Thailand nimmt am informellen Ministertreffen der WTO teil

The Nation –          Thailand wird eines von 27 Ländern sein welches an dem informellen Ministertreffen der Welthandelsorganisation  ( WTO )  in Davos, Schweiz, am 28. Januar teilnimmt. Nach dem World Economic Forum  ( WEF )  werden die Minister der 27 Länder die Handelsprozeduren der 8. WTO-Ministerkonferenz vom 8. Dezember des letzten Jahres diskutieren. Von 153 Mitgliedsländern wurden nur 27 ausgewählt, um an dem Forum teilzunehmen, sagte Srirat Rastapana.
“Der Veranstalter, die Schweiz, nutzt die Gelegenheit die Entscheidungen und Vorschläge des Treffens in Doha mit den Ministern zu diskutieren”, sagte sie.

Abgesehen von Thailand, werden die USA, die Europäische Union, China, Indien, Australien, Hong Kong, Indonesien, Malaysia und Singapur teilnehmen.

Stellvertretend für Thailand wird der stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister Kittiratt Na-Ranong vor Ort sein.

http://nationmultimedia.com/business/Thailand-to-join-WTO-informal-ministerial-meeting-30174623.html

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Thailand nimmt am informellen Ministertreffen der WTO teil

  1. berndgrimm sagt:

    Stellvertretend für Thailand wird der stellvertretende Ministerpräsident und Finanzminister Kittiratt Na-Ranong vor Ort sein.

    Das war ein Fehler von Thaksin.
    Er hätte die PMiss reden lassensollen.
    Die hat zwar keine Ahnung was sie da erzählt,
    aber das haben viele andere die in Davos reden auch nicht.
    Ausserdem ist sie viel fotogener als Kittekat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)