Impfstoff für Dengue-Fieber nicht für alle geeignet

Die Chulalongkorn University in Bangkok warnt, dass 80 Prozent der an Denguefieber erkrankten Patienten keine Symptome zeigen, wodurch das Gefahrenpotential steigt.

Gemäß Teerapong Tantawichien, Professor für Medizin an der medizinischen Fakultät der Universität, werden jährlich in Thailand über 100.000 Dengue-Fälle gemeldet, von denen 70 bis 80 Prozent keine Symptome wie hohes Fieber, Hautausschläge, Muskel- und Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Müdigkeit, Übelkeit und Erbrechen aufweisen. 

Ein Impfstoff sei zu 65 Prozent bei denjenigen wirksam, die bereits zuvor einmal an Denguefieber erkrankt waren. 80 Prozent der geimpften Personen könnten einen Krankenhausaufenthalt vermeiden und bis zu 93 Prozent schwere Symptome.

Teerapong warnte jedoch, dass diejenigen, die nicht bereits zuvor einmal an dem Virus erkrankt waren und sich zur Impfung entscheiden, ein höheres Risiko eingehen, an schweren Symptomen zu leiden, wenn sie sich tatsächlich mit Dengue infizieren. Daher rät er Krankenhäusern, die Krankheitsgeschichte ihrer Patienten sorgfältig zu überprüfen, bevor sie den Impfstoff verabreichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Impfstoff für Dengue-Fieber nicht für alle geeignet

  1. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: EMI: Da warte ich jetzt erstmal was die STINs sagen.
    555555

    Das gehtüber Dreisatz hinaus, da verschlägt es allen die Sprache.

    da du das so siehst, wird es wohl bei dir so sein.

    Ich dachte mir, du würdest nur Zumüllen!
    Beantworte die Frage oder brauchst du ein Bild??

  2. EMI sagt:

    EMI: Da warte ich jetzt erstmal was die STINs sagen.
    555555

    Das gehtüber Dreisatz hinaus, da verschlägt es allen die Sprache.

    • STIN STIN sagt:

      EMI: Da warte ich jetzt erstmal was die STINs sagen.
      555555

      Das gehtüber Dreisatz hinaus, da verschlägt es allen die Sprache.

      da du das so siehst, wird es wohl bei dir so sein.

  3. EMI sagt:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Von wem kommt denn der schlechte Bericht?
    Nur an der schlechten Übersetzung kann das nicht liegen!!

    kommt direkt von der Regierung. Hab es überprüft, alles korrekt übersetzt.

    Nationales Nachrichtenbüro & Public Relations: http://thainews.prd.go.th

    http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6101200010016

       

    Ja, stimmt schon.
    Wenn man mit dem Artikel Verwirrung schaffen wollte, war er ein voller Erfolg!!
    555555555555555555
    Du kannst ja mal versuchen, das allgemein verständlich zusammenzufassen!

    Ich lese da raus, der Durchschnittliche Urlauber muss die Finger davon lassen.

    Ich vermute (!!!) ausserdem, bei Kindern, die den Schutz von der Mutter erhaltten haben, ist es wohl auch ein Problem.
    Deswegen wurden wohl auch die Reihenimpfungen abgebrochen!?

    Ansonsten verstehe ich den Artikel so, tatsächlich erkranken jedes Jahr etwa 500.000 Menschen an DF. Davon werden aber nur 100.000 gemeldet.
    Von denen haben dann nur etwa 25.000.die schwere Verlaufsform.
    Das kommt mir aber sehr wenig vor weil das wären nur rund 340 pro Provinz. Bei 7 Tagen Verweildauer, wären aber die KHs niemals so voll gewesen.

    Die Impfung darf nur bei etwa 50%der Bevölkerung verabreicht werden (9-45 jährige).
    Bei 65% von denen (effektiv also nur nur 32,5%) schützt sie dann, WENN man vorher schon einmal DF hatte.
    Jetzt wird es kompliziert.
    Da warte ich jetzt erstmal was die STINs sagen.
    555555

  4. EMI sagt:

    Von wem kommt denn der schlechte Bericht?
    Nur an der schlechten Übersetzung kann das nicht liegen!!

    • STIN STIN sagt:

      Von wem kommt denn der schlechte Bericht?
      Nur an der schlechten Übersetzung kann das nicht liegen!!

      kommt direkt von der Regierung. Hab es überprüft, alles korrekt übersetzt.

      Nationales Nachrichtenbüro & Public Relations: http://thainews.prd.go.th

      http://thainews.prd.go.th/website_en/news/news_detail/WNSOC6101200010016

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)