.

      wurde schon in allen Medien erklärt. In Thai, in Englisch, in Deutsch – alles schon passiert mit vielen Berichten.

      Einer davon hier:

      http://der-farang.com/de/pages/im-ersten-halbjahr-erheblich-mehr-verkehrstote#7

      In allen Staaten mit niedrigen Quoten bei den Verkehrstoten, gibt es andere Regelungen am Fußgängerüberweg!

      nein, nicht wirklich. Es gibt eine andere Formulierung des Gesetzes, aber in TH ist alles recht einfach und pauschal zusammen
      gefasst. Mit dem kommst du scheinbar nicht so klar.

      In TH darf nicht “rücksichtslos” gefahren werden. Da fällt alles rein, was auch in DACH verboten ist.
      So muss ich beim Zebrastreifen auch in TH stehen bleiben. Obwohl das vll in keinem Gesetz steht. Fahr ich aber
      drüber und erwische einen Fussgänger, werde ich wegen rücksichtslosen Fahren verurteilt.
      Es ist also auch in TH verboten.

      Deutschland ist hier natürlich viel bürokratischer, alles ist geregelt – manche nennen es “durch die Regierung betreutes Denken”.
      Kein Deutscher blickt durch den Gesetzes-Dschungel durch. Daher soviele Verurteilungen.
      In TH heisst es einfach: so fahren – das man jederzeit alles unter Kontrolle hat. Fertig.

      Die einfachen, gefährlichen “Zebrastreifen”, wo der Straßenverkehr Vorfahrt hat, gibt es da kaum noch!!!! !

      In diesen Länder hat der Fußgänger am Überweg Vorrang!!!

      auch in TH. Passiert was, wird der Autofahrer oder Motorradfahrer festgenommen und verurteilt – wegen
      “rücksichtslosen Fahren”.
      Alles irgendwie einfacher geregelt.

      Da das den Verkehrsfluß aber hemmt, wurden
      eigentlich fast alle abgeschafft und an den Kreuzungen Fußgängerampeln eingeführt.

      bringt in TH absolut nix, weil es keiner beachtet – weil es keiner weiss.
      Von woher denn? Die fahren bei Rot durch, dann werden die sicher auch nicht bei einem Ampelchen am Zebrastreifen
      stehen bleiben.

      Ich hatte auch schon die “gelbe Linie” für die Gelbphase vorgestellt und anderes mehr.

      Funzt alles nicht – ohne das es den Fahrern erklärt wird und ohne das sie das praktisch mal abfahren.
      Dagegen stehst du ja, du magst ja keine professionellen Ausbildungen, nur Pfusch liebst du.
      Also müsstest du nun ja erfreut sein, das es keine Fahrschulpflicht geben wird, ausser die UN/WHO/Weltbank
      führt Sanktionen ein.

      Theorie von 4 Stunden kannst du vergessen, da schlafen die Thais oder sitzen auf der Toilette mit Smartphone.
      Die 15 Stunden Ausbildung wurde auch gecancelt – man hat wohl alles aufgegeben und lässt nun alles frei laufen.
      Geht natürlich auch – weil die Thais sind eigentlich selbst schuld, die ohne je in einem Auto gesessen zu haben,
      den FS geben lassen bzw. kaufen.

      Deutsche u.a. haben oftmals Angst, trotz Fahrschule in Deutschland – in TH Auto zu fahren.
      Wie soll es dann ein junger Thai können, der noch nie gefahren ist.

      Wurde aber hier alles nur zugemüllt, da man wohl die Verkehrstoten braucht
      um Unsinn wie GPS und Ladenhüter wie Fahrschule durchsetzen zu können.

      GPS wird in vielen Ländern Pflicht – können also nie Ladenhüter sein. Aber das hatten wir schon.
      Versicherungen gehen auch mit der Prämie runter, wenn man Dashcam/GPS usw. hat – weil man viel
      leichter nachweisen kann, wie man gefahren ist.

      Warum hast du eigentlich GPS gekauft? Wirf es weg.

      • siamfan sagt:

        Was fuer ein verdrehter Quatsch!!!

        Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!

        • STIN STIN sagt:

          Was fuer ein verdrehter Quatsch!!!

          Ich bleibe bei meinen Ausfuehrungen!

          leider nicht, obwohl ich gerne hätte, das du hier nicht falsch liegen würdest.
          Aber leider wie immer – alles falsch. Die Zahlen beweisen es und die Regierung
          weiss es auch. Wieder mehr Tote bei Songkran als 2017. Alles schon Fakt und von
          WHO und der thail. Regierung bestätigt.
          Somit ist meine Erklärung richtig, das Massnahmen nicht wirken.

  34. EMI sagt:

    Also mit der Halbierung der Zahlen von 2011 bis 2021 wird schon mal nix. Sind noch 3 Jahre – daher die Panik und einMeeting jagd das nächste – in 2 Wochen schon wieder. Vorbereitungs-Meeting wegen Songkran.
    Ihr vergleicht Äppel mit Ketchup !
    Vorsätzliche .:Liar:

  35. EMI sagt:

    Jetzt wo STIN in Holland ist,  gibt es sicher auch in TH weniger Verkehrstote!? 

    • STIN STIN sagt:

      Jetzt wo STIN in Holland ist, gibt es sicher auch in TH weniger Verkehrstote!?

      ne, geht erstmal um Mitternach nach Österreich. Holland weiss ich nicht, Deutschland dann nächstes Monat, bevor ich
      wieder zurückfliege.

      Ne, aber es wird mehr dieses Jahr. Wir haben heute schon fast 3000 VT – das hatten wir letztes Jahr erst Ende März.
      Also mit der Halbierung der Zahlen von 2011 bis 2021 wird schon mal nix. Sind noch 3 Jahre – daher die Panik und ein
      Meeting jagd das nächste – in 2 Wochen schon wieder. Vorbereitungs-Meeting wegen Songkran.

      Aber egal – lt. Emi sind die Vorgaben der UN erledigt, TH kann austreten. 5555555555555555555555

  36. Raoul Duarte sagt:

    EMI: Ich habe Wichtigeres zu tun

    Das ist schön – für alle Seiten.

    Nun aber nicht lockerlassen: Tun Sie Ihr angekündigtes “Wichtigeres”. Jetzt. Sofort am besten. Und nichts mehr schreiben.

    Danke.

  37. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Warum hasst ihr die Thais so??!

    dann müsste ich dich zuerst fragen: warum hasst du deine Frau und deine Kinder bzw. Kinder deiner Frau so?
    Schickst sie zu Fahrschule und Kinder zur Privatschule, die du beide wahnsinnig hasst und ablehnst.
    Dann auch noch ins 130km entfernte verhasste PKH. Was hat sie dir getan?

    Das ist keine Basis für einen Kommentaraustausch!
    Ich habe Wichtigeres zu tun!

  38. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Wann hast du den Beitrag wieder geschrieben?
    Ich bleibe bei meinen Ausführungen!!
    Das was ihr hier vergleicht, ist nicht vergleichbar. Ihr wisst das und verblödet die Menschen und die Regierung.
    Fachleute, die behaupten, bei 50 km/h wäre der Bremsweg bei unter 5m, sind für mich keine Fachleute!!!
    Ansonsten verhindert ihr allrs, womit die VTs weiter gesenkt werden könnten.
    Warum hast ihr die Thais so??!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Wann hast du den Beitrag wieder geschrieben?
      Ich bleibe bei meinen Ausführungen!!
      Das was ihr hier vergleicht, ist nicht vergleichbar. Ihr wisst das und verblödet die Menschen und die Regierung.

      wir halten uns da an die WHO – die vergleicht ebenfalls jährlich immer das gleiche, also alle VT, inkl. KH-VT.
      Du vergleichst falsch. Du nimmst aus dem Report der WHO die Zahlen von Zeile 1 – also die VT der Regierung und
      vergleichst sie dann vom Vor-Jahr aus der 2. Zeile. Geht nicht, absolut falsch.

      Wenn ich 2015 die 2. Zeile sehe, mit 24.200 VT – dann muss ich auch für 2016 diese Zeile verwenden, mit 24.320 VT und
      2017 dann wieder. Schreibt dein Sohn, kommt mir manchmal so vor, als ob ich mich mit einem Kleinkind unterhalte.

      Fachleute, die behaupten, bei 50 km/h wäre der Bremsweg bei unter 5m, sind für mich keine Fachleute!!!

      kann man so nicht sagen. Ich weiss nur, das der absolute Bremsweg bei 50 km/h in DACH zwischen 4,5 und 6m angegeben wird.
      Also nur der Bremsweg. Der normale Bremsweg, da gibt man dann den schlechtesten Wert mit 12m und mit Reaktionszeit mit 25m an.

      Sind 3 verschiedene Dinge. Bitte nicht wieder durcheinander mischen.

      Ansonsten verhindert ihr allrs, womit die VTs weiter gesenkt werden könnten.

      eigentlich nicht, vieles übernehmen wir von UN und WHO.
      Das Fahrschul-Absolventen mehr Unfälle haben, als Reisfeld-Fahrer ist ein Gerücht, das du aufgebracht hast.
      Professionelle Ausbildung ist das wichtigste – keine Führerschein-Bazare wie in TH, Russland usw.
      Sowie halt deine Frau und später deine Kinder – denen vergönnst du das, den Thais nicht.

      Warum hast ihr die Thais so??!

      dann müsste ich dich zuerst fragen: warum hasst du deine Frau und deine Kinder bzw. Kinder deiner Frau so?
      Schickst sie zu Fahrschule und Kinder zur Privatschule, die du beide wahnsinnig hasst und ablehnst.
      Dann auch noch ins 130km entfernte verhasste PKH. Was hat sie dir getan?

  39. Emi sagt:

    EMI: Ansonsten bleibe ich bei meinen Ausführungen!

    So isses!
    Siehe unten!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
    Emi: Sitze hier gerade vor einer Schule.
    Da staut es sich wieder bis in die Strassen hinein.
    Hauptursache dafür, die LehrerInnen überziehen ihren Unterricht solange. Die Eltern verstpfen den Schulhof!

    STIN: ja, kommt vor.

    Ja, es kommt vor, durch die Staus in den Strassen vor den Schulen kommt es zu Unfaellen und vereinzelt in ganz TH auch zu VTs!
    Soll vorkommen!

    • STIN STIN sagt:

      Ja, es kommt vor, durch die Staus in den Strassen vor den Schulen kommt es zu Unfaellen und vereinzelt in ganz TH auch zu VTs!
      Soll vorkommen!

      in TH halt nicht vereinzelt – sondern en masse.
      Soeben wurde auch in Regierungs-Medien bestätigt – 2018 wieder ein Chaos Jahr, wenn es so weiter geht.
      Verkehrsteilnehmer sterben wie die fliegen – Januar schon um 50% mehr als Vorjahr, wie von mir schon mit Insider-Infos
      vor Tagen erklärt. Jetzt in den Medien.

      Wenn ich was aus Meetings ausplaudere, dann würde ich erst abwarten und das ganze nicht so schnell als Lüge
      bezeichnen, weil wenn es dann Tage später in der Presse steht, stehst du als Idiot da, wie jetzt.

      ABer die Verkehrstoten wegen Stau vor Schulen, das dürften Einzelfälle sein. Weil die Hauptursache ist
      Alkohol, Raserei und die Eltern werden ja hoffentlich die Kinder nicht besoffen zur Schule bringen.

  40. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.

    warum sollte eine Regierung negatives publizieren? Macht keine….

    Du darfst nicht von euch auf die ReformRegierung schliessen!

    es gibt keine Reform-Regierung – hat Prayuth schon deutlich erklärt und sich entschuldigt.

    Darum geht es hier doch gar Nicht!
    Ausserdem stimmt es nicht.

    Ansonsten bleibe ich bei meinen Ausführungen!

    Sitze hier gerade vor einer Schule.
    Da staut es sich wieder bis in die Strassen hinein.
    Hauptursache dafür, die LehrerInnen überziehen ihren Unterricht solange. Die Eltern verstpfen den Schulhof!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.

      warum sollte eine Regierung negatives publizieren? Macht keine….

      Du darfst nicht von euch auf die ReformRegierung schliessen!

      es gibt keine Reform-Regierung – hat Prayuth schon deutlich erklärt und sich entschuldigt.

      Darum geht es hier doch gar Nicht!
      Ausserdem stimmt es nicht.

      doch, Nachweise schon eingestellt – ich glaube bisher 3x.

      Sitze hier gerade vor einer Schule.
      Da staut es sich wieder bis in die Strassen hinein.
      Hauptursache dafür, die LehrerInnen überziehen ihren Unterricht solange. Die Eltern verstpfen den Schulhof!

      ja, kommt vor.

  41. Raoul Duarte sagt:

    Emi: Schicke ich den einen Beitrag ab, warte ich nicht, bis der geladen ist, sonder oeffne das naechste Fenster

    Sehen Sie: Das ist dann also Ihr ureigenster Fehler. Gut erkannt.

    Emi: schon mehrmals nahegelegt, meine Vorschlaege einzureichen

    Immer daran denken, daß sich der Überbringer Ihrer Vorschläge dann ähnlich lächerlich machen würde wie Sie. Wer sollte das wollen und freiwillig tun?

  42. Emi sagt:

    Anhang

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.

    warum sollte eine Regierung negatives publizieren? Macht keine….

    Du darfst nicht von euch auf die ReformRegierung schliessen!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ihr habt nur die Zahlen von unseriösen Seiten.

    nein, UN-Mitglied im Road Safety Project 2011-2021 – wir nehmen nur Zahlen von dort.
    Die sind um einiges seriöser als die der Regierung. WHO Zahlen kann man auch verwenden.

    :Liar:
    Die letzten Zahlen, der WHO waren der Bericht fuer 2016, der im Mai 2017 veroeffentlicht wurde, mit Zahlen, die von der TH-Regierung 2013 gemeldet wurden, plus einem Aufschlag der WHO.
    Die Regierung hat aber aktuelle Zahlen von 2015-2017, die ihr aber verleugnet, und wohl auch unterdrueckt , mit eurem Netzwerk!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: IHR behauptet jetzt das waeren Zahlen der VTs auf der Straße,
    obwohl ihr selbst an anderer Stelle behauptet, es würde inkl KH-Toten erfasst.

    das kapierst du einfach nicht. Hast du nicht gemerkt, das ich nun bei allen Zahlen-Angaben,
    dazu vermerke – welche VT das sind. Immer “at the scene” oder “Strassentote”.
    KH-Tote lass ich erstmal weg – das macht die WHO im Mai.

    Ich kapiere euren Versuch zur Verwirrung schon!
    Im Mai 2018 wird die WHO die Zahlen von 2014 bekannt geben, mit einer Schaetzung der WHO.
    2014 greifen auch die Aenderungen und Verbesserungen der Reformregierung noch nicht.
    2016 waren es nur noch 8.500 “at the scene” oder “Strassentote”(siehe Bericht WB und andere und Bild) mit dem ueblichen WHO-Aufschlag, waeren das <15.000VTs gegenueber rd 25.000VTs im Jahr 2015.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Und ihr habt scheinbar schon das einstimmig beschlossene Protokoll.
    Irgendwie alles unseriös!!

    ne, läuft ab wie eine Gemeinderats-Sitzung in DACH. Ich war dort auch schon mehrmals dabei, aber nicht als Mitglied
    der Gemeinde – nur wegen der Technik. Läuft hier genauso ab.
    Eine Dame vom Amphoe ist Schriftführerin, die macht das Sitzung-Protokoll. Danach geht es dann ans
    Eingemachte. Ich war Anfangs auch mit, aber ist mir zu blöd, immer Meetings, Vorschläge und nix wird umgesetzt.
    Loben auch alle Vorschläge, applaudieren usw. – Tage später: abgelehnt vom Gouverneur, kein Geld in der Kasse.

    Wertlos…..

    Ich habe euch schon mehrmals nahegelegt, meine Vorschlaege einzureichen. 😉

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.

      warum sollte eine Regierung negatives publizieren? Macht keine….

      Du darfst nicht von euch auf die ReformRegierung schliessen!

      es gibt keine Reform-Regierung – hat Prayuth schon deutlich erklärt und sich entschuldigt.
      Aber zu deinem Bildchen – ist ja in Ordnung. Fehlen halt die Wochenenden und die KH-VT. Dann passt es eh.
      Das die Wochenenden nicht mitgezählt wurden, hat die Regierung schon erklärt – sie wurden auch nicht am Dienstag
      gezählt, weil Rettungsdienste, Polizei die VT am Wochenende gar nicht meldeten, meine Frau meldete auch keine
      UNfälle am Wochende. Jetzt muss sie es innerhalb von 24 Stunden, auch am Wochende. So ist das nun mal…..

      Im Mai 2018 wird die WHO die Zahlen von 2014 bekannt geben, mit einer Schaetzung der WHO.

      nein, eben nicht – auch Lüge. Es wird im Mai 2018 weiterhin 2013 bei den Regierungszahlen stehen. 2020 ebenfalls.
      Das steht schon seit 2013 dort. Das ist die Jahreszahl, seit dem die Regierung Zahlen überhaupt an die WHO meldet.
      Bei der Zahl der WHO steht das nicht, die sind jährlich aktuell – hab ich schon WHO gefragt. Schon geklärt.

      2016 waren es nur noch 8.500 “at the scene” oder “Strassentote”(siehe Bericht WB und andere und Bild) mit dem ueblichen WHO-Aufschlag, waeren das <15.000VTs gegenueber rd 25.000VTs im Jahr 2015.

      ja, 8500 VT + die Wochenden noch dazu, dann noch die 14.000 KH-VT lt. WHO-Meldung – dann sind wir bei 24.320 VT, die 2016
      auf der Strasse gestorben sind. 2017 werden es wesentlich mehr. 2018 wohl noch mehr.

      Ich habe euch schon mehrmals nahegelegt, meine Vorschlaege einzureichen

      die sind tw. schon umgesetzt, was die Aufstellung von Verkehrszeichen betrifft, alles andere ist nicht
      möglich. Entweder wegen fehlender Polizeikontrollen, oder wegen der Sturheit der Thais, wie bei den
      wilden U-Turns, die immer wieder nach Reparatur neu geschaffen werden. Also mach mal andere
      Vorschläge.

  43. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich schreibe einen umfangreichen Beitrag und sende ihn 7ab: Seite nicht erreichbar. Ich gehe zurück, alles weg.

    dazu haben dir mehrere schon einen Tipp gegeben, wie man das machen kann.
    Entweder immer wieder copy-Taste drücken, sodass man das meiste dann wieder einfach einfügen kann,
    oder irgendwo schreiben, kopieren – dann absenden.

    Ja ich weiss, frueher kamen Vorschlaege, ich solle auf Word vorschreiben, dann kopieren und einfuegen. Ich habe jedesmal geantwortet, man koenne da die Funktionen, Smileys, … nicht schreiben. Das wurde immer wieder uebergangen und es kam der Vorschlag immer wieder.
    Dann hat man es wohl kapiert, und es kam der Vorschlag mit dem Zwischenspeicher.
    Darauf habe ich geantwortet, ich haette zur Beschleunigung immer mehrere Fenster auf.
    Schicke ich den einen Beitrag ab, warte ich nicht, bis der geladen ist, sonder oeffne das naechste Fenster und lese und schreibe dort. Sowie da etwas in den Zwischenspeicher kommt ist alles weg.
    Ich weiss, ich ueberfordere viele hier damit, aber dann hoert doch endlich auf mit euren duemmlichen “Vorschlaegen”!!!
    Dieser Blog ist vorsintflutartig!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Die Regierung soll ihre OFFIZIELLEN zahlen veröffentlichen!!!

    besser neutrale Zahlen. Du forderst ja auch immer “neutrale Gutachter” – warum bist du so heiss auf die
    Fake-Zahlen der Regierung?

    Du willst also behaupten, diese “Seite” waere “neutral”??
    55555555555555555555555555555555555555555555555555555 👿

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher kommen hier keine Zahlen der Regierung mehr

    DAS sind aber die einzigen, die mit den Jahren der Vorjahre vergleichbar sind.
    DAS verhindert ihr aber, weil da die Verbesserung augenfaellig wird.
    IHR seid in meinen Augen Betrueger!!!!!!!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich frage mich echt warum hier unseriös alles verschwurbelt werden darf!! !!!!!

    ich habe dich schon oft aufgefordert, das du beginnst, sachlich zu diskutieren.
    Machst du nicht. Du saugst dir einfach irgendwo was raus und stellst dieses Fake dann hier ein.

    Warum nicht erst informieren, sich einlesen und dann antworten. Wäre viel Müll weniger.
    Machst du aber nicht – also weiterhin viel Müll.

    Was ich hier einstelle, ist nachvollziehbar.
    Ihr schafft absichtlich Verwirrung, auch damit , wie ihr hier meine Arbeiten abqualifiziert!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich vertraue der UN, WHO mehr als der thail. Regierung. Weltbank mischt sich nun auch ein – denen vertraue ich auch mehr.
    Daher kommen hier keine Zahlen der Regierung mehr – sondern nur aus jenen Quellen, wie Road Safety Agency usw.- die Mitglied
    des Projekts der UN für Road Safety sind.

    Bei dem, was hier von Projektmitgliedern goutiert wird, kann ich keine Qualifizierung erkennen.
    Auch in D/EU, gab es eine Entwicklung!
    Siehe hier:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

    https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_der_Stra%C3%9Fenverkehrssicherheit

    Auch in D musste jahrzehntelang, der nachfolgende Verkehr Ruecksicht auf den Vordermann nehmen.
    Da gibt es auch nichts dran auszusetzen, nur konnte das alleine bei dem zunehmenden Verkehr und Geschwindigkeit, nicht mehr ausreichen.
    Auch in D fuhren die Menschen mit GottVertrauen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Das ist heute noch so in TH, es wurde bewusst oder unbewusst nicht nachvollzogen.
    Das ist aber fuer viele Unfaelle schuld.
    Mir fallen da die toten Radfahrer ein, die im Pulk, OHNE den rueckwaertigen Verkehr eines Blickes zu wuerdigen, sich nach rechts in den Hochgeschwindigkeitsstreifen eingedraengt haben. Das “Recht” veruerteilte die Fahrerin, die nicht mehr anhalten konnte, weil sich das innerhalb des Reaktionsweges abspielte.
    Genau das hat man im deutschen Recht geaendert, und es muss heute der rueckwaertige Verkehr beachtet werden.
    Aber das ist heute in TH immer noch nicht so.
    Wenn irgendwelche Projektgruppen, so etwas gar nicht wissen, sollten sie andere ranlassen!!!
    Das ist bei “FussgaengerUeberweg” genauso!!
    Hier gelten in TH Regeln, wie vor ueber50 Jahren in D/EU.
    Das gleiche gilt fuer das Ueberholen.
    Die Unsicherheit an Kreuzungen und Einmuendungen wurde erst mit Einfuehrung des bei Dunkelheit und schlechter Sicht erkennbaren “Vorfahrtschildes” entschaerft. Auch hier fehlt etwas aehnliches in TH.
    ……..
    Wer das alles ueberhaupt nicht sieht und dann noch behauptet, jeder Unfall haette nur jeweils EINE Unfallursache, der ist da aus meiner Sicht fehl am Platze.
    Die STINs sowieso!!!!

    • STIN STIN sagt:

      Ja ich weiss, frueher kamen Vorschlaege, ich solle auf Word vorschreiben, dann kopieren und einfuegen. Ich habe jedesmal geantwortet, man koenne da die Funktionen, Smileys, … nicht schreiben. Das wurde immer wieder uebergangen und es kam der Vorschlag immer wieder.

      da dein PC meist viren-verseucht ist, einfach hier schreiben, dann ab und zu den geschriebenen Text markieren (wird dann blau)
      und sollte es dann bei dir abstürzen – dann einfach wieder reinkopieren.
      Gibt es bei euch keine PC-Kurse – hier organisiert der Kamnan ab und zu solche Kurse im Dorf, immer gut besucht.

      Dieser Blog ist vorsintflutartig!!!

      kann man nicht sagen. Ich halte ihn für den liberalsten Blog überhaupt. In allen anderen
      Blogs wären schon viele gesperrt. Hier nicht…. ausser LM112-Postings.

      STIN: Die Regierung soll ihre OFFIZIELLEN zahlen veröffentlichen!!!

      besser neutrale Zahlen. Du forderst ja auch immer “neutrale Gutachter” – warum bist du so heiss auf die
      Fake-Zahlen der Regierung?

      Du willst also behaupten, diese “Seite” waere “neutral”??

      ich halte alle Statistiken, Webseiten, Berichte, Reports von UN, WHO für neutral, auch von
      solchen Organisationen, die mit der UN, WHO usw. zusammenarbeiten und Mitglied im UN-Projekt sind.
      Eine Regierung, die schon als Eigenschutz Zahlen faken muss – halte ich für nicht neutral.
      Daher nehme ich keine Zahlen von der Regierung. Zu 99% Fake.

      STIN: Daher kommen hier keine Zahlen der Regierung mehr

      DAS sind aber die einzigen, die mit den Jahren der Vorjahre vergleichbar sind.

      du meinst, Fake-Zahlen vom Vorjahr kann man mit Fake-Zahlen von diesem Jahr vergleichen.
      Ja, das kann man. Machen wir aber nicht.
      Die einzigen Zahlen, denen man glauben kann, sind die von WHO und UN. Die haben keinen Grund, TH
      besser zu machen, als sie sind.

      DAS verhindert ihr aber, weil da die Verbesserung augenfaellig wird.

      es gibt auch mit den Regierungszahlen keine Verbesserung, sondern eine Steigerung, halt etwas
      sanfter. Gerade wieder wird in Meetings landesweit besprochen, wie diese jährliche Steigerung gestoppt
      werden kann – in den grossen Meetings sind WHO-Vrtreter dabei, Eugenius oder Liviu….
      Dieses Jahr im Nov gibt es dann in Bangkok das grosse Meeting – alle ASEAN Länder treffen sich, WHO, UN usw.
      ist da. Dort wird das Chaos von Thailand dann auch zur Sprache kommen.

      Eine Verbesserung gibt es nicht, wenn ich was übersehen habe, bitte um Link. Hab ich schon mehrmals angefordert.
      Warum lügst du wieder alle Leser an?

      IHR seid in meinen Augen Betrueger!!!!!!!

      wenn wir Betrüger wären, dann UN und WHO auch und alle anderen Road Safety Orgas weltweit auch.
      Weil die haben TH nun auf Nr 1 mit den meisten VT der Welt gesetzt – das machen nicht wir.
      Wenn du aber UN usw. – als Betrüger bezeichnest, dann wäre ein Gang zum Psychiater mal zu empfehlen.

      Warum nicht erst informieren, sich einlesen und dann antworten. Wäre viel Müll weniger.
      Machst du aber nicht – also weiterhin viel Müll.

      Was ich hier einstelle, ist nachvollziehbar.

      eben nicht. Mach es besser, knall einen Link zu einer Quelle dazu, wo man nachlesen kann,
      wie du zu deiner Meinung kommst. Ansonsten bleibt es ein Fake.

      Ihr schafft absichtlich Verwirrung, auch damit , wie ihr hier meine Arbeiten abqualifiziert!

      nein, alle verstehen was gemeint ist, nur dur bist andauernd verwirrt, was aber eher auf deine Krankheit zurückzuführen ist.
      Sind nicht alle krank, keine Sorge.

      STIN: Ich vertraue der UN, WHO mehr als der thail. Regierung. Weltbank mischt sich nun auch ein – denen vertraue ich auch mehr.
      Daher kommen hier keine Zahlen der Regierung mehr – sondern nur aus jenen Quellen, wie Road Safety Agency usw.- die Mitglied
      des Projekts der UN für Road Safety sind.

      Bei dem, was hier von Projektmitgliedern goutiert wird, kann ich keine Qualifizierung erkennen.

      bei den Thais nicht, aber die WHO, UN u.a. sind ja auch dabei und machen Vorschläge.
      Du meinst also, die können auch nix – dann wäre aber TH sowieso verloren, weil wenn die nix können –
      dann können es Thai noch weniger.

      Auch in D/EU, gab es eine Entwicklung!

      richtig, daher übernehmen wir viele Vorschläge aus D. Das passt schon so….

      Auch in D fuhren die Menschen mit GottVertrauen, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu beachten. Das ist heute noch so in TH, es wurde bewusst oder unbewusst nicht nachvollzogen.

      bei 4 VT auf 100.000 ist das in Ordnung. Solche Länder als Beispiel für TH zu nehmen, kann nicht
      falsch sein.

      Genau das hat man im deutschen Recht geaendert, und es muss heute der rueckwaertige Verkehr beachtet werden.

      bullshit – ich habe schon bei mir in der Fahrschule gelernt, mit Rückspiegel zu fahren, um den Verkehr hinten zu beobachten.
      Du erzählst hier immer mehr Sche.ise, ehrlich….
      Flieg mal mit deiner Frau nach D, du wärst dort gar nicht mehr lebensfähig.

      Aber das ist heute in TH immer noch nicht so.
      Wenn irgendwelche Projektgruppen, so etwas gar nicht wissen, sollten sie andere ranlassen!!!

      genauso ist es ja passiert. Man hat vor Jahren noch alleine gewerkelt, hier mal was getestet, dann wieder
      was anderes. Bis es halt mit den VT explodierte und TH der Platz 1 weltweit drohte.
      Dann erst hat man sich ausl. Beratern der UN und WHO anvertraut und das läuft jetzt.

      Das Problem ist nur, TH hat keine funktionierende Polizei, die wäre aber wichtig – weil sonst alle
      Vorschläge der UN und WHO nicht viel bringen. Alle deine Vorschläge sind wertlos, wegen der fehlenden
      Polizei. Lediglich bei der Fahrausbildung nicht, weil dort lernt der Fahrer fahren und Polizei ist dann
      weniger nötig, weil die Fahrer es ja richtig machen.

      Wer das alles ueberhaupt nicht sieht und dann noch behauptet, jeder Unfall haette nur jeweils EINE Unfallursache, der ist da aus meiner Sicht fehl am Platze.

      wie schon erwähnt – ohne Polizei alles nicht umsetzbar.

      Die STINs sowieso!!!!

      ne, unsere Vorschläge hier lokal kommen gut an. Letztes Neujahr voller Erfolg. Frauchen und Kamnan machen
      das gerade beim Nachbar-Amphoe publik – bald haben die dann auch Zivilstreifen.
      Damit kann man Verkehrssünder rausziehen, man glaubt es kaum. Die Thais können dagegen auch keine APPS
      einsetzen, wie bei der normalen Polizei.

  44. Raoul Duarte sagt:

    EMI: Ich schreibe einen umfangreichen Beitrag und sende ihn 7ab: Seite nicht erreichbar. Ich gehe zurück, alles weg. Billige Schikane.

    Keine “billige” (und auch keine “teure”) Schikane. sonden nur Ihre tumbe Verweigerung, wenn es darum geht, guten Ratschlägen zu folgen.

    Um solche Situationen zu vermeiden oder besser noch zu verhindern, sollten Sie in einem Schreibprogramm Ihre wertvollen Texte verfassem und auf Ihrem Compi abspeichern. Dann könnten Sie Ihre Fehler nicht nur schon vor dem Abschicken berichtigen, sondern hätten auch die Möglichkeit, das redigierte Elaborat ohne großen Aufwand ein weiteres Mal abzusenden.

  45. EMI sagt:

    Ich schreibe einen umfangreichen Beitrag und sende ihn 7ab: Seite nicht erreichbar. Ich gehe zurück, alles weg.
    Billige Schikane.
    Die Regierung soll ihre OFFIZIELLEN zahlen veröffentlichen!!!
    Der Januar ist rum!!!
    Ich frage mich echt warum hier unseriös alles verschwurbelt werden darf!! !!!!!
    usw

    • STIN STIN sagt:

      Ich schreibe einen umfangreichen Beitrag und sende ihn 7ab: Seite nicht erreichbar. Ich gehe zurück, alles weg.

      dazu haben dir mehrere schon einen Tipp gegeben, wie man das machen kann.
      Entweder immer wieder copy-Taste drücken, sodass man das meiste dann wieder einfach einfügen kann,
      oder irgendwo schreiben, kopieren – dann absenden.

      Die Regierung soll ihre OFFIZIELLEN zahlen veröffentlichen!!!

      besser neutrale Zahlen. Du forderst ja auch immer “neutrale Gutachter” – warum bist du so heiss auf die
      Fake-Zahlen der Regierung?
      Ich vertraue der UN, WHO mehr als der thail. Regierung. Weltbank mischt sich nun auch ein – denen vertraue ich auch mehr.
      Daher kommen hier keine Zahlen der Regierung mehr – sondern nur aus jenen Quellen, wie Road Safety Agency usw.- die Mitglied
      des Projekts der UN für Road Safety sind.

      Ich frage mich echt warum hier unseriös alles verschwurbelt werden darf!! !!!!!

      ich habe dich schon oft aufgefordert, das du beginnst, sachlich zu diskutieren.
      Machst du nicht. Du saugst dir einfach irgendwo was raus und stellst dieses Fake dann hier ein.

      Warum nicht erst informieren, sich einlesen und dann antworten. Wäre viel Müll weniger.
      Machst du aber nicht – also weiterhin viel Müll.

  46. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.
    Ihr habt nur die Zahlen von unseriösen Seiten.
    IHR behauptet jetzt das waeren Zahlen der VTs auf der Straße, obwohl ihr selbst an anderer Stelle behauptet, es würde inkl KH-Toten erfasst.
    Das ist Verwirrung pur.
    Bösartige, vorsätzliche Verwirrung.
    Für mich haben einige der Teilnehmer von TH keine Ahnung, das sieht man u.a. daran, sie goutieren deine mehrteiligeSaga über die Situation in TH.
    Für diese “Meating” gibt es scheinbar schon informelle Absprachen.
    Und ihr habt scheinbar schon das einstimmig beschlossene Protokoll.
    Irgendwie alles unseriös!!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Wenn es offizielle Zahlen gibt, warum veröffentlicht die Regierung nicht selbst, sondern läßt euch euer Verwirrspiel abziehen.

      warum sollte eine Regierung negatives publizieren? Macht keine….

      Ihr habt nur die Zahlen von unseriösen Seiten.

      nein, UN-Mitglied im Road Safety Project 2011-2021 – wir nehmen nur Zahlen von dort.
      Die sind um einiges seriöser als die der Regierung. WHO Zahlen kann man auch verwenden.

      IHR behauptet jetzt das waeren Zahlen der VTs auf der Straße,
      obwohl ihr selbst an anderer Stelle behauptet, es würde inkl KH-Toten erfasst.

      das kapierst du einfach nicht. Hast du nicht gemerkt, das ich nun bei allen Zahlen-Angaben,
      dazu vermerke – welche VT das sind. Immer “at the scene” oder “Strassentote”.
      KH-Tote lass ich erstmal weg – das macht die WHO im Mai.

      Für mich haben einige der Teilnehmer von TH keine Ahnung,
      das sieht man u.a. daran, sie goutieren deine mehrteiligeSaga über die Situation in TH.

      ja, du kommst halt aus deinem Regenloch nicht raus – WHO-Chef Liviu schon. Der fährt durchs Land, spricht
      perfekt Thai, hält an vielen Orten VOrträge, berät die Regierung, hat alle nur erdenklichen Unterlagen usw.
      und lebt schon viele Jahre in TH.
      Warum soll sich dieser Verkehrsexperte der WHO nicht auskennen? Du hast keinen blassen Schimmer von TH, sprichst die
      Sprache kaum, fährst kaum wohin, schwurbelst den ganzen Tag im Netz rum – kaum Infos von deiner Frau oder anderen Thais.

      Also lass die Experten machen, du bist keiner. Beamter und Experte – mein lieber Schwan….

      Für diese “Meating” gibt es scheinbar schon informelle Absprachen.

      natürlich, Absprache über Termin, Meeting-Ort usw. – werden auch in Ranong durchgeführt.
      In allen CHangwats Thailands, danach fliessen die Protokolle zum Gouverneur und weiter nach BKK.

      Und ihr habt scheinbar schon das einstimmig beschlossene Protokoll.
      Irgendwie alles unseriös!!

      ne, läuft ab wie eine Gemeinderats-Sitzung in DACH. Ich war dort auch schon mehrmals dabei, aber nicht als Mitglied
      der Gemeinde – nur wegen der Technik. Läuft hier genauso ab.
      Eine Dame vom Amphoe ist Schriftführerin, die macht das Sitzung-Protokoll. Danach geht es dann ans
      Eingemachte. Ich war Anfangs auch mit, aber ist mir zu blöd, immer Meetings, Vorschläge und nix wird umgesetzt.
      Loben auch alle Vorschläge, applaudieren usw. – Tage später: abgelehnt vom Gouverneur, kein Geld in der Kasse.

      Wertlos…..

  47. Raoul Duarte sagt:

    STIN: Das wird wieder ein Chaos Jahr.

    Das ist wahrhaft niederschmetternd.

  48. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    DU behauptest hier, du kennst das Ergebnis eines “Meatings” im Februar schon?
    B
    Hast du wieder geträumt du wärest Gott oder hast du die Teilnehmer bestochen?
    Das wird immer wirrer.
    Hast du wieder deine Therapie ausfallen lassen?
    Setz deinen Helm auf, wenn sich der nächste Anfall ankündigt.

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      DU behauptest hier, du kennst das Ergebnis eines “Meatings” im Februar schon?

      nein, nur die Nachweise kommen dann etwas später. Ergebnis kenn sich schon.
      fast 50% mehr Tote als im Vorjahr um die gleiche Zeit. Genaue Zahlen folgen, mit Nachweisen.

      Hast du wieder geträumt du wärest Gott oder hast du die Teilnehmer bestochen?

      warum soll ich die Teilnehmer bestechen müssen, wenn meine Frau dabei war?
      War ein Meeting beim Amphoe unter der Leitung des Nai Amphoe im Auftrag des Gouverneurs von Chiang Mai.
      Diese lokalen Meetings finden in jedem Amphoe, mit Polizei, Highway Police, O-Bofalors, Tamruat Bans, Tetsaban,
      usw. regelmässig statt. Landesweit…..

      Aber das kriegst du in Ranong sicher alles nicht so richtig mit.

      Aktuell: 1.409 VT at the scene
      2017: 950 VT at the scene

      Das wird wieder ein Chaos Jahr.

      • EMI sagt:

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DU behauptest hier, du kennst das Ergebnis eines “Meatings” im Februar schon?

        nein, nur die Nachweise kommen dann etwas später. Ergebnis kenn sich schon.
        fast 50% mehr Tote als im Vorjahr um die gleiche Zeit. Genaue Zahlen folgen, mit Nachweisen.

        Das ist also nur ein Schattenspieler-Meating.
        Da wird alles schon vorgegeben.
        Da gibt es auch immer nur einstimmige Beschlüsse????

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>:
        Emi: Hast du wieder geträumt du wärest Gott oder hast du die Teilnehmer bestochen?

        STIN: warum soll ich die Teilnehmer bestechen müssen, wenn meine Frau dabei war?

        IST DIE BEI EUCH FÜRS BESTECHEN zuständig?!

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Aber das kriegst du in Ranong sicher alles nicht so richtig mit.

        Aktuell: 1.409 VT at the scene
        2017: 950 VT at the scene

        Das wird wieder ein Chaos Jahr.

        :Liar:
        Bitte offiziellen Link!!

        • STIN STIN sagt:

          STIN: DU behauptest hier, du kennst das Ergebnis eines “Meatings” im Februar schon?

          nein, nur die Nachweise kommen dann etwas später. Ergebnis kenn sich schon.
          fast 50% mehr Tote als im Vorjahr um die gleiche Zeit. Genaue Zahlen folgen, mit Nachweisen.

          Das ist also nur ein Schattenspieler-Meating.
          Da wird alles schon vorgegeben.
          Da gibt es auch immer nur einstimmige Beschlüsse????

          nein, so läuft das nicht.
          Es gibt Zahlen von WHO, UN usw. – die dann in das Meeting mit einfliessen. Dann wird besprochen, was man dagegen
          noch verbessern kann. Es werden alle bereits eingerichteten Massnahmen aufgezählt, besprochen usw.
          Danach Vorschläge der Meeting-Teilnehmer.

          Werden Massnahmen eingeleitet, geplant – entscheidet die Mehrheit. Muss nicht einstimmig sein.

          STIN:
          Emi: Hast du wieder geträumt du wärest Gott oder hast du die Teilnehmer bestochen?

          STIN: warum soll ich die Teilnehmer bestechen müssen, wenn meine Frau dabei war?

          IST DIE BEI EUCH FÜRS BESTECHEN zuständig?!

          was oder wen sollte man bei einem Meeting bestechen? Das solltest du noch erklären…

          STIN: Aber das kriegst du in Ranong sicher alles nicht so richtig mit.

          Aktuell: 1.409 VT at the scene
          2017: 950 VT at the scene

          Das wird wieder ein Chaos Jahr.

          Liar
          Bitte offiziellen Link!!

          ja, kommt demnächst.

  49. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: hahnebüchenen

    Was Sie sich hier zusammenphantasieren, ist wirklich ein hanebüchener Unsinn. Ein Projekt Ihres ganz persönlichen (Un-)”Kulturerbes”, bei dem Sie wieder um ein paar Zentimeter an Ihren Niederlagen “gewachsen” sind? Dabei klingt das alles eher nach “Hähnchen”.

    Kikeriki.

  50. berndgrimm sagt:

    Das ist ja lustig!
    Gerade die in diesem Video gezeigte Fussgängerampel an der Asoke
    meinte ich als ich schrieb sie wär eine der wenigen in BKK die
    überhaupt beachtet würde. Aber eben nur wenn private Security
    Leute die Autos und Motosai bei Rot aufhalten. TiT
    Polizisten haben in Thailand garkeine Autorität!
    Vor Allem nicht die armen Schweine der Abgaschlucker die als
    Einzige soetwas wie Polizeiarbeit verrichten.
    Aber bei einem arrogenten Polizeichef der wohl in seiner
    ganzen “Karriere” nicht einen Tag soetwas wie Polizeiarbeit
    verrichtet hat kein Wunder!
    Die “Aktionen” dieser “guten” Militärdiktatur bestanden
    bisher nur aus PR Fernsehstunts mit vielen Komparsen
    ohne jegliche Wirkung.
    Natürlich ist es schwierig der Anarchie und dem Chaos
    auf Thailands Strassen ohne Panzer (man hat doch soviele
    aus der Ukraine bekommen) und Schiessbefehl
    irgendwie beizukommen.
    Aber man könnte ja ganz leicht und mit “Verordnungen”
    anfangen!
    Zum Beispiel wenn man die vielen Werbespots in denen
    auch für “Nicht Autos” und “Nicht Motosai”
    mit hahnebüchenen Auto und Motosai Stunts
    geworben wird zu verbieten und auch mal durchzusetzen!
    Oder dass zu machen was Abhisit während seiner Regierungszeit
    getan hat: Der hat auf Kanal 11 die alten “7.Sinn Spots”
    aus der Chuan Leekpai Zeit wiederholen lassen!
    Hätte sicherlich höhere Einschaltquoten als
    Prayuths Monologe.

  51. Raoul Duarte sagt:

    STIN: Transparenz ist wichtig

    Das ist wohl wahr. Zumal, wenn der Einstellende es ja ganz offen macht.

  52. markus raymann sagt:

    Absoluter Wahnsinn

  53. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: oder :Link:

    ich bin hier der Zeit etwas voraus – tw Meeting-Infos.
    Kann hier am 18.2 offizielle Daten liefern. Bitte nochmals erinnern.
    Dann auch mit offiziellen Nachweisen.

    Dann solltest du solche Fakes NICHT vor dem 18.2. (2018?) einstellen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: oder :Link:

      ich bin hier der Zeit etwas voraus – tw Meeting-Infos.
      Kann hier am 18.2 offizielle Daten liefern. Bitte nochmals erinnern.
      Dann auch mit offiziellen Nachweisen.

      Dann solltest du solche Fakes NICHT vor dem 18.2. (2018?) einstellen!

      sind keine Fakes, alles schon Fakten. Warum sollten wir keine Insider-Infos einstellen?
      Machen alle renommierten Medien. Gerade wieder ist Merkel stinksauer, weil es Leaks von den
      Koalitionsverhandlungen gibt und alles schon in den Medien steht, was sie noch gar nicht in den
      Medien sehen wollte. SO soll es sein – Transparenz ist wichtig. Sonst wird das Volk wieder
      verarscht.

      Heute 1.383 VT für 2018. Das war 2017 Ende Februar – Wahnsinn.

  54. EMI sagt:

    :Liar: oder :Link:

    • STIN STIN sagt:

      oder :Link:

      ich bin hier der Zeit etwas voraus – tw Meeting-Infos.
      Kann hier am 18.2 offizielle Daten liefern. Bitte nochmals erinnern.
      Dann auch mit offiziellen Nachweisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)