Bangkok: Nationaler Verkehrsbericht 2018 – mehr Verkehrstote als im Vorjahr

Wie das Independent News Network ( INN ) in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, ist laut den Angaben des Department of Highways die Zahl der Verkehrsunfälle im Monat Juni im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent angestiegen. Dabei werden die meisten der Unfälle auf das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit zurückgeführt. Kaum einer der Verkehrsteilnehmer in Thailand hält sich an die gesetzlich vorgeschriebenen Höchstgeschwindigkeiten, meldet das Amt weiter.

Das Department of Highways des Bureau of Safety hat seinen Nationalen Verkehrsunfallbericht für Juni 2018 vorgelegt. Laut dem Bericht ereignete sich auf den Autobahnen, die unter der Verantwortung des Department of Highways liegen, im Juni 2018 insgesamt 714 Mal ein Unfall, bei dem 135 Menschen getötet und 518 Menschen verletzt wurden.

Gegenüber der Unfallstatistik vom Juni 2017 ist die Zahl der Verkehrsunfälle im Jahr 2018 um acht Prozent angestiegen. Dazu kommt ebenfalls eine Steigerung der Todesfälle von vier Prozent. Nur die Zahl der Verletzten ging erfreulicher Weise um sechs Prozent zurück.

Allerdings muss dazu gesagt werden, dass dies nur ein Bruchteil der tatsächlichen Todesrate ist, weil es nur solche Todesfälle sind, die auf Straßen unter der Gerichtsbarkeit des Department of Highways auftreten.

Wie die Erfahrungen der letzten Jahre gezeigt haben, dürfte die tatsächliche Zahl wahrscheinlich eher in der Größenordnung von 1.500 bis 2.000 Todesfällen pro Monat auf allen Straßen Thailands liegen

Laut der weiteren Angaben des Department of Highways sind 65 % der Verkehrsunfälle auf das Fahren mit überhöhter Geschwindigkeit zurückzuführen. Acht Prozent der Unfälle wurden durch das in Thailand bekannte „ Einschlafen am Steuer „ verursacht. Sechs Prozent der Unfälle hätten laut dem Department of Highways vermieden werden können, wenn die Verkehrsteilnehmer genügend Sicherheitsabstand eingehalten hätten.

Die meisten der Verkehrsunfälle ereigneten sich in der unmittelbaren Umgebung des Wohnortes der Verkehrsteilnehmer.

59 % der Unfälle passierten in den sogenannten „ Normalkurven „, 18 % in Spitzkehren oder engeren und unübersichtlichen Kurven und 7 %der Kurve und 7% der Unfälle ereigneten sich auf Straßen mit starkem Gefälle.

Das Department of Highways hat bereits Konsequenzen und Korrekturmaßnahmen ergriffen, die in Verbindung mit der Highway Patrol getroffen wurden, um das Gesetz endlich durchzusetzen. Dazu gehört in erster Linie die Geschwindigkeitserkennung und Messung von Fahrzeugen auf der Autobahn. Die Radarmessungen sind eine wichtige Maßnahme, um Unfälle zu reduzieren und zu vermeiden, sagte ein Beamter des Department of Highways.

Das Department of Highways bittet jedoch gleichzeitig alle Verkehrsteilnehmer um Kooperation und Verkehrsdisziplin, für die Sicherheit von Ihnen, Ihrem Partner und den anderen Verkehrsteilnehmern. /TP

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

37 Kommentare zu Bangkok: Nationaler Verkehrsbericht 2018 – mehr Verkehrstote als im Vorjahr

  1. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    Sie tun Ihr Bestes!

    Das hoffe ich doch stark. 

  2. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    Sei also vorsichtig, wenn du hier Fake-Zahlen einstellst

    Siamfan:    wollen Sie mich anzeigen? 

    Sie haben es immer noch nicht verstanden, richtig?

    Eine "Anzeige" ist doch überhaupt nicht notwendig.  

    • Siamfan sagt:

      5555

      Vieles erledigt sich von selbst. 

      Da fällt mir spontan ST. de ein! 

      • Raoul Duarte sagt:

        Siamfan:    Vieles erledigt sich von selbst. 

        So war es gemeint. 

        Eine "Anzeige" ist doch überhaupt nicht notwendig.  

      • STIN STIN sagt:

        Vieles erledigt sich von selbst.

        Da fällt mir spontan ST. de ein!

        nicht von selbst – hier mussten wir kräftig nachhelfen. 🙂

        • siamfan sagt:

          Sie tun Ihr Bestes!

  3. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    22. Juli 2018 um 5:51 pm

     

    SF: Die Grafik ist fertig und damit der Beleg, wie billig die LP bescheißt.

    oje, schon wieder Fake-Bildchen im Anflug.
    LP einfach nicht lesen, wie oft denn noch….

    Oje,  schon wieder eine Vorverurteilung! 

    Sie zieht dabei viele Unwissende unwissend mit in den Dreck!!!

    richtig, das wurde aber schon aufgedeckt. Mit Meldungen, das die Regierung in TH das Volk wegen der
    VT-Zahlen anlügt, da die KH-Toten nicht mitgezählt werden. Hatten wir auch schon…., 

    Link oder :Liar:

    Mache dann aber erst noch eine Tabelle, die aufzeigt, wie schlecht der WHO-Bericht 2015 mit deb Daten von 2012/13 ist.

    sind nicht die Daten von 2013 – hab schon die WHO – Herrn Liviu Verdrasco gefragt, den Chef der WHO in Thailand.
    Ausserdem sind die Regierungszahlen wertlos – wir verwenden nur die WHO Zahlen, aktuell vom Report-Jahr.
    Also Report 2015 – Zahlen von 2015, nicht von 2013.

    555555555555555

    Mit dIesem MÜLL, zieht die LP auch die WHO selbst , tag täglich in den Schmutz!

    nur bei Verschwörungs-Theoretikern, nicht bei der Real-Presse.

    55555555

    Du hast gar nicht die Fähigkeiten, eine Berechnung aufzustellen, weil dir die KH-Berichte fehlen, auch hast du keinerlei Unterlagen, Nachweise
    usw.

    5555555555

    Sei also vorsichtig, wenn du hier Fake-Zahlen einstellst, die du nicht nachweisen kannst. Bei einem Prozess, wird der Richter
    der WHO glauben, nicht dir.

    55555 wollen Sie mich anzeigen? 

    Hören Sie Rotzlöffel endlich auf mich zu duzen! 

    • STIN STIN sagt:

      55555 wollen Sie mich anzeigen?

      wir nicht, aber Facebook-Leser vielleicht. Man sollte schon etwas vorsichtiger sein, bevor man die Regierung einer Lüge beschuldigt.
      Weil die akzeptiert die WHO-Zahlen. Die arbeitet sogar mit denen zusammen.

      • Siamfan sagt:

        Drohen Sie schon Wieder? !

        Sie haben kein Recht der Welt,  etwas das hier veröffentlicht wird(Bilder, Texte,  Tonträger,  Filme,  …), wo anders zu veröffentlichen! 

        Sie tun es trotzdem und verstoßen damit nicht nur gegen die neuen EU-Richlinien.

        SIE sind es,  der sich in Acht nehmen sollte. 

        Und dann sind sie noch ein "Legal"-"Service"!?

        Das was Sie ansonsten  hier behaupten ist einzig Ihr üblicher Rufmord,  wenn ihnen die TotschlagPhrasen ausgehen! 

        555555

        Ansonsten siehe oben! 

        • STIN STIN sagt:

          Sie haben kein Recht der Welt, etwas das hier veröffentlicht wird(Bilder, Texte, Tonträger, Filme, …),
          wo anders zu veröffentlichen!

          machen wir auch nicht, wir leiten durch Facebook, Twitter – die Leser hierher und hier sehen sie dann erst alles.

  4. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Die Grafik ist fertig […] Sie zieht dabei viele Unwissende unwissend mit in den Dreck!

    Dann stellen Sie sie wohl besser nicht hier ein. "In-den-Dreck-ziehen" ist doof. 

  5. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Bin gerade mit den Kindern(4) und dem Baby und den Eltern (3x) beim Schwimmen. 

    Sie wissen immer wieder mit Ihren kruden “Geschichten” zu überraschen.

    Wessen Kinder sind die von Ihnen genannten 4 denn eigentlich? Und wieso hat ein Baby plötzlich 3 Elternteile? Oder hatten Sie ganz etwas anderes gemeint?

  6. Siamfan sagt:

    Bin gerade mit den Kindern(4) und dem Baby und den Eltern (3x) beim Schwimmen. 

    Das Baby hat viel Spass im Wasser und der Rest auch. 

    Lass' mir die Stimmung von dem Gestank nach Erbrochenen,  hier im Blog nicht verderben! 

    Die Grafik ist fertig und damit der Beleg,  wie billig die LP bescheißt. 

    Sie zieht dabei viele Unwissende unwissend mit in den Dreck!!! 

    Mache dann aber erst noch eine Tabelle,  die aufzeigt,  wie schlecht der WHO-Bericht 2015 mit deb Daten von 2012/13 ist. 

    Mit dIesem MÜLL, zieht die LP auch die WHO selbst , tag täglich in den Schmutz! 

    • STIN STIN sagt:

      Bin gerade mit den Kindern(4) und dem Baby und den Eltern (3x) beim Schwimmen.

      Das Baby hat viel Spass im Wasser und der Rest auch.

      Lass’ mir die Stimmung von dem Gestank nach Erbrochenen, hier im Blog nicht verderben!

      das ist sehr positiv. Atme mal richtig durch, wenn möglich – mit Kohlestaub-Maske.
      Aber geniesse mal das Leben ausserhalb vom Internet.

      Die Grafik ist fertig und damit der Beleg, wie billig die LP bescheißt.

      oje, schon wieder Fake-Bildchen im Anflug.
      LP einfach nicht lesen, wie oft denn noch….

      Sie zieht dabei viele Unwissende unwissend mit in den Dreck!!!

      richtig, das wurde aber schon aufgedeckt. Mit Meldungen, das die Regierung in TH das Volk wegen der
      VT-Zahlen anlügt, da die KH-Toten nicht mitgezählt werden. Hatten wir auch schon…., schon wieder vergessen.

      Mache dann aber erst noch eine Tabelle, die aufzeigt, wie schlecht der WHO-Bericht 2015 mit deb Daten von 2012/13 ist.

      sind nicht die Daten von 2013 – hab schon die WHO – Herrn Liviu Verdrasco gefragt, den Chef der WHO in Thailand.
      Ausserdem sind die Regierungszahlen wertlos – wir verwenden nur die WHO Zahlen, aktuell vom Report-Jahr.
      Also Report 2015 – Zahlen von 2015, nicht von 2013.

      Mit dIesem MÜLL, zieht die LP auch die WHO selbst , tag täglich in den Schmutz!

      nur bei Verschwörungs-Theoretikern, nicht bei der Real-Presse.

      Du hast gar nicht die Fähigkeiten, eine Berechnung aufzustellen, weil dir die KH-Berichte fehlen, auch hast du keinerlei Unterlagen, Nachweise
      usw.

      Sei also vorsichtig, wenn du hier Fake-Zahlen einstellst, die du nicht nachweisen kannst. Bei einem Prozess, wird der Richter
      der WHO glauben, nicht dir.

  7. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    ich stehe dazu und nehme eigentlich kontinuierlich weniger Medizin. 

    Das ist aber hoffentlich mit Ihren Behandler*innen abgesprochen, oder?

    Nicht, daß Sie irgendwann enden wie (Sie wissen schon).  

  8. Raoul Duarte sagt:

    STIN:    einfach die im Bericht angegebene Quelle suchen, ist eine Regierungs-Quelle.

    Und gar nicht "schwer" zu finden. 

  9. Wolf5 sagt:

    Nun verfügt diese Militärjunta unter ihrem Diktator Prayut schon mehr als 4 Jahre über die absolute Macht und trotzdem gelang es diesen Leuten bisher nicht, die Verkehrs-Situation wenigstens ansatzweise zu verbessern.
    Ganz im Gegenteil – von Jahr zu Jahr steigende Todeszahlen im Straßenverkehr und keine Besserung in Sicht.
    Es gibt ja für die Junta auch wichtigeres zu tun, z.B. die Verfolgung von Bürgern, welche für baldige freie Wahlen eintreten.

    • Siamfan sagt:

      Können Sie diese Behauptung mit quellen belegt relativieren oder ist das auch nur LP-Verdummung?

      • STIN STIN sagt:

        Können Sie diese Behauptung mit quellen belegt relativieren oder ist das auch nur LP-Verdummung?

        natürlich, einfach die im Bericht angegebene Quelle suchen, ist eine Regierungs-Quelle. Leider vermutlich alles auf Thai, aber
        einfach deine Freundin fragen. Warum hilft dir die nicht? Streit?

        • Siamfan sagt:

          Ne ich habe eine neue kennengelernt,  eine Saftschubse,  die bringt mich den ganzen Tag zum lachen,  mit Geschichten über ihren letzten Freund! 

    • berndgrimm sagt:

      Sehr richtig!

      Jeder weiss dass in Thailand nur mit äusserster Härte etwas am verantwortungslosen Handeln der Strassenmörder und Strassenselbstmörder zu ändern ist.

      Dazu wäre eine "gute" Militärdiktatur bestens in der Lage gewesen.

      Aber: Totale Fehlanzeige.

      Ausser total sinnlosen Show Veranstaltungen von Militär und "Polizei"

      vor dem grossen Schlachtfest an den Feiertagen gabs garnix!

      Doch , etwas gab es, neue Rekordzahlen an Strassentoten.

      • Siamfan sagt:

        Ich arbeite gerade daran,  diese Fakes aufzuzeigen. 

        Nur soviel im Vorraus,  wenn Prayut mit TH fertig ist,  soll er seine Dienstleistung privat anbieten und die WHO reformieren. 

        Vorher noch die UN,  dann hätte alles auch wieder eine Zukunft. 

        Alleine die Abschaffung von Interessenkonflikten bei Nebenbeschäftigungen würde Berge versetzen. 

        Vielleicht kann er sich ja mit Trump zusammen tun!? Privat!!!

        • STIN STIN sagt:

          Nur soviel im Vorraus, wenn Prayut mit TH fertig ist,
          soll er seine Dienstleistung privat anbieten und die WHO reformieren.

          nimmst du jetzt stärkere Medizin.
          Prayuth hat in TH keine einzige Reform bisher zu Ende gebracht und da soll er dann die WHO
          reformieren. Tag ist gerettet.

          Alleine die Abschaffung von Interessenkonflikten bei Nebenbeschäftigungen würde Berge versetzen.

          ist schon abgeschafft. Geht auch in TH nicht.
          Wer erwischt wird, wird fristlos entlassen. DACH das gleiche.

          Nur ist eben nicht alles mit Interessenskonflikt belastet. Ein Lehrer darf ohne Probleme Nachhilfe geben, nur nicht seine eigenen Schüler.
          Das ist auch in TH so.

          • Siamfan sagt:

            Nein,  ich stehe dazu und nehme eigentlich kontinuierlich weniger Medizin. 

            Auf die UN(Verwaltung) braucht eine Reform! Und auch da wären ein Verbot von Interessenkonflikten bei Nebenbeschäftigungen,  die halbe Miete,  der erforderlichen Reform !!

            Die Masche ist überall die Gleiche! 

            Wehret den Anfängen und das ist der Interessenkonflikt, die Interessenkollsion!!!!!!

            Wer so einen Job nicht will,  soll Platz machen für Jüngere machen. 

            In vielen dieser Organisationen,  die auch noch von Spenden abhängig sind,  hat sich Dekadenz , Dickfälligkeit,  Gefräßigkeit,  ….., in Vollendung breitgemacht!!!

          • STIN STIN sagt:

            Auf die UN(Verwaltung) braucht eine Reform!

            ja, wollte man machen. Da es aber aktuell Einstimmigkeit geben muss und Russland und China blockieren,
            gibt es keine Reform.

            Wie bringt man ohne Einstimmigkeit, dieses UN-Gesetz weg. Auch die Auflösung der UN geht nur bei Einstimmgkeit.
            Also da hapert es zur Zeit.

            Und auch da wären ein Verbot von Interessenkonflikten bei Nebenbeschäftigungen, die halbe Miete, der erforderlichen Reform !!

            gibt es doch schon. Weltweit….auch in TH.
            Nur was du als Interessenskonflikt betrachtest, ist halt nun mal weltweit keiner.

  10. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    18. Juli 2018 um 9:00 pm

    DAS ist also von Ihnen?

    nein, ist nicht von uns.

    Und wer ist bei Ihnen "von uns"?

    Also ist das ein weiterer FakeNick von Ihnen!

    nein, immer noch STIN. Ist kein Nick, sondern eine ADMIN-Bezeichnung. Nicks sind ja persönliche Nicknamen und keine
    Abkürzungen von Blog-Titeln.

    Das wissen wir doch alle. Sie haben ja auch zweimal versucht, die Bezeichnung zu aendern.

    Und obwohl Sie das hier jetzt zu darstellen, versuchen SIE diesen Nick immer wieder zu personifizieren.

    Zunaechst war es monatelang EINE Person.

    Dann war es eine Familie, die alle mit der Mutter verheiratet waren, …. Voll wirr

    Und jetzt sind es Admins, die Muetter, Ehefrauen , Kinder, Hausmaedchen , …. haben!

    5555555

    Und was ist jetzt mit all Ihren Fake-Nicks??

    Und Sie dürfen das RegierungsWappenSiegel benutzen?

    Dachte, das wäre Amtsanmaßung.

    ja, dürfen wir. Wenn der Bericht den Fakten entspricht.
    Gefährlich wird es dann, wenn – so wie du – Fake-Berechnungen die Erklärung der Regierung diskreditieren und
    als Lüge hingestellt wird. Daher achten wir darauf, das wir unter einem Logo der Regierung keine Fakes einstellen.
    Der Bericht geht konform mit der Erklärung der Regierung.

    NEIN! DAS duerfen Sie ganz sicher nicht!!

    Wer hat denn jetzt das Fake-Titelblatt erstellt? Der Fake-Nick oder die Admin-Familie?

    Beachtet aber keiner. Man müsste landesweit Radar aufstellen – aber das kostet halt Milliarden. Dann doch lieber U-Boote, wird sich
    die Regierung gedacht haben.

    Was genau haben jetzt U-Boote damit zu tun?

    dann lies mal hier:

    http://www.schoenes-thailand.at/wp-admin/post.php?post=26358&action=edit&wd_fb_og_status=1

    Und da haben Sie wieder welche Viren versteckt? Da falle ich nicht mehr drauf rein!

    Ausserdem beantwortet das nicht meine Feststellung!

    STIN: Diese 1 Milliarde wäre natürlich besser für die Verkehrssicherheit, für die Ausbildung der Thais für den Strassenverkehr usw.
    Nur Verkehrszeichen aufstellen, deren Bedeutung niemand kennt, bringt nix.

    Sie wollen mit 1 MrdTB Ihr chaotisches FahrschulPflicht-"Konzept" subventionieren???

    Geschickt!

    Aber man hat das Projekt road safety wohl aufgegeben.

    Das auch?!

    Mögen die Leute nicht. Die mögen den FS nachhause zugestellt bekommen.
    Dann halt so – ist ja letztendlich deren Problem.

    Jetzt wird es wieder wirr! Wer sind denn jetzt "die Leute"?

    Ich denke , wie für vieles andere auch, war auch jedes Jahr Geld füe Ausschilderung da.

    Wenn das über 15Jahre versickert ist, hat es heute einen riesigen Nachholbedarf.

    nein, die Ausschildung in TH enstpricht intern. Standards. Nicht mehr und nicht weniger.

    Beides koennen Sie nicht belegen!

    Ich vermute, auch hier ist sehr viel Geld "versickert".

    Die IST-Ausschilderung, ist weit unter "mager".

    Ich habe hier schon Hunderte Beisspiele dazu eingestellt.

    Viedos lassen Sie ja nicht mehr zu, wohl auch, weil es hier einfach waere das Chaos fuer alle nachvollziehbar aufzuzeigen.

    Auch die UN kritisiert in ihrem Projekt keine fehlende Ausschilderung, sondern nur mehr Kontrollen für Raserei, Alkohol und Zustand der
    KFZs.

    Und von WO haben die denn diese Erkenntnisse!?

    Ich gehe nicht davon aus, das du landesweit die Ausschildungspläne eingesehen hast.

    Nein, ich bin schon fast 200.000km hier in diesem Land , vorausschauend SELBST gefahren.

    WAS soll jetzt das Geschwafel? Die von ihnen angefügten /übersetzten Daten sind und bleiben WAGE!

    das ist genau das, was die Leser interessiert – die berechnen nicht alles nach, wie du. Die vermessen auch keine Eier, wenn sie sie
    am Markt kaufen, auch vermessen die keine Spalten in der Strasse usw.
    Der interne Bericht für die Regierung ist sicher genauer.

    Ich bin immer wieder froh, wenn ich ihre Beleidigungen und Verleumdungen lese. Dann weiss ich ich habe sachlich recht und Ihnen gehen die die TotschlagArgumente aus.

    555555

    Sie sollte sich ueber die EierGeschichte besser informieren!!!!!

    Das mit dem Wiegen war wohl ein Vorschlag von PM Abhisit. Ansonsten hingen da wohl auch Farangs mit drin, die Eier billig aufgekauft haben und dann als bessere Qualitaetsstufen verkauft haben.

    DAS kam dann in Zusammenhang mit SEHR SCHLECHTEN Bauausfuehrungen. Das koennte man mit "betroffener Hund bellt" zusammenfassen. Und dieser raeudige Koeter ist heute hier Hausmeister!

    Warum geht hier der Kotzbutton nicht!?

    Ausserdem habe ich Ihnen Rotzloeffel nie das Du angeboten und Sie schon Hundertfach aufgefordet das zu unterlassen!

    STIN: Rest Müll, selten so wirres Zeug gelesen.

    Haben Sie wieder keine Zeit?

    Da soll sich besser jeder selbst seine Meinung drueber bilden:

    Genau deswegen stürzt sich die LP auf so etwas.

    STIN:es gibt keine LP in TH mehr, hat Prayuth alle platt gemacht, wie oft denn noch.

     Kommen da die vielen neuen Verkehrstoten her. Hat man die mit einem Schrottmoped auf die Strasse gelegt. 

    Ähnliches hatten wir ja schon 2010. 

    Für mich ist ein Hammer, wenn die WHO bis heute keine aktuellen Zahlen vorlegt.

    STIN: kommt schon, keine Sorge.

    Sorgen nicht direkt!  Aber es ist lächerlich, was hier abgeht! 

    Das sind immer noch Daten, von VOR der ReformRegierung.

    STIN:nein, von 2017. 2013 wird auch in 1000 Jahren noch dort stehen, weil damals begann die Meldung an die WHO.

    :Liar: fügen Sie endlich ein Screenshot oder ähnliches ein,  woran sie dieses Geblubber erklären können. 

    So bleibt es pure Vera*sche!!

    STIN wirft mir vor, ich würde falsch rechnen. Was natürluch nicht der Fall ist.

    STIN: leider alles falsch, was du da rechnest. Du vergleichst ein Jahr die VT mit Strassen-Toten, das andere Jahr dann ohne und freust dich,
    das die VT-Zahl gesunken ist.
    Hatten wir schon alles – Rechnen ist nicht deine Stärke, ist aber bekannt.

    :Liar:  DAS mit Ihrer Lügerei hatten wir schon Tausendmal! 

    Auch hier fordere ich Sie wiederholt auf,  eine Rechnung hier einzufügen,  dann können Sie daran Ihre Behauptungen beweisen oder einfach zukünftig die Schnauze halten. 

    Hören Sie entlich auf mich zu duzen! 

    Er selbst täuscht aber eine Verschlechterung vor, die es gar nicht gibt.

    STIN: leider doch, nun hat es auch die Regierung erkannt. Vermutlich bei dir wieder falsche Berater 

    WAS hat das mit meiner Feststellung  zu tun?! 

    Ich habe wohl über 100Einzeivorschläge gemacht, mit denen Reduzierungen Möglich sind. Die wurden alle von STIN&Consorten zugemüllt.

    STIN: war alles Müll, weil du eine funktionierende Polizei vorausgesetzt hast, die es nicht gibt.

    LINK oder :Liar:

    Zum Glück wurde vieles von der Reformregierung bereits umgesetzt.

    STIN: wie man nun sieht, doch nicht.

    WOLLEN Sie damit abdeuten,  Sie haben die Hunderten Bilder dazu auch gelöscht? 

    Sie verstricken sich immer mehr in Luegen und umgeben sich immer mehr mit Luegnern und Loosern!

    • STIN STIN sagt:

      nein, ist nicht von uns.

      Und wer ist bei Ihnen “von uns”?

      die STIN´s.

      Das wissen wir doch alle. Sie haben ja auch zweimal versucht, die Bezeichnung zu aendern.

      nein, eigentlich nicht. Vorher gab es lediglich einen anderen Blogtitel und dazu war dann auch die
      Admin-Abkürzung eine andere.

      Und obwohl Sie das hier jetzt zu darstellen, versuchen SIE diesen Nick immer wieder zu personifizieren.

      Zunaechst war es monatelang EINE Person.

      nein, eigentlich nie. War immer eine Admin-Bezeichnung. In den meisten Blogs heissen sie:
      Admin
      MOD
      Moderator
      usw.

      Hier eben STIN. Wieviele hier moderieren – ist eigentlich egal. Könnten 100 sein, dann gibt es auch nur eine STIN-Bezeichnung.

      Zunaechst war es monatelang EINE Person.

      Dann war es eine Familie, die alle mit der Mutter verheiratet waren, …. Voll wirr

      ich habe hier vorsichtshalber nochmals nachgesehen.
      Nein, mit der Mutter war hier kein Moderator verheiratet. STIN04 hat gar keine Mutter mehr, STIN03 kennt ihre Mutter gar nicht usw
      Wieviele Flaschen hast du heute schon geleert?

      Und jetzt sind es Admins, die Muetter, Ehefrauen , Kinder, Hausmaedchen , …. haben!

      das ist richtig, alle Admins haben oder hatten Mütter. Scheinbar bist du ein Retortenbaby ohne Mutter.
      Ehefrauen haben bzw. hatten nur 2 von 4.
      Kinder haben ebenfalls nur 2 von 4 und Hausmädchen hat nur ein STIN.

      Sind damit die Fragen beantwortet? Ansonsten einfach weiterfragen…. – wir sind sehr geduldig.

      Und was ist jetzt mit all Ihren Fake-Nicks??

      NICKS sind immer Fakes – weltweit. Kaum einer, der seinen Nick im Pass stehen hat.
      Du hast einen Fake-Nick, heisst sicher nicht Emi und auch Bernd hat einen.

      NEIN! DAS duerfen Sie ganz sicher nicht!!

      das lass bitte unsere Sorge sein. Ich darf auch in D ein Ministeriumlogo verwenden, kann es sogar kaufen.
      Wie, wann und wo man das dann in Medien verwenden darf, darüber gibt es Richtlinien und die muss man halt einhalten,
      verwenden darf man sie aber.

      Rest Müll.

      • siamfan sagt:

        Rest Müll.

        Eigentlich Ihr ganzer Beitrag!

        Ich weiss es, und sonst liest es ja doch keiner.

        Und nach Zwitscher und fratzenbuch duerfen Sie nichts kopieren!

        Sie machen es trotzdem?

        Deswegen sage ich ja, Sie werden langsam groessenwahnsinnig!

  11. Siamfan sagt:

    Anhang

    Wie hat der englische Taucher so schön gesagt,  den soll er sich da reinschieben , wo es weh tut.  Und immer schön auf und zu machen. 

    Aber wahrscheinlich fährt der darauf ab!? 

    555555555

    • Raoul Duarte sagt:

      Wollen Sie damit andeuten, Sie würden Elon Musk näher kennen?

      Bleibt die Frage:
      Was haben Ihre feuchten Träume mit dem aktuellen Verkehrsbericht zu tun?

  12. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    DAS ist also von Ihnen? 

    Nö. Hat STIN auch nicht im Ansatz behauptet. 
    Noch einmal nachlesen?

    STIN:     Ich kann hier schlecht ein nationales Titelblatt in THAI verwenden. Also müssen wir selbst eines einstellen, oder von anderen Medien verwenden.

    Merken Sie was? Richtig.
    Jetzt nur nachprüfen, von wem der Artikel stammt – und schon haben Sie’s.

  13. Siamfan sagt:

    STIN sagt:

    18. Juli 2018 um 5:01 pm

    Mit deutschem Titelblatt!

    ja, natürlich.
    Ich kann hier schlecht ein nationales Titelblatt in THAI verwenden.

    DAS ist also von Ihnen? !

    Also ist das ein weiterer FakeNick von Ihnen! 

    So habe ich mir das gedacht. 

    Und Sie dürfen das RegierungsWappenSiegel benutzen? 

    Dachte,  das wäre Amtsanmaßung. 
     

    Es fehlt auf den Highways etwa 85%Ausschilderung!

    ne, da stehen schon genug Verkehrstafeln, nur kann die keiner deuten. Woher denn auch, gibt doch keine im Reisfeld.
    Da die Polizei nicht funktioniert, rasen die Thais mit tw. 120 mit ihren aufgemotzten Renn-Mopeds durch Ortschaften, obwohl dort nun
    alles neue 30-er Verkehrsschilder aufgestellt wurden.

    Wovon schwurbeln Sie hier jetzt wieder?  

    Haben Sie schlecht geträumt? 

    Haben Sie Bilder,  Pläne, Skizzen,  ….

     

    Beachtet aber keiner. Man müsste landesweit Radar aufstellen – aber das kostet halt Milliarden. Dann doch lieber U-Boote, wird sich
    die Regierung gedacht haben.

     

    Was genau haben jetzt U-Boote damit zu tun? 

    Ich denke , wie für vieles andere auch,  war auch jedes Jahr Geld füe Ausschilderung da. 

    Wenn das über 15Jahre versickert ist,  hat es heute einen riesigen Nachholbedarf. 

     

    Man sollte mal eine überrschende Umfrage bei Khon Thai und TschauTangChat machen (alles nur Verkehrsteilnehmer) wie schnell man auf der Highway fahren darf und woran man die “geschlossene Ortschaft” er kennt.

    STIN: weiss fast kein Thai. Woher auch?

    Natürlich wissen die das! 

    :Liar:

    Es gibt Schilder! Nur dIe fehlen überall. 

    Es gibt Regeln,  die international Anwendung finden! 

    Eine davon,  ist dem Sinn nach,  jedes Streckenverbot endet automatisch mit der nächsten Einmündung. 

    Diese Regel ist sehr vernünftig,  kostet aber bei der Zersiedlung in TH ein Vermögen. 

     

    Die vagen Zahlen on dem Bericht, passen voll zur Verschleierungdtatik der LP!

    STIN: kommt nicht von den Medien – kommt von der Regierung direkt. Bitte das Original in Thai von deiner
    Freundin suchen lassen, dort steht alles nochmals in Thai. Direkt auf der Webseite der Regierung.
    Wir haben nur die Übersetzung eingestellt.

    WAS soll jetzt das Geschwafel? Die von ihnen angefügten /übersetzten Daten sind und bleiben WAGE! 

     

    Genau deswegen stürzt sich die LP auf so etwas.

    STIN:es gibt keine LP in TH mehr, hat Prayuth alle platt gemacht, wie oft denn noch.

     Kommen da die vielen neuen Verkehrstoten her. Hat man die mit einem Schrottmoped auf die Strasse gelegt. 

    Ähnliches hatten wir ja schon 2010. 

    Für mich ist ein Hammer, wenn die WHO bis heute keine aktuellen Zahlen vorlegt.

    STIN: kommt schon, keine Sorge.

    Sorgen nicht direkt!  Aber es ist lächerlich, was hier abgeht! 

    Das sind immer noch Daten, von VOR der ReformRegierung.

    STIN:nein, von 2017. 2013 wird auch in 1000 Jahren noch dort stehen, weil damals begann die Meldung an die WHO.

    :Liar: fügen Sie endlich ein Screenshot oder ähnliches ein,  woran sie dieses Geblubber erklären können. 

    So bleibt es pure Vera*sche!!

    STIN wirft mir vor, ich würde falsch rechnen. Was natürluch nicht der Fall ist.

    STIN: leider alles falsch, was du da rechnest. Du vergleichst ein Jahr die VT mit Strassen-Toten, das andere Jahr dann ohne und freust dich,
    das die VT-Zahl gesunken ist.
    Hatten wir schon alles – Rechnen ist nicht deine Stärke, ist aber bekannt.

    :Liar:  DAS mit Ihrer Lügerei hatten wir schon Tausendmal! 

    Auch hier fordere ich Sie wiederholt auf,  eine Rechnung hier einzufügen,  dann können Sie daran Ihre Behauptungen beweisen oder einfach zukünftig die Schnauze halten. 

    Hören Sie entlich auf mich zu duzen! 

    Er selbst täuscht aber eine Verschlechterung vor, die es gar nicht gibt.

    STIN: leider doch, nun hat es auch die Regierung erkannt. Vermutlich bei dir wieder falsche Berater 

    WAS hat das mit meiner Feststellung  zu tun?! 

    Ich habe wohl über 100Einzeivorschläge gemacht, mit denen Reduzierungen Möglich sind. Die wurden alle von STIN&Consorten zugemüllt.

    STIN: war alles Müll, weil du eine funktionierende Polizei vorausgesetzt hast, die es nicht gibt.

    LINK oder :Liar:

    Zum Glück wurde vieles von der Reformregierung bereits umgesetzt.

    STIN: wie man nun sieht, doch nicht.

    WOLLEN Sie damit abdeuten,  Sie haben die Hunderten Bilder dazu auch gelöscht? 

    • STIN STIN sagt:

      DAS ist also von Ihnen?

      nein, ist nicht von uns.

      Also ist das ein weiterer FakeNick von Ihnen!

      nein, immer noch STIN. Ist kein Nick, sondern eine ADMIN-Bezeichnung. Nicks sind ja persönliche Nicknamen und keine
      Abkürzungen von Blog-Titeln.

      Und Sie dürfen das RegierungsWappenSiegel benutzen?

      Dachte, das wäre Amtsanmaßung.

      ja, dürfen wir. Wenn der Bericht den Fakten entspricht.
      Gefährlich wird es dann, wenn – so wie du – Fake-Berechnungen die Erklärung der Regierung diskreditieren und
      als Lüge hingestellt wird. Daher achten wir darauf, das wir unter einem Logo der Regierung keine Fakes einstellen.
      Der Bericht geht konform mit der Erklärung der Regierung.

      Beachtet aber keiner. Man müsste landesweit Radar aufstellen – aber das kostet halt Milliarden. Dann doch lieber U-Boote, wird sich
      die Regierung gedacht haben.

      Was genau haben jetzt U-Boote damit zu tun?

      dann lies mal hier:

      http://www.schoenes-thailand.at/wp-admin/post.php?post=26358&action=edit&wd_fb_og_status=1

      Diese 1 Milliarde wäre natürlich besser für die Verkehrssicherheit, für die Ausbildung der Thais für den Strassenverkehr usw.
      Nur Verkehrszeichen aufstellen, deren Bedeutung niemand kennt, bringt nix.

      Aber man hat das Projekt road safety wohl aufgegeben. Mögen die Leute nicht. Die mögen den FS nachhause zugestellt bekommen.
      Dann halt so – ist ja letztendlich deren Problem.

      Ich denke , wie für vieles andere auch, war auch jedes Jahr Geld füe Ausschilderung da.

      Wenn das über 15Jahre versickert ist, hat es heute einen riesigen Nachholbedarf.

      nein, die Ausschildung in TH enstpricht intern. Standards. Nicht mehr und nicht weniger.
      Auch die UN kritisiert in ihrem Projekt keine fehlende Ausschilderung, sondern nur mehr Kontrollen für Raserei, Alkohol und Zustand der
      KFZs. Ich gehe nicht davon aus, das du landesweit die Ausschildungspläne eingesehen hast.

      WAS soll jetzt das Geschwafel? Die von ihnen angefügten /übersetzten Daten sind und bleiben WAGE!

      das ist genau das, was die Leser interessiert – die berechnen nicht alles nach, wie du. Die vermessen auch keine Eier, wenn sie sie
      am Markt kaufen, auch vermessen die keine Spalten in der Strasse usw.
      Der interne Bericht für die Regierung ist sicher genauer.

      Rest Müll, selten so wirres Zeug gelesen.

  14. Raoul Duarte sagt:

    Anhang

    Siamfan:    Mit deutschem Titelblatt! 

    Ist Ihnen die Grafik von INN lieber? Sie können doch kein Thai …

  15. Siamfan sagt:

    55555555555

     

    Mit deutschem Titelblatt! 

    Es fehlt auf den Highways etwa 85%Ausschilderung!

    Und die Geschwindigkeitsausschilderung die da ist zu 95%Chaos.

    Man sollte mal eine überrschende Umfrage bei Khon Thai und TschauTangChat machen (alles nur Verkehrsteilnehmer)  wie schnell man auf der Highway fahren darf und woran man die "geschlossene Ortschaft" er kennt. 

    Die vagen Zahlen on dem Bericht,  passen voll zur Verschleierungdtatik der LP! 

    Genau deswegen stürzt sich die LP auf so etwas.

    Für mich ist ein Hammer,  wenn die WHO bis heute keine aktuellen Zahlen vorlegt. 

    Das sind immer noch Daten,  von VOR der ReformRegierung. 

    STIN wirft mir vor,  ich würde falsch rechnen. Was natürluch nicht der Fall ist. 

    Er selbst täuscht aber eine Verschlechterung vor,  die es gar nicht gibt. 

    Dabei geht es Ihm nur um die Einführung der Fahrschulpflicht und nicht um Reduzierung von Unfällen,  Verletzten,  Toten. Ich habe wohl über 100Einzeivorschläge gemacht,  mit denen Reduzierungen Möglich sind.  Die wurden alle von STIN&Consorten zugemüllt. 

    Zum Glück wurde vieles von der Reformregierung bereits umgesetzt. 

    • STIN STIN sagt:

      Mit deutschem Titelblatt!

      ja, natürlich.
      Ich kann hier schlecht ein nationales Titelblatt in THAI verwenden.
      Also müssen wir selbst eines einstellen, oder von anderen Medien verwenden.

      Es fehlt auf den Highways etwa 85%Ausschilderung!

      ne, da stehen schon genug Verkehrstafeln, nur kann die keiner deuten. Woher denn auch, gibt doch keine im Reisfeld.
      Da die Polizei nicht funktioniert, rasen die Thais mit tw. 120 mit ihren aufgemotzten Renn-Mopeds durch Ortschaften, obwohl dort nun
      alles neue 30-er Verkehrsschilder aufgestellt wurden.
      Beachtet aber keiner. Man müsste landesweit Radar aufstellen – aber das kostet halt Milliarden. Dann doch lieber U-Boote, wird sich
      die Regierung gedacht haben.

      Man sollte mal eine überrschende Umfrage bei Khon Thai und TschauTangChat machen (alles nur Verkehrsteilnehmer) wie schnell man auf der Highway fahren darf und woran man die “geschlossene Ortschaft” er kennt.

      weiss fast kein Thai. Woher auch?

      Die vagen Zahlen on dem Bericht, passen voll zur Verschleierungdtatik der LP!

      kommt nicht von den Medien – kommt von der Regierung direkt. Bitte das Original in Thai von deiner
      Freundin suchen lassen, dort steht alles nochmals in Thai. Direkt auf der Webseite der Regierung.
      Wir haben nur die Übersetzung eingestellt.

      Genau deswegen stürzt sich die LP auf so etwas.

      es gibt keine LP in TH mehr, hat Prayuth alle platt gemacht, wie oft denn noch.

      Für mich ist ein Hammer, wenn die WHO bis heute keine aktuellen Zahlen vorlegt.

      kommt schon, keine Sorge.

      Das sind immer noch Daten, von VOR der ReformRegierung.

      nein, von 2017. 2013 wird auch in 1000 Jahren noch dort stehen, weil damals begann die Meldung an die WHO.

      STIN wirft mir vor, ich würde falsch rechnen. Was natürluch nicht der Fall ist.

      leider alles falsch, was du da rechnest. Du vergleichst ein Jahr die VT mit Strassen-Toten, das andere Jahr dann ohne und freust dich,
      das die VT-Zahl gesunken ist.
      Hatten wir schon alles – Rechnen ist nicht deine Stärke, ist aber bekannt.

      Er selbst täuscht aber eine Verschlechterung vor, die es gar nicht gibt.

      leider doch, nun hat es auch die Regierung erkannt. Vermutlich bei dir wieder falsche Berater 🙂

      Ich habe wohl über 100Einzeivorschläge gemacht, mit denen Reduzierungen Möglich sind. Die wurden alle von STIN&Consorten zugemüllt.

      war alles Müll, weil du eine funktionierende Polizei vorausgesetzt hast, die es nicht gibt.

      Zum Glück wurde vieles von der Reformregierung bereits umgesetzt.

      wie man nun sieht, doch nicht.

  16. Raoul Duarte sagt:

    Leider sind das nach all den früheren Berichten (etwa zu den aktuellen Verkehrstoten) keine überraschenden Zahlen mehr. Schrecklich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)