Doppeldecker-Busse sollen aus dem Verkehr gezogen werden

Auf der jüngsten Kabinettssitzung hat Ministerpräsident Prayut Chan-o-cha darauf gedrängt, Doppeldeckerbusse aus dem Verkehr zu ziehen und die Unternehmen mit finanziellen Beihilfen zum Kauf kleinerer Busse zu bewegen.

Laut der Straßenverkehrsbehörde fahren landesweit über 5.000 Doppeldeckerbusse. Busunternehmen kaufen das Fahrgestell und lassen dann in lokalen Werkstätten den Aufbau montieren.

Dabei wurde in der Vergangenheit immer wieder die vorgeschriebene Größe und vor allem Höhe überschritten. Die Höhe wurde bereits von 4,30 Meter auf 4 Meter reduziert. Dieser Überbau kann zu einem folgenschweren Unfall führen – wie in der Vorwoche in Nakhon Ratchasima mit 18 Toten und 32 Verletzten. Neue Doppeldeckerbusse werden wegen des Unfallrisikos seit dem Jahr 2016 nicht mehr registriert.

Es dürfte aber Jahre oder Jahrzehnte dauern, bis das letzte Fahrzeug stillgelegt wird. Hier setzt nun die Regierung an. Das Verkehrsministerium und das Finanzministerium sollen Lösungen finden, wie die Doppeldecker aus dem Straßenbild verschwinden..

This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

11 Responses to Doppeldecker-Busse sollen aus dem Verkehr gezogen werden

  1. Raoul Duarte says:

    Geht nicht?

  2. EMI says:

    Emi: Doch habt ihr! Es geht ja nicht um die Stueckzahl, sondern um den Fakt, da wurde geschraubt!

    STIN: nein.

    Aber sicher doch,  so hatte ich es geschrieben!  Eben fangt ihr an,  kindisch zu werden. 

    Overjoy

    Emi: Ich habe sicher ueber Hundertmal geschrieben, bei den vielen Bremsversagen, und anderem mehr, da wird “geschraubt”, da muss beschlagnahmt werden und untersucht werden.

    STIN: das ist ganz was anderes.
    Der Bus wurde vom Werk in TH fertig gebaut, nicht manipuliert, wie du das hier meinst.
    Wenn er nur 4m hoch ist, wurde er legal fertig gebaut, ansonsten eben nicht legal. Hat weder was mit
    Bremsen zu tun, noch mit sonst irgendwas.

    UND VON WELCHEM WERK GENAU WURDEN DIE 5.000 FAHRGESTELLE GEBAUT? 

    WO HABE ICH GESCHRIEBEN DIE FAHRWERKE WÄREN MANIPULIERT? 

    LINK ODER Liar

    Ich hatte gefragt, ob die gebraucht waren. 

    WAS HATTE DENN DAS FAHRGESTELL FÜR EIN ZULÄSSIGES GESAMTGWICHT. 

    WAR ES ALS DOPPELDECKER VOM WWERK VORGESEHEN? 

    Die 4m Höhe kommt von TH nicht vom Hersteller. 

    Was wurden den füer Bustypen mit dem Fahrgestell  in Serie hergestellt? 

    Was hatten diese Fahrzeuge für ein zulässiges Gesamtgewicht?! 

    Und was für eines die Doppeldecker. 

    Für wieviel Personen waren die verschiedenen Varianten zulässig? 

    Irgendwie schwant mir schon wieder Übles! 

    Emi: DAS habt ihr immer abgeblockt und behauptet es wuerde an der fehlenden Fahrschulausbildung liegen!

    STIN: richtig

    und jetzt kommen Unregelmäßigkeiten raus! 

    STIN: und das ist auch so. Die können nicht fahren, können nicht korrekt bremsen und dann glühen die
    Bremsen natürlich bis sie den Geist aufgeben und dann krachts.
    Das hat schon mit Fahrschule zu tun. Wird nun in der Motorkunde gelernt. Sowie du auch beim Bund.

    Was hat Motorkunde mit Bremsen zu tun? 

    Hast du einen Link dafür?! 

    was sollen diese Pauschal Verurteilungen,  nur weil euer Fahrer so gefahren ist?! 

    Emi: Genau das waere aber wieder ein Hinweis fuer die Ursache der vielen Bremsversagen!

    STIN: nein, auch gebrauchte Fahrgestelle können überholt und renoviert werden. Neue Bremsen usw.

    JETZT FAUL ICH ABER AB,  WO KOMMEN JETZT DIE GEBRAUCHTEN FAHRGESTELLE HIER.??

    STIN: Hilft alles nix, wenn der nicht fahren kann, weil die dann die Motorbremse nicht benutzen. Die treten die
    Bremsen bergab durch, bis es raucht und stinkt. Die lassen die auch durchgetreten – kommen nicht auf die Idee,
    mit dem Gang runterzuschalten. Lernt man auf der Fahrschule.

    DAS könnte man auch in der DLT lernen. 

    Oder mit einem APP im Netz. 

    Aber das darf ja alles nicht sein,  sonst hat man nicht genügend Fahrschul-Franchise-Nehmer! 

    Emi: Und warum stehen dann nicht der Zulasser, sein Chef, mit dem
    Busfahrer und dem Unternehmer vor Gericht!

    STIN: in Thailand? 55555555555555555555555555555555
    Kein Beamter hackt dem anderen eine Auge aus. Die halten alle zusammen.
    Notfalls sind die Unterlagen nicht mehr auffindbar und man weiss nicht,
    welcher Kollege das überprüft hat.

    DAS ist Sache der Staatsanwälte und Richter. Das ist die Judikative! 

    Schon mal gehört? 

    STIN: Sollte Privatisiert werden, in DACH läuft das mit TÜV und DEKRA sehr gut.

    WENDEHALS! Das habe ich zig Mal vorgeschlagen und du hast es genauso oft zugemüllt,  verschwurbelt in die Mülltonne verschoben,  ….

     

    STIN: Beamte halt. Korrupt auch noch.

    Emi: Das ist Beamtenbeleidigung und auch eine Provokation! Mir ist schon
    klar, du willst ich schreibe etwas , damit du mich sperren kannst.

    STIN: ne, weiss Prayuth auch, daher auch seine Aufforderung, diese korrupten Beamten zu melden.

    WAS FÜR EINE SCHWURBELANTWORT? !

    Typisch STIN! 

    Ansonsten gute Massnahme (Reform! )! !

    In TH sollte man unter Einsatz der DV auch mit nur noch 40 % ManPower in der Verwaltung auskommen! 

    Die würde man unter normalen Umständen nie los werden. 

    So sollte sich das in einem halben Jahr erledigt haben.  Dann das nicht durch Einkommen gedeckte Vermögen  beschlagnahmen und schon ist der Haushalt für die Nächsten 10 Jahre saniert! 

    Overjoy

    Fehlen nur noch die Netzwerke. 

     

    STIN: Freund ist gerade für 600 Baht mit dem Zug gefahren.
    Herrlich meinte er. Essen und Trinken inkl.

    Emi: Machst du jetzt auch noch Schleichwerbung fuer die Bahn!

    STIN: ja, raten wir nun allen Kunden. Soviel Zeit muss sein, könnte Leben retten.

    emi: Was war das? Holzbrettklasse? Lueftung per offenes Fenster? 50km?
    Bei den privaten Bussen gibt es auch einen Snack!

    STIN: nein 2. Klasse,

    Zweite "Klasse", da stinken die Plastiksitze immer nach Schweß,  früher dachte ich,  das wäre Urin,  so schlimm war der Geruch! 

    Warum geht der Kotzbutton nicht mehr? !

     

    STIN: neuer Zug, mit Aircon und Softdrinks und Standardessen, muss erst
    fragen was. Vermutlich Kao Pad oder so etwas. 600 Baht gibt es keine VIP-Busse.
    Die kosten schon über 800-1000 Baht. Ich flieg lieber…..

    du vergleichst 2.Klasse mit VIP-BUS?! 

    BIST DU SCHONMAL BUS GEFAHREN? 

    Das ist sicher wieder so,  wie bei der TamadaSchülerin,  deren Englisch du geprüft hast,  und dann die Lüge verbreitest hast,  alle EP-Schüler könnten kein Englisch!!!

    Overjoy

    Du bist echt der "größte"!

    555555

    Du weißt aber sicher,  es gibt staatliche Buslinien mit aircon oder nur mit Van und es gibt private VIP,  auch nur mit 24 "Sitzen", da kann man fast waagrecht liegen. 

    Warst du schon Mal in TH? 

    Overjoy

     

  3. Raoul Duarte says:

    Und schon wieder ein tragischer Fall:

    Ein gecharterter Doppeldeckerbus, der 47 registrierte Arbeiter aus Myanmar nach Pathum Thani bringen sollte, fing am heutigen Freitag in Tak Feuer und tötete 20 von ihnen, die innen eingeschlossen wurden.

    http://www.nationmultimedia.com/detail/breakingnews/30342065

  4. Raoul Duarte says:

    EMI:   All die vielen Folgeunfaelle haetten nicht sein muessen

    Mit "Folgen" hat das nichts zu tun. Deshalb wird ja auch nicht gegen "Folge"-Doppeldecker vorgegangen, sondern ganz allgemein gegen illegale Busse, gegen nicht oder falsch ausgebildete Fahrer, gegen Drogen und/oder Alkohol bei den Fahrern, gegen illegale Beschäftigung solcher "Fahrer" usw usf.

    Es dauert zwar weitaus länger als gehofftaber besser spät als nie. Jede Ma0nahme der Regierung, die auch nur einen einzigen Toten verhindert, ist zu begrüßen. Und zu unterstützen.

    Es geht voran.

  5. Emi says:

    STIN: Laut der Straßenverkehrsbehörde fahren landesweit über 5.000 Doppeldeckerbusse. Busunternehmen kaufen das Fahrgestell und lassen dann in lokalen Werkstätten den Aufbau montieren.

    Emi: Wie bitte!!!

    Dann hat aber STIN wieder gelogen was anderes erzaehlt.

    STIN: nein, haben wir nicht – darüber wurde in diesem Blog noch nie diskutiert. Woher soll ich wissen,
    wieviele Doppeldecker in TH unterwegs sind?

    Doch habt ihr! Es geht ja nicht um die Stueckzahl, sondern um den Fakt, da wurde geschraubt!

    Ich habe sicher ueber Hundertmal geschrieben, bei den vielen Bremsversagen, und anderem mehr, da wird "geschraubt", da muss beschlagnahmt werden und untersucht werden.

    DAS habt ihr immer abgeblockt und behauptet es wuerde an der fehlenden Fahrschulausbildung liegen!

    All die vielen Folgeunfaelle haetten nicht sein muessen!

    Cry

     

    EMI: Wo kommen denn die Fahrgestelle her? Sind das alte von normalen Bussen??

    STIN: die kaufen die wohl bei Mercedes und Scania – also nur die Fahrgestelle, den Rest bauen sie dann in TH drauf.

    Damit ist die entscheidente Frage, ob das ALTE Fahrgestelle sind, nicht beantwortet.

    Genau das waere aber wieder ein Hinweis fuer die Ursache der vielen Bremsversagen!

    Emi: Wer erteilt denn fuer so etwas eine Zulassung???

    STIN: wer denkst du?
    Die gleichen, die den wertlosen Theorie-Vortrag machen. Die können scheinbar auch nix.

    Und warum stehen dann nicht der Zulasser, sein Chef, mit dem Busfahrer und dem Unternehmer vor Gericht!

    STIN: Beamte halt. Korrupt auch noch.

    Das ist Beamtenbeleidigung und auch eine Provokation! Mir ist schon klar, du willst ich schreibe etwas , damit du mich sperren kannst.

    DAS haben wir ja schon mehrfach hinter uns!

     

    Emi: Irgendwie kann ich das nicht glauben!

    Das soll man den Buergern sagen, da faehrt keiner mehr damit!

    STIN: ich fahr nicht mehr, von uns eigentlich keiner mehr.

    Das ist keine Antwort auf die Feststellung.!

     

    STIN: Freund ist gerade für 600 Baht mit dem Zug gefahren.
    Herrlich meinte er. Essen und Trinken inkl.

     

    Machst du jetzt auch noch Schleichwerbung fuer die Bahn!

    Was war das? Holzbrettklasse? Lueftung per offenes Fenster? 50km? Bei den privaten Bussen gibt es auch einen Snack!

    • STIN STIN says:

      Doch habt ihr! Es geht ja nicht um die Stueckzahl, sondern um den Fakt, da wurde geschraubt!

      nein.

      Ich habe sicher ueber Hundertmal geschrieben, bei den vielen Bremsversagen, und anderem mehr, da wird “geschraubt”, da muss beschlagnahmt werden und untersucht werden.

      das ist ganz was anderes.
      Der Bus wurde vom Werk in TH fertig gebaut, nicht manipuliert, wie du das hier meinst.
      Wenn er nur 4m hoch ist, wurde er legal fertig gebaut, ansonsten eben nicht legal. Hat weder was mit
      Bremsen zu tun, noch mit sonst irgendwas.

      DAS habt ihr immer abgeblockt und behauptet es wuerde an der fehlenden Fahrschulausbildung liegen!

      richtig und das ist auch so. Die können nicht fahren, können nicht korrekt bremsen und dann glühen die
      Bremsen natürlich bis sie den Geist aufgeben und dann krachts.
      Das hat schon mit Fahrschule zu tun. Wird nun in der Motorkunde gelernt. Sowie du auch beim Bund.

      Genau das waere aber wieder ein Hinweis fuer die Ursache der vielen Bremsversagen!

      nein, auch gebrauchte Fahrgestelle können überholt und renoviert werden. Neue Bremsen usw.
      Hilft alles nix, wenn der nicht fahren kann, weil die dann die Motorbremse nicht benutzen. Die treten die
      Bremsen bergab durch, bis es raucht und stinkt. Die lassen die auch durchgetreten – kommen nicht auf die Idee,
      mit dem Gang runterzuschalten. Lernt man auf der Fahrschule.

      Und warum stehen dann nicht der Zulasser, sein Chef, mit dem
      Busfahrer und dem Unternehmer vor Gericht!

      in Thailand? 55555555555555555555555555555555
      Kein Beamter hackt dem anderen eine Auge aus. Die halten alle zusammen.
      Notfalls sind die Unterlagen nicht mehr auffindbar und man weiss nicht,
      welcher Kollege das überprüft hat.
      Sollte Privatisiert werden, in DACH läuft das mit TÜV und DEKRA sehr gut.

      STIN: Beamte halt. Korrupt auch noch.

      Das ist Beamtenbeleidigung und auch eine Provokation! Mir ist schon
      klar, du willst ich schreibe etwas , damit du mich sperren kannst.

      ne, weiss Prayuth auch, daher auch seine Aufforderung, diese korrupten Beamten zu melden.

      STIN: Freund ist gerade für 600 Baht mit dem Zug gefahren.
      Herrlich meinte er. Essen und Trinken inkl.

      Machst du jetzt auch noch Schleichwerbung fuer die Bahn!

      ja, raten wir nun allen Kunden. Soviel Zeit muss sein, könnte Leben retten.

      W

      as war das? Holzbrettklasse? Lueftung per offenes Fenster? 50km?
      Bei den privaten Bussen gibt es auch einen Snack!

      nein 2. Klasse, neuer Zug, mit Aircon und Softdrinks und Standardessen, muss erst
      fragen was. Vermutlich Kao Pad oder so etwas. 600 Baht gibt es keine VIP-Busse.
      Die kosten schon über 800-1000 Baht. Ich flieg lieber…..

  6. berndgrimm says:

    Anhang

    Diese Story erzählt die Militärdiktatur schon seit 3 Jahren!

    Nicht die Busse sind gefährlich sondern die Thai Fahrer

    welche sie "steuern"!

    Bei uns gibt es ja das bekannteste Scout Camp im ganzen Land!

    Da kommen oft ganze Schulen in bis zu 12 Doppeldecker Bussen an.

    Wenn man die fahren sieht weiss man dass sowas nicht lange gutgeht!

    Und die Jungs und Mädels johlen ob der Fahrweise der Buslenker!

    Letzthin hat es ein Fahrer geschafft seinen Bus beim Einbiegen

    in die Einfahrt umzukippen! Kein einfacher Stunt.

    Selbst wenn man die Busse aus dem Verkehr ziehen würde,

    die Fahrer bleiben uns erhalten und werden eben den nächsten Stunt

    mit nem Eindecker machen.

  7. Emi says:

    Laut der Straßenverkehrsbehörde fahren landesweit über 5.000 Doppeldeckerbusse. Busunternehmen kaufen das Fahrgestell und lassen dann in lokalen Werkstätten den Aufbau montieren.

    Wie bitte!!!

    Dann hat aber STIN wieder lied  was anderes erzaehlt.

    Sorry, das muss aber genauer erklaert werden.

    Wo kommen denn die Fahrgestelle her? Sind das alte von normalen Bussen??

    Wer erteilt denn fuer so etwas eine Zulassung???

    Irgendwie kann ich das nicht glauben!

    Das soll man den Buergern sagen, da faehrt keiner mehr damit!

    • STIN STIN says:

      Laut der Straßenverkehrsbehörde fahren landesweit über 5.000 Doppeldeckerbusse. Busunternehmen kaufen das Fahrgestell und lassen dann in lokalen Werkstätten den Aufbau montieren.

      Wie bitte!!!

      Dann hat aber STIN wieder gelogen was anderes erzaehlt.

      nein, haben wir nicht – darüber wurde in diesem Blog noch nie diskutiert. Woher soll ich wissen,
      wieviele Doppeldecker in TH unterwegs sind?

      Wo kommen denn die Fahrgestelle her? Sind das alte von normalen Bussen??

      die kaufen die wohl bei Mercedes und Scania – also nur die Fahrgestelle, den Rest bauen sie dann in TH drauf.

      Wer erteilt denn fuer so etwas eine Zulassung???

      wer denkst du?
      Die gleichen, die den wertlosen Theorie-Vortrag machen. Die können scheinbar auch nix.
      Beamte halt. Korrupt auch noch.

      Irgendwie kann ich das nicht glauben!

      Das soll man den Buergern sagen, da faehrt keiner mehr damit!

      ich fahr nicht mehr, von uns eigentlich keiner mehr. Freund ist gerade für 600 Baht mit dem Zug gefahren.
      Herrlich meinte er. Essen und Trinken inkl.

  8. Raoul Duarte says:

    STIN:   …  dann sollen die Busse so schnell wie möglich aus dem Verkehr gezogen werden

    … und die Betreiber sollten empfindliche Strafen (bis hin zum Lizenz-Entzug) auferlegt bekommen.

  9. STIN STIN says:

    wenn die also illegal den Aufbau selbst tätigen, dann sollen die Busse so schnell wie möglich aus dem
    Verkehr gezogen werden. Vor allem die über 4m hohen, am besten ab sofort.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)