Pattaya: Taxifahrer benutzten keinen Taxameter – 1000 Baht Bussgeld

Die Polizei hat auf der Beach Road vor dem Einkaufszentrum Central Festival Taxifahrer mit einem Bußgeld von 1.000 Baht bestraft, weil sie ihr Taxameter nicht anstellen wollten.

Wie „Manager Online“ weiter berichtet, war der Leiter der Straßenverkehrsbehörde, Kanit Jiamrujikun, nach Pattaya gekommen, um die Aktion zu beaufsichtigen.

Er erklärte, die Behörde wolle bei den 500 Taxifahrern das Einschalten der Taxameter erzwingen.

Kanit sagte weiter, viele Touristen seien für einen viertägigen Urlaub in der Stadt und erwarteten eine faire Behandlung von den Taxifahrern.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Pattaya: Taxifahrer benutzten keinen Taxameter – 1000 Baht Bussgeld

  1. Raoul Duarte sagt:

    Solche "punktuellen Aktionen" machen zwar auf den ersten Blick Mut – aber die Frage bleibt, wie lange es dauern wird, bis alles wieder beim alten sein wird. Viele werden vermuten: Nicht mal ein paar Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Optionally add an image (JPEG only)