Massenproteste sollen Putschisten aufschrecken

Bangkok Post – Der Anführer der Rothemden der Vereinigten Front für Demokratie gegen Diktaur (UDD), Jatuporn Prompan, hat behauptet, dass es im April zu einem weiteren Staatsstreich kommen könnte und dies würde es notwendig machen Massenproteste zu organisieren, um ein Zeichen zu setzen.

Massenproteste sollen Putschisten aufschrecken

Jatuporn Prompan

Jatuporn, Abgeordneter der regierenden Puea Thai Partei, sagte gestern, dass Mitglieder der Vereinigten Front für Demokratie gegen Diktatur (UDD) und Mitarbeiter der US-Geheimdienste ihm mitgeteilt hätten, dass es im April zu einem Staatsstreich kommen könnte, um einen Regierungswechsel zu provozieren.

Die UDD wird versuchen den Putsch zu verhindern. Die Gruppe wird am 25. Februar ein Konzert veranstalten und der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra wird aus dem Ausland über Video zu seinen Anhängern sprechen.

Jatuporn sagte, dass die Rothemden Demonstrationen gegen einen Staatsstreich veranstalten sollten.

http://www.bangkokpost.com/news/politics/278907/jatuporn-in-mass-protest-call-to-deter-coup-plotters

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Massenproteste sollen Putschisten aufschrecken

  1. bukeo sagt:

    wieder mal weiss nur Jatuporn von einem möglichen Coup. Wenn er das regelmässig alle 14 Tage wiederholt, kann leicht möglich sein – das er in einem Jahr oder mehr mal ins Schwarze trifft :mrgreen:

      (Zitat)  (Antwort)

  2. bukeo sagt:

    Sollte das so kommen……………
    geschrieben von Walter Roth , Februar 09, 2012
    In der Zwischenzeit wurde stellvertretender Ministerpräsident Chalerm Yubamrung Berichten zufolge bereitet eine Kabinettsbeschluss gegen alle Versuche, Artikel 112 auf Majestätsbeleidigung zu ändern.
    …..hat diese Regierung für mich jede Glaubwürdigkeit verloren und muss bekämpft werden, genauso wie Abhisits Regime.

    naja, wenn man alle Parteien bekämpft – wer soll denn dann regieren? :mrgreen:

    Das ein Vertreter einer gewählten Regierung und zudem Oberster Dienstherr der Polizei in Thailand solches anbahnt ist für mich ein moralischer Super Gau.

    Chalerm ist ein Verbrecher-Politiker, zumindest lt. Giles Ungpakorn – schon vergessen. Was soll man von so einen Politiker schon erwarten.

    Es spottet jeder Demokratie Hohn was der da macht.

    das spielt keine Rolle, weil Chalerm ist genauo wenig für eine Demokratie in TH, wie sein Chef Thaksin. Demokratie ist nicht unser Ziel – der Spruch hat schon Kultstatus.

    Von einer gewählten Regierung die angetreten ist, um ein Regime und deren Hintermänner zu beseitigen, wozu sie vom Volk auch explizit gewählt wurde, von der erwarte ich Notfalls für die Prinzipien Unterzugehen, aber nicht sie zu verhöhnen wie das Chalerm gerade tut.

    nein, Yingluck hat auch vor der Wahl nie behauptet, sie würde Abhisit und Hintermänner beseitigen.
    Jetzt, wo feststeht – das Saeh Daeng nicht von der Armee ermordet wurde, sondern von der Thaksin-nahen Polizei und das die Polizei wohl als Provokateure bei der Demo aktiv waren – warum sollte da Yingluck Abhisit beseitigen, der auch noch unter parlam. Immunität steht.

    Ich kann mir vorstellen das diese Regierung einen Deal mit Verbrechern wie Prayuth machen musste um überhaupt ins Amt zu gelangen, dass darf aber nicht den totalen Verrat an der Demokratie beinhalten.

    warum ist Prayuth in Verbrecher – weil er sich ab und zu öffentlich einmischt. Das macht noch keinen Verbrecher aus – da ist Chalerm, der seinen Sohn vor der Mordanklage rettete, schon ein anderes Kaliber. Prayuth war nicht mal Chef der CRES, hatte also bei der Räumung der illegalen Demo keine Veranatwortung.

    Was Chalerm aber nun in seinem offenbar verzweifelten Versuch dieses Gesetz zum Tabu zu erklären macht, ist das schlimmste was ich mir vorstellen kann.

    nein, es wird noch schlimmer mit dieser Regierung. Es werden schon die ersten Stimmen in Rothemden-Foren laut, das eigentlich Abhisit gar nicht so schlecht war.

    Tja es hilft nur eines, nun muss eine Reorganisation der Red-Shirts durchgezogen werden.
    Wenn die nicht Begreifen das sie gerade aufs schlimmste betrogen werden, ist denen nicht zu helfen.

    haha, die Redshirts erklären ebenfalls, keine Änderung an LM vornehmen zu wollen.
    Tja, jetzt haben wir eine Regierung – die von den Red Shirts als Mehrheit gewählt wurde – aber LM usw. wird täglich verschärft, ebenso die Zensur. Die Todesstrafe wird nun schneller umgesetzt usw. – also alles negative Merkmale.
    Bei Abhisit lief die Wirtschaft hervorragend – auch das geht nun dem Bach runter. Export bricht ein, Thailand verlor den Status als grösster Reislieferant der Welt usw.

      (Zitat)  (Antwort)

  3. berndgrimm sagt:

    Die UDD wird versuchen den Putsch zu verhindern. Die Gruppe wird am 25. Februar ein Konzert veranstalten und der ehemalige Ministerpräsident Thaksin Shinawatra wird aus dem Ausland über Video zu seinen Anhängern sprechen.

    So gerne ich es hätte dass diese Leute wirklich mal mal “singen” würden.
    “But its the same old song…..without any meaning”
    Schön dass man den Puppenspieler aus Dubai mal wieder live sieht und hört.
    Mal sehen was er noch so drauf hat.
    Aber eines macht mich hellhörig:

    Jatuporn sagte, dass die Rothemden Demonstrationen gegen einen Staatsstreich veranstalten sollten.

    Haltet Takkis Indianer bloss von Suvarnabhumi fern!
    Ich will nach Songkran wieder nach Europa.
    Und dieses Ziel haben sie mit Sicherheit noch im Visier!
    Nachdem sie zweimal so kläglich an sich selbst gescheitert sind.

      (Zitat)  (Antwort)

  4. bukeo sagt:

    wie oft hat nun Jatuporn schon einen Coup vorausgesagt?
    Das letzte Mal hatte er totsichere Infos von einem General, nun wiederum vom CIA – als ob die mit einem in TH angeklagten Terroristen sprechen wuerden.

    Aber irgendwie muessen die Rothemde vermutlich Aufmerksamkeit erregen, sonst werden sie noch vergessen. Am besten wieder mal ein paar City Halls abfackeln, das bleibt in Erinnerung der Thais. Vor allem dann, wenn der Thai dann seinen Pass in BKK beantragen muss.

      (Zitat)  (Antwort)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com