Bangkok: Ex-Polizeichef bekommt Vorladung wegen Victoria Fall

Ein ehemaliger nationaler Polizeichef wird mit anderen Verdächtigen von Ermittlern vorgeladen, die an dem Menschenhandels-Fall in einem Bangkoker Massagestudio in Verbindung gebracht werden, sagte eine gut informierte Quelle.

Zusätzlich zu dem nicht genannten pensionierten Polizeichef könnten fünf weitere Personen von der Abteilung für Sonderermittlungen (DSI) im Rahmen ihrer Ermittlungen zur Vernehmung vorgeladen werden.

Sie stehen unter Verdacht, in den Fall des Victorias Massagesalons verwickelt zu sein, der wegen Beteiligung an Menschenhandel und Prostitution untersucht wird.

Beamte des DSI und anderen Behörden durchsuchten letzten Monat den Salon und verhafteten mehr als 100 Masseusen, die hauptsächlich illegale Einwanderer aus den Nachbarländern waren.

Haftbefehle ausgestellt

Eine Reihe von Führungskräften des Salons wurde festgenommen und Haftbefehle wurden für die angeblichen Eigentümer ausgestellt, darunter der Geschäftsmann Kampol Weerathepsuporn und seine Frau Nipa.

Ermittler haben Verbindungen zwischen den Verdächtigen gefunden, die mittlerweile mit Haftbefehlen gesucht werden,  sagte die DSI Quelle. Nach Angaben der Quelle, die anonym bleiben wollte, waren sie mit Finanztransaktionen in Höhe von 300 Millionen Baht beteiligt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

20 Kommentare zu Bangkok: Ex-Polizeichef bekommt Vorladung wegen Victoria Fall

  1. berndgrimm sagt:

    Jean/CH: Sie machen sich nur noch lächerlich mit Ihren stumpfsinnigen Beiträgen.
    Schaumschläger und sonst gar nicht’s !

    Jean/CH

    Dies ist sein Job in diesem Laden.

  2. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Jean/CH: R.D. ich glaube Ihnen kein Wort!

    Jeder der seine “Beiträge” liest kommt zu so einem Schluss.

  3. Jean/CH sagt:

    Sie machen sich nur noch lächerlich mit Ihren stumpfsinnigen Beiträgen.
    Schaumschläger und sonst gar nicht’s !
    Jean/CH

  4. Raoul Duarte sagt:

    Jean/CH: genau an diesen Orten werden Minderjährige beiden Geschlechtes missbraucht

    Und Sie meinen tatsächlich, daß sich Menschen und Organisationen an solchen Orten herumtreiben müssen, um Kindesmißbrauch und/oder Mnschenhandel zu bekämpfen? Das machen dafür ausgebildete MitarbeiterInnen sehr viel besser.

    Und ja: Selbstverständlich sind unsere Büros klimatisiert. Wer glaubt, ein Bekämpfen menschenverachtender Vorgänge sei nur in Räumlichkeiten ohne AirCon möglich, mag ja möglicherweise tatsächlich auch davon überzeugt sein, daß das tagelange Herumlungern an, vor oder hinter den “Puffs” (wie es unser Prostitutions-Experte ohne Anführungszeichen zu betreiben pflegt) irgendetwas bewirken würde.

  5. berndgrimm sagt:

    Jean/CH: R.D. ich glaube Ihnen kein Wort!

    Jeder der seine “Beiträge” liest kommt zu so einem Schluss.

  6. Jean/CH sagt:

    Sie reden, wie schon so oft, um den Brei herum!!! Natürlich halten Sie sich nie, aber überhaupt nie an den erwähnten Orten wie Nana,Soi Cowboy etc auf, Sie nicht !
    Aber genau an diesen Orten werden Minderjährige beiden Geschlechtes missbraucht! Und es sind auch diese Orte, wo man sich um die Opfer kümmern müsste! An Ort und Stelle sozusagen! Wo kümmern Sie sich um diese Opfer ? Evtl. im klimatisierten Büro?
    Und wenn berndgrimm sich an diesen Orten “umsieht” ist das sein gutes Recht, mindestens weiss er, im Gegensatz zu Ihnen, wovon er schreibt! Meiner Frage, ob Sie es gut finden, dass sich gewisse hohe Kreise, die Sie ja so verehren, an diesen Drecksgeschäft bereichern sind Sie ausgewichen, bzw. die Antwort schuldig geblieben.
    Ok, keine Antwort ist auch eine Antwort ! R.D. ich glaube Ihnen kein Wort!
    Jean/CH

  7. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Jean/CH: Habe ich nicht schon mal geschrieben, dass es vermutlich kein einziger Sex-Laden, Beer-Bar etc. in Thailand gibt, in dem die Polizei nicht ihre Hände im Spiel hat ? Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ? Das in Thailand meistens nur die Barbesizter,Drogenhädler,Freudenmädchen etc. “hops” gehen, welche zuwenig oder kein Teegeld bezahlen ist doch auch bekannt, oder ? Da spielt die Nationalität keine Rolle ! Oder betrachten Sie es evtl. als völlig normal, dass sogar gewisse hohe Kreise Anteilscheine oder dergleichen des beschriebenen Massagebetriebs besitzen? Da gehe ich mit berndgrimm einig, Scheinheiligkeit bis zum geht nicht mehr ! Das sind keine alternativen Fakten, das sind Tatsachen. Und wenn Sie schon über alles so bestens informiert sind, erlauben Sie mir die Frage, ob Ihnen “Nana/Soi Cowboy” etc. ein Begriff sind. Sind natürlich keine Orte, wo sich Vielflieger,
    Nutzniesser von Meilen, Lounges und anderer Status-goodies, anzuteffen sind, nicht wahr ? Nur sind dies genau die Orte wo sich das Theater tag täglich abspielt, Räuber versus Polizei oder umgekehrt! Und noch etwas, die besagten Orte befinden sich in Bangkok. Kapiert ?
    Jean/CH

    Sehr richtig.
    Natürlich war der Goebbels Imitator noch nie im realen Thailand ,
    es interessiert ihn ja auch nicht.
    Sonst würde er nicht ständig solchen Mist schreiben.
    Er ist wie Wolf5 richtig geschrieben hat nur ein Troll
    der seine sexuelle Befriedigung nur dadurch bekommt
    dass er seinen Nick überall in den Kommentarspalten
    zu sehen bekommt und alle Threads mit seinem
    ellenlangen inhaltslosen Gezeter vollkackt.
    Es macht mir auch keinen Spass mehr hier die
    meiste Zeit zu verbringen um auf sein
    sinnloses Anpissen zu antworten.
    Selbst copy/paste ist dafür schon zuviel vertane Zeit.
    Aber darum geht es hier ja nur.
    Es soll Kritik an dieser Militärdiktatur
    und dem Rohingya Genozid in Burma
    unterdrückt werden.

  8. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Selbst copy/paste ist dafür schon zuviel vertane Zeit.

    Dann wäre es ja eigentlich angebracht, mit Ihren Copy & Paste-“Kommentaren”, die keine eigene Denkleistung beinhalten, auch tatsächlich zu brechen. Aber es scheint sich – wie bisher stets – um Ihre altbekannten großmäuligen Ankündigungen zu handeln.

    Mal sehen, wann Ihr “Rücktritt vom Rücktritt” kommen wird – und wieviele Stunden oder Tage (?) es diesmal dauern wird, bis der “Rücktritt vom Rücktritt vom Rücktritt” eintritt. Aber es ist niedlich, wie Sie sich selbst ins Aus schießen – wir sind jedesmal ganz entzückt, wenn Sie wieder ein “Eigentor” geschossen haben.

    Insofern werden Sie uns wohl weiterhin als jämmerliche, fast schon tragische Figur zur Verfügung stehen – und wir können weiterhin über Sie lachen.

  9. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Jean/CH: Habe ich nicht schon mal geschrieben, dass es vermutlich kein einziger Sex-Laden, Beer-Bar etc. in Thailand gibt, in dem die Polizei nicht ihre Hände im Spiel hat ? Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ? Das in Thailand meistens nur die Barbesizter,Drogenhädler,Freudenmädchen etc. “hops” gehen, welche zuwenig oder kein Teegeld bezahlen ist doch auch bekannt, oder ? Da spielt die Nationalität keine Rolle ! Oder betrachten Sie es evtl. als völlig normal, dass sogar gewisse hohe Kreise Anteilscheine oder dergleichen des beschriebenen Massagebetriebs besitzen? Da gehe ich mit berndgrimm einig, Scheinheiligkeit bis zum geht nicht mehr ! Das sind keine alternativen Fakten, das sind Tatsachen. Und wenn Sie schon über alles so bestens informiert sind, erlauben Sie mir die Frage, ob Ihnen “Nana/Soi Cowboy” etc. ein Begriff sind. Sind natürlich keine Orte, wo sich Vielflieger,
    Nutzniesser von Meilen, Lounges und anderer Status-goodies, anzuteffen sind, nicht wahr ? Nur sind dies genau die Orte wo sich das Theater tag täglich abspielt, Räuber versus Polizei oder umgekehrt! Und noch etwas, die besagten Orte befinden sich in Bangkok. Kapiert ?
    Jean/CH

    Sehr richtig.
    Natürlich war der Goebbels Imitator noch nie im realen Thailand ,
    es interessiert ihn ja auch nicht.
    Sonst würde er nicht ständig solchen Mist schreiben.
    Er ist wie Wolf5 richtig geschrieben hat nur ein Troll
    der seine sexuelle Befriedigung nur dadurch bekommt
    dass er seinen Nick überall in den Kommentarspalten
    zu sehen bekommt und alle Threads mit seinem
    ellenlangen inhaltslosen Gezeter vollkackt.
    Es macht mir auch keinen Spass mehr hier die
    meiste Zeit zu verbringen um auf sein
    sinnloses Anpissen zu antworten.
    Selbst copy/paste ist dafür schon zuviel vertane Zeit.
    Aber darum geht es hier ja nur.
    Es soll Kritik an dieser Militärdiktatur
    und dem Rohingya Genozid in Burma
    unterdrückt werden.

  10. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Es macht mir auch keinen Spass mehr

    Das wäre zu hoffen – obwohl es schon lange kein “Spaß” mehr ist, was Sie an rassistischen Verschwörungs-Theorien hier einstellen.

  11. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Jean/CH: Habe ich nicht schon mal geschrieben, dass es vermutlich kein einziger Sex-Laden, Beer-Bar etc. in Thailand gibt, in dem die Polizei nicht ihre Hände im Spiel hat ? Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ? Das in Thailand meistens nur die Barbesizter,Drogenhädler,Freudenmädchen etc. “hops” gehen, welche zuwenig oder kein Teegeld bezahlen ist doch auch bekannt, oder ? Da spielt die Nationalität keine Rolle ! Oder betrachten Sie es evtl. als völlig normal, dass sogar gewisse hohe Kreise Anteilscheine oder dergleichen des beschriebenen Massagebetriebs besitzen? Da gehe ich mit berndgrimm einig, Scheinheiligkeit bis zum geht nicht mehr ! Das sind keine alternativen Fakten, das sind Tatsachen. Und wenn Sie schon über alles so bestens informiert sind, erlauben Sie mir die Frage, ob Ihnen “Nana/Soi Cowboy” etc. ein Begriff sind. Sind natürlich keine Orte, wo sich Vielflieger,
    Nutzniesser von Meilen, Lounges und anderer Status-goodies, anzuteffen sind, nicht wahr ? Nur sind dies genau die Orte wo sich das Theater tag täglich abspielt, Räuber versus Polizei oder umgekehrt! Und noch etwas, die besagten Orte befinden sich in Bangkok. Kapiert ?
    Jean/CH

    Sehr richtig.
    Natürlich war der Goebbels Imitator noch nie im realen Thailand ,
    es interessiert ihn ja auch nicht.
    Sonst würde er nicht ständig solchen Mist schreiben.
    Er ist wie Wolf5 richtig geschrieben hat nur ein Troll
    der seine sexuelle Befriedigung nur dadurch bekommt
    dass er seinen Nick überall in den Kommentarspalten
    zu sehen bekommt und alle Threads mit seinem
    ellenlangen inhaltslosen Gezeter vollkackt.
    Es macht mir auch keinen Spass mehr hier die
    meiste Zeit zu verbringen um auf sein
    sinnloses Anpissen zu antworten.
    Selbst copy/paste ist dafür schon zuviel vertane Zeit.
    Aber darum geht es hier ja nur.
    Es soll Kritik an dieser Militärdiktatur
    und dem Rohingya Genozid in Burma
    unterdrückt werden.

  12. Raoul Duarte sagt:

    Jean/CH: Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ?

    Warum? Weder habe ich die von Ihnen genannten Etablissements einst “exzessiv besucht” noch heute bei irgendwelchen “Spaziergängen” oder sogenannten “Läufen” so sehr “beobachtet” wie unser selbsternannte “Experte” berndgrimm., der sich nach eigenen Aussagen häufig neben, hinter oder vor solchen Bordell-Betrieben aufzuhalten pflegt.

    Mich interessiert Prostitution nur im Zusammenhang mit den Menschen devianten Sexual-Verhaltens, die sich an allzu junge Thai-“Männer” heranmachen (um sie zu verprügeln z.B.) oder Kinder weiblichen Geschlechts nachstellen, um sie ggf. zu mißbrauchen. Dann werde ich nämlich tätig – gemeinsam mit NGÖ wie Paveena oder Baan Ying u.ä., die sich um die Opfer kümmern.

  13. berndgrimm sagt:

    Jean/CH: Habe ich nicht schon mal geschrieben, dass es vermutlich kein einziger Sex-Laden, Beer-Bar etc. in Thailand gibt, in dem die Polizei nicht ihre Hände im Spiel hat ? Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ? Das in Thailand meistens nur die Barbesizter,Drogenhädler,Freudenmädchen etc. “hops” gehen, welche zuwenig oder kein Teegeld bezahlen ist doch auch bekannt, oder ? Da spielt die Nationalität keine Rolle ! Oder betrachten Sie es evtl. als völlig normal, dass sogar gewisse hohe Kreise Anteilscheine oder dergleichen des beschriebenen Massagebetriebs besitzen? Da gehe ich mit berndgrimm einig, Scheinheiligkeit bis zum geht nicht mehr ! Das sind keine alternativen Fakten, das sind Tatsachen. Und wenn Sie schon über alles so bestens informiert sind, erlauben Sie mir die Frage, ob Ihnen “Nana/Soi Cowboy” etc. ein Begriff sind. Sind natürlich keine Orte, wo sich Vielflieger,
    Nutzniesser von Meilen, Lounges und anderer Status-goodies, anzuteffen sind, nicht wahr ? Nur sind dies genau die Orte wo sich das Theater tag täglich abspielt, Räuber versus Polizei oder umgekehrt! Und noch etwas, die besagten Orte befinden sich in Bangkok. Kapiert ?
    Jean/CH

    Sehr richtig.
    Natürlich war der Goebbels Imitator noch nie im realen Thailand ,
    es interessiert ihn ja auch nicht.
    Sonst würde er nicht ständig solchen Mist schreiben.
    Er ist wie Wolf5 richtig geschrieben hat nur ein Troll
    der seine sexuelle Befriedigung nur dadurch bekommt
    dass er seinen Nick überall in den Kommentarspalten
    zu sehen bekommt und alle Threads mit seinem
    ellenlangen inhaltslosen Gezeter vollkackt.
    Es macht mir auch keinen Spass mehr hier die
    meiste Zeit zu verbringen um auf sein
    sinnloses Anpissen zu antworten.
    Selbst copy/paste ist dafür schon zuviel vertane Zeit.
    Aber darum geht es hier ja nur.
    Es soll Kritik an dieser Militärdiktatur
    und dem Rohingya Genozid in Burma
    unterdrückt werden.

  14. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Ich habe früher schon geschrieben, wenn es wirklich um diese Vorwürfe
    ging müsste man im Umkreis von 1000m um Victorias Secrets über
    50 Sex Salons zumachen weil die alle nach dem gleichen Geschäftsmodell
    und mit den gleichen Mädchen arbeiten.Und unter Beteiligung der “Polizei”!
    Da man dies nicht getan hat stimmt meine Vermutung dass man
    bestimmte Konkurrenten ausschalten möchte,sich aber nicht das Geschäft
    verderben will.

    Der dümmliche Goebbels Imitator der ausser Verdrehen,Anpissen
    Verleumden,Diffamieren,Denunzieren leider garnix kann
    hat dazu untenstehendes hier reingekackt.
    Ich habe schonmal geschrieben dass ich nichts dafür kann
    dass er noch nie im realen Thailand war.
    Wenn er nicht nur immer am PC/Eifon sitzen würde
    um mich zu verleumden hätte er die Möglichkeit
    die reale Welt jenseits seiner Asozialen Medien kennenzulernen.

  15. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    berndgrimm: Ich habe schonmal geschrieben

    Das haben Sie . mehrmals sogar. Ihre “alternativen Fakten” werden allerdings durch die mehrfache Wiederholung nicht richtig: Es bleiben plumpe Lügen.

  16. berndgrimm sagt:

    berndgrimm: Ich habe früher schon geschrieben, wenn es wirklich um diese Vorwürfe
    ging müsste man im Umkreis von 1000m um Victorias Secrets über
    50 Sex Salons zumachen weil die alle nach dem gleichen Geschäftsmodell
    und mit den gleichen Mädchen arbeiten.Und unter Beteiligung der “Polizei”!
    Da man dies nicht getan hat stimmt meine Vermutung dass man
    bestimmte Konkurrenten ausschalten möchte,sich aber nicht das Geschäft
    verderben will.

    Der dümmliche Goebbels Imitator der ausser Verdrehen,Anpissen
    Verleumden,Diffamieren,Denunzieren leider garnix kann
    hat dazu untenstehendes hier reingekackt.
    Ich habe schonmal geschrieben dass ich nichts dafür kann
    dass er noch nie im realen Thailand war.
    Wenn er nicht nur immer am PC/Eifon sitzen würde
    um mich zu verleumden hätte er die Möglichkeit
    die reale Welt jenseits seiner Asozialen Medien kennenzulernen.

  17. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm: Vermutung

    Ah, Sie lernen ja trotz Ihrer kruden, rechtsextremen Vorurteile und Verschwörungs-Theorien dazu. Ist ja ein Anfang; jetzt nicht lockerlassen und nicht wieder damit anfangen, zu behaupten, daß irgendetwas real sei, nur weil Sie es sich einbilden und es so schön in Ihr fieses “Weltbild” passen würde. Ihre (Fehl-)”Schlüsse” waren noch stets falsch.

  18. berndgrimm sagt:

    Da der Goebbels Imitator und AfD Propagandist sich nur in seinen asozialen “Medien”
    und natürlich hier auskennt weil er immer am Rohr sitzt und hier alle Threads
    vollkackt, bringe ich meinen Beitrag gerne auch nochmal hier:

    Former national police chief suspected of links to Victoria’s parlour money trail

    national February 03, 2018 01:00

    By The Nation

    A FORMER national police chief will be among those likely to be summoned by investigators working on the human-trafficking case involving a Bangkok massage parlour, a source said yesterday.

    In addition to the unnamed retired police chief, five other people may also be summoned for questioning by the Department of Special Investigation (DSI) as part of its investigation, according to the source.

    They are suspected of involvement in the money trail of the Victoria’s: The Secret Forever massage parlour, which is being investigated for involvement in human trafficking and prostitution.

    Authorities from DSI and other agencies raided the parlour last month and rounding up more than 100 masseuses who were mostly illegal migrants from neighbouring countries.

    Arrest warrants issued

    A number of the parlour’s executives were apprehended and arrest warrants were issued for its alleged owners, including businessman Kampol Weerathepsuporn and his wife Nipa.

    Investigators have found connections between the people facing arrest warrants and those likely |to be summoned for questioning, |the DSI source said yesterday. They were found to be connected to |financial transactions involving some Bt300 million, according to the source who asked to remain anonymous.

    Also, it was found that a former national police chief was named in the parlour’s lists as a recipient of free services in March 2014. The list was among the items confiscated during the raid last month.

    The DSI had handed the list to the Public Sector Anti-Corruption Commission (PACC) as part of the latter’s separate investigation against officials allegedly being bribed by the massage parlour, according to a source from the PACC.

    It was unclear yesterday whether it was the same former national police chief to be summoned for questioning.

    So far, none of the parlour’s employees have identified the police officers who were recorded in the list of those receiving services free of charge, the PACC source said.

    The employees questioned by authorities all maintained that no state officials had received services at the parlour for free, according to the source.

    Ich habe mich ja immer gefragt weshalb gerade jetzt und weshalb gerade
    Victorias Secrets?
    Soll da die Konkurrenz beseitigt werden oder handelt es sich dabei um einen
    Betriebsunfall?
    Eines ist mir vollkommen klar, da wird “ermittelt” damit man vertuschen kann,
    oder Beweise vernichten kann. Eine der wenigen Kernkompetenzen dieser “Polizei”!

    Ich lasse jetzt ausdrücklich die Prostitution mal aussen vor weil die
    in Thailand eh nur mit Heuchelei und Scheinheiligkeit verfolgt wird.

    Beschränken wir uns auf den international geächteten Menschenhandel
    besonders mit Minderjährigen.

    Wenn es also darum gegangen wäre, warum dann nur eine Razzia
    im Victorias Secrets?
    Im Umkreis von 1000m findet man an Ratchadaphisek und Petchburi
    die absolute Mehrzahl der Sex Salons in BKK.
    Die arbeiten alle nach dem gleichen Geschäftsmodell
    und mit den gleichen Mädchen.
    Da es ja am Ende eh nur um eine Mädchenjagd ging
    hätte man Hunderte vielleicht Tausende illegale minderjährige
    Ausländerinnen festnehmen können.
    Aber halt, dass hätte Geschäftseinbussen gegeben wenn plötzlich
    in den Zeitungen gestanden hätte:

    In BKK gibts keine minderjährigen Nutten mehr!

    Ach so , und dann die angebliche Korruption der Polizeichefs mit Freebies!
    Sorry, alter Hut, davon hat Chuwit vor über 10 Jahren schon berichtet
    und musste dafür büssen!

    Ich habe früher schon geschrieben, wenn es wirklich um diese Vorwürfe
    ging müsste man im Umkreis von 1000m um Victorias Secrets über
    50 Sex Salons zumachen weil die alle nach dem gleichen Geschäftsmodell
    und mit den gleichen Mädchen arbeiten.Und unter Beteiligung der “Polizei”!
    Da man dies nicht getan hat stimmt meine Vermutung dass man
    bestimmte Konkurrenten ausschalten möchte,sich aber nicht das Geschäft
    verderben will.

  19. Raoul Duarte sagt:

    Soviel zur längst widerlegten “These”, daß die Regierung “nur gegen AusländerInnen” vorgehen würde, die unsere rechtspopulistischen Verschwörungs-Theoretiker so heftig vor sich hertragen.

    Sie hängen halt an ihren “alternativen Fakten”, die nichts anderes als Lügen sind.

    • Jean/CH sagt:

      Habe ich nicht schon mal geschrieben, dass es vermutlich kein einziger Sex-Laden, Beer-Bar etc. in Thailand gibt, in dem die Polizei nicht ihre Hände im Spiel hat ? Sollten Sie, Mr. R.D. , als Thai-Experte eigentlich wissen, oder ? Das in Thailand meistens nur die Barbesizter,Drogenhädler,Freudenmädchen etc. “hops” gehen, welche zuwenig oder kein Teegeld bezahlen ist doch auch bekannt, oder ? Da spielt die Nationalität keine Rolle ! Oder betrachten Sie es evtl. als völlig normal, dass sogar gewisse hohe Kreise Anteilscheine oder dergleichen des beschriebenen Massagebetriebs besitzen? Da gehe ich mit berndgrimm einig, Scheinheiligkeit bis zum geht nicht mehr ! Das sind keine alternativen Fakten, das sind Tatsachen. Und wenn Sie schon über alles so bestens informiert sind, erlauben Sie mir die Frage, ob Ihnen “Nana/Soi Cowboy” etc. ein Begriff sind. Sind natürlich keine Orte, wo sich Vielflieger,
      Nutzniesser von Meilen, Lounges und anderer Status-goodies, anzuteffen sind, nicht wahr ? Nur sind dies genau die Orte wo sich das Theater tag täglich abspielt, Räuber versus Polizei oder umgekehrt! Und noch etwas, die besagten Orte befinden sich in Bangkok. Kapiert ?
      Jean/CH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)