Demonstration der Royalisten

The Nation – Gestern führte die Abgeordnete der Demokratischen Partei, Jittapat Piromphakdee, eine Gruppe von Royalisten an und demonstrierte auf dem Royal Plaza gegen den Versuch der Nitirat Gruppe, Dozenten der Rechtswissenschaften, das Majestätsbeleidigungsgesetz zu ändern. Die Demonstranten, die sich vor allem durch soziale Netzwerke organisiert hatten, schworen die Monarchie zu unterstützen. Einige spekulierten aufgrund des Regens das der Himmel weinen würden und riefen: ” Lang lebe der König!”.

Jittapat sagte, dass sie sich nicht sicher sei wie der nächste Schritt aussehen wird, aber verkündete in einer Erklärung gegenüber den Demonstranten, dass sie die Monarchie immer verehren und schützen wird.

Sie erklärte, dass die jungen Thais nicht gesehen hätten wie Seine Majestät der König zum Wohle des Volkes hart gearbeitet habe und dass einige Jugendlichen falsche Informationen über die Monarchie erhalten, wie zu der aktuellen Situation.

Die Abgeordnete forderte die Jugendlichen dazu auf den Netzwerken beizutreten, welche korrekte Informationen über die Monarchie bereitstellen, und fügte hinzu, dass es die Pflicht aller Thais sei, gegen die Verbreitung falscher Informationen über die Monarchie in den sozialen Netzwerken vorzugehen.

Jittapat, eine Erbin des Singha Imperiums, sagte später, dass sie weitere Unterschriften sammeln werde, um eine Verfassungsänderung zu verhindern.

Rund 50 Personen nahmen an der Demonstration teil.

http://www.nationmultimedia.com/politics/Call-for-Nitirat-lecturers-to-go-30174704.html
http://www.bangkokpost.com/news/local/277287/political-heavyweights-join-fight-against-nitirat

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Demonstration der Royalisten

  1. berndgrimm sagt:

    Ich hoffe, dass in Zukunft viele Menschen überlegen, ob sie Produkte wie Singha, Leo, Kloster, B-ing, Moshi … und alles, auf dem Boon Rawd Brewery als Produzent drauf steht (nicht zu vergessen Hartmannsdorfer und Mittweida Brauereien) auch wirklich brauchen bzw. kaufen wollen, oder ob es nicht Alternativen dazu gibt.

    Na endlich mal ein Thema wo die ST.de Alks sich wirklich auskennen.

    Als treuer Thaksin PT Anhänger trinkt man natürlich die Elefantenpisse Chang,
    sowie Mekhong,Sang Som oder wenigstens Ruang Khao und macht damit eine
    ganz andere,viel reichere Familie noch reicher!
    Hauptsache man erreicht das Thaksin Delirium!

      (Zitat)  (Antwort)

  2. bukeo sagt:

    über 60 Personen waren anwesend, es wurde nur über Facebook eingeladen – also keinerlei PAD Netzwerke aktiviert.
    Wenn man bedenkt, das seinerzeit bei der Verhaftung der Rothemden-Führer nur 10 Rothemden beim Gefängnis demonstrierten – eigentlich gar nicht so schlecht.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. bukeo sagt:

    Nicht nur hilft die Tante mit ihrem Clan Thailand
    geschrieben von prat , Januar 29, 2012
    zu einem der alkholkonsumfreundigsten Länder der Welt zu machen – und bringt dadurch z.B. junge Leute um ihre Chancen im Leben, nein, sie versucht auch noch, ihre engstirnigen und schizophrenen Geistesleistungen bezüglich der thailändischen Gesellschaft dieser jungen Generation aufzuzwingen, anstatt eigenständiges Denken und Vielfältigkeit in der Auswahl der Informationsquellen anzubieten.

    naja, die Alkoholiker – die ich kenne, trinken Lao Kao. Einen thail. Bier-Alkoholiker hab ich eigentlich noch nie gesehen.
    Ausserdem würde es gar nichts bringen, wenn Singha nur Säfte produzieren würde. Dann trinken die Thais halt andere Sorten.

    Ich hoffe, dass in Zukunft viele Menschen überlegen, ob sie Produkte wie Singha, Leo, Kloster, B-ing, Moshi … und alles, auf dem Boon Rawd Brewery als Produzent drauf steht (nicht zu vergessen Hartmannsdorfer und Mittweida Brauereien) auch wirklich brauchen bzw. kaufen wollen, oder ob es nicht Alternativen dazu gibt.

    warum sollten die Thais auf diese Marken verzichten, wenn die Mehrheit der Thais hinter der Monarchie steht und die Anti-Monarchisten (meist Kommunisten) in der Minderheit sind?

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com