Bangkok: Thailand baut grössten Bahnhof in SEA

Der neue Hauptbahnhof Bang Sue Central Station soll der größte in Südostasien werden.

Der Bau in der Nähe der Kreuzung Bang Sue an der Thoet Damri Road ist zu mehr als 50 Prozent abgeschlossen und soll im Jahr 2020 eingeweiht werden. Er wird den jetzigen Bangkoker Hauptbahnhof Hua Lamphong, der im Jahr 1916 eröffnet wurde, ersetzen und Knotenpunkt für Thailands Hochgeschwindigkeitszüge werden, von Bangkok nach Nong Khai und von Bangkok nach Chiang Mai.

Zudem halten dort die Hochgeschwindigkeitszüge des Östlichen Wirtschaftskorridors (EEC). Sie verbinden die beiden Bangkoker Flughäfen Don Mueang und Suvarnabhumi mit dem Pattaya-Airport U-Tapao in Rayong. Weiter wird er Anlaufstelle für mehrere elektrische Züge (MRT-Linien) im Großraum Bangkok werden.

Während die Nachrichtenagentur NNT der Bang Sue Central Station eine Fläche von 240.000 Quadratmetern zuschreibt, nannte ein kürzlich veröffentlichtes Video der chinesischen Nachrichtenagentur Xinhua mehr als 300.000 Quadratmeter. Das würde den neuen Bahnhof zum größten in Südostasien machen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)