Thailands Reisexporte fallen

Bangkok Post – …….Thailand könnte seine Vormachtstellung als führender Reisexporteur sehr bald an Vietnam verlieren, sagte die Präsidentin der Thai Rice Exporters Association, Korbsuk Iamsuree, am Freitag. “Vietnam, Indien und Myanmar sind wichtige Konkurrenten auf dem Reismarkt, aber Vietnam ist der stärkste Wettbewerber, da das Land entschlossen ist der weltweit führende Reis-Exporteur zu werden”, sagte Frau Korbsuk und fügte hinzu, dass Vietnam …Thailand bereits innerhalb von fünf Jahren überholen könnte.
Gemäß dem Ministerium für Landwirtschaft und Genossenschaften exportieren beide Länder in diesem Jahr jeweils 6,5 Millionen Tonnen Reis, die Hälfte des gehandelten Volumens auf dem Weltmarkt, kommt aus den beiden Ländern. Jedoch ging der Marktanteil, aufgrund der steigenden Nachfrage nach indischem Reis, gegenüber 2010 leicht zurück.

Frau Korbsuk sagte, dass Myanmar auf lange Sicht ein weiterer starker Wettbewerber sein wird.

“Die Regierung hat versprochen den Reis zu hohen Preisen zu kaufen, um die Landwirte zu befriedigen. Dies hat die inländischen Preise für Reis erhöht und verursacht höhere Exportkosten”, sagte sie.

Das gesamte Exportvolumen von Thai-Reis sank im Vergleich zum Vorjahr um 50 Prozent. Das Land exportierte in den ersten beiden Monaten dieses Jahres nur 700.000 Tonnen, sagte sie.

“Der “Free On Board ( FOB )” Preis wurde für thailändischen Reis auf US $ 550 pro Tonne festgelegt, höher als der indische Preis von $ 100, aber die Regierung plant immer noch den FOB-Preis auf $ 800 pro Tonne zu erhöhen”, sagte sie.

Sie erklärte, dass die Regierung wahrscheinlich erreichen wird, dass Thailand in diesem Jahr drei Millionen Tonnen Reis exportiert. Thailand könnte aber tatsächlich 10 Millionen Tonnen Reis pro Jahr exportieren.

Die Regierung kauft seit Oktober den Reis der Landwirte, aber er wurde noch nicht ins Ausland oder an den privaten Sektor weiterverkauft, fügte sie hinzu.

http://www.bangkokpost.com/breakingnews/281393/thailand-to-fall-behind-in-rice-exports

This site is using SEO Baclinks plugin created by Locco.Ro
This entry was posted in Allgemeines. Bookmark the permalink.

One Response to Thailands Reisexporte fallen

  1. berndgrimm says:

    “Die Regierung hat versprochen den Reis zu hohen Preisen zu kaufen, um die Landwirte zu befriedigen.

    Gewinnen werden aber nur die meistThaksin treuen Mittelsmänner.
    Bei den kleinen Bauern kommt ,wie gehabt,nichts an.
    Die kriegen nur Lao Khao um zu vergessen.

    Sie erklärte, dass die Regierung wahrscheinlich erreichen wird, dass Thailand in diesem Jahr drei Millionen Tonnen Reis exportiert. Thailand könnte aber tatsächlich 10 Millionen Tonnen Reis pro Jahr exportieren.

    Ha! Ha! Wenns nicht so traurig wäre. Das ist eben Thailändische Effizienz.
    Wobei mit 30% ist es noch nicht mal der schlechteste Sektor.

    Die Regierung kauft seit Oktober den Reis der Landwirte, aber er wurde noch nicht ins Ausland oder an den privaten Sektor weiterverkauft, fügte sie hinzu.

    Quatsch mit Sosse. So werden die Bauern verscheissert.

      (Zitat)  (Antwort)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

:D :-) :( :o 8O :? 8) :lol: :x :P :oops: :cry: :evil: :twisted: :roll: :wink: :!: :?: :idea: :arrow: :| :mrgreen:
[+] Zaazu Emoticons Zaazu.com