Bangkok: Baht im freien Fall – Zentralbank reagiert

Die thailändische Zentralbank hat sporadisch gegen die Schwäche der lokalen Währung gehandelt, nachdem der Baht ein 7-Monatstief erreicht hat. Die Bank von Thailand hat den US-Dollar verkauft, um die Bewegung des Baht zu glätten, nachdem sie schneller abgewertet und die Währungsreserven ebenfalls gesenkt hatte, sagte der Gouverneur der Bank von Thailand, Herr Veerathai Santiprabhob.

Gleichzeitig beruhigte er aber die Finanzwelt und sagte, dass dieser Schritt für die Zentralbank ganz normal sei.

Der Baht, der letztes Jahr noch die zweitbeste Währung in Asien war, verlor in diesem Jahr bereits rund 2 % auf 33,26 zum Dollar, verglichen mit einem Rückgang der indischen Rupie um fast 7 %, und einer 6,5 % Schwäche des philippinischen Pesos.

Die ausgewiesenen Währungsreserven der Bank of Thailand fielen im April auf 215 Mrd. US-Dollar ( rund 7,15 Billionen Baht ) und fielen  im Mai weiter auf 213 Mrd. US-Dollar. Im vergangenen Monat Juni fielen sie sogar noch weiter auf  207 Mrd. US-Dollar gegenüber 216 Mrd. US-Dollar im März. Erst im Dezember 2017 hatten die ausgewiesenen Währungsreserven der Bank of Thailand einen Tiefstand von 203 Mrd. US-Dollar erreicht.

In den vergangenen Monaten wurden Kapitalabflüsse in den thailändischen Anleihen und Aktien beobachtet, die sich in jüngster Zeit sogar noch beschleunigten, da sich Anleger über die restriktivere Haltung der US-Notenbank zu ihrer Geldpolitik geärgert hatten. Die US-Notenbank hatten in diesem Jahr noch zwei weitere Zinserhöhungen für Ankauf von Anleihen bis zum Jahresende signalisiert.

Herr Veerathai erklärte dazu, dass es die Pflicht der Zentralbank sei, den Baht sowohl bei den Aufwärts- als auch bei den Abwärtsbewegungen zu verwalten. “Wir haben in den letzten zwei Jahren [aufgebaute Währungsreserven] vorbereitet“, erklärte er weiter.

Die niedrigeren Währungsreserven könnten laut den Angaben von Experten auch dem Rückgang der ausländischen Währungen gegenüber dem Dollar zugeschrieben werden, da die Bank of Thailand in der Regel Geld in mehrere Hauptwährungen für das Risikomanagement und die Portfoliodiversifizierung aufteilt, sagte er.

“Wir haben bereits vorher prognostiziert, dass die globale Unsicherheiten, insbesondere das Manövrieren der wichtigsten Zentralbanken durch die durch die Geldpolitik, die Auswirkungen auf die Offshore-Kapitalströme und die lokalen Währungen des Landes haben werden.

„Wir haben daher schon im Vorfeld solide internationale Reserven geschaffen, um derartige Schocks abzufedern”, fügte er weiter hinzu.

Die thailändische Wirtschaft verfügt über ausreichende Puffer, um den unmittelbaren Herausforderungen standzuhalten.

Darüber hinaus ist der lokale Bankensektor sehr robust und weist eine hohe Kapitaladäquanzquote und eine stabile Inlandsfinanzierung auf, fügte er weiter hinzu.

Im Zeitraum Januar bis März lag die Eigenkapitalquote des Bankensystems im Durchschnitt bei 18 % und damit unter den höchsten in der Region

Herr Veerathai sagte, der chinesisch-amerikanische Handel habe sich bisher noch nicht auf die Exporte des Landes ausgewirkt, da einige Industriezweige und Waren, die Thailand nicht direkt schädigen, höhere Zölle erhalten. Allerdings werden trotzdem Auswirkungen auf die Lieferketten des Landes erwartet, sagte er weiter.

Am Rande des Business Gipfels 2018 von Bloomberg am Donnerstag sagte der amtierende Gouverneur, dass die Bank von Thailand in der Zwischenzeit auch mit anderen Zentralbanken zusammenarbeitet, um ein regionales Finanzsystem zu entwickeln.

Dabei umfasst die Kooperation gleich mehrere Bereiche, einschließlich der Förderung der Verwendung regionaler Währungen, um den Handel innerhalb der ASEAN zu erleichtern.

Die qualifizierte ASEAN Bank ( QAB ) ist eine weitere Schlüsselpolitik, an der die regionalen Zentralbanken zusammenarbeiten, erklärte er weiter. Die Bank of Thailand hat im März 2016 mit der Bank Negara Malaysia ihre ersten Abkommen über eine gegenseitige bilaterale Vereinbarung über die QAB geschlossen.

Die bilaterale Vereinbarung ist Teil eines Rahmenabkommens für den 10-Mitglieder der ASEAN Banking Integration FrameworkZugang für indigene ASEAN-Banken, zum Bankensektor anderer Mitglieder sowie operative Flexibilität auf Gegenseitigkeitsbasis haben, sagte Herr Veerathai.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

28 Kommentare zu Bangkok: Baht im freien Fall – Zentralbank reagiert

  1. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:     In Ihren BlogRegeln steht, alles geloschte wird im "Muelleimer" abgelegt.

    Sie halluzinieren. Einfach noch einmal nachlesen?

    Blog-Regeln:    § 2. Löschen von Beiträgen

    1. Die Redaktion behält sich vor, jene Kommentare zu löschen, die gegen die Netiquette verstoßen, einem Dialog nicht förderlich sind oder sich nicht auf die Beiträge beziehen.

    Nix von "alles Gelöschte in den Mülleimer". 

  2. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    15. Juli 2018 um 8:17 pm

    Diesen Müll können Sie einem erzählen, der die Hose mit der Beißzange zumacht.

    wenn ich wüsste, was hier gemeint war – könnte ich Nachweise dazu einstellen.
    Also bitte immer mit angeben, auf was sich das bezieht.

    DAS bezieht sich auf den Text, der darunter eingefuegt ist! Sind Sie blind?

    Zugegeben, bei den vielen neuen BlenderFremdworten bin ich nicht überall auf dem neusten Stand.

    das ist klar, was du nicht verstehst – sind Fakes, Blender-FW usw.

    Aber wir klären gerne auf.

    Acess-Provider ist ein Zugriffs-Provider. D.h. das ist der erste Provider, mit dem man ins Internet kommt.
    Bei dir also TrueNet. Der entscheidet auch, wie schnell es flutscht. Hast du 500 k/bit, dürfte es sehr langsam sein.
    Hast du jedoch über 1 m/bit – wird es schneller gehen und ganz schnell wird es dann ab 10 m/bit.

    Dann gibt es den Content-Provider. Der stellt dir dann Serverplatz zur Verfügung und den benötigst du, wenn du eine eigene
    Webseite betreiben möchtest.

    Warum schaufeln Sie jetzt wieder diese warme Luft um die Ecke, danach hat keiner gefragt. Warum tun Sie so, als wuerde ich das nicht verstehen? Koennen Sie nicht lesen, was ich geschrieben habe? Sie haben es doch zitiert!

    Sie können mit Ihrer Art den Thais imponieren, aber sicher nicht mir.

    Für mich sind Sie ein Blender, ein Luft-Kotelett , ein Warme-Luft-um- die -Ecke-schaufler, ….!

    ne, Thai Kunden haben wir nicht soviel, wie DACH-USA-CAN Kunden. Den müssen wir aber auch nicht imponieren, einfach nur
    liefern, was wir versprechen/anbieten und das tun wir.

    Und die Englaender kotzen Ihnen in den Tourbus. Wuerden die Ehemaenner, die Sie verheiratet haben, bei Scheidung sicher auch machen!

    Nach meinem Rechtsempfinden und Ihrer Selbstdarstellung, sind Sie ein Verbrecher .

    da liegst du leider falsch, da wir sehr bemüht sind, weltweit korrekt und gem. den Gesetzen des jeweiligen Landes
    zu arbeiten.

    Link oder :Liar:

    Sie hatten auch versprochen, eine Loesung fuer die alten Zaazuus zu bringen!

    In die Kategorie “Verbrecher&Gesetzloser” fällst dann eher du. Prayuth hat klar und deutlich erwähnt, das er es nicht dulden wird,
    wenn Phantasten und Faker Zahlen usw. im Netz faken. Das machst du aber laufend…..

    Link dafuer bitte, wo ich Fakezahlen gepostet habe. und das auch noch laufend!

     

    Du stellst hier selbst erträumte Zahlen ein, fakst die VT-Zahlen, obwohl die Regierung selbst schon vieles bestätigt hat.

    Ich berichtige, die Fakes der LP mit Berechnungen, die durchaus falsch sein koennen, nur DER NACHWEIS idt Ihnen bisher nicht gelungen.

    Sie weichen dann immer auf die fehlenmde WHO-Meldung, die dieses Jahr erst im Juni kam aber wieder auf den meldungen von 2013(!!!!!!) beruhen! DAS STINkt zum Himmel!

    Du widersprichst Prayuth, der deutlich gemacht hat – das es keine Reformen gibt und er sich dafür entschuldigen möchte.

    :Roll: siehe oben!

    Das sind alles Fakes, die durch keine Nachweise belegt sind.

    :Link: oder :Liar:

    Sie tun zur Zeit alles, um mir das Kommentieren zu erschweren.

    Die Sicherheitsabfrage, die ein Klacks wäre, verweigern Sie auch.

    nein, du kannst alles kommentieren, sollte sachlich und kein OT sein.
    Alles andere entferne ich, weil es nur Müll ist und die Kommentarliste verstopft/zumüllt.

    In Ihren BlogRegeln steht, alles geloschte wird im "Muelleimer" abgelegt.

    Wie soll denn sonst einer Ihre Willkuer ueberwachen. Sie loeschen aber einfach nur unbemerkt!

    Ich muesste quasi einen zweiten Blog hier speichern und braeuchte 5-10 Leute um das abzugleichen. Warum machen Sie das???

    Sicherheitsabfrage ist nicht so einfach, dazu benötige ich die Russen und die sind bei der WM beschäftigt oder beim
    Hacken des Bundestages usw.

    Nein die hacken meinen PC, die WM ist lange fertig! Siehe Post dazu!!!

    Sicherheitsabfrage sind 3-5 Mausklicks!!

    Sie verleumden mich mit fehlendem Wissen und kennen sich in Ihrer Software nicht aus.

    5555555

    Ich kann nichts markieren, also auch nicht formatieren.

    hab ich getestet, alles läuft korrekt. Also mal wieder Cookies und Cache löschen.

    Phrasendrecher!! Woher wissen Sie, ich habe das nicht gemacht! Erzaehlen Ihnen das Ihre "Russen"?

    Ich habe 4G (75%). Und , entgegen Ihreb Lügen, eine gute Ausstattung .

    dann würde ich den Anbieter wechseln, weil das 4G dann wohl noch nicht korrekt funktioniert.

    Ich sollte den BlogBetreiber wechseln, abe da opfere ich mich fuer TH!!

    • STIN STIN sagt:

      DAS bezieht sich auf den Text, der darunter eingefuegt ist! Sind Sie blind?

      ich suche nicht in anderen Beiträgen auf der User-Seite nach meinen alten Erklärungen.
      Beantworte ich also in Zukunft nicht mehr oder lösche sie, weil es andere dann auch nicht tun.

      • Siamfan sagt:

        Deswegen hab ich den Text kopiert und eingefügt. 

        Wie blind sind Sie Denn? 

        Sie sollten endlich Ihre Fehler eingestehen .
        Ausserdem liegt das daran, man kann nur zweimal direkt antworten.

        • Raoul Duarte sagt:

          Siamfan:    man kann nur zweimal direkt antworten.

          Wieder eine LÜGE. 

  3. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Warnung!

    Seit über einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
     ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch in diesem Blog herum.

    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
    Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
    Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
    Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
    totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
     und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
     und vielseitig Parasitär.

    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
     um aus seiner Deckung herauszukommen!

    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
     eine akute Gefahr für seine Umwelt!

    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
     bitte an

     Raoul Duartes Klapsmühle

    Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

     

  4. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Wer soviel Geld hat wird sich sicher nicht TH antun.

    Wenn Sie wüßten …

    Nur halt eher nicht als "Expat", der in einer heruntergekommenen Wohnanlage seinem Suizid entgegenfiebert oder bei einer Frau mit Kindern in einem kohlenstaubverseuchtem Gebiet untergekrochen ist.

     

  5. Siamfan sagt:

    Auch hier greifen Sie mich wieder an,  verleumden und beleidigen Sie mich. 

    Warum versuchen Sie nicht mal sachlich zu kommentieren?!!

    STIN: ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

    Das zu verdoppeln kommt nur den Legal- und Visa-Services entgegen! Natuerlich auch der Immgration, die von den Offices beteiligt werden.

    andersrum – das kostet uns Kunden. D.h. wir verlieren Umsatz, weil es dann immer weniger Expats schaffen, in TH zu leben.
    Das wiederum bedeutet, das dann diese Kunden unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen werden. Illegale Visa-Offices mögen hier ev.
    ein Geschäft machen, zumindest bis sie inhaftiert werden. Wir machen keinen Visa-Service auf diese Art, die sind meist in
    Pattaya beheimatet oder Phuket.

    :Liar:

    Einer vom STIN-Team hat hier ausführlich erklärt,  warum Euch wenige,  die das Doppelte und mehr zahlen,  wie viele, die Ihnen zu viel Arbeit machen. 

    Das wurde auch der Immi eingeredet und auch der TAT,  und beide sind leicht zu überzeugen,  vor allem , wenn sie schon geblendet sind. 

    Ich habe in meinen Ausführungen belegt,  für TH ist es nicht von Interesse, aber das müllen Sie einfach wieder nur zu!! 

    Ich habe Ihnen auch mehrfach vorgeworfen,  Sie haben auch keine Hemmungen Milliarden zu vernichten,  Hauptsache für Sie bleiben Millionen. 

    Auch das überlesen Sie und müllen es zu! 

    Ich muss ganz ehrlich sagen, obwohl ich geraucht habe und auch Bier getrunken habe, wurden die 800.000TB von mir alleine nie verzehrt.

    Wer rechnet denn so einen Muell den Entscheidungstraegern vor!!!!

    Elite-Expats geben das schon aus. Dazu gehörst du halt nicht, d.h. du bist eher nicht so willkommen in TH.

    :Liar: Ausserdem beantwortet, das wie so oft gar nicht meine Feststellung.

    Ich habe viele Schweizer Expats kennen gelernt,  die werden bei ihrer Rückreise in der Schweiz verhaftet,  weil sie ihre Steuern nicht bezahlt haben. Da waren früher verhältnismäßig viele Overstayer dabei. 

    So wie ich die Immi kenne,  sind bei 50schweizer und bei 100deutschen Overstayern alle Deutschen die Bösen. 

    Ich habe aber auch einen kennengelernt,  der früher bei der STASI war, die wochenlang noch die Gelddruckmaschinen haben laufen lassen und die 50-Mio-Villen haben.  Die haben aber auch zig Appartments,  die sie verbotenerweise an Urlauber vermieten. 

    Sind Sie daauch im Geschäft? 

     

    Also muessten sie nach der angestrebten (Von Legal-/Visa-services und Immi) Verdoppelung 3.200.000TB ,
    das waeren 7.000EURO nach Steuern,wer hat denn so was!?

    Elite-Expats haben schon Vermögen. Die weisen dieses Geld aus der Portokasse vor. Vor allem Schweizer.

    Wer soviel Geld hat wird sich sicher nicht TH antun.  Mit Regenzeit,  Luft und Trinkwasserverschmutzung,  hoher aids-rate,  Verkehrstoten auch unter Ausländern,  ….

    Es sei denn,  sie hätten Dreck am Stecken. 

    55555555

    Diese Sorte Schweizer geht mir aber aus dem Weg.  Bei den alten Schweizern habe ich viele Freunde. 

    • STIN STIN sagt:

      Einer vom STIN-Team hat hier ausführlich erklärt, warum Euch wenige,
      die das Doppelte und mehr zahlen, wie viele, die Ihnen zu viel Arbeit machen.

      richtig, wir legen mehr Wert auf Professionalität und nicht auf Massenabfertigung. Die Billigheimer denken da halt anders.

  6. Siamfan sagt:

    Seit hier im Blog die "empfohlenen Beiträge" mit umfangreichen Bildern angefügt wurden kann man Beiträge mit +/- 500 Kommentaren nur noch in 5-20Minuten öffnen. 

    Es werden scheinbar die "empfohlenen Beiträge " als erstes hochgeladen  und dann man im 2-10Sekundentakt zusehen,  wie einzelne Kommentare hochgeladen werden. 

    Ich denke heute,  das ist einzig wieder eine neue Schikane! 

    • STIN STIN sagt:

      Seit hier im Blog die “empfohlenen Beiträge” mit umfangreichen Bildern
      angefügt wurden kann man Beiträge mit +/- 500 Kommentaren nur noch in 5-20Minuten öffnen.

      das hängt nicht vom Blog ab, sondern vom Access-Provider, in deinem Fall TrueNet.
      Je nach Paket, was man dort gebucht hat, gehen Seiten langsamer oder schneller auf.

      Wir haben keinerlei Probleme, haben an allen Standorten mind. 20 m/bit Verbindung. Da flutscht es…..

      Ich denke heute, das ist einzig wieder eine neue Schikane!

      da du von Technik, Internet, Handy keinerlei Ahnung hast, solltest du mal deine Kinder fragen, wonach sich Speed beim Handy/PC orientiert.
      Nicht einfach dein Gift hier versprühen, weil du keine Ahnung hast.

      • Siamfan sagt:

        Diesen Müll können Sie einem erzählen,  der die Hose mit der Beißzange zumacht. 

        STIN sagt:

        15. Juli 2018 um 5:52 pm

        Seit hier im Blog die “empfohlenen Beiträge” mit umfangreichen Bildern
        angefügt wurden kann man Beiträge mit +/- 500 Kommentaren nur noch in 5-20Minuten öffnen.

        das hängt nicht vom Blog ab, sondern vom Access-Provider, in deinem Fall TrueNet.
        Je nach Paket, was man dort gebucht hat, gehen Seiten langsamer oder schneller auf.

        Wir haben keinerlei Probleme, haben an allen Standorten mind. 20 m/bit Verbindung. Da flutscht es…..

        Ich denke heute, das ist einzig wieder eine neue Schikane!

        da du von Technik, Internet, Handy keinerlei Ahnung hast, solltest du mal deine Kinder fragen, wonach sich Speed beim Handy/PC orientiert.
        Nicht einfach dein Gift hier versprühen, weil du keine Ahnung hast.

        Ich habe Ihnen Rotzlöffel nicht erlaubt,  mich zu duzen.  Wir sind keine Freunde und werden es sicher auch nichtvmehr werden. 

        Ich muß mich von ihnen nicht vera*schen lassen. 

        Zugegeben,  bei den vielen neuen BlenderFremdworten bin ich nicht überall auf dem neusten Stand. 

        DAS  hat aber mit der Technik an sich nichts zu tun. 

        Sie können mit Ihrer Art den Thais imponieren,  aber sicher nicht mir. 

        Für mich sind Sie ein Blender,  ein Luft-Kotelett , ein Warme-Luft-um- die -Ecke-schaufler,  ….!

        Nach meinem Rechtsempfinden und Ihrer Selbstdarstellung,  sind Sie ein Verbrecher .

        Sie tun zur Zeit alles,  um mir das Kommentieren zu erschweren. 

        Die Sicherheitsabfrage,  die ein Klacks wäre,  verweigern Sie auch.

        Ich kann nichts markieren,  also auch nicht formatieren. 

        …..

        Sie stehlen mir unendlich viel Zeit, und rollen mir überall Steine in den Weg. 

        Genauso macht es die LP und deren Netzwerk (Beamte, Farang,  …)  mit der Reform und der ReformRegierung .

        Ich habe 4G (75%). Und , entgegen Ihreb Lügen,  eine gute Ausstattung .

        Das sind einzig ihre "Empfehlungen"!

        Ich traue Ihnen und Ihren "Russen" zu,  sie bauen da auch Viren,  Schleifen,  …  ein! 

        Sie sind ein schlechter Verlierer, aber das liegt wohl in Ihrer Familie und Organisation! 

        Deswegen nutzen solche billigen Tricks. 

        Hören Sie endlich auf mich zu duzen,  WIR werden sicher keine Freunde mehr! 

        Sie fordern Fairness,  dann benehmen Sie sich auch so! 

         

         

        • STIN STIN sagt:

          Diesen Müll können Sie einem erzählen, der die Hose mit der Beißzange zumacht.

          wenn ich wüsste, was hier gemeint war – könnte ich Nachweise dazu einstellen.
          Also bitte immer mit angeben, auf was sich das bezieht.

          Zugegeben, bei den vielen neuen BlenderFremdworten bin ich nicht überall auf dem neusten Stand.

          das ist klar, was du nicht verstehst – sind Fakes, Blender-FW usw.

          Aber wir klären gerne auf.

          Acess-Provider ist ein Zugriffs-Provider. D.h. das ist der erste Provider, mit dem man ins Internet kommt.
          Bei dir also TrueNet. Der entscheidet auch, wie schnell es flutscht. Hast du 500 k/bit, dürfte es sehr langsam sein.
          Hast du jedoch über 1 m/bit – wird es schneller gehen und ganz schnell wird es dann ab 10 m/bit.

          Dann gibt es den Content-Provider. Der stellt dir dann Serverplatz zur Verfügung und den benötigst du, wenn du eine eigene
          Webseite betreiben möchtest.

          Sie können mit Ihrer Art den Thais imponieren, aber sicher nicht mir.

          Für mich sind Sie ein Blender, ein Luft-Kotelett , ein Warme-Luft-um- die -Ecke-schaufler, ….!

          ne, Thai Kunden haben wir nicht soviel, wie DACH-USA-CAN Kunden. Den müssen wir aber auch nicht imponieren, einfach nur
          liefern, was wir versprechen/anbieten und das tun wir.

          Nach meinem Rechtsempfinden und Ihrer Selbstdarstellung, sind Sie ein Verbrecher .

          da liegst du leider falsch, da wir sehr bemüht sind, weltweit korrekt und gem. den Gesetzen des jeweiligen Landes
          zu arbeiten.
          In die Kategorie “Verbrecher&Gesetzloser” fällst dann eher du. Prayuth hat klar und deutlich erwähnt, das er es nicht dulden wird,
          wenn Phantasten und Faker Zahlen usw. im Netz faken. Das machst du aber laufend…..
          Du stellst hier selbst erträumte Zahlen ein, fakst die VT-Zahlen, obwohl die Regierung selbst schon vieles bestätigt hat.
          Du widersprichst Prayuth, der deutlich gemacht hat – das es keine Reformen gibt und er sich dafür entschuldigen möchte.
          Das sind alles Fakes, die durch keine Nachweise belegt sind.

          Sie tun zur Zeit alles, um mir das Kommentieren zu erschweren.

          Die Sicherheitsabfrage, die ein Klacks wäre, verweigern Sie auch.

          nein, du kannst alles kommentieren, sollte sachlich und kein OT sein.
          Alles andere entferne ich, weil es nur Müll ist und die Kommentarliste verstopft/zumüllt.

          Sicherheitsabfrage ist nicht so einfach, dazu benötige ich die Russen und die sind bei der WM beschäftigt oder beim
          Hacken des Bundestages usw.

          Ich kann nichts markieren, also auch nicht formatieren.

          hab ich getestet, alles läuft korrekt. Also mal wieder Cookies und Cache löschen.

          Ich habe 4G (75%). Und , entgegen Ihreb Lügen, eine gute Ausstattung .

          dann würde ich den Anbieter wechseln, weil das 4G dann wohl noch nicht korrekt funktioniert.

      • Siamfan sagt:

        Wofür werden hier diese "empfohlenenBeiträge" benötigt. 

        Ich sage Ihnen,  das verlängert die Ladezeiten spürbar. 

        Keiner braucht es,  sie verhöhnen  noch die Nutzer,  weil sich keiner wie Sie die besten Telefone leisten kann,  Sie aber von den Armen leben,  die nicht mal einen Internet-Zugang haben. 

        Keiner braucht diesen bösartigen Müll !

        Warum gibt es keine Anzeige, "ungelesene Beiträge"

        Das ist seit zig Versionen schon Geschichte. 

        Sie bieten hier absichtlich eine alte Version der Blogsoftware an und verlangsamen diese absichtlich. 

        Mein Telefon heute ist vielfach (hundertfach) schneller und besser als mein erster PC. 

        Ich habe jetzt heute den 10. oder 11. PC,  effektiv,  sind die ständigen Verbesserungen kontinuierlich Anwendungen draufgegangen,  die man mir ungefragt aufs Auge drückt, "weil andere auch etwas verdienen müssen ". Ich glaube ich spinne,  das ist Diebstahl.  Ich brauche und will keine Werbung,  Überwachung,  …. die meuinen Rechner und den Datenfluß bremst. 

        Das ist wie,  wenn die Bahn von mir verlangt,  ich muß Eisenbahnschienen und Bahnhöfe bauen, und dann kassieren sie beim Transport nochmal. 

        Und dann klauen Sie hier noch alle Rechte. 

        Hören Sie endich auf mich zu duzen!  Und dann noch zu beleidigen und zu verleumden.  SIE(!!!) erschweren hier alles vorsätzlich und bösartig. 

        Achso,  seit heute kann ich den WindowsExplorer an meinem PC nicht mehr nutzen.  Haben Ihre Russen,  Schweden,  …. wieder Zeit. 

        Ich kann wieder die Wetterseite nicht aufrufen,  Texte nicht übersetzen,  ….

        Sie sind ein schlechter Verlierer , aber auch ein gefährlicher. 

        Es liegt nicht an meiner Hardware,  Software,  oder an meinem Internetzugung. 

        Wann erklären sie endlich was diese "empfohlenen Beiträge" sollen.  Wie schon geschrieben,  ich gehe davon aus sie haben da auch Schadsoftware versteckt. 

        Ich werde immer wieder gewarnt,  es würde ein langes Spript laufen.  

        Sie tun seit Monaten alles, mir das Kommentieren zu erschweren. ALLES!!!

         

  7. berndgrimm sagt:

    STIN sagt:

    14. Juli 2018 um 2:58 pm

    Also 2900THB für Jahresvisum und Re-entry sollte noch ohne Währungsumschichtung

    zu finanzieren sein. Entspricht 2 Stangen Marlboro.Die Kosteten am Beginn dieser

    “guten” Militärdiktatur noch 1700 THB.

    ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

     

    Das sind aber keine Visa Kosten sondern Kapital welches man jedes Jahr nachweisen muss.

    dies ist eine Anlage.

    Natürlich geht es um das geforderte Mindesteinkommen von 65.000 THB.

    Eindeutig zu hoch weil haben nur wenige.

    Ich liege nur deshalb deutlich drüber weil ich den grössten Teil meiner Rente

    aus LUX beziehe.Meine D Rente ist wesentlich kleiner.

    Deshalb werden viele ja auf die 800.000THB  (die sie meist garnicht haben)

    gebracht.

    Thailand ist eben hauptsächlich ein Paradies für Kriminelle und Betrüger.

    So ist es ja auch gewollt. Hauptsache die Leute bringen Geld rein

    verschleudern es hier und halten die Schnauze.

    Wenn man hier wirklich aussieben würde, wäre das Hauptkriterium

    überhaupt ein monatliches Einkommen aus Renten zu erhalten.

    Es gibt hier auf dem Lande viele Kleinrentner und Hartz 4 Empfänger

    die mehr für Thailand tun als die selbstsüchtigen Edel Thai die überall

    nur mitkassieren wollen ohne selber irgendetwas zu tun.

    Ein Mindesteinkommen von 25.000 THB wäre angemessen

    ohne in Thailand "arbeiten" zu müssen oder eben kriminell zu werden.

     

    • STIN STIN sagt:

      Das sind aber keine Visa Kosten sondern Kapital welches man jedes Jahr nachweisen muss.

      dies ist eine Anlage.

      ja, aber dieses Geld muss auf einer TH-Bank liegen bzw. dorthin transferiert werden und da ist es schon recht angenehm, wenn man
      dann fast 40 Baht für den EUR bekommt und nicht nur 35.

  8. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

    Das war doch auch jedem klar.

    Und ich meinte vor allem größere Geldsummen, um sie zu investieren.

  9. Raoul Duarte sagt:

    Da sieht man, welche "Probleme" so ein grandios Gescheiterter hat – dabei geht es doch keineswegs um die Visa-Gebühren, sondern um größere Investitionen, um zu verhindern, irgendwann in eine ähnliche Situation zu kommen.

    Bei der Vorstellung des Samui-Wohnprojekts hatte unser Großmaul behauptet, er sei auch bei Immobilien ein "Experte". Da fragt man sich doch: Watum hat er dieses "Experten"-Wissen nicht eingesetzt, als er sich für die heute so heruntergekommene "Anlage" entschieden hat, die er nun nicht mehr verlassen kann, weil sie niemand haben möchte?

  10. berndgrimm sagt:

    STIN sagt:

    13. Juli 2018 um 8:35 pm

    auf in die nächste Runde!

    Diesmal nicht die Goldreserven, ….

    falls noch welche da sind.

     

    Ausserdem für Expats sehr angenehm – die vll für das Visa EUR nach TH transferieren müssen. Könnte wieder auf 40 Baht steigen.

    Also  2900THB für Jahresvisum und Re-entry sollte noch ohne Währungsumschichtung

    zu finanzieren sein. Entspricht 2 Stangen Marlboro.Die Kosteten am Beginn dieser

    "guten" Militärdiktatur noch 1700 THB.

    Na wenigstens die Preise für Visa sind nicht gestiegen. Kommt aber noch.

    40THB/€ als Wunschkurs ist aber sehr bescheiden. Vor 5 Jahren wurden hier

    noch 60 erwartet.

    Ich glaube dass der THB so stark ist dass wir leider noch nicht mal die 40 sehen werden.

    Wenn wir Glück haben steigt er nicht über 38.

    Als ich 1986 das erste Mal nach Thailand kam war der THB mit Kurs 25 an den

    US $ gebuden. Für eine DM bekam man 12-13 THB.

    Nach dem Absturz 1998 bekam man ca 29THB/DM

    Als wir unser Condo hier kauften bekam man 48THB/€

    Heute knapp 38. Wenn wir endlich verkaufen könnten

    hätten wir einen grösseren Währungsgewinn als die

    Immobilienpreissteigerung die es derzeit garnicht gibt.

    Hätte Hätte,Fahrradkette!

    Aus einem solchen Spassland zieht man doch nicht weg!

    Nee aber man zieht definitiv sein Geld hier raus.

    Wenn es denn geht.

     

    • STIN STIN sagt:

      Also 2900THB für Jahresvisum und Re-entry sollte noch ohne Währungsumschichtung

      zu finanzieren sein. Entspricht 2 Stangen Marlboro.Die Kosteten am Beginn dieser

      “guten” Militärdiktatur noch 1700 THB.

      ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

      • siamfan sagt:

        STIN: ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

        Das zu verdoppeln kommt nur den Legal- und Visa-Services entgegen! Natuerlich auch der Immgration, die von den Offices beteiligt werden.

        Ich muss ganz ehrlich sagen, obwohl ich geraucht habe und auch Bier getrunken habe, wurden die 800.000TB von mir alleine nie verzehrt.

        Wer rechnet denn so einen Muell den Entscheidungstraegern vor!!!!

        Wenn ein Lediger 400.000TB/a in TH ausgibt, waeren das bei 50.000 Expats 20 Mrd TB pro Jahr. Und das waere Geld, was zu 100% in TH inUmlauf geht!

        Das sind aber auch 1100TB/Tag.  Bei 800.000/a waeren es 2200TB/Tag. Sorry selbst mit DREI Shorttimes TAEGLICH braucht man das nicht!

        Andersrum gerechnet, ist jetzt schwer, da man die Entscheidungstraeger desinformiert, zuschwurbelt, …. und da man sich selbst beluegt.

        Geht man mal davon aus, 35mio Touristen wuerden taeglich in TH 2.200TB ausgeben, inklusive Unterkunft, waeren das "nur" 77Mrd TB, bei einem Tag Verweildauer. ABER bei 10 Tagen Verweildauer schon 770 Mrd TB. Bei 20 Tagen Verweildauer schon 1.500 MrdTB!

        DAS ist aber Geld, was in TH zirkuliert, mehrfach!

        Was bleibt den bei den Chinesen und sonstigen Pauschalis wirklich im Land!

        5555555

        Ausserhalb Pattayas sind es auch immer mehr auslaendische Paare. In wilder Ehe, oder als echtes Ehepaar, ist gleich, da sie nicht mit einem Thaipartner zusammenleben.

        Also muessten sie nach der angestrebten (Von Legal-/Visa-services und Immi) Verdoppelung 3.200.000TB , das waeren 7.000EURO nach Steuern,wer hat denn so was!?

        Wie weltfremd kann denn Gier machen!? Fuer die Haelfte lebt das Paar in Spanien oder Portugal, wie Gott in Frankreich.

        Es war schon immer so, Farangs, die von TH leben muessen, haben die Preise hochgetrieben und hinten konnte sich der Thai keinen Urlaub mehr leisten. Die Plaetze werden zZ immer mehr fuer Auslaender erschlossen!

        • STIN STIN sagt:

          STIN: ich meinte eigentlich die 400.000 oder 800.000 für das Jahresvisa – das man jährlich benötigt.

          Das zu verdoppeln kommt nur den Legal- und Visa-Services entgegen! Natuerlich auch der Immgration, die von den Offices beteiligt werden.

          andersrum – das kostet uns Kunden. D.h. wir verlieren Umsatz, weil es dann immer weniger Expats schaffen, in TH zu leben.
          Das wiederum bedeutet, das dann diese Kunden unsere Dienste nicht mehr in Anspruch nehmen werden. Illegale Visa-Offices mögen hier ev.
          ein Geschäft machen, zumindest bis sie inhaftiert werden. Wir machen keinen Visa-Service auf diese Art, die sind meist in
          Pattaya beheimatet oder Phuket.

          Ich muss ganz ehrlich sagen, obwohl ich geraucht habe und auch Bier getrunken habe, wurden die 800.000TB von mir alleine nie verzehrt.

          Wer rechnet denn so einen Muell den Entscheidungstraegern vor!!!!

          Elite-Expats geben das schon aus. Dazu gehörst du halt nicht, d.h. du bist eher nicht so willkommen in TH.

          Also muessten sie nach der angestrebten (Von Legal-/Visa-services und Immi) Verdoppelung 3.200.000TB ,
          das waeren 7.000EURO nach Steuern,wer hat denn so was!?

          Elite-Expats haben schon Vermögen. Die weisen dieses Geld aus der Portokasse vor. Vor allem Schweizer.

  11. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Auch Spekulanten müssen von etwas leben. 

    Nö.

    Aber man kann Währungsgewinne im großen Stil goutieren und mitnehmen. Wenn man denn kann (soll heißen: natürlich nur mit dem entsprechenden Kapital im Hintergrund).

    Dazu paßt: http://www.schoenes-thailand.at/Archive/26013#comment-77106

  12. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Ausserdem für Expats sehr angenehm …

    Wie wahr.
    Wir warten allerdings noch etwas mit dem “rüberschaufeln” – haben noch genug hier liegen …

  13. Siamfan sagt:

    55555

    auf in die nächste Runde! 

    Diesmal nicht die Goldreserven,  ….

    Mir ist das echt zu blöd,  was die LP hier abzieht! 

     

    • STIN STIN sagt:

      auf in die nächste Runde!

      Diesmal nicht die Goldreserven, ….

      falls noch welche da sind.

      Mir ist das echt zu blöd, was die LP hier abzieht!

      kommt nicht von MNews usw. – kommt direkt vom Ministerium und wurde im TV direkt erklärt.
      Also keine Medien zwischengeschalten.

      Ausserdem für Expats sehr angenehm – die vll für das Visa EUR nach TH transferieren müssen. Könnte wieder auf 40 Baht steigen.
      Werde dann auch wieder etwas grössere beträge nach TH schaufeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)