Regierung plant neue Agentur um die Sicherheit der Touristen zu gewährleisten

Mit der Bildung einer neuen Agentur will die staatliche Tourismusbehörde (TAT) die Sicherheit für ausländische Touristen erhöhen.

Die Behörde soll die Sicherheit der Touristen überwachen und anderen Regierungsbehörden Anweisungen geben. TAT-Gouverneur Yuthasak Supasorn will seinen Vorschlag in die Sitzung des National Tourism Policy Board am 2. August einbringen.

Die neue Agentur soll die Bezeichnung Thailand-Büro für Sicherheit und Schutz erhalten und dafür sorgen, dass die Sicherheitsstandards auf internationalen Standards angehoben werden. Die Behörde soll gegenüber anderen Regierungseinrichtungen wie die Hafenämter und die Touristenpolizei weisungsbefugt sein. Gouverneur Yuthasak will den Vorstand auffordern, weitere Wege zu prüfen, um tragische Vorfälle zu verhindern und Entschädigungszahlungen nach Unfällen zu beschleunigen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

34 Kommentare zu Regierung plant neue Agentur um die Sicherheit der Touristen zu gewährleisten

  1. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Ich hoffe,  der General läßt alle Verleumdungen sammeln und nach der harmlosen Aufklärung,  lässt er Serienbriefe verschicken! 

    Zu Ihnen auf die Azoren?

     

  2. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Ich teste auch alles und habe noch keinen Fehler bei mir entdeckt.

    Weitersuchen und testen, testen, testen. Es wird schon klappen. Irgendwann. 

    • Raoul Duarte sagt:

      Siamfan:    … bleiben ungelesen und von mir unerwidert. 

      Ich bitte doch darum. Aber nicht – wie Ihr “brother in arms” – immer nur ankündigen. Einfach nicht antworten.

  3. berndgrimm sagt:

    Siamfan schreibt:

    Ich weiß zwar nicht, wieviel jemand “als A12 mit Auslandszulage” verdient, aber es ist sicher, daß es sehr viele Menschen gibt, die ein Vielfaches davon zur Verfügung haben.

    Die sind dann eben nur keine “Beamten” (waren es auch nie und wollten es aus guten Gründen auch niemals sein). 

    Ja, die Neider kommen dann meist erst in der Rente.

    Von Lebensversicherung kann man auch leben, aber da sieht es mit Vorruhestand schlecht aus!

     

    5555!

    Da hetzt jemand der in seinem Leben noch weniger geleistet hat

    als ein Beamter, aber für sein Nichtstun offensichtlich

    noch fürstlicher alimentiert wurde!

    Ich hab doch gleich gesagt : Erbe,Sohn,Frührentner oder Hartz4

    Das ist die Leistungskurve des hiesigen Goebbels Imitators!

     

    In Thailand kommt kein Farang tatsächlich mit sowenig Geld aus

    wie STIN dass uns hier immer vorrechnet.

    Ohne Moos ist hier sicherlich nix los.Besonders nicht für einen

    Farang!

    Es sei denn er markiert besonders glaubwürdig einen Thai und lebt

    auf Pump wie dieser!

    Aber ich wollte auf etwas ganz Anderes hinaus.

    Ich habe mich ja sehr früh dazu entschlossen in Thailand meinen Lebensabend

    zu verbringen. Lange bevor ich meine erste Thai Freundin hatte und auch zu einer

    Zeit wo das Leben in TH noch nicht so billig wie nach 1998 war!

    Damals bekam man für die DM nur 13-14 THB. Käse gabs ausser den

    Scheibletten auch keinen und Roggenbrot auch nicht. Nur flabbrigen

    Rye Toast! Damals schmeckte aber wenigstens Wurst und Schinken

    von TGM noch.

    Jedenfalls war der Grund weshalb ich in Thailand leben wollte

    weil hier soviele Eingeborene mit sehr wenig Besitz sehr glücklich waren.

    Dies hat sich grundlegend geändert!

    Ja, natürlich gibt es auch heute noch viele bettelarme Thai, aber glücklich

    sind die wahrlich nicht. Auch der Inhalt der Wats hat sich grundlegend geändert!

    Bettelmönche? Ja natürlich, gehört zum Business Anzug.

    Natürlich gibt es auch wohlhabende Thai die auf kleinem Fuss leben.

    Ich habe solche Thai Freunde. Aber die waren länger im Ausland

    und haben da dazu gelernt.

    Wir haben in unserer Anlage ja ein Sammelsurium von reichen Thai

    die sich nur manchmal in die Öffentlichkeit trauen.

    Die meisten haben bestbewachte Landsitze in der Umgebung

    oder eben Stadtvillas in BKK.

    Typisch für die ist Folgendes: Die Farang nachäffen koste es was es wollte!

    Beispiel: Wir hatten als Erste in unserer Anlage eine zweite innere Eingangstür

    mit Lamellen und Insektengittern damit wir die Aussentür auflassen können

    und ständiger Luftzug herrscht.Sie sieht zudem noch sehrgut aus.

    Jedenfalls haben 52 von 68 Thai Eignern unsere Tür kopiert obwohl sie

    die Vorzüge nie benutzen!

    Wir haben ja alle Fahrräder,Tauch/Schnorchel Schwimm und Lauf/Hike Equipment

    Alles ganz normal aus dem Fachgeschäft, nix besonderes.

    Der Edelthai der sehr selten Fahrrad fährt kommt Standesgemäss mit einem

    Giant Carbon Rennrad daher welches in den vielen Bike Shops

    locker 200-300.000 THB kostet! Equipment: Nur vom feinsten

    und teuersten. Spassfaktor: gegen 0!

    Segeln und Reiten tun sie nicht obwohl sie dort das gesamte

    Equipment leihen können. Und teilweise auch in bester Qualität.

    Lustig ist es immer beim Reiten bei den Burapha Tigern.

    Die Reitbahn ist nur  teilüberdacht und liegt offen zur Sukhumvit.

    Da kommen oft Thai herein zum Zuschauen.

    Die Reitstunden sind wirklich preiswert, die haben hervorragende Pferde

    und man bekommt die ganze Ausrüstung: Reitstiefel,Hose,Weste,Helm

    Gerte gestellt. Ich reite sonst nur mit Turnschuhen ,Jeans und T-Shirt

    und immer ohne Helm.

    Alle Thai die kamen wollten Selfies mit sich und den Pferden machen

    aber keiner traute sich selber aufs Pferd obwohl die einen Führring haben

    und gute Ausbilder!

     

  4. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Schon wieder war Namen usw nicht ausgefüllt,  obwohl ich ganz sicher das Häkchen gesetzt hatte 

    Ein Häkchen zu setzen alleine hilft selbstverständlich nichts.

    Sie müssen natürlich vorher auch Namen und e-mail-Adresse eintragen und danach das Häkchen setzen. Ist doch wirklich selbsterklärend

  5. Raoul Duarte sagt:

    siamfan:    Hier STINkt es wieder ganz gewaltig

    Wie wär’s mit Duschen und mit Lüften?

     

  6. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Nochmal die Frage, warum laesst man die Menschen(!!) liegen  und bringt sie nicht in einKrankenhaus!? 

    Eines ist sicher: Würde eine obligatorische Versicherung für Ausländer auch eine gute PKV umfassen und das dazugehörende GPS-Armband mit den Daten des Betreffenden verpflichtend sein, würde es weniger Leute geben, die unbeachtet auf der Straße herumliegen.

    • Siamfan sagt:

      Auch das hatte ich schon mal beantwortet!! 

      Da würde nach zwei Monaten die Reisewarnungen wie Pilze aus der Erde schießen,  der Fallzahlen alle Vorstellungen weit übersteigen! 

      Schon wieder war Namen usw nicht ausgefüllt,  obwohl ich ganz sicher das Häkchen gesetzt hatte 

      • STIN STIN sagt:

        Als Antwort auf Raoul Duarte.
        Auch das hatte ich schon mal beantwortet!!

        Da würde nach zwei Monaten die Reisewarnungen wie Pilze aus der Erde schießen, der Fallzahlen alle Vorstellungen weit übersteigen!

        nein, es gibt Reisewarnungen light von UK und USA. Warnungen gibt es über Strassenverkehr aber schon viele.
        Da würde sich nix ändern.

        Schon wieder war Namen usw nicht ausgefüllt, obwohl ich ganz sicher das Häkchen gesetzt hatte

        Virus oder Cookies nicht aktiviert. Hab es schon getestet, geht alles korrekt.

        Oder du verwendest unterschiedliche Browser am Handy. Das kann auch sein….

        • STIN STIN sagt:

          Ich teste auch alles und habe noch keinen Fehler bei mir entdeckt.

          Es ist eindeutig, wenn Sie oder der Troll Beitraege schreiben, geht gar nichts!

          Das habe ich schon mehrmals gemeldet!

          wenn das so wäre, dann müsstest du zu bestimmten Zeiten schreiben – ich sehe nicht, wenn du beginnst zu schreiben.
          Also nicht lösbar.

  7. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    die Neider kommen dann meist erst in der Rente

    Sie können sich echt nicht aus Ihren beengten Denkmustern lösen, richtig?

    Auch wenn's schwer fällt:

    Es gibt Menschen, die weder "Vorruhestand" noch eine "Rente" benötigen.

    • siamfan sagt:

      Sie wollen uns jetzt damit sagen, sie gehoeren dazu!

      Sozialfall? Wahrscheinlich sind sie Polizist und haben uebereilt den Nachtwaechter W.R. erschossen und dann wurden sie wegen Tinitus arbeitsunfaehig???

      Oder leben sie auch von der Rente ihres Vaters???

      Das wird hier immer mehr Mode!

      Ich bekomme erst seit 14 Monaten Rente, lebe aber schon seit 14 Jahren hier!

      555555

      Raoul Duarte sagt:

      27. Juli 2018 um 12:23 pm

      Siamfan:    Nochmal die Frage, warum laesst man die Menschen(!!) liegen  und bringt sie nicht in einKrankenhaus!? 

      Eines ist sicher: Würde eine obligatorische Versicherung für Ausländer auch eine gute PKV umfassen und das dazugehörende GPS-Armband mit den Daten des Betreffenden verpflichtend sein, würde es weniger Leute geben, die unbeachtet auf der Straße herumliegen.

       

      Ich denke, dann wuerden viel mehr herumliegen, wie man sich vorstellen koennte!

      Nach einem 1/2 MONAT gaebe es da schon Reisewarnungen.

      Es waeren dann auch wieder Verstoesse gegen die Notfallverordnung, weil die menschen immer in StaatsKHs zu bringen sind, es sei denn sie wollten es ausdruecklich.

      Aber danke, genau damit wurde wieder bestaetigt, das geht nur um Subventionierung des maroden Privat Krams!!!!

      Ich glaube aber nicht, das deckt sich mit den Zielen der Reformregierung.

      Hier STINkt es wieder ganz gewaltig nach LP!

      • STIN STIN sagt:

        Eines ist sicher: Würde eine obligatorische Versicherung für Ausländer auch eine gute PKV umfassen und das dazugehörende GPS-Armband mit den Daten des Betreffenden verpflichtend sein, würde es weniger Leute geben, die unbeachtet auf der Straße herumliegen.

        Ich denke, dann wuerden viel mehr herumliegen, wie man sich vorstellen koennte!

        wenn es eine KV für Touristen geben würde, würde es weder Spendenaufrufe geben, Thai-Ehefrauen müssten nicht im Internet betteln,
        DHV müsste keine 100.000 Baht Spenden mehr locker machen, das Geld könnte dann sinnvoll eingesetzt werden.

        Keine Ahnung, warum jemand wie emi – der kaum seine private KV zahlen kann, der seine Kinder wegen finanzieller Schwierigkeiten aus der Privatschule nehmen muss,
        um dadurch ihre Zukunft zu versauen – so gegen die Einführung einer KV poltert.
        Vll könnte er dann seine PKV kündigen und die Kinder wieder in eine ordentliche Schule schicken.

        Nach einem 1/2 MONAT gaebe es da schon Reisewarnungen.

        die gibt es dann eher vorher, wenn keine RKV vom Staat eingeführt wird. Schon jetzt gibt es Reisewarnungen in Reiseführer, bei Reisebüros
        usw. – die vor den KHs in TH warnen.

        Aber danke, genau damit wurde wieder bestaetigt, das geht nur um Subventionierung des maroden Privat Krams!!!!

        hab nochmals nachgesehen – nein, marode sind weltweit nur die staatlichen KH`s, sowohl in D, als auch in TH.
        Abhisit und auch Prayuth mussten schon laufend Kredite ablösen.
        Medical Tourism in TH boomt immer noch. Du gehst ja auch dorthin. Alle anderen Expats ebenso.

        Das werde ich auch bei dir wohl nie verstehen. Ziehst über PKHs und PKV´s her und benutzt die selbst.
        Kommt mir so vor, als ob jemand keine Schweinefleisch mag, aber jeden Tag Schweineschnitzel isst.

        Es waeren dann auch wieder Verstoesse gegen die Notfallverordnung, weil die
        menschen immer in StaatsKHs zu bringen sind, es sei denn sie wollten es ausdruecklich.

        nein, das ist eine Lüge.
        Die Notfall-Verordnung bestimmt nur, das jedes KH, egal ob Privat Erstbehandlung in Notfällen durchführen muss.
        Auch muss kein Rettungsdienst einen Ausländer in ein Staats-KH bringen, die nicht den WHO-Standards genügen. Das könnte Probleme geben,
        wenn jemand stirbt und die Familie dann vor der WHO klagt.

        da dein Englisch ja nicht gerade toll ist, ein Hinweis:

        boom heisst nicht marode….

        https://theaseanpost.com/article/medical-tourism-booming-southeast-asia

        Ich glaube aber nicht, das deckt sich mit den Zielen der Reformregierung.

        doch, die wollen sogar die bis 3-Stern PKH´s unterstützen, da immer mehr Touristen nach TH kommen und die staatlichen
        KH´s eher nur Leichenaufbewahrungsstätten sind.

  8. berndgrimm sagt:

    Anhang

    Die Behörde soll die Sicherheit der Touristen überwachen und anderen Regierungsbehörden Anweisungen geben. TAT-Gouverneur Yuthasak Supasorn will seinen Vorschlag in die Sitzung des National Tourism Policy Board am 2. August einbringen.

     

    5555! Was Thailand sicherlich dringend braucht ist noch eine Behörde die nichts tut

    aber wo tausende Family und Friends zum Nichtstun in klimatisierten Büros

    und möglichst mit schicken Uniformen und Dienstwagen untergebracht werden.

    Und bezahlen sollens natürlich die blöden Ausländer die dann immer noch

    in Scharen nach Thailand kommen und doppelt dafür bezahlen sollen

    dass sie hier nicht wegen Thainess umgebracht werden!

  9. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    26. Juli 2018 um 8:53 pm

    Und die Expats gehören keinem Netzwerk an?

    doch, gibt viele Expats, die einem Netzwerk angehören, nennt man dann Community. Soll in Udo sehr gross sein.

    Was ist an Udo gross?

     

    Raoul Duarte sagt:

    26. Juli 2018 um 4:57 pm

    Siamfan:    Ich weiss , was man als A12 mit Auslandszulage verdient/bekommt! Da muessen schon beide Elternteile verdienen!

    Versuchen Sie sich doch bitte einmal von Ihrer eigenen (sicher nicht einfachen) finanziellen Situation (?) zu lösen.

    Ich weiß zwar nicht, wieviel jemand “als A12 mit Auslandszulage” verdient, aber es ist sicher, daß es sehr viele Menschen gibt, die ein Vielfaches davon zur Verfügung haben.

    Die sind dann eben nur keine “Beamten” (waren es auch nie und wollten es aus guten Gründen auch niemals sein). 

    Ja, die Neider kommen dann meist erst in der Rente.

    Von Lebensversicherung kann man auch leben, aber da sieht es mit Vorruhestand schlecht aus!

    555555

     

  10. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Ich weiss , was man als A12 mit Auslandszulage verdient/bekommt! Da muessen schon beide Elternteile verdienen!

    Versuchen Sie sich doch bitte einmal von Ihrer eigenen (sicher nicht einfachen) finanziellen Situation (?) zu lösen.

    Ich weiß zwar nicht, wieviel jemand “als A12 mit Auslandszulage” verdient, aber es ist sicher, daß es sehr viele Menschen gibt, die ein Vielfaches davon zur Verfügung haben.

    Die sind dann eben nur keine “Beamten” (waren es auch nie und wollten es aus guten Gründen auch niemals sein). 

  11. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Das macht die Kinder von der Deutschen Schule stark! 

    Was haben die Kinder denn nun mit der Agentur zu tun?

     

    • siamfan sagt:

      Die neue STIN-Generation und das Netzwerk der LP.

      Wer kann sich denn sonst so teure Schulen leisten!

      Natuerlich nicht nur deutsche!??

      Ich weiss , was man als A12 mit Auslandszulage verdient/bekommt! Da muessen schon beide Elternteile verdienen!

      • STIN STIN sagt:

        Die neue STIN-Generation und das Netzwerk der LP.

        Wer kann sich denn sonst so teure Schulen leisten!

        sehr viele Expats leisten sich eine gute Privatschule. In der deutschen Schule Chiang Mai sind etwa 150 Kinder, meist von Expats.
        Payap University auch viele ausl. Studenten. Es gibt noch viele intern Schulen – alles Expat-Kinder, tw. bis zu 1,2 Millionen Baht Schulgebühr
        im Jahr – wie in der Prem-School.

        Ich weiss , was man als A12 mit Auslandszulage verdient/bekommt! Da muessen schon beide Elternteile verdienen!

        Beamte sind ja keine Expats – ausser die Lehrer an der deutschen Schule.
        Die bekommen um die 50-60.000 Baht im Monat, der Direktor um die 100.000 Baht.

        • Siamfan sagt:

          Und die Expats gehören keinem Netzwerk an? 

          In China bekommen die Eltern für jedes weitere Kind erhebliche Freistellungen , bis zu 100 %.

          Ist in TH sicher nicht anders. 

          Die wollen nur die Preise nicht kaputt machen. 

          Wie überall! 

          • STIN STIN sagt:

            Und die Expats gehören keinem Netzwerk an?

            doch, gibt viele Expats, die einem Netzwerk angehören, nennt man dann Community. Soll in Udo sehr gross sein.

        • siamfan sagt:

          Ich hatte als aktiver Beamter ein Vielfaches davon!

          Und ein deutscher Beamter mit Auslandszulagen, hat noch viel mehr. Die haben aber auch meist Kosten der doppelten Haushaltsfuehrung. Auch da machen sich die Kosten fuer solche Privatschulen schon sehr stark bemerkbar.

          Aber andere, die von 500Euro-Rentnern , von Englaendern, die in die Tourbusse kotzen, … von EX-Ehefrauen der 500Euro-Rentner leben, die koennen sich das leisten!

          Jetzt bleibt trotzdem noch die Frage, wie die 50mio Urlauber vor ko-Tropfen geschuetzt werden!

          Es geht dabei eben nicht nur um das Ausrauben und um Vergewaltigung (was natuerlich schon schlimm genug ist), es geht eben vor allem um die VIELEN Faelle wo Menschen Medikamente einnehmen und da auch vielleicht einige Glaeschen Bier in ihrem Urlaub trinken und dann sterben muessen, weil einer glaubt, es waere ein Kavaliersdelikt, ihm etwas einzufloessen und er sich nicht so aufregen soll, man stiehlt im ja nur 50-100 Euro!

          Ich bin mir sicher, das sind letztlich mehr wie die, die bei dem Schiffsunglueck ums Leben kamen!

          Nochmal die Frage, warum laesst man die Menschen(!!) liegen  und bringt sie nicht in einKrankenhaus!? Viele haette man retten koennen!

          Und viele haetten in Begleidung der Polizei auf die zeigen koennen, die Ihnen den Dreck eingefloesst haben.

          DIE sind mindestens genausoviel Moerder, wie das der depperte Nico ist.

          Aber Hauptsache , er hat eine KV!

          :Cry:

  12. Raoul Duarte sagt:

    Siamfan:    Ich behaupte ja, das passiert manuell in Ihrem Haus!

    Wieder eine Ihrer nicht belegbaren Verschwörungs-Theorien.

     

    • Siamfan sagt:

      Ja weil keiner die Protokolle einsehen kann! 

      Das macht die Kinder von der Deutschen Schule stark! 

      • Raoul Duarte sagt:

        Siamfan:    weil keiner die Protokolle einsehen kann! 

        Ich versichere Ihnen, daß die Betreiber das können. 

      • STIN STIN sagt:

        Als Antwort auf Raoul Duarte.
        Ja weil keiner die Protokolle einsehen kann!

        richtig, man kann in vielen Bereichen keine Protokolle einsehen.
        Warum auch….?

        Das macht die Kinder von der Deutschen Schule stark!

        ja, denen steht die Welt offen. Werden von den Uni gerne genommen – sind gut und professionell geschult und können mehr,
        als Kinder von staatlichen, wertlosen Schulen.

        • siamfan sagt:

          Weil Sie und RD hier faken! Beitraege gehen nicht durch, die Seite ist nicht erreichbar, Beitraege verschwinden, und dann muss man sich noch verhoehnen lassen!

          Raoul Duarte sagt:

          26. Juli 2018 um 5:23 pm

          Siamfan:    weil keiner die Protokolle einsehen kann! 

          Ich versichere Ihnen, daß die Betreiber das können. 

          • Raoul Duarte sagt:

            Wenn Ihre "Kommentare" nicht durchgehen. liegt es nicht an SZIN, mir oder anderen – sondern nur an Ihnen, Ihrem anscheinend virenverseuchten Equipment und möglicherweise Ihrer unzureichenden Anbindung an das Internet.

          • STIN STIN sagt:

            Als Antwort auf siamfan.
            Fakt ist, wenn Hausmeister &Consorten einen Beitrag schreiben, bleiben meine hängen!

            nein, hab ich schon getestet. Haben sekundengenau mit Frauchen und Sohn einen Beitrag abgesandt. Geht korrekt durch.
            Keine Probleme.

            Das sind eher Verbindungsstörungen deines Providers. Daher auch die tw. Nichterreichbarkeit des Servers, obwohl der keine einzige Sekunde
            nicht erreichbar war. Ich sehe das in den Logfiles des Servers.

            Jetzt waren wieder Name usw verschwunden.

            Dazu gibt es unten ein Feld, das bitte mit Häkchen versehen.
            Löscht du die Cookies, Cache – dann verschwinden diese Häkchen wieder und du musst
            neues setzen.

  13. siamfan sagt:

    STIN sagt:

    25. Juli 2018 um 7:38 pm

    Was ist denn gegen den Ausschank von k. o. -Tropfen gepant?!

    nix

    Weil es immer nur Einzelfaelle sind! Aber in der Summen mehr als bei Schiffsuntergaengen.

    Man muss ja nur lange genug lueften lassen!

    :Cry:

    Fehlermeldung: web seite ist nicht erreichbar.

    Zweiter Versuch

    bei TrueNet gibts wohl wieder Störungen. Wir hier haben keine. Gerade nachgesehen.

    Ich hatte gleichdrauf auch keine mehr!

    Wie wollen Sie also damit belegen, es gab diese Schwierigkeiten nicht!?

    Ich behaupte ja, das passiert manuell in Ihrem Haus!

  14. Raoul Duarte sagt:

    Es gibt keinen "Ausschank von k.o.-Tropfen " – also auch keine Pläne dagegen.

    • siamfan sagt:

      Anhang  

      Der Herr war noch nie In TH!

      NATUERLICH GIBT ES DEN! und nicht nur um Frauen zu vergewaltigen!

      Und leider kommt jeder DEPP (auch Auslaender!!!!!!!!!) an diesen Dreck!

      Bei Sleeping gas sind es nur die Thais!

  15. Siamfan sagt:

    Was ist denn gegen den Ausschank von k. o. -Tropfen gepant?! 

     

    Fehlermeldung: web seite ist nicht erreichbar. 

    Zweiter Versuch

    • STIN STIN sagt:

      Was ist denn gegen den Ausschank von k. o. -Tropfen gepant?!

      nix

      Fehlermeldung: web seite ist nicht erreichbar.

      Zweiter Versuch

      bei TrueNet gibts wohl wieder Störungen. Wir hier haben keine. Gerade nachgesehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)