Chiang Rai: Ausländer wurde nach Spendenaktion nun operiert

Ein britischer Expat in Chiang Rai, der auf YouTube um Spenden gebeten hatte, um eine größere Herzoperation zu bezahlen, wurde operiert.

Graham Briar, der Anfang dieses Monats auf seinem „Graham & Pie“-YouTube-Kanal über das Leben in ländlichen Gegenden Thailands berichtete, bat seine mehr als 5.000 Abonnenten um Geld, um seine Arztrechnungen zu bezahlen.

Graham postete eine Reihe von Videos auf YouTube live von seinem Krankenhausbett, in denen er sagte, dass er einen Herzinfarkt erlitten hatte und dass Ärzte ihm rieten, eine dreifache Bypass-Operation durchzuführen.

Da er in Thailand ohne Krankenversicherung lebt und nicht über ausreichende Mittel verfügt, um die Behandlung zu bezahlen, die zwischen 600.000 und 1 Million Baht kostet, bat Graham seine Abonnenten, ihm über sein PayPal-Konto Geld zu spenden.

Graham veröffentlichte später ein Video, das allerdings gelöscht wurde, um zu zeigen, dass einer seiner Abonennten angeboten hatte, alle seine medizinischen Kosten zu decken. Es ist nicht bekannt, ob der anonyme Spender für seine Operation aufgekommen ist.

Graham sagte, dass jemand ihm per E-Mail schrieb, dass derjenige sich wünschte, Graham wäre tot und dass er und seine Frau die ganze Sache aus finanziellen Gründen inszeniert hätten.

Thaivisa kontaktierte Graham bezüglich der „wirklich abscheulichen Beiträge“ und anderer Behauptungen, die in einigen der Kommentare zu seinen Videos gemacht wurden, hatte aber noch keine Antwort erhalten.

Am Mittwoch veröffentlichte Grahams Frau Pie ein Video-Update auf YouTube, in dem erklärt wurde, dass Graham operiert wurde und auf der Intensivstation liege.

In dem Video sagte die deutlich emotionale Pie, dass Grahams Operation ungefähr 9 Stunden dauerte.

„Ich hoffe, es geht ihm gut“, sagte Pie.

Die Leute, die das Video kommentierten, waren voller Hoffnung für Graham und Pie, und viele wünschten dem populären Vlogger eine baldige Genesung.

This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

17 Responses to Chiang Rai: Ausländer wurde nach Spendenaktion nun operiert

  1. Raoul Duarte says:

    Ist der Mann nicht schon verstorben?

    Auf facebook finden sich jedenfalls inzwischen recht viele R.I.P.-Postings zu Graham B.

  2. EMI says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ich habe im Moment nicht so viel Zeit. Bleibe unwiderlegt bei meinen Ausführungen!

    was gibt es da zu widerlegen

    Da hast du Recht!!

    • STIN STIN says:

      STIN: Ich habe im Moment nicht so viel Zeit. Bleibe unwiderlegt bei meinen Ausführungen!

      was gibt es da zu widerlegen

      Da hast du Recht!!

      na endlich mal.

  3. EMI says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Ich habe im Moment nicht so viel Zeit. Bleibe unwiderlegt bei meinen Ausführungen!

    • STIN STIN says:

      STIN,

      Ich habe im Moment nicht so viel Zeit. Bleibe unwiderlegt bei meinen Ausführungen!

      was gibt es da zu widerlegen oder nachzuweisen.
      Der Mann hat ein Herzproblem, wie mein Bekannter und kein Geld für eine OP.
      Nun haben viele gespendet, nachdem die Frau gebettelt hat und er kann operiert werden.

      Eigentlich ein normaler Vorgang – für die Bettelei gibt es sogar schon Webseiten/Portale.
      Die Frau hätte sich nicht so erniedrigen müssen, hätte der Farang eine normale, günstige PKV.

  4. Raoul Duarte says:

    STIN: Germund oder wie der heisst

    Ein Schmierfink vor dem Herrn, dieser Willi Germund, der sogar noch aus dem menschenverachtenden und illegalen Kauf einer gesunden Niere, die für ihn einem gesunden jungen (aber armen) Afrikaner gegen Geld entnommen wurde, versucht hat, durch ein in höchstem Maße unmoralisches Buch Kapital zu schlagen.

  5. EMI says:

    Fortsetzung

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wer das nicht hat, der sollte ev. in einem warmen EU-Land leben, Südspanien, Bulgarien, Griechenland ist auch nicht
    so teuer. Dann hat er die KV frei.

    Ihr nehmt das wegen der lächerlichen Prämie, billigend in Kauf, TH geht mittelfristig die Bach runter.
    Klar als “Berater” für die PKHs macht ihr ja auch noch Kohle.

    WARUM(!!!))schliesst TH denn kein Sozialabkommen mit der Farangländer ab, wie es in Europa bei den HauptreiseLändern ist??
    Nach zweimal TH ist der Bonus verbraucht und es geht wieder zum billigen Bier nach Spanien!
    Dann kommen nur noch Chinesen Russen mit Rechtsschutzversicherung.

    Die Kinder THs werden auch auf den Müll sitzen bleiben.
    Dann können sie Englisch, aber kein Russisch oder Chinesisch.
    Naja, wie sagte der Politiker aus dem Isaan?
    “macht euch keine Sorge wegen eurer schlechten Schulausbildung, heiratet ihr einfach einen ‘ATM’.
    DIE STERBEN ABER AUCH BALD AUS!!!

    Wenn es ein Sozialabkommen gäbe, würden auch bei den niedrigeren Preisen ein Gewinn gemacht werden. Klar waere der niedriger, aber 20* 10%= 200%
    Aber das wird kein Thai, auch nicht Prayut, … Jemals drauf kommen.
    Und STIN tut so, als würde er es nicht verstehen.
    Ist der Ruf erstmal ruiniert, wird er nicht mehr reformiert!
    Wie sagt STIN, DANN GEHEN WIR EBEN NACH LAOS!!

    • STIN STIN says:

      STIN: Wer das nicht hat, der sollte ev. in einem warmen EU-Land leben, Südspanien, Bulgarien, Griechenland ist auch nicht
      so teuer. Dann hat er die KV frei.

      Ihr nehmt das wegen der lächerlichen Prämie, billigend in Kauf, TH geht mittelfristig die Bach runter.

      wir bekommen keine Prämie, von wem auch?
      TH geht nicht den Bach runter, dafür ist das Land wirtschaftlich durch den Tourismus, viel zu stabil.

      Klar als “Berater” für die PKHs macht ihr ja auch noch Kohle.

      ne, auch von denen bekommen wir keine Prämien. Die machen ihre Kohle auch ohne uns, von dir bzw. deiner
      Versicherung und von anderen. Die sponserst du eigentlich eher wie wir – wir haben unsere KV noch nicht benutzt, du
      schon öfters. Bist halt ein guter Kunde der PKHs, daher solltest du nicht motzen. Wenn es dir nicht passt,
      geh ins Staats-KH, die sind ja bei euch alle so toll, wie du immer schreibst.
      Warum fährst du dann 130km – wenn es in Ranong auch ein so tolles KH gibt? Erklär mal…..

      WARUM(!!!))schliesst TH denn kein Sozialabkommen mit der Farangländer ab, wie es in Europa bei den HauptreiseLändern ist??

      würde TH sofort machen, scheitert an Merkel? Wäre ein SPD-Kanzler, wären die Chancen grösser….
      Aber niemals unter Merkel – die muss die Mega-Unternehmen anfüttern, wie Lufthansa soeben usw.
      Das war wohl ihr schmutzigster Deal mit Air Berlin und Lufthansa.

      Nach zweimal TH ist der Bonus verbraucht und es geht wieder zum billigen Bier nach Spanien!

      billiges Bier in Spanien – 5555555555555555555555
      Ein Bier in Mallorca, Ibiza usw. da bekommst 5 Leo in TH. 🙂

      Dann kommen nur noch Chinesen Russen mit Rechtsschutzversicherung.

      Russen sind wohl die besseren Touristen, die geben hier Geld aus, Wahnsinn.
      10.000 Baht Rechnung – 15.000 gegeben, 5000 tip. 🙂

      Die Kinder THs werden auch auf den Müll sitzen bleiben.

      ja, die sollen langsam landesweit das System einführen, das bei uns in der Nähe mit dem Müll läuft.
      Ist ein Test-Lauf und wurde intern. gelobt – Müllverbrennung und davon Strom erzeugt. Die ganze Umgebung
      des Geländes, alle Unternehmen haben ausreichend Strom davon und der Müll ist auch weg. EGAT nimmt nun auch
      Strom davon ab.

      Dann können sie Englisch, aber kein Russisch oder Chinesisch.

      dafür können die Russen und Chinesen dann Englisch, weil die immer bessere Schulen besuchen. Chin. Neujahr, Milliarden
      von Chinesen unterwegs – die machen es richtig, ausser mit den Staudämmen. Aber das wissen sie jetzt schon.

      “macht euch keine Sorge wegen eurer schlechten Schulausbildung, heiratet ihr einfach einen ‘ATM’.
      DIE STERBEN ABER AUCH BALD AUS!!!

      nicht alle Farangs spielen ATM. Das sind nur wenige….

      Wenn es ein Sozialabkommen gäbe, würden auch bei den niedrigeren Preisen ein Gewinn gemacht werden. Klar waere der niedriger, aber 20* 10%= 200%
      Aber das wird kein Thai, auch nicht Prayut, … Jemals drauf kommen.

      liegt nicht an Prayuth, Deutschland macht es nicht.

      Und STIN tut so, als würde er es nicht verstehen.

      ich schon, du nicht.

      Wie sagt STIN, DANN GEHEN WIR EBEN NACH LAOS!!

      so ist es. Genauso wie die Syrer sagen: wenn es hier zuviel kracht, gehen wir nach Deutschland, Mama Angela liebt uns.

  6. EMI says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher goutieren wir Pflicht-Versicherung

    Ja, von irgendwas müßt ihr ja auch leben.

    eigentlich die Versicherung – ich muss ja zahlen. Trinkst du schon ab Abends?

    Wundere mich selbst, wie ich dich jetzt schon über 3 Monate ohne mein TrostBier aushalte.
    Die Lüge mit der Versicherungsprämie kannst du einem erzählen, der die Hose mit der Beisszange zu macht.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Wie alt ist er denn?
    Was würde denn eine Versicherung kosten?
    250.000/a?

    ne, der ist noch keine 60.

    Wendehals, hast du schon wieder Insider-Update-Wissen?!

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Da würde eine Versicherung 80 EUR kosten, wie bei meinem Bekannten vorher.

    55555
    Bukeo hatte so eine (ich auch mal) und musste dann nach 2-3 Jahren das Doppelte zahlen.
    Die gehen davon aus und können das statistisch belegen, in den ersten zwei Jahren gibt es nur Unfälle.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: ab 65 bei Hanse Merkur um die
    200-250 EUR monatlich.

    Das wären dann >10.000TB/Monat.
    Welcher Thai kann sich das dann leisten???
    Diese Frage hätte ich gerne beantwortet!

    Er (der Thai) braucht es ja nicht, weil man ihm und seiner Versicherung ganz andere Preise einräumt.

    Kein reicher Thai (ohne Versicherung, wuerde die Preise zahlen, die hier verlangt werden.

    Bei den armen Farangs muss zur Not der Deutsche Hilfeverein, satzungswidrig spenden.
    Gibt es so etwas bei den Engländern?
    Wo gehen die Spenden von deutschen Nieren-Empfängern eigentlich hin??!

    Fortsetzung folgt!

    • STIN STIN says:

      Die Lüge mit der Versicherungsprämie kannst du einem erzählen, der die Hose mit der Beisszange zu macht.

      nein, aber mir ist es schon irgendwie peinlich, wenn mir Thais Fälle auf dem Samrtphone zeigen, wo Deutsche um Geld
      betteln müssen, weil sie das KH nicht zahlen können. Sorry, stört dich im Regenwald vielleicht nicht, aber mich hier schon.
      Die Thais müssen teure ADAC Versicherung für Deutschland/EU abschliessen und wir “reiche” Farangs, können uns nicht mal
      eine 10 EUR Versicherung leisten, so sehen uns dann die Thais.

      STIN: Wie alt ist er denn?
      Was würde denn eine Versicherung kosten?
      250.000/a?

      ne, der ist noch keine 60.

      Wendehals, hast du schon wieder Insider-Update-Wissen?!

      sieh dir einfach das Foto genauer an. Ansonsten auf Facebook, da haben die meist
      das Geburtsdatum angegeben. Um die 50+.

      STIN: Da würde eine Versicherung 80 EUR kosten, wie bei meinem Bekannten vorher.

      55555
      Bukeo hatte so eine (ich auch mal) und musste dann nach 2-3 Jahren das Doppelte zahlen.

      nein, die Erhöhung kommt erst mit 65. Bis dahin zahlt mein Freund weiterhin 80 EUR.
      Musst halt suchen……

      Die gehen davon aus und können das statistisch belegen, in den ersten zwei Jahren gibt es nur Unfälle.

      mein Bekannter hat sie nach einem Jahr dann benötigt. Alles gezahlt, stationär und ambulant.
      Wir haben die Ambulanz-Rechnungen eingereicht, nach ein paar Tagen war das Geld drauf.
      Rückflug usw. – alles inkl. auch die Ehefrau hätte mitfliegen können, die hatte aber kein Visum.

      Du hast vermutlich die absolut falsche Versicherung.

      STIN: ab 65 bei Hanse Merkur um die
      200-250 EUR monatlich.

      Das wären dann &gt;10.000TB/Monat.
      Welcher Thai kann sich das dann leisten???
      Diese Frage hätte ich gerne beantwortet!

      wie kommst du auf Thais?
      Das sind Farang-Versicherungen, für Deutsche….

      Thais haben andere Versicherungen, bei AIA, AXA, Thai Health, BUPA usw.
      Meist vom AG bezahlt. Die nicht arbeiten, haben meist auch keine.

      Kein reicher Thai (ohne Versicherung, wuerde die Preise zahlen, die hier verlangt werden.

      Reiche Thais haben BUPA – die sind etwas teurer als DKV, aber werfen einen nicht raus, wenn man mal was benötigt.
      Die Thai-Versicherungen kann man vergessen – einmal ins KH und man ist dann meist gekündigt. Raten wir unseren
      Kunden ab.

      Bei den armen Farangs muss zur Not der Deutsche Hilfeverein, satzungswidrig spenden.

      nein, nciht satzungswidrig. In der Satzung ist das so geregelt, das der Vorstand mit Mehrheitsbeschluss entscheidet.
      Also alles korrekt, wird auch von der deutschen Botschaft konrollierend begleitet. Keine Sorge, das sind keine Betrüger, wie du
      immer behauptest und das ohne Nachweise. Ist schon Verleumdung….

      Gibt es so etwas bei den Engländern?

      ja, natürlich haben die auch ihre Hilfe-Vereine, bei der Botschaft angesiedelt.

      Wo gehen die Spenden von deutschen Nieren-Empfängern eigentlich hin??!

      Es gibt keine deutschen Nieren-Empfänger in TH, ausser der Reporter Germund oder wie der heisst,
      der hat sie aber nicht in TH einsetzen lassen. Indien oder wo…. – der hat dann wohl auch dort
      bezahlt.

  7. EMI says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>,

    Warum gibt es keine Sicherheitsabfrage, wenn man einen Beitrag schreibt und drückt an einer Stelle, wo alles spurlos verschwindet??
    👿
    Ich behaupte, das ist Absicht!!

    • STIN STIN says:

      Warum gibt es keine Sicherheitsabfrage, wenn man einen Beitrag schreibt und drückt an einer Stelle, wo alles spurlos verschwindet??
      👿
      Ich behaupte, das ist Absicht!!

      wenn ich das absichtlich machen würde, schliess ich den Blog vorher und Ruhe ist.

  8. EMI says:

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Was ist ein ”
    Vlogger”?

    https://de.wikipedia.org/wiki/Vlog

    Danke!
    Dachte, das wäre wieder ein Schreibfehler.
    😳

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Daher goutieren wir Pflicht-Versicherung

    Ja, von irgendwas müßt ihr ja auch leben.

    <a href="http://www.schoenes-thailand.at">STIN</a>: Ist er zu alt, ist die Versicherung zu teuer??

    zu teuer vermutlich. Wenn den Touristen tw. schon 10 EUR zu teuer sind.
    Das soll einer verstehen. 10 EUR – da sind sie zu geizig, aber hinterher öffentlich betteln,
    das macht ihn nix aus.

    Wie alt ist er denn?
    Was würde denn eine Versicherung kosten?
    250.000/a?

    • STIN STIN says:

      STIN: Daher goutieren wir Pflicht-Versicherung

      Ja, von irgendwas müßt ihr ja auch leben.

      eigentlich die Versicherung – ich muss ja zahlen. Trinkst du schon ab Abends?

      STIN: Ist er zu alt, ist die Versicherung zu teuer??

      zu teuer vermutlich. Wenn den Touristen tw. schon 10 EUR zu teuer sind.
      Das soll einer verstehen. 10 EUR – da sind sie zu geizig, aber hinterher öffentlich betteln,
      das macht ihn nix aus.

      Wie alt ist er denn?
      Was würde denn eine Versicherung kosten?
      250.000/a?

      ne, der ist noch keine 60. Da würde eine Versicherung 80 EUR kosten, wie bei meinem Bekannten vorher.
      Bei der DKV, gibt es in England sicher auch vergleichbares. Hanse-Merkur ist etwas günstiger, auch
      ohne Limit, ambulant und staionär. Ambulant muss man aber die Rechnung dann einreichen.

      250.000 Baht pro Jahr das wären um die 550 EUR oder so. Ne, kostet dann ab 65 bei Hanse Merkur um die
      200-250 EUR monatlich.
      Wer das nicht hat, der sollte ev. in einem warmen EU-Land leben, Südspanien, Bulgarien, Griechenland ist auch nicht
      so teuer. Dann hat er die KV frei.

  9. EMI says:

    Was ist ein ”
    Vlogger”?
    Warum schliesst der denn keine Vericherung?
    Ist er zu alt, ist die Versicherung zu teuer??

    • STIN STIN says:

      Was ist ein ”
      Vlogger”?

      https://de.wikipedia.org/wiki/Vlog

      Warum schliesst der denn keine Vericherung?

      das predigen wir ja die ganze Zeit. Du warst ja immer der Meinung, man bräuchte keine
      KV in TH.

      Daher goutieren wir Pflicht-Versicherung, wie sie auch die Thais für die EU haben müssen.
      Dann würde die ganze Bettelei wegfallen. Man sieht es der Frau, die einen sehr netten Eindruck macht,
      an – das sie so etwas nicht gerne macht. Die hat sich wohl eine Farang-Beziehung sicher auch anders vorgestellt.
      Nicht das sie für einen Farang öffentlich betteln muss.

      Ist er zu alt, ist die Versicherung zu teuer??

      zu teuer vermutlich. Wenn den Touristen tw. schon 10 EUR zu teuer sind.
      Das soll einer verstehen. 10 EUR – da sind sie zu geizig, aber hinterher öffentlich betteln,
      das macht ihn nix aus.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

[+] Zaazu Emoticons&nbsp;Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)