Zahlen der Verkehrstoten für 2018 bestätigt – Steigerung um über 50%

Wie STIN schon vor Tagen anhand von Road Safety Meeting Infos berichtete, hat die Zahl der Verkehrstoten im ersten Monat des Jahres neue Höhen erreicht. Dies ist nun auch
öffentlich bestätigt worden.

Obwohl die Regierung und andere Behörden vor hatten, das Gemetzel auf den Straßen Thailands zu verringern, waren die Zahlen für Januar um mehr als die Hälfte höher als letztes Jahr. STIN berichtete hier.

Insgesamt wurden an Unfallorten im vergangenen Monat 1.452 Menschen getötet. Im Vergleich zu 947 im Januar 2017.

Es war die höchste monatliche Todesfallrate auf den Straßen, berichtete INN und übertraf sogar den „tödlichen“ Songkran-Monat im April letzten Jahres, in dem 1.382 Tote verzeichnet wurden.

Diese Zahlen werden noch erheblich steigen, wenn diejenigen, die im Krankenhaus infolge von Unfällen gestorben sind, hinzugefügt werden.

Erfahrungsgemäß könnten sich die Zahlen um weitere 50 – 70% erhöhen.

Die Todesfälle am Unfallort im ersten Halbjahr 2016 lagen bei 5.308. Im Jahr 2017 stieg diese Zahl bis Ende Juni auf 6.712.

Die Zahlen wurden von Thaejing Siripanich von der Anti Drink Driving Foundation veröffentlicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Kommentare zu Zahlen der Verkehrstoten für 2018 bestätigt – Steigerung um über 50%

  1. EMI sagt:

    Emi: Ich bleibe bei meinen Aussagen!

    So isses :Happy-Grin:

  2. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ich habe fuer diese Wortspielereien und Verdrehereien keine Zeit. Ich bleibe bei meinen Aussagen!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ich habe fuer diese Wortspielereien und Verdrehereien keine Zeit. Ich bleibe bei meinen Aussagen!

      ich wüsste nun wirklich nicht, wo bei Road Safety Infos, Verdrehereien sein sollen.
      DAs einzige was da nicht korrekt ist, das die Regierung nicht richtig zählt.

      Ansonsten geben die Medien nur das weiter, was WHO, UN u.a. seriöse NGOs verbreiten.
      Es gibt keine Verdrehereien in diesen Fällen. Absolut nicht.

      Dir passt es halt nicht, das sich die VT nicht reduzieren, sondern steigen.
      Aber du wirst das mit den illegalen Fakebildern sicher nicht gegen WHO, UN usw.
      korrigieren können. Wie denn auch….

      Aber bleib dabei, das es reduziert wird – solange die Regierung das nicht tut, passt es schon.

  3. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Der Mann hat wie du keine Ahnung von Verwaltungsablaeufen!

    naja, für Verwaltungsabläufe hatte ich eigentlich in meinen Jobs immer Personal dafür. Mit so etwas
    befasst sich ein Prof/Gutachter eigentlich nicht.

    Das merkt man.
    Deswegen hab ich es ja auch geschrieben.
    Wären sie es, gäbe es den Irrtum nicht.
    Du blickst es ja auch nicht!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auch in der “Analogen” Zeit, gabe es ein Posteingangskorb auf dem Schreibtisch. Dort gingen alle Meldungen, am Wochenende, an Feiertagen, im Urlaub,, bei Lehrgang, bei Krankheit, … ein. Es war Aufgabe des Vorgesetzten Rueckstau dort zu erkennen und zu verteilen.

    und wenn dort vom Wochenende gar nix einging – wie erkennst du dann einen Rückstau.

    Dann ging es eben am nächsten Arbeitstag ein, wie oft denn noch.
    Willst du behaupten, Bewerbungsunterlagen, die am Sonntag verschickt wurden hätten bei dir keine Chance gehabt?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Also wenn meine Frau z.B. einen Unfall am Sonntag, gar nicht der Polizeistation meldete, sondern diesen
    aufnahm, die Zeugen befragte und dann blieb dieser Bericht beim Kamnan. Der hatte die dann in einem
    Aktenordner schön eingeheftet. Nur Wochentags hat meine Frau direkt die Berichte dann zur Polizei gebracht.

    Also verrat mir nun,

    Also, auch wenn es offensichtlich ist, ich mache euch hier sicher keine kostenlose Org-Untersuchung, mit der dann Trittbrettfahrer das große Geld machen.
    Sucht euch einen Unternehmesberater, Der rechnet nach HOAI ab, dann weißt du auch, was die Holländer verdienen.
    :Overjoy: :Amazed:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Heute mit dem Email-Postfach ist das nochmal einfacher.

    auch da kann man nur was empfangen, was abgeschickt wurde.

    Org-Abläufe wie in der Steinzeit.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: naja, einen Platz um die 200 für ganz Asien ist schon recht ordentlich. Ich gehe mal davon aus,
    das es 100.000e Unis in ganz Asien gibt.

    >200.000?
    Wieviel Studenten haben die dann?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Bisher fuehrte jede UNI ihre eigenen AufnahmeTeste durch.
    Das hat man jetzt im Rahmen der Reform GsD abgestellt.

    ne, gibt keine Bildungsreform.

    Die Reform ist ein RiesenProjekt.
    Etwas vergleichbares hat es noch nicht gegeben.
    Mir ist klar, so etwas kannst du in deiner Beschränktheit nicht überblicken.
    Die Entscheidung, es gibt nur noch einen Test, ist nur eine vorweggenommene Entscheidung.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Richtig, “NEUTRALITAET” und “UNABHAENGIGKEIT” kann ich eigentlich NICHT erkennen!
    Wenn du aber einen Link dafuer hast, schaue ich mir den gerne an!!!

    was die Neutralität von Uni betrifft, weiss ich nicht – wie neutral die Unis in TH sind.

    Sie sind der Wissenschaft unterworfen und sonst gar nichts, wenn doch, sind sie nicht unabhängig!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Auf jeden Fall, kann man an den Aufgaben des Herakles sehen,
    wie lange eine Reform dauern kann. und das war noch 1.0, heute sind wir schon 4.0!

    ja, auch das ist traurig – schon bei Thailand 4.0 und noch keine Reformen umgesetzt, wie Prayuth zugeben
    musste

    Verdreher!
    55555
    Vorhin hast du zugegeben, du hast von Verwaltung keine Ahnung, und jetzt verbreitest du schon wieder Gerüchte.
    Du legst die Aussage vorsätzlich falsch aus!
    Deswegen auch denke ich, du bist schon im Ausland.
    Bist du bei der Olympiade für’s Schwurbeln qualifiziert?!
    5555555

    Emi: Es gibt diesen Spruch, mit dem Fisch, der am Kopf anfaengt zu stinken.
    Die Hydra hatte wohl neun Koepfe, die alle stanken.
    Ob allerdings 9 Koepfe fuer ein land wie TH ausreichen, kann ich auch nicht sagen!

    Bei der französischen Revolution hatte man den Vergleich immer genutzt. Für’s Köpfen hatten die aber auch eine Maschine, da kam es auf 10 oder 20 mehr nicht an.
    Die Revolution der Frauen fehlt auch noch. YL war in der Beziehung nur ein Schlag ins Gesicht der Frauen.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: Der Mann hat wie du keine Ahnung von Verwaltungsablaeufen!

      naja, für Verwaltungsabläufe hatte ich eigentlich in meinen Jobs immer Personal dafür. Mit so etwas
      befasst sich ein Prof/Gutachter eigentlich nicht.

      Das merkt man.
      Deswegen hab ich es ja auch geschrieben.
      Wären sie es, gäbe es den Irrtum nicht.
      Du blickst es ja auch nicht!

      das blick ich auch nicht – für was brauch ich den Ablauf von Verwaltungsvorgängen – ich bin ja kein Beamter, der nix kann.
      So etwas delegiere ich an mein Personal weiter. Ich kann auch kein Steno, das ist, oder besser war – Sache der Sekretärin.
      Wir haben uns aber nicht über Verwaltungsabläufe unterhalten – du windest dich schon wieder.

      STIN: Auch in der “Analogen” Zeit, gabe es ein Posteingangskorb auf dem Schreibtisch. Dort gingen alle Meldungen, am Wochenende, an Feiertagen, im Urlaub,, bei Lehrgang, bei Krankheit, … ein. Es war Aufgabe des Vorgesetzten Rueckstau dort zu erkennen und zu verteilen.

      und wenn dort vom Wochenende gar nix einging – wie erkennst du dann einen Rückstau.

      Dann ging es eben am nächsten Arbeitstag ein, wie oft denn noch.

      nein, auch am nächsten Tag nicht. Alles was am Wochenende an Unfällen passierte, kam nie in die Statistik,
      weil es gar nicht weitergegeben wurde. Die Notdienste bei der Polizei, meine Frau, der Kamnan u.a. – haben
      am Wochenende nix weitergegeben. In die Akte und fertig.

      Verstehst du das endlich mal? Die Wochenenden-Unfälle wurden nie gemeldet, landesweit nicht.
      Hat doch der Road Safety Manager deutlich erklärt. Wie oft muss ich einen Bericht hier verlinken, bis du es
      irgendwann mal länger merkst als eine Eintagsfliege.

      Willst du behaupten, Bewerbungsunterlagen, die am Sonntag verschickt wurden hätten bei dir keine Chance gehabt?!

      anders….
      Bewerbungsunterlagen, die am Sonntag nicht verschickt wurden, weil die Post zu hatte. Danach abgelegt wurden und nie verschickt,
      hätte ich in der Tat nicht berücksichtig, weil ich sie nie erhalten hätte.
      Lies doch bitte den Bericht nochmals langsam durch. Die Jahreszahlen vielen für 2016 deshalb von der Regierung so niedrig
      aus, weil die Wochenenden-Unfälle nicht eingereicht wurden. War im Farang, im Tip, in der Bangkokpost usw.

      Wären die am Dienstag bearbeitet worden, gäbe es diese Erklärung nicht. Jetzt kapiert?

      Also, auch wenn es offensichtlich ist, ich mache euch hier sicher keine kostenlose Org-Untersuchung, mit der dann Trittbrettfahrer das große Geld machen.

      55555555

      musst du nicht. Etwas, was man nicht abschickt – kommt nirgends an. Das reicht eigentlich als
      Erklärung und dazu muss man auch kein Verwaltungs-Studium absolvieren.

      Sucht euch einen Unternehmesberater, Der rechnet nach HOAI ab, dann weißt du auch, was die Holländer verdienen.

      wieder was gelesen und nicht verstanden.
      Nach HOAI (Honorare für Architekten- und Ingenieurleistungen) rechnen Architekten und Ing. ab, keine Unternehmensberater.
      Die Unternehmensberater können frei abrechnen, wie sie wollen.

      Ich habe dir schon oft empfohlen, dich vorher zu informieren, bevor du mit Begriffen um dich wirfst,
      von denen du keine Ahnung hast. Ist dir das nicht peinlich? Vermutlich nicht….

      STIN: Heute mit dem Email-Postfach ist das nochmal einfacher.

      auch da kann man nur was empfangen, was abgeschickt wurde.

      Org-Abläufe wie in der Steinzeit.

      in der Steinzeit hatte man schon Emails – wow.

      STIN: naja, einen Platz um die 200 für ganz Asien ist schon recht ordentlich. Ich gehe mal davon aus,
      das es 100.000e Unis in ganz Asien gibt.

      >200.000?
      Wieviel Studenten haben die dann?!

      manche Klitschen ein paar Hundert – andere zigtausende. Payap um die 7000.
      CMU in Chiang Mai 32.000 – ist recht gross.

      STIN: Bisher fuehrte jede UNI ihre eigenen AufnahmeTeste durch.
      Das hat man jetzt im Rahmen der Reform GsD abgestellt.

      ne, gibt keine Bildungsreform.

      Die Reform ist ein RiesenProjekt.

      ne, noch nicht geplant – nicht mal angeplant. Polizeireform läuft momentan als einzige Reform.

      Etwas vergleichbares hat es noch nicht gegeben.

      nein, weil es keine gibt. Hat ja Prayuth schon bestätigt.
      Es gibt keinerlei Reformen, die momentan laufen. Wie weit die Polizeireform ist,
      weiss ich nicht – man hört nix mehr davon.

      Mir ist klar, so etwas kannst du in deiner Beschränktheit nicht überblicken.

      nein, das kann keiner, du auch nicht, weil man dazu Pläne, Unterlagen haben müsste.
      Einfach in Kaffeesätzen die Reform auslesen, geht nicht. Kann keiner.

      Die Entscheidung, es gibt nur noch einen Test, ist nur eine vorweggenommene Entscheidung.

      nicht mal das ist sicher, ob es nur einen Test gibt – hab aber jetzt keinen Bock in Thai zu suchen.
      Wenn die Regierung nur einen Test in den Schulen einführt, heisst das nicht – das die UNis nicht eigene
      Teste weiterführen. Die sind ziemlich autonom – vll mit § 44 würde es gehen, aber nicht bei den
      Privaten, niemals. Dann ziehen die nach Burma.

      <

      a href=”http://www.schoenes-thailand.at”>STIN: Richtig, “NEUTRALITAET” und “UNABHAENGIGKEIT” kann ich eigentlich NICHT erkennen!
      Wenn du aber einen Link dafuer hast, schaue ich mir den gerne an!!!

      was die Neutralität von Uni betrifft, weiss ich nicht – wie neutral die Unis in TH sind.

      Sie sind der Wissenschaft unterworfen und sonst gar nichts, wenn doch, sind sie nicht unabhängig!

      so ist es – endlich mal mit dir konform 🙂

      Vorhin hast du zugegeben, du hast von Verwaltung keine Ahnung, und jetzt verbreitest du schon wieder Gerüchte.

      ich habe nicht gesagt, ich hätte von Verwaltung keine Ahnung, ist nur nicht mein Fachgebiet.
      Von Thai-Verwaltung hab ich recht gut Ahnung, wir beraten die Kunden ja dabei, wie gewisse Verwaltungsabläufe
      zu lösen sind. Sind gut darin….:-)
      Deutschland hat mich in der Abwesenheit etwas überrollt, tw. waren meine Kenntnisse schon überholt, anderes kam
      neu hinzu usw. – muss man sich halt einarbeiten, einlesen usw.

      Deswegen auch denke ich, du bist schon im Ausland.

      bald, in 3 Wochen.

  4. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: jA, NEUTRALE gUTACHTER HAETTE WAS!!
    Nur wer soll das sein??

    du meinst also WHO-Gutacher, sprich: WHO Road Safety Experten taugen als neutrale Gutachter nix.
    Zu welcher Seite meinst du, halten die denn?
    Ich halte einen Professor von der Universität, der als Road Safety Experte gilt, für neutral und der
    hat diese Zahlen auch übernommen – das war jener, der der Regierung vorgeworfen hat, die Wochenenden nicht
    mizuzählen. Das ist schon ein neutraler Experte, keine Sorge.

    Der Mann hat wie du keine Ahnung von Verwaltungsablaeufen!
    Auch in der “Analogen” Zeit, gabe es ein Posteingangskorb auf dem Schreibtisch. Dort gingen alle Meldungen, am Wochenende, an Feiertagen, im Urlaub,, bei Lehrgang, bei Krankheit, … ein. Es war Aufgabe des Vorgesetzten Rueckstau dort zu erkennen und zu verteilen.
    Ich weiss echt nicht, was hier fuer Geruechte verbreitet werden!!
    Das ist bei allen Organisationen so! Auch die UN geht auf Toilette und macht Mittagspause. Das sollte bei den UNIs und bei Roadsafty nicht anders sein!?
    Oder hat Roadsafty einen Nachttopf unterm Schreibtisch stehen, …..
    555555555555555555555
    Heute mit dem Email-Postfach ist das nochmal einfacher.

    Insgesamt kann man hier ablesen, was man von Thai-Unis halten kann:

    https://www.bangkokpost.com/news/general/1409306/thai-university-rankings-plummet

    Fuer mich als Vater, muss ich mich fragen, warum erkennen die UNIs die O-Net-Teste nicht an?
    Bisher fuehrte jede UNI ihre eigenen AufnahmeTeste durch. Das hat man jetzt im Rahmen der Reform GsD abgestellt.
    Richtig, “NEUTRALITAET” und “UNABHAENGIGKEIT” kann ich eigentlich NICHT erkennen!
    Wenn du aber einen Link dafuer hast, schaue ich mir den gerne an!!!

    Wenn ich mir anschaue, was fuer eine Ausbildung in den Schulen laeuft , durch die von den UNIs ausgebildeten Lehrer, ……

    Es gibt diesen Spruch, mit dem Fisch, der am Kopf anfaengt zu stinken.
    Die Hydra hatte wohl neun Koepfe, die alle stanken.
    Ob allerdings 9 Koepfe fuer ein land wie TH ausreichen, kann ich auch nicht sagen!

    Auf jeden Fall, kann man an den Aufgaben des Herakles sehen, wie lange eine Reform dauern kann. und das war noch 1.0, heute sind wir schon 4.0!

    • STIN STIN sagt:

      STIN: jA, NEUTRALE gUTACHTER HAETTE WAS!!
      Nur wer soll das sein??

      du meinst also WHO-Gutacher, sprich: WHO Road Safety Experten taugen als neutrale Gutachter nix.
      Zu welcher Seite meinst du, halten die denn?
      Ich halte einen Professor von der Universität, der als Road Safety Experte gilt, für neutral und der
      hat diese Zahlen auch übernommen – das war jener, der der Regierung vorgeworfen hat, die Wochenenden nicht
      mizuzählen. Das ist schon ein neutraler Experte, keine Sorge.

      Der Mann hat wie du keine Ahnung von Verwaltungsablaeufen!

      naja, für Verwaltungsabläufe hatte ich eigentlich in meinen Jobs immer Personal dafür. Mit so etwas
      befasst sich ein Prof/Gutachter eigentlich nicht.
      Der erstellt das Gutachen und gibt es dann weiter – der muss von der Verwaltung selbst keine Ahnung haben,
      nur für den Bereich: Road Safety. Sind meist auch Prof. aus technischen Studien-Lehrgängen nicht aus dem
      Verwaltungs-Bereich – dazu gibt es wieder eigene Studien-Lehrgänge.

      Auch in der “Analogen” Zeit, gabe es ein Posteingangskorb auf dem Schreibtisch. Dort gingen alle Meldungen, am Wochenende, an Feiertagen, im Urlaub,, bei Lehrgang, bei Krankheit, … ein. Es war Aufgabe des Vorgesetzten Rueckstau dort zu erkennen und zu verteilen.

      und wenn dort vom Wochenende gar nix einging – wie erkennst du dann einen Rückstau.
      Also wenn meine Frau z.B. einen Unfall am Sonntag, gar nicht der Polizeistation meldete, sondern diesen
      aufnahm, die Zeugen befragte und dann blieb dieser Bericht beim Kamnan. Der hatte die dann in einem
      Aktenordner schön eingeheftet. Nur Wochentags hat meine Frau direkt die Berichte dann zur Polizei gebracht.

      Also verrat mir nun, wie dann die Unfälle, die im Aktenornder der Kamnans eingeheftet wurden, in die
      Statistik einfliessen konnten.
      Das haben alle Kamnans so gemacht, auch in Ranong, weil einfach die Dienstanweisung nicht dementsprechend
      ausgestellt war. Jetzt haben sie das aufgenommen – Meldungen über jeden Unfall, auch an Wochenenden und
      Feiertagen, innerhalb von 24 Stunden an die Polizei.

      Heute mit dem Email-Postfach ist das nochmal einfacher.

      auch da kann man nur was empfangen, was abgeschickt wurde.

      Sehr zäh wieder mit dir heute, bis du was kapierst. Wahnsinn….

      Insgesamt kann man hier ablesen, was man von Thai-Unis halten kann:

      https://www.bangkokpost.com/news/general/1409306/thai-university-rankings-plummet

      naja, einen Platz um die 200 für ganz Asien ist schon recht ordentlich. Ich gehe mal davon aus,
      das es 100.000e Unis in ganz Asien gibt.

      Bisher fuehrte jede UNI ihre eigenen AufnahmeTeste durch.
      Das hat man jetzt im Rahmen der Reform GsD abgestellt.

      ne, gibt keine Bildungsreform. Nur Korrekturen, das ist aber keine Reform.
      Weil eine umfassende Reform hätte dann auch das Lehramtstudium berücksichtigt und
      da hat sich nix getan – immer noch den alten Lehrplan, wohl noch von Chulalongkorn.

      Richtig, “NEUTRALITAET” und “UNABHAENGIGKEIT” kann ich eigentlich NICHT erkennen!
      Wenn du aber einen Link dafuer hast, schaue ich mir den gerne an!!!

      was die Neutralität von Uni betrifft, weiss ich nicht – wie neutral die Unis in TH sind.
      Aber sie haben zumindest auch eine gewisse Autonomie wie in D – also Politik hat da nix verloren.

      Wenn ich mir anschaue, was fuer eine Ausbildung in den Schulen laeuft ,
      durch die von den UNIs ausgebildeten Lehrer, ……

      ja, fürchterlich.

      Auf jeden Fall, kann man an den Aufgaben des Herakles sehen,
      wie lange eine Reform dauern kann. und das war noch 1.0, heute sind wir schon 4.0!

      ja, auch das ist traurig – schon bei Thailand 4.0 und noch keine Reformen umgesetzt, wie Prayuth zugeben
      musste. Chuan war ein Reformer, der beste den ich kenne.

  5. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS sind alles keine offiziellen Zahlen. Du weißt das, warum belästigdt du damit die Leser.
    Ihr betreibt vorsätzlich Verwirrung pur!
    das wäre dann eigentlich schon BETRUG!

    das sind offizielle Zahlen, weil die Orgas mit der Regierung und auch mit UN und WHO zusammen arbeiten.
    Das sind 5 NGOs, die mit der Regierung zusammen arbeiten.
    WÜrden die lügen, würde die Regierung nicht deren Zahlen bei Konferenzen, Meetings landesweit übernehmen.

    Bisschen mitdenken oder mit einen Link zum Dementi der Regierung einstellen.
    DLT hat die Zahlen auch vorliegen und arbeitet mit denen.

    Ihr betreibt vorsätzlich Verwirrung pur!
    das wäre dann eigentlich schon BETRUG!

    dann müsste man auch WHO, UN und alle 5 NGOs die mit der Regierung arbeiten, als Betrüger bezeichnen.
    Tut die Regierung aber nicht, die übernimmt die Zahlen.

    Ich verstehe nicht so ganz, warum du dich hier windest wie ein Aal.
    Auf der einen Seite bestehst du bei jedem Furz auf neutrale Gutachter. Auf der anderen Seite, ziehst du
    nicht neutrale Zahlen vor. Also entscheide dich halt mal….

    jA, NEUTRALE gUTACHTER HAETTE WAS!!
    Nur wer soll das sein??

    • STIN STIN sagt:

      jA, NEUTRALE gUTACHTER HAETTE WAS!!
      Nur wer soll das sein??

      du meinst also WHO-Gutacher, sprich: WHO Road Safety Experten taugen als neutrale Gutachter nix.
      Zu welcher Seite meinst du, halten die denn?
      Ich halte einen Professor von der Universität, der als Road Safety Experte gilt, für neutral und der
      hat diese Zahlen auch übernommen – das war jener, der der Regierung vorgeworfen hat, die Wochenenden nicht
      mizuzählen. Das ist schon ein neutraler Experte, keine Sorge.

      Du stehst aber hier mehr auf nicht neutrale Aussagen, wie die von Regierung. Aber lassen wir das.
      Die Weltgemeinschaft richtet sich nach WHO und UN, nur diese Zahlen zählen somit letztendlich.

      Alles andere ist wertlos. Vor allem die Zahlen, die die Regierung selbst veröffentlicht.
      Aber ich muss fairerweise zugeben, die haben sich nun gebessert – die akzeptieren in den Meetings
      auch schon die Zahlen der NGO´s, UN, WHO usw.

  6. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    DAS sind alles keine offiziellen Zahlen. Du weißt das, warum belästigdt du damit die Leser.
    Ihr betreibt vorsätzlich Verwirrung pur!
    das wäre dann eigentlich schon BETRUG!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      DAS sind alles keine offiziellen Zahlen. Du weißt das, warum belästigdt du damit die Leser.
      Ihr betreibt vorsätzlich Verwirrung pur!
      das wäre dann eigentlich schon BETRUG!

      das sind offizielle Zahlen, weil die Orgas mit der Regierung und auch mit UN und WHO zusammen arbeiten.
      Das sind 5 NGOs, die mit der Regierung zusammen arbeiten.
      WÜrden die lügen, würde die Regierung nicht deren Zahlen bei Konferenzen, Meetings landesweit übernehmen.

      Bisschen mitdenken oder mit einen Link zum Dementi der Regierung einstellen.
      DLT hat die Zahlen auch vorliegen und arbeitet mit denen.

      Ihr betreibt vorsätzlich Verwirrung pur!
      das wäre dann eigentlich schon BETRUG!

      dann müsste man auch WHO, UN und alle 5 NGOs die mit der Regierung arbeiten, als Betrüger bezeichnen.
      Tut die Regierung aber nicht, die übernimmt die Zahlen.

      Ich verstehe nicht so ganz, warum du dich hier windest wie ein Aal.
      Auf der einen Seite bestehst du bei jedem Furz auf neutrale Gutachter. Auf der anderen Seite, ziehst du
      nicht neutrale Zahlen vor. Also entscheide dich halt mal….

  7. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Wendehals, du bist der billigste Verdreher im deutschsprachigen Bereich!
    WO sind die offiziellen Zahlen!! :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Wendehals, du bist der billigste Verdreher im deutschsprachigen Bereich!
      WO sind die offiziellen Zahlen!!

      hier:

      https://www.innnews.co.th/crime/news_5630/

      Quellen: INN und UN-verifizierte Road Safety Agency Thailand.

      Notfalls Frau vorlesen lassen.

      Vom 1. bis zum 31. Januar betrug die Gesamtzahl der Todesopfer 1.452.

      im letzten Januar 2017 um die 950. Stimmt also alles, keine Sorge, auch wenn es weh tun.

      Diese Zahlen gingen bereits an die Regierung. Die hat die nun ebenfalls für die Meetings übernommen.
      Sonst wäre ja auch schon ein Dementi raus.

      Die Zahlen sind von einer Organisation, die zusammen mit der Regierung, WHO und UN das
      UN-Projekt unterstützt. Hier sind auch die jeweiligen Orgas aufgelistet.

      http://www.searo.who.int/thailand/areas/rs-legal-eng11.pdf?ua=1

      Ich warte immer noch auf Unmengen von Quellen bei dir. Nicht eine einzige bisher.
      Hauptsache was gelogen.

      Hier die offiziellen Zahlen als Vergleich:

      ROAD death toll remains alarmingly high with unofficial figures collected by the Don’t Drive Drunk Foundation showing that 1,452 people died at the site of the accident in just the first month of this year, INN News reported today (Feb. 2).

      The foundation’s secretary-general Dr Thaejing Siripanic also revealed last year’s statistics as follows:

      January 2017: 947 road deaths, or an average of 30 a day;

      February 2017: 850 road deaths, or average 30 a day;

      March 2017: 1,281 road deaths, or an average 41 a day

      April 2017: 1,382 road deaths;

      May 2017: 1,124 road deaths;

      June 2017: 1,128 road deaths.

      http://thairesidents.com/local/1452-road-deaths-jan-2018/

  8. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Das ist eine verwirrende Fake-Ueberschrift und es gibt bis jetzt KEINE OFFIZIELLEN ZAHLEN DER REGIERUNG!
    Ich habe meine Ausfuehrungen erlaeutert, siehe unten unter dem Muell!

    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Das ist eine verwirrende Fake-Ueberschrift und es gibt bis jetzt KEINE OFFIZIELLEN ZAHLEN DER REGIERUNG!
      Ich habe meine Ausfuehrungen erlaeutert, siehe unten unter dem Muell!

      es gibt offizielle Zahlen, einfach nachsehen – beim Original in der Bangkok Post oder wo.
      Du goutierst also nun doch wieder nicht neutrale Gutacher – sondern parteiische.
      Was nun? Kannst dich mal festlegen…..

      Die Daten kommen von
      Anti Drink Driving Foundation, Independent News Network

      Anti Drink Driving Foundation wird von der Regierung akzeptiert und ist auch im
      Road Safety Projekt mit WHO/UN mit dabei.

      http://www.searo.who.int/thailand/areas/rs-legal-eng11.pdf?ua=1

      Also alles ok, Regierung hat auch nicht dementiert und sogar die Zahlen an die Meetings weitergegeben,
      mit dem Auftrag – eine Lösung zu finden.
      Das alles fliesst dann in den World-Konferenz im November mit ein. Ist nun mal so, auch wenn deine
      Traumwelt nun zusammenbricht.

      Deine AUsführungen sind Lügen – haben mit der Wahrheit nix zu tun. Bisher nicht eine einzige Quelle geliefert.

  9. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: DAS aendert ueberhaupt nichts. Ich bleibe bei meinen Aussagen.
    Das ist alles Schnee von gestern!

    der Rekord an VT für 2017 ist Schnee von gestern – wow.

    Wieso 2017??!
    Das ist deine Überschrift :

    Zahlen der Verkehrstoten für 2018 bestätigt – Steigerung um über 50%

    Ist das wieder eine Fake-Überschrift?!
    Ich bleibe trotzdem bei meinen Ausführungen.

    • STIN STIN sagt:

      STIN: DAS aendert ueberhaupt nichts. Ich bleibe bei meinen Aussagen.
      Das ist alles Schnee von gestern!

      der Rekord an VT für 2017 ist Schnee von gestern – wow.

      Wieso 2017??!
      Das ist deine Überschrift :

      wie können Zahlen von 2018 -Schnee von gestern sein?

      Heute aktuell – um die 540 VT mehr als letztes Jahr zur gleichen Zeit. Nix Schnee von gestern, hochaktuell.

      Zahlen der Verkehrstoten für 2018 bestätigt – Steigerung um über 50%

      Ist das wieder eine Fake-Überschrift?!

      nein, aus dem Artikel.

      Ich bleibe trotzdem bei meinen Ausführungen.

      wäre halt fair, wenn du deine Ausführungen auch nachweisen könntest. Link reicht.
      Ich habe es schon nachgewiesen – steht ja in allen Medien, in Thai auch.

  10. Emi sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bleibe bei meinem Beitrag!

    die UN, WHO und Weltbank wohl auch.

    Liar oder Link!!!

    Lies darüber die Projekte von
    UN über Road Safety – Halbierung der VT.

    Dazu die Meetings in TH mit WHO und auch tw. mit Weltbank-Beteiligung.

    http://www.worldbank.org/en/programs/global-road-safety-facility

    http://www.who.int/roadsafety/en/

    http://www.searo.who.int/thailand/areas/roadsafety/en/

    usw.

    DAS aendert ueberhaupt nichts. Ich bleibe bei meinen Aussagen.
    Das ist alles Schnee von gestern!
    Die LuegenPropaganda arbeitet mit Taschenspielertricks.
    TH hat laengst die Verbesserungen verwirklicht und die Orgas geben unsere Steuergelder auf Tagungen aus!?
    Die Zahlen der WHO beruhen auf den meldungen von 2013!!!!
    Seit dieser Zeit wurden Tausende Mrd fuer die Verbesserungen ausgegeben.
    Ihr solltet eure SmogFilter nicht auch noch ueber die Augen ziehen, dann wuerdet ihr das (Verbesserung) auch sehen.

    • STIN STIN sagt:

      DAS aendert ueberhaupt nichts. Ich bleibe bei meinen Aussagen.
      Das ist alles Schnee von gestern!

      der Rekord an VT für 2017 ist Schnee von gestern – wow.

      Die LuegenPropaganda arbeitet mit Taschenspielertricks.

      UN, WHO, Weltbank arbeiten mit Taschenspielertricks – wow.

      TH hat laengst die Verbesserungen verwirklicht und die Orgas geben unsere Steuergelder auf Tagungen aus!?

      bitte um Link.
      Keine Meetings – dann gibt es Sanktionen seitens der WHO und Weltbank.
      Reisewarnungen usw.

      Die Zahlen der WHO beruhen auf den meldungen von 2013!!!!

      nein, das sind Zahlen der Regierung. Zahlen der WHO sind aktuell gem. Report.
      Also bitte die Zeile darunter verwenden.

      Seit dieser Zeit wurden Tausende Mrd fuer die Verbesserungen ausgegeben.

      das ist richtig, die Keller der DLT-Chefs und Staatssekretäre im Verkehrsministerium sind sicher gut gefüllt.

      Ihr solltet eure SmogFilter nicht auch noch ueber die Augen ziehen, dann wuerdet ihr das (Verbesserung) auch sehen.

      nein, Regierung sagt auf den Meetings selbst – keine Verbesserungen, Massnahmen greifen nicht.

      Also wieder mal alles Lüge ohne Quellennachweise. Naja, war nicht anders zu erwarten.

  11. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich bleibe bei meinem Beitrag!

    die UN, WHO und Weltbank wohl auch.

    :Liar: oder Link!!!

  12. EMI sagt:
    • STIN STIN sagt:

      STIN,

      Ich bleibe bei meinem Beitrag!

      die UN, WHO und Weltbank wohl auch.

  13. EMI sagt:

    :Liar:
    Du saugst dirdas alles aus den Fingern!

    • STIN STIN sagt:

      Du saugst dirdas alles aus den Fingern!

      nein, ich habe das schon vor Publizierung hier eingestellt, nun kommen halt die Berichte und
      bestätigen das, was mir meine Frau vom Meeting berichtet hat.

      Gerne auch noch das Original und TIP-Bericht.

      http://thailandtip.info/2018/02/03/die-zahl-der-verkehrstoten-ist-im-januar-dramatisch-angestiegen/

      https://www.thaivisa.com/forum/topic/1023260-road-carnage-january-death-toll-goes-through-the-roof/?utm_source=newsletter-20180203-0753&utm_medium=email&utm_campaign=news

      https://www.innnews.co.th/crime/news_5630/

      DU meinst also, die saugen sich alles aus den Fingern?
      Da es schon in Regierungs-TV gekommen ist, dann meinst du also auch, die saugen sich das auch aus
      den Fingern, die Road Safety Orgas auch, Nai Amphoe auch. WOW – Medizin schon genommen?

      Diese Zahlen werden in allen Amphoe/Changwat-Meetings landesweit verwendet, auch in Ranong.
      Nächste Woche werden direkte Changwat-Road Safety Konferenzen abgehalten, mit WHO Beteiligung
      und da fliessen diese Zahlen dann auch mit ein.
      All das dann fliesst im November 2018 in das World-Safety-Meeting in Bangkok mit ein.
      Das wird dann interessant. Die gesamte Welt kommt nach Bangkok und Thailand ist als Nr.1 Titelträger
      für die meisten VT der Welt – Gastgeber. Ob es da dann von der WHO, Weltbank oder UN einen Orden/Pokal gibt,
      ist noch nicht bekannt – vielleicht eine goldene Himmbeere.

      • EMI sagt:

        <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Du saugst dirdas alles aus den Fingern!

        nein, ich habe das schon vor Publizierung hier eingestellt, nun kommen halt die Berichte und
        bestätigen das, was mir meine Frau vom Meeting berichtet hat.

        Gerne auch noch das Original und TIP-Bericht.

        TIP, warum stiehlst du mir die Zeit?!

        • STIN STIN sagt:

          STIN: Du saugst dirdas alles aus den Fingern!

          nein, ich habe das schon vor Publizierung hier eingestellt, nun kommen halt die Berichte und
          bestätigen das, was mir meine Frau vom Meeting berichtet hat.

          Gerne auch noch das Original und TIP-Bericht.

          TIP, warum stiehlst du mir die Zeit?!

          weil du mit Nachweisen in Englisch mehr Zeit benötigst. Ansonsten halt das Original lesen.
          Steht in allen Medien, auch in den renommierten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)