Pattaya: Liebespärchen vom Strand hat Thailand bereits verlassen

Ein russisches Paar, das vor zwei Wochen beim Liebesspiel auf einem Strand in Pattaya ertappt wurde, hat das Königreich bereits verlassen und wurde von den Behörden auf die schwarze Liste gesetzt.

Laut Oberst Apichai Krobphet, Chef der Polizeistation Pattaya, hat die Polizei die Person, die das Video von dem Vorfall gedreht und auf Facebook gestellt hatte, aufgefordert, sich zu stellen. Sie soll wegen Verstoßes gegen das Computerkriminalitätsgesetz angeklagt werden. STIN berichtete hier.

Der Videoclip zeigte die zwei Touristen, wie sie am 11. März morgens auf einem Wasserrohr am Strand Dongtan Sex hatten. Apichai sagte, die Polizei habe Überwachungskameras am Strand hinter dem Cetus Parc Hotel an der Pattaya Soi 12 überprüft. Hotelangestellte hätten bestätigt, dass beide ausgecheckt hätten. Die Frau verließ das Land am 11. März um 14 Uhr vom Flughafen U-Tapao, der Mann am 13. März um 8.18 Uhr vom Flughafen Suvarnabhumi.

Gemäß dem Oberst wurden beide auf die schwarze Liste gesetzt und werden verhaftet, falls sie in das Königreich zurückkehren. Apichai rät Menschen, die Zeuge eines anstößigen Vorfalls werden, die Polizei zu benachrichtigen, anstatt einen Videoclip in den sozialen Netzwerken zu veröffentlichen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)