Nakhon Sawan: wieder Busunfall – 2 Tote, 36 Verletzte – 5 in Lebensgefahr

Zwei Passagiere wurden getötet, als ein klimatisierter Bus, der von Bangkok nach Tak unterwegs war, in einen Entwässerungsgraben zwischen den Fahrbahnen stürzte. Der Unfall geschah in Nakhon Sawan.

Der Fahrer und 36 Passagiere wurden verletzt, fünf von ihnen befinden sich in Lebensgefahr.

Die Polizei sagte, der Unfall ereignete sich auf der Phaholyothin Road in Ban Thanon Khong.

Zwei Frauen – Nini Aung, 32, aus Myanmar und Pimlapha Kwinwalai, 24 – wurden getötet, weil sie aus dem Bus geschleudert wurden.

Fahrer Suriyan Soomlai, 36, sagte der Polizei, ein Motorrad hätte ihn geschnitten, und bei dem Versuch, eine Kollision zu verhindern, verlor er die Kontrolle über den Bus.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Nakhon Sawan: wieder Busunfall – 2 Tote, 36 Verletzte – 5 in Lebensgefahr

  1. Emi sagt:

    Viel zu niedrige und zu schache Leitplanke fuer diesen Bus!

     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com

Optionally add an image (JPEG only)