Riesiger Drogenfund

Bangkok Post – Bei einer Razzia in einem Haus in Pathum Thani beschlagnahmte die Polizei Speed und Crystal Meth in einem Wert von mehr als einer Milliarde Baht. Das Haus gehört der Schauspielerin Jarinya Hannarong, welches sie weiter vermietete. Jarinya sagte, dass sie nichts mit dem Fall zu tun habe und beschwerte sich, dass die Offenlegung ihres Namens ihren Ruf schädigen könnte.

Riesiger Drogenfund

Jarinya Hannarong

Die Polizei fand in einem kleinen Raum unter der Treppe des Hauses 3.864.000 Methamphetamin Pillen und 71kg Crystal Methamphetamin, sagte Pol.Gerneralmajor Kamronwit Thoopkrachang, der amtierender Chef der Provincial Police Region 1.
Pol.Generalmajor Kamronwit sagte, dass der Fall begann, als ein Mann, dessen Name nicht bekannt gegeben wird, einen weißen Toyota Camry mit dem gleichen Kennzeichen wie sein Auto sah und die Autobahnpolizei alarmierte, um ihn abzufangen.

Der Beschwerdeführer, der auch Besitzer eines weißen Toyota Camrys ist, nahmen die Verfolgung auf, um das verdächtige Auto zu stoppen, welches später in einem Straßengraben in der Nähe eines Busbahnhofs im Khlong Luang Distrikt gefunden wurde.

Die Polizei sagte, dass der Fahrer der als Nipon Kanchart identifiziert wurde, zu Fuß flüchten konnte. Die Polizei fand in seinem Fahrzeug 10 gr. Ice.

Weitere Untersuchungen führten die Polizei zu Jeerarat Intharat, 25, der Freundin des Verdächtigen.

Beamte entdeckten in ihrer Wohnung 42 gr. Ice und Dokumente im Zusammenhang mit der Anmietung des Hauses der Schauspielerin, wo anschließend die große Menge Drogen gefunden wurde.

http://www.bangkokpost.com/news/local/276222/police-raid-on-actress-house-nets-b1bn-drugs-haul

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines and tagged , , , , , , , . Bookmark the permalink.

3 Responses to Riesiger Drogenfund

  1. bukeo says:

    Zeitraubende…..
    geschrieben von thai.fun , Januar 22, 2012

    Da ich auch wie viel im ST auch, kaum weiterführende- Link’s von wo auch immer öffne und sowieso schon mit dem Zeitraubenden alles-lesen der Haupt-Schlagzeilen im ST Zeitlich fast überfordert bin, denn ich komme ja meist gerade vom Lesen meiner eigenen Täglichen Nachrichten und möchte anderswo auch noch mal weitermachen, bringen mich meine Gedanken zu der Frage, wo kann man(n) Statistisch einsehen wer wie viel und wo Links z. B. nur mal in ST-Kommentaren öffnet……

    man muss sich mal die Links ansehen, alles nur Blogs von Facthai, thaiprisoner, usw.
    Keine objektiven Berichte, sondern eher Hetzpropaganda-Blogs. – passend natürlich zu St.de.

      (Zitat)  (Antwort)

  2. berndgrimm says:

    Pol.Generalmajor Kamronwit sagte, dass der Fall begann, als ein Mann, dessen Name nicht bekannt gegeben wird, einen weißen Toyota Camry mit dem gleichen Kennzeichen wie sein Auto sah und die Autobahnpolizei alarmierte, um ihn abzufangen.

    Der Beschwerdeführer, der auch Besitzer eines weißen Toyota Camrys ist, nahmen die Verfolgung auf, um das verdächtige Auto zu stoppen, welches später in einem Straßengraben in der Nähe eines Busbahnhofs im Khlong Luang Distrikt gefunden wurde.

    Das heisst also die ansonsten eh inaktive “Polizei” wurde durch einen mutigen
    Privatmann dazu gezwungen Polizeiarbeit zu machen!
    So gehts auch.
    Aber wie kriegt man Takkis Marionettenbühne dazu auch mal für die
    Allgemeinheit was zu tun?

      (Zitat)  (Antwort)

  3. bukeo says:

    Finde Ich auch
    geschrieben von Thaipe , Januar 22, 2012
    Und nun etwas zum Thema:
    Kann es sein das in letzter Zeit es sehr oft vorkommt das die Braunen keine Namen Veroeffentlichen wollen?
    Was ist eigendlich aus dem Fall von Seang Deng geworden,wo auch keine Namen Veroeffentlicht werden?
    Ich habe das Gefuehl das hier Verbrecher Beschuetzt werden,anstatt sie hinter Gitter zu bringen,und das ganze auch noch mit Wissen der Regierung!

    naja, im Falle Saeh Daengs dürfte es ev. Probleme geben, den Namen zu veröffentlichen. Es war ja lt. Chalerm ein Polizeioffizier. Die Polizei war aber bei der Demo 2010 auf Seite Thaksins. Also stell dir mal nun vor, das der Polizeioffizier nun auch noch ein Freund oder Kollege Thaksins war – dann wäre das Chaos perfekt.
    Dann würde sogar der naivste Hinterwäldler erfahren, das Thaksin hinter dem Mord steckt. Motiv wäre auch vorhanden. Saeh Daeng hat öffentlich erklärt, das nur Thaksin sein Boss wäre und er nur auf ihn hören würde. Dann würde man Thaksin auch mit dem Mord an Oberst Romklao in Verbindung bringen können.
    Hoffentlich plaudert der Polizeioffizier, um seinen Hals zu retten – oder er verliert den Kopf gleich nach dem Plaudern, auch möglich.

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com