Ubon: Brite prügelt Frau zu Tode

Am Montagmorgen wurde ein 51 Jahre alter Brite verhaftet, weil er seine eigene Frau in einem Anfall von Eifersucht in einem Haus in Ubon Ratchathani zu Tode geprügelt und getreten haben soll.

Laut den Angaben der Polizei soll der 51-jährige Kevin Smithah seine Ehefrau, die als die 29-jährige Kanda Smithah identifiziert wurde, in einem Anfall von Eifersucht zu Tode geprügelt haben. Als sich seine Frau nach einer durchgezechten Nacht weigerte, mit ihm Sex zu haben, soll der Brite seiner Frau vorgeworfen haben, dass sie einen Liebhaber hat.

Passanten hatten am frühen Montagmorgen gegen 5 Uhr den Leichnam von Frau Kanda vor einem einstöckigen Haus entdeckt, und deckten ihren Körper mit einer Decke ab. Dann informierten sie die lokale Polizeistation. Polizei und Rettungsdienste waren kurze Zeit später am Tatort aber die Rettungskräfte konnten nur noch den Tod der Frau bestätigen.

Die Rettungskräfte erklärten, dass die Frau nur noch mit ihrer Unterwäsche bekleidet war und schwere Verletzungen am Gesicht und am Körper davongetragen hatte. Laut einem Arzt, der den Leichnam noch vor Ort untersuchte, soll Frau Kanda zu diesem Zeitpunkt bereits mehrere Stunden tot gewesen sein.

Ihr Ehemann Herr Smithah stand ebenfalls vor dem Haus und gab gegenüber den Ermittlern zu, dass er seine Frau in einem Wutanfall geschlagen habe. Gleichzeitig betonte er aber auch, dass er nicht vorhatte sie zu töten.

Wie die thailändischen Medien berichten, soll der Ehemann den Beamten erzählt haben, dass er seine Frau mehrmals ins Gesicht und in den Körper getreten haben. Der Streit zwischen den beiden sei ausgebrochen, nachdem seine Frau sich geweigert hatte, mit ihm Sex zu haben, gab er weiter zu. Er hatte ihr dann vorgeworfen, dass sie einen Liebhaber hat.

Smithah behauptet weiter, dass sein Frau dann weggelaufen und dabei auf den Boden gefallen sei. Er habe dann seine tote Frau mit einer Decke zugedeckt und sei anschließend ins Bett gegangen.

Laut den weiteren Angaben der Medien waren die beiden bereits seit sechs Jahren verheiratet und lebten zusammen mit ihren drei kleinen Kindern in Pattaya. Sie waren über die Feiertage nach Ubon Ratchathani gefahren, um hier zusammen mit ihren Verwandten das thailändische Neujahr zu feiern.

Smithah wurde von der Polizei verhaftet und in Untersuchungshaft gesteckt. Nun werden die Ermittler weitere rechtliche Schritte gegen den Briten einleiten. / TP-SBB

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

27 Kommentare zu Ubon: Brite prügelt Frau zu Tode

  1. Raoul Duarte sagt:

    STIN:  Das spielt keine Rolle, ob man die nun noch ausgibt – die Abrechnungsstelle ist die gleiche. Darum ging es.

    Richtig. Und darum geht es immer noch.

    Emi:    Kann mir jetzt nicht vorstellen, die Karte ist von ihrer Ehefrau und auch nicht von ihrer Mutter!!!

    Das hatte doch auch niemand so geschrieben. Sie halluzinieren.

  2. Emi sagt:

    Emi: Die gab es wohl mal. Kann jetzt nicht nachfragen, meine FraU schlaeft noch! Die abgebildete Karte ist ja auch nur bis 2558 gueltig. Das scheint auch eine Wanderarbeiterkarte zu sein!

    STIN: nein, keine Wanderarbeiter-Karte, eine für Thais.
    Das spielt keine Rolle, ob man die nun noch ausgibt – die Abrechnungsstelle ist die gleiche. Darum ging es.

    Wendehals! Wenn ich das richtig lese ist die Person 2546 geboren und die Karte ist von 2550-2558 gueltig!

    Kann mir jetzt nicht vorstellen, die Karte ist von ihrer Ehefrau und auch nicht von ihrer Mutter!!!

    Ausserdem ist damit auch nicht belegt, dass KOSTEN verrechnet werden!

    Emi: Na toll, was soll jetzt das! Wenn sie das gefunden haben,
    warum setzen sie nicht, wie sie es selbst verlangen, den Link dazu!??

    STIN: hab ich nicht gefunden, auch nicht gesucht. Einfach deine Frau, sollte sie schon wach sein – fragen, ob sie
    die das eintippt, in Thai. Dann kommst du zum Gesetz, das Thaksin noch eingleitet hat.
    Da steht dann alles drin, was du brauchst. Mich interessiert das nicht.

    Sollte dann so aussehen in Thai:

    30 Baht health care programm+thailand

    Also Also wenn mich etwas "nicht interessiert" brauche ich auch keinen Link einzufuegen!?

    Das waere dann eine Nachbesserung! DIE WIEVIELETE WAERE DAS DANN?

  3. Emi sagt:

    Auf welcher “Karte” soll ich denn was nachsehen?!

    auf der 30 Baht Karte deiner Frau. Meine hat auch eine, braucht sie aber nicht.
    Da steht es drauf, wer die Versicherten verwaltet. Lass dir dann den Namen von deiner Frau
    erklären. Weiss ich nun auswendig auch nicht. Irgendwas mit National Health Dept. oder so.

    Sicher? Ich dachte, das ginge jetzt ueber die ID??

    Wahnsinn – nein, geht es nicht. Die 30-Baht Karte ist gelb.

    Das ist sie, zeig deiner Frau und lass dir die erste Zeile oben vorlesen:

    Heisst wohl: Pagan Sukapap oder so ähnlich.

    Die gab es wohl mal. Kann jetzt nicht nachfragen, meine FraU  schlaeft noch! Die abgebildete Karte ist ja auch nur bis 2558 gueltig. Das scheint auch eine Wanderarbeiterkarte zu sein!

    Emi: wenn die khs, mit dem Staat für die Leistungen der “48,8mio” KOSTEN abrechnen, dann ist das Betrug!!

    STIN: nein, ist kein Betrug, wenn das so läuft wie es im Pagan-Sukapap Gesetz erlaubt ist.
    Dann ist alles legal.

     

    Na toll, was soll jetzt das! Wenn sie das gefunden haben, warum setzen sie nicht, wie sie es selbst verlangen, den Link dazu!??

    :Angry:

    • STIN STIN sagt:

      Die gab es wohl mal. Kann jetzt nicht nachfragen, meine FraU schlaeft noch! Die abgebildete Karte ist ja auch nur bis 2558 gueltig. Das scheint auch eine Wanderarbeiterkarte zu sein!

      nein, keine Wanderarbeiter-Karte, eine für Thais.
      Das spielt keine Rolle, ob man die nun noch ausgibt – die Abrechnungsstelle ist die gleiche. Darum ging es.

      Na toll, was soll jetzt das! Wenn sie das gefunden haben, warum setzen sie nicht, wie sie es selbst verlangen, den Link dazu!??

      Na toll, was soll jetzt das! Wenn sie das gefunden haben,
      warum setzen sie nicht, wie sie es selbst verlangen, den Link dazu!??

      hab ich nicht gefunden, auch nicht gesucht. Einfach deine Frau, sollte sie schon wach sein – fragen, ob sie
      die das eintippt, in Thai. Dann kommst du zum Gesetz, das Thaksin noch eingleitet hat.
      Da steht dann alles drin, was du brauchst. Mich interessiert das nicht.

      Sollte dann so aussehen in Thai:

      30 Baht health care programm+thailand

  4. Emi sagt:

    Auf welcher “Karte” soll ich denn was nachsehen?!

    auf der 30 Baht Karte deiner Frau. Meine hat auch eine, braucht sie aber nicht.
    Da steht es drauf, wer die Versicherten verwaltet. Lass dir dann den Namen von deiner Frau
    erklären. Weiss ich nun auswendig auch nicht. Irgendwas mit National Health Dept. oder so.

    Sicher? Ich dachte, das ginge jetzt ueber die ID??

    Kann sie nicht fragen, schlaeft noch! Bleibe deswegen bis auf weiteres bei meiner Feststelung.

    Emi: Wird hier der Staat so billig betrogen?!

    STIN: wie man mit der 30-Baht Karte betrügen kann, wüsste ich nicht.
    Erklär mal….

    KÖNNEN SIE NICHT LESEN? 

    wenn die khs,  mit dem Staat für die Leistungen der "48,8mio" KOSTEN abrechnen,  dann ist das Betrug!! 

    Meine Frau ist auf euch nicht gutzusprechen!!!

    auf dich wohl auch nicht, weil sie dir in keinen Sachen hilft.

    DAS hat sie dir Erzählt? !

    Hör auf zu lügen und liefere endlich das Bild!

    Mit anderen Worten, das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge!

    nein.

    DOCH ! !!

    BILD oder Liar

    Darauf geht ihr nicht ein!

    War schon überrascht,  weil ihr deswegen  nicht den ganzen Betrag gelöscht habt. 

    Nur einmal anpissen durch das Schoßhündchen! 

    55555555555

    Auf all das geht ihr wieder gar nicht ein!

    • STIN STIN sagt:

      Auf welcher “Karte” soll ich denn was nachsehen?!

      auf der 30 Baht Karte deiner Frau. Meine hat auch eine, braucht sie aber nicht.
      Da steht es drauf, wer die Versicherten verwaltet. Lass dir dann den Namen von deiner Frau
      erklären. Weiss ich nun auswendig auch nicht. Irgendwas mit National Health Dept. oder so.

      Sicher? Ich dachte, das ginge jetzt ueber die ID??

      Wahnsinn – nein, geht es nicht. Die 30-Baht Karte ist gelb.

      Das ist sie, zeig deiner Frau und lass dir die erste Zeile oben vorlesen:

      Heisst wohl: Pagan Sukapap oder so ähnlich.

      wenn die khs, mit dem Staat für die Leistungen der “48,8mio” KOSTEN abrechnen, dann ist das Betrug!!

      nein, ist kein Betrug, wenn das so läuft wie es im Pagan-Sukapap Gesetz erlaubt ist.
      Dann ist alles legal.

  5. Raoul Duarte sagt:

    EMI:   Auf welcher “Karte” soll ich denn was nachsehen?

    Auf der Versicherungskarte.

    Die Vielfliegerkarte irgendeiner Airline-Allianz (falls Ihre Frau so etwas hat) wird genausowenig helfen wie eine Kundenkarte vom “family mart”, um die Zuständigkeit herauszufinden.

  6. EMI sagt:

    Emi: Mit WEM rechnen denn die StaatsKHs die “Kosten” für die “48,8 mio” ab?? ?

    STIN: dazu gibt es ein Health Dept. das sich um die Verrechnungen mit der 30-Baht Karte kümmert, weiss den genauen
    Namen nun nicht, aber einfach auf der Karte deiner Frau nachgucken, da steht es drauf.

    link oder :Liar:

    Auf welcher "Karte" soll ich denn was nachsehen?! 

     

     

    Emi: Wird hier der Staat so billig betrogen?!

    STIN: wie man mit der 30-Baht Karte betrügen kann, wüsste ich nicht.
    Erklär mal….

    KÖNNEN SIE NICHT LESEN? 

    wenn die khs,  mit dem Staat für die Leistungen der "48,8mio" KOSTEN abrechnen,  dann ist das Betrug!! 

    Meine Frau ist auf euch nicht gutzusprechen!!!

    auf dich wohl auch nicht, weil sie dir in keinen Sachen hilft.

    DAS hat sie dir Erzählt? !

    Hör auf zu lügen und liefere endlich das Bild!

    Mit anderen Worten, das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge!

    nein.

    DOCH ! !!

    BILD oder Liar

    Darauf geht ihr nicht ein!

    War schon überrascht,  weil ihr deswegen  nicht den ganzen Betrag gelöscht habt. 

    Nur einmal anpissen durch das Schoßhündchen! 

    55555555555

    • STIN STIN sagt:

      Auf welcher “Karte” soll ich denn was nachsehen?!

      auf der 30 Baht Karte deiner Frau. Meine hat auch eine, braucht sie aber nicht.
      Da steht es drauf, wer die Versicherten verwaltet. Lass dir dann den Namen von deiner Frau
      erklären. Weiss ich nun auswendig auch nicht. Irgendwas mit National Health Dept. oder so.

  7. Raoul Duarte sagt:

    EMI:   Ich bleibe im bollen Umfang bei meinen Ausführungen! 

    An Ihrer Stelle wäre ich etwas vorsichtiger mit solchen sinnbefreiten “Aussagen” und weiteren Abgriffen und Beleidigungen.

    Nur so als guter Rat. Die Ansage von STIN war doch eigentlich eindeutig:

    STIN:  Kommentare wie: “ich bleibe bei meinen AUsführungen” – lösch ich alle weg. Das muss hier keiner mehrmals lesen müssen.

  8. EMI sagt:

    Ich lach mich tot……..:-)

    Ich erinnere dich dran!! 

    :Wink:

    Ich bleibe im bollen Umfang bei meinen Ausführungen! 

    Hier stinkt etwas ganz gewaltig zum Himmel. 

    Mit WEM rechnen denn die StaatsKHs  die "Kosten" für die "48,8 mio" ab?? ? 

    Was für ein Dünnpfiff!! 

    Wird hier der Staat so billig betrogen? !

    Und ihr verschwurbelt das wieder? 

    :Angry:

    Meine Frau ist auf euch nicht gutzusprechen!!!

    auf dich wohl auch nicht, weil sie dir in keinen Sachen hilft.

    DAS hat sie dir Erzählt? !

    Hör auf zu lügen und liefere endlich das Bild!

    Mit anderen Worten, das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge!

    nein.

    DOCH ! !!

    BILD oder :Liar:

    • STIN STIN sagt:

      Mit WEM rechnen denn die StaatsKHs die “Kosten” für die “48,8 mio” ab?? ?

      dazu gibt es ein Health Dept. das sich um die Verrechnungen mit der 30-Baht Karte kümmert, weiss den genauen
      Namen nun nicht, aber einfach auf der Karte deiner Frau nachgucken, da steht es drauf.

      Wird hier der Staat so billig betrogen? !

      wie man mit der 30-Baht Karte betrügen kann, wüsste ich nicht.
      Erklär mal….

  9. EMI sagt:

    STIN: das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
    Baht, in PKHs wesentlich mehr.

    Liar

    WAS “kostet” denn daran 50.000TB!?

    keine Ahnung, was daran 50.000 Baht kostet. Kostet halt in Staats-KHs soviel.

    Und die haben da eine Kostenrechnung? 

    Link oder :Liar: 

     

    STIN: In DACH übrigens 2000 EUR, wenn man einen Wunsch-KS möchte. Krankenkassen zahlen nicht mehr alle.
    Man bekommt dann eine Rechnung über 2000 EUR Zuzahlung.

    das halte ich doch für eine gute Lösung. 

    In TH zahlen die bei Privatärzten im Belegsystem etwa 15.000TB.

    Ich denke nur genau hier wird nicht kostendeckend  abgerechnet! 

    Emi: Der KS im StaatsKH hat nichts mit hohen Kosten zu tun!!!

    STIN: möge man glauben. Auch ein X-Ray hat eigentlich nix mit hohen Kosten zu tun.
    Machen sie nicht, mit 30-baht Karte, die Kosten wären zu hoch – meinte der Arzt im KH.

    Hier muss unbedingt eine Untersuchung rein! 

    Hier ist etwas oberfaul! 

    Klar,  es braucht SelbstkostenPreise für Sekbstzahlungspflichtige! 

    Aber doch nicht für die Thais. 

    Da sind das alles "Eh-da-Kosten".

    Genau das hatten wir schonmal. Wurde auch damals vom STIN-"team" zugemüllt !

    Das wäre dann aber ein Oberhammer zum Kellerfüllen!? 

    Auch wenn einer von der Angestellten -Versicherung kommt,  muss das auch verrechnet werden. 

    Passiert sicher auch nicht,  das wären dann Hochhäuser voll. 

    Auch schonmal zugemüllt worden!! 

    Eine Lösung für das korrupte Thailand , habe ich immer noch nicht! Am Besten den Zwölfjährigen nicht die Hormonstäbchen einsetzen, sondern die Gebährmutter rausnehmen. Dann alle 14 Tage zum Blutspenden und das rote Kreuz deckt die Lücken in der Rentenkasse.

    ja, schlag das mal deiner Frau für ihre Tochter vor

    Meine Frau ist auf euch nicht gutzusprechen!!!

    Wenn es um ihre Kinder geht,  kämpft sie wie eine sibirische Tigerin!! 

    Sie kennt jetzt auch schon drei Schläge,  damit legt sie auch Kaltblüter (Brauereipferde,  die mit den dicken Ä*schen) flach! !

     

    • STIN STIN sagt:

      STIN: das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
      Baht, in PKHs wesentlich mehr.

      Liar

      WAS “kostet” denn daran 50.000TB!?

      keine Ahnung, was daran 50.000 Baht kostet. Kostet halt in Staats-KHs soviel.

      Und die haben da eine Kostenrechnung?

      Link oder

      einfach Hospital Ranong fragen, was ein KS kostet. Wird nicht überall gleich sein.
      Ich habe die 50.000 Baht von Thaivisa – hat einer für seine Freundin bezahlen müssen.
      Vll kostet es in Ranong mehr, oder auch weniger. Aber umsonst gibt es den KS in TH nur bei absoluten Notfall.

      STIN: In DACH übrigens 2000 EUR, wenn man einen Wunsch-KS möchte. Krankenkassen zahlen nicht mehr alle.
      Man bekommt dann eine Rechnung über 2000 EUR Zuzahlung.

      das halte ich doch für eine gute Lösung.

      ja, dafür bin ich auch. Keinen Wunsch-KS mehr auf KK-Kosten.

      In TH zahlen die bei Privatärzten im Belegsystem etwa 15.000TB.

      muss aber ein “billiger Jakob” sein.
      Das es Privat-Chirurgen in TH als Beleg-Ärzte gibt, halte ich für ein Gerücht.

      Hier muss unbedingt eine Untersuchung rein!

      haben sie wohl gemacht, danach alles unnötige abgelehnt. Am Beginn der 30-baht Karte war
      es anders. Danach kamen wohl die Überschuldungen der staatlichen KH´s und man begann nachzuforschen,
      woher das kam. Nachher gab es nichts mehr, auch kein Ultraschall bei Schwangeren mehr, alles nur mehr
      per Zuzahlung.

      Klar, es braucht SelbstkostenPreise für Sekbstzahlungspflichtige!

      Aber doch nicht für die Thais.

      Da sind das alles “Eh-da-Kosten”.

      Genau das hatten wir schonmal. Wurde auch damals vom STIN-“team” zugemüllt !

      es gibt keine “eh-da” Kosten.

      Die rechnen das schon korrekt aus. Da wird die Leistung des Arztes berechnet, pro Minute, pro Stunde usw.
      Danach die Benutzung des X-Rays ebenfalls, wie lange, wie oft usw.
      Da sind dann schnell 10.000 Baht und mehr weg und das fliesst dann in die Kosten/Nutzen-Rechnung mit ein.

      BWL ist wohl auch nicht so deine Stärke, wie es scheint.
      “eh-da” Kosten gibt es in BWL-Kalkulationen nicht. Ich lach mich tot……..:-)

      Auch wenn einer von der Angestellten -Versicherung kommt, muss das auch verrechnet werden.

      Passiert sicher auch nicht, das wären dann Hochhäuser voll.

      das läuft dann anders, weil hier auch die BUPA usw. mit kontrolliert und das sehr, sehr genau.
      Vor denen haben die Ärzte Angst – weil machen sie hier Mist, ist der Vertrag gekündigt und das kann
      ein Millionen-Schaden im 3-stelligen Bereich werden, wenn das PKH dann keine PKV mehr abrechnen darf.

      Du musst dir das so vorstellen:

      Beispiel Bangkok Hospital.
      Die haben 20 oder mehr grosse PKHs – machen die Ärzte hier bei den Abrechnungen was falsch, verrechnen die Kosten,
      die nicht sein müssten, sperrt BUPA die gesamte Bangkok-Hospital-Gruppe aus und dann könnten die nicht nur einen Millionen
      Schaden haben, ev. einen Milliarden-Schaden und sogar in die Pleite rutschen.
      Daher haben die auch meinem Bekannten eine Aufnahme abgelehnt: geht nicht, wird kontrolliert – meinten sie.

      Eine Lösung für das korrupte Thailand , habe ich immer noch nicht! Am Besten den Zwölfjährigen nicht die Hormonstäbchen einsetzen, sondern die Gebährmutter rausnehmen. Dann alle 14 Tage zum Blutspenden und das rote Kreuz deckt die Lücken in der Rentenkasse.

      ja, schlag das mal deiner Frau für ihre Tochter vor

      Meine Frau ist auf euch nicht gutzusprechen!!!

      auf dich wohl auch nicht, weil sie dir in keinen Sachen hilft.

  10. Emi sagt:

    Emi: Einfach mal dieses BikiniBild einstellen, dann erklaert sich sicher vieles!

    STIN: ne, damit du dir einen runterholen kannst. Muss nicht sein, sind zu sexy die Fotos.
    Zwar hat Facebook die Rechte und ich könnte mir die Unterlizenzen holen, aber mach ich nicht,
    aus Respekt vor der Frau.

    Overjoy

    Mit anderen Worten,  das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge! 

    555555555

    Warum wird das nicht beantwortet? 

    Auch die Volltrunkenheit steht noch im Raum.

    Alles nur weil ihnen mal ein Brite vorsaetzlich den bus vollgekotzt hat!

    Sie betreiben wieder Vorverurteilungen!!!

    Wegen so etwas koennen in Rechtsstaaten Richter wegen befangenheit abgelehnt werden!

    • STIN STIN sagt:

      Mit anderen Worten, das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge!

      nein.

      Auch die Volltrunkenheit steht noch im Raum.

      er war auf jeden Fall betrunken, Nacht durchgesoffen. Ob sie betrunken war, weiss ich nicht.

      Alles nur weil ihnen mal ein Brite vorsaetzlich den bus vollgekotzt hat!

      nicht nur einmal und nicht nur bei mir. Medien, Facebook sind voll von Briten-Aktionen, die bis zum Tod
      der Briten führt.

      Sie betreiben wieder Vorverurteilungen!!!

      hat ich auch mal gedacht, bis dann eine Recherche aufdeckte, das in TH am meisten Briten sterben.
      Hab die glaub ich auch hier eingestellt. Sind halt irre Säufer, normal vll ganz in Ordnung. Kennen aber
      keine Grenzen, wie seinerzeit die Schweden in Hamburg.

      Wegen so etwas koennen in Rechtsstaaten Richter wegen befangenheit abgelehnt werden!

      bin kein Richter.

  11. Raoul Duarte sagt:

    EMI:   Auf weitere Beleidigungen verzichte ich

     Das will ich sehen … Ich glaube Ihnen kein Wort.

  12. EMI sagt:

    Emi: In der Folge waere auch das ein weiterer Grund, einen WunschKS zu verbieten!

    STIN: das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
    Baht, in PKHs wesentlich mehr. 

    Liar 

    WAS "kostet" denn daran 50.000TB!?

    Darauf hätte ich jetzt gerne eine fachliche Antwort!  Auf weitere Beleidigungen verzichte ich! 

    Diese Lüge lasse ich nicht so im Raum stehen!! 

    Der KS im StaatsKH hat nichts mit hohen Kosten zu tun!!! 

    Die Ärzte sind nicht da, die müssen ja auch mal schlafen und von ihrer Rente träumen!! 

    Eine Lösung für das korrupte Thailand , habe ich immer noch nicht! Am Besten den Zwölfjährigen nicht die Hormonstäbchen einsetzen,  sondern die Gebährmutter rausnehmen. Dann alle 14 Tage zum Blutspenden und das rote Kreuz deckt die Lücken in der Rentenkasse. 

    ……

    Fortsetzung folgt

    :Cry:

     

    • STIN STIN sagt:

      STIN: das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
      Baht, in PKHs wesentlich mehr.

      Liar

      WAS “kostet” denn daran 50.000TB!?

      keine Ahnung, was daran 50.000 Baht kostet. Kostet halt in Staats-KHs soviel.
      In DACH übrigens 2000 EUR, wenn man einen Wunsch-KS möchte. Krankenkassen zahlen nicht mehr alle.
      Man bekommt dann eine Rechnung über 2000 EUR Zuzahlung.

      Der KS im StaatsKH hat nichts mit hohen Kosten zu tun!!!

      möge man glauben. Auch ein X-Ray hat eigentlich nix mit hohen Kosten zu tun.
      Machen sie nicht, mit 30-baht Karte, die Kosten wären zu hoch – meinte der Arzt im KH.

      Eine Lösung für das korrupte Thailand , habe ich immer noch nicht! Am Besten den Zwölfjährigen nicht die Hormonstäbchen einsetzen, sondern die Gebährmutter rausnehmen. Dann alle 14 Tage zum Blutspenden und das rote Kreuz deckt die Lücken in der Rentenkasse.

      ja, schlag das mal deiner Frau für ihre Tochter vor. 🙂

  13. EMI sagt:

    Emi: Einfach mal dieses BikiniBild einstellen, dann erklaert sich sicher vieles!

    STIN: ne, damit du dir einen runterholen kannst. Muss nicht sein, sind zu sexy die Fotos.
    Zwar hat Facebook die Rechte und ich könnte mir die Unterlizenzen holen, aber mach ich nicht,
    aus Respekt vor der Frau.

    :Overjoy:

    Mit anderen Worten,  das Bild ist aus der Zeit vor der Geburt der Zwillinge! 

    555555555

    Sie sind echt das Lächerlichste was mir bis heute begegnet ist. 

    Ich halte sie aber auch für sehr gefährlich!! 

    Emi: In der Folge waere auch das ein weiterer Grund, einen WunschKS zu verbieten!

    STIN: das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
    Baht, in PKHs wesentlich mehr. 

    :Liar: 

    WAS "kostet" denn daran 50.000TB!?

    Darauf hätte ich jetzt gerne eine fachliche Antwort!  Auf weitere Beleidigungen verzichte ich! 

     

  14. Emi sagt:

    11jaehrige Zwillinge, die waren sicher ein Kaiserschnitt. Dann ein drittes Kind, …..

    wenn es so war, dann war es so. Dann hat der Arzt exzellent gearbeitet. Man sieht im knappen Bikini gar nichts.
    Perfekt.

    ….. da setzen viele beim zweiten KS einen endgueltigen Schlussstrich!

    STIN: 2 KS also und Model-Figur – dann war sie wohl im PKH, für 500.000 Baht oder so.
    Wenn es der Figur hilft und ein Arzt das so hinkriegt wie bei der, warum nicht.

    DIESE STIN-"Logik", ist echt die merkwuerdigste, die mir bis heute begegnet ist!

    Auf diesem Bild ……

    http://www.schoenes-thailand.at/wp-content/uploads/2018/04/bri4-600×800.jpg

    ….. hat sie einen recht ordentlichen Bauch, was aber vom Alter der Zwillinge nicht das dritte Kind sein kann!!!!

    Einfach mal dieses BikiniBild einstellen, dann erklaert sich sicher vieles!

     

    STIN-Bericht: Laut den weiteren Angaben der Medien waren die beiden bereits seit sechs Jahren verheiratet und lebten zusammen mit ihren drei kleinen Kindern in Pattaya.

    DANN war der Englaender also nicht der Vater der Zwillinge!

    :Amazed:

    Der lebte dann noch in Ubon Ratchathani?! Eventuell (wie STIN immer wieder sagt) auch als "Bruder" der Frau!???

     Eine TotalOP kann fuer die PSyche einer so jungen Frau, schwere Folgen haben. DAS kann dann auch fuer den Partner eine schwere Pruefung sein.

    Eine Umfrage wuerde da sicher mehr Klarheit bringen, aber ich glaube viele ThaiMaenner gehen dieser Pruefung aus dem Weg und nehmen eine Mia Noi!

    In der Folge waere auch das ein weiterer Grund, einen WunschKS zu verbieten!

    • STIN STIN sagt:

      DIESE STIN-“Logik”, ist echt die merkwuerdigste, die mir bis heute begegnet ist!

      ja, weil wir auch bisschen tiefer nachforschen.

      Einfach mal dieses BikiniBild einstellen, dann erklaert sich sicher vieles!

      ne, damit du dir einen runterholen kannst. Muss nicht sein, sind zu sexy die Fotos.
      Zwar hat Facebook die Rechte und ich könnte mir die Unterlizenzen holen, aber mach ich nicht,
      aus Respekt vor der Frau.

      STIN-Bericht: Laut den weiteren Angaben der Medien waren die beiden bereits seit sechs Jahren verheiratet und lebten zusammen mit ihren drei kleinen Kindern in Pattaya.

      DANN war der Englaender also nicht der Vater der Zwillinge!

      keine Ahnung. Vielleicht hatte er auch einen “Bruder” der Frau im Haus.

      In der Folge waere auch das ein weiterer Grund, einen WunschKS zu verbieten!

      das kann man nicht verbieten. In TH machen es die Staats-KHs auf die KK-Karte nicht, kostet dort um die 50.000
      Baht, in PKHs wesentlich mehr. In DACH einfach bei den KK´s nicht mehr zahlen.

  15. Emi sagt:

    Kommentar im Farang:

    laut thai news schwerer alki.

    darum ging der streit laut der familie seit jahren und auch dieses mal soll es so gewesen sein.er hatte wohl schon 24 dosen bier getrunken und sie hatte sich geweigert noch mehr zu kaufen. am schlimmsten sind die 11 jährigen zwillinge und das 6 jahre alte kind durch diese tat bestraft worden.

    http://der-farang.com/de/pages/aus-wut-toetet-brite-seine-thailaendische-frau#3

     

     11jaehrige Zwillinge, die waren sicher ein Kaiserschnitt. Dann ein drittes Kind, …..

    ….. da setzen viele beim zweiten KS einen endgueltigen Schlussstrich!

    24 Dosen Bier, da koennte Volltrunkenheit in Frage kommen. Sollte es auch in TH geben, als §!

    • STIN STIN sagt:

      11jaehrige Zwillinge, die waren sicher ein Kaiserschnitt. Dann ein drittes Kind, …..

      wenn es so war, dann war es so. Dann hat der Arzt exzellent gearbeitet. Man sieht im knappen Bikini gar nichts.
      Perfekt.

      ….. da setzen viele beim zweiten KS einen endgueltigen Schlussstrich!

      2 KS also und Model-Figur – dann war sie wohl im PKH, für 500.000 Baht oder so.
      Wenn es der Figur hilft und ein Arzt das so hinkriegt wie bei der, warum nicht.

  16. EMI sagt:

    29 Jahre!? Die hatte sicher zweimal einen Kaiserschnitt und beim letzten Mal eine TotalOP.

    weiss man nicht, wieviel Geld sie hatte. 

    Sie hatte einen britischen Vater,  warum sollte sie das Geld nicht gehabt haben?! 

    Kostet in einfachen PKHs um die 50.000 Baht.

    Das machen hier Privat-Ärzte über Belegbetten im Staatskh deutlich billiger. 

    Ob das allerdings alles kostendeckend verrechnet wird,  weiß ich noch.  Ich vermute eher nicht! 

    Staats-KHs kann man sich keinen wünschen, die versuchen das sogar zu drücken. Weil es die
    KHs noch mehr in den Ruin treibt.

    Link oder :Liar:

    Wie soll das denn sein? 

    Da werde ich jetzt nicht locker lassen! !! 

    Wieso werden die dadurch in den Ruin getrieben. 

    Die Fixkosten und die Sprungvariablen Kosten sind schon alle im (Geld) Sack! 

    Der Rest sind 20-200TB pro KS. 

    was verbreiten sie da wieder für Gerüchte??? 

    Das ist schon wieder Propaganda für die Privaten! 

    Zusammen mit den PKHs gibt es in TH um die 34% KS. Das dürften mehrheitlich PKHs sein, wo dann eben
    auch viele Chinesen usw. kommen, die hier in den PKHs schnell gebären und nicht auf die Wehen warten wollen.

    "34%" von was!!!!!!

    Es kommen also doch viele Chinesinnen zum KS!? 

    Wie ist es mit den Abtreibungen? 

    Das ist alles wieder nur Geschwurbel und "Leut-Verdummung"(Hessisch). 

    Bei den Wanderarbeiterfrauen hat es vermutlich eine KS-Quote von >90%!

    Die Privat-Ärzte lehnen eine natürliche Geburt ab und im Kreißsaal geht es zu wie im. …. und da die meisten nicht mehr in der 30-Baht-"Versicherung" waren/ sind (?), müssen sie dann (gemäß STIN)  UNSUMMEN dafür zahlen!? 

    Also,  wieviel Kinder erblicken in TH das Licht der Welt? 

    Wieviel Thai-Kinder,  Chinesen-Kinder, …..

    und wieviel davon sind KS- Geburten? 

    Ich schätze(!!) , das sind 850.000 Geburten und DAVON >55% KS! 

    https://www.bangkokhospital.com/index.php/en/diseases-treatment/vs-cesarean-section-vs-normal-labor

    Einen offiziellen  Link gibt es nicht? 

    🙄

    Wie alt sind denn diese Zahlen ?

    Ich bleibe da lieber bei meinen Schätzungen !

    In sechs Jahren 3 Kinder,  die zwei auf dem Bild sehen aus wie Zwillinge! ? 

    DAS war dann sicher auch ein Kaiserschnitt. 

    Die Wahrscheinlichkeit  ist dann auch groß,  sie hat sich endgültig von weiteren Schwanger schaften verabschiedet. 

    Je nachdem wie das "gemacht" wird,  zeigen solche jungen Frauen dann ein Verhalten wie Frauen in den Wechseljahren. 

    Wo keiner drüber spricht,  (ich glaube,  das ist unser Erbe) viele Frauen neigen dazu ihre Ehemänner (nur die) , zur Weißglut zu bringen .

    Manchmal glaube ich,  das ist bei den Thaifrauen noch deutlich stärker ausgeprägt , als zB bei westlichen Frauen!? 

     

    Ich denke, sie hat ihn, wie so oft zur Weissglut gebracht.

    Der thailaendische Staat sollte mal eine Umfrage machen. Ich tippe 80% der Maenner mit Mia Noi haben aehnliche Probleme!

    Schade,  dass da keiner drauf eingeht!

    Ich glaube(!!), viele Männer mit Mia Nois,  haben eine Ehefrau,  die sich nach einem Kaiserschnitt haben unfruchtbar machen lassen! 

    Der Engländer hat keine Mia Noi. 

     

  17. Emi sagt:

    29 Jahre!? Die hatte sicher zweimal einen Kaiserschnitt und beim letzten Mal eine TotalOP.

    Ich hatte das schon mal angesprochen, ist aber in diesem Land und bei den STINs nicht moeglich.

    Ich denke, sie hat ihn, wie so oft zur Weissglut gebracht.

    Der thailaendische Staat sollte mal eine Umfrage machen. Ich tippe 80% der Maenner mit Mia Noi haben aehnliche Probleme!

    Zwei Kaiserschnitte und zu wenig Hebammen!

    • STIN STIN sagt:

      29 Jahre!? Die hatte sicher zweimal einen Kaiserschnitt und beim letzten Mal eine TotalOP.

      weiss man nicht, wieviel Geld sie hatte. Kostet in einfachen PKHs um die 50.000 Baht.
      Staats-KHs kann man sich keinen wünschen, die versuchen das sogar zu drücken. Weil es die
      KHs noch mehr in den Ruin treibt.

      Zusammen mit den PKHs gibt es in TH um die 34% KS. Das dürften mehrheitlich PKHs sein, wo dann eben
      auch viele Chinesen usw. kommen, die hier in den PKHs schnell gebären und nicht auf die Wehen warten wollen.

      https://www.bangkokhospital.com/index.php/en/diseases-treatment/vs-cesarean-section-vs-normal-labor

      Zwei Kaiserschnitte und zu wenig Hebammen!

      ne, hat sie sicher nicht. Hab sie nach den Geburten im knappen Bikini gesehen, fast ein Tanga – keine Schnitte.
      Könnte meine Frau nicht mehr anziehen, da würde man den Schnitt sehen.
      Die muss schon normalen Bikini anziehen oder Badeanzug.

      In TH gibt es genug Hebammen, keine Probleme. Die laufen da in der Geburtsabteilungen wie die Hühner rum.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)