Neuwahl von November 2018 auf Februar 2019 verschoben….

Nach mehrmaliger Verschiebung soll durch das regierende Militär nun spätestens im Februar 2019 ein neues Parlament gewählt werden. Dies kündigte Premierminister Prayut Chan-o-cha am Dienstag in Bangkok an. In Thailand ist seit einem Putsch gegen eine demokratisch gewählte Regierung vor fast vier Jahren das Militär an der Macht. Seit einigen Wochen gibt es dagegen kleinere Proteste, vor allem in der Hauptstadt Bangkok.

Am Wochenende waren mehrere hundert Demonstranten mit Prayut-Masken unterwegs, die den Premier mit einer langen Pinocchio-Nase als Lügner zeigten. Nun versprach der General: «Die Wahl wird nicht später als im Februar 2019 stattfinden.» Vergangenes Jahr hatte er noch den November 2018 als Termin angekündigt. Daraufhin hob die Europäische Union (EU) eine Reihe von Restriktionen auf.

Ursprünglich hatten die Generäle versprochen, nach einem Jahr wieder demokratische Parteien an die Macht zu lassen. Wegen einer Affäre um Verteidigungsminister Prawit Wongsuwan steht die Militärregierung derzeit in der Kritik. Prawit soll über die Herkunft von mehr als zwei Dutzend Luxusuhren Auskunft geben. Er behauptet, dass alle Uhren Leihgaben von Freunden gewesen seien.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Neuwahl von November 2018 auf Februar 2019 verschoben….

  1. Raoul Duarte sagt:

    EMI:   Was sollen diese Beiträge?

    Das ist die Art eines in die Senilität hinüberrutschenden alten Mannes, mit seinen diversen Defiziten “umzugehen”. Er hat anscheinend keine Möglichkeit, sich anders auszudrücken. Ist menschlich gesehen tragisch – aber wohl der “Lauf der Dinge”.

    Es nützt auch nichts, ihn auf sein Fehlverhalten hinzuweisen. Alters-Starrsinn.

  2. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Warnung!
    Seit einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstaltausgebrochen und treibt sich in den “Sozialen Medien” und auch in diesem Blog herum.
    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekanntenAblenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.
    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzungund Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.
    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlichund vielseitig Parasitär.
    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige istum aus seiner Deckung herauszukommen!
    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist ereine akute Gefahr für seine Umwelt!
    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könntenbitte an
    Raoul Duartes Klapsmühle
    Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

  3. Raoul Duarte sagt:

    Sie sind – wie stets – nicht mehr “auf der Höhe”.
    Ihre cholerischen “Aktionen” haben Ihnen zwar Ihre Defizite in technischer Hinsicht aufgezeigt – gelernt haben Sie aber (leider) nichts aus diesem Intermezzo.

  4. berndgrimm sagt:

    Du schreibst die Kommentare zu schnell. Bitte etwas langsamer.
    Genau dieser Kommentar kam als ich folgenden Beitrag
    abschickte!
    Das ist jetzt aber Spielerei!Jetzt kann ich sie nicht mehr ändern!
    Aber Rot stimmt schon.Ich bin eben ein echter Roter!
    Auch wenn wir aussterben!
    Geht wieder!
    The military has warned pro-democracy activists against mocking Prime Minister Prayut Chan-o-cha by wearing so-called “Yut-nocchio” masks and urged them to refrain from public speeches attacking the Leader of this country http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.
    JJetzt hat man neue “Staatsfeinde”gefunden wegen denen man die Wahlen
    weiter verschieben kann!
    Dass mit den Pinocchio Masken finde ich sehr gut denn das ständige Lügen
    wegen der Wahltermins Verschiebung sind ja nicht Prayyuths einzige Lügen.
    Die Diskrepanz zwischen Reden und Taten ist bei ihm viel zu gross
    um ihn weiterhin Ernst nehmen zu können.
    Er hat sich als typischer Thai Dauerlügner entpuppt der Alle Anderen
    und besonders gern Ausländer für sein eigenes Totalversagen
    verantwortlich macht!

  5. Raoul Duarte sagt:

    berndgrimm:   Hier gibts auch wieder keine vollständige Schreibmaske! Warum ?

    Die Antwort von STIN aus einem anderen Thread: 

    http://fs1.directupload.net/images/180301/p63wpwkx.jpg

    Außerdem hat er doch schon mehrfach erklärt, daß er am Testen ist. Inzwischen funktioniert doch eigentlich alles bestens. Kleinkind-Quengeln hilft sicher nicht weiter.

  6. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Warnung!

    Seit einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
    ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch
    in diesem Blog herum.

    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
    Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
    Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
    Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
    totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
    und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
    und vielseitig Parasitär.

    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
    um aus seiner Deckung herauszukommen!

    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
    eine akute Gefahr für seine Umwelt!

    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
    bitte an

    Raoul Duartes Klapsmühle

    Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

     

  7. Raoul Duarte sagt:

    <blockquote>
    <strong>berndgrimm: </strong> Hier gibts auch wieder keine vollständige Schreibmaske! Warum ?</blockquote>

    Die Antwort von STIN aus einem anderen Thread: 

    http://fs1.directupload.net/images/180301/hjwdote4.jpg

     

    Außerdem hat er geantwortet, daß er am Testen ist.

    Reicht das wirklich nicht?

  8. berndgrimm sagt:

    Hier gibts auch wieder keine vollständige Schreibmaske!
    Warum ?

  9. steffph sagt:

    Anhang

    Ursprünglich hatten die Generäle versprochen, nach einem Jahr wieder demokratische Parteien an die Macht zu lassen

  10. Raoul Duarte sagt:

    Wie schon mehrmals vorhergesagt, hat sich die “Bangkok Post” nun dazu durchrigen können, ihren kindischen “Rückwärts-Kalender” (xxx Tage bis zur Wahl) einzustellen.

    Außerdem muß man weiterhin – auch wenn’s nicht immer leicht fallen sollte – unterscheiden zwischen der sogenannten “road-map” (Ablauf-Plan für die Durchsetzung der vor den Wahlen erforderlichen Schritte, die seit Jahren gleich geblieben sind) und dem “Zeit-Plan”, der von konkreten Daten spricht, zu denen die Wahlen stattfinden könnten, sofern die Vorbedingungen erfüllt sind.

    Insofern steht auch das jetzt angekündigte Datum (im Februar 2019) unter dem Vorbehalt der erforderlichen Ruhe, die für die Durchführung des Wahlgangs notwendig ist. Gibt es weiterhin Versuche, “Unruhe” ins Land zu bringen (wie es die flüchtigen Ex-PM Thaksin und Yingluck Shinawatra gerade versucht haben), dauert’s länger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)