Bangkok: Mönch beim masturbieren im Bus gefilmt

Im sozialen Netzwerk ist ein Video aufgetaucht, das angeblich einen Mönch beim Masturbieren in einem Bus zeigt.

Der Vorfall soll sich am Dienstag gegen 15 Uhr in dem städtischen Bus Nr. 28 am Victory Monument zugetragen haben.

Ein weiblicher Fahrgast filmte und stellte zwei Clips von 2.05 Minuten und 49 Sekunden auf Facebook. Die Frau saß hinter dem Mönch, als dieser sich manuell befriedigte. Sie hofft, dass die Polizei den Mönch ausfindig macht und ihn zur Rechenschaft zieht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)