Bangkok: Polizei bittet Professor, das dieser seine Studenten von Protesten gegen Prayuth abhält

Die Polizei hat am Samstag das Haus eines Akademikers besucht, um ihn zu bitten, dass er und seine Schüler sich von Protesten fernhalten, wenn Junta-Führer General Prayuth Chan O-cha nächste Woche die nordöstliche Provinz besucht.

Am Samstag machten sich lokale Polizeibeamte auf den Weg zum Haus des Prof. Teerapon Anmai und statteten ihm einen „ Besuch „ ab. Dabei baten sie ihn, am Dienstag zusammen mit seinen Schülern und Studenten keine politischen Schritte zu unternehmen, wenn der Premierminister und Junta-Führer General Prayuth Chan O-cha ein bereits angekündigtes Kabinettstreffen in der Provinz Ubon Ratchathani abhält

Prof. Teerapon Anmai ist dabei nur einer von sechs politisch aktiven Akademikern an der Universität Ubon Ratchathani, die letzte Woche von der Polizei besucht wurden. Die Beamten wollen mit ihrem „ Besuch „ sicherstellen, dass weder die Akademiker, noch ihre Studenten Proteste gegen Prayuth oder die Junta veranstalten.

Sie wurden deshalb von den Beamten darum gebeten, sich von dem Kabinettstreffen in der Provinz fernzuhalten und auch ihre Schüler und Studenten entsprechend zu unterrichten. Die Beamten möchten offensichtlich verhindern, dass es während des Kabinettstreffens in der nordöstlichen Provinz zu irgendwelchen Störungen oder Protesten gegen den Junta-Führer kommt.

“Das ist eine Belästigung durch Soldaten und Polizisten. Sie gehören zu den Leuten, mit denen ich mit Sicherheit nicht reden möchte! Sie haben mein Haus besucht, auch wenn ich sie persönlich nicht kenne”.

Herr Teerapon, der an der Universität Kommunikationskünste unterrichtet, sagte, nachdem vier niederrangige Polizisten sein Haus besucht hatten: “Ich bin Dozent, stell dir vor, wie es wäre, wenn ich nur ein gewöhnlicher Dorfbewohner wäre. Womit würde ich dann konfrontiert werden!?

Herr Teerapon – der von der Junta wegen seines politischen Glaubens schon unmittelbar nach dem Staatsstreich 2014 vorgeladen wurde – sagte, sie könnten Beweise sammeln und ihn beschuldigen, und er wisse deshalb nicht, welche Schritte sie als nächstes unternehmen und was sie als nächstes vorhatten.

Anfang der Woche traf er den Vertreter der Armee der Provinz, Oberst Mongkut Kaewprom, der die gleiche Bitte stellte. Teerapon behauptet, der Oberst sei wegen der Sicherheit seines Jobs ( als Oberst ) besorgt gewesen, wenn am Dienstag ein Protest stattgefunden hätte.

“Er hat mich gebeten, keinen politischen Schritt zu machen, weil er dadurch seinen Job verlieren und übertragen werden könnte”, sagte Teerapon und bezog sich dabei auf ein Treffen am Donnerstag mit Oberst Mongkut an der Universität. “Ich sagte ihm, wenn das Land normal wäre, würden wir uns nicht treffen müssen, weil ich ein guter Bürger bin. Ich sagte ihm weiter, dass seit dem Putsch Militärfahrzeuge die Universität durchstreift haben und das sieht schlecht aus”, fügte er hinzu.

Er sagte weiter, dass der Oberst ihn dann fragte, ob es Stellen für Armeeoffiziere gab, um über Nationalismus und Ehrfurcht gegenüber der Monarchie an der Universität zu unterrichten.

Herr Teerapon fügte weiter hinzu, dass ihm der Oberst dann anbot, eine Kampagne der Armee an der Universität durchführen zu lassen.

Ein anderer akademischer Professor an der Universität wurde ebenfalls von Oberst Mongkut besucht. Der Oberst habe seinem Lehrerkollegen gesagt, dass er nicht mehr mit seinen Studenten sprechen sollte.

“Die Implikation ist, dass sie wollen, dass ich die Studenten zu Gesprächen aufrufe. Das werde ich nicht tun. Es ist nicht meine Pflicht “, sagte Titipol Phokdeevich, Dekan der Politikwissenschaft an der Universität, der letzte Woche zweimal von Oberst Mongkut „ besucht „ wurde.

Obwohl er sagte, dass Oberst Mongkut höflich mit ihm gesprochen habe, sagte er aber auch, es sei trotzdem noch immer eine Verletzung der Menschenrechte.

“Es ist genau so, als würde ich unter Druck gesetzt werden, ja zu sagen. Ich kann nicht “, sagte er am Sonntag und fügte hinzu, dass er nicht glaube, dass die geplanten und von der Armee nicht erwünschten Proteste eine Bedrohung für die nationale Sicherheit darstellen.

Als Mongkut am Sonntag telefonisch kontaktiert wurde, fragte er zunächst, ob das Interview aufgezeichnet wurde. Nachdem ihm gesagt wurde, dass es nicht der Fall sei, sagte er, er glaube, dass Prayuths Besuch und die Kabinettssitzung ohne Proteste reibungslos verlaufen werden.

“Ich bin einfach zur Universität gegangen um mich dort mit ihm zu treffen und ihn zu beraten. Er hat mit mir zusammengearbeitet und persönlich kein Problem damit”, sagte Mongkut und bezog sich dabei auf die Treffen mit Titipol an der Universität.

Mongkut sagte weiter, dass die Kabinettssitzung in einem geschlossenen Bereich innerhalb der Universität stattfinden werde, wo der Kontakt mit Studenten und den Mitgliedern der Fakultät begrenzt sein werde.

“Ich glaube also nicht, dass ein besorgniserregender Vorfall eintreten wird. Ich mache mir keine Sorgen. Es gibt wirklich nicht viel dazu zu sagen”, sagte der Oberst und versuchte damit, das Problem herunterzuspielen. / KS

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

56 Kommentare zu Bangkok: Polizei bittet Professor, das dieser seine Studenten von Protesten gegen Prayuth abhält

  1. Raoul Duarte sagt:

    Schön, wenn sich unser selbsternannter “Experte” selber Lügen straft (was bei einem notorischen Lügner ja bestens in die ebenso selbst erteilte “Daseins-Berechtigung” paßt):

    Zurück zum Thema 

    Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend.

    Das ist die Nummer 6. Oder sogar 7? 

  2. berndgrimm sagt:

    Ich habe mal nachgezählt:

    In diesen Thread kamen von 54 Kommentaren

    20 von Raoul Duarte davon kein Enziger zum Thread Thema obwohl er mehrmals

    schrieb: zurück zum Thema!

    12 von berngrimm davon war einer 3 dreifach eingestellt aber nicht von mir!

    3 waren zum Sachthema und 9 Reaktionen auf die Anpisserei  von RD oder

    diesbezüglicher Kommentare von Siamfan, Jean oder Wolf5

    8 waren von Siamfan meist Reaktionen auf die Anpisserei von RD oder

    Antworten auf STIN.

    7 waren von STIN meist Antworten auf Siamfan

    4 waren von Jean , alle Reaktionen auf die Anpisserei von RD

    3 waren von Wolf5 , sowohl zum Sachthema als auch Reaktionen auf

    die Anpisserei von RD

    1 kam von Raoul Duartes Klapsmühle aus gutem Grund

    Ich weiss das sind 55 aber es geht um das Verhältnis und Inhalte!

  3. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    iCH BIN IN MEINEM LETZTEN dIENSTJAHR mit der Bahn gefahren(einfach 60min) da habe ich die Bild gelesen.

    Und das hat bei Ihnen die bekannten Auswirkungen bis heute? 

  4. Raoul Duarte sagt:

    Raoul Duarte:    Sie leiden – wie Ihr Kumpel Bernd aka Emi 2.0 ebenfalls – an Verfolgungswahn. Es warten keine “bösen Leute” hinter irgendwelchen Bäumen oder Büschen, um Sie “anzugehen” und niemand hat es auf Sie beide “abgesehen”. Wieso auch? Dazu sind Sie beide viel zu unwichtig.

    siamfan:    Subjektive Einschaetzung! 

    Natürlich.

    Aber ich würde dennoch eher sagen: Ergebnis bisheriger Erfahrungen. 

  5. berndgrimm sagt:

    Und nochmal weil es sich hier immer wieder beweist:

    Jean/CH sagt:

    26. Juli 2018 um 5:11 pm

    Nicht "Bildungsferne" aber ähnliches haben Sie mir in der Vergangenheit auch schon unter gejubelt! Und nein, Gossen-und Latrinensprache mag ich persönlich auch nicht, nur scheint mir, dass dies die einzige Sprache ist die SIE verstehen! Und noch etwas, mir sind Menschen mit "Bildungsferne" entschieden sympatischer als Feiglinge und Lügner.  Und vielleicht kennen Sie sogar den Unterschied zwischen Bildung und Einbildung. Bei Ihnen trifft wohl Letzteres eher zu!  Machen Sie allen in diesem Forum einen Gefallen, verschwinden Sie wie Sie gekommen sind!

     

    Sehr richtig!

    Wird er natürlich nicht.

    Er hat hier Carte Blanche weil er der Einzige ist der diese Militärdiktatur bejubelt.

    Verschwinden sollen wir, die anständigen aber unbequemen Kritiker.

    Ausserdem, was soll er den ganzen Tag sonst machen?

    Der Nick hat kein Leben jenseits seines Eifons!

  6. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    wer sagt das?  Der BD

    Wer soll das sein? Ich schreibe stets, was ich meine. In diesem Fall bedeutet das halt:

    Sie leiden – wie Ihr Kumpel Bernd aka Emi 2.0 ebenfalls – an Verfolgungswahn. Es warten keine “bösen Leute” hinter irgendwelchen Bäumen oder Büschen, um Sie “anzugehen” und niemand hat es auf Sie beide “abgesehen”.

    Wieso auch? Dazu sind Sie beide viel zu unwichtig.

    • Siamfan sagt:

      5555555

      Wäre das hier ein Forum,  wäre es der FD! !

      • STIN STIN sagt:

        Als Antwort auf Raoul Duarte.
        5555555

        Wäre das hier ein Forum, wäre es der FD! !

        ne, ist kein Forum – ein Blog.

        • siamfan sagt:

          Deswegen ist er ja der BD!

          5555555

           

          STIN sagt:

          26. Juli 2018 um 8:52 pm

          Eben werden Sie richtig wirr!

          Was haben Sie gegen die Bild?

          Decken die Netzwerke auf?

          der Wahrheitsgehalt der Bild liegt im Promillebereich.
          Das ist LP die du verabscheust.

          Bloedsinn!!! Viel Blut, viel Sex, … JA! Aber schnelle Wahrheit auch.

          Auch ueber LP! Hassen Sie die BILD deswegen so!?

          iCH BIN IN MEINEM LETZTEN dIENSTJAHR mit der Bahn gefahren(einfach 60min) da habe ich die Bild gelesen.

          Auf der Arbeit bekam ich im Umlauf die wichtigen Tageszeitungen, da habe ich dann Details in ruhe nachgelesen.

          Da war nix mit LP!

          Grundsaetzlich werden alle von der LP unterwandert, das habe ich ja schon mehrfach beschrieben!

          Sie schwurbeln ja nur so , weil der Schuss ins Blaue ein Volltreffer war!

          55555555555

    • siamfan sagt:

      STIN sagt:

      26. Juli 2018 um 8:52 pm

      Als Antwort auf Raoul Duarte.
      5555555

      Wäre das hier ein Forum, wäre es der FD! !

      ne, ist kein Forum – ein Blog.

      wER LESEN KANN, IST ECHT IM VORTEIL!

      Hat der Kindergarten heute schon frueher aus?

      Raoul Duarte sagt:

      26. Juli 2018 um 6:19 pm

      Dumpfe Verschwörungs-Theorien, die einem nicht nachvollziehbaren Verfolgungswahn entspringen, sind nicht zielführend.

      Selbstgespraeche?!

      Raoul Duarte sagt:

      26. Juli 2018 um 7:45 pm

      Siamfan:    wer sagt das?  Der BD

      Wer soll das sein? Ich schreibe stets, was ich meine. In diesem Fall bedeutet das halt:

      Sie leiden – wie Ihr Kumpel Bernd aka Emi 2.0 ebenfalls – an Verfolgungswahn. Es warten keine “bösen Leute” hinter irgendwelchen Bäumen oder Büschen, um Sie “anzugehen” und niemand hat es auf Sie beide “abgesehen”.

      Wieso auch? Dazu sind Sie beide viel zu unwichtig.

      Subjektive Einschaetzung!

       

       

      • STIN STIN sagt:

        wER LESEN KANN, IST ECHT IM VORTEIL!

        Hat der Kindergarten heute schon frueher aus?

        hab nachgefragt. Nein, gleich wie immer – um 15:30

  7. Raoul Duarte sagt:

    Dumpfe Verschwörungs-Theorien, die einem nicht nachvollziehbaren Verfolgungswahn entspringen, sind nicht zielführend.

  8. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    26. Juli 2018 um 5:11 pm

    Nicht "Bildungsferne" aber ähnliches haben Sie mir in der Vergangenheit auch schon unter gejubelt! Und nein, Gossen-und Latrinensprache mag ich persönlich auch nicht, nur scheint mir, dass dies die einzige Sprache ist die SIE verstehen! Und noch etwas, mir sind Menschen mit "Bildungsferne" entschieden sympatischer als Feiglinge und Lügner.  Und vielleicht kennen Sie sogar den Unterschied zwischen Bildung und Einbildung. Bei Ihnen trifft wohl Letzteres eher zu!  Machen Sie allen in diesem Forum einen Gefallen, verschwinden Sie wie Sie gekommen sind!

     

    Sehr richtig!

    Wird er natürlich nicht.

    Er hat hier Carte Blanche weil er der Einzige ist der diese Militärdiktatur bejubelt.

    Verschwinden sollen wir, die anständigen aber unbequemen Kritiker.

    Ausserdem, was soll er den ganzen Tag sonst machen?

    Der Nick hat kein Leben jenseits seines Eifons!

  9. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    Drohungen gegen mich sind keine Gewalt!!?

    Ich kann nirgendwo “Drohungen” gegen Sie entdecken. 

    Sie leiden – wie Ihr Kumpel Bernd aka Emi 2.0 ebenfalls – an Verfolgungswahn.
    Es warten keine “bösen Leute” hinter irgendwelchen Bäumen oder Büschen, um Sie “anzugehen” und niemand hat es auf Sie beide “abgesehen”.

    Wieso auch? Dazu sind Sie beide viel zu unwichtig.

  10. berndgrimm sagt:

    siamfan sagt:

    26. Juli 2018 um 4:20 pm

    Anhang

    Der Spiegel sagt immer die Wahrheit:

     

    Nicht immer aber in diesem Fall schon!

    Der ist wirklich noch schlimmer als Dr.NEOT!

    Ich hätte nicht gedacht dass es einen noch grösseren Foren Troll

    geben würde.

    Aber am Schlimmsten ist dass er mit seinen Fälschungen

    und Betrügereien hier Carte Blanche bekommt!

  11. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Im LP-Kreis gibt es keine ECKEN!

    Schon wieder falsch:

    Es gibt keine "LP" und dementsprechend auch keinen "LP-Kreis".

    • siamfan sagt:

      Falsch! Es gibt LP-Netzwerke und die ohne Ecken!

      Die meisten Mitglieder wissen gar nicht mit wem sie sich da eingelassen haben!

      • Raoul Duarte sagt:

        Auch durch Ausrufezeichen werden Lügen nicht zur Wahrheit.

      • STIN STIN sagt:

        Falsch! Es gibt LP-Netzwerke und die ohne Ecken!

        Die meisten Mitglieder wissen gar nicht mit wem sie sich da eingelassen haben!

        ja, natürlich gibt es Netzwerke – meist LP und Verschwörungs-Webseiten.
        Wir lesen so etwas gar nicht. Wertlos…..

        Es gibt dazu sehr viel gute Presse, die sich durch Aufdeckungen profiliert haben, wie Hersh, Parry usw.
        Die lügen nicht, die recherchieren erst alles durch, danach wird veröffentlicht, mit Angabe von Quellen usw.

        Aber wer die LP Bildzeitung als Standard-Presse liest, dem ist nicht mehr zu helfen.

        • Siamfan sagt:

          5555

          Eben werden Sie richtig wirr! 

          Was haben Sie gegen die Bild? 

          Decken die Netzwerke auf? 

          • STIN STIN sagt:

            Eben werden Sie richtig wirr!

            Was haben Sie gegen die Bild?

            Decken die Netzwerke auf?

            der Wahrheitsgehalt der Bild liegt im Promillebereich.
            Das ist LP die du verabscheust.

  12. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    26. Juli 2018 um 9:41 am

    Wenn einer diesen Blog zumüllt, ist es ausschliesslich dieser armselige, feige und verlogene RD!!

     

    Nicht so schüchtern und ordentlich auf den sachlich richtigen Platz.

    Nur nach vorn mit der eigenen Meinung.

    Es ist übrigens seit meinem letzten Posting an der Reihenfolge

    der Beiträge manipuliert worden!

    Um es so aussehen zu lassen als würde ich hier einen Beitrag

    nach dem anderen und nur CPs posten

    wurde ein Beitrag des Goebbels Imitators gelöscht und an

    anderer Stelle wieder erschienen.

    Natürlich könnte er dies auch machen wenn er kein Mod

    hier wäre. Aber zuviel ist hier passiert und er war so dämlich

    auch noch damit anzugeben.

    Anyway.

    Um aus diesem Blog wieder ein ansehnliches halbwegs

    seriöses Medium zu machen würde ich ernsthaft folgendes vorschlagen:

    An erster Stelle bei der Rubrik " Neue Kommentare"  rechts

    sollten zuerst die Kommentare von allen Anderen

    ausser STIN, Raoul Duarte,Raoul Duartes Klapsmühle, berndgrimm und EMI/Siamfan

    gelistet werden.

    Das verhindert dass auch schon dort Alles zugemüllt wird!

  13. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Bevor die Vollmonnds Dauerkackerei des Goebbels Imitators weitergeht

    hier noch eine Meldung die nicht vergessen werden sollte:

     

    ‘Tormented’ Prayuth Ready to Punch Critics In the Mouth

    By

    Pravit Rojanaphruk, Senior Staff Writer

    July 24, 2018 5:05 pm

    BANGKOK — A Pheu Thai Party spokesman on Tuesday urged the leader of the ruling junta to apologize for publicly threatening to punch anyone who criticizes him.

    Anusorn Iamsa-ard said Gen. Prayuth Chan-ocha should retract the comment made Monday during a visit to Ubon Ratchathani province, where he told supporters that he has the right to defend himself from anyone who criticizes and dishonors him.

    The retired general said he’s been tormented by media coverage and online criticism since he seized power four years ago.

    “Wouldn’t I be better off sleeping at home instead of having people draw cartoons to criticize me every day? They can criticize me every day up to today; I am no longer angry, as I no longer read it,” Prayuth said.

    Continuing, 64-year-old Prayuth, who serves as prime minister, said he reserves the right to punch back – literally.

    “I know why I have been tormented for four years – because I read newspapers and read my smartphone […] Now, if someone criticizes me and it doesn’t sound good to my ears, I will punch them in the mouth. I have my right too,” he said to the laughter and applause of his seated supporters.

    Prayuth then said he isn’t a prime minister people can step on, adding that “even I don’t step on others.”

    Anusorn said Tuesday that people who heard the remark would be alarmed because it was akin to a threat of violence.

    “This is a threat to prevent people from making any criticism. … So I would like to demand that Prayuth retract his words and apologize to the people, because such words are not beneficial and against the climate of reconciliation and unity,” Anusorn said.

    A member of the political faction whose influence Prayuth has sought to uproot, the former Mukdahan list MP said freedom of expression is already low under the junta. People who have criticized its rule have been detained on military bases, and even farmers taken away for complaining about their plight, he added.

    In four years, Prayuth has developed a reputation for his bad humor and dismissing as jokes various threats to execute journalists or democracy-endorsing celebrities.

    Prayuth’s latest remark was widely discussed Tuesday on social media.

    “Thai people such as myself never feel like punching his mouth or anyone’s, because people have sufficient maturity,” Decharut Sukkumnoed, a political scientist at Kasetsart University wrote Monday on Facebook.

     

    Also ich bin wahrlich kein Kind von Traurigkeit und habe schon öfter hier geschrieben

    dass vielen Männern in Thailand nur durch Anwendung von Gewalt eine gewisse

    Basiszivilisation oder gar soziales Verhalten beizubringen ist.

    Diese meint der Chef aber nicht, sondern er meint Journalisten,Studenten und Akademiker

    die vermutlich auf einer höheren Bildungs- oder Sozialisierungsstufe stehen als er.

    Deshalb zweifelt er sofort ihre Thainess an wen sie ihn fragen oder gar kritisieren!

    Ich habe den Chefdiktator mehrmals Live getroffen und sehe ihn ja täglich

    überreichlich im Fernsehen.Auch wenn ich mir seine Freitagsmonologe

    meist nicht mehr antue.

    Ich habe stolz über meine erste Begegnung in der Weihnachtszeit 2014 berichtet

    wo er in seinem (wohl privaten) alten Camry mit seiner Frau zwischen 2 nagelneuen

    Polizei BMW7ern an der Samyan Kreuzung wohl Richtung Siam Paragon zum

    Einkaufen fuhr.

    Welch grosser Unterschied zu dem grossen Diktator von Heute.

    Ich kann wohl mit Bestimmtheit sagen dass er Heute in seiner eigenen Welt

    fernab der Realität in Thailand  lebt.

    Nicht nur dass er sich nur im Regierungs Benz mit grösstem Gefolge bewegt.

    Ich traf ihn zwischenzeitlich ja auch bei öffentlichen Auftritten und habe dort

    selber erlebt wie er vor der Realität abgeschirmt wird und wie gestellt seine

    öffentlichen Auftritte sind.

    Ich reite ja auf Pferden der Burapha Tiger in Chonburi auf der Reitbahn oder auf

    dem Kasernengelände und habe dort auch mitbekommen wie es ist wenn er

    zur "Inspektion" kommt und welch absurdes Schauspiel dann aufgeführt wird.

    Jeder Diktator will seine Kritiker irgendwie mundtot machen, womit auch immer.

    Aber wir leben im 21.Jahrhundert und nur in Nordkorea  sind die Kritiker erfolgreich

    beseitigt worden.

    Dass lässt sich in Thailand wohl nicht machen.

    Dabei hat der Chefdiktator ja sehr grosses

    Glück dass er in Thailand weder wirkliche Kritiker

    noch investigative Journalisten hat.

    Die lassen sich Alle von seinem "Attitude Adjustment" Overkill

    einschüchtern und ziehen den Schwanz ein.

    Aber allein die Tatsache dass selbst die Gelbe Presse es wagt

    ihn öffentlich zu kritisieren stört ihn natürlich sehr!

    Das Problem beim Chefdiktator ist, dass er offensichtlich

    keine guten Ratgeber hat und natürlich keinerlei selbstkritische

    Reflexionen.

    Aber gerade weil der Chefdiktator  so richtig Thai ist, werden

    ihn vermutlich viele unterbelichtete wählen.

    Am Geld solls nicht scheitern.

    Aber gerade weil der Chefdiktator so ist, wie er ist,

    glaube ich nicht dass er sich selber an die Front schicken wird

    um sich offen wählen zu lassen und dann auch selbst die Verantwortung

    zu übernehmen. Da sucht man noch nach einer geeigneten Marionette

    oder einen Weg dass er seine Selbstimmunisierung und den Artikel 48

    aus einer längst ungültigen Verfassung mit in seine Democrazy nehmen kann.

     

  14. Raoul Duarte sagt:

    Wenn Bernd – Björn aka Emi 2.0 einmal versuchen würde, seine (falsche, schon diverse Male zurückgewiesene) Behauptung, ich sei ein “Zweit-Mod”, unterlassen würde und seine widerwärtige Gossen- und Latrinensprache zu unterdrücken, wäre ja schon einiges “gewonnen”.

    Scheint ihm aber nicht möglich zu sein – was wohl an seiner  Bildungsferne liegt.

    • Jean/CH sagt:

      Nicht "Bildungsferne" aber ähnliches haben Sie mir in der Vergangenheit auch schon unter gejubelt! Und nein, Gossen-und Latrinensprache mag ich persönlich auch nicht, nur scheint mir, dass dies die einzige Sprache ist die SIE verstehen! Und noch etwas, mir sind Menschen mit "Bildungsferne" entschieden sympatischer als Feiglinge und Lügner.  Und vielleicht kennen Sie sogar den Unterschied zwischen Bildung und Einbildung. Bei Ihnen trifft wohl Letzteres eher zu!  Machen Sie allen in diesem Forum einen Gefallen, verschwinden Sie wie Sie gekommen sind!

  15. berndgrimm sagt:

    Und nun zum hiesigen Goebbels Imitator:

    Da heute Vollmond ist wird sein krankheitsbedingter Dünnschiss

    wieder enorme Ausmasse annehmen und alle verfügbaren Threads vollkacken.

    Aber meine Kritik geht an STIN der hier seinen Zweitmod ungestraft meine

    Beiträge löschen und dann in 3-facher Ausfertigung wieder erschienen liess.

    Ausserdem hat STIN es zugelassen dass der Goebbels Imitator STINs

    Aussagen zu siamfan zur Verleumdung und Hetze gegen mich  verwendet.

    Ganz so als wäre er sein Komplize.

    STIN bedroht hier siamfan mit Anzeige wegen angeblich gefälschter Zahlen

    und Verleumdung , lässt aber gleichzeitig zu dass der Goebbels Imitator

    seine gefälschten Übersetzungen hier veröffentlicht und weiterhin

    wohlgemerkt ausschliesslich mich Anpisst,Verleumdet und Diffamiert!

    Warum befasst sich STIN ausschliesslich mit  siamfan und lässt seinen

    Zweitmod ungestraft verleumden?

    Jeder in der Forenwelt kennt siamfan und nimmt ihn so wie er ist.

    Neben dem ganzen Müll kommen hin und wieder sehr gute und vor

    allem authentische Beiträge von jemanden der im realen Thailand lebt.

    Auch wenn er überall Reformen sieht wo es garkeine gibt.

    Natürlich generiert der Goebbels Imitator hier Klicks.

    Aber hauptsächlich seine eigenen weil es das Einzige ist

    was er in seinem jämmerlichen Dasein hat.

    Bevor jetzt echte Menschen anfangen diese Kreatur zu bedauern:

    Lest euch seine "Beiträge" durch und vergesst nicht dass er ja eine

    First Class Einzelzelle bei QR bekommt und seine Facebook "Freunde" hat!

  16. berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    25. Juli 2018 um 10:35 pm

    Kaum zu glauben dass unser Scheuklappen-ben den Weg aus seiner Latrine gefunden hat.
    Und wenn er dann noch meint: „ Die Kommentare hier–nur noch von STIN–Emi–Berndgrimm–dem ‘VIP Nazi RD’ und unserem mit Links besiegelten ‘braun Wolfi’ Berichten, sind doch nun wirklich auf einem Niveau angelangt wo es nur noch besser werden kann!“ irrt er sich wie zumeist.

    Ist bei seinem Brett vor dem Kopf auch nicht verwunderlich.

    Deshalb zu den Fakten:

    Dieses Forum war bis zu dem Moment im vorigen Jahr als dieser Troll RD auftauchte, zwar nicht unbedingt progressiv, dennoch versuchten die User ihre Meinungen auszutauschen, ohne gleich persönlich zu werden.
    Das änderte sich sofort, als dieser Troll RD nunmehr dieses Forum (aus allen anderen Foren hatte man ihn ja bereits rausgeschmissen) ausersehen hatte, seine Juntaproganda loszuwerden und das möglichst mit dem Mittel der Lüge, der Falschmeldungen sowie der Beschimpfung und Verunglimpfung anderer User.
    Und wie bei derartigen Chaoten nicht verwunderlich, findet sich oft ein anderer, welcher die Meinung dieses Troll RD völlig unkritisch teilt – in unserem Fall Scheuklappen-ben.
    Nachdenken und Fakten recherchieren waren für unseren ben noch nie wichtig, es ging ihm immer nur um gefühlte Wahrheiten.
    Demgegenüber geht es diesem Troll RD hauptsächlich darum, User anderer Meinung möglichst mundtot zu machen, was ihm bisher jedoch nicht gelungen ist und auch nicht gelingen wird.

    Und unser stin schaut zu und beschäftigt sich stattdessen vorzugsweise mit dem unglaublichen Müll, welcher von Emi alias siamfam ins Forum eingebracht wird.

    Fazit:
    Solange dieser Troll RD sich ungestraft in diesem Forum austoben darf, wird sich auch in Zukunft wenig ändern.
    Dafür hat der Troll RD ja auch noch seinen Bewunderer Scheuklappen-ben.

    Leider helfen auch solche Appelle von Jean/CH nur wenig, wenn er meint:

    „Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die “rechte Ecke”,  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!“

     

    Es ist wohltuend ausser der ständigen Thread Volkackerei durch den thailandfernen

    AfD geschulten Flachwixhetzer  und Goebbels Imitator auch mal sachliche

    Kommentare hier zu lesen.

    Allerdings muss ich Wolf5 in einem widersprechen:

    Ich halte Ben für einen aufrechten Anti Thaksinisten so wie ich es auch bin

    und verbitte mir dessen Verunglimpfung.

    Da die beiden sich offensichtlich aus einem anderen Thaksinlastigen Forum

    kennen wo Ben in der Minderheit war kann ich seinen Zoff verstehen.

    Aber ich kann Ben beruhigen:

    Thaksin selber wird in Thailand nie wieder an die Macht kommen,

    nur seine Statthalter,Mitkassierer und Kalfakter die sich von

    der "guten" Militärdiktatur im Issan und im Norden kaufen lassen.

    Im Grossraum BKK/Chonburi haben sie es ja schon getan.

    Ausserdem wird es natürlich bei der von Prayuth angestrebten "Versöhnung"

    einen gewissen Interessenausgleich geben.

    Nicht zu vergessen: auch Prawit war (ist?) Thaksins Mann.

    Aber nach 4 Jahren Reformregierung mit viel Show und ohne jegliche

    praktischen Ergebnisse ist dies wirklich uninteressant.

    Und nun zum hiesigen Goebbels Imitator:

    Da heute Vollmond ist wird sein krankheitsbedingter Dünnschiss

    wieder enorme Ausmasse annehmen und alle verfügbaren Threads vollkacken.

    Aber meine Kritik geht an STIN der hier seinen Zweitmod ungestraft meine

    Beiträge löschen und dann in 3-facher Ausfertigung wieder erschienen liess.

    Ausserdem hat STIN es zugelassen dass der Goebbels Imitator STINs

    Aussagen zu siamfan zur Verleumdung und Hetze gegen mich  verwendet.

    Ganz so als wäre er sein Komplize.

    STIN bedroht hier siamfan mit Anzeige wegen angeblich gefälschter Zahlen

    und Verleumdung , lässt aber gleichzeitig zu dass der Goebbels Imitator

    seine gefälschten Übersetzungen hier veröffentlicht und weiterhin

    wohlgemerkt ausschliesslich mich Anpisst,Verleumdet und Diffamiert!

    Warum befasst sich STIN ausschliesslich mit  siamfan und lässt seinen

    Zweitmod ungestraft verleumden?

    Jeder in der Forenwelt kennt siamfan und nimmt ihn so wie er ist.

    Neben dem ganzen Müll kommen hin und wieder sehr gute und vor

    allem authentische Beiträge von jemanden der im realen Thailand lebt.

    Auch wenn er überall Reformen sieht wo es garkeine gibt.

    Natürlich generiert der Goebbels Imitator hier Klicks.

    Aber hauptsächlich seine eigenen weil es das Einzige ist

    was er in seinem jämmerlichen Dasein hat.

    Bevor jetzt echte Menschen anfangen diese Kreatur zu bedauern:

    Lest euch seine "Beiträge" durch und vergesst nicht dass er ja eine

    First Class Einzelzelle bei QR bekommt und seine Facebook "Freunde" hat!

  17. Raoul Duarte sagt:

    Zurück zum Thema (jetzt haben die OT-Schwurbeleien unseres “Experten” ja hoffentlich erst einmal ein Ende – mal sehen, wie lang es diesmal vorhält …):

    Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend.

  18. Raoul Duarte sagt:

    Wie oft müssen wir die tumben Copy-and-Paste-“Kommentare” unseres “Experten” eigentlich noch ertragen? Besser werden sie durch ständige Wiederholungen ja nicht, wie wir alle wissen. Ganz im Gegenteil …

    Im Grunde geht’s Bernd-Björn aka Emi 2.0 ja auch nur darum, die Tatsachen, die er nicht “wegdiskutieren” kann, zu unterdrücken:

    STIN:    Siamfan alias emi alias W.W. alias W.S. usw.
    lebt in einer Parallelwelt – fernab der Zivilisation – im Regenwald.

    STIN:    Ich vermute mal, das die Einsamkeit an ihm nagt, kaum der Thai-Spache mächtig …

    Man muß nicht fernab der Zivilisation im Regenwald leben, um sich eine eigene “Welt” zu schaffen und sich darin zu verlieren. Sein “brother in arms” hat’s in seiner heruntergekommenen “Wohnanlage” ja auch nicht leicht, weil er es sich (nicht nur dort) mit ziemlich jedem schon verscherzt hat.

    STIN:    Irgendwie tut er mir leid, aber auch ich habe da eine rote Linie und er ist schon sehr nahe dran. 

    Sie haben recht: Diese Leute tun einem fast schon leid. Fällt aber schwer, wenn man die Auswüchse ihrer kruden “Weltsicht” etwas näher betrachtet. Mißbrauchs-“Träume” gehen gar nicht.

    Daher bleibe ich bei meinem Rat: Einfach in ihrer rechten Ecke liegenlassen.

  19. berndgrimm sagt:

    Siehe Unten! Da der angebliche Nicht Mod hier offensichtlich die Beiträge löschen

    und wieder erscheinen lassen kann überlasse ich ihm das Feld.

    Wie tief soll dieser einstmals seriöse Blog eigentlich noch fallen?

  20. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    25. Juli 2018 um 3:18 pm

    Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die "rechte Ecke",  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!

     

    Sehr richtig!

    Er ist ein Trittbrettfahrer übelster Sorte der auch mal auf der Seite der Sieger

    stehen möchte.Eigene Erfahrungen in Thailand hat er garkeine.

    Alles was er von sich gibt stammt aus dem Handbuch der AfD Hetzer.

    Antworten auf Fragen hat er nicht weil er panische Angst vor der Enttarnung hat.

    Seine grösste Strafe wäre wenn er selber als Farang mal unter den Leuten

    die er hier so "heldenhaft" verteidigt leben müsste.

    Nein, nicht als Farang sondern als anständiger Farang

    was er ja leider nicht ist.

    Man kann über Alles streiten und seine Meinung auch mit Härte verteidigen.

    Aber da er ja garkeine eigene Meinung hat bleibt ihm nur

    Verleumden,Diffamieren und Anpissen. So wie er es

    in seiner AfD "Kaderschmiede" beigebracht bekam.

    Deshalb bezeichne ich ihn auch richtigerweise als Goebbels Imitator.

     

    Mitteilung an STIN: Der Goebbels Imitator setzt hier laufend die gleichen

    Threadvollkackereien ab. Aber nur meine CPs  werden gelöscht!

  21. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    25. Juli 2018 um 3:18 pm

    Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die "rechte Ecke",  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!

     

    Sehr richtig!

    Er ist ein Trittbrettfahrer übelster Sorte der auch mal auf der Seite der Sieger

    stehen möchte.Eigene Erfahrungen in Thailand hat er garkeine.

    Alles was er von sich gibt stammt aus dem Handbuch der AfD Hetzer.

    Antworten auf Fragen hat er nicht weil er panische Angst vor der Enttarnung hat.

    Seine grösste Strafe wäre wenn er selber als Farang mal unter den Leuten

    die er hier so "heldenhaft" verteidigt leben müsste.

    Nein, nicht als Farang sondern als anständiger Farang

    was er ja leider nicht ist.

    Man kann über Alles streiten und seine Meinung auch mit Härte verteidigen.

    Aber da er ja garkeine eigene Meinung hat bleibt ihm nur

    Verleumden,Diffamieren und Anpissen. So wie er es

    in seiner AfD "Kaderschmiede" beigebracht bekam.

    Deshalb bezeichne ich ihn auch richtigerweise als Goebbels Imitator.

     

    Mitteilung an STIN: Der Goebbels Imitator setzt hier laufend die gleichen

    Threadvollkackereien ab. Aber nur meine CPs  werden gelöscht!

  22. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    25. Juli 2018 um 3:18 pm

    Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die "rechte Ecke",  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!

     

    Sehr richtig!

    Er ist ein Trittbrettfahrer übelster Sorte der auch mal auf der Seite der Sieger

    stehen möchte.Eigene Erfahrungen in Thailand hat er garkeine.

    Alles was er von sich gibt stammt aus dem Handbuch der AfD Hetzer.

    Antworten auf Fragen hat er nicht weil er panische Angst vor der Enttarnung hat.

    Seine grösste Strafe wäre wenn er selber als Farang mal unter den Leuten

    die er hier so "heldenhaft" verteidigt leben müsste.

    Nein, nicht als Farang sondern als anständiger Farang

    was er ja leider nicht ist.

    Man kann über Alles streiten und seine Meinung auch mit Härte verteidigen.

    Aber da er ja garkeine eigene Meinung hat bleibt ihm nur

    Verleumden,Diffamieren und Anpissen. So wie er es

    in seiner AfD "Kaderschmiede" beigebracht bekam.

    Deshalb bezeichne ich ihn auch richtigerweise als Goebbels Imitator.

     

    Mitteilung an STIN: Der Goebbels Imitator setzt hier nur immer

    die gleichen Threadvollkackereien ab!

    Aber nur meine CPs werden gelöscht!

  23. berndgrimm sagt:

    Jean/CH sagt:

    25. Juli 2018 um 3:18 pm

    Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die "rechte Ecke",  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!

     

    Sehr richtig!

    Er ist ein Trittbrettfahrer übelster Sorte der auch mal auf der Seite der Sieger

    stehen möchte.Eigene Erfahrungen in Thailand hat er garkeine.

    Alles was er von sich gibt stammt aus dem Handbuch der AfD Hetzer.

    Antworten auf Fragen hat er nicht weil er panische Angst vor der Enttarnung hat.

    Seine grösste Strafe wäre wenn er selber als Farang mal unter den Leuten

    die er hier so "heldenhaft" verteidigt leben müsste.

    Nein, nicht als Farang sondern als anständiger Farang

    was er ja leider nicht ist.

    Man kann über Alles streiten und seine Meinung auch mit Härte verteidigen.

    Aber da er ja garkeine eigene Meinung hat bleibt ihm nur

    Verleumden,Diffamieren und Anpissen. So wie er es

    in seiner AfD "Kaderschmiede" beigebracht bekam.

    Deshalb bezeichne ich ihn auch richtigerweise als Goebbels Imitator.

  24. Raoul Duarte sagt:

    Also warten wir mal gelassen ab, was von seiner Ankündigung zu halten ist. Beim letzten Mal habe ich mich ja verschätzt, als ich spöttisch anmerkte, daß es keine drei Tage dauern würde, bis er nicht mehr an sich halten kann. Es waren letztlich drei Stunden.

    Und ich habe die Wette im echten Fliegerthread auf facebook (“No Racists”) verloren. Immerhin hat unser notorischer Lügner eine halbe Nacht (rund 12 Stunden) lang darauf verzichtet, seine allzu tumben Copy & Paste- “Kommentare” einzustellen.

    Dafür gab’s dann einen umso schlimmeren schweren Schub – und wieder C&P-“Wortmeldungen”, die allerdings noch weniger Inhalt haben als sonst …

  25. berndgrimm sagt:

    Wolf5 sagt:

    24. Juli 2018 um 8:23 pm

    Wir wissen doch alle in diesem Forum, wer hier ständig mit seinen absurden Thesen und Falschbehauptungen die Blogs vollmüllt.
    Das „Emi“ alias „siamfan“ nicht anders kann, als immer wieder irgendwelchen Schwachsinn einzustellen, ist seit Jahren bekannt und und so versucht stin (leider ziemlich erfolgos), diesen Schwachsinn richtig zu stellen.
    Anders bei diesem Troll RD, welcher jeden Blog in jedem Forum nur für seine Juntapropaganda benutzt und dabei auch die ständigen Beschimpfungen anderer User als Mittel zum Zweck betrachtet- immer mit dem Ziel – User anderer Meinung möglichst aus den Foren zu verdrängen.
    Bei den anderen Foren führte dies jedoch zum Gegenteil und so wurde dieser Troll RD gesperrt.
    In diesem Forum läßt ihn stin jedoch ungestraft gewähren – warum auch immer, vielleicht unter dem Motto, selbst die Dorfdeppen sollen ihr Forum behalten.

    Und wenn dieser Troll RD hier ausnahmsweise mal behauptet: „Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend“ so geht dies an der Wirklichkeit vorbei.

    Es handelt sich hierbei nicht nur um evtl. Einflußnahme, sondern um massiven Druck auf Andersdenkende, was wir bei dieser Militärjunta und ihrem Diktator Prayut von Beginn an gewohnt sind.

    So verkündete der Diktator letztens: “Hören einfach Sie auf, fünf Tage lang die Zeitung zu lesen”, sagte er und fügte anschließend weiter hinzu, dass sie ihn danach lieben würden. Dabei betonte er, dass er selber ebenfalls bereits aufgehört habe, Zeitungen zu lesen.

    Und weiter: “Wenn mich jemand kritisiert, dann haue ich ihm einfach in den Mund”.

     

    Sehr richtig!

    Es ist in der Tat ein sehr negatives Bild wenn das Niveau dieses Blogs dauerhaft

    durch einen Troll der hier engagiert wurde weil er der Einzige ist der diese

    Militärdiktatur kritiklos verteidigt und ständig die eines denkenden

    Menschen unwürdige dümmliche Propaganda dieser Militärdiktatur

    nachposaunt.

    Seine krankhaften Verunglimpfungen,Verleumdungen und Diffamierungen

    meiner Person entstammen einem Neid bis zur Besinnungslosigkeit

    weil es hier einen Menschen gibt der selbst im Alter noch ein

    aktives Leben jenseits des Internets führt, Hobbies und Interessen hat

    und vor allem echte menschliche Freunde (und natürlich auch ebensolche Feinde)

    während er ausser dümmlicher Angeberei und Facebook "Freunden" so überhaupt

    nix hat und darauf angewiesen ist die Fäkalien seiner Krankheit täglich in jeder seiner

    Threadkackereien zum Himmel stinken zu lassen.

     

    • Jean/CH sagt:

      Ich hatte schon einmal die Frage gestellt, was für erbärmliche Charaktereigenschaften ein Mensch besitzen muss, um diese verlogene Junta zu verherrlichen, wie dies bei RD der Fall ist.  Vermutlich genau so verlogen und feige! Und immer wieder die "rechte Ecke",  weiss dieser Pajass eigentlich was rechts und links ist ?  Brauner, auch so ein Lieblingsausdruck, nur, etwas brauneres als seine Zunge kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen! Hat er jemals eine an ihn gerichtete Frage ehrlich beantwortet, nie! Immer blabla und um dein Brei herum lamentiert. Aber Rentner verhöhnen, das kann er , und  gleichzeitig den Moralapostel spielen. Um seine Worte zu berauchen; einfach in seiner Ecke liegen lassen, nur diese ist schwarz, stinkt  zum Himmel!

  26. Raoul Duarte sagt:

    Im Grunde geht's Bernd-Björn aka Emi 2.0 ja auch nur darum, die Tatsachen, die er nicht "wegdiskutieren" kann, zu unterdrücken:

    STIN:    Siamfan alias emi alias W.W. alias W.S. usw.
    lebt in einer Parallelwelt – fernab der Zivilisation – im Regenwald.

    STIN:    Ich vermute mal, das die Einsamkeit an ihm nagt, kaum der Thai-Spache mächtig …

    Man muß nicht fernab der Zivilisation im Regenwald leben, um sich eine eigene "Welt" zu schaffen und sich darin zu verlieren. Sein "brother in arms" hat's in seiner heruntergekommenen "Wohnanlage" ja auch nicht leicht, weil er es sich (nicht nur dort) mit ziemlich jedem schon verscherzt hat.

    STIN:    Irgendwie tut er mir leid, aber auch ich habe da eine rote Linie und er ist schon sehr nahe dran. 

    Sie haben recht: Diese Leute tun einem fast schon leid. Fällt aber schwer, wenn man die Auswüchse ihrer kruden "Weltsicht" etwas näher betrachtet. 

    Daher bleibe ich bei meinem Rat: Einfach in ihrer rechten Ecke liegenlassen.

  27. Raoul Duarte sagt:

    Eigentlich ein Grund zur Freude, wenn der bildungsferne “Experte”, der sich im Moment mal wieder berndgrimm nennt (aka Emi 2.0), auf seine dummen Copy and Paste-“Kommentare” verzichten würde, die durch ständige Wiederholungen ja nicht richtiger werden.

    Allein – aus langen leidvollen Erfahrungen wissen wir inzwischen, daß dieser verwirrte Typ seine “Meinungen” schneller und häufiger wechselt als seine Unterhosen: Rücktritt – Rücktritt vom Rücktritt – Zurückrudern – usw usf (wir kennen das ja inzwischen).

    Also warten wir mal gelassen ab, was von seiner Ankündigung zu halten ist.

    Beim letzten Mal habe ich mich ja verschätzt, als ich spöttisch anmerkte, daß es keine drei Tage dauern würde, bis er nicht mehr an sich halten kann. Es waren letztlich drei Stunden.

  28. Wolf5 sagt:

    Wir wissen doch alle in diesem Forum, wer hier ständig mit seinen absurden Thesen und Falschbehauptungen die Blogs vollmüllt.
    Das „Emi“ alias „siamfan“ nicht anders kann, als immer wieder irgendwelchen Schwachsinn einzustellen, ist seit Jahren bekannt und und so versucht stin (leider ziemlich erfolgos), diesen Schwachsinn richtig zu stellen.
    Anders bei diesem Troll RD, welcher jeden Blog in jedem Forum nur für seine Juntapropaganda benutzt und dabei auch die ständigen Beschimpfungen anderer User als Mittel zum Zweck betrachtet- immer mit dem Ziel – User anderer Meinung möglichst aus den Foren zu verdrängen.
    Bei den anderen Foren führte dies jedoch zum Gegenteil und so wurde dieser Troll RD gesperrt.
    In diesem Forum läßt ihn stin jedoch ungestraft gewähren – warum auch immer, vielleicht unter dem Motto, selbst die Dorfdeppen sollen ihr Forum behalten.

    Und wenn dieser Troll RD hier ausnahmsweise mal behauptet: „Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend“ so geht dies an der Wirklichkeit vorbei.

    Es handelt sich hierbei nicht nur um evtl. Einflußnahme, sondern um massiven Druck auf Andersdenkende, was wir bei dieser Militärjunta und ihrem Diktator Prayut von Beginn an gewohnt sind.

    So verkündete der Diktator letztens: “Hören einfach Sie auf, fünf Tage lang die Zeitung zu lesen”, sagte er und fügte anschließend weiter hinzu, dass sie ihn danach lieben würden. Dabei betonte er, dass er selber ebenfalls bereits aufgehört habe, Zeitungen zu lesen.

    Und weiter: “Wenn mich jemand kritisiert, dann haue ich ihm einfach in den Mund”.

  29. berndgrimm sagt:

    Der hiesige Foren Troll der alle Threads vollkackt ohne selber irgendeinen

    Beitrag zustande zu bringen ist keinen CP mehr wert.

    Siehe meine untenstehenden Beiträge und die Fahndung von

    Raoul Duartes Klapsmühle.

  30. berndgrimm sagt:

    Eigentlich ist ja noch garkein Vollmond.

    Aber der bewusst geschichtslose,thailandferne und offensichtlich hochgeschädigte

    Goebbels Imitator und AfD Propagandist hat wieder einen Vollschub.

    Nachdem er hier aus dem Nichts erschien um auf höchst dümmliche Art

    die Militärdiktatur zu hofieren (aus welchem Grund eigentlich?)

    wollte er sich selber "positionieren" indem er hier mit Iluminati Foren

    und geschenkten Qatar Airways Meilenflügen (natürlich in First Class

    denn nur dort gibts bei QR Einzelzellen) und seinen Facebook Freunden

    angab.

    Da dies ihm hier aber garkeine Freunde , ja noch nicht mal Feinde brachte

    versuchte er es es mit Luxus Immobilen  und Geld Anlagen.

    War aber auch kein Bringer!

    Sein einziger Bringer waren die persönlichen Verunglimpfungen , Verleumdungen

    und Diffamierungen gegen mich und EMI/siamfan.

    Allerdings wohl nicht so wie von ihm gewünscht, deshalb antwortet ihm

    nur noch seine Klapsmühle.

    Er verleumdet mich auch noch besonders als "selbsternannter Experte"!

    Ich lege wert darauf dass ich mich selber noch nie als "Experte" bezeichnet

    habe und auch hier nie jemand der seine Sinne   zusammen hat mich als "Experte"

    bezeichnet hat.Jeder der lange in Thailand lebt würde sich selber oder Andere

    nie als Thailand Experte bezeichnen. Nur wenn er jemanden foppen wollte.

    Ich kenne Thailand seit 32 Jahren, lebe seit 12 Jahren permanent hier

    und lerne jeden Tag Neues über Thailand dazu.

    Was uns der grosse offensichtlich sehr thailandferne Thailandliebhaber

    aber schuldig geblieben ist sind jegliche eigene praktische Erfahrungen in Thailand

    weil er die ausschliesslich aus zweiter Hand von seinen "Neuen Medien" bezieht.

    Die ständige Wiederholung von Regierungspropaganda ist auch kein Zeichen

    irgendwelchen eigenen Erfahrungen im Paradies.

    Eben ein typischer Foren Troll der versucht sich irgendwie ohne eigenes Einbringen

    "interessant" zu machen.

    Bei seiner Klapsmühle ist es ihm gelungen.

    Es geht voran!

  31. Raoul Duarte sagt:

    Wiederholungen unsinniger “Kommentare” eines ewiggestrigen, etwas verwirrten und vor allem unverbesserlichen (selbsternannten) “Experten” mit seinem kruden, selbst zusammengezimmerten “Weltbild” helfen nicht einmal dem so einsamen, heulend um Aufmerksamkeit heischenden Ultra-Rechts-Populisten und Thailand-Hasser selbst.

    Daß er nun wieder einmal zu seiner “Taktik” greift, einen seiner diversen Multi-Nicks mit einem “C&P-Kommentar” sinnlose “Angriffe” loszulassen, beweist einmal mehr seine Unfähigkeit, zu argumentieren. Eines seiner diversen Defizite, wie wir wissen. Fast schon ein “Orden”, mit dem er zeigt, daß ihn die Tatsachen noch berühren – leider nicht im positiven Sinne.

    Einfach in seiner rechten Ecke liegenlassen.

    Für alle anderen kann’s wieder zum  Thema zurückgehen:

    Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend.

  32. Raoul Duartes Klapsmühle sagt:

    Warnung!

    Seit über einem Jahr ist unser Namensgeber aus unserer Anstalt
     ausgebrochen und treibt sich in den "Sozialen Medien" und auch in diesem Blog herum.

    Es handelt sich um einen hochgradig manipulativen Narzissten,
    Soziopathen und Psychopathen der mit allen bekannten
    Ablenkungsmechanismen arbeitet um seine Entlarvung zu verhindern.

    Er zeichnet sich durch pathologisches Lügen,
    Abgebrühtheit und Mangel an Empathie,
    totalen Realitätsverlust, grandiose Selbstwertüberschätzung
     und Verachtung seiner Opfer und seiner Umwelt aus.

    Er ist Hinterlistig,Verstohlen,Skrupellos,Unverantwortlich,Unehrlich
     und vielseitig Parasitär.

    Gewalttätig ist er derzeit noch nicht weil er viel zu feige ist
     um aus seiner Deckung herauszukommen!

    Sollte er in irgendeine Machtposition kommen ist er
     eine akute Gefahr für seine Umwelt!

    Hinweise die zu seiner Ergreifung führen könnten
     bitte an

     Raoul Duartes Klapsmühle

    Alle Hinweise werden öffentlich behandelt

     

  33. Raoul Duarte sagt:

    Selbst ein in seiner selbst zusammengezimmerte "Wirklichkeit" gefangener Rechtsaußen müßte inzwischen verstanden haben, daß dumme Wiederholungen dummer "Kommentare" per C&P die wirren "Ansichten" nicht richtig werden lassen. Wie seinem "brother in arms" Emi 1.0 geht es Emi 2.0 inzwischen nur noch darum, den Blog vollzumüllen.

    Bringt ihm aber auch weltweit nur lautes Lachen über seine jämmerliche Person ein. 

    zum Thema:

    Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend.

  34. berndgrimm sagt:

    Da der dümmliche Goebbels Imitator überhaupt nix versteht was ihm nicht

    in seinen AfD Handbüchern für Strohdoofpolemik vorgekaut wurde

    hier noch einmal mein Beitrag für Leser die ihr Hirn noch nicht

    bei der AfD abgegeben haben:

    Es gibt wirklich nicht viel dazu zu sagen”, sagte der Oberst und versuchte damit, das Problem herunterzuspielen

    Alles nur wieder Fake News der Lügenpresse!

    Der die das Issan kassiert und tanzt mit dem Chefdiktator.

    Ganz so wie früher mit Thaksin!

    Und damit die Leute sich nicht an soviele Neuerungen

    gewöhnen müssen kauft Prayuth gleich auch Thaksins Statthalter.

    •  
    • 'You need educating'
      Prime Minister Prayut Chan-o-cha took the cabinet to Amnat Charoen province on Monday, where he spoke to a meeting of local residents. (Photo courtesy Government House)
       

      Politics -On his swing to the Northeast's tri-border area, the prime minister promised plenty of up-country trips 'to improve voters' understanding' of the election.

  35. Raoul Duarte sagt:

    zum Thema:

    Versuche, über Mitarbeiter*innen von örtlichen Hochschulen Einfluß auf möglicherweise kritische Lernende nehmen zu wollen, sind nicht zielführend.

  36. Raoul Duarte sagt:

    Da hat unser ewiggestriger, ultrarechter "Experte" berndgrimm aka Emi 2.0 seinem "brother in arms" Siamfan aka Emi 1.0 gerade erst mit einem Wiki-Eintrag (!) "erklären" wollen, was es mit der sog. "Lügenpresse" auf sich hat – und schon benutzt er das Wort hier selbst, weil's ihm plötzlich in sein krudes "Weltbild" zu passen scheint.

    Einfach in seiner rechten Ecke liegenlassen – da kann er sich seine Wunden ja von seinen Kumpanen im Ungeist lecken lassen.

  37. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Es gibt wirklich nicht viel dazu zu sagen”, sagte der Oberst und versuchte damit, das Problem herunterzuspielen

    Alles nur wieder Fake News der Lügenpresse!

    Der die das Issan kassiert und tanzt mit dem Chefdiktator.

    Ganz so wie früher mit Thaksin!

    Und damit die Leute sich nicht an soviele Neuerungen

    gewöhnen müssen kauft Prayuth gleich auch Thaksins Statthalter.

    •  
    • 'You need educating'
      Prime Minister Prayut Chan-o-cha took the cabinet to Amnat Charoen province on Monday, where he spoke to a meeting of local residents. (Photo courtesy Government House)

      Politics -On his swing to the Northeast's tri-border area, the prime minister promised plenty of up-country trips 'to improve voters' understanding' of the election.

    • berndgrimm sagt:

      Anhang

      Heavily promoted by government propaganda and at Facebook (inset) and other online sites, the populist Thai Niyom Yangyuen remains controversial.

      Villages reject Thai Niyom money Residents complain project is misguided

      Almost 1,500 villages have turned down the grants under the state-funded Thai Niyom Yangyuen (Sustainable Thainess) programme, insisting they have no need for the money, according to a source at the Interior…

      Please credit and share this article with others using this link:https://www.bangkokpost.com/news/politics/1508814/villages-reject-thai-niyom-money. View our policies at http://goo.gl/9HgTd and http://goo.gl/ou6Ip. © Post Publishing PCL. All rights reserved.

       

      UPPS! Thai die Geld ablehnen? Gibt es sowas? Darf es sowas geben?

      Rote Revolution? Thaksin?  Woher kommt der Widerstand?

      Ganz einfach : Thainess! Entschuldigung:
      natürlich nachhaltige Thainess!

      Der Chefdiktator verlangt für sein politisches Trinkgeld von 5.000€

      dass man auch noch was Sinnvolles daraus macht.

      Da war Thaksin grosszügiger!

      Gerechterweise muss man aber hinzufügen dass dies unter 2%

      der insgesamt beschenkten 80.754 Gemeinden sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)