Landesweit 24 Provinzen von Hochwasser betroffen

Sommerstürme mit heftigen Winden haben in den letzten Tagen mindestens 1.300 Häuser in 24 Provinzen teilweise schwer beschädigt.

Aus Chacheongsao wurde ein Todesopfer gemeldet. Nach Angaben des Generaldirektors des Katastrophenschutzes, Chayapol Thitisak, trafen die Stürme 189 Dörfer. Mitarbeiter der Behörde halfen den betroffenen Familien und ermitteln die Schadenssummen.

Das Finanzministerium will Entschädigungen zahlen. Schwere Sachschäden werden aus allen Landesteilen gemeldet: aus den Provinzen Phetchabun, Kamphaengphet, Uthai Thani, Nakhon Sawan, Lopburi, Pathum Thani, Prachinburi, Chachoengsao, Phuket, Krabi, Sisaket, Amnart Charoen, Surin, Ubon Ratchathani, Khon Kaen, Buriram, Roi Et, Nong Bua Lamphu, Mahasarakham, Loei, Yasothon, Chaiyaphum, Sakon Nakhon und Nakhon Ratchasima.

Nach mehrstündigen heftigen Niederschlägen brach am Freitagmorgen der Verkehr in Bangkok und der Provinz Samut Prakan zusammen. Mehrere Hauptverbindungsstraßen, so die Rama IV Road und die Phet Kasem Road, standen bis zu einem halben Meter unter Wasser. Pendler kamen zu spät zur Arbeit, Schüler und Studenten zu spät zu ihren Unterrichtsstätten. Für den Samstag sind weitere Unwetter angesagt, auch für Bangkok.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Landesweit 24 Provinzen von Hochwasser betroffen

  1. Emi sagt:

    Keine Antwort ist auch eine Antwort!

  2. EMI sagt:

    Wo bleibt die super “Software” der Holländer?!

    du meinst SOBEK könnte Wasser wegsaugen – nein, das können sie noch nicht.
    Aber sie haben alles, was sie benötigen um das Wasser von den Elite-Vierteln nach Klong Toey usw. umzuleiten.
    Machen sie auch – guck die die betroffenen Gebiete an, tw. alles Slum-Viertel, wie Klong Toey oder normale
    Arbeiter-Viertel. Im Elite Bereich ist alles trocken.

    Man könnte sagen, SOBEK wird missbraucht. 

    Ja,  weil sie zu blöd sind,  alles hochwasserfrei zu halten!! !

     

    Das wird an der Golfküste mit Takkis AdriaPlan nicht anders, nur das Hochwasser wird schlimmer

    Link!

    Da war gerade ein Bericht beim Farang. 

      

    Die Software ist so ähnlich!

    ne, passt alles, gibt ja nix besseres – und letztendlich entscheidet der Anwender, was die Software machen muss.

    Schwachsinn!! 

    Wer ausschreibt,  bestimmt! 

     

    Den GrobprogrammAblaufplan habe ich hier schon mehrmals hier eingestellt .

    Der Rest ist nur Fleiß Arbeit der Programmierung!! 

    Programmierer sind eigentlich nur Übersetzer! 

    Sobek ist eine Insellösung ohne Insel! !

    55555555555555

     

  3. Raoul Duarte sagt:

    EMI:   Gauda ! Nein das ist der Käse mit Löchern.

    Falsch.

    Der holländische Käse (mit fast keinen Löchern) heißt Gouda.  

    Mehr Informationen z.B. in Ihrer geliebten Wikipedia:

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gouda_(K%C3%A4se)

  4. EMI sagt:

    Wo bleibt die super "Software" der Holländer?! 

    Gauda ! 

    Nein das ist der Käse mit Löchern. 

    Die Software ist so ähnlich! 

    555555555555

    Einmauern und dann wundern,  wenn es Hochwasser gibt. 

    Das wird an der Golfküste mit Takkis AdriaPlan nicht anders,  nur das Hochwasser wird schlimmer .

    • STIN STIN sagt:

      Wo bleibt die super “Software” der Holländer?!

      du meinst SOBEK könnte Wasser wegsaugen – nein, das können sie noch nicht.
      Aber sie haben alles, was sie benötigen um das Wasser von den Elite-Vierteln nach Klong Toey usw. umzuleiten.
      Machen sie auch – guck die die betroffenen Gebiete an, tw. alles Slum-Viertel, wie Klong Toey oder normale
      Arbeiter-Viertel. Im Elite Bereich ist alles trocken.

      Man könnte sagen, SOBEK wird missbraucht. 🙂

      Die Software ist so ähnlich!

      ne, passt alles, gibt ja nix besseres – und letztendlich entscheidet der Anwender, was die Software machen muss.
      Die hat auch bei den Trauerfeierlichkeiten sehr gut gesteuert, für Prayuth zumindest – alles trocken, die Armen rundherum
      sind halt dann abgesoffen. Die haben dann Erste Hilfe Pakete erhalten.

      Das wird an der Golfküste mit Takkis AdriaPlan nicht anders, nur das Hochwasser wird schlimmer

      Link!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)