Krabi: Taucher spielen Karten unter Wasser

Eine Gruppe von vier Tauchern, die Karten um Geld unter Wasser spielten, wird in Schwierigkeiten geraten, wenn sie sich tatsächlich in Krabi befanden.

Aber die Behörden denken, dass es sich möglicherweise nur um einen Streich im Ausland handelte, obwohl das thailändische Geld deutlich sichtbar ist.

Ein Video der „Kartenschule“ wurde seit Anfang März auf Facebook veröffentlicht. Darauf sind vier Leute mit vielen Baht-Münzen am Spielen zu sehen.

Pol. Lt. Col. Anurak Parinyasathirakun von der Krabi Wasserpolizei sagte, er glaube nicht, dass dies in seiner Gerichtsbarkeit stattgefunden habe.

Woraphot Lormlim vom Nationalpark, der das Phi Phi Gebiet abdeckt, sagte, dass der Clip wahrscheinlich im Ausland gedreht wurde.

Aber wenn es in Thailand war, könnten die Täter strafrechtlich verfolgt werden.

Thailand hat strenge Gesetze in Bezug auf Glücksspiel.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)