Thailand wird Handelsbeschränkungen in die USA überwachen

Thailand beobachtet nun genau die möglichen Auswirkungen auf seine Exporte, nachdem Präsident Donald Trump angekündigt hatte, er werde drastische Zölle auf importierten Stahl und Aluminium verhängen, was zu wütenden Protesten seitens der Länder auf der ganzen Welt geführt hat.

Die Generaldirektorin für Handelspolitik und -strategie (TPSO), Pimchanok Vonkorpon, sagte, sie könne noch nicht vorhersehen, wie stark die thailändischen Exporteure darunter leiden oder ob die Wettbewerbsfähigkeit des Landes beeinträchtigt würde.

Sie sagte, dass Thailand die Entwicklung der US-Handelsbarrieren unter der so genannten „Schutz –Politik“ des Präsidenten genau überwachen müsse.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Thailand wird Handelsbeschränkungen in die USA überwachen

  1. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Ich fand keinen besseren Thread dafür:
    Customs chief tries to explain declaration directive
    The Customs Department has tried to allay fears about a request for passengers to declare valuables before leaving the country, saying it is only a voluntary matter designed to help people returning to…
    Outbound passengers with valuable items, such as watches, cameras or laptop computers, which have serial numbers that can be verified, can report to custom officers i
    After officials check the items, passengers will be issued documents listing the valuables to present to Customs when returning to the country. The requirement has sparked criticism, particularly in…
    This measure is to prevent problems arising if they are randomly searched when returning to Thailand so they can prove the items are personal property and not bought abroad immediately prior to returning,…
    People bringing in personal items will have duty waived for items worth 20,000 baht in total or under. Taxes will also be waived for people bringing up to 100 cigarettes or one litre of spirits into…

    Willkommen zurück in Nord Korea!
    Nein, natürlich nicht, hier ist Thailand 4.0- 2561, also Nord Korea Light!

    Es geht ganz einfach um neue Erpressungsmöglichkeiten für Korruptionszahlungen
    und um auch noch mehr Geld für die offizielle Kasse einzuspielen!
    Alles Willkür!
    Allein mein Notebook kostet weit mehr als 20.000THB! Mach ich deshalb 2 Fotos
    und lass sie mir bei der Ausreise in Suvarnabhumi vom Zoll bescheinigen?
    Ja, natürlich , ich hab ja viel Zeit, und die Thai Silk Lounge ist wirklich nicht einladend.
    Ich werde dies wirklich mal probieren und hier berichten.
    Aber das Schöne in Thailand ist die Faulheit und Uninteressiertheit der Staatsbeamten!
    Die schützt auch vor Schikanen!
    Ich bin in 32 Jahren bei über 200 Ein- und Ausreisen kein einziges Mal vom Thai Zoll
    kontrolliert worden!
    Ich habe auch genau beobachtet wer überhaupt kontrolliert wird und auch was dann passiert.
    Keine Angst, kostet nur Geld!Das Einzige was in Thailand zählt!
    Im Übrigen würden solche Kontrollen für Thai durchaus Sinn machen,
    aber siehe da, ich kann mich nicht daran erinnern in den 32 Jahren
    jemals gesehen zu haben dass ein Thai seinen Koffer aufmachen musste.
    Alles sichtbare Ausländer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)